• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Thyrnau  |  30.11.2012  |  15:48 Uhr

Kritiker fordern Umplanung der "Thyrnauer Schaar"

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Kritik gab es in der Bürgerversammlung am Konzept für die Thyrnauer Schaar: Der jetzige Sportplatz, so die Kritiker, dürfe nicht den Gesamtplanungen zum Opfer fallen.Geisler/rogerimages.de

Kritik gab es in der Bürgerversammlung am Konzept für die Thyrnauer Schaar: Der jetzige Sportplatz, so die Kritiker, dürfe nicht den Gesamtplanungen zum Opfer fallen.Geisler/rogerimages.de

Kritik gab es in der Bürgerversammlung am Konzept für die Thyrnauer Schaar: Der jetzige Sportplatz, so die Kritiker, dürfe nicht den Gesamtplanungen zum Opfer fallen.Geisler/rogerimages.de


Ein wenig lassen sich die Zufriedenheit der Bevölkerung und deren Wünsche an der Beteiligung bei den Bürgerversammlungen ablesen. In der Gemeinde Thyrnau sind jetzt zwei Versammlungen abgehalten worden und mit jeweils etwa fünfzig Bürgern waren sie gut besucht.

Bürgermeister Eduard Moser stellte das zurück liegende Gemeindejahr in Bildern und Zahlen vor. So sei die Einwohnerzahl wiederum um 24 Personen auf nun 4399 angewachsen. Bei den Geburten werde die Vorjahreszahl von 40 mit bisher 32 kleinen Gemeindebürgern wohl nicht mehr erreicht. Die Grundschule Thyrnau sei mit 135 Schülern in acht Klassen gut belegt und dort werde die Mittags- und Nachmittagsbetreuung gut angenommen.

Trotz umfangreicher Projekte wie etwa der Ortskernsanierung Thyrnau und dem Bau des Mehrzweckgebäudes in Kellberg sei der Schuldenstand mit 141 Euro je Einwohner weit unter der durchschnittlichen Verschuldung vergleichbarer Gemeinden von 627 Euro. Gewerbesteuerrückgänge und die großen Maßnahmen im kommenden Jahr würden sich jedoch auch in einer steigenden Verschuldung zeigen. Für das kommende Haushaltsjahr stünden der Bau des Kindergartens in Thyrnau, die Erschließung des Gewerbegebietes Hundsdorf und der Thyrnauer Schaar, die technische Aufrüstung der Kläranlage und die Dorferneuerung Donauwetzdorf auf der Liste der Vorhaben. − doMehr zu diesem Thema lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Landkreis Passau) vom 1. Dezember.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
597748
Thyrnau
Kritiker fordern Umplanung der "Thyrnauer Schaar"
Ein wenig lassen sich die Zufriedenheit der Bevölkerung und deren Wünsche an der Beteiligung bei den Bürgerversammlungen ablesen. In der Gemeinde Thyrnau sind jetzt zwei Versammlungen abgehalten worden und mit jeweils etwa fünfzig B&uu
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_land/597748_Kritiker-fordern-Umplanung-der-Thyrnauer-Schaar.html?em_cnt=597748
2012-11-30 15:48:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/30/teaser/121130_1549_29_38377062_ri22_12547_119104_20121130_6002_1147_22_6002_119104_dsc_6003_teaser.jpg
news




Anzeige




Anzeige





Anzeige



Mein Ort















Inmitten von Abfall wurde das Gold auf einer Passauer Baustelle gefunden. Foto: PNP

Erst beim morgendlichen Blick in die Passauer Neue Presse dämmerte der Verwandten des Juweliers...



− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



Einst eine einfache Kreuzung, nimmt der Kreisverkehr in Mattenham eine neue, deutlich größere Dimension an. Der Durchmesser beträgt 40 Meter. An allen vier Zufahrten werden Straßenlampen aufgestellt. Zu groß ist die Sorge, ein Autofahrer könnte trotz Tempo 70 den in der Senke liegenden Kreisel übersehen. Dieser soll nach ersten Plänen mit Blumen gestaltet werden. − Fotos: Rücker

"Dieser Mann ist wichtig", sagt Landrat Franz Meyer und deutet auf Stefan Pritscher...



Wieder in Bayern: Nach vier Marathons überläuft Markus Simon bei Nördlingen die Grenze zur blau-weißen Heimat. In Passau angekommen ist er aber noch lange nicht... − Foto: Privat

10 Marathons an 10 Tagen am Stück. Das hat sich Markus Simon für seinen "Hoffnungsmarathon" zu...





− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



Über 600.000 Euro soll dieser Goldschatz wert sein, den Baurarbeiter bei Abrissarbeiten auf einem Passauer Privatgrundstück entdeckt haben. Dieses Foto stammt von einem Leser der Heimatzeitung, der den Fund zufällig beobachtet hat. − Foto: Privat

Was für ein Fund! Nach exklusiven Informationen der Heimatzeitung haben Bauarbeiter bei...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...



Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



−Symbolfoto: dpa

Das hätte böse enden können: Die Verkehrspolizei Passau hat auf der A3 bei Neuburg am In (Landkreis...





Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...



Der Lastwagen erfasste den Kleinwagen an der Fahrerseite. Der Lenker des Autos starb noch an der Unfallstelle. − Foto: Rücker

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Vilshofen (Landkreis Passau) ist am Donnerstagnachmittag ein...



Über 600.000 Euro soll dieser Goldschatz wert sein, den Baurarbeiter bei Abrissarbeiten auf einem Passauer Privatgrundstück entdeckt haben. Dieses Foto stammt von einem Leser der Heimatzeitung, der den Fund zufällig beobachtet hat. − Foto: Privat

Was für ein Fund! Nach exklusiven Informationen der Heimatzeitung haben Bauarbeiter bei...







Anzeige