• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




01.09.2014

Mit dem Roller über die höchsten Pässe

Die Serpentinen der "alten Trembola", einer Kopfsteinpflaster-Straße, sind bei Zweiradfahrern besonders beliebt.

Pfarrkirchen. Mehr als 3000 Kilometer gefahren, über 46000 Höhenmeter überwunden – und das alles mit dem Roller. Fünf Pfarrkirchner erkundeten heuer auf ihren Maschinen die Passstraßen im Süden Frankreichs. Bereits seit einem Jahrzehnt starten die Freunde jeden Sommer zu einer Tour. Angefangen hat alles damit...





01.09.2014

BRK freut sich über Spende von bfz-Übungsfirma

Die Spende der bfz-Übungsfirma "Elektro" überreichten in der BRK-Kreisgeschäftsstelle die Weiterbildungsteilnehmer David (Mitte), Nico (5. von rechts) und Denis (3. von rechts) zusammen mit ihrem Chef Dipl.-Ing. Heinz Simeth (4. von rechts) und Sozialpädagogin Nadine Hopper (2. von rechts) an leitende Rotkreuzmitarbeiter: (von links) Heimleiter Max Schnitzler (AH Bad Birnbach), Heimleiter Jürgen Richter (AH Gangkofen), Assistentin Christina Schmittner (Pflege/Soziales), Betreuungsassistentin Heidi Zelker (AH Wurmannsquick) und Gerontopsychiatrische Fachkraft Ursula Müller (Fachstelle für Pflegende Angehörige). Herzlichen Dank sprach im Namen aller BRK-Kreisgeschäftsführer Herbert Wiedemann (rechts) aus. − Foto: Kolb

Pfarrkirchen . Mit ihrer Spende von 20 "Mensch-ärgere-dich-nicht"-Spielen mit elektronischem Würfel für die Alten- und Pflegeheime, Gruppen der Tagesbetreuung und den Kindergarten des Roten Kreuzes im Landkreis hat die Übungsfirma "Elektro" des Beruflichen Fortbildungszentrums der Bayerischen Wirtschaft (bfz gGmbH Pfarrkirchen) dem...





01.09.2014

Seit 60 Jahren ein Ehepaar

Seit 60 Jahren sind Liselotte und Kurt Wild (vorne) verheiratet. Zu diesem besonderen Ehejubiläum gratulierten (von links) Christanger-Geschäftsführer Thorsten Kilwing, die stv. Pflegedienstleiterin Jana Schlaffner, Hauswirtschaftsleiterin Jutta Kelldorfner, Bürgermeister Stefan Weindl und Pfarrer Max Weigl. − Foto: Gruber

Postmünster. Das Fest der diamantenen Hochzeit haben Liselotte und Kurt Wild im Christangerheim gefeiert. "Was will ein alter Mensch mehr, als gut aufgehoben zu sein", meinte Kurt Wild in Hinblick auf die Betreuung in der Einrichtung. Seit 2007 wohnt Lieselotte Wild im Christangerheim, drei Jahre später bezog ihr Ehemann das Zimmer nebenan...





01.09.2014

Tann rockte mit den "Steinen"

Auftakt zum Tanner Kunstmarkt: die Rolling-Stones-Coverband "The Stars". Im Vordergrund Leadsänger Fritz Wimmer alias Mick Jagger. − Fotos: Franke

Tann. Mit einem fulminanten Konzert der Rolling-Stones-Coverband "The Stars" wurde am Samstagabend der 28. Tanner Kunstmarkt eröffnet. Bürgermeister Adi Fürstberger begrüßte trotz der frischen Temperaturen etwa 600 Zuschauer auf dem Areal vor der ehemaligen Brauerei. Bereits 2007 hatte die elfköpfige Band die Zuschauer auf dem Kunstmarkt...





01.09.2014

Bunte Handwerkskunst unter grauem Himmel

Hans Freundshuber ist der "Trommelmann" auf dem Tanner Kunstmarkt.

Tann. 90 Prozent Regenwahrscheinlichkeit für den Sonntagnachmittag sind kein Grund für Optimismus. Kleinere Schauer zwischendrin haben den Kunstmarkt zwar nicht verhagelt, aber die Stimmung vor allem bei den Organisatoren und Helfern der TSV-Fußballer ordentlich getrübt. Die Traditionsveranstaltung erlebte dennoch einen großen Besucherzuspruch...





01.09.2014

Ab Mittwoch: Vollsperrung der Pfarrkirchener Straße

Bürgermeister Adi Fürstberger begutachtet die zusätzlich aufgetretenen Probleme bei der Sanierung der Staatsstraße im Bereich der Kreuzung Zimmerner Straße und dem Busbahnhof. Hier waren die Abwasserrohre auf Grund des Alterungsprozesses stark beschädigt und mussten ausgetauscht werden. − Foto: Franke

Tann. Zurzeit bestimmen Bagger, Lastwagen und Bohrgeräte auf der Durchgangsstraße zwischen Marktplatz und Abzweigung nach Eggenfelden das Bild. Nachdem es auf Grund von maroden Abwasserrohren im Bereich Zimmerner Straße und Busbahnhof sowie bei der Kabelverlegung und dem Aufbau der Bordsteinkanten im Kreuzungsbereich zur Eggenfeldner Straße wegen...




ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Angebote vom 01.-12.
Kasberger Baustoffe
Eichberger Reisen
Presse-Meile - lauf ...











Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Bauer (33) ins Unfallkrankenhaus nach Murnau geflogen. Er hatte in einem Brunnenschacht eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten. − Foto: TimeBreak21

Ein junger Bauer hat am Sonntag ein tragisches Unglück in einem Brunnenschacht in Geratskirchen (Lkr...



− Foto: Roider/Reporter24

Auf der Autobahn 9 in Fahrtrichtung Berlin ist am Samstagmittag eine 26-Jährige aus dem Landkreis...



Das Igel-Quartett im Garten der Familie Heller in Schernegg. − Foto: red

Zusammen gekuschelt sehen sie aus wie ein großes, stacheliges Kleeblatt. Vier kleine Igel sind seit...



Ein Notruf der besonderen Art ist bei der Polizei eingegangen: Eine Person teilte mit...



Da die letzten Einsätze zeigten, dass die momentan zur Verfügung stehende Schutzkleidung für die...





In dem Internatstrakt (links) der Wallfahrtskriche Gartlberg sollen Flüchtlinge untergebracht werden. − Foto: Ruge

Da gerade die Unterbringung von unbegleiteten Kindern und Jugendlichen den Kommunen und staatlichen...



Fabian Lehner mit dem "Streitobjekt". Nun hat Bayerns Umweltministerin ihre Unterstützung signalisiert. − Foto: dpa

Im Kampf gegen die Plastikverpackung der Werbezeitschrift "Einkauf aktuell" der Deutschen Post AG...



Mahnwache für den Erhalt des Schlachthofs (v.r.): Vize-Landrätin Edeltraud Plattner, Bürgermeister Wolfgang Beißmann, Kreisbäuerin MonikaBerger, Aufsichtsrat Johann Wagner, 1. Kreisbäuerin Paula Hochholzer, Aufsichtsratschef Hans Auer und BBV-Kreisobmann Hermann Etzel.– F.: Gerleigner

Der Landkreis Rottal-Inn als "Kerngebiet der Bullenmast" Niederbayerns und die Stadt Pfarrkirchen...



Auch in kleineren Orten wie Ulbering werden jetzt Unterbringungsmöglichkeiten für Asylbewerber angemietet. Das Gebäude am Ortsrand stand seit einiger Zeit leer. Nach erfolgtem Umbau sollen dort bis zu 70 Menschen wohnen. −Foto: red

Hält der Zustrom von Kriegsflüchtlingen und Asylbewerbern weiter unvermindert an...



"EInwanderer" aus Australien: Der Tintenfischpilz gedeiht auch in Niederbayern gut. − Foto: red

Eine begeisterte Schwammerlsucherin ist Verena Hamberger. Kürzlich war die Pfarrkirchnerin in einem...





− Foto: Geiring

Weil er nach eigenen Angaben einem Reh ausweichen musste, ist ein Lkw-Fahrer aus Österreich am...



Die Rollerfreunde aus dem Rottal auf der höchsten Passstraße Europas in Frankreich, sie verläuft auf 2802 Metern Höhe über den Col de la Bonette: (von links) Werner Aigner, Walter Heldenberger, Hans Laufer, Bernhard Stadler und Peter Bründl. − Foto: red

Mehr als 3000 Kilometer gefahren, über 46000 Höhenmeter überwunden – und das alles mit dem...



Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Bauer (33) ins Unfallkrankenhaus nach Murnau geflogen. Er hatte in einem Brunnenschacht eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten. − Foto: TimeBreak21

Ein junger Bauer hat am Sonntag ein tragisches Unglück in einem Brunnenschacht in Geratskirchen (Lkr...







Anzeige