• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.03.2015





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Rotthalmünster  |  11.09.2012  |  12:14 Uhr

Django Asüls Jugend unter "niederbayerischen Aborigines"

von Doris Altmannsberger

Lesenswert (2) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Gesten- und wortreicher Auftritt: Kabarettist Django Asül (l.) gab bei den "Asbacher Reden zur Kultur" in der Rottalhalle, moderiert von Toni Daumerlang, seine persönlichen Betrachtungen zu Medien und Politik zum Besten.  − Fotos: Altmannsberger

Gesten- und wortreicher Auftritt: Kabarettist Django Asül (l.) gab bei den "Asbacher Reden zur Kultur" in der Rottalhalle, moderiert von Toni Daumerlang, seine persönlichen Betrachtungen zu Medien und Politik zum Besten.  − Fotos: Altmannsberger

Gesten- und wortreicher Auftritt: Kabarettist Django Asül (l.) gab bei den "Asbacher Reden zur Kultur" in der Rottalhalle, moderiert von Toni Daumerlang, seine persönlichen Betrachtungen zu Medien und Politik zum Besten.  − Fotos: Altmannsberger


Es war ein ungewöhnlicher Abend, den die über 200 Besucher der "Asbacher Reden zur Kultur" am Montag in der Rottalhalle in Rotthalmünster (Landkreis Passau) erleben durften. Ungewöhnlich, weil mit Django Asül ein Kabarettist der Hauptredner war – und der schaffte es, dass selbst Kulturbeauftragter Toni Daumerlang einfach nur schweigend zuhören konnte.

Ein Thema war die Situation eines Deutsch-Türken, aufgewachsen im tiefsten Niederbayern, der eigentlich "bis ich 14 oder 16 war wohl besser Englisch als Türkisch sprechen konnte." Als Ur-Bayer lebt Django Asül noch heute in Hengersberg (Landkreis Deggendorf). Als er klein war, arbeiteten die Eltern beide im Schichtdienst, und so "hielt ich mich schon als Kind fast ausschließlich unter niederbayerischen Aborigines auf". Dass er seit einiger Zeit einen deutschen Pass hat, ist für den Künstler nur logische Konsequenz, "ich kenne die Türkei nur als Urlaubsland, Niederbayern ist meine Heimat", verrät er.

Hauptberuflich allerdings tourt der niederbayerische Türke das ganze Jahr über von Flensburg bis Südtirol durch die Lande, sprachliche Differenzen gibt es kaum: "Ich red' überall so, dass man mich versteht." Freilich sei für den Hamburger Django Asüls Bühnenhochdeutsch immer noch tiefstes Niederbayerisch, "und manche denken wohl, diese Sprache gehört zur Kunstfigur dazu, dabei kann ich gar nicht anders", verrät der Kabarettist.

Mehr dazu lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Lokalteil Pocking/Bad Füssing) vom 12. September.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
528267
Rotthalmünster
Django Asüls Jugend unter "niederbayerischen Aborigines"
Es war ein ungewöhnlicher Abend, den die über 200 Besucher der "Asbacher Reden zur Kultur" am Montag in der Rottalhalle in Rotthalmünster (Landkreis Passau) erleben durften. Ungewöhnlich, weil mit Django Asül ein Kabarettist der H
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/pocking_bad_fuessing_bad_griesbach/528267_Django-Asuels-Jugend-unter-niederbayerischen-Aborigines.html?em_cnt=528267
2012-09-11 12:14:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/09/11/teaser/120911_1213_29_37523976_da_django3_teaser.jpg
news



Anzeige






Mein Ort









Anzeige











− Foto: Baumgartl

Erneut hat es in Niederbayern gebrannt: Beim Brand eines Wohnhauses in Oberreit bei Alkofen (Stadt...



Alle Hände voll zu tun hatten Polizei und Feuerwehr bei den Aufräumarbeiten, um Feld und Straße von der geballten Ladung Bier des verunfallten Lkw zu befreien. − Foto: Daniel Scharinger

Seine gesamte Ladung – 28.000 Flaschen Bier – hat ein 36-jähriger Lkw-Fahrer aus dem...



− Foto: Bumberger

Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Passau am Dienstagmorgen: Nach einem Lkw-Unfall bei...



Rechtliche Schritte kündigt Fürstensteins Bürgermeister Stephan Gawlik an, falls weiterhin behauptet werde, er habe von den Plänen für das Asylbewerberheim gesprochen. − Foto: PNP

Im März trifft sich der Gemeinderat wieder und damit bleibt es spannend, wie sehr die Räte sich die...



−Symbolfoto: PNP

Ein 47-Jähriger soll mehrfach seine beiden minderjährigen Nichten und seinen Neffen sexuell...





−Symbolfoto: dpa

Wenn die Alarmierung aus der Rettungsleitstelle kommt, zählt jede Sekunde. Mit Blaulicht und...



Zur angespannten Finanzlage gibt es in St. Josef bald einen Termin mit dem Finanzkammerdirektor des Bistums. Möglicherweise müssen Gebäude im Kirchenumfeld verkauft werden. (Foto: Eberle)

Der katholischen Kirche werden gerne unermessliche Reichtümer nachgesagt. Perfekt in dieses Bild...



−Symbolbild: dpa

Die Regierung von Niederbayern hat den Aktivisten des Vereins "Pro Rauchfrei" jetzt eine ordentliche...



Dreiköpfiges Schutzengel-Team: Josef jun., Helga und Josef Lehner hörten in der Nacht auf Faschingsdienstag die Hilfeschreie ihrer Nachbarn und retteten sie über die Dachgaube aus dem brennenden Haus. − Foto: Klotzek

Familie Lehner aus Walchsing bei Aldersbach (Landkreis Passau) hat in der Nacht auf den...



Noch liegt der Funkmast vor dem Telekom-Gebäude am "Alten Sportplatz". Ende der Woche läuft der freiwillige Baustopp der Telekom aus. Nun soll eine Möglichkeit mit einem eventuell zusätzlichen Standort im Stadtzentrum gesucht werden. − Foto: Riedlaicher

Das Gespräch ging über zweieinhalb Stunden, intensiv und sachlich. Ausführlich diskutierte dabei...





Verärgert bietet Johann Krumesz jetzt die drei 4-Sterne-Häuser seiner Familie der Regierung von Niederbayern als Asylbewerberunterkünfte an. Der 62-Jährige befürchtet massive Einbußen wegen eines geplanten Heims auf der anderen Straßenseite seines gutgebuchten Hotels "Atrium" nahe der Stadt. − Foto: Jäger

Der geplante Bau eines Asylbewerberheims in der Passauer Innenstadt hat den Hotelier Johann Krumesz...



In einem Hotel in Büchlberg sollen Asylbewerber untergebracht werden. Ein Bauantrag auf...



Dreiköpfiges Schutzengel-Team: Josef jun., Helga und Josef Lehner hörten in der Nacht auf Faschingsdienstag die Hilfeschreie ihrer Nachbarn und retteten sie über die Dachgaube aus dem brennenden Haus. − Foto: Klotzek

Familie Lehner aus Walchsing bei Aldersbach (Landkreis Passau) hat in der Nacht auf den...



− Foto: Archiv dpa

Ein "schwerer sexueller Übergriff", so die niederbayerische Polizei, hat sich bereits vergangene...



−Screenshot: PNP

Der Passauer Bischof Stefan Oster (49) hat sich kritisch über das österreichische Internetmagazin...







Anzeige