• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 4.03.2015





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




weiterlesen
Artikel Panorama

Pocking


Stadt trauert um Zweiten Bürgermeister Helmut Kepler


Bestürzung und tiefe Trauer hat die Nachricht vom plötzlichen Tod Helmut Keplers in der ganzen Stadt ausgelöst. Der beliebte und in Vereinen sehr engagierte 2. Bürgermeister der Stadt ist am Dienstag im Alter von 61 Jahren völlig unerwartet daheim...



  • Stadt trauert um Zweiten Bürgermeister Helmut Kepler
    Artikel Panorama





Pocking  |  03.03.2015  |  18:00 Uhr

Grünes Licht für Wohnpflegeheim der Caritas

Der Sozialhilfeausschuss des niederbayerischen Bezirkstags stimmte in seiner Sitzung am Dienstag in Landshut dem vom Diözesan-Caritasverband Passau geplanten Neubau eines Wohnpflegeheims für geistig und mehrfach behinderte erwachsene mobilitätseingeschränkte Förderstättengänger zu. Die Gesamtkosten für die 24 Plätze in Pocking sind auf rund fünf...





Bad Griesbach  |  03.03.2015  |  17:54 Uhr

Muss die Kirche Schmerzensgeld zahlen?

Ein Ausflug am 30. April 2011 hat alles dramatisch verändert: Nach einem Sturz in der Wallfahrtskirche St. Salvator sitzt Gabriele Schuhbaum dauerhaft im Rollstuhl. "Unser Leben ist verpfuscht", sagt Uwe Schuhbaum. Das Ehepaar ist von Landshut nach Triftern in eine behindertengerechte Wohnung gezogen, um näher am Bäderdreieck zu sein. − Foto: Jörg Schlegel

Ist die Pfarrei St. Salvator in der Wallfahrtskirche "Heilige Dreifaltigkeit" ihrer Verkehrssicherungspflicht nicht nachgekommen? Gabriele (65) und Uwe Schuhbaum (80) aus Triftern (Landkreis Rottal-Inn) sind der Ansicht, dass es versäumt wurde, die Stufe im Eingangsbereich der Kirche in der Gemeinde Bad Griesbach (Landkreis Passau) zu kennzeichnen...



Anzeige


Das aktuelle Sonderthema der Sparkasse PASSAU


Sparkasse PASSAU

Neues Kennzeichen und losfahren!

Zum 1. März benötigen Sie für Mofa, Moped oder Roller ein neues Versicherungskennzeichen. Mit der Versicherungskammer Bayern sind Sie im Schadensfall bestens abgesichert. Beantragen Sie gleich online Ihr neues Mopedschild.



Bad Füssing  |  03.03.2015  |  16:54 Uhr

Der ganzheitliche Mensch steht im Fokus der Zukunft

Noch mehr Wasser im Ortsbild, nicht nur in Form von Brunnen, das wünschen sich die Zukunftsplaner. − Fotos: Archiv Schlegel

"Bad Füssing wirkt und wirkt und wirkt": Dieser Slogan könnte schon bald Geschichte sein. Denn eine neue Marke soll her. Ein interdisziplinäres Team aus Städteplanern, Architekten und Landschaftsarchitekten arbeitet seit 2012 an einem Zukunftskonzept für den Kurort. Demnächst soll es in Phase II gehen...





Altheim/Ried  |  03.03.2015  |  10:39 Uhr

Auf glatter Fahrbahn: Lkw verliert 28.000 Flaschen Bier

Alle Hände voll zu tun hatten Polizei und Feuerwehr bei den Aufräumarbeiten, um Feld und Straße von der geballten Ladung Bier des verunfallten Lkw zu befreien. − Foto: Daniel Scharinger

Seine gesamte Ladung – 28.000 Flaschen Bier – hat ein 36-jähriger Lkw-Fahrer aus dem oberösterreichischem Altheim verloren. Der Mann war am frühen Dienstagmorgen auf der Altheimer Bundesstraße B 148 in Richtung Ort/Innkreis unterwegs und nach Auskunft der Landespolizeidirektion Oberösterreich vermutlich aufgrund der Fahrbahnglätte im...





Pocking  |  02.03.2015  |  17:52 Uhr

Gericht: Speedway-Vereinstraining ist zulässig

Das Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs ist da: Der Motorsportclub Pocking darf im Rottalstadion sein Speedway-Vereinstraining absolvieren, wie gewünscht. Eine Einschränkung des Verwaltungsgerichts Regensburg hoben die Münchner Richter auf. − Foto: Archiv Schlegel

Jetzt ist es offiziell: Das schriftliche Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs München in Sachen Speedway-Vereinstraining des Motorsportclubs (MSC) Pocking im Rottalstadion ist da. Und es ist positiv für den Verein und auch für das Landratsamt Passau als Genehmigungsbehörde. Die Münchner Richter haben die Klage einer Nachbarin gegen die...





Aigen am Inn  |  02.03.2015  |  17:50 Uhr

Leonhardikirche: Sanierung beginnt im April

Sie ziehen bei der Sanierung des Leonhardidachstuhles an einem Strang (v.l.): Finanzkammerdirektor Dr. Josef Sonnleitner, Gebietsreferent des Diözesanbauamtes Dipl. Ing. Mario Riedl, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Heidi Mailhamer, Dipl. Ing. Daniel Wagner, Kirchenpfleger Georg Köckerbauer, der Vorsitzende des Leonhardifördervereins, Johannes Winkler, Dipl. Ing. Ralf Katzmarek, Pfarrer Joseph Oliparambil und Diözesanbaumeister Dipl. Ing. Jochen Jarzombek. − Foto: Diet

Die Verantwortlichen in der Pfarrei und der Diözese ziehen einvernehmlich an einem Strang. So sind alle zuversichtlich, dass das Millionenprojekt (1,39 Millionen Euro) "Sanierung des Dachstuhles der Leonhardikirche" in Aigen am Inn reibungslos bis Oktober 2016 über die Bühne geht. Schon Ende April soll mit den Arbeiten begonnen werden...





Haarbach  |  02.03.2015  |  17:17 Uhr

Mit vereinten Kräften in eine neue Zukunft

Deutschstunde: Bürgermeister Fritz Pflugbeil (hinten Mitte) ist zu Besuch bei den 13 Flüchtlingen, die Werner (l.) und Ingrid Garnweitner (2.v.r.) in ihrem Haus aufgenommen haben. Anas (r.) dolmetscht seine Gruppe. − Foto: Gerleigner

"Sonne, Katze, Maus, Wolke, Ball..." Ingrid Garnweitner, genannt "Lola", hält eine Tafel in die Höhe, auf der verschiedene Dinge abgebildet sind. Sie deutet auf die Symbole, die 13 Männer am Tisch sagen auf Deutsch, was sie sehen – und sind stolz, wenn ihnen die fremde Sprache fehlerfrei über die Lippen kommt. Wenn nicht, wird einfach gelacht...





Pocking  |  01.03.2015  |  16:56 Uhr

Zünftiges Starkbier-Spektakel in Schönburg

Ein Prosit auf die Starkbier-Zeit: Die "Anzinger Buam und Dirndln" (v.l.) Beate Löw, Albert Schmalhofer, Ludwig Mörtlbauer, Josef Köck, Christian Auer und Sabine Feichtinger. − Foto: Eckelt

Der katholische Pfarrer wird nach dem Beginn des Lebens gefragt. Das Leben beginnt mit der Empfängnis, antwortet dieser mit tiefer Überzeugung. Die gleiche Frage beantwortet der evangelische Pfarrer nicht minder überzeugt: Das Leben beginnt mit der Geburt. Beides falsch. Denn: Das Leben beginnt, wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund...





Pocking  |  01.03.2015  |  16:30 Uhr

Die faszinierende Schau rund um das Ei

Bei ihrem Rundgang schauten stellvertretende Landrätin Gerlinde Kaupa (v.r.), Bürgermeister Franz Krah und Organisatorin Angela Lang den Künstlern gerne über die Schulter – hier Ludmilla Moulikova aus Tschechien. − Foto: Lüftl

"Wer war zuerst da: die Henne oder das Ei?" Diese philosophische Frage erübrigt sich bei der jährlichen Ostereier- und Kunsthandwerk-Verkaufsausstellung in der Pockinger Stadthalle, die heuer an zwei Tagen zum 21. Mal stattgefunden hat. Denn hier ist eindeutig das Produkt der Sieger – und zwar in den vielfältigsten Variationen...





1
2 3




Anzeige



Mein Ort







Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











Elke Fuchs hat ihre alte Jeans extra aufgehoben. Heute ist sie glücklich mit ihrer neuen Figur. − Foto: Hiendl

Mittwochs hat Elke Fuchs frei. Da sportelt sie nicht. Dafür strampelt die 45-Jährige aus Hauzenberg...



Zurück zur Normalität: Seit kurzem geht Jan Maier zumindest wieder stundenweise in die Schule. Seine Klassenkameraden aus der 6A der Tittlinger Mittelschule und Lehrerin Barbara Christoph (stehend) freuen sich, dass der Elfjährige wieder mit ihnen lernen kann. − Foto: Jäger

Bei der Familie Maier in Allmunzen ist schon der Frühling eingekehrt. Frische Blumen und Pflanzen...



Helmut Kepler starb am Dienstag im Alter von 61 Jahren. − Foto: Schlegel

Bestürzung und tiefe Trauer hat die Nachricht vom plötzlichen Tod Helmut Keplers in der ganzen Stadt...



Ein Ausflug am 30. April 2011 hat alles dramatisch verändert: Nach einem Sturz in der Wallfahrtskirche St. Salvator sitzt Gabriele Schuhbaum dauerhaft im Rollstuhl. "Unser Leben ist verpfuscht", sagt Uwe Schuhbaum. Das Ehepaar ist von Landshut nach Triftern in eine behindertengerechte Wohnung gezogen, um näher am Bäderdreieck zu sein. − Foto: Jörg Schlegel

Ist die Pfarrei St. Salvator in der Wallfahrtskirche "Heilige Dreifaltigkeit" ihrer...



− Foto: Baumgartl

Erneut hat es in Niederbayern gebrannt: Beim Brand eines Wohnhauses in Oberreit bei Alkofen (Stadt...





−Symbolfoto: dpa

Wenn die Alarmierung aus der Rettungsleitstelle kommt, zählt jede Sekunde. Mit Blaulicht und...



Zur angespannten Finanzlage gibt es in St. Josef bald einen Termin mit dem Finanzkammerdirektor des Bistums. Möglicherweise müssen Gebäude im Kirchenumfeld verkauft werden. (Foto: Eberle)

Der katholischen Kirche werden gerne unermessliche Reichtümer nachgesagt. Perfekt in dieses Bild...



−Symbolbild: dpa

Die Regierung von Niederbayern hat den Aktivisten des Vereins "Pro Rauchfrei" jetzt eine ordentliche...



Dreiköpfiges Schutzengel-Team: Josef jun., Helga und Josef Lehner hörten in der Nacht auf Faschingsdienstag die Hilfeschreie ihrer Nachbarn und retteten sie über die Dachgaube aus dem brennenden Haus. − Foto: Klotzek

Familie Lehner aus Walchsing bei Aldersbach (Landkreis Passau) hat in der Nacht auf den...



Noch liegt der Funkmast vor dem Telekom-Gebäude am "Alten Sportplatz". Ende der Woche läuft der freiwillige Baustopp der Telekom aus. Nun soll eine Möglichkeit mit einem eventuell zusätzlichen Standort im Stadtzentrum gesucht werden. − Foto: Riedlaicher

Das Gespräch ging über zweieinhalb Stunden, intensiv und sachlich. Ausführlich diskutierte dabei...





Verärgert bietet Johann Krumesz jetzt die drei 4-Sterne-Häuser seiner Familie der Regierung von Niederbayern als Asylbewerberunterkünfte an. Der 62-Jährige befürchtet massive Einbußen wegen eines geplanten Heims auf der anderen Straßenseite seines gutgebuchten Hotels "Atrium" nahe der Stadt. − Foto: Jäger

Der geplante Bau eines Asylbewerberheims in der Passauer Innenstadt hat den Hotelier Johann Krumesz...



Fünf Wochen Krankenhaus liegen hinter Michelle, hier auf einem Bild vom Beginn ihres Aufenthaltes auf der Isolierstation im Januar. − Foto: Handerek

Ein Jahr lang war es gut gegangen. Dank starker Medikamente konnte Michelle wie andere Gleichaltrige...



Ein Erzähler an der Trompete: Mario Rom. − Foto: Walchshäusl

Kinder, das waren Zeiten früher: Der Weltschmerz wurde in Schreibmaschinen gehackt...



Planierarbeiten am Wasser: Erdreich wurde südlich des alten Steinbruchs in den Weiher geschoben. − Foto: Jäger

Der Anruf eines aufgebrachten Bürgers aus seiner Gemeinde erreichte den Neuhauser Bürgermeister...



Rechtliche Schritte kündigt Fürstensteins Bürgermeister Stephan Gawlik an, falls weiterhin behauptet werde, er habe von den Plänen für das Asylbewerberheim gesprochen. − Foto: PNP

Im März trifft sich der Gemeinderat wieder und damit bleibt es spannend, wie sehr die Räte sich die...







Anzeige




Freuen Sie sich mit den Eltern über


Lukas Behrer

Lukas Behrer

01.03.2015 - 16:47 Uhr
3080 Gramm - 51 cm


Sophie Marie Pettenkofer

Sophie Marie Pettenkofer

25.02.2015 - 08:15 Uhr
3850 Gramm - 53 cm


Marco Kolokytha

Marco Kolokytha

24.02.2015 - 14:24 Uhr
3170 Gramm - 51 cm


Zur Baby-Galerie




Jahrbuch Jahrbuch Jahrbuch 2011 (Auszug)

Chronik für das Passauer Land

weiterlesen Jahrbuch


Weitere Jahrbücher:
Jahrbuch 2010
Jahrbuch 2009
Jahrbuch 2008