• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 11.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau  |  13.09.2013  |  16:12 Uhr

Masernimpfung: Landkreis Passau bundesweit an drittletzter Stelle

von Magnus Altschäfl

Lesenswert (10) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Weit abgeschlagen ist der Süden Bayerns bei der Masern-Zweitimpfung; Spitzenreiter ist Franken. Dort werden doppelt so hohe Werte wie im Landkreis Passau erzielt.  − Grafik: Versorgungsatlas

Weit abgeschlagen ist der Süden Bayerns bei der Masern-Zweitimpfung; Spitzenreiter ist Franken. Dort werden doppelt so hohe Werte wie im Landkreis Passau erzielt.  − Grafik: Versorgungsatlas

Weit abgeschlagen ist der Süden Bayerns bei der Masern-Zweitimpfung; Spitzenreiter ist Franken. Dort werden doppelt so hohe Werte wie im Landkreis Passau erzielt.  − Grafik: Versorgungsatlas


Im Landkreis Passau herrschen gesundheitliche Zustände wie im Niger - dem laut Human Development Index (HDI) der Vereinigten Nationen am wenigsten entwickelten Land der Welt. Zumindest trifft das auf einen gesundheitlichen Aspekt zu: die Erstimpfung gegen Masern. Das von Hungersnöten und Bürgerkrieg gebeutelte Land in Westafrika weist hier nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) 2011 eine Quote von 76 Prozent bei den Einjährigen auf, der niederbayerische Landkreis rund 78 Prozent bei den Kindern bis zwei Jahre. Eine Quote, die nicht ohne Folgen bleibt.

Noch deutlicher wird die Impfmüdigkeit in der Region, wenn man die Zweitimpfung betrachtet. Während im Landkreis Freyung 43 und in der Stadt Landshut nur 40 Prozent erreicht werden, ist der Kreis Passau mit 36 Prozent deutschlandweit an drittletzter Stelle − knapp vor den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Garmisch-Partenkirchen mit rund 35 Prozent. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 62 Prozent, der in Bayern bei 56.

1542 Fälle von Masern sind im Jahr 2013 bisher in Deutschland aufgetreten, 711 davon in Bayern. Sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene entspricht dies etwa einer Verzehnfachung gegenüber 2012, als das Robert-Koch-Institut (RKI) 165 bzw. 70 Kranke meldete. In Niederbayern sind im laufenden Jahr bisher zehn Masernfälle aufgetreten; im Vorjahr waren es insgesamt 24. Die Zahl ist entgegen dem Trend erhöhter Masernerkrankungen gesunken. Das überrascht angesichts der Impfzahlen für Kleinkinder − bis zwei Jahre − die das Zentralinstitut für Kassenärztliche Versorgung mitteilt.

Sind Sie selbst geimpft? Halten Sie die Masern-Impfung für sinnvoll? Diskutieren Sie mit unter www.pnp.de oder auf der PNP-Facebook-Seite. Mehr zum Thema lesen Sie am 14. September in der Passauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
968546
Passau
Masernimpfung: Landkreis Passau bundesweit an drittletzter Stelle
Im Landkreis Passau herrschen gesundheitliche Zustände wie im Niger - dem laut Human Development Index (HDI) der Vereinigten Nationen am wenigsten entwickelten Land der Welt. Zumindest trifft das auf einen gesundheitlichen Aspekt zu: die Erstimpfung
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_land/968546_Masernimpfung-Landkreis-Passau-bundesweit-an-drittletzter-Stelle.html?em_cnt=968546
2013-09-13 16:12:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/09/13/teaser/130913_1612_29_41449447_bayern_karten_impfquoten_regionalisiert_2_teaser.jpg
news





Anzeige





Anzeige





Anzeige



Mein Ort















Von dieser Position aus startete der Amok-Fahrer, bog an der Gebäudekante nach rechts auf die Ostseite Gebäudes, wo die Altkleider-Container stehen. "Die Reifenspuren durchdrehender Räder sind deutlich zu sehen. Es lässt erkennen, mit welcher Geschwindigkeit der Fahrer um die uneinsehbare Kurve gebogen ist", sagt Günther Weinzierl, stellvertretender Leiter der Polizeistation Tittling, der mit seinem Kollegen Rainer Pauli vor Ort Spuren sicherte. − Foto: PNP

"Nicht vorzustellen, was da alles hätte passieren können. Dass es keine Toten gab, war Glück"...



Jonathan (†)

Natürlich, die Nachricht von Jonathans Tod macht traurig. Sehr traurig. Nicht nur...



Gut 500 Mitarbeiter beschäftigt die msg systems ag derzeit an ihrem Standort Passau. − Foto: Thomas Jäger

Die auf IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung spezialisierte Unternehmensgruppe msg bläst zur...



In diesem Zelt hätte eigentlich der Ppolitische Aschermittwoch der SPD – im Bild Organisationsleiter Rainer Glaab – stattfinden sollen. Er wurde wegen des Zugunglücks von Bad Aibling abgesagt. − F.: Maier

Die Veranstaltung, die es eigentlich gar nicht gibt, beginnt um 10.30 Uhr. Politiker, Blasmusik...



Total demoliert wurde dieser Mercedes beim Unfall an der Einmündung in die B85. − Foto: Lampelsdorfer

Aus noch ungeklärter Ursache sind am Donnerstagmorgen an der B85, auf Höhe der Hacklberger Brauerei...





Im Stadtpark am Rande des Kainzenwegs hat ein 11-jähriges Mädchen ein Rauschgift-Depot entdeckt. − Foto: Jäger

Einen unglaublichen Fund hat ein elfjähriges Mädchen beim gemeinsamen Spielen mit Freunden im...



Blaskapelle beim Oktoberfest-Umzug. Foto: dpa

Immer noch werden täglich dutzende Leserbriefe zum Thema geschrieben, hunderte Kommentare im Netz...



Landrat Franz Meyer (vorn) wehrt sich gegen Kritik aus Franken. Foto: Kessler

Was das bayerische Reinheitsgebot betrifft, schäumte der fränkische Politiker Wolfgang Hoderlein (62...



Nach dem Faschingszug in Rotthalmünster wurde Unmut u.a. über die strenge Lautstärkeregelung laut. Auch Markus Niedernhuber, der mit dem Wagen der Poighamer Hütte heuer auf sieben Umzügen präsent war, machte seinem Ärger auf Facebook Luft. − Foto: Schlegel

Krach machen um jeden Preis? Die Musik aufdrehen bis zum Anschlag? Muss das im Fasching so sein...



In Riedertsham will Vodafone einen 25 Meter hohen Mobilfunkmast errichten. Die Gemeinde Haarbach ist dagegen. − Foto: Gerleigner

Einen 25 Meter hohen Sendemast will der Mobilfunkanbieter Vodafone in Riedertsham errichten...





Gut 500 Mitarbeiter beschäftigt die msg systems ag derzeit an ihrem Standort Passau. − Foto: Thomas Jäger

Die auf IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung spezialisierte Unternehmensgruppe msg bläst zur...



Hoffte auf ein friedliches Leben in Deutschland, doch nun droht Masih Rahimi (vorne, M.) die Abschiebung nach Afghanistan. Die Asylanträge seiner Mutter Nesrin, Schwester Asila, seines Bruders Eshan und von Vater Habib sind noch nicht bearbeitet worden. Unterstützung erhält die Familie von Sabine Zumak, die früher selbst beim Bundesamt für Migration arbeitete. − Foto: Jäger

Masih Rahimis Blick ist traurig, seine Stimme leise und dünn. Aus einem dicken Stapel Papier zieht...



"Diesel 92,9" Cent hieß es am Dienstagmittag an einer freien Tankstelle kurz vor der österreichischen Grenze (links). An der Großtankstelle in Achleiten wies das Preisschild zeitgleich auf 95,9 Cent hin. − F.: Jäger

Das gab es seit Jahren nicht mehr: An einer freien Tankstelle in Achleiten war anm Dienstagmittag...



In diesem Zelt hätte eigentlich der Ppolitische Aschermittwoch der SPD – im Bild Organisationsleiter Rainer Glaab – stattfinden sollen. Er wurde wegen des Zugunglücks von Bad Aibling abgesagt. − F.: Maier

Die Veranstaltung, die es eigentlich gar nicht gibt, beginnt um 10.30 Uhr. Politiker, Blasmusik...







Anzeige