• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.06.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Erscheinungstag: Montag, 29.06.



29.06.2015

Unfall: Opa und Enkel schwer verletzt

Postmünster. Zwei Schwerverletzte hat ein Unfall am Freitagnachmittag gefordert. Eine Auto war mit einem Motorrad zusammengestoßen. Auf diesem saßen Opa und Enkelsohn. Wie die Polizei am Wochenende mitgeteilt hat, war der 63-jährige Pfarrkirchner mit seiner Kawasaki auf der Gemeindestraße von Schuldholzing in Richtung Aist unterwegs...





29.06.2015

Weichen für gesunde Ernährung früh stellen

Freuten sich mit Kindern der Klasse 2d über die gelungene Aktion (hinten von links): Organisatorin Lidwina Kainz, Bürgermeister Wolfgang Beißmann, stv. Landrätin Edeltraud Plattner, MdL Reserl Sem, Schulamtsdirektorin Elisabeth Kapfhammer, Kreisbäuerin Paula Hochholzer, Ingrid Seiler (Verband für landwirtschaftliche Fachbildung), Josef Eichenseer (AELF-Leiter), Klassenleiterin Daniela Pöschl und Rektor Gerhard Gillhuber. − Fotos: Slezak

Pfarrkirchen. Mit allen Sinnen Lebensmittel wie Obst und Gemüse erfahren – das stand drei Tage lang bei den 184 Mädchen und Buben der zweiten und vierten Jahrgangsstufe der Pfarrkirchner Grundschule auf dem Programm. Auf die Beine gestellt hatte die Aktion rund um gesundes Essen das Amt für Ernährung...





29.06.2015

Buntes Fest

Autos aller Art gab es zu bewundern: Einen Audi R8 präsentieren (v.l.) Karin, Robert und Margit Neuss.

Pfarrkirchen. Tanz-und Sportdarbietungen, Live-Musik und die Möglichkeit, sich über Autos aller Art zu informieren – beim Fest zum 90-jährigen Bestehen des Autohauses Neuss an der Südeinfahrt war am Samstag viel geboten. "Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Vereinen, Mitarbeitern und Gästen bedanken...





29.06.2015

Traberverein blickt zufrieden zurück

Pfarrkirchen . Die Pfingstrennen vor fünf Wochen sind gut gelaufen, der "Verein für Traber- und Warmblutzucht im Rottal" dürfte zufrieden sein. In der jetzigen Jahresversammlung standen aber erst einmal die Renntage des Jahres 2014 im Mittelpunkt. Zwar entsprach die Zahl der Zuschauer damals nicht ganz dem üblichen Durchschnitt...





29.06.2015

SERVICE

Namenstage Heute, Montag, 29. Juni: Gero, Peter u. Paul Notrufe Integrierte Leitstelle (Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt): 112, vorwahlfrei aus Festnetz und Mobilfunknetz Polizei: 110 Notfalldienst Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117, (auch HNO-, Augen- und Frauenärzte) Rottal-Inn-Kliniken: Eggenfelden: 08721/9830 Pfarrkirchen: 08561/9810...





29.06.2015

ALLES AUF EINEN BLICK − TERMINE IM ROTT- UND INNTAL

Vereine/Verbände PFARRKIRCHEN AWO: Seniorentreff am Mittwoch, 1. Juli, um 14 Uhr im AWO-Haus. DJK Sportfreunde Reichenberg: Die monatliche 100-km-Radtour findet am Mittwoch, 1. Juli, statt. Über den Boggerlbahn-Radweg geht es zur Unteren Isar bis nach Oberpöring. Der Rückweg führt dann über Gergweis und Roßbach wieder nach Pfarrkirchen...





29.06.2015

Gräfliche Familie öffnet komplettes Arboretum

Das Arboretum (rot umrandet) mit mehreren Gräben, Bächen und der Kollbach, mit Tümpel und Altwässern, soll künftig öffentlich zugänglich sein und ökologisch aufgewertet werden. − Foto: red

Arnstorf. In den Jahren 1998 bis 2000 hat die gräfliche Familie von Deym im Anschluss an das Obere Schloss auf einer Fläche von nahezu 200000 Quadratmetern ein Arboretum (laut Definition eine Sammlung nicht in Pflanzgefäßen wachsender verschiedenartiger, oft auch exotischer Gehölze) geschaffen. Im geringen Umfang wurde das Areal bislang bereits...





29.06.2015

LESERMEINUNGEN

Hätten Sie immer soscharfzüngig agiert? Zum Artikel "Erstunken und erlogen" vom Samstag: Es ist immer wieder erfreulich, wenn Bürger von Bad Birnbach ihre Meinung äußern. Dass das Thema Golfplatz zu verbalen Auseinandersetzungen führen kann, weiß man. Aber, Herr Brunner, hätten Sie auch so scharfzüngig agiert...





29.06.2015

KOMPAKT

Graffiti im Freibad: Stadtsetzt 500 Euro Belohnung aus Eggenfelden. Nach wie vor tappt die Polizei im Dunkeln, wer für die Graffiti im Freibad verantwortlich ist. Wie berichtet, wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Betonwand beim Schwimmerbecken auf einer Länge von 50 Metern beschmiert. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro...





29.06.2015

Rote Karte für Ritter Rost

Falkner Paul Klima drehte mit Steinadler Bruno eine Runde durch das Theatron und erntet beeindruckte Blicke der großen und kleinen Besucher. − Fotos: Schlierf

Eggenfelden. In ein mittelalterliches Dorf samt Kampfarena hatte sich der Gerner Schlosspark verwandelt. Am Wochenende tobte dort das finstere Mittelalter. Zum Auftakt standen bei den Mittelaltertagen die Kindergärten und Schüler im Mittelpunkt. Etwa 850 Mädchen und Buben waren dabei. Kampf und Show mitSchwert und Lanze Höhepunkt der Kindershow...





29.06.2015

Information aus erster Hand

Stellten das Programm der Ausbildungsmesse im Simbacher Rathaus vor: (von links): Geschäftsführerin Ingrid Hopfinger von der Kreishandwerkerschaft, Bürgermeister Klaus Schmid sowie Karl-Heinz Krenn von der Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen. − Foto: Geiring

Simbach. Zum vierten Mal findet die Ausbildungsmesse zu Berufen im Handwerk statt. Am Samstag, 10. Oktober, können sich angehende Lehrlinge ausführlich informieren und beraten lassen. Ort des Geschehens wird wieder der städtische Bauhof in Simbach sein. Die Schirmherrschaft zu dieser Veranstaltung haben Landrat Michael Fahmüller und Bürgermeister...





29.06.2015

KOMPAKT

Polizei nimmt gesuchteStraftäterin fest Bayerbach. Wegen schweren Diebstahls ist eine 29-Jährige aus der Gemeinde Bayerbach per Haftbefehl vom Amtsgericht Altötting gesucht worden. Am vergangenen Freitag um 9.40 Uhr nahm die Polizei die Frau fest. Sie wurde dem Richter in Altötting vorgeführt, und dieser ordnete die Untersuchungshaft an...





29.06.2015

Werke von Reinhard Wolf gesucht

Eines der bekanntesten Werke von Reinhard Wolf, eine Ansicht von Triftern Mitte der 1960er Jahre, hängt heute im Bürgermeisterzimmer des Rathauses. − Foto: red

Triftern. Zum 100. Mal jährt sich heuer der Geburtstag des 2001 gestorbenen Kunstmalers Reinhard Wolf. Aus diesem Anlass plant der Markt eine Ausstellung mit Bildern und Zeichnungen des Künstlers. Ende Dezember will man diese im Mehrzweckraum der Lenberger-Grund-und Mittelschule präsentieren. Dazu werden Werke von Reinhard Wolf gesucht...





29.06.2015

KOMPAKT

Freistaat fördertHummel-Museum Massing. Der Haushaltsausschuss des Landtags hat den Kulturfonds 2015 für das Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst beschlossen. Wie MdL Reserl Sem mitgeteilt hat, erhält das Berta-Hummel-Museum in Massing aus diesen Mitteln 12000 Euro für die Sonderausstellung "Vom Bild zur Figur –...





29.06.2015

Resolution zum dualen System

Malgersdorf. Mit einer Resolution zur Weiterentwicklung der Wertstoffwirtschaft hat sich die Verbandsversammlung des Abfallwirtschaftsverbandes Isar-Inn (AWV) bei der Sitzung im Rathaus von Malgersdorf befasst. Bei der Resolution, die den Verbandsräten vorgestellt wurde, handelt es sich um einen Entwurf der Gemeinschaftsinitiative zur Abschaffung...





29.06.2015

Aufbruchstimmung bei den Grünen

Mit dem neu gewählten Vorstand wollen die Grünen durchstarten: (von links) Kreisvorstandssprecher Günther Reiser, Lorenz Rabanter, Claudia Wilke, Lisa Kempfler, Vorstandssprecher Fritz Kempfler, Vorstandssprecherin Theresea Schuster und Dagmar Herrmann. − Foto: Pöltl

Eggenfelden. Der Ortsverband der Grünen hat wieder eine Doppelspitze: Theresea Schuster und Fritz Kempfler wurden einstimmig zu den neuen Vorstandssprechern gewählt. Gemeinsam mit einem neuen Team wollen sich die beiden weiter für den Naturschutz im Stadtgebiet einsetzen. Das sei dringend notwendig...





29.06.2015

Bedrohlicher Himmel und zuckende Blitze

Pfarrkirchen. Der eine oder andere Sonnenschirm wurde aus der Verankerung gehoben, und so mancher Terrassenstuhl fand sich am Morgen ein paar Meter weiter im Garten wieder, doch das heftige Unwetter, das in der Nacht auf Sonntag über das Rottal gezogen ist, hat im Raum Pfarrkirchen zum Glück keine größeren Schäden angerichtet...





29.06.2015

Den Schulalltag links liegen lassen

Beim mittelalterlichen Tanz (Bild links) brachten die Kinder zum Ausdruck, was sie beim Besuch der Burg in Burghausen an Eindrücken gesammelt hatten. – Sie feierten gerne mit: (rechtes Bild von links) Joachim Weiß, Leiter der Erziehungsberatungsstelle, Stadträtin Anita Hölzl (Schulreferentin der Stadt Eggenfelden), Leonhard Kapser ( Regionaldirektor der Sparkasse Rottal-Inn), Hans-Dieter Hellwig (Einrichtungsleitung des St. Johannisvereins), Bernd Aigner (Tagesstättenleiter im HPZ), Gabriele Frauscher (Einrichtungsleiterin des HPZ), stv. Landrat Helmut Lugeder, Monika Bachmeier (Vorstandsmitglied der Aktionsgemeinschaft Kind in Not ) und Eggenfeldens Stadtpfarrer Egon Dirscherl. − Fotos: gk

Eggenfelden. Es ist mittlerweile schon eine Institution, das Sommerfest am heilpädagogischen Zentrum in Eggenfelden. Hier trifft sich die "HPZ-Familie" – also Kinder, Eltern und auch Freunde der Einrichtung – und lassen den Schulalltag einen Nachmittag lang links liegen. Auch in diesem Jahr war das Fest ein voller Erfolg...





29.06.2015

BRK feiert Sommerfest

Bad Birnbach. Die BRK-Bereitschaft im ländlichen Bad veranstaltet am kommenden Sonntag, 5. Juli, ab 10 Uhr wieder ihr Sommerfest am Rotkreuzhaus in der Graf-Arco-Straße – und zwar bei jedem Wetter. Für die musikalische Umrahmung sorgen vormittags Walter Karpfinger und danach bis in den Abend hinein "Fuchsdeifeswuid"...





29.06.2015

Freche Wirtshausmusik

Gastieren am 25. Juli im Gasthaus Mautner: Die Volksmusikanten Tom & Basti. − Foto: red

Arnstorf. Wenn der Pfarrer zum Textblätter haltenden Ministranten wird, wenn alle Hände entweder laut Klatschen oder in die Höhe gestreckt werden, dann sind Tom & Basti unterwegs durch die Wirtshäuser im Bayerischen Wald und im Passauer Land – und jetzt auch im Rottal. Die beiden Volksmusikanten aus Mauth im Bayerwald begeistern seit Januar...





29.06.2015

Kommt es auf die Herkunft an?

Pfarrkirchen . Fachleute sind sich einig: Gesundheit und Wohlbefinden von Kindern werden in hohem Maß von ihrer sozialen Lebenslage beeinflusst. Sie tragen eine größere Krankheitslast, wenn sie unter schwierigen sozialen Bedingungen aufwachsen, etwa durch die Arbeitslosigkeit ihrer Eltern oder durch einen Asyl- und Migrationshintergrund...





29.06.2015

GEHÖRT - GESEHEN - NOTIERT

Frauen radeln an der Donau Pfarrkirchen. Beste Bedingungen herrschten, als zehn Frauen des Alpenvereins unter Leitung von Sylvia Brandl zu einer Radtour an die Donau aufbrachen. Vom Parkplatz Schlögen ging es durch die Schlögener Schlinge rechtsseitig der Donau bis nach Aschach. Nach einer kleinen Kaffeepause fuhren die Frauen auf der...





29.06.2015

Stefan Hofmann holt Krone

Nach der Siegerehrung: (von links) Claus Eisenreich, Erich Krammer, Martin Hölzl-Schwate, Anita Bernwinkler, Stefan Hofmann, Monika Gruber, Kurt Hofmann, Marco Grabmeier und Gerhard Prosteder sowie Alexander Peter. −Foto: red

Bad Birnbach. Beim Königsschießen der Moserschützen holte sich Stefan Hofmann mit einem 1,0-Teiler (neuer Vereinsrekord) die Krone. Auf den Plätzen folgten Martin Hölzl-Schwate (6,4-Teiler) und Kurt Hofmann (7,3 -Teiler). In den weiteren Wettbewerben ging es um die Vereinsmeistertitel: Damen Luftgewehr 1. Anita Bernwinkler (340 Ringe), 2...





29.06.2015

Autofahrer übersieht Absperrseil

Pfarrkirchen. Offenbar um zu wenden ist am Freitag gegen 18.30 Uhr ein Autofahrer in der Dr.-Adolf-Oswald-Straße rückwärts in eine Grundstückseinfahrt rangiert. Dabei übersah er ein dort gespanntes Absperrseil. Der Sachschaden ist gering, dennoch sucht die Polizei den Unbekannten, der seinen Weg fortsetzte und das Malheur möglicherweise gar nicht...





29.06.2015

Neues Buswartehäuschen

Brunndobl. Über ein neues Buswartehäuschen können sich die Schulkinder aus dem Bereich Brunndobl freuen. Rund 6000 Euro hat die Marktgemeinde Bad Birnbach in dieses Projekt investiert. Bürgermeister Josef Hasenberger (links) und Geschäftsleiter Kurt Tweraser zeigten sich bei einer Besichtigung sehr zufrieden mit dem Ergebnis. − vg/F.: Gröll





1
2 3 ... 6




Login für Abonnenten

Benutzer od. E-Mail:
Passwort:
  angemeldet bleiben
  Anmelden

Lokalausgabe wählen:

Als registrierter Vollabonnent können Sie hier die Zeitungsinhalte in der Textansicht lesen.

Mit * gekennzeichnete Ressorts erscheinen nicht täglich. Sie springen zum aktuellsten Erscheinungstag des jeweiligen Ressorts.




Mein Ort















Gabriel Spateneder drehte rund um Taubenbach das Video zu seinem Lied "Sommerzeit". Mit bayerischem Text und Musik à la Stefan Dettl wird er zum Hit auf YouTube. − Foto: red

"Ich hätte nie gedacht, dass mein Sommervideo innerhalb so kurzer Zeit von so vielen Menschen...



Möchten nicht mehr ohne einander: Fundkatze Trixie und ihre Retterin Sabrina Juschin. − Foto: Schlierf

Eigentlich hat es Sabrina Juschin gut gemeint, als sie vor einigen Wochen in Münchsdorf bei Roßbach...



Mehrere Tonnen Fische waren nach einem Gülle-Unfall in der Kollbach verebndet. Der Bund Naturschutz erwägt nun eine Klage. − Foto:

Nach Auffassung der Kreisgruppe Rottal-Inn des Bund Naturschutz (BN) geht mit den dramatischen...



Die Geehrten, Ehrengäste, Schulleiter und die Jahrgangsbesten Lisa Großwieser (vorne, 3. v. re.), Nadja Sommer (vorne, 4. v. li.) und Philipp von Weinrich (vorne, 5. v. li.). − Foto: Schmid

Bis "Abi Vegas" haben sie gekämpft und als Gewinn durften 59 Abiturienten des Tassilo-Gymnasiums am...



Die Vorstandschaft des Tierschutzvereins: (v.l.) Tierheimbeauftragte Christine Kiesewetter, Vorsitzende Sigrid Appelt und Schatzmeisterin Gerdi Schrobenhauser mit Maximilian. − F.: Steimle

Schon von Weitem wird der Gast von freudigem Gebell begrüßt. So viele Besucher auf einmal sind die...





Dieser Vergleich ging auch einigen Abiturienten zu weit: die Aufschrift "Je suis Charlie" auf dem Transparent vor der Schule wurde relativ schnell überpinselt. − Foto: red

Dem Vernehmen nach "kriselte" es bereits seit einigen Wochen am Karl-von-Closen-Gymnasium in...



Ein Teil der toten Fische, die in der Kollbach trieben. − Foto: Fischereiverband Rottal-Inn

Es ist eine der größten Umweltkatastrophen im Landkreis Rottal-Inn, davon ist Jörg Kuhn...



Kreide ja, Kot nein: Einige Abiturienten hatten als zusätzlichen Abischerz die Steine vor der Realschule bekritzelt, Bauzäune vor den Eingang gerückt und mit Absperrband versehen. Das war’s dann aber schon. − Foto: Decher

Es war ein turbulenter Donnerstagmorgen für die Realschüler in Simbach. Erst begrüßten sie am...



"Merci, Cheri, unsre Liebe war ... na ja", singt achselzuckend Karl M. Sibelius. − Foto: Rupert Rieger

"Man geht nicht ungestraft nach Trier. Man geht nach Trier und macht sich lächerlich...



Möchten nicht mehr ohne einander: Fundkatze Trixie und ihre Retterin Sabrina Juschin. − Foto: Schlierf

Eigentlich hat es Sabrina Juschin gut gemeint, als sie vor einigen Wochen in Münchsdorf bei Roßbach...





Dieser Vergleich ging auch einigen Abiturienten zu weit: die Aufschrift "Je suis Charlie" auf dem Transparent vor der Schule wurde relativ schnell überpinselt. − Foto: red

Dem Vernehmen nach "kriselte" es bereits seit einigen Wochen am Karl-von-Closen-Gymnasium in...



Kreide ja, Kot nein: Einige Abiturienten hatten als zusätzlichen Abischerz die Steine vor der Realschule bekritzelt, Bauzäune vor den Eingang gerückt und mit Absperrband versehen. Das war’s dann aber schon. − Foto: Decher

Es war ein turbulenter Donnerstagmorgen für die Realschüler in Simbach. Erst begrüßten sie am...



"Merci, Cheri, unsre Liebe war ... na ja", singt achselzuckend Karl M. Sibelius. − Foto: Rupert Rieger

"Man geht nicht ungestraft nach Trier. Man geht nach Trier und macht sich lächerlich...



Ein Teil der toten Fische, die in der Kollbach trieben. − Foto: Fischereiverband Rottal-Inn

Es ist eine der größten Umweltkatastrophen im Landkreis Rottal-Inn, davon ist Jörg Kuhn...







Anzeige