• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Samstag, 19.04.



19.04.2014

BLICK NACH BÖHMEN

Patient stirbt nach vermasselter OP Vor fünf Jahren trat ein 74-jähriger Patient eine banale Leistenbruchoperation im Krankenhaus Sušice an. Am darauf folgenden Tag starb der Mann. Wie das Klattauer Gericht nun feststellte, war die Todesursache die vermasselte Operation, sowie eine vernachlässigte Pflege nach dem Eingriff...





19.04.2014

Sorge um schrumpfenden Hochwald

Gerhard Hopp zeigte bei der Jahresversammlung einen Bildervortrag von ausgedehnten Wanderungen durch das Parkgebiet. − Foto: G. Haller

Zwiesel . Waldentwicklung und Tourismus waren die zentralen Themen bei der Jahreshauptversammlung der Bürgerbewegung zum Schutz des Bayerischen Waldes. Vorsitzender Hubert Demmelbauer konnte dazu 90 Mitglieder und Gäste im Mooshof begrüßen. Besonders freute er sich über den Besuch des Bischöflich Geistlichen Rats Gotthard Weiß. Auch der 3...





19.04.2014

Feuerwehr-Spitze bleibt im Amt

Die neue, alte Vorstandschaft (hinten, v.li.) der FFW Ludwigsthal mit Ehrengästen: Kreisbrandinspektor Hermann Pledl, Kommandant Richard Weghofer, Kreisbrandmeister Hans Richter, 1. Vorsitzender Heinrich Pscheidl, Passiven-Sprecher Gerhard Goy, Kassenprüfer Gerhard Linzmeier, (vorne, v.li.): Bürgermeisterin Menigat, Kassier Dora Matl, Schriftführerin Kristina Goy und die Leiterin der Kinderfeuerwehr Petra Bergmann. − Foto: FFW

Ludwigsthal . Bei der Dienst- und Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigsthal standen dieses Jahr Neuwahlen auf dem Programm: 1. Vorsitzender Heinrich Pscheidl und seine gesamte Vorstandschaft wurden einstimmig wiedergewählt. Heinrich Pscheidl begrüßte im Gasthaus Ludwigsthal die Mitglieder der Feuerwehr und besonders Bürgermeisterin...





19.04.2014

"So muss die Orgel 1914 geklungen haben"

Der Spieltisch steht jetzt wieder mittig vor der Orgel. Kantor Aurel v. Bismarck (re.) und Orgelbauer Frank Schüngel sind begeistert von der klanglichen Vielfalt des Instruments.

Zwiesel . Ein ganz besonders emotionaler Moment wird es für Bezirkskantor Aurel v. Bismarck werden, wenn er sich morgen früh an seine Orgel setzt. Bis vor wenigen Tagen gehörte die Empore der evangelischen Kreuzkirche noch den Orgelbauern, jetzt ist sie wieder das Reich des Kantors. Ein halbes Jahr lang dauerten die Restaurierungsarbeiten...





19.04.2014

Freizeitreiter bestätigen Führungsteam

Die neue Vorstandschaft der Freizeitreiter (vorne, v.li.): Horst Poxleitner, Thomas Eiter, Reinhard Giltner, Dagmar Asmus, Günther Ertl, (2. Reihe, v.li.) Diana Eiter, Nicole Loibl, Kathrin Braumandl, (3. Reihe v.li.) Sigi Herzog, Melanie Aufschläger, Roland Poxleitner, (4. Reihe v.li.) Hans Fuchs Hans und Anton Köck. − Foto: Freizeitreiter

Zwiesel/Riedlhütte. Neuwahlen der Vorstandschaft standen im Mittelpunkt bei der Jahreshauptversammlung der Freizeitreiter Innerer Bayerischer Wald im Wirtshaus zum Wichtl. Das Führungsteam um Günther Ertl wurde dabei im Amt bestätigt. Nach einer Gedenkminute für verstorbene Vereinsmitglieder blickte Vorstand Günther Ertl auf die Aktivitäten des...





19.04.2014

Lieber Stadtstreicher,

ich habe erfahren, Du bist auf der Suche nach geistlichem Beistand und nach jemand, der ein paar österliche Gedanken zum Ausdruck bringt. Bei Deiner Suche hast du vielleicht gleich an den neuen Passauer Bischof Pater Stefan Oster gedacht, der als gelernter Journalist sicherlich gut formulieren und schreiben könnte, aber der war schon vergeben...





19.04.2014

Die Flaschenkinder von der Gistl-Villa

Anton und Max sind vor zwei Wochen zur Welt gekommen. Weil sie von ihrem Mutter-Schaf nicht angenommen wurden, bekommen die beiden kleinen Schafböcke das Fläschchen. Tabea, Kathi und Klara (v.l.) sind schon echte Spezialistinnen im Füttern. − Foto: Hackl

Frauenau. Was Kommerzienrat Isidor Gistl wohl dazu gesagt hätte? Im Park seiner Villa, mittlerweile Domizil der Künstler-Familie Eisch, grasen heute Schafe. Und zum Osterfest freut man sich gleich über vier kleine Lämmer. Zwei davon, Anton und Max, werden von der Familie mit der Flasche aufgezogen. Vor drei Jahren sind die alpinen Steinschafe...





19.04.2014

Emmaus-Gang im Zeichen des Glases

Für dieses Jahr organisierte Christl Bachhuber österliche Filztaschen mit Glasei als Sammlerobjekt. − Foto: Haller

Zwiesel. Seit 14 Jahren organisiert nun schon der Verein zur Erhaltung der Glasmacherkapelle Theresienthal immer am Ostermontag einen großen Emmaus-Gang in die erwachende Natur. In Zwiesel steht dieser Brauch ganz im Zeichen des Glases, es wird für den Erhalt der Glasberufe gebetet. Der Brauch rund um "Figuren-Brote" wird ebenfalls wiederbelebt...





19.04.2014

NOTIZBLOCK

Vereine/Termine ZWIESEL ZEB-Seniorengymnastik: Am Dienstag um 13 Uhr, danach wieder jeden Montag 13 Uhr. TV-Wirbelsäulengymnanstik: Am Dienstag Nordic-Walking, Treffpunkt: 17.15 Uhr, AWO Parkplatz. Diabetiker-Selbsthilfegruppe: Karin Paternoster referiert am Dienstag um 19.30 Uhr im Ärztehaus am Anger (3...





19.04.2014

Heute beginnt die große Eier-Suche

Zwiesel . Die Glasstadt lädt zu Ostern wieder zur wohl größten Ostereier-Suche im Bayerischen Wald ein: 3000 speziell gekennzeichnete Ostereier werden im Stadtgebiet versteckt und dürfen von Kindern bis 12 Jahren an den Osterfeiertagen (19. bis 21. April 2014) gesucht werden. Jedes gefundene Ei steht dabei für einen Gewinn...





19.04.2014

Eine Patenaktion wie aus dem Bilderbuch

An einer Wäscheleine haben Thomas Schröder (l.) und Reinhard Baierl rund 100 Fotos aus dem reichen Bilderschatz der Herz-Jesu-Kirche aufgehängt. Wer die Sanierung der Kirche finanziell unterstützen will, der kann sich an Ostern ein Foto aussuchen und so eine Patenschaft für das gezeigte Bild übernehmen. − Fotos: Hackl

Ludwigsthal. Seit Oktober vergangenen Jahres ist der Innenraum der Herz-Jesu-Kirche eine Baustelle: Die Sanierung der einzigartigen Bemalung, die das Gotteshaus zu einem wahren Juwel der Kirchenbaukunst macht, ist extrem aufwendig – und teuer. Zu Ostern fällt deswegen jetzt der Startschuss für eine Patenaktion...





19.04.2014

Schloss Buchenau hat seine Seele verloren

Buchenau. Eine Ära geht zu Ende. Am Donnerstag, 10. April, ist Emilie Meislinger verstorben. Die Letzte aus der Zeit der Erna Horn, die 1942 in Buchenau begann. Endgültig eingeschlafen ist sie nach einem bereits mehr als ein Jahr andauernden Schlaf, unterbrochen nur kurz, um zu essen, zu trinken, ein paar Worte zu sprechen...





19.04.2014

BBZ AKTUELL

Rabiater Nachbar Lindberg . Ein 24-jähriger Mann aus Zwiesel erstattete am Mittwoch Anzeige wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung. Er hatte zur Mittagszeit seine Oma besucht, die in einem Ortsteil von Lindberg wohnt. Dies passte offensichtlich einem Wohnungsnachbarn der Oma nicht. Der Nachbar forderte den Enkel zum Verschwinden auf...





19.04.2014

Bei Arbeitsbeginn: Bäcker ertappt Einbrecher

Frauenau. Ein Bäcker aus Frauenau hat in der Nacht zum Mittwoch einen Einbrecher ertappt, der gerade das Büro des Geschäfts durchwühlte. Als der Bäcker gegen 2 Uhr morgens in der Backstube mit seiner Arbeit beginnen wollte, hörte er aus einem angrenzenden Büroraum verdächtige Geräusche. Bei der Nachschau traf er auf einen dunkel gekleideten Mann...





1
2 3 ... 5


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Wohlfühltherme Bad G...











Im eigenen Garten dreht sich das lebenslustige 25-jährige Bayerwald-Mädel für den VBB nochmal im Kreis wie beim professionellen Fototermin für den Tourismus-Prospekt der Fremdenverkehrs-Gemeinschaft "Viechtacher Land". − Foto: Niedermaier

Maria Dietl (25) ziert seit Kurzem den Tourismusprospekt des Viechtacher Landes 2014...



Zum ersten Mal seit langer Zeit ist es an der einst gefährlichen Rehau-Einmündung bei Viechtach zu...



Der Serien-Reifenstecher, der in den letzten Monaten in Zwiesel sein Unwesen getrieben hat...



Prächtig herausputzt präsentieren sich Rösser und Reiter beim traditionellen Osterritt am Ostermontag in Regen. − Foto: Archiv-Kramhöller

Regen. Rund 400 Pferde und mehrere tausend Zuschauer: Der Ostermontag in Regen steht seit mehr als...



Waldentwicklung und Tourismus waren die zentralen Themen bei der Jahreshauptversammlung der...





Waldentwicklung und Tourismus waren die zentralen Themen bei der Jahreshauptversammlung der...



Ab Dienstag nächster Woche ist die "Ruselstrecke" für fünf Tage gesperrt. Zwischen der Einmündung...



Für weitere vier Jahre darf sich die Regener Eishalle Bundesstützpunkt für den Eisstocksport nennen. Das hat Staatsminister Brunner jetzt von Bundesinnenminister de Maizière erfahren. − Foto: Archiv BB

Einer weiteren Verlängerung des Eissportzentrums Regen als Bundesstützpunkt für Eisstockschießen...



Wie schon beim Viechtacher Bürgerfest im Sommer 2013 setzt der Bahnförderverein Go-Vit wieder einen Sonderzug nach und von Gotteszell ein. Ziel ist am 26. April die Landesgartenschau Deggendorf. − F.: Archiv

Die Planungen für die nächsten Aktionen des Fördervereins für nachhaltige Mobilität "Go-Vit"...



Zum ersten Mal seit langer Zeit ist es an der einst gefährlichen Rehau-Einmündung bei Viechtach zu...





Hans Greil aus Viechtach ist Trachtler mit Leib und Seele. − Foto: VBB-Archiv

Bei der Jahreshauptversammlung des Viechtacher Volkstrachtenvereins "Waldler" hat deren Vorsitzender...



Die Ehrengäste (v.l.) Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Bundes-Staatssekretär Florian Pronold wurden von Heimatvereinsvorsitzendem Markus Gröller und Heimatdichter Franz Mothes begrüßt. Mothes holte sich später noch ein Busserl von der "feschen Ilse" ab. − Foto: Reith

Leider fasst der Wieser-Saal in Thalersdorf nicht mehr als 250 Besucher, gut das Doppelte wäre...



Ab Dienstag nächster Woche ist die "Ruselstrecke" für fünf Tage gesperrt. Zwischen der Einmündung...





Beiträge unserer Leserreporter




Anzeige