• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau/Freinberg  |  06.01.2013  |  16:26 Uhr

Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger gestorben

Lesenswert (15) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Der auch bei vielen Passauern bekannte Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger ist am Freitag plötzlich und unerwartet 62-jährig gestorben.  − Foto: Gruber

Der auch bei vielen Passauern bekannte Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger ist am Freitag plötzlich und unerwartet 62-jährig gestorben.  − Foto: Gruber

Der auch bei vielen Passauern bekannte Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger ist am Freitag plötzlich und unerwartet 62-jährig gestorben.  − Foto: Gruber


Nicht nur ganz Freinberg zeigte sich am Freitagabend betroffen, als die Nachricht umging, dass Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger plötzlich verstorben ist. Am späten Nachmittag hatte Wirtstochter Simone den auch in Passau und der Region bekannten geselligen Gastronom leblos im Bett gefunden. Der rasch herbeigerufene Hubschrauber mit Notarzt konnte nur mehr den Tod des 62-Jährigen feststellen.

Karlheinz Diebetsberger war ein Wirt mit "Leib und Seele", wie ihm sicher nicht nur viele benachbarte Wirtskollegen, sondern auch die vielen Gäste aus Passau und Umgebung attestieren. Er war auch außerhalb seines gewachsenen gastronomischen Betriebs engagiert und erfolgreich aktiv − unter anderem als langjähriger Gemeinderat in Freinberg, Wirtschaftsbund-Obmann, Bezirksvorsteher der Schärdinger Wirte sowie in verschiedenen Gremien der Gastronomie in der Wirtschaftskammer Oberösterreich.

Der Weinbeißer-Wirt war in ganz Oberösterreich und Niederbayern bekannt. Er machte aus dem ehemaligen Rinderstall im direkt hinter der Grenze bei Passau liegenden Freinberg im Laufe von gut 30 Jahren ein beliebtes und hochfrequentiertes Ausflugs-Gasthaus samt Biergarten. Alljährliche Höhepunkte waren die seit Jahren stattfindenden großen Maibaum-Events, die nicht nur Tausende von aktuellen und vor allem ehemaligen Studenten auf die Anhöhe über den Dächern von Passau trieb.  − ckMehr dazu lesen Sie in der PNP (Ausgabe Passau) vom 7. Januar



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
625503
Passau/Freinberg
Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger gestorben
Nicht nur ganz Freinberg zeigte sich am Freitagabend betroffen, als die Nachricht umging, dass Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger plötzlich verstorben ist. Am späten Nachmittag hatte Wirtstochter Simone den auch in Passau und der Reg
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_stadt/625503_Weinbeisser-Wirt-Karl-Heinz-Diebetsberger-gestorben.html?em_cnt=625503
2013-01-06 16:26:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/06/teaser/130106_1625_29_38684182_pict0018_teaser.jpg
news



Anzeige






Mein Ort









Anzeige











Fünf Wochen Krankenhaus liegen hinter Michelle, hier auf einem Bild vom Beginn ihres Aufenthaltes auf der Isolierstation im Januar. − Foto: Handerek

Ein Jahr lang war es gut gegangen. Dank starker Medikamente konnte Michelle wie andere Gleichaltrige...



−Screenshot: PNP

Der Passauer Bischof Stefan Oster (49) hat sich kritisch über das österreichische Internetmagazin...



 - Foto: Feuerwehr Schlägl

Ein Autofahrer aus Hauzenberg (Landkreis Passau) ist im nahen Oberösterreich von einem Zug erfasst...



Gigantisch ist die Anlage aus zwei runden Brunnen und einem quadratischen Fontänenfeld, das Josef und Georg Kusser (v.l.) vor dem Abtransport nach Russland in ihrem Werk in Aicha vorm Wald in voller Funktion präsentierten. − Foto: Heisl

Drei riesige Brunnen werden in den nächsten Tagen die Reise von Aicha vorm Wald nach Russland...



−Symbolbild: dpa

Die Regierung von Niederbayern hat den Aktivisten des Vereins "Pro Rauchfrei" jetzt eine ordentliche...





Andy Borg − Foto: dpa

Aus für Andy Borg beim "Musikantenstadl" - der 54 Jahre alte Moderator aus Thyrnau (Landkreis...



−Symbolfoto: dpa

Wenn die Alarmierung aus der Rettungsleitstelle kommt, zählt jede Sekunde. Mit Blaulicht und...



Zur angespannten Finanzlage gibt es in St. Josef bald einen Termin mit dem Finanzkammerdirektor des Bistums. Möglicherweise müssen Gebäude im Kirchenumfeld verkauft werden. (Foto: Eberle)

Der katholischen Kirche werden gerne unermessliche Reichtümer nachgesagt. Perfekt in dieses Bild...



−Symbolbild: dpa

Die Regierung von Niederbayern hat den Aktivisten des Vereins "Pro Rauchfrei" jetzt eine ordentliche...



Dreiköpfiges Schutzengel-Team: Josef jun., Helga und Josef Lehner hörten in der Nacht auf Faschingsdienstag die Hilfeschreie ihrer Nachbarn und retteten sie über die Dachgaube aus dem brennenden Haus. − Foto: Klotzek

Familie Lehner aus Walchsing bei Aldersbach (Landkreis Passau) hat in der Nacht auf den...





Erna Scheurecker (†) war in Schärding bekannt und beliebt. − Foto: PNP

Eigentlich wollte Erna Scheurecker ihren wohlverdienten Ruhestand genießen – doch ein...



Verärgert bietet Johann Krumesz jetzt die drei 4-Sterne-Häuser seiner Familie der Regierung von Niederbayern als Asylbewerberunterkünfte an. Der 62-Jährige befürchtet massive Einbußen wegen eines geplanten Heims auf der anderen Straßenseite seines gutgebuchten Hotels "Atrium" nahe der Stadt. − Foto: Jäger

Der geplante Bau eines Asylbewerberheims in der Passauer Innenstadt hat den Hotelier Johann Krumesz...



Ein Erzähler an der Trompete: Mario Rom. − Foto: Walchshäusl

Kinder, das waren Zeiten früher: Der Weltschmerz wurde in Schreibmaschinen gehackt...



Planierarbeiten am Wasser: Erdreich wurde südlich des alten Steinbruchs in den Weiher geschoben. − Foto: Jäger

Der Anruf eines aufgebrachten Bürgers aus seiner Gemeinde erreichte den Neuhauser Bürgermeister...



Andy Borg − Foto: dpa

Aus für Andy Borg beim "Musikantenstadl" - der 54 Jahre alte Moderator aus Thyrnau (Landkreis...







Anzeige




Abonnent sein lohnt sich!



Prämienkatalog ansehenWerben Sie einen neuen Abonnenten und suchen Sie sich als Dankeschön eine Prämie in unserem Prämienshop aus.

Im Prämienshop können Sie die gewünschte Prämie anfordern.