• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.09.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Griesbach  |  09.11.2012  |  13:35 Uhr

Liegen reservieren: In der Therme ab sofort verboten

von Tanja Rometta

Lesenswert (10) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Ab in die Tasche: Mit einem freundlichen Anschreiben versehen räumen die Bademeister wie Daniela Eberle ab sofort die Handtücher in extra angeschaffte Taschen, um dem Streit um reservierte Liegen vorzubeugen.  − Foto: Jörg Schlegel

Ab in die Tasche: Mit einem freundlichen Anschreiben versehen räumen die Bademeister wie Daniela Eberle ab sofort die Handtücher in extra angeschaffte Taschen, um dem Streit um reservierte Liegen vorzubeugen.  − Foto: Jörg Schlegel

Ab in die Tasche: Mit einem freundlichen Anschreiben versehen räumen die Bademeister wie Daniela Eberle ab sofort die Handtücher in extra angeschaffte Taschen, um dem Streit um reservierte Liegen vorzubeugen.  − Foto: Jörg Schlegel


Seit der Deutsche in den Urlaub fährt, reserviert er seinen Liegestuhl mit einem Handtuch. Ein oft vorgebrachtes Klischee, das eigentlich gar keins ist, denn diese Unart sorgt nicht selten für Streit unter den Urlaubern − auch in der Wohlfühltherme Bad Griesbach. Und das ist vor allem eines: unangenehm für die anderen Gäste und die Angestellten. Deshalb will man dem Problem nun mit einem neuen Konzept Herr werden.

Dieter Lustinger, Werkleiter der Wohlfühltherme, weiß wovon er spricht. "Das sind alte Traditionen. Früher wurde das radikaler gehandhabt und die Liegen sofort abgeräumt, aber das hat sich geändert. Wir haben nicht mehr den Krankenhaus-Massengast", gibt er zu bedenken. Das Verhalten der Gäste habe sich über die Jahre geändert.

"Es gibt zwei Fraktionen: Die, die Ordnung wollen und sagen, es kann nicht jeder Stuhl ständig reserviert sein. Und die anderen, die ihren Aufenthalt einfach bequem haben wollen und ihre Liegen reservieren. Das ist ein ewiger Kampf und wir vom Haus sind zwischen den Mühlsteinen. Jeder beschwert sich − entweder, dass die Liegen zu oft einfach abgeräumt werden oder zu selten."

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Samstag, 10. November, in Ihrer Passauer Neuen Presse (Ausgabe Pocking/Bad Füssing/Bad Griesbach)








Dokumenten Information
Copyright ┬ę Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
579271
Bad Griesbach
Liegen reservieren: In der Therme ab sofort verboten
Seit der Deutsche in den Urlaub fährt, reserviert er seinen Liegestuhl mit einem Handtuch. Ein oft vorgebrachtes Klischee, das eigentlich gar keins ist, denn diese Unart sorgt nicht selten für Streit unter den Urlaubern − auch in der Wohlf
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/579271_Liegen-reservieren-In-der-Therme-ab-sofort-verboten.html?em_cnt=579271
2012-11-09 13:35:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/09/teaser/121109_1328_29_38151792_071112daniela_eberle1_teaser.jpg
news



Anzeige




Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Bilder eine Überwachungskamera zeigen die vier skrupellosen Schläger. − Foto: Polizei

Sie schlugen zwei Männern ins Gesicht und traten zwei andere so brutal, dass sie noch immer im...



− Foto: Zechbauer

O'zapft is auf der diesjährigen Herbstdult in Passau. Nachdem am Freitagnachmittag Bürgermeister...



−Symbolfoto: Wolf

Ein 78-Jähriger aus dem östlichen Landkreis Passau ist nach einem Motorradunfall ums Leben gekommen...



Sie warten seit zwei Jahren auf ihre Anhörung: Nadiya Karimi (43, 2.v.l.) und ihre Kinder Ramin (26, v.l.), Sanam (18) und Yusef (15). − Foto: Kain

Eine Gesetzesänderung im November 2014 sollte Asylbewerbern den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern...



Beim Anstich: Oberbürgermeister Jürgen Dupper (v.l.) sowie Innstadt-Vertriebsmarketingleiter Friedhelm Feldmeier, die Festwirte Manfred Blösl und Ernst Brenner sowie Brauerei-Chef Stephan Marold. − Foto: Jäger

Die Schläge von Oberbürgermeister Jürgen Dupper saßen wie gewohnt. Eins, zwei...





Dieses Bild hat der Sender Puls mit knapp 36000 Likes geteilt: Lisa aus Passau kämpft mit Online Petitionen gegen die Abschiebungen von Flüchtlingen. "Was die Menschen mitgemacht haben, ist einfach nur Wahnsinn. Wie in unserer Luxusgesellschaft haben viel zu viel und können auch was abgeben." − Foto: privat

Dass einmal eine Redakteurin von Puls, dem digitalen Jugendsender vom Bayerischen Rundfunk...



Polizeikontrolle auf der A3 bei Pocking. Foto: Jäger

Nach dem Flüchtlingsdrama in Österreich mit 71 Toten verstärkt Bayern die Fahndung nach...



−Symbolfoto: Polizei

Vieles schon hat die Polizei auf der A3 erlebt, das Verhalten eines Schleusers aber bezeichnen...



Franz Josef Strauß bei seinem letzten Aschermittwochs-Auftritt 1988 in der Passauer Nibelungenhalle. Foto: PNP-Archiv

Franz Josef Strauß – von Freund wie Feind kurz FJS genannt – würde am Sonntag 100...



Bilder eine Überwachungskamera zeigen die vier skrupellosen Schläger. − Foto: Polizei

Sie schlugen zwei Männern ins Gesicht und traten zwei andere so brutal, dass sie noch immer im...





−Symbolfoto: Polizei

Bei einer Großkontrolle im Raum Passau hat die Polizei am Donnerstagmorgen innerhalb von rund drei...







Anzeige