• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




weiterlesen
Artikel Panorama

Passau


Erfolgreiche Premiere für "Unbekanntes Niederbayern"


Mehr das Kennenlernen als das Lernen, dabei bisher Verborgenes in der Heimat entdecken – das ist das Ziel eines bezirksweiten vhs-Angebots mit dem Titel "Unbekanntes Niederbayern". Die erste Etappe am Samstag führte in den südlichen Landkreis...



  • Erfolgreiche Premiere für "Unbekanntes Niederbayern"
    Artikel Panorama





Schärding/Passau  |  30.10.2014  |  13:27 Uhr

Polizei fasst Diebesbande: Mindestens 550.000 Euro Schaden

−Symbolfoto: PNP

Der Polizei in Oberösterreich ist ein Schlag gegen eine Diebesbande gelungen. Die Gruppe ist nach derzeitigen Ermittlungen für 50 Einbrüche mit einem Gesamtschaden von rund 550.000 Euro verantwortlich. Auch in Ostbayern könnte die Bande operiert haben. "Wir schließen das nicht aus", sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage der Passauer Neuen Presse...





Fürstenzell  |  30.10.2014  |  12:00 Uhr

Workshop zur Zivilcourage: Helfen statt Hinschauen

Vor dem Workshop bringen sich die Jugendlichen schon kreativ mit ein, indem sie Fotos machen, zum Beispiel mit improvisierten Masken. − Foto: PNP

Unter dem Motto "Mut haben, handeln, sich für andere stark machen!" fand sich im Fürstenzeller Jugendtreff "Blue Slide Park" eine Gruppe von Jugendlichen zusammen, die gemeinsam im Rahmen eines Workshops das Thema Zivilcourage behandelten. Gemeindejugendpflegerin Sandra Straube hatte dazu eine Expertin von OHURA (Mädchenmusikförderprojekt Bayern)...



Anzeige


Das aktuelle Sonderthema der Sparkasse PASSAU


Sparkasse PASSAU

Kostenfreie App
"Sparkasse+"
zum Weltspartag!

Laden Sie sich am 30.10.2014 zum Weltspartag die Premium-App Sparkasse+ auf Ihr iPhone, iPad, Android-Gerät oder Windows Phone. Das Angebot gilt exklusiv für 24 Stunden



Vornbach/Neuhaus am Inn  |  29.10.2014  |  21:00 Uhr

Gstanzl zwischen Sägespänen: Hans Well tritt mit seinen Kindern auf

Da hat sich Musik im Blut vererbt: Hans Well mit seinen Kindern Sarah, Tabea und Jonas, die sich als Jungbrunnen entpuppt haben. − F.: pnp

2012 gab die Biermösl Blosn ihr letztes Konzert. Dann war Schluss. Musik macht Hans Well trotzdem weiter − wieder mit familiärer Verstärkung. Mit seinem Kindern als das Trio Wellbappn tritt am Freitag in Vornbach bei "Kultur in der Werkstatt" auftritt. Im Interview erzählt Well, warum der Neustart die richtige Entscheidung war...





Fürstenstein  |  29.10.2014  |  18:00 Uhr

"Gemeinde wird nicht funkfrei bleiben"

Im Bereich Thurmannsdorf-Kollnberg-Gschwendt ist ein möglicher Standort für einen Funkmast in Fürstenstein. Ein weiterer wäre in Unterpolling-Nußbaum. − Foto: Pierach

Wie steht Fürstenstein weiterhin zum BOS-Digitalfunk-Mast? Der Gemeinderat hat bereits jeden Standort, auch schon den am Steinbruch Gramlet, abgelehnt. Das Aufstellen dort in Nammering ist nun Geschichte. Stattdessen sollen gleich zwei Funkmasten nach Fürstenstein – die zuständige Firma telent hat erkundet...





Fürstenzell/Eichendorf  |  29.10.2014  |  16:00 Uhr

Tod vor der Haustür: Verfahren eingestellt

− Foto: Symbolbild dpa

Ohne juristische Konsequenz bleibt für eine 53-Jährige aus Fürstenzell der tragische Tod einer Rentnerin vor deren Haustür im Landkreis Dingolfing-Landau: Das Verfahren gegen sie wegen fahrlässiger Tötung wurde bei der Neuauflage des Prozesses vor der Berufungskammer des Landgerichts Landshut eingestellt...





Engertsham  |  29.10.2014  |  14:12 Uhr

Seit 40 Jahren im Kindergarten

Ihr Element: Hermine Absmeier genießt es seit 40 Jahren im Kindergarten in Engertsham, Tag für Tag für Kinder da zu sein. − Foto: Kaiser

Die Tatsache, dass in einem kleinen Dorf 40 Jahre lang ein Kindergarten bestehen kann und auch weiterhin erhalten wird, ist etwas Außergewöhnliches. Dass eine Betreuerin vom ersten Tag an dabei ist und diesem Kindergarten bis heute treu bleibt, ist eine seltene Besonderheit. Dieses Glück darf der Kindergarten Engertsham erfahren: Hermine Absmeier...





Salzweg  |  28.10.2014  |  20:00 Uhr

Salzweger holt mit Mazda 6 20 Weltrekorde

So sehen Weltrekordjäger aus: Rainer Heinzlsperger (4.v.l.) gemeinsam mit seinem Team aus internationalen Fahrern. − Foto: PNP

5300 Kilometer – so weit ist es von Passau nach Moskau und wieder zurück mit einem anschließenden kurzen Abstecher nach Rom. Hobbyrennfahrer Rainer Heinzlsperger aus Salzweg und sein Team hat diese Strecke vor etwa einer Woche in einem Mazda 6 zurückgelegt – in genau 24 Stunden. Gemeinsam in einem achtköpfigen internationalen Team hat...





Fürstenstein  |  28.10.2014  |  19:00 Uhr

Christoph Leuchtner zum Diakon geweiht

Großer Tag: Durch Handauflegung weiht Bischof Stefan Oster (r.) Christoph Leuchtner zum Diakon in der Altöttinger Stiftspfarrkirche. − Fotos: Kölbl

500 Gläubige waren dabei, als Christoph Leuchtner von Bischof Dr. Stefan Oster zum Diakon geweiht wurde. Neben seinen Eltern und Weggefährten aus seinem Heimatort Haidmühle machten sich auch rund 50 Katholiken aus seinem Praktikumspfarrverband Fürstenstein und Aicha am Samstag auf nach Altötting. Der Bischof bezog sich in seiner Predigt nicht nur...





Passau  |  28.10.2014  |  14:19 Uhr

56000 Euro Steuerschulden per Blitzüberweisung gezahlt

Man sieht sie häufig an Autobahnparkplätzen, in der Nähe von Auf- und Abfahrten stehen die Fahrzeuge vom Zoll. Die Beamten überwachen den Verkehr, kontrollieren ihn auch. Und kürzlich hat es sich richtig rentiert: Ein Bus wurde auf der A3 im Landkreis Passau aufgehalten. Das Unternehmen hatte über 56000 Euro Steuerschulden...





1
2 3




Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
Donau-Moldau-Zeitung


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











Passaus Bischof Stefan Oster will noch vor Weihnachten in eine Wohngemeinschaft ziehen. − Foto: Jäger

Der Passauer Bischof Stefan Oster wird noch vor Weihnachten in die renovierte Bischofswohnung am...



Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



Drei Sekunden lang pfeift der Zug vorschriftsmäßig an nicht beschränkten Bahnübergängen. In Neustift nehmen viele Anwohner diese akustischen Signale als Belästigung wahr, − Foto: Hatz

Bis ins Mark gehen manchem Anwohner im Passauer Westen offenbar die Pfiffe der Rottalbahn...



Die Belegschaft der Motorenfabrik Hatz in Ruhstorf wurde am Mittwoch im Rahmen einer Betriebsversammlung über die Ausgestaltung der Verlagerungspläne informiert. − Foto: Fleischmann

Gestiegener Kostendruck bei andauernder Ertragsschwäche: Der Dieselmotoren-Hersteller Motorenfabrik...



−Symbolfoto: PNP

Der Polizei in Oberösterreich ist ein Schlag gegen eine Diebesbande gelungen...





Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



Mit Leib und Seele ist Markus Schütz Kommandant der Feuerwehr Vilshofen. − Foto: Rücker

Sein Herz schlägt für die Freiwillige Feuerwehr Vilshofen, doch manchmal stößt auch bei Kommandant...



"Paper" nennt Annette Miedl das weiße Katzenbaby, das sie Montagfrüh im Altpapiercontainer fand. − Foto: Hatz

"Wie kann jemand so etwas machen?", fragen sich die Besitzerinnen des Presserestaurants in der...



Drei Sekunden lang pfeift der Zug vorschriftsmäßig an nicht beschränkten Bahnübergängen. In Neustift nehmen viele Anwohner diese akustischen Signale als Belästigung wahr, − Foto: Hatz

Bis ins Mark gehen manchem Anwohner im Passauer Westen offenbar die Pfiffe der Rottalbahn...





Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



88 Mitarbeiter arbeiten aktuell im Betrieb in Büchlberg. Für sie kam die Nachricht der geplanten Schließung überraschend. − Foto: Jäger

Für viele der aktuell 88 Mitarbeiter der Transtechnik GmbH in Büchlberg kam die Nachricht völlig...



Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



Weich und reduziert zeigt Gaby Graf "Die Liebe", Acryl-Mischtechnik/Leinwand, o. J. (Ausschnitt) − Foto: Jackl

Das Rot knallt sich in den Vordergrund, es speit Feuer und fließt wie Blut – wenn zwei Grafen...



Der Soziologe Dr. Thorsten Benkel (kl. Bild) suchte in ganz Deutschland und Österreich nach kuriosen Grabsteinen. In diesem Fall handelt es sich um das Grab eines Gastwirts. − F.: Benkel/Meitzler/Eberle

Die meisten Leute sind eher selten auf dem Friedhof, etwa beim Gräbergang an Allerheiligen...







Anzeige




Freuen Sie sich mit den Eltern über


Constantin Sieghart

Constantin Sieghart

17.10.2014 - 06:23 Uhr
3305 Gramm - 53 cm


Maximilian Julius Küblböck

Maximilian Julius Küblböck

30.09.2014 - 01:21 Uhr
3500 Gramm - 54 cm


Celina Althammer

Celina Althammer

29.09.2014 - 18:31 Uhr
2760 Gramm - 51 cm


Zur Baby-Galerie




Jahrbuch Jahrbuch Jahrbuch 2011 (Auszug)

Chronik für das Passauer Land

weiterlesen Jahrbuch


Weitere Jahrbücher:
Jahrbuch 2010
Jahrbuch 2009
Jahrbuch 2008