• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




20.08.2014

Jazz Total am Hochstein

"Cantaloupe Island" im Bayerischen Wald: TV-Total-Saxofonist Thorsten Skringer bringt seinen Schülern das Jazzstück von Herbie Hancock bei. Seit drei Jahren veranstaltet der Bodenmaiser das Saxofon-Bootcamp im Berggasthof Hochstein. − Foto: M. Gruber

Oberried. Mal trötet es dumpf, gemeinsam wird die Tonleiter kurz geprobt – dann jazzt es wieder in Oberried. Insgesamt 20 Saxofonschüler hatten im Berggasthof Hochstein letzte Woche ihr Lager aufgeschlagen. Dort, wo sich sonst die Urlauber zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen treffen, konnten ambitionierte Amateure in der Wirtsstube lernen...





20.08.2014

Schülern geht bald neues Licht auf

Besprechung vor Beginn der Beleuchtungssanierung an der Grundschule: (von links) Bauhofleiter Josef Schötz, Bürgermeisterin Josefa Schmid, Schulleiterin Brigitta Schlüter, Hans Reiner von der Kollnburger Elektrofirma Reiner und Elektroingenieur Siegfried Rothenwührer aus Straubing. − Foto: Schmid

Kollnburg. In seiner Sitzung vor der Sommerpause hat der Gemeinderat Kollnburg den Auftrag zur Sanierung der Beleuchtungsanlagen in der Grundschule Kollnburg an eine ortsansässige Firma vergeben vergeben. Wie Elektroingenieur Siegfried Rothenwührer aus Straubing vor dem Gremium erläuterte, hat die Firma Elektro Reiner aus Kollnburg aus vier...





20.08.2014

In Bafög-Antrag: Student verschwieg Ersparnisse

Viechtach. Gegen die Auflage von 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit ist das Verfahren gegen einen heute 25-jährigen Studenten von Jugendrichterin Andrea Keilhofer am Amtsgericht eingestellt worden. Der junge Mann hatte in seinem Bafög-Antrag auf Studienbeihilfe über 7000 Euro Vermögen verschwiegen. Mit 19 Jahren schrieb sich der junge Mann aus dem...





20.08.2014

Die besten Pressefotos Bayerns

Bei der Ausstellungseröffnung in der Sparkasse Deggendorf schauen sich (von links) Deggendorfs stellvertretender Landrat Josef Färber, Sparkassendirektor Stefan Swihota, die stellvertretende BJV-Vorsitzende Daniela Albrecht, Deggendorfs 2. Bürgermeister Günther Pammer und Viechtachs Bürgermeister Franz Wittmann die prämierten Hochwasser-Bilder des Straubinger Fotografen Armin Weigel an. − Foto: Grimsmann

Deggendorf/Viechtach. Seit November des vergangen Jahres tourt die Ausstellung "Pressefoto Bayern 2013" des Bayerischen Journalisten-Verbandes (BJV) durch Bayern. Nun werden die besten Arbeiten hauptberuflicher Bildjournalisten bis Mitte September im Foyer der Sparkasse in Viechtachs Patenstadt Deggendorf gezeigt...





20.08.2014

NAMEN UND NACHRICHTEN

Doppelehrung: Urlauber kommen seit 25 Jahren Münchshöfen. Seit mittlerweile 25 Jahren verbringen Edda und Edgar Högerl (Dritte und Vierter von links) gemeinsam mit Christine und Manfred Prinz (vorne rechts) ihren Urlaub im Gasthaus "Zum Wurzelsepp" in Münchshöfen. Dieses Doppel-Jubiläum nahm Bürgermeisterin Josefa Schmid (rechts) am Sonntagabend...





20.08.2014

Weltpolitik störte ihr 100-Meter-Finale

Eine bewegende Geschichte zum Ausbruch des Krieges kann Lieselotte Segerer erzählen.

Cham. Selbst ein Starregisseur hätte die Szene nicht theatralischer ausmalen können: Die Starterinnen des 100-Meter-Endlaufs stehen an den Startblöcken, als der Reichsstatthalter das Wort ergreift und die Mobilmachung in Deutschland verkündet. Daraufhin: Verängstigte Blicke, verstörte Menschen, Panik. Der Start entfällt...





20.08.2014

Weihe für wetterfeste Bergretter

Weihe für die neuen Rettungsfahrzeuge: Pfarrer i.R. Otto Krottenthaler segnet die neuen Fahrzeuge der Bergwacht Ruhmannsfelden, hier den neuen Geländewagen VW Amarok. Rund 250 Besucher waren beim Bergfest in Kalteck zum Festgottesdienst gekommen. − Fotos: Deiser

Ruhmannsfelden/Kalteck. Für die Mitglieder der Bergwacht Ruhmannsfelden war das Bergfest in Kalteck der Gipfel des Jahres. Bei einem Festgottesdienst bekamen die drei neuen Fahrzeuge der Bergretter, ein VW Amarok, ein ATV Quad, und ein großer Autoanhänger, den kirchlichen Segen. Ihre Einsatztauglichkeit mussten die Fahrzeuge aber bereits zuvor...





20.08.2014

Bild der Marienkapelle als Dankeschön

Ein Bild der Kapelle in Streicherröhren hat Kaplan David Golka zum Abschied aus Untertraubenbach von Pfarrgemeinderatssprecherin Erika Fuchs und Kirchenpfleger Albert Balk erhalten. − Foto: Kienberger

Cham/Untertraubenbach . Drei Jahre war Kaplan David Golka zuständig für die Pfarrgemeinde Untertraubenbach, wie es ihm Pfarrer Dr. Kazimierz Pajor von Cham-St. Josef übertragen hatte. Er las Messen, zelebrierte Gottesdienste, betreute die katholischen Vereine im Dorf, nahm an Veranstaltungen teil und bildete Ministranten aus...





20.08.2014

LESERBRIEFE

Bahnverkehr – einzige Chance für die Region Zum Artikel "Bahnlinie beschäftigt SPD-Kreistagsfraktion" am 18. August im Viechtacher Bayerwald- Boten: "Im oben genannten Artikel hat Rita Röhrl eine geplante Zugverbindung von Gotteszell nach Viechtach ’strikt abgelehnt’. Die Gründe von der, ansonsten...





20.08.2014

TERMINE

Liebe Leserinnen und Leser, im Anschluss an die Viechtacher Termine finden Sie die weiteren Termine sortiert in alphabetischer Ortsreihenfolge. Vereine VIECHTACH Anonyme Alkoholiker: Treffen im Gemeinderaum. Nähere Auskünfte bei der Kontaktstelle Niederbayern-Oberpfalz. Heute, 19 Uhr, Evangelisches Gemeindezentrum Viechtach...





20.08.2014

AUS DEM VIECHTREICH

VdK-Sprechtag Viechtach. Der VdK-Sozialverband Bayern hält am morgigen Donnerstag von 8 bis 10 Uhr seinen Außensprechtag durch Kreisgeschäftsführer Helmut Plenk im Rathaus (Kfz-Zulassungsstelle). Es werden auch Anträge aufgenommen. Voranmeldung ist möglich unter 09921/97001-12. Termine können zudem in der Geschäftsstelle Regen (Auwiesenweg 6)...





20.08.2014

KURZ NOTIERT

Zwei Frauen bei Unfall verletzt Kirchroth. Ein Auto ist von der Fahrbahn aus ungeklärter Ursache abgekommen und hat sich überschlagen. Die 46-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt, ihre Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Am Montag, gegen 18.20 Uhr, war die 46-Jährige mit ihrem Auto auf der Staatsstraße 2125 bei Kößnach zunächst nach rechts...





20.08.2014

Jesu Lachen auf der Spur

"Innehalten zur Wochenmitte" lautete das Motto mit dem Urlauberpfarrer Lothar Le Jeune und dessen Lebensgefährtin Maike Brandes in der Christuskirche. − Foto: M. Wittenzellner

Viechtach. "Hat Jesus gelacht?"– Mit dieser und anderen tiefsinnigen Überlegungen beschäftigte sich der Urlauberpastor Lothar Le Jeune bei einem abendlichen "Innehalten zur Wochenmitte" in der Evangelischen Christuskirche. Eingeleitet mit einem bedächtigen Präludium nebst Fuge von Johann Sebastian Bach schenkten der Seelsorger und seine...





20.08.2014

Dem begeisterten Publikum zum Vergnügen

Vergebliches Liebeswerben mit dem Horn: Jonathan Baur, Aileen Jenter und Amelie Broll. − Fotos: Weiß

Arnbruck. Begeisterter Applaus, immer wieder laute Rufe nach Zugaben, um das hochklassige Bläserkonzert zum Motto "Dur-Moll-4-ever" am Sonntagabend im Weinfurtner-Bistro wenigstens noch ein bisschen zu verlängern. Der Auftritt war zugleich Abschluss der Projekt- und Probenwoche mit täglich acht Stunden Proben in der Aula der Grundschule...





1
2 3 ... 7


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Donau-Moldau-Zeitung











Karl-Heinz Tesar vor 38 Jahren an einem einsamen Strand in der Türkei. Gibt es dort heute überhaupt noch eine solche Idylle? − Foto: Tesar

Dieser Urlaub hatte mit All-inclusive wirklich nicht das Geringste zu tun: Karl-Heinz Tesar...



Verhandelt wurde im Viechtacher Amtsgericht. − Foto: Geroldinger

Gegen die Auflage von 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit ist das Verfahren gegen einen heute...



Bestens eingelebt haben sich die Rinder auf dem Ruckowitzschachten. Durch die Beweidung soll der schützenswerte Borstgras-Rasen erhalten werden. − Foto: Ohland

Wie leben glückliche Rinder? Die meisten deutschen Rinder leben in einem Stall und haben oft nicht...



 - Foto: Muhr

Ein Nebenerwerbslandwirt ist am frühen Sonntagabend im Viechtacher Ortsteil Schnitzhof (Landkreis...



In der ehemaligen Pension Zwieselberg sind mittlerweile 47 Asylbewerber untergebracht. Die Welle der Hilfsbereitschaft, was Sachspenden angeht, war groß. Aber die Flüchtlinge brauchen auch menschliche Zuwendung und Unterstützung im Alltag. − Fotos: Hackl

Die Zahl der Menschen, die vor Krieg, Verfolgung, Krankheit und Hunger aus ihrer Heimat fliehen...





In den Hochlagen am Lackaberg hat sich MdB Rita Hagl-Kehl (2.v.r.) gemeinsam mit Mitgliedern der SPD-Kreisvorstandschaft aus Freyung-Grafenau von Nationalpark-Chef Dr. Franz Leibl (r.) über die Naturzonen-Pläne der Parkverwaltung informieren lassen. − Foto: NPV

Jetzt bekommt Landrat Michael Adam (SPD) im Streit mit dem Nationalpark Bayerischer Wald auch...



Bei einer Führung durch die Hochlagen im Bereich Lackaberg machte sich Bayerns Grüne Landeschefin Sigi Hagl (3.v.r.) selbst ein Bild von der aktuellen Diskussion um die weitere Ausweisung von Naturzonen im Nationalpark Bayerischer Wald. − Foto: Grüne

Im Streit um die Ausweisung von Naturzonen in den Hochlagen des Nationalparks Bayerischer Wald...



Trauriger Höhepunkt einer wahren Unfallserie auf der Bundesstraße 11 bei Schweinhütt: Ein...



"Jetzt red i"-Erfahrung hat Landrat Michael Adam schon, 2012 stand er bei der BR-Live-Fernsehsendung in Bayerisch Eisenstein am Mikrophon. Jetzt will die Arberland REGio GmbH den BR nach Regen holen. − Foto: Archiv Marita Haller

Einen Coup hat die Arberland REGio GmbH einfädelt: Wenn nichts mehr dazwischenkommt...



In der ehemaligen Pension Zwieselberg sind mittlerweile 47 Asylbewerber untergebracht. Die Welle der Hilfsbereitschaft, was Sachspenden angeht, war groß. Aber die Flüchtlinge brauchen auch menschliche Zuwendung und Unterstützung im Alltag. − Fotos: Hackl

Die Zahl der Menschen, die vor Krieg, Verfolgung, Krankheit und Hunger aus ihrer Heimat fliehen...





 - Foto: Muhr

Ein Nebenerwerbslandwirt ist am frühen Sonntagabend im Viechtacher Ortsteil Schnitzhof (Landkreis...



Verhandelt wurde im Viechtacher Amtsgericht. − Foto: Geroldinger

Gegen die Auflage von 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit ist das Verfahren gegen einen heute...





Beiträge unserer Leserreporter




Anzeige