• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 11.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




weiterlesen
Artikel Panorama

Vilshofen


Zuerst die Patienten, dann die Mitarbeiter


Für seine Gesundheitseinrichtungen hat der Landkreis Passau beziehungsweise seine Tochter in den vergangenen Jahren Millionen in die Hand genommen, um die Qualität der Patienten-Behandlung zu verbessern. Die wichtigen Hausaufgaben sind also gemacht...



  • Zuerst die Patienten, dann die Mitarbeiter
    Artikel Panorama





Tittling  |  10.02.2016  |  18:35 Uhr

"Dass es keine Toten gab, war Glück"

Von dieser Position aus startete der Amok-Fahrer, bog an der Gebäudekante nach rechts auf die Ostseite Gebäudes, wo die Altkleider-Container stehen. "Die Reifenspuren durchdrehender Räder sind deutlich zu sehen. Es lässt erkennen, mit welcher Geschwindigkeit der Fahrer um die uneinsehbare Kurve gebogen ist", sagt Günther Weinzierl, stellvertretender Leiter der Polizeistation Tittling, der mit seinem Kollegen Rainer Pauli vor Ort Spuren sicherte. − Foto: PNP

"Nicht vorzustellen, was da alles hätte passieren können. Dass es keine Toten gab, war Glück", ist Günther Weinzierl von der Polizeistation Tittling (Landkreis Passau) überzeugt. Was den Polizeihauptkommissar so fassungslos macht, ist eine sinnlose Raserei mit anschließender Unfallflucht. Zu dem Vorfall kam es am Dienstag gegen 18 Uhr auf dem...





Hutthurm  |  10.02.2016  |  07:31 Uhr

Frau (81) auf B12 von Auto erfasst

−Symbolfoto: Wolf

Eine 81-jährige Frau ist am frühen Mittwochmorgen auf der B12 bei Hutthurm (Landkreis Passau) von einem Auto erfasst worden. Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage der Passauer Neuen Presse mitteilte, hatte die Seniorin Glück im Unglück...



Anzeige


Das aktuelle Sonderthema der Sparkasse PASSAU


Sparkasse PASSAU

Z'sammkemma is einfach.

Viele alltägliche Angelegenheiten können Sie jetzt bequem telefonisch von zu Hause aus erledigen.
Unser Kunden-Serviceteam erreichen Sie Montag bis Samstag von
08:00 - 20:00 Uhr





Fürstenzell  |  10.02.2016  |  06:04 Uhr

Verliert er nun auch seine zweite Heimat?

Hoffte auf ein friedliches Leben in Deutschland, doch nun droht Masih Rahimi (vorne, M.) die Abschiebung nach Afghanistan. Die Asylanträge seiner Mutter Nesrin, Schwester Asila, seines Bruders Eshan und von Vater Habib sind noch nicht bearbeitet worden. Unterstützung erhält die Familie von Sabine Zumak, die früher selbst beim Bundesamt für Migration arbeitete. − Foto: Jäger

Masih Rahimis Blick ist traurig, seine Stimme leise und dünn. Aus einem dicken Stapel Papier zieht er eine Kopie seines Asylverfahrensbescheids hervor. Ein paar Wörter sind darin fett gedruckt: Nicht zuerkannt, abgelehnt: Nicht zuerkannt werden ihm die Eigenschaft als Flüchtling und der subsidiäre Schutz...





Bad Höhenstadt  |  09.02.2016  |  20:00 Uhr

In Bad Höhenstadt geht’s um die Wurst

Den neuen Ordensträger Kurt Baumgartner (Mitte) ehrten Ursula und Walter Berchtold und spendierten dem Verein ein Stammtisch-Schild. − Foto: Wanninger

Ein vergnügliches Treffen mit kabarettistischem Anspruch war das Schlachtschüsselessen des "Vereins zur Förderung des Ansehens der Blut- und Leberwürste". Im Gasthaus Stopfinger verkündete Dr. Hans Göttler in seinem Amt als "Minister der Innereien" seine Pläne zur neuen Bayerischen Republik. Ursula und Walter Berchtold...





Passau  |  09.02.2016  |  06:00 Uhr

Hoher Stromverbrauch im Haus am Strom

Im Haus am Strom soll der hohe Stromverbrauch durch Umstellung der Ausstellungbeleuchtung auf LED-Lampen gesenkt werden. − Foto: PNP

Energiesparen ist angesagt im Landkreis – im Umweltausschuss gab es nun die Jahresbilanz zur Energieeffizienzkampagne des Landratsamtes. Einen Überblick über den Gesamtenergieverbrauch in Gebäuden des Landkreises gab Peter Ranzinger von der Stabsstelle Klimaschutz und Energie. Als Sonderfaktoren 2015 beim Energieverbrauch führte er die...





Thyrnau  |  08.02.2016  |  18:33 Uhr

Würth Elektronik iBE geht auf Expansionskurs

Freuen sich über die abgeschlossene Übernahme: Rainer Schätzl (v.l., Geschäftsführer Würth Elektronik iBE GmbH), Thorsten Jordan (Geschäftsführer Würth Elektronik iBE GmbH), Martina Kissling (Geschäftsführerin Büchele-Unternehmensgruppe), Erwin Büchele (Geschäftsführer Büchele-Unternehmensgruppe), Thomas Schrott (CEO Würth-Elektronik-eiSos-Gruppe) und Oliver Konz (CEO Würth-Elektronik-eiSos-Gruppe). − Foto: WE

Der Automobilzulieferer Würth Elektronik iBE geht auf Expansionskurs: Wie das Unternehmen mit Sitz in Thyrnau (Lkr. Passau) mitteilt, ist die Übernahme der Büchele-Unternehmensgruppe mit Sitz im baden-württembergischen Esslingen bei Stuttgart abgeschlossen. Mit dem Zusammenschluss möchte das auf kundenspezifische EMV-Komponenten (...





Fürstenzell  |  08.02.2016  |  18:30 Uhr

Psychisch Kranke laborieren am System

Hoffen auf eine langfristige Lösung: Herbert Reindl (v.r.) und Michael Hisch vom KWA-Stift Rottal in Bad Griesbach, Tobias Achatz, Azurit-Seniorenzentrum St. Benedikt in Passau-Neustift, Daniela Köhler, Sozialpsychiatrischer Dienst der Diakonie Passau, Beate Kainberger von der Seniorenresidenz Passau-Neustift, Vinzenz Hopper, Azurit-Seniorenzentrum Abundus Fürstenzell, Elisabeth Gammertshofer, Gesundheitsamt, Bezirksrätin Cornelia Wasner-Sommer, Leopold Till vom Bezirksklinikum Mainkofen, Bezirksrat Urban Mangold, Susanne Dötschel vom Azurit-Pflegezentrum Hutthurm, Claudia Winklhofer vom Azurit-Pflegezentrum Bad Höhenstadt, Betreuer Klaus Hutflesz und Kornelia Wegener von der Betreuungsstelle. − Foto: Brunner

Mit einem Hilferuf im Namen ihrer Schützlinge hat sich die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft im Versorgungsgebiet Passau an Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich gewandt – und Gehör gefunden. Zumindest besteht Gesprächsbereitschaft des obersten Chefs der Sozialverwaltung in Landshut, die aus Kostengründen psychisch Kranken und Suchtpatienten...





Passau  |  08.02.2016  |  17:09 Uhr

Faschingszüge: Was geht, was nicht?

Lustig, schön, einfallsreich – so wie am Wochenende unter anderem in Büchlberg wird in der Region Fasching gefeiert. Beleidigung, Volksverhetzung oder Sonstiges, was strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen würde, gibt es bislang nicht. − Foto: Heisl

Nach dem Faschingsumzug im oberbayerischen Steinkirchen ermitteln die Behörden wegen des Verdachts der Volksverhetzung. Der Grund: ein als Panzer dekorierter Wagen mit den Aufschriften "Ilmtaler Asylabwehr" und "Asylpaket III" sowie ein schwarzes Kreuz. Doch inwieweit können die Veranstalter die Themen und deren Umsetzung beeinflussen und dagegen...





Passau  |  07.02.2016  |  18:00 Uhr

"Old Tablers" besuchen die Berufsschule

Unter der Führung von Schulleiter Eduard Weidenbeck (v.r.) und MdL Walter Taubeneder bekamen die "Old Tablers" mit Präsident Josef Gstöttl einen Einblick in die beeindruckende fachliche Ausstattung der Staatlichen Berufsschule I Passau. − Foto: Stangl

Auf Einladung von Walter Taubeneder, MdL und langjähriger Vorsitzender des Berufsschulverbandes Passau, haben die "Old Tablers Passau" die Gewerbliche Berufsschule besucht. Die "Old Tablers" sind eine parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigung von Männern und Frauen über 40, die vormals "Round Table"-Mitglieder waren...







Anzeige





Anzeige



Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige



Mein Ort















Von dieser Position aus startete der Amok-Fahrer, bog an der Gebäudekante nach rechts auf die Ostseite Gebäudes, wo die Altkleider-Container stehen. "Die Reifenspuren durchdrehender Räder sind deutlich zu sehen. Es lässt erkennen, mit welcher Geschwindigkeit der Fahrer um die uneinsehbare Kurve gebogen ist", sagt Günther Weinzierl, stellvertretender Leiter der Polizeistation Tittling, der mit seinem Kollegen Rainer Pauli vor Ort Spuren sicherte. − Foto: PNP

"Nicht vorzustellen, was da alles hätte passieren können. Dass es keine Toten gab, war Glück"...



Jonathan (†)

Natürlich, die Nachricht von Jonathans Tod macht traurig. Sehr traurig. Nicht nur...



Gut 500 Mitarbeiter beschäftigt die msg systems ag derzeit an ihrem Standort Passau. − Foto: Thomas Jäger

Die auf IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung spezialisierte Unternehmensgruppe msg bläst zur...



In diesem Zelt hätte eigentlich der Ppolitische Aschermittwoch der SPD – im Bild Organisationsleiter Rainer Glaab – stattfinden sollen. Er wurde wegen des Zugunglücks von Bad Aibling abgesagt. − F.: Maier

Die Veranstaltung, die es eigentlich gar nicht gibt, beginnt um 10.30 Uhr. Politiker, Blasmusik...



Total demoliert wurde dieser Mercedes beim Unfall an der Einmündung in die B85. − Foto: Lampelsdorfer

Aus noch ungeklärter Ursache sind am Donnerstagmorgen an der B85, auf Höhe der Hacklberger Brauerei...





Im Stadtpark am Rande des Kainzenwegs hat ein 11-jähriges Mädchen ein Rauschgift-Depot entdeckt. − Foto: Jäger

Einen unglaublichen Fund hat ein elfjähriges Mädchen beim gemeinsamen Spielen mit Freunden im...



Blaskapelle beim Oktoberfest-Umzug. Foto: dpa

Immer noch werden täglich dutzende Leserbriefe zum Thema geschrieben, hunderte Kommentare im Netz...



Landrat Franz Meyer (vorn) wehrt sich gegen Kritik aus Franken. Foto: Kessler

Was das bayerische Reinheitsgebot betrifft, schäumte der fränkische Politiker Wolfgang Hoderlein (62...



Nach dem Faschingszug in Rotthalmünster wurde Unmut u.a. über die strenge Lautstärkeregelung laut. Auch Markus Niedernhuber, der mit dem Wagen der Poighamer Hütte heuer auf sieben Umzügen präsent war, machte seinem Ärger auf Facebook Luft. − Foto: Schlegel

Krach machen um jeden Preis? Die Musik aufdrehen bis zum Anschlag? Muss das im Fasching so sein...



In Riedertsham will Vodafone einen 25 Meter hohen Mobilfunkmast errichten. Die Gemeinde Haarbach ist dagegen. − Foto: Gerleigner

Einen 25 Meter hohen Sendemast will der Mobilfunkanbieter Vodafone in Riedertsham errichten...





Gut 500 Mitarbeiter beschäftigt die msg systems ag derzeit an ihrem Standort Passau. − Foto: Thomas Jäger

Die auf IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung spezialisierte Unternehmensgruppe msg bläst zur...



Hoffte auf ein friedliches Leben in Deutschland, doch nun droht Masih Rahimi (vorne, M.) die Abschiebung nach Afghanistan. Die Asylanträge seiner Mutter Nesrin, Schwester Asila, seines Bruders Eshan und von Vater Habib sind noch nicht bearbeitet worden. Unterstützung erhält die Familie von Sabine Zumak, die früher selbst beim Bundesamt für Migration arbeitete. − Foto: Jäger

Masih Rahimis Blick ist traurig, seine Stimme leise und dünn. Aus einem dicken Stapel Papier zieht...



In diesem Zelt hätte eigentlich der Ppolitische Aschermittwoch der SPD – im Bild Organisationsleiter Rainer Glaab – stattfinden sollen. Er wurde wegen des Zugunglücks von Bad Aibling abgesagt. − F.: Maier

Die Veranstaltung, die es eigentlich gar nicht gibt, beginnt um 10.30 Uhr. Politiker, Blasmusik...



"Diesel 92,9" Cent hieß es am Dienstagmittag an einer freien Tankstelle kurz vor der österreichischen Grenze (links). An der Großtankstelle in Achleiten wies das Preisschild zeitgleich auf 95,9 Cent hin. − F.: Jäger

Das gab es seit Jahren nicht mehr: An einer freien Tankstelle in Achleiten war anm Dienstagmittag...







Anzeige




Freuen Sie sich mit den Eltern über


Elias Schlirf

Elias Schlirf

18.12.2015 - 11:24 Uhr
3530 Gramm - 53 cm


Eva Bauer

Eva Bauer

11.12.2015 - 08:50 Uhr
3220 Gramm - 50 cm


Emma Schlager

Emma Schlager

10.12.2015 - 00:10 Uhr
2960 Gramm - 51 cm


Zur Baby-Galerie