• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau/Freinberg  |  06.01.2013  |  16:26 Uhr

Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger gestorben

Lesenswert (15) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der auch bei vielen Passauern bekannte Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger ist am Freitag plötzlich und unerwartet 62-jährig gestorben.  − Foto: Gruber

Der auch bei vielen Passauern bekannte Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger ist am Freitag plötzlich und unerwartet 62-jährig gestorben.  − Foto: Gruber

Der auch bei vielen Passauern bekannte Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger ist am Freitag plötzlich und unerwartet 62-jährig gestorben.  − Foto: Gruber


Nicht nur ganz Freinberg zeigte sich am Freitagabend betroffen, als die Nachricht umging, dass Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger plötzlich verstorben ist. Am späten Nachmittag hatte Wirtstochter Simone den auch in Passau und der Region bekannten geselligen Gastronom leblos im Bett gefunden. Der rasch herbeigerufene Hubschrauber mit Notarzt konnte nur mehr den Tod des 62-Jährigen feststellen.

Karlheinz Diebetsberger war ein Wirt mit "Leib und Seele", wie ihm sicher nicht nur viele benachbarte Wirtskollegen, sondern auch die vielen Gäste aus Passau und Umgebung attestieren. Er war auch außerhalb seines gewachsenen gastronomischen Betriebs engagiert und erfolgreich aktiv − unter anderem als langjähriger Gemeinderat in Freinberg, Wirtschaftsbund-Obmann, Bezirksvorsteher der Schärdinger Wirte sowie in verschiedenen Gremien der Gastronomie in der Wirtschaftskammer Oberösterreich.

Der Weinbeißer-Wirt war in ganz Oberösterreich und Niederbayern bekannt. Er machte aus dem ehemaligen Rinderstall im direkt hinter der Grenze bei Passau liegenden Freinberg im Laufe von gut 30 Jahren ein beliebtes und hochfrequentiertes Ausflugs-Gasthaus samt Biergarten. Alljährliche Höhepunkte waren die seit Jahren stattfindenden großen Maibaum-Events, die nicht nur Tausende von aktuellen und vor allem ehemaligen Studenten auf die Anhöhe über den Dächern von Passau trieb.  − ckMehr dazu lesen Sie in der PNP (Ausgabe Passau) vom 7. Januar



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
625503
Passau/Freinberg
Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger gestorben
Nicht nur ganz Freinberg zeigte sich am Freitagabend betroffen, als die Nachricht umging, dass Weinbeißer-Wirt Karl-Heinz Diebetsberger plötzlich verstorben ist. Am späten Nachmittag hatte Wirtstochter Simone den auch in Passau und der Reg
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_stadt/625503_Weinbeisser-Wirt-Karl-Heinz-Diebetsberger-gestorben.html
2013-01-06 16:26:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/06/teaser/130106_1625_29_38684182_pict0018_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Autohaus Unrecht




Anzeige











−Symbolfoto: dpa

Der Dieselmotoren-Hersteller Hatz mit Sitz in Ruhstorf (Lkr. Passau) verlagert Teile seiner...



−Symbolfoto: Binder

Bei einer Großkontrolle auf der A3 bei Passau hat die Polizei bei jedem dritten Lkw Mängel...



Foto: PNP

Ein Mann, der in Niederbayern eine Hausfrau mit 36 Messerstichen getötet hat...



Unfall mit vier Fahrzeugen auf der B12 – die olizei geht von einem Schaden von rund 25000 Euro aus. Sechs Insassen wurden leicht verletzt. − Foto: Schlegel

Zähflüssiger Verkehr herrschte gestern gegen 13.15 Uhr auf der B12. Es ging nur langsam voran...



Mehrere Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst rückten gestern am frühen...





−Symbolbild: dpa

Viele Kunden haben derzeit Probleme mit dem Mobilfunktnetz der Telekom in Passau...



Die Bundespolizei sucht eine Gruppe flüchtiger Afghanen im Gebiet zwischen Stadtmitte und Tiefenbach. Dabei ist auch ein Hubschrauber im Einsatz. − Foto: red

Am Boden und aus der Luft hat die Bundespolizei am Dienstag 16 Afghanen gesucht – und am...



Shell-Stationsleiterin Stefanie Huber (34) nahm dem Schleuser den Autoschlüssel ab. Damit die Situation nicht eskaliert, stellte sich Stammkunde und Unternehmer Jörg Jahn (43) dazu. − Foto: Eberle

Mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber hat die Polizei Dienstagmittag zwischen Passau und...



−Symbolfoto: Binder

Bei einer Großkontrolle auf der A3 bei Passau hat die Polizei bei jedem dritten Lkw Mängel...



Sterbehilfe ist ein Thema, zu dem es so viele Meinungen gibt wie Gründe für den Wunsch nach dem...





Eine Minute bei 3000 U/min füllt den großen Ballon mit Schadstoffen (r.), eine Minute bei 1000 U/min den kleinen (l.). Davon überzeugten zwei Berufsfachschülerinnen (l. und r.) die Ehrengäste Alois Ortner (ADAC und Stadtrat), Jürgen Wolz (TÜV Süd), Bernd Sibler (Kultus-Staatssekretär) und Gerlinde Kaupa (stv. Landrätin).

Eine Tasse Benzin verbraucht ein Auto, wenn der Fahrer es mit quietschenden Reifen von der Ampel...



Ein Mann und sein Auto: Mit einem Mazda 6 wie diesem will Rainer Heinzlsperger am Wochenende einen Weltrekord brechen. − Foto: PNP

Einen Punkt im Fahreignungsregister in Flensburg hat er bislang noch nicht, sagt Rainer...



"Ich bin ganz und gar von der Traditions-Marke angetan." Jarolsav Horowitz, Mitgesellschafter bei der Bavaria Fruchtsaft Vertriebs GmbH, zeigt stolz das bekannte Emblem des Rottaler Saftes auf der Apfelsaft-Verpackung. − Foto: Jörg Schlegel

Seit ein paar Wochen wird wieder Fruchtsaft am Traditions-Standort Rotthalmünster produziert...



Eike Hallitzky − Foto: dpa

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Eike Hallitzky aus Neuburg am Inn bei Passau ist neuer...



Dimitar Doychev Doychev aus Bulgarien macht seit 1. September eine Ausbildung zum Bäcker bei der Bio-Bäckerei Wagner in Ruderting. − Foto: Jäger

Mehr als 1300 junge Menschen sind in diesem Jahr für eine Ausbildung nach Deutschland gekommen...







Anzeige




Abonnent sein lohnt sich!


Prämienkatalog ansehenWerben Sie einen neuen Abonnenten und suchen Sie sich als Dankeschön eine Prämie im Prämienkatalog aus.

Im Prämienshop können Sie die gewünschte Prämie anfordern.
Weitere Prämien: