• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Passau


546 Privat-Parzellen warten auf Bebauung


Eine Anfrage im Rathaus brachte durchaus Imposantes und zugleich Überraschendes in die Öffentlichkeit: 546 private Parzellen, für die auch Baurecht besteht, sind derzeit in Passau vorhanden und teils schon seit vielen Jahren unberührt...



  • 546 Privat-Parzellen warten auf Bebauung
    Artikel Panorama




Passau  |  30.10.2014  |  11:35 Uhr

Mit Ordensschwester und zwei Freunden: Bischof Oster zieht in WG

Passaus Bischof Stefan Oster will noch vor Weihnachten in eine Wohngemeinschaft ziehen. − Foto: Jäger

Der Passauer Bischof Stefan Oster will noch vor Weihnachten in eine Wohngemeinschaft ziehen. "Drei Menschen habe ich im Auge, die auch schon weitgehend zugesagt haben", sagte Deutschlands jüngster Bischof am Donnerstag im Interview mit der Katholischen Nachrichten-Agentur. Neben einer Ordensschwester wollen zwei alte Bekannte aus seiner Zeit bei...





Passau/Altötting  |  30.10.2014  |  05:00 Uhr

Grundwasser in Ostbayern immer stärker belastet - zu viel Nitrat

Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen wird. Das geht aus der Risikoanalyse des Landesamts für Umwelt (LfU) hervor, die im Rahmen der Umsetzungder EG-Wasserrahmenrichtlinie durchgeführt wurde. 2021 werden demnach 38 Prozent des bayerischen Grundwassers in keinem guten Zustand sein...



Anzeige


Das aktuelle Sonderthema der Sparkasse PASSAU


Sparkasse PASSAU

Kostenfreie App
"Sparkasse+"
zum Weltspartag!

Laden Sie sich am 30.10.2014 zum Weltspartag die Premium-App Sparkasse+ auf Ihr iPhone, iPad, Android-Gerät oder Windows Phone. Das Angebot gilt exklusiv für 24 Stunden



Passau  |  29.10.2014  |  17:00 Uhr

"Lärmterror": Zug pfeift 204-mal am Tag

Drei Sekunden lang pfeift der Zug vorschriftsmäßig an nicht beschränkten Bahnübergängen. In Neustift nehmen viele Anwohner diese akustischen Signale als Belästigung wahr, − Foto: Hatz

Bis ins Mark gehen manchem Anwohner im Passauer Westen offenbar die Pfiffe der Rottalbahn, die sich vom Passauer Hauptbahnhof in den Neuburger Wald Richtung Mühldorf schlängelt. Von akustischer Folter spricht eine Anwohnerin. Der Zug muss sich vor jedem nicht beschrankten Bahnübergang mit einem akustischen Signal bemerkbar machen...





Passau  |  29.10.2014  |  16:30 Uhr

Wilhelm Genazino: Moderne Unentschlossenheit

Freimütig im Gespräch mit seinen Zuhörern: Wilhelm Genazino in Passau. − Foto: Blachnik

Schwierigkeit damit zu haben, zu festen Gefühlen zu gelangen, dies sei ein Teil der Moderne. Mit dieser These, formuliert während seines Leseauftritts in Passau, brachte der Schriftsteller Wilhelm Genazino auf den Punkt, worum sein neuer Roman langwierig kreist. Sein Romanheld laviert zwischen Unentschiedenheit und "sinnloser Neigung zur Eile"...





Passau/Vilshofen  |  29.10.2014  |  06:03 Uhr

Wird Afghane abgeschoben? Empörung über Behörde

Seit zwei Jahren lebt der 27-jährige Asylbewerber in Vilshofen. Foto: Rücker

Ein einziger afghanischer Asylbewerber wurde dieses Jahr aus Bayern in sein Heimatland abgeschoben. Ajab Khan Shabak Khiel aus Vilshofen (Lkr. Passau) könnte der zweite sein. Ein Schreiben der Ausländerbehörde Passau forderte ihn auf, sich am heutigen Mittwochabend um 19 Uhr bei der Gemeinschaftsunterkunft in Vilshofen einzufinden...





Passau  |  28.10.2014  |  16:06 Uhr

Was das Blech hält: Bläser messen sich vier Tage lang

Profis und Amateure liegen in Passau im Wettstreit. − Foto: Jäger

Sieben Amateurensembles und zehn Profiensembles treten von Donnerstag bis Sonntag, 30. Oktober bis 2. November, beim Internationalen Wettbewerb für Blechbläserensembles der Stadt Passau vor einer international besetzten Jury an. Der hochklassige Kammermusik-Wettstreit, der zuletzt in der Kritik stand wegen seines vergleichsweise hohen Budgets und...





Passau  |  28.10.2014  |  18:19 Uhr

214 Menschen in der Luft: Ein Rekord-Springer aus Passau

Peter Ebner, hier mit Fallschirm auf dem Rücken und dem Bild von der Rekord-Formation in Arizona in der Hand, sprang dort, wo auf diesem Foto der pinkfarbene Streifen leuchtet. − Foto: Ried

Eine schwarz-rot-goldgelbe Meisterleistung vollbrachten am Wochenende deutsche Fallschirmspringer in der Wüste des US-Bundesstaates Arizona nahe Eloy. 214 Menschen bildeten die Rekord-Formation in der Luft – so viele Deutsche wie noch nie und auch so viele Springer aus einem Land wie noch nie. Einer davon, mit 67 Jahren der älteste Teilnehmer...





Passau  |  28.10.2014  |  21:00 Uhr

Kraftvoll und kühn: Siebenbürgen-Ausstellung im MMK

Die Kühle des Winters ist in Sándor Szolnays "Winterlandschaft", Öl auf Karton, 1946, zu spüren. − Foto: Rabenstein

Das rumänische Siebenbürgen ist heute am meisten bekannt als Transsylvanien und Heimat eines gewissen Blutsaugers namens Dracula. Als Kunststandort dreier großer Bevölkerungsgruppen − Rumänen, Ungarn und Deutsche − ist es im westlichen Teil Europas so gut wie unbekannt. Das Museum Moderner Kunst Passau zeigt in der aktuellen Schau ...





28.10.2014  |  16:05 Uhr

Ran ans Blech: Die Teilnehmer

Das Ardenti Quintett, dessen musikalisches Repertoire vom Barock über Romantik bis Crossover reicht, setzt sich aus Markus Czieharz (Trompete), Maximilian Sutter (Trompete), Michael Stückler (Horn), Philip Pineda Resch (Posaune) und Manuel Mayer (Tuba) zusammen. Kennengelernt haben sich die fünf beim Bundesjugendorchester. Alle fünf Musiker sind im Zuge ihrer Laufbahn mehrmals Preisträger in vielen Wettbewerben geworden.

Siebzehn Ensembles stellen sich vom 30. Oktober bis 2. November der internationalen Jury des 13. Internationale Passauer Blechbläserwettbewerb. Wir stellen einige der Gruppen vor, die in den Kategorien Amateure und Professionals an den Start gehen. − Fotos: Musikschule Passau





1
2 3




Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
Donau-Moldau-Zeitung


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



Passaus Bischof Stefan Oster will noch vor Weihnachten in eine Wohngemeinschaft ziehen. − Foto: Jäger

Der Passauer Bischof Stefan Oster will noch vor Weihnachten in eine Wohngemeinschaft ziehen...



Drei Sekunden lang pfeift der Zug vorschriftsmäßig an nicht beschränkten Bahnübergängen. In Neustift nehmen viele Anwohner diese akustischen Signale als Belästigung wahr, − Foto: Hatz

Bis ins Mark gehen manchem Anwohner im Passauer Westen offenbar die Pfiffe der Rottalbahn...



Die Belegschaft der Motorenfabrik Hatz in Ruhstorf wurde am Mittwoch im Rahmen einer Betriebsversammlung über die Ausgestaltung der Verlagerungspläne informiert. − Foto: Fleischmann

Gestiegener Kostendruck bei andauernder Ertragsschwäche: Der Dieselmotoren-Hersteller Motorenfabrik...



Mit Leib und Seele ist Markus Schütz Kommandant der Feuerwehr Vilshofen. − Foto: Rücker

Sein Herz schlägt für die Freiwillige Feuerwehr Vilshofen, doch manchmal stößt auch bei Kommandant...





Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



Mit Leib und Seele ist Markus Schütz Kommandant der Feuerwehr Vilshofen. − Foto: Rücker

Sein Herz schlägt für die Freiwillige Feuerwehr Vilshofen, doch manchmal stößt auch bei Kommandant...



Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



"Paper" nennt Annette Miedl das weiße Katzenbaby, das sie Montagfrüh im Altpapiercontainer fand. − Foto: Hatz

"Wie kann jemand so etwas machen?", fragen sich die Besitzerinnen des Presserestaurants in der...



−Symbolfoto: dpa

Sie steigen meist über eingeschlagene Fenster in die Häuser ein: Die Passauer Kriminalpolizei...





Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



Die elektronische Höhenverstellung von Küche und Herd demonstrierte Herbert Schmitmeier, geschäftsführender Gesellschafter des Vita d’Oro-Wohnparks (l.). Bürgermeister Jürgen Fundke (2.v.l.) zeigte sich beeindruckt. − Fotos: Georg Gerleigner

Eine innovative Idee oder ein neues Produkt habe stets Skeptiker, sagt Herbert Schmitmeier...



88 Mitarbeiter arbeiten aktuell im Betrieb in Büchlberg. Für sie kam die Nachricht der geplanten Schließung überraschend. − Foto: Jäger

Für viele der aktuell 88 Mitarbeiter der Transtechnik GmbH in Büchlberg kam die Nachricht völlig...



"Rila" heißt die 28 Jahre alte Bärin, die jetzt als jüngster Neuzugang im Gnadenhof in Hart angekommen ist und ihre ersten vier Wochen hier auf der Quarantänestation verbringt. − Foto: red

Nachdem sich Neuzugang "Laima" gut im Gnadenhof für Bären in Hart eingelebt hat und vor ein paar...



Das Foto zeigt OB Jürgen Dupper mit Kindergartenleiterin Rosemarie Waldherr (hinten stehend 2.v.l.) sowie Mitarbeiterinnen und Kindern des Kindergartens Passau-Hals.

Die Vorfreude über den am kommenden Samstag gesegneten und bei einem Tag der Offenen Tür auch...







Anzeige




Freuen Sie sich mit den Eltern über


Constantin Sieghart

Constantin Sieghart

17.10.2014 - 06:23 Uhr
3305 Gramm - 53 cm


Maximilian Julius Küblböck

Maximilian Julius Küblböck

30.09.2014 - 01:21 Uhr
3500 Gramm - 54 cm


Celina Althammer

Celina Althammer

29.09.2014 - 18:31 Uhr
2760 Gramm - 51 cm


Zur Baby-Galerie




Abonnent sein lohnt sich!


Prämienkatalog ansehenWerben Sie einen neuen Abonnenten und suchen Sie sich als Dankeschön eine Prämie im Prämienkatalog aus.

Im Prämienshop können Sie die gewünschte Prämie anfordern.
Weitere Prämien:




Jahrbuch Jahrbuch Jahrbuch 2011 (Auszug)

Chronik für das Passauer Land

weiterlesen Jahrbuch


Weitere Jahrbücher:
Jahrbuch 2010
Jahrbuch 2009
Jahrbuch 2008