• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




30.07.2015

Reife Leistung

In der Wohngruppe "Lichtblick", in der demenzkranke Senioren leben, hat sich Gerald Weß schon während seiner Ausbildung sehr wohl gefühlt. Und auch die Bewohner mögen den spätberufenen Altenpfleger. Hier spielt er "Mensch ärgere dich nicht" mit der 92-jährigen Anna Geiger. − Fotos: Schlenz

Zwiesel/Frauenau . Ein Abschlusszeugnis mit neunmal "sehr gut" und einmal "gut", das ist wahrlich eine reife Leistung. Erst recht, wenn der Schüler selbst schon im reifen Alter ist. So wie Gerald Weß. Der Frauenauer hat die Berufsfachschule für Altenpflege des Mädchenwerks Zwiesel mit einem Top-Notendurchschnitt von 1...





30.07.2015

NOTIZBLOCK

Vereine und mehr ZWIESEL AWO-Rentnertreff: Am Montag um 14 Uhr im Saal der Arbeiterwohlfahrt. Bergwacht: Am Freitag trifft man sich ab 18 Uhr zum Arbeitseinsatz; keine Geländeausbildung. BRK-Spielmannszug: Am Freitag um 18.30 Uhr Gesamtprobe im RK-Haus. ESG: Ein Trainingsturnier findet heute um 19 Uhr in der ESG-Halle statt; Einschreiben ab 18...





30.07.2015

Treue Turnerinnen werden geehrt

Für eine Faschingsgaudi waren die Turnerinnen immer zu haben, hier als "Bettschoner" bei einem Faschingszug der Bärtigen Männer.

Lindberg . Es war eine echte Initialzündung: Katharina Tunkel, altgediente Lehrerin an der Lindberger Schule, versammelte am 18. April 1975 über 50 sportfreudige Frauen und Mädchen der Gemeinde zwecks Gründung einer Turngruppe um sich. Sie wurde dabei tatkräftig vom Ehepaar Mayerhofer aus Lehen unterstützt...





30.07.2015

Schulkinder helfen laufend

Der Schatzmeister des Bayerischen Fußballverbandes, Jürgen Faltenbacher, war persönlich in die Grundschule nach Lindberg gekommen, um aus den Händen von Schulleiter Gustav Kagerbauer (li.) den Scheck für die Sozialstiftung in Empfang zu nehmen. − Foto: Schlenz

Lindberg . Einen ranghohen Sportfunktionär hat die Lindberger Schulfamilie am Dienstag in ihrer Mitte begrüßt: Jürgen Faltenbacher, Schatzmeister des Bayerischen Fußballverbandes, war aus Waldsassen gekommen, um einen Scheck für die BFV-Sozialstiftung in Empfang zu nehmen. Die 600 Euro-Spende hatten die Lindberger Grundschüler selbst erarbeitet...





30.07.2015

AUS DEM ZWIESELER WINKEL

Zur Weißwurst gibt es ein "Äquator Weißbier" Zwiesel . Am kommenden Samstag, 1. August, steigt ab 10 Uhr am Infozentrum eine besondere Premiere: Das erste "Äquator Weißbier" wird der Öffentlichkeit vorgestellt. Keine einzige Kommune in Bayern kann Derartiges vorweisen. Natürlich findet die Präsentation am Weißwurstäquator beim Naturparkhaus...





30.07.2015

Neue Grabstellen im Naturfriedhof

Sie waren beim Aufstellen zweier Granitfindlinge im Naturfriedhof im Einsatz: Die Bauhofmitarbeiter (v. li.) Andreas Kollmaier, Reinhard Stangl und der städtische Arbeiter im Friedhof, Martin Hirtreiter. − Foto: Stangl

Zwiesel . Der im Jahr 2009 eröffnete Zwieseler Naturfriedhof hat sich zu einer gefragten Begräbnisstätte entwickelt. Bis vor kurzem standen von den insgesamt 130 Begräbnisplätzen nur mehr drei zur Verfügung. Um dem Bedarf Rechnung zu tragen, musste rasch eine Erweiterungsmöglichkeit gesucht werden. Auf einen "heißen Tipp" von Stadtrat Otto...





30.07.2015

Applaus lässt Kinderaugen strahlen

Spiel und Spaß steht im Vordergrund bei der Musikalischen Früherziehung. − Fotos: Musikschule

Zwiesel . Die jüngsten Nachwuchsmusikerinnen und -musiker der Städtischen Musikschule haben beim alljährlich stattfindenden Vorspielnachmittag in der Aula der Grundschule ihre Eltern, Großeltern und alle anderen Gäste begeistert. Die Vier- bis Fünfjährigen der Musikalischen Früherziehung zeigten mit Stimme...





30.07.2015

Naturpark tagt im historischen Wartesaal

Die Mitglieder von Naturpark-Vorstand und -Ausschuss mit dem gastgebenden Bürgermeister Georg Bauer (v. l.): Renate Czerny (stellvertretende Landrätin von Freyung-Grafenau), Peter Erl (stellvertretender Landrat von Deggendorf), Vorsitzender Heinrich Schmidt, Geschäftsführer Hartwig Löfflmann, 2. Vorsitzender Heinrich Lobmeier und 3. Vorsitzender Ferdinand Brandl. − Foto: NP

Bayer. Eisenstein . Der Naturpark Bayerischer Wald hat seine 48. Jahreshauptversammlung im historischen Grenzbahnhof in Bayerisch Eisenstein gehalten. Rund 50 Naturpark-Vertreter waren zu Gast im früheren Wartesaal der 1. Klasse. Vorsitzender Heinrich Schmidt begrüßte die Mitglieder sowie alle Landkreis- und Gemeindevertreter und die Ehrengäste...





30.07.2015

Die Ferienregion stellt sich vor

Am Messestand der Erlebnisakademie konnte sich auch die Ferienregion präsentieren. Im Bild (von links): Robert Kürzinger, Barbara Payenberg und Nadine Dengler. − Foto: FNBW

Zwiesel/Spiegelau . Zum ersten Mal war die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald auf dem RDA Workshop, der Leitmesse für Bus und Gruppentouristik in Köln vertreten. Vor Ort waren die Mitarbeiter Martin Biebl und Robert Kürzinger. Ermöglicht hatte den Besuch die Erlebnis-Akademie Bad Kötzting, die dort bereits seit Jahren sehr erfolgreich ihre...





30.07.2015

Zwiesel

"Jämmerliche Kommentare " Zum Artikel "In der Schusslinie" über die illegalen Luchstötungen: Sensationell jämmerliche Kommentare der Jäger Bruno Ebner, BJV-Kreisgruppe Bad Kötzting, und des Vorsitzenden der Jägerschaft Regen-Zwiesel waren in der Samstagsausgabe des Bayerwald-Boten zu lesen. Anstatt öffentlich den Komplettausfall des Jagdschutzes...





30.07.2015

Grenzbahnhof rollt durch Regen

"Der Bahnhof war ein Hingucker", freuen sich 2. und 1. Bürgermeister Stefan Zitzelsberger und Charly Bauer (v.l.). − Foto: BE

Bayer. Eisenstein . So wie viele Landkreisgemeinden hat sich auch Bayerisch Eisenstein am Pichelsteiner-Festumzug in Regen beteiligt. Dabei wurde die Gelegenheit genutzt, kräftig Werbung für den Grenzbahnhof und die NaturparkWelten zu machen. In der 40 Mann starken Fußgruppe marschierten mit: Eisensteins Bürgermeister Charly Bauer und sein...





30.07.2015

ZITAT DES TAGES

"Fußball ist mehr als 1:0 zu gewinnen." Die Lindberger Grundschüler , unter denen viele begeisterte Kicker sind, zu ihrer Spende an die Sozialstiftung des Bayerischen Fußballverbandes. − Bericht auf Seite 27





1
2 3 ... 6




Login für Abonnenten

Benutzer od. E-Mail:
Passwort:
  angemeldet bleiben
  Anmelden

Lokalausgabe wählen:

Als registrierter Vollabonnent können Sie hier die Zeitungsinhalte in der Textansicht lesen.

Mit * gekennzeichnete Ressorts erscheinen nicht täglich. Sie springen zum aktuellsten Erscheinungstag des jeweiligen Ressorts.













In der Wohngruppe "Lichtblick", in der demenzkranke Senioren leben, hat sich Gerald Weß schon während seiner Ausbildung wohl gefühlt. Und auch die Bewohner mögen den spätberufenen Altenpfleger. Hier spielt er "Mensch ärgere dich nicht" mit der 92-jährigen Anna Geiger. − F.: Schlenz

Ein Abschlusszeugnis mit neunmal "sehr gut" und einmal "gut", das ist wahrlich eine reife Leistung...



Bei der Bergung kam auch die Drehleiter der Feuerwehr Bodenmais zum Einsatz. − Foto: Lukaschik

Die Silberbergbahn in Bodenmais (Landkreis Regen) ist am Mittwoch noch nicht wieder in Betrieb...



Heftig gekracht hat es am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 85 zwischen Regen und Viechtach. − Foto: Klotzek

Heftig gekracht hat es am Mittwoch kurz nach 15 Uhr auf der Bundesstraße 85 bei Ayrhof (Gemeinde...



Die neue Wasserspielanlage hatte ihre Premiere beim Pichelsteinerfest 2015. − Foto: Lukaschik

Eine sehr positive Bilanz ziehen die Verantwortlichen des Pichelsteinerfests...



Eine 76-jährige Regensburgerin ist am Mittwoch mit ihrem Mercedes frontal in eine...





− Foto: dpa

Mitte Mai wurden im Lamer Winkel die abgetrennten Pfoten von zwei Luchsen gefunden...



Symbolfoto: dpa

Hoteliers im Bayerischen Wald haben nach dem illegalen Abschuss zweier Luchse mit Stornierungen und...



Das Corpus Delicti: Diesen roten Porsche eines Kollnburger Brautpaares 
hat Bürgermeisterin Josefa Schmid mit ihrem alten Mazda vor über einem 
Jahr gestreift. Ihre Versicherung kam für den Schaden auf, doch das 
Strafverfahren wegen des Verdachtes der Unfallflucht ist noch immer 
nicht beendet. Fotos: Schmid/Reithn

Über ein Jahr ist es her, dass Josefa Schmid, Bürgermeisterin von Kollnburg (Landkreis Regen)...



Die fast schon obligatorische Holzkugel für den Gastreferenten bekam Staatsminister Helmut Brunner (von links) von Kreisbäuerin Katharina Zellner, BBV-Kreisobmann Roland Graf und Josef Steinhuber vom Landwirtschaftsamt überreicht. − Foto: Fuchs

Der bayerische Landwirtschaftsminister als Hauptredner beim Tag der Landwirtschaft auf dem...



Bei der Bergung kam auch die Drehleiter der Feuerwehr Bodenmais zum Einsatz. − Foto: Lukaschik

Die Silberbergbahn in Bodenmais (Landkreis Regen) ist am Mittwoch noch nicht wieder in Betrieb...





− Foto: dpa

Mitte Mai wurden im Lamer Winkel die abgetrennten Pfoten von zwei Luchsen gefunden...



Die Spaten wurden knapp, angesichts der vielen Ehrengäste beim feierlichen Spatenstich am Rehau-Werk 11 in Oberschlatzendorf: (v.l.) Architekt Robert Brunner, Markus Grundmann (Rehau-Geschäftsleitung), Bürgermeister Franz Wittmann, Werkleiter Stefan Tetek, Minister Helmut Brunner, MdB Alois Rainer, Landrat Michael Adam, Helmut Ansorge (Rehau-Geschäftsleitung), Produktionsleiter Falko Mende und Hubert Blaim (Baufirma Strabag). − Fotos: Muhr

Die weltweit agierende Rehau AG hat am Freitag mit einem symbolischen Spatenstich ihre aktuelle...



− Foto: Lukaschik

Nach einem technischen Defekt haben am Dienstag mehrere Dutzend Urlauber bis zu drei Stunden in der...







Anzeige