• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau  |  07.03.2013  |  16:41 Uhr

Video: Hier wird der "Verwirrte" von Passaus Dächern gerettet

von Juliana Ried und Michael Duschl

Lesenswert (30) Lesenswert 24 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken
Video Video







| Fotos: ff-passau.de

- Fotos: ff-passau.de


Ein 37-jähriger Mann hat am Mittwochabend die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr in der Passauer Fußgängerzone stundenlang in Atem gehalten. Wie Norbert Werner von der Polizeiinspektion und Stadtbrandinspektor Andreas Dittlmann der PNP bestätigten, ging der Mann auf den Dächern der Altstadt umher. Und weigerte sich, aus luftiger Höhe hinabzusteigen. "Er wechselt immer wieder seinen Standort auf dem Gebäude-Komplex an der Großen Klingergasse und der Wittgasse", erklärte Polizeisprecher Martin Pöhls. Beide Straßen waren ab ca. 18.30 Uhr gesperrt. Trotzdem haben sich Schaulustige am "Tatort" versammelt, um das stundenlange Drama um den Mann zu beobachten.

Erst kurz vor 23 Uhr gelang es durch "gutes Zusammenwirken der Kräfte von Polizei und Feuerwehr", den in Österreich wohnenden Mann unversehrt vom Dach zu retten, berichtete Pöhls der PNP. Mit einer Drehleiter wurde der 37-Jährige afrikanischer Abstammung nach unten gebracht. Er sollte noch am Abend ärztlicher Betreuung zugeführt werden.

Das Motiv des Afrikaners war auch nach Beendigung des rund sechsstündigen Dramas unklar. Ein Großaufgebot an Beamten, darunter auch eine speziell geschulte "Verhandlungsgruppe" des Polizeipräsidiums Niederbayern, und mehr als 30 Helfer der Feuerwehr mit zwei Drehleitern waren herbeigeeilt. Auch ein Polizei-Hubschrauber wurde angefordert.



"Spaziergänger" auf dem Dach (Video: TRP1)


Gegen 17.15 Uhr hatten Anwohner den Mann auf den Dächern gesichtet und die Polizei alarmiert. Beamte verfolgten den Mann, scheiterten aber lange beim Versuch, Kontakt aufzunehmen. Erst nach eineinhalb Stunden, gegen 19.15 Uhr, konnte ein Verhandlungsführer der Polizei den Unbekannten ansprechen. Er befand sich nach Angaben von Pöhls "scheinbar in einer psychischen Ausnahmesituation" und machte einen "verwirrten und verängstigten Eindruck". Gegenüber den Beamten äußerte er sich nicht, warum er aufs Dach gestiegen sei.

"Der spielt Katz und Maus mit uns", hatte noch um 21 Uhr Stadtbrandinspektor Andreas Dittlmann erklärt. Immer wieder gelang es dem Mann in der verschachtelten Häuser-Landschaft der Altstadt zu flüchten.



ZUR FOTOSTRECKE



"Spaziergänger" auf dem Dach (Video: TRP1)




Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
675966
Passau
Video: Hier wird der "Verwirrte" von Passaus Dächern gerettet
Ein 37-jähriger Mann hat am Mittwochabend die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr in der Passauer Fußgängerzone stundenlang in Atem gehalten. Wie Norbert Werner von der Polizeiinspektion und Stadtbrandinspektor Andreas Dittlmann d
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_stadt/675966_Verwirrter-auf-Passaus-Daechern-nach-sechs-Stunden-gerettet.html
2013-03-07 16:41:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/07/teaser/130307_1338_penner_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Autohaus Unrecht




Anzeige











Nach dem Schlusspfiff kam es am Samstagnachmittag beim Fußballspiel zwischen dem 1. FC Passau und der Spvgg Osterhofen zu einer handfesten Rangelei. − Foto: Sigl

Unschöne Szenen beim Herbstfinale in der Fußball-Bezirksliga Ost: Im Passauer Dreiflüssestadion hat...



Die AS-Titelstory vom 16. November

Die Titelgeschichte der Zeitung "Am Sonntag" (AS) der vergangenen Woche (16...



Eine Studentin im Heim am Handy, vor ihr eine große Pfütze.

Eine gebrochene Hauptleitung hat am Freitagabend Teile des Studenten-Wohnheims in der Dr...



Halten zusammen in einer schweren Zeit: Jan Maier mit Mama Melanie, Papa Franz und seiner jüngeren Schwester Sophie. − Foto: Mertl

Wenn alles vorbei ist, die Krankheit besiegt – dann weiß Jan (11) genau, was er tun wird...



−Symbolbild: PN

Mitten auf der Hauptstraße in Hundsdorf nahe Thyrnau im Landkreis Passau soll sich in der Nacht zum...





Passau bleibt der Lebensmittelpunkt von Sebastian Frankenberger. − Foto: Archiv Jäger

Kehrt Sebastian Frankenberger auf die Passauer Politbühne zurück? Der 33-Jährige war nach vier...



Über den Wandel in der Kirche diskutierten (v.l.): Passaus Bischof Stefan Oster, der emeritierte Bischof von Freiburg, Robert Zollitsch, Moderator, ARD-Chefredakteur Thomas Baumann, Bundestagspräsident Norbert Lammert und Abtprimas Notker Wolf. - Manuel Birgmann

Für eine stärkere Rolle der  Laien  in der katholischen Kirche haben sich die Teilnehmer der...



Flaschen findet Wolfgang Schwarz-Burgmeier ständig vor seiner Tür. Auf den Stufen und der Rampe vor seiner Elektrotechnikfirma sieht der 53-Jährige regelmäßig betrunkene Schüler und Minderjährige, die rauchen und Schnaps trinken: "Es ist wirklich traurig". − Fotos: Baumgartl

"Zu jung, zu hart, zu viel". In knappen Worten umreißt Wolfgang Schwarz-Burgmeier den Alkoholkonsum...



Künstler und Restaurator Christian Goller − hier in seinem Atelier − istins Visier von Ermittlungen geraten. Das kleine Bild zeigt eine mutmaßliche Fälschung von "Justitia". − Foto: Rabenstein/cranach.net

Als Kopist und Kirchenmaler hat sich Christian Goller einen hervorragenden Ruf erarbeitet...



Der "Zählerstand" gestern Mittag... (Screenshot:flughafen-berlin-kosten.de/Foto: Netprofit)

Dass der Berliner Pannen-Flughafen BER schon jetzt jede Menge Geld verschlungen hat...





Bea (32) und Tim (31) gaben sich in der ersten Ausgabe der Kuppelshow "Hochzeit auf den ersten Blick" das Ja-Wort. Das Paar kannte sich angeblich nicht, sondern traf zum ersten Mal auf dem Standesamt aufeinander. − Fotos: Christoph Kassette/Sat.1/Linke

Als das Angebot von Sat.1 kam, lehnte Uwe Linke spontan ab. "Bei so etwas mache ich aus Prinzip...



Etwa 700 verschiedene Kramperl, Hexen und Geister trafen sich auf dem Spitzberg in Passau zum schaurigen Spekakel. − Foto: Eckelt

Etwa 2000 Besucher pilgerten am Samstag zur dritten Passauer Höllengeisternacht...



Seine Modelleisenbahn war eine der Leidenschaften von Fred Fasching †. − Foto: Archiv Eckelt

Niemand sollte durch ihn belastet werden, vor allem seine Familie nicht. "Ich bin nicht krank"...



Detail-Untersuchung bei strömendem Regen: Gutachter sind in Großthannensteig, um Bodenproben zu entnehmen. − F.: Heisl

Um abzuschätzen, ob durch den unzulässigen Einbau von pechhaltigem Straßenaufbruchmaterial unter...







Anzeige




Abonnent sein lohnt sich!


Prämienkatalog ansehenWerben Sie einen neuen Abonnenten und suchen Sie sich als Dankeschön eine Prämie im Prämienkatalog aus.

Im Prämienshop können Sie die gewünschte Prämie anfordern.
Weitere Prämien: