• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 12.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Kropfmühl  |  03.12.2012  |  16:46 Uhr

Die Hl. Barbara hat wieder eine Aufgabe

von Otto Donaubauer

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Ehrung für 25 Jahre Treue (v.l.): Vorstand Martin Ebeling, Betriebsrat Peter Fesl, Gerhard Pilsl, Gerhard Anetzder, Jerzy Loskot (Edelgraphit Bonn) und sein Werksleiter Hinnerk Hoff.  − Foto: Donaubauer

Ehrung für 25 Jahre Treue (v.l.): Vorstand Martin Ebeling, Betriebsrat Peter Fesl, Gerhard Pilsl, Gerhard Anetzder, Jerzy Loskot (Edelgraphit Bonn) und sein Werksleiter Hinnerk Hoff.  − Foto: Donaubauer

Ehrung für 25 Jahre Treue (v.l.): Vorstand Martin Ebeling, Betriebsrat Peter Fesl, Gerhard Pilsl, Gerhard Anetzder, Jerzy Loskot (Edelgraphit Bonn) und sein Werksleiter Hinnerk Hoff.  − Foto: Donaubauer


Mit der Aufnahme der Förderung im Kropfmühler Graphitbergwerk hat die traditionelle Barbarafeier wieder seine ursprüngliche Bedeutung erlangt. Bei strahlendem Himmel zogen Belegschaft und Knappen zum Gottesdienst in die Germannsdorfer Kirche und feierten anschließend ihr Fest im Zechensaal. Am Vormittag fanden im Rahmen eines Symposiums zwei Vorträge statt.

Dr. Robert Feher, Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung, sprach über eine noch weitgehend unbekannte Art des Graphits, die Graphene. Diesem "dünnen Bruder" des Flockengraphits werde in der Zukunft eine große Bedeutung zukommen.

"Graphit als strategischer Rohstoff", darüber sprach der technische Direktor des Unternehmens Christoph Frey. Graphit sei von der EU als so genannter kritischer Rohstoff eingestuft. Das bedeute, dass die Sicherung der Versorgung eine wichtige Rolle spiele. Die steigende Bedeutung von Graphit in den Anwendungen habe zu einem "Graphit Rush" geführt. Weltweit herrsche auf dem Graphitsektor eine "Goldgräberstimmung" durch die Erschließung neuer Vorkommen oder die Erweiterung bestehender Abbaue.

Worüber in der letzten Zeit schon gesprochen wurde, das verkündete Vorstandsvorsitzender Martin Ebeling offiziell. Er werde zum Ende des Jahres seine Tätigkeit als Vorstand des Unternehmens nach 15 Jahren aus Altersgründen beenden. Sein Nachfolger sei Frank Berger, der seit gut zwei Jahren als Vorstand bei der Graphit Kropfmühl AG und jetzigen AMG Mining AG tätig sei.

Mehr zum Thema lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
599849
Kropfmühl
Die Hl. Barbara hat wieder eine Aufgabe
Mit der Aufnahme der Förderung im Kropfmühler Graphitbergwerk hat die traditionelle Barbarafeier wieder seine ursprüngliche Bedeutung erlangt. Bei strahlendem Himmel zogen Belegschaft und Knappen zum Gottesdienst in die Germannsdorfer Kirch
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/hauzenberg/599849_Die-Hl.-Barbara-hat-wieder-eine-Aufgabe.html?em_cnt=599849
2012-12-03 16:46:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1644_29_38406559_p1050203_1_teaser.jpg
news




Anzeige




Mein Ort










Anzeige











Ein Tag, drei Umzüge – Gildepräsident Wolfgang Nauert ist am Faschingsdienstag im Dauerstress. Mit der Verlegung des Faschingszugs durch Hauzenberg auf Rosenmontag will er den Faschingstrubel entzerren. − Foto: Limmer

Wolfgang Nauert, der Präsident der Faschingsgilde Hauzenberg, hatte es am Faschingsdienstag bereits...



Das passte dem Gast so gar nicht: Als der Wirt ihm keinen Alkohol mehr ausschenken wollte...



Die Chefin ist mit 20 Jahren die jüngste im Team: Jessica Endl verkauft Lebensmittel "unverpackt" und füllt sie in gewünschter Menge ab. Die Behältnisse kann man im Laden kaufen oder selbst mitbringen. − Foto: Jäger

Ein ganz altmodisches Konzept und ein neumodisches Medium treffen aufeinander...



Jonathan (†)

Natürlich, die Nachricht von Jonathans Tod macht traurig. Sehr traurig. Nicht nur...



Am Mittwoch gegen 10 Uhr kam es zu einem landwirtschaftlichen Betriebsunfall im Gemeindebereich...





Im Stadtpark am Rande des Kainzenwegs hat ein 11-jähriges Mädchen ein Rauschgift-Depot entdeckt. − Foto: Jäger

Einen unglaublichen Fund hat ein elfjähriges Mädchen beim gemeinsamen Spielen mit Freunden im...



Blaskapelle beim Oktoberfest-Umzug. Foto: dpa

Immer noch werden täglich dutzende Leserbriefe zum Thema geschrieben, hunderte Kommentare im Netz...



Landrat Franz Meyer (vorn) wehrt sich gegen Kritik aus Franken. Foto: Kessler

Was das bayerische Reinheitsgebot betrifft, schäumte der fränkische Politiker Wolfgang Hoderlein (62...



Nach dem Faschingszug in Rotthalmünster wurde Unmut u.a. über die strenge Lautstärkeregelung laut. Auch Markus Niedernhuber, der mit dem Wagen der Poighamer Hütte heuer auf sieben Umzügen präsent war, machte seinem Ärger auf Facebook Luft. − Foto: Schlegel

Krach machen um jeden Preis? Die Musik aufdrehen bis zum Anschlag? Muss das im Fasching so sein...



In diesem Zelt hätte eigentlich der Ppolitische Aschermittwoch der SPD – im Bild Organisationsleiter Rainer Glaab – stattfinden sollen. Er wurde wegen des Zugunglücks von Bad Aibling abgesagt. − F.: Maier

Die Veranstaltung, die es eigentlich gar nicht gibt, beginnt um 10.30 Uhr. Politiker, Blasmusik...





Gut 500 Mitarbeiter beschäftigt die msg systems ag derzeit an ihrem Standort Passau. − Foto: Thomas Jäger

Die auf IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung spezialisierte Unternehmensgruppe msg bläst zur...



Hoffte auf ein friedliches Leben in Deutschland, doch nun droht Masih Rahimi (vorne, M.) die Abschiebung nach Afghanistan. Die Asylanträge seiner Mutter Nesrin, Schwester Asila, seines Bruders Eshan und von Vater Habib sind noch nicht bearbeitet worden. Unterstützung erhält die Familie von Sabine Zumak, die früher selbst beim Bundesamt für Migration arbeitete. − Foto: Jäger

Masih Rahimis Blick ist traurig, seine Stimme leise und dünn. Aus einem dicken Stapel Papier zieht...



"Diesel 92,9" Cent hieß es am Dienstagmittag an einer freien Tankstelle kurz vor der österreichischen Grenze (links). An der Großtankstelle in Achleiten wies das Preisschild zeitgleich auf 95,9 Cent hin. − F.: Jäger

Das gab es seit Jahren nicht mehr: An einer freien Tankstelle in Achleiten war anm Dienstagmittag...



In diesem Zelt hätte eigentlich der Ppolitische Aschermittwoch der SPD – im Bild Organisationsleiter Rainer Glaab – stattfinden sollen. Er wurde wegen des Zugunglücks von Bad Aibling abgesagt. − F.: Maier

Die Veranstaltung, die es eigentlich gar nicht gibt, beginnt um 10.30 Uhr. Politiker, Blasmusik...







Anzeige