• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Freitag, 19.09.



19.09.2014

Ideensammlung für Barrierefrei-Konzept

Unebenheiten, hohe Bordsteine und lockere Pflastersteine, wie hier an der Pfarrkirchner Straße, füllten die Mängeltabelle. −Fotos: pia

Eggenfelden . Eine "ambitionierte Route", wie Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler die Tour nannte, erwartete rund 30 interessierte Bürger, die an der Stadtbegehung im Rahmen des Projekts "Bayern Barrierefrei 2023" teilgenommen haben. Der zweistündige Rundgang führte durch die gesamte Innenstadt und basierte auf den Erkenntnissen der...





19.09.2014

Kreistag stoppt die Pläne für ein MVZ

Pfarrkirchen. Damit war nicht unbedingt zu rechnen: Der Kreistag hat nach rund fünfstündiger Sitzung den Plänen der Rottal-Inn-Kliniken am Standort in Pfarrkirchen ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) mit den Fachgebieten Chirurgie und Psychotherapie aufzubauen eine Absage erteilt. Größte Überraschung dabei: Landrat Michael Fahmüller hat...





19.09.2014

Klostergarten öffnet seine Pforten

Viele fleißige Helfer des Gartenbauvereins, allen voran die Vorstandschaft mit Petra Gfirtner (4. von links) und Marile Spannbauer (links), haben den ehemaligen Klostergarten wieder "auf Vordermann" gebracht. Bei einem Festakt am Sonntag wird auch der neue Meditationskreis eingeweiht. − Foto: X. Eder

Eggenfelden. Im ehemaligen Klostergarten rührt sich was. Auf Initiative des Gartenbauvereins, allen voran dessen Vorsitzende Petra Gfirtner mit ihrer Stellvertreterin Marile Spannbauer, wurde bereits im letzten Jahr begonnen, die ehemaligen Frühbeete im großen Garten umzugestalten und nach einem zuvor erarbeiteten Konzept Platz für Kräuter und...





19.09.2014

"Neues Wolfsegg" sorgt für Diskussionsstoff

Die Binabrücke soll laut Maßnahmenkatalog nach Osten versetzt werden.

Massing. Was wird aus der Idee einer "großen" Ortsumgehung Wolfsegg-Ost? Das war die große Frage in der letzten Marktratssitzung im Rahmen der Vorstellung des Maßnahmenkatalogs zur Dorfentwicklung Wolfsegg. Das Maßnahmenprogramm enthält elf Punkte, die von den Bürgern Wolfseggs, einem Planungsbüro und dem Amt für ländliche Entwicklung Landau (ALE)...





19.09.2014

NOTIZBLOCK−TERMINE AUF EINEN BLICK

Vereine/Verbände ARNSTORF Geflügelzuchtverein: Versammlung im Gasthaus Kirchenwirt am morgigen Samstag. Beginn 20 Uhr. DIEPOLTSKIRCHEN Frauenbund: Teilnahme am Kriegerjahrtag am morgigen Samstag. Treffpunkt um 18.30 Uhr (in Vereinskleidung) am Dorfplatz. VdK-Stammtisch ist am morgigen Samstag ab 14 Uhr im Gasthaus Oberberger; auch Nichtmitglieder...





19.09.2014

Ein bisschen Alpingeschichte geschrieben

Überwältigt und stolz waren Ludwig Iretzberger (li.) und seine Kameraden, als sie am Morgen des 11. August den Gipfel erstürmten, den vor ihnen noch kein Mensch betreten hatte. − Fotos: privat

Taubenbach. Jubelschreie, Überwältigung und ein "riesen Glücksgefühl". Diese Emotionen begleiteten Ludwig Iretzberger (47) aus Taubenbach, seinen Kletterpartner Manfred und fünf österreichische Bergsteigerkollegen am frühen Morgen des 11. August 2014. Um sieben Uhr morgens standen sie als erste Menschen auf dem Gipfel eines 5664 Meter hohen Berges...





19.09.2014

SERVICE KOMPAKT

Namenstage Namenstage am 19. September: Thorsten, Wilhelmine Heute im Jahre... 1450: Durch das Scheuen einiger Pferde und Maultiere, durch das unaufhörliche Nachrücken der Menschenmassen und die Rücksichtslosigkeit mehrerer Händler kommt es auf der Engelsbrücke in Rom zu 172 Toten. Papst Nikolaus V. lässt daraufhin alle Stände und Buden von der...





19.09.2014

KOMPAKT

Stärkeres Marketing fürs städtische Freibad Eggenfelden. Mehr als bescheiden waren auf Grund des unbeständigen Sommers die Besucherzahlen im Freibad (wir berichteten): Gerade einmal 50700 Gäste passierten das Drehkreuz. In den früheren Jahren sind es im Durchschnitt immer rund 75000 Besucher gewesen...





HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH  |  19.09.2014

Goldene Hochzeit im Hause Post

Schönau . Mehrere Tage lang war das Haus von Christa und Dr. Hans Albert Post übervoll mit Gästen. Sie alle, ob Verwandte, Nachbarn, Freunde und Bekannte, sie alle gratulierten dem Jubiläumspaar von der Tierklinik Schönau zur goldenen Hochzeit. Die Feierlichkeiten zum Ehejubiläum begannen mit einem Gottesdienst, den der neue Schönauer Pfarrer Dr...





NAMEN UND NOTIZEN  |  19.09.2014

Gewinn bringendes FFW-Hallenfest

Rattenbach. Beim Hallenfest der Feuerwehr sind die Besucher mit allerlei lukullischen Genüssen verwöhnt worden. Für die Nachspeisen sorgten Kuchenbäckerinnen. Den musikalischen Rahmen lieferten das "Lederhos’n Duo" (Hermann und Ruppe) und "d’Stifeziaga" (Erwin Reicheneder und Xaver Gruber)...





19.09.2014

Was kosten zusätzliche Hundekotbeutel-Spender?

Eggenfelden. Das Thema "Hundekot" beschäftigt die Stadt schon seit längerem. In der letzten Stadtratssitzung war angeregt worden, Hundkotbeutel-Spender auch im Bereich des Stadtparks und der Sportzentrums anzubringen. Im Bauausschuss informierte Bau- amtsleiterin Petra Ullmann über die zu erwartenden Kosten...





19.09.2014

Ungewöhnliche Klangwelten

Das Trio Infernale mit (von links) Corinna de la Ossa (Violine), Ingrid Westermeier (Gitarre) und Anne Braatz (Cello) tritt am 25. September im "Alten Pfarrstadl" in Zimmern auf. − Foto: red

Zimmern. Die dritte Runde der VR-KulturBühne steigt am Donnerstag, 25. September, im Alten Pfarrstadl in Zimmern. Dabei versetzt das "Trio Infernale" in Klangwelten, die weit über das Gewohnte von Weltmusikgruppen hinausgehen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr). Ob brasilianische Samba, finnischer Tango, Gipsyswing, Klezmer...





19.09.2014

DIE FREITAGSFRAGE: DER BLITZER-MARATHON HAT BEGONNEN – HABEN SIE DEN EINDRUCK, DASS GENERELL ZU SCHNELL UND AGGRESSIV GEFAHREN WIRD?

Am Donnerstag startete die zweite Runde des "Blitzer-Marathons". Eine Woche lang misst die Polizei an rund 2000 Stellen im Freistaat die Geschwindigkeit von Auto- und Motorradfahrern. Innenminister Joachim Herrmann zufolge ist überhöhte Geschwindigkeit die Hauptursache für Unfälle. Oliver Malchow, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei, sieht darin nur "eine PR-Aktion ohne nachhaltigen Effekt auf die Verkehrssicherheit." Wir haben Passanten nach ihrer Meinung dazu gefragt.Text/Fotos: bk/gei





19.09.2014

KOMMENTAR

Eine Ohrfeige Es lässt sich gewiss trefflich darüber streiten, ob ein MVZ unter privater Führung besser ist als eines unter Regie der Krankenhäuser. Chancen und Risiken gibt es hier wie dort. Ob und wie das Krankenhaus Pfarrkirchen eine Zukunft hat wird nicht entscheidend davon abhängen. Das hat auch Kliniken-Geschäftsführer Dr...





1
2 3 ... 14


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Herbstfest Auto Graf
Kasberger Baustoffe
Presse-Meile - lauf ...











− Foto: Archiv dpa

Eine Leiche ist am Donnerstagvormittag im Bereich der Allee in Pfarrkirchen entdeckt worden...



− Foto: Geiring

Der Herbst steht in den Startlöchern und die Modewelt freut sich auf die neuen Trends der kommenden...



Diese junge Ringelnatter hatte sich in den Keller der Familie Waltmann verirrt. In einem Plastikeimer wurde das Reptil mit seinen typischen gelben Flecken am Hinterkopf abtransportiert. − Foto: red

Mit dem Alarmruf "I glaub, do is a Schlanga im Haus!" hat Helga Waltmann jüngst ihren Ehemann vom...



Nach der Gerichtsentscheidung darf der Landkreis nun das ehemalige Alten- und Pflegeheim in Ulbering für die Unterbringung von Asylbewerbern nutzen. − Foto: red

Die Gemeinde Wittibreut hatte beim Verwaltungsgericht Regensburg einen Antrag auf Erlass einer...



8374 Überstunden haben sich im Laufe der letzten Jahre bei den städtischen Bediensteten angesammelt...





Den Entwurf für die Kapelle zu Ehren des emeritierten Papstes Benedikt XVI. (rechts) hat Initiatorin Erika Graswald-Böhme (links) selbst angefertigt. - Fotos: König (2)/PNP

Erika Graswald-Böhme hat ihr Konzept der weltweit ersten Papst-Benedikt-XVI.-Kapelle vorgestellt...



Der Lebensretter vor dem Bach, aus dem er die drei Menschen gerettet hat. − Foto: Scharinger

Ein 63-Jähriger hat in Uttendorf bei Braunau am Inn (Oberösterreich) zwei Kinder und ihre Mutter aus...



Damit war nicht unbedingt zu rechnen. Der Kreistag hat nach rund fünfstündiger Sitzung den Plänen...



Überwältigt und stolz waren Ludwig Iretzberger (li.) und seine Kameraden, als sie am Morgen des 11. August den Gipfel erstürmten, den vor ihnen noch kein Mensch betreten hatte. − Foto: privat

Jubelschreie, Überwältigung und ein "riesen Glücksgefühl". Diese Emotionen begleiteten Ludwig...



So könnte die Straße verlaufen, die Schellenbruck- und Stadtplatz miteinander verbinden soll. Cajetan Lang schwebt zudem ein Shuttlebus auf dieser Strecke vor, der die Kunden hin und her befördert. − Foto: Stadt Eggenfelden

Cajetan Lang schwebt eine direkte Verbindung zwischen Schellenbruck- und Stadtplatz vor...





Überwältigt und stolz waren Ludwig Iretzberger (li.) und seine Kameraden, als sie am Morgen des 11. August den Gipfel erstürmten, den vor ihnen noch kein Mensch betreten hatte. − Foto: privat

Jubelschreie, Überwältigung und ein "riesen Glücksgefühl". Diese Emotionen begleiteten Ludwig...







Anzeige