• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




23.08.2014

Auf dem Weg zu einem neuen ÖPNV

Aufeinander abgestimmt und sich ergänzend sollten Busabfahrtszeiten und Bahnanschlüsse im Öffentlichen Personennahverkehr sein, damit das Pendeln mit Bus und Bahn funktioniert und das eigene Auto getrost in der Garage bleiben kann. Welche Erfahrungen die VBB-Redaktion bei ihrem ÖPNV-Praxistest gemacht hat, lesen Sie auf Seite 29. − Foto: Gruber

Viechtach. Derzeit läuft eine Fragebogenaktion zum Öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis Regen mit dem Ziel, die Verkehrsplanung an die "Alltagsrealität und das Mobilverhalten" aller Bürger anzupassen, wie es dazu von Seiten des Landkreises heißt. Wer sich an der Aktion aktiv beteiligt, könne "die Zukunft des Öffentlichen...





23.08.2014

Rollstuhlfahrer haben’s schwer: Zu viele Barrieren bis zum Trauzimmer

Modern und neu ist das renovierte Trauzimmer schon – jetzt braucht es nur noch einen Lift, um gut dorthin zu gelangen. Das meinen auch Bürgermeister Franz Wittmann und Annemarie Dachs vom Standesamt . − F.: Muhr

Viechtach. Wer im Viechtacher Rathaus heiratet und Angehörige hat, die im Rollstuhl sitzen, braucht Gäste mit kräftigen Armen. Der Weg zum Trauzimmer im ersten Stock des Rathauses ist für Rollstuhlfahrer schwer alleine zu schaffen. Lediglich über Treppen ist das Obergeschoss erreichbar. Das soll sich ändern...





23.08.2014

Lachsalven bis zum Happy End

Besuch auf der Bühne: Der frühere Pfarrer Josef Maier (links) war wie so viele Besucher im vollen Dorfwirtssaal begeisterter Zuschauer bei der zweiten Sommervorstellung des "Kavalier am Steuer" am letzten Mittwoch. − Foto: Weiß

Arnbruck. "Ich habe zwei Stunden lang gelacht bei eurem Theater und kann nur sagen: Es war eine großartige Vorstellung". Das hat Pfarrer Josef Maier gesagt, der bis zum Jahr 2000 23 Jahre lang die Pfarrei Arnbruck prägte. Er hatte die zweite Sommervorstellung am Mittwoch im Dorfwirtssaal besucht, der komplett voll war...





23.08.2014

VBB-Ferienkalender

Drahtmobile gebastelt Viechtach. Unter Anleitung von Sonja Kraus haben am Donnerstag elf Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren, darunter auch zwei Urlauberkinder, Drahtmobile gebastelt. Sie fertigten große Herzen, Sterne und Kreise und verzierten diese mit einem glitzernden Spinnennetz aus Silber, Alu und buntem Draht sowie bunten Glasperlen...





23.08.2014

TERMINE

Liebe Leserinnen und Leser, im Anschluss an die Viechtacher Termine finden Sie die weiteren Termine sortiert in alphabetischer Ortsreihenfolge. Vereine VIECHTACH WSV: Erwachsenen-Crosslauftraining. Heute, 9.30 bis 11 Uhr, Schlatzendorfer Wald. ALLERSDORF Feuerwehr: Morgen, Sonntag, 9.30 Uhr, Übung. ARNBRUCK Krieger- und Reservistenverein: Morgen...





23.08.2014

Eine Reise wie zum Mond

Nach zwei Stunden warten geht es weiter: Von Bad Kötzting aus liefert mich der Bus nach Bodenmais schließlich in Arnbruck ab, der letzten Anschlussstelle auf dem Weg nach Viechtach. − Fotos: Gruber

Start: Cham, Landkreis Cham; Entfernung : 29 km einfach (Auto); Fahrtzeit: 30 min. (Auto), 4 h Hinfahrt (ÖPNV), 2 h Rückfahrt (ÖPNV). ÖPNV-Kosten: 14,90 Euro für Hin- und Rückfahrt. 7,70 Euro (VLC-Tageskarte) plus 7,20 Euro (zweimal RBO-Busticket) "Von Cham nach Viechtach – und wie wollen Sie das machen?" – "ich dachte da an die Bahn...





23.08.2014

Test: Mit ÖPNV statt Auto zum Arbeitsplatz

Mehrmals mit einem RBO-Bus legt VBB-Chef Jörg Klotzek (kl.Foto) Abschnitte seiner Reise von und zum Arbeitsplatz zurück – meist ganz allein.

Start: Walchsing, Gemeinde Aldersbach, Landkreis Passau; Entfernung: 65 km einfach (Pkw); Fahrzeit: 1 h (Auto), 3 h 10 min. (ÖPNV-Hinfahrt), 3 h 37 min. (ÖPNV-Rückfahrt). ÖPNV-Kosten: 40,20 Euro (ÖPNV Hin- und Rückfahrt) Das Ganze hat etwas von Wandertag. Keine Halbschuhe, kein Sakko, keine Aktentasche, dafür Turnschuhe, Jeans...





23.08.2014

Einmal quer durch den Landkreis, bitte

Der Tag beginnt für VBB-Volontärin Sandra Niedermaier mit einem 3,3 Kilometer-Fußmarsch von Abtschlag nach Kirchdorf. Ein Bus fährt nicht durch Abtschlag. − Fotos: Niedermaier

Start: Abtschlag, Gemeinde Kirchdorf im Wald, Lkr. Regen Entfernung: 40 km einfach (Auto); Fahrtzeit: 45 min. (normal); 85 Minuten (ÖPNV-Hinfahrt), 106 Minuten Rückfahrt (ÖPNV-Rückfahrt), dazu rund eine Stunde Gehzeit für einfach 3,3 Kilometer von der Haustüre in Abtschlag zur Bushaltestelle in Kirchdorf. ÖPNV-Kosten: 14,30 Euro gesamt...





23.08.2014

Notizen aus dem Gemeinderat Kollnburg

Niederschlagswasser Der Gemeinderat nahm von der Einleitung des Oberflächenwassers aus dem bebauten Bereich von Hilb sowie der Aufforderung durch das Landratsamt Regen auf Beantragung eines wasserrechtlichen Verfahrens Kenntnis und beschloss daher die Beantragung einer wasserrechtlichen Erlaubnis zur Einleitung von Oberflächenwasser aus dem...





23.08.2014

Die Hilfe aus Bayern schwebt ein

Der Container mit medizinischen Geräten aus Deutschland erreicht Tansania. − F.: MZ

Cham . So klein ist die Welt. Oder: So greift die humanitäre Hilfe des Roten Kreuzes aus dem Landkreis Cham auf dem ganzen Globus. Mit diesen Worten lässt sich eine Aktion umschreiben, an deren Ende ein Container, gefüllt mit medizinischem Gerät und anderem Material, im Busch von Tansania eintraf. Die Geschichte begann vor vielen Jahren beim...





23.08.2014

Katzenloch wird planmäßig fertig

Kompressoren und Bagger sind dabei, in dem Geländeeinschnitt die Entwässerungsanlage zu erstellen. Von der künftigen Straße ist noch wenig zu sehen, sie soll aber am 15. September einspurig für den Verkehr freigegeben werden. Bauleiter Johann Weiß sagt: "Der Verkehr wird dann schon auf einer schwarzen Fahrbahn rollen".

Rimbach/Bad Kötzting. Die Planung stimmt: "Wir liegen sowohl zeitlich, wie auch finanziell im Rahmen", zeigt sich Gebietsinspektor Johann Weiß zufrieden. Er ist beim Straßenbauamt Regensburg als Bauleiter für den laufenden Ausbau der Staatsstraße 2140 im Katzenloch zuständig. "Es müsste schon etwas ganz Gravierendes passieren...





23.08.2014

KURZ NOTIERT

Diebisches Pärchen gefasst Straubing. Eine aufmerksame Bankangestellte hat ein diebisches Pärchen gefasst: Am Dienstag bemerkte sie zwei Frauen, die versuchten an einem Automaten Geld abzuheben. Da ihr die zwei Frauen verdächtig vorkamen und sie die beiden schon früher einmal in der Bank gesehen hatte...





23.08.2014

Start der Kernwegeplanung

Die ILE-Bürgermeister und Vertreter des Amts für Ländliche Entwicklung beim Treffen in Viechtach. − F.: Schmid

Viechtach . Die 14 Bürgermeister der interkommunalen Allianz "Integrierte Ländliche Entwicklung Donau-Wald" zwischen Prackenbach und Offenberg haben bei ihrer Zusammenkunft in Viechtach noch vor der Sommerpause die Planung für ein neues so genanntes landwirtschaftliches Kernwegenetz auf den Weg gebracht...





23.08.2014

Mountainbiker als Kletterer

Im Kletterpark: Die jungen Mountainbiker aus Böbrach. − F.: Probst

Böbrach . Die diesjährige Sommerpause hat die Jugendabteilung für einen Tagesausflug in den Kletterpark genutzt. Bereits frühmorgens machten sich acht Jugendliche mit ihren Betreuern Judith und Karl Probst auf den Weg zum Kletterpark Waldkirchen. Alle Teilnehmer konnten nach Ankunft ohne Wartezeit mit einer Sicherheitsausrüstung ausgestattet...





1
2 3 ... 8


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...











So könnte es aussehen, wenn die Windkraft-Pläne am Wagensonnriegel Realität werden: Die Stadtwerke München wollen in dem Gebiet 24 Windräder errichten.

Bisher war der öffentliche Widerstand gegen die Windkraft-Pläne im Bereich Wagensonnriegel eher ein...



was für eine aufgeblasene Sommerloch-Geschichte! So haben überkritische Leser unseren Bericht über...



Modern und neu ist das renovierte Trauzimmer schon - jetzt braucht es nur noch farbliche Akzente. Das meinen auch Bürgermeister Franz Wittmann (l.) und Standesamtsmitarbeiterin Annemarie Dachs (r.).

Wer im Viechtacher Rathaus heiratet und Angehörige hat, die im Rollstuhl sitzen...



Polizei im Einsatz: Einer Autofahrerin ist in Drachselsried ein ungewöhnliches Hindernis zum Verhängnis geworden. − Foto: PNP

Einer 49-jährige Autofahrerin ist am Donnerstag, 21. August, in Drachselsried gegen 13 Uhr ein...



Aufeinander abgestimmt und sich ergänzend sollten Busabfahrtszeiten und Bahnanschlüsse im Öffentlichen Personennahverkehr sein, damit das Pendeln mit Bus und Bahn funktioniert und das eigene Auto getrost in der Garage blleiben kann. Welche Erfahrungen die VBB-Redaktion bei ihrem ÖPNV-Praxistest gemacht hat, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Viechtacher Bayerwald-Boten. − Foto: Gruber

Derzeit läuft eine Fragebogenaktion zum Öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis Regen mit dem...





In den Hochlagen am Lackaberg hat sich MdB Rita Hagl-Kehl (2.v.r.) gemeinsam mit Mitgliedern der SPD-Kreisvorstandschaft aus Freyung-Grafenau von Nationalpark-Chef Dr. Franz Leibl (r.) über die Naturzonen-Pläne der Parkverwaltung informieren lassen. − Foto: NPV

Jetzt bekommt Landrat Michael Adam (SPD) im Streit mit dem Nationalpark Bayerischer Wald auch...



Gemeinsam mit Hubert Demmelbauer (l.), dem Vorsitzenden der Bürgerbewegung zum Schutz des Bayerischen Waldes, waren Landrat Michael Adam und MdL Johanna Werner-Muggendorfer im Nationalpark unterwegs. − Foto: LRA

Erst Bayerns Grünen-Chefin Sigi Hagl, dann SPD-MdB Rita Hagl Kehl und jetzt die...



Trauriger Höhepunkt einer wahren Unfallserie auf der Bundesstraße 11 bei Schweinhütt: Ein...



In der ehemaligen Pension Zwieselberg sind mittlerweile 47 Asylbewerber untergebracht. Die Welle der Hilfsbereitschaft, was Sachspenden angeht, war groß. Aber die Flüchtlinge brauchen auch menschliche Zuwendung und Unterstützung im Alltag. − Fotos: Hackl

Die Zahl der Menschen, die vor Krieg, Verfolgung, Krankheit und Hunger aus ihrer Heimat fliehen...



Fünf junge Niederländer sind am Dienstag Abend beim Schwarzfischen erwischt worden...





 - Foto: Muhr

Ein Nebenerwerbslandwirt ist am frühen Sonntagabend im Viechtacher Ortsteil Schnitzhof (Landkreis...



Verhandelt wurde im Viechtacher Amtsgericht. − Foto: Geroldinger

Gegen die Auflage von 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit ist das Verfahren gegen einen heute...







Anzeige