• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ludwigsthal/Fürstenzell  |  19.08.2013  |  13:47 Uhr

Querschnittsgelähmt: Jungluchs von Eltern gebissen?

Lesenswert (18) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: Dennis Müller

 − Foto: Dennis Müller

 − Foto: Dennis Müller


Die Freude war groß, als vor zwölf Wochen ein Luchsjunges im Tier-Freigelände im Nationalparkzentrum Falkenstein am Haus zur Wildnis (Landkreis Regen) zur Welt kam. Doch nun bangen Tierärzte um das Leben des jungen Tiers. Besuchern des Nationalparks fiel am Samstag auf, dass das kleine Luchs-Weibchen die Hinterbeine hinter sich herschleift. Sie schlugen Alarm, woraufhin sofort ein Team aus Tierärzten und Tierpflegern ins Gehege einstieg und das Jungtier rettete. Die Beobachtung bestätigte sich: Das Tier ist querschnittsgelähmt. Doch noch etwas fiel Nationalpark-Tierarzt Dennis Müller auf: Bisse im Rückenbereich.

Noch in der Nacht brachte Dennis Müller das Luchs-Weibchen in den Landkreis Passau in die Tierklinik nach Kurzeichet. Um eine genaue Diagnose stellen zu können, muss vom Luchsjungen, das derzeit 2,5 Kilogramm wiegt, ein CT gemacht werden. Das wird klären, ob das Rückenmark durchtrennt ist. "Sollte das der Fall sein, werden wir das Tier einschläfern müssen", sagt Müller.

Mit dem verletzten Tier im Gehege befanden sich ausschließlich die Eltern des Tiers. "Der Kater verhielt sich bislang eigentlich immer unauffällig, die Mutter hingegen packte schon wilder zu", erzählt Müller.  − kah



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
917874
Ludwigsthal/Fürstenzell
Querschnittsgelähmt: Jungluchs von Eltern gebissen?
Die Freude war groß, als vor zwölf Wochen ein Luchsjunges im Tier-Freigelände im Nationalparkzentrum Falkenstein am Haus zur Wildnis (Landkreis Regen) zur Welt kam. Doch nun bangen Tierärzte um das Leben des jungen Tiers. Besuchern de
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_land/917874_Querschnittsgelaehmt-Jungluchs-von-Eltern-gebissen.html
2013-08-19 13:47:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/08/19/teaser/130819_1347_29_41158311_obtainscaledimagebydoi_teaser.jpg
news






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Autohaus Unrecht




Anzeige











−Symbolfoto: dpa

Am helllichten Tag ist am Mittwoch ein 15-Jähriger aus Hauzenberg vor einem Geschäft in Passau...



Über den Wandel in der Kirche diskutierten (v.l.): Passaus Bischof Stefan Oster, der emeritierte Bischof von Freiburg, Robert Zollitsch, Moderator, ARD-Chefredakteur Thomas Baumann, Bundestagspräsident Norbert Lammert und Abtprimas Notker Wolf. - Manuel Birgmann

Für eine stärkere Rolle der  Laien  in der katholischen Kirche haben sich die Teilnehmer der...



Kunsthistoriker Dr. Michael Hofbauer in seinem Forschungszentrum. − Foto: Friederike Hentschel

Der Diplom-Designer und Kunsthistoriker Dr. Michael Hofbauer aus Heidelberg hat die Sonderermittler...



Nach fast zwei Jahren Dauer hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in München entschieden: Eine...



Gewaltig ist die Baustelle am Granitzentrum Hauzenberg - und mittendrin: Geschäftsführer Ludwig Bauer. − Foto: Riedlaicher

Seit Jahren wird diskutiert – jetzt ist das Thema durch: Der Ausschuss für Verkehr und...





Passau bleibt der Lebensmittelpunkt von Sebastian Frankenberger. − Foto: Archiv Jäger

Kehrt Sebastian Frankenberger auf die Passauer Politbühne zurück? Der 33-Jährige war nach vier...



− Foto: dpa/Archiv

Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) hat die schwäbische Politikerin Gabriela Schimmer-Göresz...



Künstler und Restaurator Christian Goller − hier in seinem Atelier − istins Visier von Ermittlungen geraten. Das kleine Bild zeigt eine mutmaßliche Fälschung von "Justitia". − Foto: Rabenstein/cranach.net

Als Kopist und Kirchenmaler hat sich Christian Goller einen hervorragenden Ruf erarbeitet...



Über den Wandel in der Kirche diskutierten (v.l.): Passaus Bischof Stefan Oster, der emeritierte Bischof von Freiburg, Robert Zollitsch, Moderator, ARD-Chefredakteur Thomas Baumann, Bundestagspräsident Norbert Lammert und Abtprimas Notker Wolf. - Manuel Birgmann

Für eine stärkere Rolle der  Laien  in der katholischen Kirche haben sich die Teilnehmer der...



Alle Senioren fahren ab 2015 günstiger, allerdings beschränkt auf Monats- und Jahreskarten. Der Sozialausschuss fordert nu n auf Antrag der ÖDP weitere und flexiblere Vergünstigungen für Senioren, die auf Grundsicherung angewiesen sind. − Foto: Jäger

Wenn’s ums Bus fahren geht, zeigt sich der Stadtrat derzeit den Senioren gegenüber großzügig...





Wenn man das Ensemble heute sieht, ist es kaum zu glauben, dass das alles vor 42 Jahren noch ein normaler Bayerwald-Bauernhof war. 1972 begann dann die Hotel-Geschichte des Reischlhofs mit "Urlaub auf dem Bauernhof". 1978 wandelte die Familie den Betrieb in eine Pension um. 2002 stieg man ins Wellness-Geschäft ein. In den Jahren kamen Behandlungsräume und ein Schwimmbad dazu. 2010 übernahm Hermann Reischl die Leitung des Hauses mit damals knapp 90 Betten von seinem Vater Hermann Reischl sen. Nach den An- und Umbauten sowie Erweiterungen bietet der Reischlhof in 65 Zimmern Platz für 130 Gäste. − Foto: Dünnbier

Wenn ein Hotel selbst im "toten" November komplett ausgebucht ist, auch den gesamten Rest des Jahres...



Seine Modelleisenbahn war eine der Leidenschaften von Fred Fasching †. − Foto: Archiv Eckelt

Niemand sollte durch ihn belastet werden, vor allem seine Familie nicht. "Ich bin nicht krank"...



Detail-Untersuchung bei strömendem Regen: Gutachter sind in Großthannensteig, um Bodenproben zu entnehmen. − F.: Heisl

Um abzuschätzen, ob durch den unzulässigen Einbau von pechhaltigem Straßenaufbruchmaterial unter...



Bea (32) und Tim (31) gaben sich in der ersten Ausgabe der Kuppelshow "Hochzeit auf den ersten Blick" das Ja-Wort. Das Paar kannte sich angeblich nicht, sondern traf zum ersten Mal auf dem Standesamt aufeinander. − Fotos: Christoph Kassette/Sat.1/Linke

Als das Angebot von Sat.1 kam, lehnte Uwe Linke spontan ab. "Bei so etwas mache ich aus Prinzip...







Anzeige