• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau  |  03.02.2013  |  10:39 Uhr

Billiges Gift: Die Droge Crystal Speed überschwemmt Ostbayern

von Julia Ried

Lesenswert (20) Lesenswert 15 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Aus kristallinen Stücken besteht das gefährliche Amphetamin Crystal Speed, das in Tschechien billig zu haben ist.  − F.: dpa

Aus kristallinen Stücken besteht das gefährliche Amphetamin Crystal Speed, das in Tschechien billig zu haben ist.  − F.: dpa

Aus kristallinen Stücken besteht das gefährliche Amphetamin Crystal Speed, das in Tschechien billig zu haben ist.  − F.: dpa


Körperlicher Verfall, schnelle Abhängigkeit und junge Opfer: Dafür steht die Designerdroge Crystal, die derzeit die ostbayerischen Grenzgebiete überflutet, auch in Niederbayern. Bereits seit einigen Monaten kontrolliert die Polizei verstärkt an der tschechischen Grenze. Sie führt einen schwierigen Kampf, das war der Tenor des Bilanzgesprächs, zu dem Landtagsabgeordneter Walter Taubeneder (CSU) am Freitag in den Räumen der Caritas einlud. Umso wichtiger sei deshalb die Prävention, kamen die Experten in der Runde überein, die Dr. Michael Bär, Bischöflich Beauftragter der Caritas, moderierte.

Der Handlungsbedarf ist groß. Denn die Droge ist eine "Katastrophe für den Menschen", wie es Taubeneder formulierte. Caritas-Suchtberater Julius Krieg führte aus: "Das geht unwahrscheinlich schnell. Innerhalb von einem Jahr sind die Leute körperlich verfallen." Die Zähne fallen aus, die Haut altert rasend schnell. Ebenso gravierend sind die Folgen für Psyche und Gehirn, wie Krieg erklärte: Konsumenten leiden unter Verfolgungswahn, sie haben Gedächtnisprobleme.
Mehr zum Thema lesen Sie am Samstag, 1. Februar, in Ihrer Passauer Neuen Presse (A-Ausgabe) oder hier als registrierter Abonnent.

Koalition gegen Crystal Speed: (v.l.) Caritas-Vorstand Dr. Michael Bär, Suchtberater Julius Krieg, MdL Walter Taubeneder, Polizist Alois Mannichl.  − Foto: Eckelt/rogerimages.de

Koalition gegen Crystal Speed: (v.l.) Caritas-Vorstand Dr. Michael Bär, Suchtberater Julius Krieg, MdL Walter Taubeneder, Polizist Alois Mannichl.  − Foto: Eckelt/rogerimages.de

Koalition gegen Crystal Speed: (v.l.) Caritas-Vorstand Dr. Michael Bär, Suchtberater Julius Krieg, MdL Walter Taubeneder, Polizist Alois Mannichl.  − Foto: Eckelt/rogerimages.de









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
647558
Passau
Billiges Gift: Die Droge Crystal Speed überschwemmt Ostbayern
Körperlicher Verfall, schnelle Abhängigkeit und junge Opfer: Dafür steht die Designerdroge Crystal, die derzeit die ostbayerischen Grenzgebiete überflutet, auch in Niederbayern. Bereits seit einigen Monaten kontrolliert die Polizei ver
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_stadt/647558_Billiges-Gift-Die-Droge-Crystal-Speed-ueberschwemmt-Ostbayern.html?em_cnt=647558
2013-02-03 10:39:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/02/teaser/130202_1038_29_38954627_droge_teaser.jpg
news



Anzeige





Anzeige



Mein Ort









Anzeige











− Foto: Thomas Jäger

Ein Mann aus dem nördlichen Landkreis Passau ist am Freitagabend beim Mitternachtsshopping in der...



Blieb am Sonntag geschlossen: Das Freibad in Bad Griesbach. −Archivfoto: Georg Gerleigner

An einem der heißesten Tage des Jahres blieb das Freibad in Bad Griesbach (Landkreis Passau) am...



Abschlag vom Passauer Oberhaus: Franz Beckenbauer schlägt gleich den Ball Richtung Ortspitze. − Foto: Sabine Brauer, Porsche European Open

Der Kaiser begeisterte sie wieder einmal alle – die kleinen und die großen Gäste beim...



In der Ausgabe vom 17. Juni 2015 berichtete die "Neue Post" über die mögliche Versöhnung auf dem Traumschiff von Florian Silbereisen und Helene Fischer bei Donau in Flammen. − Foto: Ausriss Neue Post

Helene Fischer (30) und Florian Silbereisen (33) versöhnen sich auf dem Traumschiff bei Donau in...



Sie schenken ihm Liebe und Geborgenheit und das spürt er: Alexander ist schwerst körperlich und geistig behindert. Er braucht 24 Stunden Betreuung. Das fordert die Familie mit Papa Christian (v.l.), Schwester Tatjana und Mama Jeannette sowie "Ersatzmama" Elsa Falkner. − Foto: Jäger

"Alexander ist das Glückskind dieser Woche." Das sagt einer der behandelnden Ärzte der Passauer...





Den Streikenden (v.l.) Arthur Reichenbacher, Günther Rautmann, Roland Spohrer, Stefan Gurschler, Isabella Bauer und Martin Käser geht es nicht um höhere Löhne, sondern um gerechte Arbeitsverträge. − Foto: Sprung

Nina Müller (Name von d. Red. geändert) zieht leicht die Augenbrauen hoch und sagt nur: "10. Juni"...



− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...



Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



Inmitten von Abfall wurde das Gold auf einer Passauer Baustelle gefunden. Foto: PNP

Erst beim morgendlichen Blick in die Passauer Neue Presse dämmerte der Verwandten des Juweliers...





Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...



Ein 14-jähriger Schüler ist am Samstag mit einer Alkoholvergiftung in die Kinderklinik nach Passau...



Wurde Opfer einer Rauferei, weil er schlichten wollte: 2. Bürgermeister Thomas Bumberger.

Eigentlich ist das Sonnwendfeuer, in dem die kürzeste Nacht des Jahres gefeiert wird...







Anzeige




Abonnent sein lohnt sich!



Prämienkatalog ansehenWerben Sie einen neuen Abonnenten und suchen Sie sich als Dankeschön eine Prämie in unserem Prämienshop aus.

Im Prämienshop können Sie die gewünschte Prämie anfordern.