• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Fürstenstein  |  01.12.2012  |  17:34 Uhr

Flüchtiger Nandu hält Polizei wochenlang auf Trab

Lesenswert (1) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der im Landkreis Passau eingefangene Nandu hatte eine Scheitelhöhe von etwa 1,40 Meter.  − Foto: Archiv dpa

Der im Landkreis Passau eingefangene Nandu hatte eine Scheitelhöhe von etwa 1,40 Meter.  − Foto: Archiv dpa

Der im Landkreis Passau eingefangene Nandu hatte eine Scheitelhöhe von etwa 1,40 Meter.  − Foto: Archiv dpa


Tierische Einsätze hatte die Polizeistation Tittling (Landkreis Passau) in der vergangenen Woche einige zu absolvieren. Grund dafür: Im Bereich Fürstenstein/Neukirchen vorm Wald versteckte sich ein Nandu. Der straußenartige Laufvogel hatte sich lange "polizei-resistent" gezeigt, so die Beamten. Mit Hilfe eines erfahrenen Nandu-Halters konnte das Tier nun aber in einem Garten in Oberpolling eingefangen werden. Woher der 1,40 Meter große Nandu stammt ist noch unklar.

In der vergangenen Zeit berichteten Anwohner immer wieder vom Laufvogel. Der Polizei entwischte das Tier jedoch mehrfach − mit bis zu 60 km/h. "Die Beamten waren chancenlos", so Polizeihauptkommissar Jürgen Wallmaier in einer Pressemitteilung.

Am Samstag jedoch begab sich der Nandu dann aber selbst in die Falle: In einem fast gänzlich umzäunten Garten wurde der scheue Vogel von einem hinzugerufenen Nandu-Halter aus der Region mit Runkelrübe, gekochten Kartoffeln und Hundetrockenfutter angelockt und schließlich auch eingefangen. Vorläufig ist das Tier bei der Herde des Experten untergebracht. Der Besitzer des flüchtigen Nandu ist der Polizei noch nicht bekannt.

Verletzt wurde bei der Fangaktion übrigens weder Mensch noch Tier. Dabei sei der Vogel mit seinen bis zu acht Zentimeter langen krallenartigen Zehen laut Polizei durchaus gefährlich. "Von der Kraft des etwa 25 Kilogramm schweren Vogels konnten sich die Fänger jedoch überzeugen", so Wallmaier. − wog



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Lucy Fröhlich, deren Papa Dietmar Strunz früher ein bekannter Wirt in Pocking war, hat Leukämie und lebt mit ihrer Familie in Ingolstadt. Die Verwandten in Pocking setzen sich dafür ein, dass ein passender Stammzellenspender für das Mädchen gefunden wird. − Foto: privat

Lucy hat geglaubt, sie hätte es geschafft. Nach einer Chemotherapie schien Ende letzten Jahres die...



Zur Kräutlsteinbrücke bei Achleiten wurde am Dienstag die Polizei gerufen: Dort hatten Autofahrer drei nackte Personen entdeckt. Es handelte sich dabei um Fotoaufnahmen von Studenten. − Foto: PNP

Drei nackte Personen auf der Kräutlsteinbrücke, die die Donau in Passau von der Grenze bei Achleiten...



− Foto: dpa/PNP-Archiv

In einem Brandbrief an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und Bayerns Innenminister...



Ist der Hausrat hin, werden aus staatlichen Leistungen und Spenden nun 80 Prozent des Schadens gedeckt. − Foto: Jäger

Der Stadtrat hat gestern die Kriterien für die dritte Runde der Auszahlung von Spenden aus der...



Der Vilshofener Stadtplatz wird optisch von Autos dominiert. Das soll sich ab 1. August ändern. Auf der rechten Seite fallen die 15 Parkplätze weg, es gilt ein eingeschränktes Halteverbot. Neben den beiden städtischen Verkehrsüberwachern wird auch die Polizei ein wachsames Auge darauf legen, dass die neue Regelung eingehalten wird. − Foto: Rücker

Ab 1 August ist es am Vilshofener Stadtplatz nicht mehr erlaubt, auf der rechten Seite zu parken...





Wohin sollen die Asylbewerber? Das Landratsamt sucht dringend neue Unterkünfte, denn der Zustrom ist so groß wie seit über 20 Jahren nicht mehr. − Foto: Archiv Jäger

Mit einem verständnislosen Kopfschütteln quittierte Passaus Landrat Franz Meyer die Anmerkung von...



Verzweiflung auf Papier: Tittlings Realschuldirektor Josef Laslo in seinem Büro mit einem Berg an Initiativbewerbungen aus Mappen und einzelnen E-Mails. Allen wurde abgesagt. − Foto: Lippert

"An den bayerischen Realschulen werden mehr als 90 Prozent der angehenden Realschullehrer abgelehnt"...



Stolz durften zehn Absolventen der Klasse für Berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge ihre Zeugnisse für den Mittelschulabschluss entgegennehmen, darunter Talha Maqsood (23) aus Pakistan, der nun Mechatroniker werden möchte. − Foto: Kain

"Ich hab' selten so eine gute Prüfung abgenommen", lobte Inge Dondl von der Mittelschule St...



Eine Baustelle auf der A3. Foto: Jäger

Zum Start der Sommerferien kommende Woche bleibt es auf der A3 eng, und die Staugefahr steigt: Im...



Lucy Fröhlich, deren Papa Dietmar Strunz früher ein bekannter Wirt in Pocking war, hat Leukämie und lebt mit ihrer Familie in Ingolstadt. Die Verwandten in Pocking setzen sich dafür ein, dass ein passender Stammzellenspender für das Mädchen gefunden wird. − Foto: privat

Lucy hat geglaubt, sie hätte es geschafft. Nach einer Chemotherapie schien Ende letzten Jahres die...





Mähen und wenden: Die Arbeiten mit dem Heu erledigen heute Maschinen. Früher waren viele Tätigkeiten per Hand nötig. Foto: dpa

"Gmahde Wiesn" sind derzeit ein alltäglicher Anblick – es ist "Heigzeit"...



Dieses Metallgitter am Unterstand der Jungtiere haben Unbekannte aufgebrochen. August Hasreiter fand das Tor weit geöffnet. - Foto: Baumgartl

Von einem ungewöhnlichen Wildunfall berichtet die Polizeiinspektion Vilshofen am Montag...







Anzeige