• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Der Machtwechsel: Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer überreicht den Rathausschlüssel an den Hauzenberger Faschingsgilden-Präsident Wolfgang Nauert. Der neue Bürgermeister verkündete, dass er sich nicht dafür zuständig fühle, die Stadtkasse wieder zu füllen.  − Fotos: Windpassinger

Der Machtwechsel: Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer überreicht den Rathausschlüssel an den Hauzenberger Faschingsgilden-Präsident Wolfgang Nauert. Der neue Bürgermeister verkündete, dass er sich nicht dafür zuständig fühle, die Stadtkasse wieder zu füllen.  − Fotos: Windpassinger

Der Machtwechsel: Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer überreicht den Rathausschlüssel an den Hauzenberger Faschingsgilden-Präsident Wolfgang Nauert. Der neue Bürgermeister verkündete, dass er sich nicht dafür zuständig fühle, die Stadtkasse wieder zu füllen.  − Fotos: Windpassinger


Ihre Regierungszeit war kurz: Am 11. Oktober ist die parteilose Gudrun Donaubauer 100 Tage Bürgermeisterin gewesen, am 11. November um 11.11 Uhr hat sie den Rathaus-Chefsessel verlassen müssen. Auf dem Thron sitzen jetzt die Männer von der Faschingsgilde Hauzenberg, die bei der Übergabe des Rathausschlüssels aber gleich verkündeten, dass sie nichts versprechen werden und sich nicht dafür zuständig fühlen, die Stadtkasse wieder aufzufüllen.

 "Bis Aschermittwoch regiert jetzt das Volk", rief Gilden-Präsident Wolfgang Nauert im Rathaus. Donaubauer nahm den Machtverlust in der fünften Jahreszeit mit Humor: "Ich geb’ ja nur den Schlüssel ab, nicht den Löffel!" Am Sonntagvormittag war die 1955 gegründete Hauzenberger Faschingsgilde ins Rathaus gezogen, um die Amtsgeschäfte übernehmen zu können. Als 1. Bürgermeister fungiert jetzt Wolfgang Nauert. Er wird vertreten von Vize Hubert Schlager. Mit einem Blumenstrauß und einem Kissen, versehen mit dem Spruch "Ruhe Dich bis Aschermittwoch auf Deinen Lorbeeren aus" verabschiedeten die beiden neuen Bürgermeister ihre Vorgängerin. "Unsere erste Amtshandlung wird sein, eine Seilbahn auf den Oberfrauenwald rauf zu bauen", las Peter Nauert aus dem Regierungspapier vor und erwähnte, dass der Faschingsauftakt in Hauzenberg früher auch immer mit einem Streich verbunden gewesen sei. Schwarzfischen und andere Schandtaten gehörten zum 11. November dazu.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
581560
Hauzenberg
Gudrun Donaubauer ist "machtlos"
Ihre Regierungszeit war kurz: Am 11. Oktober ist die parteilose Gudrun Donaubauer 100 Tage Bürgermeisterin gewesen, am 11. November um 11.11 Uhr hat sie den Rathaus-Chefsessel verlassen müssen. Auf dem Thron sitzen jetzt die Männer von der
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stadt_und_landkreis_passau/hauzenberg/581560_Gudrun-Donaubauer-ist-machtlos.html?em_cnt=581560
2012-11-12 16:08:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/12/teaser/121112_1607_29_38185305_dsc_0405_teaser.jpg
news



Anzeige



Mein Ort







ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











−Symbolbild: dpa

Vier Männer haben in Passau vier Kontrahenten und Passanten geschlagen bzw. gestiefelt...



Party bei Sommertemperaturen in den Bierzelten des Karpfhamer Festes. − Foto: Georg Gerleigner

Volksfest-Herz, was willst du mehr: Ein Traumwetter lockt die Besucher in diesen Tagen zum...



Dieses Bild hat der Sender Puls mit knapp 36000 Likes geteilt: Lisa aus Passau kämpft mit Online Petitionen gegen die Abschiebungen von Flüchtlingen. "Was die Menschen mitgemacht haben, ist einfach nur Wahnsinn. Wie in unserer Luxusgesellschaft haben viel zu viel und können auch was abgeben." − Foto: privat

Dass einmal eine Redakteurin von Puls, dem digitalen Jugendsender vom Bayerischen Rundfunk...



Polizeikontrolle auf der A3 bei Pocking. Foto: Jäger

Nach dem Flüchtlingsdrama in Österreich mit 71 Toten verstärkt Bayern die Fahndung nach...



Der Hochzeitsfotograf Joschija Bauer hat den Nudisten zufällig fotografiert, als er am Passauer Rathaus vorbeischlenderte. −Screenshot: PNP/Foto: Joschija Bauer, Facebook

Für Aufsehen hat am Freitag ein Holländer in Passau gesorgt. Der 30-Jährige hatte sich gegen Mittag...





Dieses Bild hat der Sender Puls mit knapp 36000 Likes geteilt: Lisa aus Passau kämpft mit Online Petitionen gegen die Abschiebungen von Flüchtlingen. "Was die Menschen mitgemacht haben, ist einfach nur Wahnsinn. Wie in unserer Luxusgesellschaft haben viel zu viel und können auch was abgeben." − Foto: privat

Dass einmal eine Redakteurin von Puls, dem digitalen Jugendsender vom Bayerischen Rundfunk...



Fünf Freundinnen und eine Auswahl an modernen Dirndl-Kleidern in einem Bild. − Foto: Georg Gerleigner

Party bei Vollmond: Tausende Nachtschwärmer haben sich am Freitag rausgeputzt und sind aufs Gelände...



Immer mehr Ausbildungsstellen in der Region bleiben unbesetzt. −Symbolfoto: dpa

Der Lehrlingsmangel in der Region verschärft sich weiter: Kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahrs...



Enttäuscht: Vilshofens Bürgermeister Florian Gams (l.) und Tourismus-Chef Christian Eberle. − Foto: Tina Sprung

Am Ende hat es nicht ganz gereicht: Die Stadt Vilshofen (Landkreis Passau) konnte sich das Bayern...



Der Hochzeitsfotograf Joschija Bauer hat den Nudisten zufällig fotografiert, als er am Passauer Rathaus vorbeischlenderte. −Screenshot: PNP/Foto: Joschija Bauer, Facebook

Für Aufsehen hat am Freitag ein Holländer in Passau gesorgt. Der 30-Jährige hatte sich gegen Mittag...





Mit seiner Hündin Ayka ist Josef Winkler täglich in seinem Gartenparadies in Wopping bei Rotthalmünster unterwegs. Dort verbreiten unter anderem riesige Bananenstauden tropisches Flair. − Foto: Schlegel

12 000 Quadratmeter Grund – und darauf riesige Bananenstauden, karibische Schlafbäume...



Die nächste Baustelle auf der A3 kündigt sich an: Ab Montag beginnen die Vorarbeiten, um den Fahrbahnbelag in Richtung Passau-Süd zu erneuern. − Foto: Schlegel

Von Mitte April bis Ende Juli wurde gebaut, Staus inklusive. Dann war ein Monat Ruhe...







Anzeige