• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau  |  06.11.2012  |  17:56 Uhr

Sperrzeitdebatte: Klage gegen Passau wegen Lärm in Kneipe

Lesenswert (17) Lesenswert 10 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Hier geht es einigen Anwohnern nachts zu laut zu: Die Musik-Kneipe "Espresso" in der Lederergasse.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Hier geht es einigen Anwohnern nachts zu laut zu: Die Musik-Kneipe "Espresso" in der Lederergasse.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

Hier geht es einigen Anwohnern nachts zu laut zu: Die Musik-Kneipe "Espresso" in der Lederergasse.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Es will keine rechte Ruhe einkehren in die Sperrzeitdebatte: Erst am Freitag sorgte die Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs, die Ausweitung der Sperrzeit zunächst auszusetzen, für Furore in der Dreiflüssestadt. Am Dienstag wurde vor dem Regensburger Verwaltungsgericht (VG) die Klage einer Anwohnerin gegen die Stadt Passau verhandelt.

Das Gericht hatte nach einer Einzelfallentscheidung aufgrund von Anwohnerbeschwerden und im Anschluss daran durchgeführten Lärmmessungen die Sperrstunde der Musik-Kneipe "Espresso" in der Lederergasse bereits auf 1 Uhr vorverlegt − einer Anwohnerin ging dies jedoch nicht weit genug: "Ich möchte einfach, dass meine Familie und ich wieder gescheit schlafen können", begründet die Architektin und zweifache Mutter den Weg vor das Verwaltungsgericht.

Der Prozess wurde jedoch auf Anfang Januar 2013 vertagt. Die Stadt Passau wurde beauftragt bis dahin weitere Lärmmessungen durchzuführen. − wowMehr dazu lesen Sie in den Mittwochsausgabe Ihrer PNP.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
576568
Passau
Sperrzeitdebatte: Klage gegen Passau wegen Lärm in Kneipe
Es will keine rechte Ruhe einkehren in die Sperrzeitdebatte: Erst am Freitag sorgte die Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs, die Ausweitung der Sperrzeit zunächst auszusetzen, für Furore in der Dreiflüssestadt. Am Dienstag
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_stadt/576568_Sperrzeitdebatte-Klage-gegen-Passau-wegen-Laerm-in-Kneipe.html
2012-11-06 17:56:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/06/teaser/121106_1758_29_38118164_ri17_11910_113500_20121106_5698_17_5698_113500_rog_4285_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
Kasberger Baustoffe
Kasberger Baustoffe
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











 - Foto: Zechbauer

Ein Bahnunfall hat sich am späten Samstagnachmittag im Landkreis Passau ereignet...



Schlusslied nach dem ersten Gottesdienst: (v.l.) Arpad Szabo, Kaplan Deva Gudipalli, Dekan Rudolf Kallmaier, Alexander Aulinger, Alois Anetseder, Josef Wagmann und Josef Tiefenböck. − Foto: Heisl

Der neue Pfarrverband Straßkirchen, der die Pfarreien Kellberg, Thyrnau, Salzweg und Straßkirchen...



Virtuos: Götz Frittrang. − F.: HR

Ganz vernünftig wirkt er zu Beginn des Abends, der Hüne mit dem wirren Haar...



Im Mittelpunkt der kleinen Dorferneuerung steht die Friedhofsmauer und die Verbreiterung der Straße. "Damit sollten wir baldmöglichst beginnen, denn die Ortseinfahrt ist nicht toll", meint Bürgermeister Florian Gams. − Foto: Rücker

Nach dem Abriss des Waldmann-Anwesens unmittelbar neben der Friedhofsmauer ist lange Zeit nichts...



Die Kinder im Heimatdorf von Pfarrvikar Deva empfingen die Besucher aus Untergriesbach mit Musik und Tanz. − Fotos: Jasmin Graf

Es war eine Reise in eine andere Welt. Eine Gruppe aus der Pfarrei Untergriesbach hat unter der...





 - Foto: Zechbauer

Ein Bahnunfall hat sich am späten Samstagnachmittag im Landkreis Passau ereignet...



Stehen familien- und generationsübergreifend hinter der Umstellung auf Bio: Johann Schauer (2.v.l.) mit Sohn Leonhard (18, 3.v.l.) sowie Georg Ritzer (v.l.), Azubi Michael Heuberger und Markus Eichberger. Mit Ritzers Vater und Eichbergers Onkel hatte Johann Schauer Bau und Betrieb des modernen Stalls, der viel Platz für 180 Milchkühe bietet, realisiert. − Foto: Fleischmann

Deutschland gilt als Export-Krösus. Doch das gilt nicht für Bio-Lebensmittel...



Der Stadtplatz gestern Mittag: Die Park-Regelung funktioniert nach sieben Wochen einigermaßen, wird aber möglicherweise wieder umgeworfen. − Foto: Rücker

Die Regelung für das Parken am Vilshofener Stadtplatz soll demnächst wieder geändert werden und...



− Foto: Archiv Binder

Die Verkehrsinfrastruktur bleibt eines der Kernthemen der niederbayerischen CSU...



Thomas Bründl hat Unterschriften gegen die Ralley gesammelt. − Foto: Archiv Schlegel

Schon über ein Jahr zieht sich der Protest von Thomas Bründl mittlerweile hin...





Bewegung macht Spaß – diese Philosophie will Maria Gramüller (rechts) auch ihren Kreuzfahrtgästen vermitteln. − Foto: Geiselhart

"Eins kann mir keiner nehmen – das ist die pure Lust am Leben." Die Musik...



Saunieren wird teurer: Ab 1. Januar wird der Mehrwertsteuersatz um zwölf Prozent erhöht. − F.: Schlegel

Rudolf Weinberger ist stinksauer: "Ich kann das nicht verstehen, es wird völlig ohne Not etwas...



Thomas Bründl hat Unterschriften gegen die Ralley gesammelt. − Foto: Archiv Schlegel

Schon über ein Jahr zieht sich der Protest von Thomas Bründl mittlerweile hin...



 - Foto: Zechbauer

Ein Bahnunfall hat sich am späten Samstagnachmittag im Landkreis Passau ereignet...







Anzeige




Abonnent sein lohnt sich!


Prämienkatalog ansehenWerben Sie einen neuen Abonnenten und suchen Sie sich als Dankeschön eine Prämie im Prämienkatalog aus.

Im Prämienshop können Sie die gewünschte Prämie anfordern.
Weitere Prämien: