• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




St. Florian a. Inn  |  03.03.2013  |  00:27 Uhr

Wirbel um Nachtclub: Asylantenheim in Busenbar?

von Christoph Eberle

Lesenswert (3) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Prostituierte oder Asylbewerber − wer wird künftig in diesem Gebäude untergebracht?  − Foto: Ebner/Bezirksrundschau

Prostituierte oder Asylbewerber − wer wird künftig in diesem Gebäude untergebracht?  − Foto: Ebner/Bezirksrundschau

Prostituierte oder Asylbewerber − wer wird künftig in diesem Gebäude untergebracht?  − Foto: Ebner/Bezirksrundschau


Für jede Menge Wirbel sorgt aktuell der BB Nachtclub (auch bekannt als Busenbar) ein paar Kilometer von Schärding entfernt. Wie die Wochenzeitung "Bezirksrundschau" in ihrer jüngsten Ausgabe berichtete, will der aktuelle Pächter aus seinem Etablissement ein Bordell machen. Da in St. Florian a. Inn seit dem Jahr 1993 ein Prostitutionsverbot gilt, stehen die Chancen dafür allerdings schlecht. Daher kündigte der Pächter seinen Rückzug an.

Dem Medienbericht zufolge fühlt sich der 78-Jährige Hausbesitzer nun in seiner Existenz bedroht, er verfüge nur über bescheidene Altersbezüge. Deshalb bot er das Objekt der örtlichen Caritas an − als mögliches Heim für Asylbewerber. Dort war man über das Angebot erfreut. "Ja wir haben Interesse", bestätigte Marion Huber von der Caritas Flüchtlingshilfe. Etwa 15 bis 18 Personen könnten ihr zufolge in dem kleinen Haus untergebracht werden.

Dem Bürgermeister und anderen Kommunalpolitikern der 3100-Einwohner-Gemeinde ist das zu viel − über eine einzelne Familie könne man reden, aber nicht in dieser Dimension. Die FPÖ überlegt jetzt sogar, eine Aufhebung des Prostitutionsgesetzes zu beantragen, damit der Pächter doch ein Bordell betreiben kann.
Ein Bericht aus der Zeitung "Am Sonntag" vom 3. März.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
672311
St. Florian a. Inn
Wirbel um Nachtclub: Asylantenheim in Busenbar?
Für jede Menge Wirbel sorgt aktuell der BB Nachtclub (auch bekannt als Busenbar) ein paar Kilometer von Schärding entfernt. Wie die Wochenzeitung "Bezirksrundschau" in ihrer jüngsten Ausgabe berichtete, will der aktuelle Pächter aus se
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_land/672311_Wirbel-um-Nachtclub-Asylantenheim-in-Busenbar.html
2013-03-03 00:27:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/02/teaser/130302_1737_29_39243582_bbbar_teaser.jpg
news






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Autohaus Unrecht




Anzeige











− Foto: Pree

Tödlich endeten die Bauarbeiten am Donnerstag für einen 65-jährigen Oberösterreicher in der...



− Foto: Kornexl/Feuerwehr Passau

Aufsehenerregender Großeinsatz mitten in der Passauer Innenstadt: Die Feuerwehr ist in der Nacht zum...



Enge Zusammenarbeit: Dr. Salvador Navarro-Psihas (v.l.), Dr. Andrea Kratschmar und Dr. Michael Zeller wollen die Versorgung von Frühgeborenen in der Passauer Kinderklinik noch weiter verbessern. − F.: Jäger

Die Kinderklinik Dritter Orden Passau gehört bei der Versorgung von Frühgeborenen laut Bayerischer...



−Screenshot: PNP

Anfang November löste eine freizügige Werbekampagne von Campus Passau Clothing eine Diskussion im...



Das ehemalige sogenannte Zaimer-Wirtshaus könnte im März rund 30 Asylbewerber aufnehmen. Es befindet sich in privater Hand und wird gerade hergerichtet. Bürgermeister Karl Obermeier sah sich das Objekt gestern an.

Voraussichtlich im März werden Asylbewerber in einem Haus in Aidenbach untergebracht...





Flaschen findet Wolfgang Schwarz-Burgmeier ständig vor seiner Tür. Auf den Stufen und der Rampe vor seiner Elektrotechnikfirma sieht der 53-Jährige regelmäßig betrunkene Schüler und Minderjährige, die rauchen und Schnaps trinken: "Es ist wirklich traurig". − Fotos: Baumgartl

"Zu jung, zu hart, zu viel". In knappen Worten umreißt Wolfgang Schwarz-Burgmeier den Alkoholkonsum...



Geschätzt 400000 Haushaltshilfen und Seniorenbetreuer arbeiten in Deutschland, die meisten davon schwarz. Für die Familien sind sie eine unschätzbare Hilfe. − Foto: dpa

Wäre der Lebensstandard in Osteuropa höher, hätte Deutschland vermutlich ein massives Problem...



Auch als Übergangslösung oft unerträglich: Das für rund 30 Beamte geplante Passauer Revier der Bundespolizei am Bahnhof, in dem rund 100 Beamte rund um die Uhr Dienst tun. − Foto: Eckelt

Es mutet an wie ein schlechter Film, der den Namen "Die unendliche Geschichte" tragen könnte: Seit...



Bei der Verhandlung am 3.12.2012 vor dem Verwaltungsgericht Regensburg war die BN-Seite unterlegen. In einer Berufungsverhandlung wird wieder von vorne begonnen, als ob es Regensburg nicht gegeben hätte. Im Bild von rechts Helgard Gillitzer, Karl Haberzettl, Dr. Anton Huber und Rechtsanwalt Dr. Ulrich Kaltenegger aus Landshut. − Foto: Archiv-Rücker

Enttäuschung bei der Stadt, Freude beim Bund Naturschutz: Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat...



Als ob Bürgermeister Florian Gams (SPD) mit der Geste sagen möchte: "Tut mir leid, es geht nun einmal nicht alles auf einmal." − Fotos: Rücker

Bürgermeister Florian Gams (SPD) ist seit gut einem halben Jahr im Amt, da zieht die Opposition die...





Etwa 700 verschiedene Kramperl, Hexen und Geister trafen sich auf dem Spitzberg in Passau zum schaurigen Spekakel. − Foto: Eckelt

Etwa 2000 Besucher pilgerten am Samstag zur dritten Passauer Höllengeisternacht...



Bewegungsgeladene Inszenierung: Das Ensemble begeisterte in einer rasanten und ideenreichen Choreografie. − Fotos: Peter Litvai

Der Star des Abends kam erst ganz zum Schluss auf die Bühne: Es war Jonathan Lunn...



Überglücklich sind Astrid und Peter Bogner, dass alles gut gegangen ist. Auf dem Beifahrersitz von Papas BMW hat die kleine Julia am 15. November das Licht der Welt erblickt. − Foto: Jörg Schlegel

Die kleine Julia Bogner hat im Auto auf dem Weg von Pocking (Lkr. Passau) zur Klinik das Licht der...



Enge Zusammenarbeit: Dr. Salvador Navarro-Psihas (v.l.), Dr. Andrea Kratschmar und Dr. Michael Zeller wollen die Versorgung von Frühgeborenen in der Passauer Kinderklinik noch weiter verbessern. − F.: Jäger

Die Kinderklinik Dritter Orden Passau gehört bei der Versorgung von Frühgeborenen laut Bayerischer...



− Foto: Kornexl/Feuerwehr Passau

Aufsehenerregender Großeinsatz mitten in der Passauer Innenstadt: Die Feuerwehr ist in der Nacht zum...







Anzeige