• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




01.10.2014

Große Verlosung beschließt Tourismus-Präsentation

Freuten sich über großes Interesse der Gartenschaubesucher an der Tourismusregion Nationalpark und über die rege Beteiligung am Gewinnspiel (v. li.): Elke Ohland, Tourismusreferentin des Nationalparks, Jochen Stieglmeier und Daniel Giffhorn, 1. und 2. Vorstand des Nationalpark-Partner-Vereins, Jochen Gemeinhardt, Geschäftsführer der neuen Ferienregion GmbH, Ingrid Rott-Schöwel, Landesgartenschau-Geschäftsführung, Günther Pammer, 2. Bürgermeister von Deggendorf, Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl, Josef Wanninger, Leiter des Nationalpark-Sachgebietes "Besucherzentren und Umweltbildung", Waltraud Tannerbauer, ebenfalls Landesgartenschau-Geschäftsführung, und Katrin Wachter, Nationalparkbeauftragte für die Kooperation mit Nationalpark-Partnern. −NPV

Deggendorf/Zwiesel. Preise im Gesamtwert von mehr als 3000 Euro waren Gegenstand der großen Verlosungsaktion, mit der kürzlich die touristische Präsentation des Nationalparks Bayerischer Wald, seiner Partnerbetriebe und der in diesem Jahr neu gegründeten Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald GmbH auf der Landesgartenschau in Deggendorf zu...





01.10.2014

Kunst kommt unter den Hammer – für einen guten Zweck

Künstler Mark Angus ist einer der ehrenamtlichen Helfer bei der Vorbereitung der großen Benefiz-Auktion und begeistert von den Kunstobjekten, die am Samstag unter den Hammer kommen. − Foto: Bild-Werk

Frauenau. "It is magnificent", schwärmt Mark Angus: "Es ist großartig, wie großzügig viele Künstler gespendet haben". Im Malatelier der Akademie Bild-Werk Frauenau sitzend, rahmt der aus England stammende Frauenauer Glasmaler eine Lithografie des Prager Malers Pavel Roučka. Um ihn herum sammeln sich unzählige Zeichnungen und Gemälde...





01.10.2014

AUS DEM ZWIESELER WINKEL

Erntedank mit Gottesdienst, Festzug und Frühschoppen Zwiesel . Auch in diesem Jahr richtet wieder der Bauernverein für die Stadt Zwiesel das Erntedankfest aus. Das Binden der ansprechenden Erntekrone und das Herrichten des Erntewagens wird jährlich wechselnd von den umliegenden Ortschaften übernommen...





01.10.2014

Boykott gegen die Nationalpark-GmbH?

Zwiesel . Die Stadt ist zwar Mitglied der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald GmbH, aber eine aktive Mitarbeit findet bislang offensichtlich kaum statt. Nicht zum ersten Mal war das jetzt Thema im Stadtrat. Der unausgesprochene Vorwurf, der dabei stets mitschwingt: Bürgermeister Franz Xaver Steininger boykottiert die GmbH...





Update vor 41 Minuten

01.10.2014

Bach und Händel treffen ABBA und Elvis Presley

Zwiesel . So manches Ausgefallene konnte man bei den "Zwieseler Orgeltagen" schon hören, aber das letzte Konzert war so noch nicht da gewesen: Man nehme klassische Stücke von Bach, Händel und anderen Komponisten und kombiniere sie mit den Highlights der Pop- und Rockmusik der vergangenen gut 50 Jahre – und das auf geschickte und gekonnte...





Update vor 41 Minuten

01.10.2014

Herbstsonne strahlte bei Schlosskirta-Premiere

Bei schönstem Herbstwetter flanierten den ganzen Tag über Scharen von Menschen über das Schlossgelände und durch die Schlossräume. Insgesamt 23 regionale Fieranten boten ihre Waren an. − Fotos: Bietau

Ludwigsthal. Zum ersten "Schlosskirta" hatte am Sonntag der Verein Pro Nationalpark in und rund um das Ludwigsthaler Schloss geladen. Die rund 2000 Besucher strahlten dabei mit der Herbstsonne um die Wette. Die Veranstalter konnten sich über eine gelungene Premiere freuen. Das altehrwürdige Schloss und der Schlossplatz waren herbstlich dekoriert...





01.10.2014

NOTIZBLOCK

Vereine ZWIESEL AWO-Senioren: Heute um 14 Uhr gemütliches Beisammensein in der Rastfeldstraße 22 mit Besuch von Zauberer Waltini. BBSB: Monats-Stammtisch am Donnerstag um 14 Uhr im Gasthof Kapfhammer. Blut spenden: Spendetermin ist heute von 14 bis 19 Uhr in der Grundschule. EC Rot-Weiß: Am Freitag ab 15 Uhr Vereinsmeisterschaft in der ESG-Halle...





01.10.2014

BBZ AKTUELL

Strom für Wasser Lindberg. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung einen Stromanschluss für den Wasserhochbehälter in Spiegelhütte beschlossen. Kosten: rund 6400 Euro. Der Stromanschluss sei aufgrund der gestiegenen gesetzlichen Anforderungen in die Trinkwasserversorgung notwendig, hieß es. Um Kosten zu sparen...





01.10.2014

LESERMEINUNG

"Bahnhöfe wie imWilden Westen" Zur Situation auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau: Wie jedes Jahr verbringen meine Ehefrau und ich unseren Urlaub im Zwieseler Winkel und sind in Frauenau untergebracht. Im Jahre 2015 wird es jetzt zum 20. Mal sein. Als Schwerbehinderter mit einem Grad der Behinderung von 100 Prozent reisen wir immer mit der...





01.10.2014

St. Maurenzen lebt wieder auf

Karl Suchy (r.) wurde von seinem Nachfolger Hennes Kaiser zum Ehrenvorsitzenden des "Förderkreises zur Erhaltung von St. Maurenzen e.V." ernannt. − Fotos: Kaiser

St. Maurenzen . Bei idealem Herbstwetter fand in St. Maurenzen im Böhmerwald das jährliche böhmisch-bayerische Kirchweihfest statt. Viele Besucher – ehemalige und heutige Bewohner dieser Region sowie Wanderer − kamen aus allen Richtungen den Berg herauf. In diesem Jahr beteiligte sich mit einer Gruppe der Wald-Verein-Sektion Bodenmais...





01.10.2014

Leitungsbau macht Stadtplatz zur Einbahnstraße

Zwiesel . Als in der jüngsten Stadtratssitzung das Thema Verkehrsberuhigung am Stadtplatz zur Sprache kam, hat Stadtrat Josef Süß für eine Einbahnstraße vom Scharfen Eck bis zur Einmündung Frauenauer Straße plädiert. Ein paar Tage später erlebt dieser Vorschlag bereits seinen Praxistest – bedingt durch eine Baustelle...





01.10.2014

Wallfahrt auf den Spuren Bruder Konrads

In diesem Bauernhaus wurde der Hl. Konrad 1818 als Johann Birndorfer geboren. Die Stube ist heute ein Andachtsraum. − Foto: Baumann

Zwiesel . Sehr viele Mitglieder des Frauenbundes und auch mehrere Nichtmitglieder haben sich anlässlich des Bruder Konrad-Jahres auf den Weg in die Heimat des Hl. Bruder Konrad gemacht. Die erste Station war St. Salvator in der Pfarrei Bad Griesbach. Dort empfing die Wallfahrer der Ortspfarrer Gunther Drescher, Sohn von Elli Drescher...





01.10.2014

ST. MAURENZEN

Sankt Maurenzen (Kostel svatého Mořice) ist eine mittelalterliche Wehrkirche und frühere Pfarrei in Mouřenec (Maurenzen) auf dem Gebiet der Gemeinde Dlouhá Ves. St. Maurenzen ist eine der ältesten Kirchen im Böhmerwald. Ihre Ursprünge gehen vermutlich auf den Hl. Gunther zurück, der wenige Kilometer westlich am Gunthersberg als Einsiedler...





01.10.2014

ZAHL DES TAGES

145 Objekte von Künstlern aus der ganzen Welt kommen am Samstag in Frauenau unter den Hammer. Der Erlös der Benefiz-Auktion kommt dem Bild-Werk zu Gute. − siehe Artikel unten





1
2 3 ... 7


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Eichberger Reisen











Vor allem für Schwimmkurse war das Lehrschwimmbecken in der Regener Zentralschule wertvoll. − Foto: Archiv

Mit 13:10 Stimmen hat der Stadtrat am Dienstagabend beschlossen, das Hallenbad in der Zentralschule...



Die Holzverschalung aus Lärchenholz prangt bereits am Neubau des Berufsschulinternats. Landratsamt und Bauleitung bestätigen: Der Termin- und Kostenplan wird eingehalten. − Foto: Gruber

"Ein klares Signal" setze der 4,3 Millionen teure Neubau des Internatsgebäude...



Die Rohre für die Fernwärmeleitung liegen bereit: Noch etwas zweieinhalb Wochen bleibt der Stadtplatz wegen der Verlegearbeiten halbseitig gesperrt. − Foto: Schlenz

Die Firma Keilhofer erweitert ihr Fernwärmenetz im Stadtzentrum und weil die Leitungen unter der...



Am frühen Sonntagmorgen, gegen 0.50 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter auf dem Parkplatz eines...



Claus Fussek zeigte sich beim PNP-Pflegestammtisch als engagierter Vertreter der Interessen von Pflegekräften und Pflege-Patienten. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, die Verhältnisse in der Pflege zu verbessern. Im Hintergrund Alexander Kain, stellvertretender Chefredakteur der Passauer Neuen Presse, der den Abend im Brauereigasthof moderierte. − Foto: Lukaschik

Das Thema "Pflege" mobilisiert: Mit rund 130 Besuchern war das Bräustüberl des Brauereigasthofs...





Abgeräumte Windwurfbereiche mit Jungwuchs sollen laut Nationalparkverwaltung als Naturzone ausgewiesen werden. − Foto: Nationalpark

Der Streit um neue Naturzonen in den Hochlagen des Nationalparks Bayerischer Wald geht in die...



Landrat Sebastian Gruber (links) mit Nationalpark-Chef Dr. Franz Leibl − Foto: Landratsamt

In der aktuellen öffentlichen Debatte um die Naturzonen-Ausweisung im Nationalpark Bayerischer Wald...



Auf diesem kerzengeraden Teilstück der Bundesstraße 85 bei Viechtach hat das Staatliche Bauamt ab sofort Tempo 30 angeordnet. − Foto: Hackl

Kein Scherz! Ab sofort gilt auf der Bundesstraße 85 bei Viechtach (Landkreis Regen) teilweise Tempo...



Der Landkreis Regen eröffnet eine weitere dezentrale Asylunterkunft, wie Landratsamtspressesprecher...



Zusätzliche Fördermittel locker gemacht hat Minister Helmut Brunner für den geplanten Naturbadeweiher am Ortsrand von Ruhmannsfelden. Das Vorhaben wird wohl deutlich teurer als geplant werden, weshalb der Bürgermeister dringend um mehr Zuschüsse gebeten hatte. − Foto: Gruber

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hat nun im Ruhmannsfeldener Rathaus den offiziellen...





Der Landkreis Regen eröffnet eine weitere dezentrale Asylunterkunft, wie Landratsamtspressesprecher...



Bürgermeister Charly Bauer (links) hieß den neuen Gemeinderat Jan Mosinger im Gremium willkommen und vereidigte ihn. − Foto: Winter

Premiere in der Grenzgemeinde Bayerisch Eisenstein (Landkreis Regen): Erstmals ist jetzt ein...



Abgeräumte Windwurfbereiche mit Jungwuchs sollen laut Nationalparkverwaltung als Naturzone ausgewiesen werden. − Foto: Nationalpark

Der Streit um neue Naturzonen in den Hochlagen des Nationalparks Bayerischer Wald geht in die...



Unser Bild zeigt die Bezirks-Schützenkönigin Andrea Fritz (Mitte) von den Leithenwald-Schützen Bärnzell. Den mit Blumen geschmückten Bogen für die Königin tragen Stefanie Pauli (links) und Christl Käser.

Eine besondere Ehre wurde drei Damen der Leithenwald-Schützen Bärnzell zuteil...







Anzeige