• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 6.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau  |  13.09.2013  |  16:12 Uhr

Masernimpfung: Landkreis Passau bundesweit an drittletzter Stelle

von Magnus Altschäfl

Lesenswert (10) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Weit abgeschlagen ist der Süden Bayerns bei der Masern-Zweitimpfung; Spitzenreiter ist Franken. Dort werden doppelt so hohe Werte wie im Landkreis Passau erzielt.  − Grafik: Versorgungsatlas

Weit abgeschlagen ist der Süden Bayerns bei der Masern-Zweitimpfung; Spitzenreiter ist Franken. Dort werden doppelt so hohe Werte wie im Landkreis Passau erzielt.  − Grafik: Versorgungsatlas

Weit abgeschlagen ist der Süden Bayerns bei der Masern-Zweitimpfung; Spitzenreiter ist Franken. Dort werden doppelt so hohe Werte wie im Landkreis Passau erzielt.  − Grafik: Versorgungsatlas


Im Landkreis Passau herrschen gesundheitliche Zustände wie im Niger - dem laut Human Development Index (HDI) der Vereinigten Nationen am wenigsten entwickelten Land der Welt. Zumindest trifft das auf einen gesundheitlichen Aspekt zu: die Erstimpfung gegen Masern. Das von Hungersnöten und Bürgerkrieg gebeutelte Land in Westafrika weist hier nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) 2011 eine Quote von 76 Prozent bei den Einjährigen auf, der niederbayerische Landkreis rund 78 Prozent bei den Kindern bis zwei Jahre. Eine Quote, die nicht ohne Folgen bleibt.

Noch deutlicher wird die Impfmüdigkeit in der Region, wenn man die Zweitimpfung betrachtet. Während im Landkreis Freyung 43 und in der Stadt Landshut nur 40 Prozent erreicht werden, ist der Kreis Passau mit 36 Prozent deutschlandweit an drittletzter Stelle − knapp vor den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Garmisch-Partenkirchen mit rund 35 Prozent. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 62 Prozent, der in Bayern bei 56.

1542 Fälle von Masern sind im Jahr 2013 bisher in Deutschland aufgetreten, 711 davon in Bayern. Sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene entspricht dies etwa einer Verzehnfachung gegenüber 2012, als das Robert-Koch-Institut (RKI) 165 bzw. 70 Kranke meldete. In Niederbayern sind im laufenden Jahr bisher zehn Masernfälle aufgetreten; im Vorjahr waren es insgesamt 24. Die Zahl ist entgegen dem Trend erhöhter Masernerkrankungen gesunken. Das überrascht angesichts der Impfzahlen für Kleinkinder − bis zwei Jahre − die das Zentralinstitut für Kassenärztliche Versorgung mitteilt.

Sind Sie selbst geimpft? Halten Sie die Masern-Impfung für sinnvoll? Diskutieren Sie mit unter www.pnp.de oder auf der PNP-Facebook-Seite. Mehr zum Thema lesen Sie am 14. September in der Passauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
968546
Passau
Masernimpfung: Landkreis Passau bundesweit an drittletzter Stelle
Im Landkreis Passau herrschen gesundheitliche Zustände wie im Niger - dem laut Human Development Index (HDI) der Vereinigten Nationen am wenigsten entwickelten Land der Welt. Zumindest trifft das auf einen gesundheitlichen Aspekt zu: die Erstimpfung
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_land/968546_Masernimpfung-Landkreis-Passau-bundesweit-an-drittletzter-Stelle.html?em_cnt=968546
2013-09-13 16:12:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/09/13/teaser/130913_1612_29_41449447_bayern_karten_impfquoten_regionalisiert_2_teaser.jpg
news




Anzeige




Anzeige





Anzeige



Mein Ort















Abschlag vom Passauer Oberhaus: Franz Beckenbauer schlägt gleich den Ball Richtung Ortspitze. − Foto: Sabine Brauer, Porsche European Open

Der Kaiser begeisterte sie wieder einmal alle – die kleinen und die großen Gäste beim...



−Symbolbild: dpa

Auf der Ladefläche eines Kleintransporters haben zwei ungarische Schleuser 40 Flüchtlinge aus dem...



Blieb am Sonntag geschlossen: Das Freibad in Bad Griesbach. −Archivfoto: Georg Gerleigner

An einem der heißesten Tage des Jahres blieb das Freibad in Bad Griesbach (Landkreis Passau) am...



Das Bild hat Seltenheitswert: Olympiasieger und Weltmeister Andreas Kuffner (hinten sitzend) geht für eine Trainingseinheit im Doppelzweier aufs Wasser, um eine Trainingseinheit zu absolvieren. Es ging runter nach Seestetten und zurück und somit vorbei an ihrem Heimatort Sandbach. Viele Jahre lang hatten beide das gleiche Leistungsniveau. − Foto: Scholz

Andreas Kuffner, das Aushängeschild des Ruderclubs Vilshofen , hat ein ehrgeiziges Ziel...



Das Kellerschloss am Weinhügel vor dem II. Weltkrieg. Es diente den Machthabern damals als Veranstaltungsraum und wurde auch "Hitlerheim" genannt. − Foto: Repro Sagmeister

Man würde heute wohl vieles dafür geben und sich freuen, wenn man das alte Kellerschloss am...





Den Streikenden (v.l.) Arthur Reichenbacher, Günther Rautmann, Roland Spohrer, Stefan Gurschler, Isabella Bauer und Martin Käser geht es nicht um höhere Löhne, sondern um gerechte Arbeitsverträge. − Foto: Sprung

Nina Müller (Name von d. Red. geändert) zieht leicht die Augenbrauen hoch und sagt nur: "10. Juni"...



− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...



Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



Inmitten von Abfall wurde das Gold auf einer Passauer Baustelle gefunden. Foto: PNP

Erst beim morgendlichen Blick in die Passauer Neue Presse dämmerte der Verwandten des Juweliers...





Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...



Der Schwammerl im Außenbecken ist das Wahrzeichen der Therme 1 in Bad Füssing. Die Gäste fühlen sich hier wohl und finden Entspannung und Linderung. Die Therme soll an einen neue Betreiber GmbH übergehen. Das wird nun sorgfältig vorbereitet. Deswegen wurde der für 1. Juli angesetzte Übergabetermin auch verschoben. − Foto: Archiv Schlegel

Seit sieben Jahren sind die Kommune Bad Füssing (Landkreis Passau) und die Thermalbad Füssing GmbH...



Den Streikenden (v.l.) Arthur Reichenbacher, Günther Rautmann, Roland Spohrer, Stefan Gurschler, Isabella Bauer und Martin Käser geht es nicht um höhere Löhne, sondern um gerechte Arbeitsverträge. − Foto: Sprung

Nina Müller (Name von d. Red. geändert) zieht leicht die Augenbrauen hoch und sagt nur: "10. Juni"...







Anzeige