• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.06.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






80 000 Kilometer im Jahr sind die Landrats-Fahrer − hier Wolfgang Bauernfeind − pro Jahr mit Landrat Franz Meyer oder einem seiner Stellvertreter unterwegs, an 365 Tagen im Jahr. Nun soll ein dritter Chauffeur eingestellt werden.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

80 000 Kilometer im Jahr sind die Landrats-Fahrer − hier Wolfgang Bauernfeind − pro Jahr mit Landrat Franz Meyer oder einem seiner Stellvertreter unterwegs, an 365 Tagen im Jahr. Nun soll ein dritter Chauffeur eingestellt werden.  − Foto: Geisler/rogerimages.de

80 000 Kilometer im Jahr sind die Landrats-Fahrer − hier Wolfgang Bauernfeind − pro Jahr mit Landrat Franz Meyer oder einem seiner Stellvertreter unterwegs, an 365 Tagen im Jahr. Nun soll ein dritter Chauffeur eingestellt werden.  − Foto: Geisler/rogerimages.de


Wieviele Fahrer braucht das Landratsamt zur Beförderung seines Spitzenpersonals? "Luxus, den wir uns nicht mehr leisten können", findet Susanne Mayerhofer (Bündnis 90/Die Grünen), wenn sie als Mitglied im Verbandsausschuss des Zweckverband Donau-Wald Abfallwirtschaft "fünf Chauffeure sitzen sieht, die dort nur warten müssen."

Mit Fürsorgepflicht und Sicherheit argumentiert indes Landrat Franz Meyer dagegen und macht sich für die Einstellung eines weiteren, eines dritten Fahrers im Amt stark.

Der Personalausschuss beschäftigte sich ausgiebig mit dem Thema. Zwei Fahrer gibt es, ein dritter, bislang in Teilzeit, scheidet nächstes Jahr aus. Der Nachfolger ist schon aushilfsweise beschäftigt, soll ganztags eingestellt werden. 50 000 Euro Kosten werden dafür im Personalhaushalt, der über 26 Millionen Euro umfasst, angesetzt.

Die Abstimmung ging knapp − das ist selten im Kreistag und seinen Ausschüssen − mit sieben zu neun Stimmen für den dritten Mann am Steuer aus.

Endgültig entscheidet der Kreistag im Februar. − ek

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Landkreis Passau) vom 15. November.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
583625
Passau
Wieviele Fahrer braucht der Landkreis?
Wieviele Fahrer braucht das Landratsamt zur Beförderung seines Spitzenpersonals? "Luxus, den wir uns nicht mehr leisten können", findet Susanne Mayerhofer (Bündnis 90/Die Grünen), wenn sie als Mitglied im Verbandsausschuss des Zweckver
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/passau_land/583625_Wieviele-Fahrer-braucht-der-Landkreis.html?em_cnt=583625
2012-11-14 18:01:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1800_29_38201653_ri186_12137_115640_20121114_5815_186_5815_115640_dsc_6681_teaser.jpg
news




Anzeige




Anzeige





Anzeige



Mein Ort















− Foto: Schweighofer/Privat

Dieser Sensationsfund hat bundesweit Wellen geschlagen: Arbeiter finden auf einem Privatgrundstück...



Wurde Opfer einer Rauferei, weil er schlichten wollte: 2. Bürgermeister Thomas Bumberger.

Eigentlich ist das Sonnwendfeuer, in dem die kürzeste Nacht des Jahres gefeiert wird...



− Foto: Archiv PNP

Keine Zeit der Ruhe und keine Verschnaufpause: Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Freyung...



− Foto: Archiv PNP

Wieder einmal sorgten Schleuser am Wochenende für Polizeieinsätze im Passauer Land...



Eng wird es derzeit im Baustellenbereich auf der A3 zwischen Pocking und Suben: Eine Spur führt nach Österreich, zwei Richtung Regensburg. Wären zwei Spuren insgesamt sinnvoller? − Foto: PNP

Maximilian Geyer mag nicht mehr auf der A3 zwischen Pocking und Suben Auto fahren...





Entlang des Feldwegs zur Donau ist fast jeden Meter ein Hundehaufen zu sehen. Jagdvorstand Werner Winetsdorfer entdeckt zudem weggeworfene Tüten. Dem Hundehalter war es offenbar zu lästig, die Hinterlassenschaft seines Vierbeiners bis zum Abfallbehälter mitzunehmen. − Foto: Rücker

Der Stadtrat unternimmt den x-ten Versuch, das Problem mit den Hinterlassenschaften der Hunde in den...



Über 600.000 Euro soll dieser Goldschatz wert sein, den Baurarbeiter bei Abrissarbeiten auf einem Passauer Privatgrundstück entdeckt haben. Dieses Foto stammt von einem Leser der Heimatzeitung, der den Fund zufällig beobachtet hat. − Foto: Privat

Was für ein Fund! Nach exklusiven Informationen der Heimatzeitung haben Bauarbeiter bei...



−Symbolfoto: dpa

Das hätte böse enden können: Die Verkehrspolizei Passau hat auf der A3 bei Neuburg am In (Landkreis...



Der Thyrnauer Andy Borg hat am Samstag zum letzten Mal den Musikantenstadl moderiert.

Das war's für Andy Borg. Nach neun Jahren hat er am Samstagabend seinen allerletzten...



Forderungen vor vielen Post-Uniformierten: In einem Gasthaus-Saal in Jacking traf Verdi-Bezirkssekretär Franz Zellner (links) auf rund 170 solidarische Passauer Zusteller. − Foto: Karl

"Es gibt noch keinen Einigungstermin. Wir müssen sicher noch ein, zwei Wochen durchhalten...





Für das Verhalten der Hennen gibt es lautmalerische Begriffe: Sie "glugatzn", wenn sie ihre Küken um sich scharen wollen, sie "gagatzn", wenn sie Eier legen. − Foto: dpa

Tierkinder sind ein wichtiges Kapital im Rahmen der Nutztierhaltung. Zum einen sichern sie den...



Der Lastwagen erfasste den Kleinwagen an der Fahrerseite. Der Lenker des Autos starb noch an der Unfallstelle. − Foto: Rücker

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Vilshofen (Landkreis Passau) ist am Donnerstagnachmittag ein...



Über 600.000 Euro soll dieser Goldschatz wert sein, den Baurarbeiter bei Abrissarbeiten auf einem Passauer Privatgrundstück entdeckt haben. Dieses Foto stammt von einem Leser der Heimatzeitung, der den Fund zufällig beobachtet hat. − Foto: Privat

Was für ein Fund! Nach exklusiven Informationen der Heimatzeitung haben Bauarbeiter bei...



Starke Truppe: Die Schaldinger C-Jugend mit (v.l.) Co-Trainer Stefan Schreiner, Moritz Ammerl, Yusef Karimi, Farid Lefkir, Trainer Klaus Mörtlbauer, Fatmir Idrizi, Paul-Martin Wigge, Dominik Holzmann, Julian Lüftl, Juan Mohamed, Florian Noll, (vorne v.l.) Aziz Qureshi, Manuel Mikolaiczyk, Mark Voss, Arian Zacher und Alex Kress. holte ohne Gegentreffer den Titel. − Foto: SVS

22 Spiele standen in der C-Jugend-Kreisliga Passau für alle Teams auf dem Programm...



Wurde Opfer einer Rauferei, weil er schlichten wollte: 2. Bürgermeister Thomas Bumberger.

Eigentlich ist das Sonnwendfeuer, in dem die kürzeste Nacht des Jahres gefeiert wird...







Anzeige