• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 4.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




St. Florian  |  06.03.2013  |  19:30 Uhr

Wenn Benzin nur 90 Cent pro Liter kostet

von Katharina Häringer

Lesenswert (10) Lesenswert 13 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Auf beiden Seiten Stau und Helfer, die den Verkehr regeln: Das Resultat, wenn der Sprit so billig ist.  − Fotos: Häringer

Auf beiden Seiten Stau und Helfer, die den Verkehr regeln: Das Resultat, wenn der Sprit so billig ist.  − Fotos: Häringer

Auf beiden Seiten Stau und Helfer, die den Verkehr regeln: Das Resultat, wenn der Sprit so billig ist.  − Fotos: Häringer


Zeit ist Geld. Diesen Satz hört man eigentlich immer nur dann, wenn in möglichst kurzer Zeit viel Geld herangeschafft werden soll. Am Mittwoch hieß es auch: Zeit ist Geld. Doch es war genau umgekehrt. Für viel verstrichene Zeit sparte man sich Geld. Im österreichischen St. Florian bei Schärding konnte für 90 Cent pro Liter − egal ob Benzin oder Diesel − bei einer neu eröffneten Avanti-Tankstelle getankt werden. Aber nur zwischen 14 und 16 Uhr.

"Zuletzt war in Österreich der Sprit vor 15 Jahren so billig", erinnert sich ein Tankwart. Dementsprechend waren über 150 Österreicher ganz wild auf den billigen Saft. Ob Motorrad, Traktor, Kleinwagen oder Transporter − die Vielfalt an Fortbewegungsmitteln war riesig. Über drei Kilometer lang war der Stau rund um die Tankstelle. Die Wartezeit: Zwei Stunden, also genau so lange, wie die Tank-Happy-Hour andauerte. Wer da nicht um 14 Uhr in Tankhahnnähe war, ging leer aus, bzw. musste wieder zum üblichen Preis tanken. Diejenigen, die schon ganz ambitioniert ihre Kanister aus dem Kofferraum holen wollten, wurden gleich gebremst. Denn nur das Auto durfte von der günstigen Füllung profitieren. Insgesamt wurden 7500 Liter getankt.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in Ihrer Donnerstags-Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Landkreis Passau) vom 7. März.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
675939
St. Florian
Wenn Benzin nur 90 Cent pro Liter kostet
Zeit ist Geld. Diesen Satz hört man eigentlich immer nur dann, wenn in möglichst kurzer Zeit viel Geld herangeschafft werden soll. Am Mittwoch hieß es auch: Zeit ist Geld. Doch es war genau umgekehrt. Für viel verstrichene Zeit sparte
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_land/675939_Wenn-Benzin-nur-90-Cent-pro-Liter-kostet.html?em_cnt=675939
2013-03-06 19:30:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/06/teaser/130306_1728_29_39284857_dsc_0205_teaser.jpg
news




Anzeige




Anzeige





Anzeige



Mein Ort















Sie schenken ihm Liebe und Geborgenheit und das spürt er: Alexander ist schwerst körperlich und geistig behindert. Er braucht 24 Stunden Betreuung. Das fordert die Familie mit Papa Christian (v.l.), Schwester Tatjana und Mama Jeannette sowie "Ersatzmama" Elsa Falkner. − Foto: Jäger

"Alexander ist das Glückskind dieser Woche." Das sagt einer der behandelnden Ärzte der Passauer...



In der Ausgabe vom 17. Juni 2015 berichtete die "Neue Post" über die mögliche Versöhnung auf dem Traumschiff von Florian Silbereisen und Helene Fischer bei Donau in Flammen. − Foto: Ausriss Neue Post

Helene Fischer (30) und Florian Silbereisen (33) versöhnen sich auf dem Traumschiff bei Donau in...



− Foto: Thomas Jäger

Ein Mann aus dem nördlichen Landkreis Passau ist am Freitagabend beim Mitternachtsshopping in der...



− Foto: Schweighofer/Privat

Seit vier Bauarbeiter vergangene Woche im Keller eines Passauer Abbruchhauses Gold im Wert von rund...



− Foto: ffpassau.de

Wegen starker Rauchentwicklung musste die A3 in Fahrtrichtung Österreich am Freitagnachmittag...





Den Streikenden (v.l.) Arthur Reichenbacher, Günther Rautmann, Roland Spohrer, Stefan Gurschler, Isabella Bauer und Martin Käser geht es nicht um höhere Löhne, sondern um gerechte Arbeitsverträge. − Foto: Sprung

Nina Müller (Name von d. Red. geändert) zieht leicht die Augenbrauen hoch und sagt nur: "10. Juni"...



− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...



Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



Inmitten von Abfall wurde das Gold auf einer Passauer Baustelle gefunden. Foto: PNP

Erst beim morgendlichen Blick in die Passauer Neue Presse dämmerte der Verwandten des Juweliers...





Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...



− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



Den Streikenden (v.l.) Arthur Reichenbacher, Günther Rautmann, Roland Spohrer, Stefan Gurschler, Isabella Bauer und Martin Käser geht es nicht um höhere Löhne, sondern um gerechte Arbeitsverträge. − Foto: Sprung

Nina Müller (Name von d. Red. geändert) zieht leicht die Augenbrauen hoch und sagt nur: "10. Juni"...



Starke Truppe: Die Schaldinger C-Jugend mit (v.l.) Co-Trainer Stefan Schreiner, Moritz Ammerl, Yusef Karimi, Farid Lefkir, Trainer Klaus Mörtlbauer, Fatmir Idrizi, Paul-Martin Wigge, Dominik Holzmann, Julian Lüftl, Juan Mohamed, Florian Noll, (vorne v.l.) Aziz Qureshi, Manuel Mikolaiczyk, Mark Voss, Arian Zacher und Alex Kress. holte ohne Gegentreffer den Titel. − Foto: SVS

22 Spiele standen in der C-Jugend-Kreisliga Passau für alle Teams auf dem Programm...







Anzeige