• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Schimmelbach  |  29.11.2012  |  17:01 Uhr

Hier haben bedrohte Tiere eine Arche

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die vom Aussterben bedrohten alpinen Steinschafe fühlen sich pudelwohl in Silvia Buttlers "Nutztierarche".  − Fotos: Heindl

Die vom Aussterben bedrohten alpinen Steinschafe fühlen sich pudelwohl in Silvia Buttlers "Nutztierarche".  − Fotos: Heindl

Die vom Aussterben bedrohten alpinen Steinschafe fühlen sich pudelwohl in Silvia Buttlers "Nutztierarche".  − Fotos: Heindl


Sylvia Buttler lebt im Einklang mit der Natur. Vor eineinhalb Jahren hat sie in Schimmelbach ihre "Nutztierarche" eröffnet, in der sie bedrohte Tierarten züchtet. Als gelernte Naturpädagogin veranstaltet sie zudem Erlebnistage auf dem Bauernhof, an denen sie Kinder an die Natur und die Tierwelt heranführt.

 Der entlegene Hof bei Neureichenau, auf dem sie mit ihrem Mann lebt und arbeitet, ist stolze 200 Jahre alt. Bevor die Buttlers ihn erwarben und sanierten, war er viele Jahre leergestanden. Die gebürtige Rheinländerin fühlt sich sehr wohl dort. Zwar ist der Bayerische Wald nicht ihre Wahlheimat − ihr Mann musste aus beruflichen Gründen umziehen. "Doch es ist sehr schön hier", sagt sie. Das Gelände um das Wohnhaus hat sie liebevoll für ihre Tiere hergerichtet. Außer den Nutztieren bietet es drei Hunden, zwei Katzen und zwei Eseln ein schönes Zuhause.

 Das Wohl ihrer Tiere steht für Sylvia Buttler an erster Stelle. Als der TV-Sender Sat 1 wegen eines Berichts bei ihr anfragte, lehnte sie ab, um die Ruhe auf dem Hof nicht unnötig zu stören. Auf Werbung verzichtet sie dafür gerne.

 Schon lange hielt die Naturpädagogin Schafe und Hühner, bevor sie vor etwa zehn Jahren auf die alten Rassen stieß. Höfe, die diese alten und bedrohten Rassen züchten, führen den Titel "Nutztierarche".

 Zwei extrem seltene Nutztierarten züchtet sie seitdem. Vom Alpinen Steinschaf leben momentan vier Mutterschafe und sieben Lämmer auf dem Hof.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
596693
Schimmelbach
Hier haben bedrohte Tiere eine Arche
Sylvia Buttler lebt im Einklang mit der Natur. Vor eineinhalb Jahren hat sie in Schimmelbach ihre "Nutztierarche" eröffnet, in der sie bedrohte Tierarten züchtet. Als gelernte Naturpädagogin veranstaltet sie zudem Erlebnistage auf dem Bauer
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/hauzenberg/596693_Hier-haben-bedrohte-Tiere-eine-Arche.html?em_cnt=596693
2012-11-29 17:01:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/29/teaser/121129_1659_29_38369336_dsc_0440_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort







ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




CP Computer Partner ...
Autohaus Unrecht




Anzeige











Ein Mitarbeiter des Kraftwerks Jochenstein hat am Freitag eine Wasserleiche entdeckt. − Foto: PNP-Archiv

Eine Wasserleiche ist am Freitagnachmittag in der Donau entdeckt worden. Wie das Polizeipräsidium...



−Symbolbild: dpa

Die Freude am neuen Auto währte nicht lange: Die erste Fahrt eines 61-Jährigen mit seinem neuen 550...



−Symbolbild: dpa

Die Ähnlichkeit mit seinem Zwillingsbruder reichte schließlich doch nicht aus...



Der vor neun Tagen durchgeführte "24-Stunden-Blitzer-Marathon" war vielfach angekündigt worden...



Das Luftbild aus dem Stadtarchiv Passau zeigt, wo die Passauer Fliegerabwehr ihre Stellungen hatte. Hans Maier (kleines Foto) war am rechten Donauufer in der Nähe des Kraftwerks Kachlet eingesetzt. − Fotos: Stadtarchiv Passau/Privat

Warum fällt es Oma so schwer, Lebensmittel wegzuwerfen? Warum lässt Opa nachts immer ein Licht...





−Symbolbild: dpa

Die Freude am neuen Auto währte nicht lange: Die erste Fahrt eines 61-Jährigen mit seinem neuen 550...



Elf Kartons voll mit Marihuna-Pflanzen fanden Polizisiten in einem Kleintransporter, der auf der A3 bei Passau unterwegs war. − Foto: Polizei

Ein laut Polizei "toller Fahndungserfolg" ist Beamten der Bundespolizei am Sonntag auf der A3 nahe...



Ein wenig tiefer in die Tasche müssen die Gäste ab 1. Juli greifen, wenn sie in der Sauna schwitzen oder sich im Hamam massieren lassen möchten. Da der Mehrwertsteuersatz für diese Produkte angehoben wurde, müssen auch die Preise steigen. − Foto: Jörg Schlegel

"Wir können das unmöglich schultern. Also müssen wir's auf unsere Gäste umlegen...



Gegen 2.30 Uhr beschlagnahmten die Beamten die Musikanlage und beendeten so die Einweihungsparty eines Studenten in der Wittgasse. −Symbolfoto: Wolf

Die Einweihungsparty eines Studenten hat in der Nacht zum Donnerstag mehrfach die Polizei in Passau...



Fest im Straßenbelag verankert wurden am Montag Früh die gelb-schwarzen Schwellen, die Rasern auf der Donaupromenade ein für alle Mal das Handwerk legen sollen. − Foto: Rücker

Runter vom Gas heißt es seit Montag auf der Donaupromenade in Vilshofen. Drei Bodenschwellen in...





Prof. em. Gerhard Kleinhenz †. − Foto: Jäger

Eine umfangreiche Suchaktion in der Nacht zum Montag hat ein trauriges Ergebnis gebracht: Prof...



Gegen 14.30 Uhr erreichten die Wallfahrer Marktl am Inn. Von dort sind es noch ca. drei Stunden Fußmarsch bis nach Altötting. - Foto: Christoph Kleiner

Beten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht, Danke sagen oder einfach mal sehen...



−Symbolbild: dpa

Eine Betrugsmasche, die bereits seit längerem in Deutschland kursiert, hat offenbar den hiesigen...



Viele unbegleitete junge Flüchtlinge kommen in Ostbayern an. Aber auch die Zahl der erwachsenen Asylsuchenden ist auf hohem Niveau. In Passau wurden am Dienstag rund 100 illegal Eingereiste aufgegriffen. − Foto: dpa

Der Zustrom der Flüchtlinge hat den Passauer Oberbürgermeister Jürgen Dupper (SPD) zu einem...



In der Flüchtlingsunterkunft von Günter Kornreder (links) lebt Lamin Cessay zusammen mit 39 anderen Asylbewerbern. − Fotos: Ruge

Lamin schlägt sich mit der rechten Faust seitlich gegen den Hals. So haben sie seinen Bruder...







Anzeige