• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.03.2015





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Erscheinungstag: Freitag, 06.03.



06.03.2015

WAS − WANN − WO?

Namenstage Namenstage für den 6. März: Fridolin, Rosa, Nicola, Nicole Aus dem Buch der Bücher Ich bin überzeugt, dass die Leiden der gegenwärtigen Zeit nichts bedeuten im Vergleich zu der Herrlichkeit, die an uns offenbar werden soll. (Röm 8,18 - 25)Wir dürfen im Blick auf das Ende Hoffnung schöpfen...





06.03.2015

Die Radios "Made in Bodenmais"

Wie seinen Augapfel hütet Franz Sagerer dieses Erinnerungsstück: Ein STABO-Radio aus Bodenmaiser Produktion. Das Foto entstand 2014. − Foto: Haller

Bodenmais . Franz Xaver Stadler, Hausname "Beim Stoametzn" an der Arberseestraße, 1913 in Bodenmais geboren, ein Elektromeister, ist zu Ende des Zweiten Weltkrieges auf dem Fliegerhorst im tschechischen Klattau im Fernmeldewesen eingesetzt. Am 8. Mai 1945, dem Tag der offiziellen Kapitulation, "organisiert" er einen herrenlosen Lastwagen...





06.03.2015

Ein Baum trübt die Bilanz für 2014

Die Geehrten und Beförderten der FFW Bärndorf mit der Vorstandschaft, Regens 3. Bürgermeister Andreas Kroner und Kreisbrandinspektor Hermann Pledl. − Foto: Schiller-Bauer

Bärndorf. Auch zur 79. Jahres- und Dienstversammlung konnte 1. Vorsitzender Michael Pledl sen. im Gasthaus Loderbauer wieder zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen. In seinem Bericht stufte er das Jahr 2014 als "normal" ein. Abgesehen von den alljährlichen festen Terminen gab es 2014 eine Begehung gemeinsam mit dem städtischen Bauamt...





06.03.2015

Damit der Unternehmensstart nicht zur Bauchlandung wird

Geballtes Fachwissen zu verschiedenen Themen gibt’s in der UnternehmerSchule. Landrat Michael Adam (vorne, Mitte), Albert Eckl, Vorstand der Stiftung (vorne, links), Projektkoordinatorin Laura Hlawatsch (vorne rechts) von der Hans-Lindner-Stiftung und Arberland-REGio GmbH-Geschäftsführer Herbert Unnasch (hinten, links) stellten an der vhs Idee, Partner und Referenten vor. − Foto: Ebner

Regen. Wer sich selbstständig macht, springt ins kalte Wasser. Die UnternehmerSchule macht in den kommenden Monaten Existenzgründer aus der Region fit für den eigenen Betrieb – und hilft ihnen, einen "Bauch-Platscher" zu vermeiden: Die Hans-Lindner-Stiftung, der Landkreis Regen, die Arberland REGio GmbH...





06.03.2015

Von der Kirsche zum Kaffee

Kaffeeröster Jens Kirmse erklärte den Besuchern den Vorgang des Kaffeeröstens.

Regen. Einen Besuch zum Schaurösten in der Kaffeerösterei Kirmse in Zwiesel organisierte Waltraud Wirthl vom Frauenbund Regen. Überrascht waren die Teilnehmerinnen über die große Breite an Informationen die sie an diesem Nachmittag mit nach Hause nehmen durften. Jens Kirmse, Kaffeeröster aus Leidenschaft, hat das Kaffeerösten in Hamburg erlernt...





06.03.2015

NOTFALLDIENST für den 6., 7. und 8. März

Ärzte Notarzt: 112. Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Vertretung des Hausarztes für dringende Fälle: 01805/ 191212 oder 116117. Freitag, 18 Uhr, bis Montag, 8 Uhr; Mittwoch, 13 Uhr, bis Donnerstag, 8 Uhr; Feiertags: Vortag, 18 Uhr, bis nächsten Werktag, 8 Uhr. Zahnärzte Jeweils von 10 bis 12 und von 18 bis 19 Uhr. Info: www.notdienst-zahn...





06.03.2015

Heuer kommt die Hex’ auf der neuen Bühne

Probenszene aus dem Jahr 1995: Regisseurin Brigitte Prock (links) mit den Hauptdarstellern Sepp Hofbauer (rechts) und Marga Stadler (zweite von rechts) auf der Bühne, die damals mitten ins Dorf gebaut worden ist. Die meisten der Mitspieler von 1995 konnten für die Wiederauflage des Stücks 2015 wieder gewonnen werden. Im Juli wird es auf der neuen Freilichtbühne der Schweinhütter aufgeführt. − Fotos: Archiv/Rücker

Regen . Über 5000 Zuschauer hatte das Stück "Die Hex’ von Wittersitt" 1995, als es die Freilichtbühne Schweinhütt auf dem Dorfplatz aufgeführt hat. 2015, 20 Jahre später, wird das Stück wieder auf die Bühne gebracht, wie Autorin und Regisseurin Brigitte Prock berichtet. Aber dieses Mal auf die neue Bühne auf dem Gelände der Schweinhütter...





06.03.2015

AUS STADT UND LAND

Stadtwerke tauschen Wasserzähler aus Regen. Besuch von Mitarbeitern der Stadtwerke bekommen mehrere hundert Haushalte in den kommenden Monaten. Dabei geht es um den turnusmäßigen Austausch der Wasserzähler, er soll in den kommenden drei Monaten erfolgen, wie Manfred Eichinger von der Stadtverwaltung mitteilt...





06.03.2015

NAMEN UND NACHRICHTEN

IHK-Auszeichnung für die Besten der Weiterbildung Regen/Passau. Ein starkes Signal gegen den Fachkräftemangel haben in Passau die Spitzen-Absolventen der IHK-Weiterbildung gesetzt: 27 Nachwuchskräfte aus Niederbayern wurden mit dem IHK-Fortbildungspreis ausgezeichnet, darunter zwei Absolventen aus dem Landkreis Regen. Johann Grimm (2. v. l...





06.03.2015

Frauen fordern Freiheit

Dr. Michaela Karl. − Foto: Gola

Regen. "Wir fordern die Freiheit mit Gebrüll!" Unter dieses Motto hat die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen ihre Lesung am morgigen Samstag in der Regener Stadtbücherei gestellt. Aus Anlass des internationalen Frauentages widmet sich Dr. Michaela Karl den streitbaren Frauen der (Literatur-)Geschichte...





06.03.2015

Mahnwache für Fukushima am Stadtplatz

Regen. Vier Jahre ist es her, dass sich in Japan der atomare Super-GAU in Fukushima ereignete. Seither ist dort die Heimat Hunderttausender Menschen verstrahlt, immer noch werden Meerwasser und Luft mit neuer Radioaktivität belastet. Wie in Tschernobyl erkranken mehr und mehr Kinder und Jugendliche an Schilddrüsenkrebs...





06.03.2015

Klostermarkt in Oberalteich

Oberalteich . Der Klostermarkt im Kulturforum in Oberaltaich findet am 7. und 8. März im Kulturzentrum in Oberalteich bei Bogen statt. Die Gäste bekommen für einen geringen Eintrittspreis viel geboten: Österliches und Trachtiges, Kunsthandwerk und ein buntes Volksmusik-Rahmenprogramm. Klöppler und Schnitzer...





06.03.2015

EVENT, KULTUR, BILDUNG

Kolping schult Betriebswirte Regen. Die Kolping-Akademie in Passau bietet eine auf die Bedürfnisse Berufstätiger abgestimmte Weiterbildung zum Betriebswirt an. Diese bildet eine Aufstiegsqualifikation oberhalb der Fachkaufmannsebene. Der Teilnehmer erwirbt eine berufliche Qualifikation, die ihn befähigt...





06.03.2015

Zillertalerisch & Waidlerisch im Landhotel Mühl

Die Zellberg-Buam. − F.: Privat

Schweinhütt. Am Samstag, 7.März, heißt das Motto im Landgasthof Mühl in Schweinhütt wieder "Zillertalerisch & Waidlerisch". Die Zellberg-Buam aus dem Zillertal sind als musikalische Gäste schon gut bekannt, sie haben schon oft mit dem Musikantenwirt-Ensemble zusammengespielt. Das Konzert beginnt um 20 Uhr...





06.03.2015

Sommer-Basar

Sankt Englmar . Am Sonntag, 8. März, findet ab 14 Uhr ein Basar für gut erhaltene Kinderkleidung, Babyausstattung, Umstandskleidung, Kinderwagen und Spielwaren in der Turnhalle der Volksschule Sankt Englmar statt. Einlasse für Schwangere mit Mutterpass ab 13.30 Uhr. Der Verkauf dauert von 14 Uhr bis 16 Uhr...





06.03.2015

Offene Tür am Mädchenwerk

Zwiesel . Altenpflege, Krankenpflege, Kindererziehung – umfangreiche Informationen über soziale Berufe und speziell über die Ausbildungsmöglichkeiten am Berufsbildungszentrum für soziale Berufe beim Mädchenwerk Zwiesel e.V. bekommt man am morgigen Samstag. Von 10 bis 14 Uhr lädt die Einrichtung an der Theresienthaler Straße zum Tag der...





06.03.2015

Spieler treffen sich am Sonntag

Schweinhütt . Am kommenden Sonntag, 8. März, um 17 Uhr lädt die Freilichtbühne Schweinhütt alle Spieler sowie weitere Theaterinteressierte zur ersten Spielerversammlung in den Gruppenraum der Kirche ein. Brigitte Prock wird das leicht veränderte Stück vorstellen. − bb





06.03.2015

PERSON DES TAGES

Brigitte Prock steht vor einer ganz großen Aufgabe. Die Theatermacherin bringt mit den Schweinhütter Laienschauspielern eine Neuinszenierung der "Hex’ von Wittersitt" auf die neue Freilichtbühne. − Bericht oben





1
2 3 ... 6



Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




EAV in Frauenau
Presse-Meile - lauf ...











Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



Die Info-Station "Schützenpanzer" betreuten Oberfeldwebel Wolfgang Emmerig (links) und Oberstabsgefreiter Christof Riedl. Im Vordergrund der Geschützturm des Marder, hinten der GTK Boxer. − Foto: Fuchs

Einen ungewöhnlichen Ort hat das Regener Panzergrenadierbataillon 112 für das feierliche Gelöbnis am...



Seit fast drei Jahren steht der einstige Minimal- bzw. Rewe-Markt an der Theresienthaler Straße leer. In wenigen Wochen wird es hier aber wieder Betrieb geben: Netto eröffnet – zumindest übergangsweise – eine Filiale in dem Gebäude. − Foto: Schlenz

Es hat seinerzeit für veritablen Ärger in Teilen der Bevölkerung gesorgt: Als die Firma Rewe im Jahr...



Die einst gefährliche Einmündung der Staats- in die Bundesstraße beim Rehau-Werk (links) hat ihre Schrecken verloren. Grund ist die im Oktober 2013 als Provisorium errichtete Ampel. Seitdem hat die Polizei nur noch einen Unfall registriert. Zuvor waren es innerhalb von zwei Jahren 27 Kollisionen, viele davon mit Verletzten. − Foto: Preuß

Die Rehau-Einmündung auf der B85 hat lange Zeit als Unfallschwerpunkt gegolten...



Mit der Bergwacht hoch hinaus: Maria Giglberger, Alannah Köhler, Patrizia Sturm und Anna Winter (v. l.) sind die vier ersten Frauen bei der Rettungsorganisation. − Foto: E. Winter

Die Bergwacht ist eine der letzten wirklichen Männerdomänen unserer Zeit. Besser gesagt, sie war es...





Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



− Foto: Archiv/Lukaschik

In dem Fall des Zugbegleiters, der in der vergangenen Woche einen Dunkelhäutigen mit Hilfe zweier...



Heimatminister Markus Söder hat am Mittwoch Details zur geplanten Behördenverlagerung vorgestellt. 395 neue Stellen soll Niederbayern bekommen. - Foto: dpa

Die Staatsregierung hat eines ihrer derzeit wichtigsten Projekte beschlossen: die Verlagerung von...



Große Hoffnungen setzen die Bodenmaiser auf den neuen Tourismuschef Bernhard Mosandl, der am 1. April die Arbeit in Bodenmais aufnimmt. − Foto: Archiv

Die Erwartungshaltung ist groß, alle Hoffnungen ruhen auf dem Neuen. Dieser Anschein wurde...



Politische Nachwuchskräfte der CSU trafen sich mit dem Kreisvorsitzenden Helmut Brunner in Kaikenried zur Gründung eines internen Talentschuppens. − Foto: Spranger

Mehr als 30 "junge Himmelsstürmer" aus den eigenen Reihen haben sich auf Einladung des...





Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



− Foto: Archiv/Lukaschik

In dem Fall des Zugbegleiters, der in der vergangenen Woche einen Dunkelhäutigen mit Hilfe zweier...



Das neue Baugebiet an der Berginger Straße soll auf der in Grün hinterlegten Fläche entstehen. Im linken oberen Eck ist das Rathaus zu sehen, davor die Pfarrkirche. Links vom Baugebiet ist der Friedhof, rechts davon verläuft die Bahnhofstraße und parallel hierzu die Bahngleise sowie das Bachbett der Teisnach. Das große Gebäude rechts neben der grünen Fläche ist der Ettl-Bräu. − Foto: Markt Teisnach

In der Marktratssitzung am Mittwochabend stimmten die Teisnacher Markträte über die Änderung des...







Anzeige