• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




26.07.2014

Drei Schläge beim Debüt

Ein kleiner Bierverlust ließ sich nicht vermeiden, aber souverän mit drei Schlägen zapfte gestern Abend Bürgermeister Wolfgang Beißmann vor den Augen der Stadträte und der Geistlichkeit sowie vieler Besucher am Marienplatz das erste Fass Bier an. − Fotos: Ruge/Wanninger

Pfarrkirchen. Es war eine Premiere für Wolfgang Beißmann. Als neuer Bürgermeister eröffnete er gestern erstmals das Altstadtfest und zapfte auf dem Marienplatz an. "Ein wenig nervös war ich schon", gestand er gegenüber der PNP ein. "Es ist schon was Besonderes, für unser großes Fest den Startschuss zu geben"...





26.07.2014

Arbeitsagentur bildet weiter in Pfarrkirchen aus

Die Absolventen der Agentur Landshut-Pfarrkirchen: (vorne von links) Lena Angermeier (eine der fünf 1,0-Klassenbesten), Christoph de Vries, Lisa Obermayr, Laura Pichlmeier, Johannes Puscheck, Carina Schreiber und Romana Seidl mit (hinten von links) Oberstudiendirektor Walter Karlstetter, Leiter der Berufsschule Pfarrkirchen, Klaus Beier von der Geschäftsleitung der BA-Regionaldirektion Bayern, Maria Amtmann, Vorsitzende der Geschäftsführung, Johann Beck, Geschäftsführer Interner Service und stellv. Landrat Kurt Vallée. − Foto: Kolb

Pfarrkirchen. Die Abschlussfeier der 44 frischgebackenen "Fachangestellten für Arbeitsförderung" aus den zwölf südbayerischen Agenturen für Arbeit (AA) am Berufsschulstandort für Südbayern in Pfarrkirchen erwies sich als mehrfach denkwürdige Festlichkeit. Der Prüfungsjahrgang 2014 ist der 25. in Pfarrkirchen und er hat einen besonders großen...





26.07.2014

Asylbewerber auf den Gartlberg?

Pfarrkirchen. Nach wie vor sucht das Landratsamt weitere Unterkünfte für ankommende Asylbewerber. Im Fokus ist dabei auch das Salvatorkolleg auf dem Gartlberg. Seit dem Weggang der Salvatorianer steht das Kloster leer. Das Benefiziatenhaus ist an die Gartlberg-Pfründestiftung übergegangen und soll als künftige Wohnung eines Wallfahrtsseelsorgers...





26.07.2014

Gratis ins Internet: Erster Schritt ist getan

Schnell mal Google fragen nach dem kürzesten Weg – in Simbach jedoch ist die Verbindung für vernünftig schnelle Suchergebnisse noch zu langsam. − Foto: Kessler

Simbach. Ein Tourist steht am Kirchenplatz in Simbach. Er ist zu Besuch in der Innstadt und auf der Suche nach Sehenswürdigkeiten, einer Unterkunft oder einem Restaurant zum Mittagessen. Die erste Informationsquelle für viele Menschen ist heute das Internet. Und so wird vermutlich auch der Tourist als erstes zu seinem Smartphone greifen...





KOMMENTAR  |  26.07.2014

Moderner Standortfaktor

Braucht’s das, wird sich manch einer fragen, wenn er vom Antrag der SPD auf Gratis-Internet in der Innenstadt liest. Kann man sich das Geld nicht sparen, wird man am heimischen Esstisch wettern, immerhin, früher, da hat man ja schließlich auch überlebt, ganz ohne Handy, WLAN und Internet. Früher...





26.07.2014

Die Schönheit des Alltags

Fotografin Ursula Zeidler (l.) erklärt in der Galerie von Rudolf Huber-Wilkoff (2.v.l.) ihre Fotografien. − Foto: Rosenberg

Kottigstelzham . "Augenblicke" nennt die Fotografin Ursula Zeidler die Ausstellung, die bis zum 17. August im "Schauraum K3, Galerie für Gegenwartskunst" in Kottigstelzham aufgebaut ist. Die Fotojournalistin zeigt rund fünfzig Schwarz-Weiß-Aufnahmen der letzten fünf Jahrzehnte, die sie in Niederbayern, München, Irland, Paris...