• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




06.02.2016

Abteilung V übernimmt

Nach der Umstrukturierung bei der Stadtverwaltung: (von links) Bürgermeister Wolfgang Beißmann, Stefan Lang, der neue Abteilungsleiter Stadtentwicklung, seine Nachfolgerin als Leiterin des Hauptamts, Stefanie Kronberger, sowie Geschäftsleiter Hans Kremsreiter. − Foto: Huber

Pfarrkirchen. Schon im Kommunalwahlkampf 2014 war es ein Thema, das sich alle Parteien und Gruppierungen auf ihre Fahnen geschrieben hatten: Stadtentwicklung. Die entscheidende Frage dabei lautet: Wie kann man Pfarrkirchen als Standort noch attraktiver machen, Leerstände bei Geschäften verhindern, Grundstücke für ansiedlungswillige Betriebe...





06.02.2016

Mehr Vielfalt auf öffentlichen Grünflächen

Zu der Auftaktveranstaltung der Aktion "Rottal-Inn blüht auf" waren auch zahlreiche Gemeindeoberhäupter gekommen: (von links) Eggenfeldens Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler, Massings Bürgermeister Josef Auer, Falkenbergs Bürgermeisterin Anna Nagl, Rimbachs 2. Bürgermeister Markus Plötz, Zeilarns Bürgermeister Werner Lechl, Arnstorfs Bürgermeister Alfons Sittinger, Referent Dr. Reinhard Witt, BN-Kreisvorsitzender Matthias Schmöller und stellvertretender BN-Kreisvorsitzender Dr. Jürgen Riedler. − Foto: Hascher

Eggenfelden . "Rottal-Inn blüht auf – mit dieser Initiative wollen wir vor allem Kommunen ermuntern, auf öffentlichen Grünflächen mehr Blütenreichtum und Artenvielfalt mit heimischen Wildpflanzen anstatt der herkömmlichen Zierstaudenbeete zuzulassen." Mit diesen Worten begrüßte Bund-Naturschutz-Kreisvorsitzender Matthias Schmöller rund 150...





06.02.2016

Viel Arbeit für die Juroren

Beim Malwettbewerb der VR-Bank ermittelten 22 unabhängige Juroren im Marktunterstützungszentrum des Kreditinstituts die besten der 630 eingereichten Bilder in der Kreisstadt. Die Siegerehrung findet auf einer Gala im Kolpinghaus statt. − Foto: Slezak

Pfarrkirchen. "Fantastische Helden und echte Vorbilder" galt es bei der 46. Auflage des internationalen Malwettbewerbs der VR-Bank aufs Papier zu bringen. 630 Kinder und Jugendliche aus sechs Schulen nahmen in der Kreisstadt daran teil. Zur Freude von Marktbereichsleiter Franz Zehentreiter sind das 151 mehr als im Vorjahr...





06.02.2016

Schicht in der Schacht

Modernes Wohnen mitten in der Stadt: Vor 25 Jahren wurden die ersten Wohnanlagen (hinten rechts) gebaut, 2015 kamen die neuesten Bauten (hinten links) dazu, die noch nicht ganz fertig sind. Josef Mattusch, Investor aus München (li.), zeigt die Pläne für die letzten vier Wohnanlagen, die heuer noch gebaut werden sollen. Architekt Michael Kremsreiter (re.) hält ein Modell einer Fassade, die ebenfalls in der Schacht entstanden ist. Die sanierten Schachthäuser direkt an der Münchner Straße runden das Großprojekt ab. − Foto: Brodschelm

Simbach. Ein Großprojekt geht nach 25 Jahren zu Ende: Heuer ist Baubeginn für die letzten vier Wohnanlagen in der Schacht. Fast 30 Millionen Euro hat das Familienunternehmen Mattusch aus München in den "Schachtpark" investiert, weitere 15 Millionen Euro private Investoren. Die PNP hat sich mit Josef Mattusch und Architekt Michael Kremsreiter...





06.02.2016

Mädels außer Rand und Band

Süße Verführung im Kostüm: Als Schokobons verkleidet kamen diese Mädels zur "Weiberroas".

Simbach. Traditionell gehört der Unsinnige Donnerstag den Damen. Diese drehten am Abend im Lokschuppen bei der "Weiberroas" kräftig auf. Im sehr gut besuchten Nightlife-Saal der Partylocation am Inn ging nämlich die Post ab. Dafür sorgte nicht nur das überwiegend weibliche Publikum selbst, sondern zu vorgerückter Stunde auch zwei Menstripper von...





06.02.2016

Jury vergibt Preis für Simbach-Silhouette

Nicht leicht hatte es die Jury bei der Auswahl der besten Bilder. Über 100 Entwürfe wurden von Schülern eingereicht.

Simbach. Eine Stichwahl musste her: Die besten drei Entwürfe, die die Realschüler für die Gestaltung der Südwand des Grainersaals eingereicht hatten, lagen so nah beieinander, dass sich die Jury-Mitglieder schnell über den zusätzlichen Wahlgang einig waren. Bereits zuvor hatte große Spannung geherrscht...






Login für Abonnenten

Benutzer od. E-Mail:
Passwort:
  angemeldet bleiben
  Anmelden

Lokalausgabe wählen:

Als registrierter Vollabonnent können Sie hier die Zeitungsinhalte in der Textansicht lesen.

Mit * gekennzeichnete Ressorts erscheinen nicht täglich. Sie springen zum aktuellsten Erscheinungstag des jeweiligen Ressorts.



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlmannstetter Unte...
kfz.pnp.de - der reg...











Foto: Hamberger

Kurzer Fasching, kurzer Zug. Voller guter Ideen und teils aufwendig gestalteten Wagen...



Auf richtige Hingucker, wie die Tigerente des Burschenstammtischs aus Mehring beim Nachtfaschingszug 2015, hoffen die Besucher auch heuer bei den vielen Faschingszügen in der Region. − Foto: Hamberger

Mit Riesenschritten neigt sich der Fasching dem Ende entgegen – und damit verlagert sich das...



Der 47-jährige verurteilte Eventmanager mit seinen beiden Anwälten Harald Baumgärtl und Frank Starke (l.). - dpa

Im Prozess um das Brandinferno von Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener Land) mit sechs Toten...



Modernes Wohnen mitten in der Stadt: Vor 25 Jahren wurden die ersten Wohnanlagen (hinten rechts) gebaut, 2015 kamen die neuesten Bauten (hinten links) dazu, die noch nicht ganz fertig sind. Josef Mattusch, Investor aus München (li.), zeigt die Pläne für die letzten vier Wohnanlagen, die heuer noch gebaut werden sollen. Architekt Michael Kremsreiter (re.) hält ein Modell einer Fassade, die ebenfalls in der Schacht entstanden ist. Die sanierten Schachthäuser direkt an der Münchner Straße runden das Großprojekt ab. − Foto: Brodschelm

Ein Großprojekt geht nach 25 Jahren zu Ende: Heuer ist Baubeginn für die letzten vier Wohnanlagen in...



Eine 53-jährige Frau aus der Gemeinde Falkenberg war am Donnerstag kurz nach 7 Uhr auf der B388 in...





Verteidiger Frank Starke (kl. Bild): "Zur vollen Wahrheit gehört auch, dass es einen Brandstifter gibt und Behörden, die ihre Amtspflichten verletzt haben." Die Brandruine von Schneizlreuth: In diesem Haus starben sechs Menschen. − Foto: Rainer Georg Zehentner/dpa

Dieser Prozess ist anders: In der Hauptverhandlung um die Brandkatastrophe von Schneizlreuth stand...



− Foto: BRK BGL

Sechs Männer kamen ums Leben, als 2015 ein alter Bauernhof in Schneizlreuth brannte...



Die Flüchtlinge(v. li.) Somar und Zaher mit Schulleiterin Ursula Pangratz. − Foto: Realschule

Gespannt lauschten die Schüler der Klasse 9b, als Somar Alkhatib und Zaher Saboni von ihrer Flucht...



Neben den Teletubbis, die heuer bereits zum fünften Mal am Nachtfaschingszug teilnehmen, freuen sich auch die FCE-Organisatoren Benjamin Hoyer, Andreas Hemmer und Christina Messner (von links) auf das Spektakel am kommenden Samstag. − Foto: red

Am kommenden Samstag schlängelt sich wieder der Nachtfaschingszug durch die Innenstadt...



Der Verkehrsunfall vom Montag auf der B20 hat ein Nachspiel. Wie berichtet, wollte ein 82-jähriger...





− Foto: BRK BGL

Sechs Männer kamen ums Leben, als 2015 ein alter Bauernhof in Schneizlreuth brannte...







Anzeige