• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




19.04.2014

Griff in die Rücklagen erspart Darlehen

So teilt sich der Kuchen bei den Einnahmen im Verwaltungshaushalt auf. Die Gesamtsumme beträgt exakt 6109134 Euro

Tann. Der Haushalt 2014 der Marktgemeinde ist eingetütet. Ohne Diskussion wurde das von Kämmerer Josef Froschermeier erläuterte Zahlenwerk vom Marktrat einstimmig verabschiedet. Positiv ist, dass man heuer ohne eine Kreditaufnahme über die Runden kommt, wodurch der Schuldenstand der Gemeinde leicht sinkt...





19.04.2014

In seine Hände begeben

Die Gestalter der Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Ostern in Liturgie und Brauchtum" im Heimatmuseum waren (von links) Altbürgermeister Richard Findl, die Musiker Bernhard Auzinger, Alexander Gerner und Georg Gerner (Mozart Bläsertrio) sowie Monsignore Stefan Hofer aus Braunau. − Foto: Schmid

Simbach. Wiederum waren viele Gäste diesseits und jenseits des Inns in den Sonderausstellungsraum des Heimatmuseums gekommen, um sich mit einer besonderen Begleitveranstaltung der aktuellen Präsentation "Ostern in Liturgie und Brauchtum" auf die Karwoche und das Osterfest einzustimmen. Sprecher waren der Vorsitzende des Fördervereins Heimatmuseum...





19.04.2014

74 Touren und viel Engagement

Sie wurden bei der Jahresversammlung für langjährige Mitgliedschaft in der DAV-Sektion Simbach geehrt. Die Ehrung nahmen vor: Vorsitzender Martin Koppmann (links), 2. Vorsitzender Toni Kowatsch (rechts) und 3. Bürgermeister Thomas Klumbies (2. von rechts). − Fotos: Schaffarczyk

Simbach. Gut 100 Mitglieder der Alpenvereins-Sektion Simbach waren zur Jahresversammlung erschienen, eine relativ kleine Schar angesichts der Mitgliederzahl von derzeit 2229. Hauptpunkte waren diesmal der Jahresrückblick und Ehrungen. Vorsitzender Martin Koppmann berichtete über einen Mitgliederzuwachs von 232 Personen im vergangenen Jahr...





19.04.2014

KOMPAKT

Staatliche Zuschüsse fürzwei Feuerwehr-Fahrzeuge Eggstetten/Tann. Zum Kauf eines neuen Mittleren Löschfahrzeuges (MLF) für die Feuerwehr Eggstetten hat die Regierung von Niederbayern der Stadt Simbach 40500 Euro als Zuschuss bewilligt. Das MLF besitzt eine vom Fahrzeugmotor angetriebene Feuerlöschkreiselpumpe...





19.04.2014

6000 Pappelkinder gepflanzt

Inmitten der dichten Schwarzpappel-Naturverjüngung: (v. li.) Andreas Obermeier (Revierleiter Passau-Rotthalmünster), Martin Klinger (Revierleiter Simbach, Bayerische Staatsforsten), Christa Pantke (WWA Deggendorf, Abteilung Landespflege) und Wolfgang Englmüller (WWA Deggendorf, Leiter der Flussmeisterstelle Passau). − Foto: red

Ering. Der Forstbetrieb Wasserburg der Bayerischen Staatsforsten pflanzt selbst gewonnene junge Pappelpflanzen, sogenannte Wildlinge, zur Sicherung der gefährdeten Schwarzpappel-Vorkommen am unteren Inn in Zusammenarbeit mit dem Wasserwirtschaftsamt Deggendorf und dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau-Rotthalmünster...





19.04.2014

Kleine Opfer kann jeder bringen

Die drei Tanner Geistlichen führten gemeinsam die Fußwaschung an den "zwölf Aposteln" aus sechs Pfarreien durch. − Foto: S. Hirler

Tann. Der Pfarrverband mit seinen sechs Pfarreien besteht nun seit fast vier Jahren. In dieser Zeit hat sich durch viele gemeinsame Aktivitäten das Gemeinschaftsgefühl gestärkt. Im Zeichen dessen, wurde erstmalig ein gemeinsamer Gründonnerstagsgottesdienst abgehalten. Aus jeder der Pfarreien nahmen zwei Männer als die "zwölf Apostel" an der...





19.04.2014

Partnerschule in Maglód besucht

Die Schüler aus Tann mit ihren ungarischen Partnern und den Begleitern bei der Führung durchs Parlamentsgebäude von Budapest. − Foto: E. Schallmoser

Tann. Zum 7. Mal seit der Übernahme des Partnerschaftsprojektes von der Grundschule Wittibreut im Jahr 2005 besuchten vom 7. bis 11. April einige Tanner Mittelschüler die am östlichen Stadtrand von Budapest gelegene ungarische Partnerschule von Maglód. Auf die 24 Sechstklässler warteten fünf erlebnisreiche Tage...





19.04.2014

Gemeinsame Abendmahl-Messe

Pfarrer Peter Kieweg wäscht zwölf Gemeindemitgliedern die Füße. − Foto: ht

Stubenberg. Mit der Liturgie zum Gründonnerstag hat in Stubenberg die gemeinsame Osterfeier der Prienbacher und Stubenberger Pfarrangehörigen begonnen. Bei der Abendmahlsmesse vollzog Pfarrer Peter Kieweg an zwölf Gemeindemitgliedern den Ritus der Fußwaschung: an jeweils drei Erstkommunionkindern und Firmlingen sowie an je drei erwachsenen...





19.04.2014

Römerstraße für drei Monate "dicht"

Die Aufnahme zeigt den Baubereich durch die Julbacher Römerstraße, sowie die innerörtliche Ausweichmöglichkeit über die Gartenstraße. − Foto: Jäger

Julbach. Die Ortsverbindungsstraße von Machendorf durch Armeding bis nach Julbach wird in einem Gemeinschaftsprojekt mit der Gemeinde Kirchdorf hergerichtet. Die Straßenoberfläche ist partiell von extrem schlechter Beschaffenheit. In drei Abschnitten wird die Straße ausgebaut. Den Anfang macht in Julbach die Römerstraße zwischen der Hauptstraße...





19.04.2014

Nach dem Vorbild Jesu die Füße gewaschen

Stadtpfarrer Alois Messerer bei der rituellen Fußwaschung. − Foto: cs

Simbach. Der Gottesdienst mit Fußwaschung fand für den gesamten Pfarrverband Simbach am Abend des Gründonnerstages in der Dreifaltigkeitskirche statt. Hier gedachten die Christen des letzten Abendmahles Jesu und der Einsetzung des Altarsakramentes. Stadtpfarrer Alois Messerer, Pfarrer i.R. Konrad Schmalhofer...





19.04.2014

Simbach

Ostergrüße Osterwoche. Die Außenlampe am Nachbarhaus leuchtet vergessen und seltsam verloren in den hellen Vormittag. Zwei Amseln hüpfen geschäftig auf dem Gartenrasen umher. Eine Katze lauert sprungbereit zwischen kräftigen Tulpenblättern. Der üppig blühende Forsythienstrauch wirft verschwenderisch sein leuchtendes Gelb in den Tag...





19.04.2014

Unfall verursacht und einfach weitergefahren

Münchham. Weil ein Unbekannter mit seinem Auto zu weit nach links geraten ist, hat er einen Unfall provoziert. Anschließend flüchtete er. Leidtragende war eine 18-jährige Auszubildende, die am Mittwoch gegen 6.25 Uhr mit ihrem Renault Clio auf der Kreisstraße 9 von Münchham Richtung Kößlarn fuhr. Kurz vor Wies kam ihr in einer Linkskurve ein roter...





19.04.2014

Motorradfahrer geschnitten und einfach weitergefahren

Wittibreut. Unfallflucht nach einem riskanten Überholmanöver hat ein unbekannter Autofahrer begangen. Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr befuhr ein 38-Jähriger mit seinem BMW-Zweirad die Kreisstraße 4 von Wittibreut in Richtung Simbach. Am Hötzlberg wurde er von einem Auto trotz Gegenverkehr überholt. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden...





19.04.2014

Ostermontag gemeinsamer Pfarrverbandsgottesdienst

Stubenberg. Am Ostermontag feiert der Pfarrverband Ering wieder einen gemeinsamen Gottesdienst, dieses Mal in der Pfarrkirche Stubenberg. In Anlehnung an das Emmausevangelium findet vorher eine kleine Sternwallfahrt statt. Dazu treffen sich die Eringer und Münchhamer am Sportplatz in Stubenberg, die Kirner beim Gasthaus Ecker und die Prienbacher...





1
2 3 ... 6











Wenn alle zusammenhelfen und jeder Handgriff sitzt, dann ist so ein Notfallsteg schnell gebaut.Das zeigte der THW-Nachwuchs beim "Tag der offenen Tür". − Foto: Kreibich

Seit 1957 gibt es in Eggenfelden einen Standort des Technischen Hilfswerks (THW)...



Er lebt gefährlich, der Feldhase. Denn er lebt dort, wo Bauern arbeiten. Das wird gerade Jungtieren oft zum Verhängnis. − Foto: dpa

Er gehört zu Ostern wie das Christkind zu Weihnachten. Der Osterhase, der durch die Gärten hoppelt...



Die Vorstandschaft des TC: (v.l.) Stephan Aigner, Christian Wanninger, Christian Moser, Josef Guggemos, Petra Melzer, Franz Niedermeier, Jutta und Andreas Heß, Dr. Christoph Schmid, Michael Aigner, Petr Hermansky, Wolfgang Rindfleisch-Meier und Michael Horak. − Foto: Reiter

Die Spitze des Tennisclubs um Vorsitzenden Dr. Christoph Schmid bleibt weitere zwei Jahre im Amt...



Die Aufnahme zeigt den Baubereich durch die Julbacher Römerstraße, sowie die innerörtliche Ausweichmöglichkeit über die Gartenstraße. − Foto: Jäger

Die Ortsverbindungsstraße von Machendorf durch Armeding bis nach Julbach wird in einem...



Scheinbar bewusstlos, mit Platzwunde am Kopf und aus den Ohren stark blutend liegt ein älterer Mann...





Scheinbar bewusstlos, mit Platzwunde am Kopf und aus den Ohren stark blutend liegt ein älterer Mann...



Er lebt gefährlich, der Feldhase. Denn er lebt dort, wo Bauern arbeiten. Das wird gerade Jungtieren oft zum Verhängnis. − Foto: dpa

Er gehört zu Ostern wie das Christkind zu Weihnachten. Der Osterhase, der durch die Gärten hoppelt...



Beispiel für einen sichtbaren Erfolg des Landschaftspflegeverbandes: Der Bestand der seltenen Frühlingsknotenblume auf einer Fläche in der Gemeinde Hebertsfelden hat seit Aufnahme der Pflegemaßnahme vor drei Jahren wieder stark zugenommen. − Foto: LPV

Der Landschaftspflegeverband (LPV) Rottal-Inn ist weiter auf Erfolgskurs. Das wurde in der...



Der Biber richtet keineswegs bloß Schaden an, er betreibt auch für den Menschen eine Form des Hochwasserschutzes. − Foto: PNP-Archiv

Ein Thema, das immer wieder zu Diskussionen führt, stand im Mittelpunkt der jüngsten...



Bei der Besichtigung der Baustelle in der Passauer Straße erklärten Planer Josef Garnhartner (vorne von rechts) und Bürgermeister Georg Riedl den Mitgliedern des Hauptausschusses, wie steil die künftige Neigung des Platzes wird. − Foto: Huber

Mit Riesenschritten geht es bei einer der letzten Etappen der Innenstadtsanierung in der Passauer...





Scheinbar bewusstlos, mit Platzwunde am Kopf und aus den Ohren stark blutend liegt ein älterer Mann...





Beiträge unserer Leserreporter




Anzeige