• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



80 000 Kilometer im Jahr sind die Landrats-Fahrer − hier Wolfgang Bauernfeind − pro Jahr mit Landrat Franz Meyer oder einem seiner Stellvertreter unterwegs, an 365 Tagen im Jahr. Nun soll ein dritter Chauffeur eingestellt werden.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

80 000 Kilometer im Jahr sind die Landrats-Fahrer − hier Wolfgang Bauernfeind − pro Jahr mit Landrat Franz Meyer oder einem seiner Stellvertreter unterwegs, an 365 Tagen im Jahr. Nun soll ein dritter Chauffeur eingestellt werden.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

80 000 Kilometer im Jahr sind die Landrats-Fahrer − hier Wolfgang Bauernfeind − pro Jahr mit Landrat Franz Meyer oder einem seiner Stellvertreter unterwegs, an 365 Tagen im Jahr. Nun soll ein dritter Chauffeur eingestellt werden.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Wieviele Fahrer braucht das Landratsamt zur Beförderung seines Spitzenpersonals? "Luxus, den wir uns nicht mehr leisten können", findet Susanne Mayerhofer (Bündnis 90/Die Grünen), wenn sie als Mitglied im Verbandsausschuss des Zweckverband Donau-Wald Abfallwirtschaft "fünf Chauffeure sitzen sieht, die dort nur warten müssen."

Mit Fürsorgepflicht und Sicherheit argumentiert indes Landrat Franz Meyer dagegen und macht sich für die Einstellung eines weiteren, eines dritten Fahrers im Amt stark.

Der Personalausschuss beschäftigte sich ausgiebig mit dem Thema. Zwei Fahrer gibt es, ein dritter, bislang in Teilzeit, scheidet nächstes Jahr aus. Der Nachfolger ist schon aushilfsweise beschäftigt, soll ganztags eingestellt werden. 50 000 Euro Kosten werden dafür im Personalhaushalt, der über 26 Millionen Euro umfasst, angesetzt.

Die Abstimmung ging knapp − das ist selten im Kreistag und seinen Ausschüssen − mit sieben zu neun Stimmen für den dritten Mann am Steuer aus.

Endgültig entscheidet der Kreistag im Februar. − ek

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Landkreis Passau) vom 15. November.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
583625
Passau
Wieviele Fahrer braucht der Landkreis?
Wieviele Fahrer braucht das Landratsamt zur Beförderung seines Spitzenpersonals? "Luxus, den wir uns nicht mehr leisten können", findet Susanne Mayerhofer (Bündnis 90/Die Grünen), wenn sie als Mitglied im Verbandsausschuss des Zweckver
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_land/583625_Wieviele-Fahrer-braucht-der-Landkreis.html?em_cnt=583625&ref=lf
2012-11-14 18:01:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1800_29_38201653_ri186_12137_115640_20121114_5815_186_5815_115640_dsc_6681_teaser.jpg
news





Anzeige




Anzeige





Anzeige



Mein Ort















Zahlreiche Fußgruppen, Garden und Motivwägen schlängelten sich beim Ruhstorfer Faschingszug durch das Marktzentrum. (Fotos: Carolin Federl)

Einen "Mega-Faschingszug" hatten sich die Ruhstorfer Gaudianer gewünscht und mega ist er geworden...



Landrat Franz Meyer (vorn) wehrt sich gegen Kritik aus Franken. Foto: Kessler

Was das bayerische Reinheitsgebot betrifft, schäumte der fränkische Politiker Wolfgang Hoderlein (62...



Ihre Lebensretter von der Feuerwehr Thalberg brachten die Dame nach Hause. − Foto: Willmerdinger

Eine vermisste Frau haben Suchkräfte der Feuerwehr am Samstag in einem Wald bei Thalberg nahe...



Ein volltrunkener und aggressiver Diskobesucher hat am Sonntagmorgen in Untergriesbach die Polizei auf den Plan gerufen. − Foto: Archiv

Der 19-jährige Untergriesbacher war laut Polizei "erheblich alkoholisiert". In diesem Zustand rammte...



Pfarrer und Bürgermeister als harte Hunde bei den "devils"-Rockern des Krieger- und Soldatenvereins. − Foto: Rücker

Hofkirchen (Landkreis Passau) erlebte am Faschingssonntag zum zweiten Mal in Folge einen...





Eine Polizeistreife fährt durch die nächtliche Fuzo. Die Polizeipräsenz in Passau hat sich seit der Flüchtlingskrise deutlich erhöht, sagt Polizei-Interims-Chef Stefan Steinleitner. − Foto: Archiv Jäger

UPDATE: Schlägerei in Passau: Einige Täter sprachen Deutsch---Samstagabend hat in der Nikolastraße...



Zahlreiche Einzelhändler in der niederrheinischen Stadt Kleve sagen dem Kleingeld den Kampf an...



Mit offenen Armen möchten die jungen Asylbewerber aus Syrien, Afghanistan, Eritrea und dem Kosovo auf die Deutschen zugehen. Aber diese zeigen von Tag zu Tag mehr Zurückhaltung. Kleinste Vorfälle haben zu einer Abkühlung des gegenseitigen Verhältnisses geführt. − Foto: Rücker

Da sitzen sie also, die Angstmacher. Weil ihnen anzusehen ist, dass sie Ausländer sind...



Mittlerweile ist die Paul-Halle in Passau, die vor wenigen Monaten noch gut belegt war, "verwaist", wie ein Polizeisprecher sagte. − Foto: Archiv Eckelt

Erstmals seit Monaten gehen die Flüchtlingszahlen – zumindest tageweise – gegen Null...



In dem Waldstück entlang des Naturlehrpfads am Staffelbach soll Gelände für den Waldkindergarten ausgewiesen werden. Dort sollen ab September 15 bis 20 Kinder vorwiegend im Freien pädagogisch betreut werden. − Foto: Riedlaicher

Die Stadt Hauzenberg bekommt einen Waldkindergarten. Dem Antrag von Rahel Zimmermann hat der...





Sonja Wandl und Franz-Josef Vogl. − Foto: Haydn

Seien wir doch ehrlich: Einen Blick riskieren wir ja doch, wenn am Donnerstag in Wien das große...



In der nächtlichen Nikolastraße hat die Gruppe von Männern den 21-Jährigen massiv verprügelt. −Archivfoto: PNP

UPDATE: Schlägerei in Passau: Einige Täter sprachen Deutsch---Er zeigte Zivilcourage und landete...



Eine Polizeistreife fährt durch die nächtliche Fuzo. Die Polizeipräsenz in Passau hat sich seit der Flüchtlingskrise deutlich erhöht, sagt Polizei-Interims-Chef Stefan Steinleitner. − Foto: Archiv Jäger

UPDATE: Schlägerei in Passau: Einige Täter sprachen Deutsch---Samstagabend hat in der Nikolastraße...



Der Passauer Klostergarten bei Nacht. Foto: Archiv PNP

Zu den Tätern, die am Samstagabend in der Passauer Innenstadt einen 21-Jährigen krankenhausreif...



Präsentieren den Spielplan 2016/2017: Stefan Tilch und Basil H. E. Coleman in Straubing. − F.: Rabenstein

Zukunftsmusik hat es am Ende der jüngsten Sitzung des Zweckverbandes des Landestheaters Niederbayern...







Anzeige