• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Montag, 01.09.



01.09.2014

Den "Schatten der Nacht" auf der Spur

Bei der Europäischen Fledermausnacht in den NaturparkWelten im Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein hat Fledermaus-Expertin Susanne Morgenroth (l.) am Samstag die Besucher durch die neue Ausstellung geführt und in einem Vortrag über die "Schatten der Nacht" informiert. Bei einem "Fledermausspaziergang" durch die Bahnhofstraße zum Wanderpark konnte man die nachtaktiven Tiere dann zu später Stunde in freier Natur beobachten. − Foto: Löfflmann

Bayerisch Eisenstein . In ganz Europa finden seit vielen Jahren am letzten Wochenende im August Veranstaltungen rund um das Thema Fledermaus statt. Eine der bekanntesten im ostbayerischen Raum ist seit vielen Jahren die "Europäische Fledermausnacht", die der Naturpark Bayerischer Wald in Kooperation mit dem LBV Regen organisiert...





01.09.2014

AUS DEM ZWIESELER WINKEL

Autos stoßen zusammen: Fahrer leicht verletzt Lindberg. Zwei Autos sind am Freitagvormittag in Lindberg-Lehen zusammengestoßen. Dabei wurde ein Mann leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wollte an der dortigen Kreuzung ein 65-jähriger Autofahrer aus Bayerisch Eisenstein von Lehen kommend nach links in die REG 8 einbiegen...





01.09.2014

Unterwegs in der Heimat von Mozarts Geige

Das Werdenfelser Land war das Ziel der Ausflügler. − Foto: Stober

Zwiesel. Frühmorgens um 6.30 Uhr machten sich 45 Ausflügler des Wald-Vereins mit dem Bus auf den Weg ins Werdenfelser Land. Das Geigenbaumuseum in Mittenwald, das sich in einem der ältesten Häuser nahe der Kirche befindet, war das erste Ziel des Tagesprogramms. Der Geigenbau prägt Mittenwald seit dem 17. Jahrhundert...





01.09.2014

Der Prodekan ist jetzt der Chef

Der Zwieseler Stadtpfarrer Martin Prellinger gilt als aussichtsreicher Kandidat für die Nachfolge von Josef Ederer als Dekan.

Zwiesel . Auf Stadtpfarrer Martin Prellinger werden in nächster Zeit jede Menge neuer Aufgaben zukommen. Als Prodekan muss er nach dem Weggang von Dekan Josef Ederer dessen Geschäfte übernehmen. Fünf Pfarrverbände mit elf Pfarreien sind im Dekanat Regen zusammengeschlossen. Aufgabe des Dekans, der auf Empfehlung der Mitglieder vom Bischof ernannt...





01.09.2014

Neues Asylheim erneut Thema im Bauausschuss

Zwiesel. Auf der Suche nach Unterbringungsmöglichkeiten für die wachsende Zahl von Asylbewerbern fasst der Freistaat Bayern neben bestehenden Objekten zunehmend auch Neubauten ins Auge. Als möglichen Standort in Zwiesel hat man das staatseigene Grundstück neben der ehemaligen Jugendherberge, zwischen Hindenburg- und Frauenauer Straße, anvisiert...





01.09.2014

NOTIZBLOCK

Vereine ZWIESEL Senioren der Stadtfeuerwehr: Morgen, 19 Uhr, Besprechung und Bezahlung der Fahrt nach Burghausen im Feuerwehrhaus. CSU-Senioren-Union: Morgen ab 15 Uhr Stammtisch im Tennisstüberl. FW-Bürgerstammtisch: Heute, 19.30 Uhr, Tennisstüberl Huber. SV Nordic Walking: Heute, 18.45 Uhr, Treffpunkt am Kaisersteig. PWG: Heute, 19...





01.09.2014

PERSON DES TAGES

Josef Blau hat jetzt auf dem Straubinger Waldfriedhof eine Ehrentafel erhalten. Der Glas-, Heimat und Volkskundler wurde 1872 in Meuern im Böhmerwald geboren. Nach dem Studium in Prag war er lange Zeit Lehrer an verschiedenen Orten, bevor er vom Schuldienst freigestellt seinen vielseitigen Forschungen nachgehen konnte...





01.09.2014

Betrug mit Prepaid-Karten

Zwiesel. Eine Frau aus Zwiesel hat in den letzten Wochen mehrere unberechtigte Abbuchungen von ihrem Bankkonto festgestellt. Die Abbuchungen hatten zwei verschiedene Telefonanbieter veranlasst. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge hat sich eine bisher unbekannte Person von den Telefonanbietern Prepaid-Karten gekauft und für weitere...






Samstag, 30.08.



30.08.2014

Warum die Rotkappe manchmal fremd geht

Dr. Christoph Hahn (l.) ist Präsident der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft und hat diese Woche neun Frauen und Männer aus ganz Bayern zu Pilzberatern ausgebildet. Hier wird gerade der Fund einer Rotkappe in den Wäldern bei Frauenau besprochen. − Fotos: Hackl

Rabenstein/Frauenau. Der Waldboden dampft an diesem nass-kalten Augustmorgen. Nur zehn Grad Celsius zeigt das Thermometer an. Dazu gibt’s Schnürlregen. "Echtes Schwammerlwetter", kommentiert Dr. Christoph Hahn und marschiert los. Im Schlepptau hat er neun Frauen und Männer, alle dick eingepackt in Regenjacken und Gummistiefel...





30.08.2014

"Man kann nur als Region touristisch überleben"

"12 Gemeinden – 4 Jahreszeiten – 1 Perfekter Urlaub":Mit dieser Idee hat sich die Agentur "Die Freunde der guten Idee" (FDGI) , ein Büro für Gestaltung und Kommunikation aus Freyung, im Wettbewerb um die Ausarbeitung des ersten gemeinsamen Unterkunftsverzeichnis für die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald GmbH durchgesetzt. "Es freut uns sehr, der neu gegründeten Ferienregion ein Gesicht verleihen und den neuen Gesamtkatalog ausarbeiten zu dürfen. Gerade die touristische Vermarktung unserer Heimat liegt uns besonders am Herzen, deshalb werden wir auch sicher viel Herzblut in das Projekt stecken. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit", sagt FDGI-Geschäftsführer Christoph Fritz (r.). GmbH-Geschäftsführer Jochen Gemeinhardt freut sich auf eine erfolgreiche Projektumsetzung. − Foto: Dorfmeister, FDGI

Zwiesel. Mit ihm ist ein neues Zeitalter für den Tourismus in der Region eingeläutet worden: Seit 100 Tagen ist Jochen Gemeinhardt Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald GmbH. Der Mann aus dem hohen Norden der Republik soll dem Tourismus in zwölf Bayerwald-Gemeinden neuen Schwung verleihen...





30.08.2014

AUS DEM ZWIESELER WINKEL

Bürgermeister Steininger ab Montag in Urlaub Zwiesel . Bürgermeister Franz Xaver Steininger befindet sich ab Montag, 1. September, bis Sonntag, 14. September, in Urlaub, das hat die Stadtverwaltung mitgeteilt. Aufgrund der Abwesenheit des 1. Bürgermeisters entfällt die für Donnerstag, 4. September, geplante Bürgersprechstunde...





30.08.2014

NOTIZBLOCK

Vereine ZWIESEL AWO Seniorentreffen: Am Montag um 14 Uhr in der Karl-Herold-Straße 9. CSU: Fraktionssitzung am Montag um 19.30 Uhr im Gasthaus Posthalter. Herbstzeitlosentreffen: Am Mittwoch um 14 Uhr im Café Guglhupf. Lustige Damen: Am Montag um 14 Uhr Treffen im Tennisstüberl Huber. Mütterverein: Am Mittwoch um 13 Uhr Abfahrt zum Ausflug am...





30.08.2014

Herbstfahrten abseits der Touristenpfade

Zwiesel . Abseits der üblichen Touristenpfade bietet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. für Interessenten aus der Oberpfalz und Niederbayern drei Herbstfahrten an. Die Ziele sind die Dolomiten, Ungarn und Berlin. Nach den Wünschen der Mitreisenden werden dabei die Soldatenfriedhöfe beider Kriege besucht...





30.08.2014

Neue Impulse . . .

. . . und mehr Einsatz in Sachen Stadtentwicklung habe ich vergangenen Samstag an dieser Stelle gefordert und dabei kritisiert, dass entgegen anders lautender Versprechungen das Thema bisher leider immer noch nicht ganz oben auf der Agenda von Politik und Geschäftswelt in Zwiesel steht. Heute möchte ich noch einen Nachtrag dazu liefern...





1
2 3 ... 5


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Donau-Moldau-Zeitung
Kasberger Baustoffe
immo.pnp.de - der re...











− Foto: Frank Bietau

2000 im Rausch der Farben und des Techno: Am Samstagnachmittag erlebte Regen das wohl...



In der Dr.-Schellerer-Straße gab es erneut einen Wasserrohrbruch. − Foto: S. Muhr

Erneut hat ein Wasserrohrbruch die Mitarbeiter des städtischen Wasserwerks gefordert...



Vizebürgermeisterin Elisabeth Pfeffer vertritt seit Montag den urlaubenden Rathauschef Franz Xaver Steininger. An ihrem ersten Tag besprach sie Termine mit Alexander Reif. − Foto: Hackl

Für zwei Wochen sitzt jetzt eine Frau auf dem Chefsessel im Rathaus: Vizebürgermeisterin Elisabeth...



Sie stellten die stärkste Truppe bei der jüngsten Ehrenamtskarten-Verleihung: Die Achslacher mit ihrer Bürgermeisterin Gabi Wittenzellner (vorne mitte) . Mit im Bild vorne links Landrat Michael Adam und sein Stellvertreter Erich Muhr (hinten rechts) und Sachbearbeiterin Doris Werner (neben Muhr) . − Foto: Landratsamt/Langer

Als Zeichen des "Danks und der Anerkennung für den ehrenamtlichen Einsatz vergeben wir die...



Ein riesiges Loch klafft seit gestern im Innenhof des Rathauses: Die Fernwärmeleitungen dort werden vergrößert, um neue Kunden am Stadtplatz anschließen zu können. − Foto: Hackl

Die Geschäfte mit der Fernwärme laufen gut für die Firma Keilhofer. Um neue Kunden anschließen zu...





6200 Filme hatte Andreas Köck in seinen besten Zeiten zum Ausleihen parat. Doch die Konkurrenz aus dem Internet ist groß, der Zwieseler Geschäftsmann muss seinen Laden schließen. − Foto: Winter

Die Konkurrenz aus dem Internet ist zu groß. "Ich kann mein Geschäft beim besten Willen nicht mehr...



Der Gehweg in der Regener Straße in Kirchberg soll keine Asphaltdecke bekommen – damit muss die Gemeinde auch nicht die Anlieger an den Herstellungskosten beteiligen. − Foto: Ingrid Frisch

Die Anlieger der Regener Straße bleiben weiterhin vom Ausbaubeitrag für den Gehweg verschont...



Mit viel Herzblut und viel Programm halten (v.l.) Leo, Andrea und Dominik Neumeier die Feriengäste auf ihrem "Wieshof" bei Laune. − Fotos: Frisch

Dass er ausgerechnet eine Kosmetikerin heiratet, dafür musste der Nebenerwerbslandwirt Leo Neumeier...



Noch ist es ein Stillleben: Der Blick auf die Senke hinter der evangelischen Gnadenkirche in Ruhmannsfelden. Im Sommer 2015 sollen sich dort die Badegäste im Naturbadeweiher abkühlen können. So zumindest der Plan von Bürgermeister Werner Troiber. Die Mehrheit der Ruhmannsfeldener hat sich in einem Bürgerenstscheid 2013 für das Projekt entschieden. − Fotos: M. Gruber

Müssen die Ruhmannsfeldener bald ihr Trinkwasser opfern, damit der Badeweiher nass bleibt...



− Foto: Frank Bietau

2000 im Rausch der Farben und des Techno: Am Samstagnachmittag erlebte Regen das wohl...





6200 Filme hatte Andreas Köck in seinen besten Zeiten zum Ausleihen parat. Doch die Konkurrenz aus dem Internet ist groß, der Zwieseler Geschäftsmann muss seinen Laden schließen. − Foto: Winter

Die Konkurrenz aus dem Internet ist zu groß. "Ich kann mein Geschäft beim besten Willen nicht mehr...



"Viechtach" hat Elisabeth Bonke dieses Bild genannt, das sie von ihrer Heimatstadt gemalt hat. − Fotos: Maier-Rottler/Albrecht/E. Bauernfeind

Hocherfreulich sind die Besucher- und Verkaufszahlen der 45. Viechtacher Ausstellung...



Die Feuerwehrler trafen sich nach der Abschlussbesprechung bei ihren Einsatzfahrzeugen. − Foto: Holzfurtner

In einer Scheune ist Feuer ausgebrochen, zehn Personen werden als vermisst gemeldet...



Die Kinder- und Jugendgruppe des Trachtenvereins Waldler zeigte auf der Bühne Fischergärten am Freitag traditionelle Volkstänze mit Figuren. − Foto: Niedermaier

Das ganze Wochenende über ist die Stadt Viechtach auf der Donaugartenschau ihrer Patenstadt...







Anzeige