• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau  |  02.12.2012  |  18:26 Uhr

Nikolaus und acht Ruder-Knechte auf Inn und Donau unterwegs

Lesenswert (3) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ein Achter mit Steuer-Nikolaus legte am rechten Innufer an, um die dort wartenden Bewohner des Seniorenheims "Innstadtvilla" mit zwei prallen Geschenksäcken zu bringen. Zum Dank erhielten sie flüssige Wegzehrung zurück.  − Foto: Martin Weber/rogerimages.de

Ein Achter mit Steuer-Nikolaus legte am rechten Innufer an, um die dort wartenden Bewohner des Seniorenheims "Innstadtvilla" mit zwei prallen Geschenksäcken zu bringen. Zum Dank erhielten sie flüssige Wegzehrung zurück.  − Foto: Martin Weber/rogerimages.de

Ein Achter mit Steuer-Nikolaus legte am rechten Innufer an, um die dort wartenden Bewohner des Seniorenheims "Innstadtvilla" mit zwei prallen Geschenksäcken zu bringen. Zum Dank erhielten sie flüssige Wegzehrung zurück.  − Foto: Martin Weber/rogerimages.de


Acht Ruder-Knechte des heiligen Nikolaus bescherten heuer auf dem Wasserweg Senioren im Passauer Wohn- und Pflegeheim "Innstadtvilla". Mit dabei hatten sie zwei reichgefüllte Säcke mit Leckereien, Nüssen und Orangen. Nachdem die Achtermannschaft des Passauer Rudervereins in den vergangenen beiden Jahren die Kinder des Lukas-Kern-Kinderheims beschenkt hatte und dabei als Weihnachtsmänner (2010) bzw. im Barockgewande (2011) auf der Donau und dem Inn unterwegs waren, entschied man sich diese Mal für die Innstadt als Ziel der Geschenkaktion.

Die acht wilden und furchterregenden Gehilfen und der heilige Nikolaus starteten im Winterhafen/Racklau und kämpften sich bei eisigen Temperaturen auf den Wellen der blauen Donau hinab bis zur Ortspitze, wo sie dann stromaufwärts Richtung Innbrücke kräftig an den Riemen ziehen mussten.

Nach einer Wende unterhalb der Brücke steuerte der heilige Nikolaus seine grimmigen Begleiter auf das rechtsseitige Ufer des Inns hinüber. Dort wurden sie schon von einigen furchtlosen Heimbewohnern und Pflegekräften erwartet. Im Boot saß als Nikolaus verkleidet Margarete Bernhardt. Die acht Knechte waren Andreas Gilg, Uli Jacksch, Franz Wimberger, Heinz Bernhardt, Markus Dziuk, Dan Gregorian, Matthias Schmid und Reinhold Schmid. − pnp



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




MUNDING GOLDANKAUF
Hatzmann Uhren
Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Ziehen beruflich und privat an einem Strang: Margit und Florian Noé aus Passau vertreten gleiche Werte trotz unterschiedlicher Temperamente. − F.: Jäger

Es wird später geheiratet in Deutschland – und später geschieden. Angesichts der...



Vor leeren Halterungen standen am Dienstagmorgen Manfred (l.) und Günther Zeller: Unbekannte Einbrecher hatten in der Nacht zum Montag ihr Geschäft in der Granecker Straße ausgeräumt. − Foto: Danninger

Fahrräder und Zubehör im Wert von rund 100.000 Euro haben Unbekannte in der Nacht auf Dienstag aus...



Ein Tagesausflug nach München endete für Anna Hartl (v.l.), Katharina Krejčová, Jitka Zová und Anna-Maria Brandtner bei Onkel Heinz Biereder, der den Mädchen gegen Mitternacht überraschend Obdach gewähren musste. − Foto: Privat

Eine halbe Stunde vor Abfahrt waren die 18-jährigen Jugendlichen Samstagabend am Münchner...



Schwer demoliert und halb ausgebrannt ist der Audi eines 67-Jährigen am Dienstag nach einem Unfall nahe Pfenningbach. − Foto: Jäger

Enormes Glück hatte am späten Dienstagnachmittag ein 67-jähriger Mann aus dem Landkreis Passau...



Tragischer Unfall: Auf nassem Boden hat ein Bauer die Kontrolle über seinen Traktor verloren. − Foto: Jäger

Ein 80-jähriger Bauer ist am Dienstagvormittag bei einem Unfall bei Witzmannsberg (Landkreis Passau)...





Ein Tagesausflug nach München endete für Anna Hartl (v.l.), Katharina Krejčová, Jitka Zová und Anna-Maria Brandtner bei Onkel Heinz Biereder, der den Mädchen gegen Mitternacht überraschend Obdach gewähren musste. − Foto: Privat

Eine halbe Stunde vor Abfahrt waren die 18-jährigen Jugendlichen Samstagabend am Münchner...



Über 2000 Katholiken sind im vergangenen Jahr im Bistum Passau aus der Kirche ausgetreten. − Foto: Jäger

Die Zahl der Austritte aus der katholischen Kirche ist 2013 in Bayern stark gestiegen...



Heimatgefühle: Nach Ausbildung oder Studium fällt die Entscheidung fürs Land oder die Stadt. Daniel Gotsmich, Ingenieur für Holztechnik,  ist nach Jahren in Berlin nach Freyung zurückgekehrt.Fotos: dpa/privat

Mangels Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt verlässt die junge Generation in Ostbayern mehr und mehr...



Perfekte Nacht für Openair-Spaß: Ab Mitternacht aber durfte – trotz bis 2 Uhr und 3 Uhr geöffneter Galerien bzw. Lokale – nichts mehr im Freien ausgeschenkt und getrunken werden. − Foto: Jäger

Riesenresonanz von Künstlern und Kultureinrichtungen, friedliche Besucher im fünfstelligen Bereich...



Sie wollen Briefwahl für alle: Der JU-Kreisvorsitzende Passau Land und Bezirksrat Josef Heisl (r.) und sein Stellvertreter Hans Kriegl. (Foto: Eberle)

Die Wahlbeteiligung in Deutschland sinkt immer weiter. Auch in vielen ostbayerischen Städten und...





Schon als Dieter Gerauer die Besucher am späten Nachmittag zum Vorprogramm begrüßte, war der Kurplatz voll belegt.

Man nehme: Ein Dutzend Stars aus der volkstümlichen Musikszene, wunderbares Sommerwetter, etwa 10...



−Symbolfoto: dpa

Das Feuerwerk sollte wie seit 20 Jahren der krönende Schlusspunkt des Schulfestes am Vilshofener...



−Symbolfoto: PNP

Im Bezirkskrankenhaus endete eine Zugfahrt für einen 48-Jährigen. Am Samstag gegen 10...



Vor leeren Halterungen standen am Dienstagmorgen Manfred (l.) und Günther Zeller: Unbekannte Einbrecher hatten in der Nacht zum Montag ihr Geschäft in der Granecker Straße ausgeräumt. − Foto: Danninger

Fahrräder und Zubehör im Wert von rund 100.000 Euro haben Unbekannte in der Nacht auf Dienstag aus...







Anzeige




Abonnent sein lohnt sich!


Prämienkatalog ansehenWerben Sie einen neuen Abonnenten und suchen Sie sich als Dankeschön eine Prämie im Prämienkatalog aus.

Im Prämienshop können Sie die gewünschte Prämie anfordern.
Weitere Prämien: