• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau  |  25.11.2012  |  19:48 Uhr

Nach Feier mit Bekannten: Passauer (31) verbrennt vor Disco im Auto

von Wolfgang Lampelsdorfer

Lesenswert (58) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Bei ihren Löscharbeiten machte die Feuerwehr die furchtbare Entdeckung.

Bei ihren Löscharbeiten machte die Feuerwehr die furchtbare Entdeckung. | Foto: Geisler/rogerimages.de

Bei ihren Löscharbeiten machte die Feuerwehr die furchtbare Entdeckung. - Foto: Geisler/rogerimages.de


Ein 31-jähriger Passauer  ist am Sonntagabend gegen 18.45 Uhr  vor  einer Disco in der Prachatitzer Straße in seinem Audi verbrannt. Die Polizei geht nach Zeugenvernehmungen und Untersuchungen am Brandort davon aus, dass sich der Mann im Auto hatte ausschlafen wollen. Als ihm kalt wurde, schaltete er den Motor ein. Möglicherweise durch einen technischen Effekt  sei der Wagen dann in Flammen aufgegangen.


| Michael Duschl

- Michael Duschl


Gegen 18.45 Uhr war die Feuerwehr-Hauptwache alarmiert worden: Ein Auto stehe auf dem Großparkplatz zwischen Einkaufsmarkt und Disco in Flammen. Zunächst sah alles nach Routineeinsatz aus, schildert Einsatzleiter Stadtbrandinspektor Andreas Dittlmann.  Kaum hatte der Löschschaum einen Teil der Flammen erstickt, machten die Helfer die furchtbare Entdeckung: Hinter dem Steuer des völlig ausgebrannten Autos kauerte die Leiche eines jungen Mannes. Alle Hilfe war zu spät: Innstadt-Pfarrer Pater Jakob Zarzycki  als Notfallseelsorger sprach mit den Feuerwehrleuten ein Totengebet, bevor der Leichnam geborgen und zur weiteren Untersuchung abtransportiert wurde.



In den Räumen der Disco hatten zu dieser Zeit die Ermittler der Kripo schon mit Vernehmungen von Zeugen begonnen, die den Mann an diesem Abend gesehen hatten. Wie die PNP von Augenzeugen erfuhr, hatte der junge Mann, offenbar ein Stammgast der Disco,  vor seinem  Tod mit einigen Bekannten gefeiert. Während sich seine Bekannten auf einem Bildschirm die Entscheidung in der Formel 1 anschauten, sei er dann plötzlich nach oben an die frische Luft gegangen. "Ich habe mir dabei nichts gedacht.  Vielleicht  wollte er sich ja was holen. Als die Feuerwehr anrückte, haben wir erst gedacht, es sei eine Übung. Dann haben wir erst gemerkt, was los ist", erzählte einer seiner Bekannten unter Tränen.

Was in dem Auto passiert ist, ist noch nicht  völlig geklärt. Die Polizei vermutet nach ersten Erkenntnissen  einen technischen Defekt als Ursache. Der  Mann habe sich offenbar im Auto schlafen gelegt und dazu den Motor angelassen, so eine erste Rekonstruktion der Umstände. Irgendwann habe es  laut Polizeipräsidium eine "kleine Explosion" gegeben. Das Auto habe Feuer gefangen, der 31-Jährige konnte sich nicht mehr rechtzeitig befreien.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2012-11-25 20:03:44
Letzte Änderung am 2012-11-26 13:17:07





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlfühltherme
Autohaus Unrecht




Anzeige




Anzeige











Die Pflegemama mit Eichhörnchen Danny, das demnächst ausgewildert werden soll. − Foto: Lippert

Freud und Leid liegen bei ihrem Hobby ganz nah beieinander. "Diese Mentalität der Menschen...



Das Spielen auf einem hölzernen Jägerhochsitz wurde am Samstag vier Kindern im Alter von 13 und 14...



Inmitten der Mädchen und Buben des Passauer Altstadtkindergartens fühlte sich der neu ernannte Passauer Bischof Stefan Oster sichtlich wohl. − Foto: PBP

Dass er ein Herz für Kinder hat, zeigte der künftige Passauer Bischof Pater Dr...



Hier geht‘s um Geschick und Schnelligkeit. Auf den letzten Drücker kam das Okay zum Osterspeedway 2014. − Fotos: Jörg Schlegel

Warteschlagen vor den Kassenhäuschen, bestes Rennsportwetter, optimale Bahnverhältnisse...



Ein Unfall, bei dem sich ein Wagen vermutlich überschlagen hat, der aber nicht gemeldet wurde...





Hat nach dieser Saison genug: Der Passauer Schiedsrichter Michael Sonndorfer (21) schmeißt Pfeife und Karten hin. Die verbalen Attacken sind mit ein Grund. − Fotos: Wolf

Ein Steilpass in die Spitze, ein Piff hallt über das Spielfeld. "Des gibt's ja ned, bist du blind!...



Inmitten der Mädchen und Buben des Passauer Altstadtkindergartens fühlte sich der neu ernannte Passauer Bischof Stefan Oster sichtlich wohl. − Foto: PBP

Dass er ein Herz für Kinder hat, zeigte der künftige Passauer Bischof Pater Dr...



Die Pflegemama mit Eichhörnchen Danny, das demnächst ausgewildert werden soll. − Foto: Lippert

Freud und Leid liegen bei ihrem Hobby ganz nah beieinander. "Diese Mentalität der Menschen...



"Das ist das coolste", freute sich Chelsea Lienen Castillo über die erste Meisterschaft ihrer D-Juniorinnen-Elf. − Foto: Schötz

"Sie versteht uns einfach mehr als die Erwachsenen." Abwehrspielerin Vera (12) ist begeistert von...



Der Badespaß in der Europa Therme kostet künftig um einen Euro mehr, auch die Verbundkarten werden teurer. − Fotos: Archiv Schlegel

Minus, minus, minus: Die Übernachtungszahlen im Kurort sinken fast kontinuierlich und auch in der...





Kontaktscheu ist das Reh überhaupt nicht: Es marschiert gerne mit den Golfern aufs Grün. − Foto: Eckert

Es ist zahm, es ist zutraulich und es geht gern mit den Golfern aufs Grün: Ein Reh marschiert seit...



Die Hausbank mit Blick in den Bayerischen Wald ist Josef Schätzls Lieblingsplatz. Hier schafft er es, nach der Runde durch sein Hirschgehege eine Weile einfach nur dazusitzen. − Foto: Jäger

"Ich werde mich völlig zurückziehen." 25 Jahre lang war Josef Schätzl Bürgermeister von Ruderting...



Inmitten der Mädchen und Buben des Passauer Altstadtkindergartens fühlte sich der neu ernannte Passauer Bischof Stefan Oster sichtlich wohl. − Foto: PBP

Dass er ein Herz für Kinder hat, zeigte der künftige Passauer Bischof Pater Dr...







Abonnent sein lohnt sich!


Prämienkatalog ansehenWerben Sie einen neuen Abonnenten und suchen Sie sich als Dankeschön eine Prämie im Prämienkatalog aus.

Im Prämienshop können Sie die gewünschte Prämie anfordern.
Weitere Prämien: