• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Besseren Schutz für Fußgänger auf dem Weg zum Einkaufsmarkt − gerade Senioren − wünschen sich Ingrid Schwandner (l.) und Irmtraud Wacker. Sie sitzen im Heimbeirat des BRK Seniorenwohnen und haben die Bürgerversammlung in Bad Füssing für ihr Anliegen genutzt.  − Foto: Schlegel

Besseren Schutz für Fußgänger auf dem Weg zum Einkaufsmarkt − gerade Senioren − wünschen sich Ingrid Schwandner (l.) und Irmtraud Wacker. Sie sitzen im Heimbeirat des BRK Seniorenwohnen und haben die Bürgerversammlung in Bad Füssing für ihr Anliegen genutzt.  − Foto: Schlegel

Besseren Schutz für Fußgänger auf dem Weg zum Einkaufsmarkt − gerade Senioren − wünschen sich Ingrid Schwandner (l.) und Irmtraud Wacker. Sie sitzen im Heimbeirat des BRK Seniorenwohnen und haben die Bürgerversammlung in Bad Füssing für ihr Anliegen genutzt.  − Foto: Schlegel


Ein offenes Wort an den Bürgermeister: Dazu gibt es in Bad Füssing jedes Jahr die Bürgerversammlung − am Dienstag im Kurort selbst, am Mittwoch in Würding. Die Themen des Ortschefs: Bevölkerungsentwicklung, Gemeindekasse und Baumaßnahmen. Besonders wichtig waren Alois Brundobler heuer der Investitionsbedarf der Feuerwehren und das Bad Füssinger Zukunftskonzept. Die Bewohner des Kurorts selbst sprachen dann die Themen an, die sie darüber hinaus bewegen. Diskutiert wurde über die Autobahn, das Projekt Innfähre und den Tourismus.

Kostspielig wird die zeitgemäße Ausstattung der Feuerwehren in und um Bad Füssing in den nächsten Jahren. Die Wehr des Kurorts zum Beispiel arbeite mit einer Drehleiter von 1980 − und die muss bis 2015 erneuert werden. Für 750 000 Euro. Nicht der einzige Ausgabeposten für Feuerwehren, der auf die Gemeinde zukommt: Der Ersatz eines Löschfahrzeugs ist bereits beschlossen (rund 100 000 Euro), das alte Modell geht an die Feuerwehr Würding. Und auch die Gögginger Wehr bekommt ein neues Fahrzeug. 7377 Bad Füssinger hat das Einwohnermeldeamt heuer gezählt. 641 davon haben hier ihren Nebenwohnsitz. In Bad Füssing selbst leben 2662 Menschen, Würding wurde mit 2044 Bewohnern in der Statistik zum zweitgrößten Ort. Grund laut Brundobler: Irching zählt nun zum jetzt 1398 Einwohner umfassenden Aigen, früher gehörte das Dorf zu Egglfing (jetzt 1273 Einwohner). − slMehr zu diesem Thema lesen Sie in der Donnerstagsausgabe (15.11.) der Passauer Neuen Presse (Ausgabe Pocking/Bad Füssing/Bad Griesbach).



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
583585
Bad Füssing
"Ihre Meinung ist gefragt"
Ein offenes Wort an den Bürgermeister: Dazu gibt es in Bad Füssing jedes Jahr die Bürgerversammlung − am Dienstag im Kurort selbst, am Mittwoch in Würding. Die Themen des Ortschefs: Bevölkerungsentwicklung, Gemeindekasse und
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/583585_Ihre-Meinung-ist-gefragt.html
2012-11-14 16:34:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1633_29_38205832_141112uebergang2_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
Kasberger Baustoffe
MUNDING GOLDANKAUF
Kasberger Baustoffe




Anzeige











 - Foto: Zechbauer

Ein Bahnunfall hat sich am späten Samstagnachmittag im Landkreis Passau ereignet...



− Foto: Archiv dpa

So würde wohl nicht jeder handeln! Ein 33-jähriger Mann aus dem Landkreis Deggendorf hat am...



 - Foto: ff-passau.de

Kleines Tier, großer Einsatz: Weil mehrere Passanten am späten Freitagabend ein kleines Kätzchen in...



Damit der Start ins Berufsleben klappt: Das ist die vierte Auflage des Azubi-Guide der Am Sonntag. (Foto: fustmedia.de)

Alles für den perfekten Berufsstart in einem Magazin: Das ist der Azubi-Guide der Am Sonntag...



Im Mittelpunkt der kleinen Dorferneuerung steht die Friedhofsmauer und die Verbreiterung der Straße. "Damit sollten wir baldmöglichst beginnen, denn die Ortseinfahrt ist nicht toll", meint Bürgermeister Florian Gams. − Foto: Rücker

Nach dem Abriss des Waldmann-Anwesens unmittelbar neben der Friedhofsmauer ist lange Zeit nichts...





Stehen familien- und generationsübergreifend hinter der Umstellung auf Bio: Johann Schauer (2.v.l.) mit Sohn Leonhard (18, 3.v.l.) sowie Georg Ritzer (v.l.), Azubi Michael Heuberger und Markus Eichberger. Mit Ritzers Vater und Eichbergers Onkel hatte Johann Schauer Bau und Betrieb des modernen Stalls, der viel Platz für 180 Milchkühe bietet, realisiert. − Foto: Fleischmann

Deutschland gilt als Export-Krösus. Doch das gilt nicht für Bio-Lebensmittel...



Der Stadtplatz gestern Mittag: Die Park-Regelung funktioniert nach sieben Wochen einigermaßen, wird aber möglicherweise wieder umgeworfen. − Foto: Rücker

Die Regelung für das Parken am Vilshofener Stadtplatz soll demnächst wieder geändert werden und...



− Foto: Archiv Binder

Die Verkehrsinfrastruktur bleibt eines der Kernthemen der niederbayerischen CSU...



Thomas Bründl hat Unterschriften gegen die Ralley gesammelt. − Foto: Archiv Schlegel

Schon über ein Jahr zieht sich der Protest von Thomas Bründl mittlerweile hin...



Weil es in Pocking nur eine Polizeistation gibt und keine Inspektion, ist zwischendurch immer mal wieder geschlossen. Das ist ein Problem der Strukturierung, weniger des Personals. Manfred Renner will auf die prekäre Situation aufmerksam machen. − Foto: Schlegel

Manfred Renner ist mittlerweile so etwas wie ein Stammgast vor der Polizeistation von Pocking...





 - Foto: Zechbauer

Ein Bahnunfall hat sich am späten Samstagnachmittag im Landkreis Passau ereignet...



Bewegung macht Spaß – diese Philosophie will Maria Gramüller (rechts) auch ihren Kreuzfahrtgästen vermitteln. − Foto: Geiselhart

"Eins kann mir keiner nehmen – das ist die pure Lust am Leben." Die Musik...



Saunieren wird teurer: Ab 1. Januar wird der Mehrwertsteuersatz um zwölf Prozent erhöht. − F.: Schlegel

Rudolf Weinberger ist stinksauer: "Ich kann das nicht verstehen, es wird völlig ohne Not etwas...



Thomas Bründl hat Unterschriften gegen die Ralley gesammelt. − Foto: Archiv Schlegel

Schon über ein Jahr zieht sich der Protest von Thomas Bründl mittlerweile hin...







Anzeige