• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Passau


Flüchtlings-Drama: Passau gerüstet für "Winter-Notfallplan"


Passau ist offenbar halbwegs gewappnet für einen möglichen Ansturm: "Selbstverständlich laufen bei der Stadt bereits die Vorbereitungen für eine etwaige Unterbringung von Asylbewerbern auf Hochtouren"...



  • Flüchtlings-Drama: Passau gerüstet für "Winter-Notfallplan"
    Artikel Panorama




Vilshofen  |  24.10.2014  |  19:03 Uhr

Vorbilder nicht nur in Sachen Kultur

So bunt und vielfältig ist das kulturellen Schaffen im Landkreis Passau (hinten, v.l.): Florian Gams, Dr. Wilfried Hartleb, Heidemarie Lang, stellvertretend für die vielen Mitwirkenden des "Zirkus O’Zelloni" mit einigen der jungen Akrobaten, Monika Holler, Theo Scherling, Herbert W. Wurster, Franz Meyer, Natalie Stahl und Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Joachim Schellnhuber. − Foto: Jäger

Zum 23.Mal ist am Freitagabend der Kulturpreis des Landkreises verliehen worden. Im Atrium in Vilshofen zeichnete Landrat Franz Meyer im Beisein von fast 500 geladenen Gästen fünf Preisträger aus: den Klimaforscher Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Joachim Schellnhuber, Künstler Theo Scherling, Handweberin Monika Holler...





Ruhstorf  |  24.10.2014  |  19:00 Uhr

Schon als Bub der Heimat auf der Spur

"Das Land an Rott und Inn" heißt das neueste Buch von Dr. Oswin Rutz. Es ist ein Lesebuch zur Geschichte der Region. − Foto: Jörg Schlegel

Oswin Rutz war noch ein Bub, da hat er sich bereits für Geschichte interessiert. Wie ist die Landschaft entstanden? Wie haben die Menschen früher gelebt? Diese Fragen haben ihn schon als Kind und später als Jugendlichen beschäftigt. Heute ist Oswin Rutz 71 Jahre alt, hat einen Doktortitel, und blickt auf zahlreiche eigene Veröffentlichungen zum...





Büchlberg  |  24.10.2014  |  18:00 Uhr

Transtechnik GmbH: "Halbherziger Rettungsversuch"

88 Mitarbeiter arbeiten aktuell im Betrieb in Büchlberg. Für sie kam die Nachricht der geplanten Schließung überraschend. − Foto: Jäger

Für viele der aktuell 88 Mitarbeiter der Transtechnik GmbH in Büchlberg kam die Nachricht völlig unerwartet: Zum 31. März 2015 soll der Betrieb in Büchlberg geschlossen werden. Das kündigte Knorr Bremse München am Donnerstag an. Überrascht war auch Erich Starkl von der IG Metall Passau. "Mich hat die Nachricht sehr verwundert...





Passau  |  24.10.2014  |  17:50 Uhr

Streit um Handynetz: Stadt ist sauer, Telekom auch

− Foto: Vennenberg/dpa

Der Vorwurf der Jungen Union (JU), die Stadtspitze verhindere den Ausbau des Mobilfunknetzes in Passau hat nicht nur bei der Stadt, sondern nun auch bei der Telekom für Verärgerung gesorgt. JU-Vorsitzender Daniel Pokorny hatte sich mit seinem Vorwurf auf eine E-Mail eines Servicemitarbeiters des Telekommunikationsunternehmens bezogen...





Ruhstorf  |  24.10.2014  |  17:30 Uhr

Schon als Bub war er der Heimat auf der Spur

"Das Land an Rott und Inn" heißt das neueste Buch von Dr. Oswin Rutz. Es ist ein Lesebuch zur Geschichte der Region. − Foto: Jörg Schlegel

Oswin Rutz war noch ein Bub, da hat er sich bereits für Geschichte interessiert. Wie ist die Landschaft entstanden? Wie haben die Menschen früher gelebt? Diese Fragen haben ihn schon als Kind und später als Jugendlichen beschäftigt. Heute ist Oswin Rutz 71 Jahre alt, hat einen Doktortitel, und blickt auf zahlreiche eigene Veröffentlichungen zum...





Bad Füssing  |  24.10.2014  |  17:00 Uhr

"Lustiger Lukas" dreht am 30. November die letzte Runde

Der "Lustige Lukas" dreht am 30. November seine letzte Runde durch Bad Füssing. Ob es die Linie weiter geben wird, ist noch unklar. − Foto: Schlegel

Fest steht, dass fast gar nichts fest steht. Der nostalgische Bummelzug "Lustiger Lukas" dreht am 30. November seine letzten Runden durch den Kurort, das ist das einzig sichere. Ob er oder ein Nachfolgemodell sich im nächsten Jahr wieder auf den Weg machen – das steht in den Sternen. Betreiber Manfred Eichberger...





Neustift  |  24.10.2014  |  16:52 Uhr

Granit-Themenweg in Neustift

Die Anlage könnte sich zum neuen Mittelpunkt Neustifts entwickeln.

In Neustift in der Marktgemeinde Ortenburg wird nicht nur im Steinbruch der Niederbayerischen Schotterwerke eine Menge Stein bewegt. Mit viel ehrenamtlichem Einsatz entsteht seit einigen Monaten in der Ortsmitte ein "Granit-Themenweg". Nach dem Dorfgemeinschaftshaus und dem spirituellen Klostergarten ist dies das dritte Projekt...





Eging  |  24.10.2014  |  16:50 Uhr

Rotes Kleid für Evangelisches Gemeindehaus

Zuerst wird das Holz an den Giebelseiten abgerissen und neu mit dunkelroten Faserzementplatten verkleidet. Letztes Jahr war der Übergang von der Apsis zur Giebelfassade provisorisch geflickt worden, weil bei starkem Regen Wasser eingedrungen war und die Holzbalken angegriffen hatte. − Fotos: Ehrenhauser

"Das alte Haus soll aufgepeppt und moderner gemacht werden", fasst Mesnerin Ulrike Lau-Hartl die Renovierungsvorhaben für das evangelische Gemeindezentrum in Eging zusammen. Doch nicht nur optische, sondern auch handfeste Gründe machen eine Sanierung des Gotteshauses unabdingbar. Die alten Fenster und die Eingangstür sind undicht...





Vilshofen  |  24.10.2014  |  16:48 Uhr

Verkauf Rennbahn: die Reaktionen

Hätten lieber den Volksfestplatz als Standort für die neue Berufsschule gehabt: Zweckverbands-Vorsitzender MdL Walter Taubeneder (l.) und Geschäftsführer Franz Stangl. − Foto: Fischer

"Eine weise Entscheidung", sagte Altbürgermeister Hans Gschwendtner nach der 21:3-Entscheidung des Stadtrates, den hinteren Teil des Rennbahngeländes für den Bau der neuen Berufsschule zu verkaufen. In seiner aktiven Zeit als Verbandsrat im Zweckverband Berufsschule hatte er für diese Lösung gekämpft...





Ortenburg  |  24.10.2014  |  16:44 Uhr

Der Stoff, aus dem die Träume sind

Juliane Hiener singt mit Bariton Armin Stockerer Gassenhauer wie "Heut‘ hab‘ ich ein Schwipserl". Christian Auer (l.) spielt Klavier und mimt den Conferencier. − Foto: Hirtler-Rieger

. Mehr Multikulti geht fast nicht: "Meine Mama war aus Yokohama, aus Paris war der Papa", kräht Juliane Hiener, klimpert mit ihren Wimpern und schaut schmachtend auf die leeren Stuhlreihen. Noch steckt die Soubrette in Jeans, der Glitzerfummel wird erst bei der Premiere übergestreift, wenn der Schöpfer des "Yokohama"-Ohrwurms ganz groß rauskommen...





1
2 3




Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
Donau-Moldau-Zeitung


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











− Foto: Vennenberg/dpa

Der Vorwurf der Jungen Union (JU), die Stadtspitze verhindere den Ausbau des Mobilfunknetzes in...



Eine der drei entdeckten Cannabis-Indooranlagen in Österreich. − Foto: Polizei Rohrbach/OÖ

Einen Drogenring mit fünf Tatverdächtigen hat die oberösterreichische Polizei ausgehoben...



Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



88 Mitarbeiter arbeiten aktuell im Betrieb in Büchlberg. Für sie kam die Nachricht der geplanten Schließung überraschend. − Foto: Jäger

Für viele der aktuell 88 Mitarbeiter der Transtechnik GmbH in Büchlberg kam die Nachricht völlig...



Bei einer groß angelegten Durchsuchungsaktion in der niederbayerischen Rockerszene wurden am...





Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



−Symbolfoto: dpa

Der Dieselmotoren-Hersteller Hatz mit Sitz in Ruhstorf (Lkr. Passau) verlagert Teile seiner...



−Symbolfoto: Binder

Bei einer Großkontrolle auf der A3 bei Passau hat die Polizei bei jedem dritten Lkw Mängel...



Shell-Stationsleiterin Stefanie Huber (34) nahm dem Schleuser den Autoschlüssel ab. Damit die Situation nicht eskaliert, stellte sich Stammkunde und Unternehmer Jörg Jahn (43) dazu. − Foto: Eberle

Mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber hat die Polizei Dienstagmittag zwischen Passau und...



Dimitar Doychev Doychev aus Bulgarien macht seit 1. September eine Ausbildung zum Bäcker bei der Bio-Bäckerei Wagner in Ruderting. − Foto: Jäger

Mehr als 1300 junge Menschen sind in diesem Jahr für eine Ausbildung nach Deutschland gekommen...





Die elektronische Höhenverstellung von Küche und Herd demonstrierte Herbert Schmitmeier, geschäftsführender Gesellschafter des Vita d’Oro-Wohnparks (l.). Bürgermeister Jürgen Fundke (2.v.l.) zeigte sich beeindruckt. − Fotos: Georg Gerleigner

Eine innovative Idee oder ein neues Produkt habe stets Skeptiker, sagt Herbert Schmitmeier...



Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



Das Foto zeigt OB Jürgen Dupper mit Kindergartenleiterin Rosemarie Waldherr (hinten stehend 2.v.l.) sowie Mitarbeiterinnen und Kindern des Kindergartens Passau-Hals.

Die Vorfreude über den am kommenden Samstag gesegneten und bei einem Tag der Offenen Tür auch...



Weich und reduziert zeigt Gaby Graf "Die Liebe", Acryl-Mischtechnik/Leinwand, o. J. (Ausschnitt) − Foto: Jackl

Das Rot knallt sich in den Vordergrund, es speit Feuer und fließt wie Blut – wenn zwei Grafen...



Eike Hallitzky − Foto: dpa

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Eike Hallitzky aus Neuburg am Inn bei Passau ist neuer...







Anzeige




Freuen Sie sich mit den Eltern über


Constantin Sieghart

Constantin Sieghart

17.10.2014 - 06:23 Uhr
3305 Gramm - 53 cm


Maximilian Julius Küblböck

Maximilian Julius Küblböck

30.09.2014 - 01:21 Uhr
3500 Gramm - 54 cm


Celina Althammer

Celina Althammer

29.09.2014 - 18:31 Uhr
2760 Gramm - 51 cm


Zur Baby-Galerie




Jahrbuch Jahrbuch Jahrbuch 2011 (Auszug)

Chronik für das Passauer Land

weiterlesen Jahrbuch


Weitere Jahrbücher:
Jahrbuch 2010
Jahrbuch 2009
Jahrbuch 2008