• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Neuhaus am Inn  |  12.09.2013  |  17:30 Uhr

Großspende nach Flut: Malteser helfen mit 385.000 Euro

Lesenswert (7) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Auch die Außenanlagen der Maria Ward Realschule können durch die Großspende wieder hergerichtet werden. Bei der Übergabe (v.l.) Alexandra Bengler (Malteser Hochwasserhilfe), Schwester Franziska Weidinger, Geschäftsführerin der Maria Ward Schulstiftung, Rainer F. Breinbauer, Geschäftsführer des MHD Passau, Schulleiterin Astrid Schmid, Dr. Karl Geisenberger, Vorsitzender der Maria Ward Schulstiftung, und der Diözesanleiter der Malteser Georg Adam Freiherr von Aretin.(Foto: Würdinger)

Auch die Außenanlagen der Maria Ward Realschule können durch die Großspende wieder hergerichtet werden. Bei der Übergabe (v.l.) Alexandra Bengler (Malteser Hochwasserhilfe), Schwester Franziska Weidinger, Geschäftsführerin der Maria Ward Schulstiftung, Rainer F. Breinbauer, Geschäftsführer des MHD Passau, Schulleiterin Astrid Schmid, Dr. Karl Geisenberger, Vorsitzender der Maria Ward Schulstiftung, und der Diözesanleiter der Malteser Georg Adam Freiherr von Aretin.(Foto: Würdinger)

Auch die Außenanlagen der Maria Ward Realschule können durch die Großspende wieder hergerichtet werden. Bei der Übergabe (v.l.) Alexandra Bengler (Malteser Hochwasserhilfe), Schwester Franziska Weidinger, Geschäftsführerin der Maria Ward Schulstiftung, Rainer F. Breinbauer, Geschäftsführer des MHD Passau, Schulleiterin Astrid Schmid, Dr. Karl Geisenberger, Vorsitzender der Maria Ward Schulstiftung, und der Diözesanleiter der Malteser Georg Adam Freiherr von Aretin.(Foto: Würdinger)


Die große Flut im Juni hat Schäden hinterlassen, deren Beseitigung und Aufarbeitung noch lange nicht zu Ende ist. Auch an der Maria Ward Realschule in Neuhaus ist zwar der Schulbetrieb gestern wieder angelaufen, bald geht es wieder wie gewohnt weiter. Für die Wiederherstellung der Gebäude sind öffentliche Mittel zugesichert, aber alle bisher anfallenden Kosten, von Leihgebühren und Stromkosten für Trocknungsgeräte , Rechnungen von Handwerkern bis zur Wiedereinrichtung der Telefonanschlüsse wurden aus Spendengeldern finanziert.

Große Unterstützung erfährt die Maria Ward Realschule auch durch die Hochwasserhilfe Bayern/Thüringen des Malteser Hilfsdienstes. Rainer Breinbauer, Geschäftsführer des Malteser Hilfsdienstes Passau, und Alexandra Bengler, die Projektleiterin Hochwasserhilfe der Malteser, entwickelten zusammen mit Schulleiterin Astrid Schmid ein zielgerichtetes und langfristig wirksames Hilfsprogramm.

Die Malteser Hochwasserhilfe übernimmt Kosten von insgesamt etwa 385.000 Euro, damit die knapp 700 Schüler, die auch gestern wieder ersten Schultag hatten, wieder in ihrem altehrwürdigen Gebäude im Inn bestmöglich unterrichtet werden können.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Landkreis Passau) vom 13. September.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
965222
Neuhaus am Inn
Großspende nach Flut: Malteser helfen mit 385.000 Euro
Die große Flut im Juni hat Schäden hinterlassen, deren Beseitigung und Aufarbeitung noch lange nicht zu Ende ist. Auch an der Maria Ward Realschule in Neuhaus ist zwar der Schulbetrieb gestern wieder angelaufen, bald geht es wieder wie gewohnt
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_land/965222_Grossspende-Malteser-helfen-mit-385000-Euro.html
2013-09-12 17:30:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/09/12/teaser/130912_1937_29_41438421_dsc_0229_1_teaser.jpg
news



Mehr Nachrichten zum Thema:
Hochwasser 2013 in Bayern
Hochwasser 2013





Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
Kasberger Baustoffe
MUNDING GOLDANKAUF
Kasberger Baustoffe




Anzeige











 - Foto: Zechbauer

Ein Bahnunfall hat sich am späten Samstagnachmittag im Landkreis Passau ereignet...



− Foto: Archiv PNP

Mord, Körperverletzungen, Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung - wegen des allerschlimmsten...



− Foto: Archiv dpa

So würde wohl nicht jeder handeln! Ein 33-jähriger Mann aus dem Landkreis Deggendorf hat am...



 - Foto: ff-passau.de

Kleines Tier, großer Einsatz: Weil mehrere Passanten am späten Freitagabend ein kleines Kätzchen in...



Klappe, die erste: In einer Kiesgrube nahe Schärding finden (v.l.) die SOKO-Ermittler Lilian Klebow, Stefan Jürgens, Gregor Seberg und Helmut Bohatsch die Leiche eines Stararchäologen mit merkwürdigen Brandmalen am Körper. − Fotos: Pressefoto Scharinger

Für einen kurzen Moment ist es sehr still an diesem sonnigen Dienstagnachmittag in der Kiesgrube bei...





Stehen familien- und generationsübergreifend hinter der Umstellung auf Bio: Johann Schauer (2.v.l.) mit Sohn Leonhard (18, 3.v.l.) sowie Georg Ritzer (v.l.), Azubi Michael Heuberger und Markus Eichberger. Mit Ritzers Vater und Eichbergers Onkel hatte Johann Schauer Bau und Betrieb des modernen Stalls, der viel Platz für 180 Milchkühe bietet, realisiert. − Foto: Fleischmann

Deutschland gilt als Export-Krösus. Doch das gilt nicht für Bio-Lebensmittel...



Der Stadtplatz gestern Mittag: Die Park-Regelung funktioniert nach sieben Wochen einigermaßen, wird aber möglicherweise wieder umgeworfen. − Foto: Rücker

Die Regelung für das Parken am Vilshofener Stadtplatz soll demnächst wieder geändert werden und...



Thomas Bründl hat Unterschriften gegen die Ralley gesammelt. − Foto: Archiv Schlegel

Schon über ein Jahr zieht sich der Protest von Thomas Bründl mittlerweile hin...



− Foto: Archiv Binder

Die Verkehrsinfrastruktur bleibt eines der Kernthemen der niederbayerischen CSU...



Wie kommen vor allem Touristen schnell aufs Oberhaus? Diese Debatte und vor allem die um eine zweckdienliche Seilbahn dorthin beschäftigt die Stadtpolitik seit Jahren. − Foto: Karl

"Wir wollen uns von den Bürgerinnen und Bürgern die grundsätzliche Erlaubnis holen...





Bewegung macht Spaß – diese Philosophie will Maria Gramüller (rechts) auch ihren Kreuzfahrtgästen vermitteln. − Foto: Geiselhart

"Eins kann mir keiner nehmen – das ist die pure Lust am Leben." Die Musik...



Saunieren wird teurer: Ab 1. Januar wird der Mehrwertsteuersatz um zwölf Prozent erhöht. − F.: Schlegel

Rudolf Weinberger ist stinksauer: "Ich kann das nicht verstehen, es wird völlig ohne Not etwas...



Auch wenn den Startern das Wetter "wurscht" war – ohne Regen wäre die Strecke einfacher gewesen. − Fotos: Rainer Eckelt

"Irgendwann hat es ja mal so kommen müssen", war der Kommentar von einem der Organisatoren des 11...







Anzeige