• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 18.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Rotthalmünster  |  30.11.2012  |  18:13 Uhr

Poller verhindern wildes Parken in der Griesbacher Straße

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Wie müssen die Poller an der Straße gesetzt werden, damit ein Bus dran vorbei kommt? Die Probe aufs Exempel machte Ingenieur Johann Wagmann mit Gemeinderat und Busunternehmer Karl Auer (im Bus) − das hatten sie spontan in der Sitzung des Marktrats vereinbart. Auch Bürgermeister Franz Schönmoser war auf das Ergebnis gespannt.  − Foto: Jörg Schlegel

Wie müssen die Poller an der Straße gesetzt werden, damit ein Bus dran vorbei kommt? Die Probe aufs Exempel machte Ingenieur Johann Wagmann mit Gemeinderat und Busunternehmer Karl Auer (im Bus) − das hatten sie spontan in der Sitzung des Marktrats vereinbart. Auch Bürgermeister Franz Schönmoser war auf das Ergebnis gespannt.  − Foto: Jörg Schlegel

Wie müssen die Poller an der Straße gesetzt werden, damit ein Bus dran vorbei kommt? Die Probe aufs Exempel machte Ingenieur Johann Wagmann mit Gemeinderat und Busunternehmer Karl Auer (im Bus) − das hatten sie spontan in der Sitzung des Marktrats vereinbart. Auch Bürgermeister Franz Schönmoser war auf das Ergebnis gespannt.  − Foto: Jörg Schlegel


Möblierung − das ist die offizielle Bezeichnung für die Ausstattung von freien Flächen mit Bäumen, Pflanztrögen, Bänken, Pollern und anderem. Nachdem die Griesbacher Straße in Rotthalmünster im Zuge der Neubebauung des ehemaligen Wochinger-Areals nahezu fertig ausgebaut ist, hat sich der Marktgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung Gedanken über die Möblierung des öffentlichen Bereichs rund um den neuen Edeka-Mark gemacht. Eine Entscheidung musste unbedingt fallen: Sollen Poller − in diesem Fall Stahlstempen − am Gehweg auf der Ostseite im Abstand von 2,50 Metern gesetzt werden, um wildes Parken zu unterbinden? Dieser Beschluss war dringend nötig, denn bei den Pflasterarbeiten tags darauf mussten Vorkehrungen getroffen werden, damit die Poller später befestigt werden können. Das entsprechende Votum wurde dann auch gefasst. Über die weitere Möblierung, die der Planer Johann Wagmann vorgestellt hatte, soll jedoch zu einem späteren Zeitpunkt entschieden werden. Man solle "erst mal alles wirken lassen, dann tun wir uns leichter", formulierte es Markrätin Sonja Hennhöfer. − carEinen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe der PNP.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2012-11-30 18:14:15








ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Wohlfühltherme
Autohaus Unrecht
MUNDING GOLDANKAUF




Anzeige




Anzeige











Großeinsatz für die Rettungskräfte: Beim Brand einer Wohnung in der Graf-Zeppelin-Straße in Passau ist der 78-jährige Mieter schwer verletzt worden. Sein Sohn konnte ihn laut Polizei "in letzter Minute" aus der Wohnung retten. − Foto: Danninger

Der Bewohner eines Mehrfamilienhaus in der Graf-Zeppelin-Straße in Passau, dessen Wohnung am...



− Foto: PNP/Archiv

Einen vermeintlichen Einbrecher hat die Polizei am Donnerstagmorgen im Landkreis Passau festgenommen...



Hat nach dieser Saison genug: Der Passauer Schiedsrichter Michael Sonndorfer (21) schmeißt Pfeife und Karten hin. Die verbalen Attacken sind mit ein Grund. − Fotos: Wolf

Ein Steilpass in die Spitze, ein Piff hallt über das Spielfeld. "Des gibt's ja ned, bist du blind!...



Versunken in sich und in die Schönheit des Sauwalds: Der inzwischen zum Jazz-Superstar avancierte Sänger Gregory Porter (v. l.) und seine Kollegen Mansur Scott und Donald Smith. − Foto: Pakzad

Gregory Porter – diesen Namen kennen auch Menschen, denen keine Affinität zum Jazz nachgesagt...



Einer der beiden Transporter ist laut Linde 64 Meter lang, 5,05 Meter hoch und 6,65 Meter breit. - Foto: Kleiner

Ein Schwertransport der Firma Linde sorgte am Dienstagvormittag für die üblichen Behinderungen im...





Wenn die Halle zur Fankurve wird: Bei der anstehenden WM wird auf dem Löwenbrauerei-Areal vor den Großleinwänden wieder im Kollektiv angefeuert und gefeiert. − Foto: Jäger

In genau zwei Monaten erfolgt der Anpfiff zur Fußball-WM in Brasilien. Begleitend zum Treiben in dem...



−dpa

Der Vorschlag der Unions-Fraktionen beim Parteitag in Berlin am vergangenen Wochenende...



−Symbolfoto: dpa

Diese Klassenfahrt wird für zwei Schüler aus Frankreich noch ein Nachspiel haben: Schleierfahnder...



Hat nach dieser Saison genug: Der Passauer Schiedsrichter Michael Sonndorfer (21) schmeißt Pfeife und Karten hin. Die verbalen Attacken sind mit ein Grund. − Fotos: Wolf

Ein Steilpass in die Spitze, ein Piff hallt über das Spielfeld. "Des gibt's ja ned, bist du blind!...



Das iPhone lag im Gras am Mittelstreifen der A3. − Foto: Symbolbild/Mitterbauer

Das geliebte und teure Smartphone der Tochter geht samt der ersten Urlaubsfotos verloren...





Die Feuerwehr musste am Freitagabend zu einem Schwelbrand in einem Bad Griesbacher Hotel ausrücken. − Foto: Gerleigner

Im Heizungsraum des Hotels Drei Quellen im Kurgebiet von Bad Griesbach (Lkr...



"Wählen ist wie Zähneputzen: Wenn man’s nicht macht, wird’s braun" − geschliffen formuliert Hagen Rether auf seinem Drehstuhl, den Flügel benutzt er erst ganz am Schluss, für "Somewhere Over The Rainbow" und Michael Jacksons Earth Song ("What About Sunrise"). − Foto: Blachnik

Am schwarzen Flügel liegen Bananen, auf den Drehsessel daneben setzt sich Hagen Rether...



Mit einer gütlichen Einigung vor dem Arbeitsgericht Passau ist diese Woche ein "Folgeverfahren" aus...



Bekamen elektronische Post aus dem Weißen Haus: die Schülerinnen einer Projekt-Gruppe der Realschule Hauzenberg, bestehend aus (v.l.) Patrizia Krinninger, Xhyla Musliu und Christina Urmann. − Foto: Janda

Eine E-Mail mit Unterschrift des US-Präsidenten – das bekommt man nicht alle Tage...



Die Graugänse sind eine gute Woche alt und folgen Sophia (7) auf Schritt und Tritt. (Fotos: Vogelpark)

Die kleinen flauschigen Graugänseküken sind vor ein paar Tagen geschlüpft und jetzt wartet jede...