• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bericht aus der Tageszeitung - Abo erforderlich


Der aufgerufene Bericht stammt aus der gedruckten Tageszeitung und ist deshalb nicht frei zugänglich.

Einzelverkauf

Kaufen Sie den Bericht ganz einfach online. Ohne Registrierung. Ohne Abo. Ab 2,38 Euro. Sie können den Bericht sofort lesen, speichern und drucken.

Zum Archiv

Login für Abonnenten

Benutzername:
Passwort:
  angemeldet bleiben
  Anmelden

Unser Tipp: Kennenlern-Angebot zum Sonderpreis

Wenn Sie die Zeitung regelmäßig online lesen möchten, empfehlen wir Ihnen ein ePaper-Kennenlern-Angebot. Mit dem ePaper der Passauer Neuen Presse oder eine ihrer Lokalausgaben sind Sie 6 Wochen lang zum Sonderpreis (inkl. MwSt.) täglich ab 5 Uhr bestens informiert. Erfahren Sie aktuelle Neuigkeiten, weltweit und das 24 Stunden am Tag!
Jetzt bestellen und Sie erhalten Ihre gewünschte Lokalausgabe der Passauer Neuen Presse 1:1 im Internet. Der Zugang wird nach 6 Wochen automatisch deaktiviert - Sie brauchen nicht extra kündigen. Zum Kennenlern-Angebot




Sie haben Fragen rund um's Abo?


Kontakt zum AboserviceBei Fragen zu Ihrem Abo, zusätzlichen Aboangeboten oder dem ePaper steht Ihnen unser Aboservice gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis freitags von 7.30 bis 17.00 Uhr, samstags von 7.30 bis 11.00 Uhr unter der Telefonnr. 0851/802-239 oder aboservice@pnp.de.




ePaper: Ihre elektronische Zeitung


Passauer Neue presse - ePaperSie sind viel unterwegs? Mit dem ePaper, einer 1:1-Version Ihrer gedruckten Zeitungsausgabe, sind Sie immer bestens informiert, egal wo.













. - Symbolfoto: dpa

Ein 19-Jähriger Pfarrkichner ist in der Nacht zum Samstag im Stadtgebiet von Pfarrkirchen (Landkreis...



Ungesicherte oder gekippte Terrassen-Türen und Fenster sind oft eine Einladung für ungebetene Gäste. − Foto: Archiv dpa

Im Stadtgebiet Simbach und den umliegenden Orten gehen die Langfinger um. Einbrüche in Wohnhäuser...



Sandra Wagner, Sophia Buchinger und Mona Widl (vorne, v. li.) probieren die "Rauschbrillen" aus. Von rechts: Bürgermeister Klaus Schmid, Christl Wimmer, Magdalena Kainz und Karina Weiß. − Foto: Geiring

Bereits die ganze Woche über demonstrierten Streetworkerin Karina Weiß und ihr Team an den Simbacher...



An der blauen Dienstjacke mit der Aufschrift "Sicherheitswacht" sind Ferdinand Popp (Mitte) und Anton Heuwieser zu erkennen. Vor dem Einsatz findet immer eine Dienstbesprechung – hier mit PHK Christian Biedermann – statt. − Foto: Kreibich

Freundlich, aufmerksam, durchaus selbstbewusst und auch wetterfest: das sind die Haupteigenschaften...



657 Unterschriften von Mitarbeitern und einen offenen Brief, in dem sich diese gegen die Umwandlung der Kliniken-GmbH in ein Kommunalunternehmen aussprechen, überreichte Betriebsratsvorsitzender Ludwig Hausmanninger (links) an Landrat und Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Fahmüller. − Foto: red

Alles andere als einverstanden mit dem, was die Kreispolitik bei den Krankenhäusern vorhat...





Bei Malching (Lkr. Passau) rollt der Verkehr bereits auf der A 94. − Foto: Schlegel

In einem Jahr wird der neue Bundesverkehrswegeplan verabschiedet. Dann entscheidet sich...



Foto: pnp/Jäger

Der Streit um die Erhöhung der Mehrwertsteuer für Saunabesuche geht in die nächste Runde: Ernst...



Initiatorin Erika Böhme-Graswald erläuterte beim ersten Treffen des Freundeskreises Anton Dachs (links) und Josef Brauneis das Modell der geplanten Papst-Benedikt-XVI.-Kapelle. − Foto: König

Positiv bewerten die Initiatoren das erste Treffen des Freundeskreises der weltweit ersten...



Gemeinsam mit vielen Zuhörern verfolgte Komponist und Musikproduzent Ralph Siegel (vorne) im Einrichtungshaus WEKO die Auftritte der Teilnehmer beim UFA-Casting. − Foto: Pöltl

Es war die interessanteste Frage des Castings der UFA (Deutschlands Marktführer im Bereich Film & TV...



Sie lieben das gemeinsame Fußballspielen (v.li.): Mamun Nached (12) aus Syrien und Sadik Said (12) aus Somalia. Spielen dürfen sie aber nur im Training oder bei Freundschaftsspielen. Das finden die beiden Jungs sehr schade. − Fotos: Federl

Die Trainer der Simbacher Fußballjugend können nur den Kopf schütteln über so viel Bürokratie...







Anzeige