• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




20.10.2014

WAS − WANN − WO?

Namenstage Namenstage für den 20. Oktober: Wendelin, Ira, Irina, Jessica, Vitalis Aus dem Buch der Bücher Ich bin das Alpha und das Omega, spricht Got, der Herr, der ist und der war und der kommt, der Herrscher über die ganze Schöpfung. (Offb 1,1 - 8)Gott ist der herr über alle Welt. Sein Ehrentitel ist: der Erste und der Letzte...





20.10.2014

Neue Impulse für Urlaub in Bayern und Böhmen

Architektonisch wie kulturhistorisch ein Juwel: Die Synagoge in Pilsen.

Regen. In Niederbayern gibt es 130 Burgen und Schlösser, die für Besucher zugänglich sind. Im Kreis Pilsen sind es 38. Bei Museen ist die Zahl sogar noch höher: 166 in Niederbayern, 50 in der Region Pilsen. Dieses enorme kulturtouristische Potenzial wird aber bislang zu wenig vermarktet. Das hat der 28-jährige Rinchnacher David Wenig im Zuge...





20.10.2014

"Zuckerl" für Medizinstudenten: Zuschuss fürs Praktikum im Bayerwald

Medizinstudentin Kathrin Föger (3.v.l.) genoss das Praktikum im Bayerischen Wald und freute sich über die Unterstützung der Vermieter Thomas Kraus-Weyermann und Sabine Weyermann sowie über das Stipendium der Gemeinde, das Dr. Klaus Hofmann, Facharzt für Allgemeinmedizin, und Bürgermeister Walter Nirschl vorstellten. − Foto: Ebner

Bischofsmais . Die Gemeinde Bischofsmais versüßt Medizinstudenten der Technischen Universität (TU) München die Entscheidung für den Bayerischen Wald: Wie berichtet, beschloss die Gemeinde 500 Euro an angehende Ärzte der TU zu zahlen, die ihr zweiwöchiges Praktikum in der Praxis von Dr. Klaus Hofmann machen...





20.10.2014

Stadtrat beschäftigt sich mit der Eishalle – und sich selbst

Regen . Einige Dauerbrenner wie die LED-Beleuchtung in der Eishalle oder der Hochwasserschutz am Steinzenbach stehen in der nächsten Sitzung des Stadtrats auf der Tagesordnung. Die Bürgermeisterin will aber auch eine Aussprache zur künftigen Zusammenarbeit im Stadtrat und Aussagen in sozialen Netzwerken. Die Sitzung beginnt morgen, Dienstag, 21...





20.10.2014

Ideenradar soll die FDP in die Zukunft führen

Kirchdorf . Hauptthema auf der Monatsversammlung des FDP-Kreisverbandes Regen war die Berichterstattung mit anschließender Diskussion durch den Kreisvorsitzenden Mathias Baur über die Strategiekonferenz für Kreisvorsitzende in Berlin. Diese Konferenz hat den Kreisvorsitzenden aus ganz Deutschland augenscheinlich gezeigt...





20.10.2014

Schachten-Tour macht Wanderer glücklich

Auf dem Kohlschachten genießen die Kirchdorfer Wanderer die herbstliche Idylle. − Foto: Altmann

Kirchdorf. Die Schachten und Filze waren das Ziel der Wanderer des Wald-Vereins Kirchdorf. Vom Buchenau ging es zügig bergauf zum Lindberg-Schachten. Die Schachten entstanden dadurch, dass die Bauern aus der Umgebung von Zwiesel das Recht hatten, zwischen Juni und September ihr Vieh in die Wälder um den Falkenstein zur Weide zu bringen...





20.10.2014

Sitzweil war ein voller Erfolg

Lustiges und Nachdenkliches gehört zum Repertoire der Lederwixxer (v.l.) Michael Kauer jun., Benedikt Loibl, Markus Brunnbauer und Josef Schmid. − Foto: Loibl

Bischofsmais . Außergewöhnlich gut besucht war der diesjährige Hoagartn des Trachtenvereins "Hirmonstaler" in Bischofsmais. Auf den Abend eingestimmt wurden die Zuhörer von der Hirmonblosn mit der Lisei-Polka, bevor Peter Bauhuber alle Mitwirkenden und Besucher begrüßte. Neben Ehrenvorstand Karl Bauhuber sen...





20.10.2014

AUS STADT UND LAND

Füherscheinstelle morgen Nachmittag geschlossen Regen . Die Führerscheinstelle am Landratsamt Regen bleibt morgen, Dienstag, 21. Oktober, am Nachmittag geschlossen, hat das Landratsamt mitgeteilt. − bb Erziehergemeinschaft wähltneue Vorstandschaft March. Der Kreisverband der Kath. Erziehergemeinschaft (KEG) wählt am morgigen Dienstag, 21...





20.10.2014

vhs-Veranstaltungen

So verlieren KinderAngst vor Hunden Regen . Der richtige Umgang mit dem Hund ist nicht selbstverständlich. Oft übernehmen Kinder unbewusst die Ängste der Eltern oder haben kaum Gelegenheit, den richtigen und achtsamen Umgang mit Hunden zu erfahren. Wenn Kinder im Beisein ihrer Eltern lernen, sich fremden wie bekannten Hunden gegenüber richtig zu...





20.10.2014

Steiermark trifft Bayerwald

Die vier erfolgreichen Steierer-Buam wollen auf der Tonihof-Bühne zeigen, warum sie "uafoch stoark" sind. − Foto: Probst

Brandten. Die "Edlseer" aus der Steiermark gastieren am Samstag, 25. Oktober, im Tonihof-Stadl. Das Quartett zählt zu den bekanntesten österreichischen Interpreten der volkstümlichen Musik. Die vier Steierer stehen zu ihrer Heimat und Tradition. Die Truppe gibt es seit 1990 ohne größere Veränderungen...





20.10.2014

Der Flussuferläufer am Schwarzen Regen

Der Schwarze Regen bei Auerkiel schlängelt sich landschaftlich reizvoll durch die Wälder und Wiesen am Talgrund. − Foto: Wagenstaller

Viechtach. Ein bildreicher Vortrag stellt den Vogel Flussuferläufer im wildromantischen Flusstal des Schwarzen Regens vor. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 23. Oktober, um 19.30 Uhr im Alten Rathaus am Viechtacher Stadtplatz statt. Der Eintritt ist frei. Referent ist Claus Gregor, der Kreisvorsitzende des Landesbundes für Vogelschutz...





20.10.2014

Saulus, Paulus: Brückenbauer und Weltenwanderer

Regen . Im Rahmen der Vortragsreihe der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Regen "Mit Christus Brücken bauen" spricht am morgigen Dienstag, 21. Oktober, der Viechtacher Dekan und Stadtpfarrer Werner Konrad um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum Regen zum Thema "Saulus, Paulus: Brückenbauer und Weltenwanderer"...





20.10.2014

"Spiegelstreifer" macht sich davon

Rinchnach . Auf der Staatsstraße zwischen Dreieck und Rinchnach ist die Polizei am Samstag gegen 13.30 Uhr zu einem Unfall gerufen worden. Ein 50-jähriger Lastwagenfahrer aus Kirchdorf war in Richtung Rinchnach unterwegs. Auf einem geraden Teilstück kam ihm ein größerer Pkw über der Mittellinie entgegen...





20.10.2014

Wanderwege wieder in Ordnung

Als Wegebauer im Einsatz: (vorne v.l.) Ludwig Aigner und Heinrich Kroner, (hinten v. l.) Bürgermeister Otto Probst und Bauhofleiter Franz Günzel. − Foto: Schaffer

Langdorf . Die Instandsetzung der Wanderwege in der Gemeinde Langdorf ist abgeschlossen. Bürgermeister Otto Probst hat die letzte Maßnahme persönlich in die Hand genommen und den Wanderweg Nummer 5 über den Brandtner Bach instandgesetzt. Immer wieder war die provisorische Brücke weggeschwemmt worden...





1
2 3 ... 11


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...











−Symbolfoto: Wolf

Ein 21-Jähriger ist am Wochenende in der Nähe von Achslach (Landkreis Regen) auf einer...



Zehn Meter neben der Straße kam das Motorrad zum Liegen, die Mitfahrerin wurde schwer verletzt. − Foto: Bietau/photo-onelife.com

Erneut hat sich am Wochenende auf der Arber-Bergstrecke ein schwerer Motorradunfall ereignet...



− Foto: Archiv dpa

Nicht nur feucht-fröhlich, sondern auch richtig schmerzhaft endete die Partynacht am frühen Samstag...



So könnte sie ausgesehen haben: Die Ausdehnung der Burganlage in Neunußberg im 14.Jahrhundert nach einer Skizze von Karl Reitmeier. −Repro: Hetzenecker

Die Geschichte der Burg Neunußberg bei Viechtach muss neu geschrieben werden...



Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Ruth Müller (2.v.l.) und Johanna Werner-Muggendorfer (l.) wollten per geheimer Anfrage wissen, ob und welche Geschäftsbeziehungen zwischen Nationalpark-Befürwortern und der Nationalparkverwaltung bestehen. Muggendorfer spricht von einer Auftragsarbeit für Landrat Adam. − Fotos: Winter, PNP

SPD-Landtagsabgeordnete haben geheime Anfragen an das Umweltministerium als Aufsichtsorgan der...





Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Ruth Müller (2.v.l.) und Johanna Werner-Muggendorfer (l.) wollten per geheimer Anfrage wissen, ob und welche Geschäftsbeziehungen zwischen Nationalpark-Befürwortern und der Nationalparkverwaltung bestehen. Muggendorfer spricht von einer Auftragsarbeit für Landrat Adam. − Fotos: Winter, PNP

SPD-Landtagsabgeordnete haben geheime Anfragen an das Umweltministerium als Aufsichtsorgan der...



Gemeinsam mit Forstminister Helmut Brunner hat sich Umweltministerin Ulrike Scharf am Montag in den Hochlagen selbst ein Bild vom aktuellen Naturzonen-Vorschlag der Parkverwaltung gemacht. − Foto: Ministerium

Zum dritten Mal seit ihrem Amtsantritt am 16. September hat Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf...



Aus der Strafrichterin brach es während der Verhandlung heraus: "Mein Gott, was ist das für eine...



Eine Regener Straße für Berlin: Bei der Enthüllung des Schildes waren dabei (von links) CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt, MdB Alois Rainer, Regens Bürgermeisterin Ilse Oswald, Bezirksbürgermeister Andreas Geisel (Bezirk Lichtenberg/SPD) und Landrat Michael Adam. − Foto: Lukaschik

Die Zwieseler Straße und den Bodenmaiser Weg in Berlin gibt es schon seit 79 Jahren...



−Symbolbild: dpa

Gelockerte Radmuttern und die Suche nach dem Täter oder den Tätern beschäftigen die...





Eine Regener Straße für Berlin: Bei der Enthüllung des Schildes waren dabei (von links) CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt, MdB Alois Rainer, Regens Bürgermeisterin Ilse Oswald, Bezirksbürgermeister Andreas Geisel (Bezirk Lichtenberg/SPD) und Landrat Michael Adam. − Foto: Lukaschik

Die Zwieseler Straße und den Bodenmaiser Weg in Berlin gibt es schon seit 79 Jahren...



Der Ball macht, was Walter Aschenbrenner will. Der Linienrichter aus Rinchnach begeistert bei Heimspielen regelmäßig mit einer Jonglage-Einlage. − Foto: Frank Bietau

Bestens unterhalten werden 150 Zuschauer am Sonntagnachmittag am Sportplatz in Rinchnach...



Noch bis Mitte nächsten Jahres dauern die Sanierungsarbeiten am Hochbehälter Reichsdorf. Wenn es nach der Viechtacher Stadtspitze geht, könnte diese bislang gemeinsam genutzte Einrichtung künftig ganz vom Waldwasser-Zweckverband betrieben werden. − Foto: Klotzek

Am Stadtrand von Viechtach wird derzeit eine der größten Baumaßnahmen der jüngeren Zeit durchgeführt...



Größenvergleich: Der dreijährige Niklas sitzt auf dem Riesen, der knapp vier Zentner schwer ist. − Foto: Eichinger

Sie haben ein Händchen für Kürbise, die Eichingers in Kirchberg, die jetzt wieder einen...



−Symbolbild: dpa

Gelockerte Radmuttern und die Suche nach dem Täter oder den Tätern beschäftigen die...







Anzeige