• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.12.2014





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




19.12.2014

WAS − WANN − WO?

Namenstage Namenstage für den 19. Dezember: Susanna, Benjamin Aus dem Buch der Bücher Dann sind die Augen der Sehenden nicht mehr verklebt, die Ohren der Hörenden wieder zu. (Jes 32,1 - 20)Herr, lehre uns unvoreingenommen und unbestechlich zu sehen und zu hören, damit wir Erkenntnis und Einsicht des Herzens gewinnen...





19.12.2014

Technik-Nachwuchs aus Kroatien lernt im Bayerwald

Nicht nur ein schönes Urlaubsziel, sondern auch ein guter Wirtschaftsstandort – dieses Bild vom Landkreis Regen vermitteln vhs-Geschäftsleiter Herbert Unnasch (ganz links) und sein Team den kroatischen Schülern. − Foto: Ebner

Regen. "Ich könnte mir schon vorstellen, hier zu arbeiten oder eine Ausbildung zu machen." So eine Aussage war immer wieder zu hören bei den Jugendlichen aus dem kroatischen Sisak. Sie haben bei einem zweiwöchigen Praktikum im Landkreis Regen Berufserfahrung gesammelt – und waren von der Region und der Arbeit in den Betrieben begeistert...





19.12.2014

Schiclub setzt auf Sportförderung

Die Chamer Hütte ist für den SC auch als Geldquelle enorm wichtig – das wurde in der Jahresversammlung einmal mehr deutlich gemacht. − Foto: Archiv SC

Bodenmais. Zur Jahreshauptversammlung hat SC-Präsident Hans Wenzl die Teilnehmer im "Hammerhäusl" begrüßt. Zunächst gab Schriftführerin Gabriele Weps einen Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr. Bereits am 6. Januar fand am Bretterschachten das Finale der Rennserie "Tour de Bayerwald" statt. 43 Schiclubler nahmen an einer Tagesskifahrt nach...





19.12.2014

NAMEN UND NACHRICHTEN

Seit Jahrzehnten engagiert im Joska-Glasparadies Bodenmais. Der Erfolg einer Firma hängt entscheidend von den Mitarbeitern ab. Das Joska- Glasparadies in Bodenmais kann auf viele Mitarbeiter zählen, die sich seit Jahrzehnten im Betrieb einbringen. Joska-Geschäftsführer Josef Kagerbauer (ganz links) ehrte die diesjährigen Betriebsjubilare bei einer...





19.12.2014

NOTFALLDIENST für den 19., 20. und 21. Dezember

Ärzte Notarzt: 112. Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Vertretung des Hausarztes für dringende Fälle: 01805/ 191212 oder 116117. Freitag, 18 Uhr, bis Montag, 8 Uhr; Mittwoch, 13 Uhr, bis Donnerstag, 8 Uhr; Feiertags: Vortag, 18 Uhr, bis nächsten Werktag, 8 Uhr. Zahnärzte Von 10 bis 12 und 18 bis 19 Uhr. Info: www.notdienst-zahn.de...





19.12.2014

Theatergruppe spielt ihr neues Stück "Der blaue Kruag"

Die Arnbrucker Theatergruppe startet am Sonntag, 28. Dezember, mit "Der blaue Kruag" in die neue Theatersaison. − Foto: Weiß

Arnbruck. Seit etlichen Wochen laufen die Vorbereitungen für das neue Theaterstück der Theatergruppe Arnbruck. Regisseur Peter Vogl hat mit Peter Landstorfers Komödie "Der blaue Kruag" ein heiteres und anspruchsvolles Stück ausgewählt, das nicht nur die zehn Darsteller herausfordert, sondern auch das Team der Bühnenbauer und Mitwirkenden hinter...





19.12.2014

Warme Worte zum Jahresschluss

Regen . Die Zeiten sind härter geworden, die Stadt muss sparen. Und so hat es in diesem Jahr zum Abschluss der Stadtratsarbeit keine Geschenke für die Stadträte gegeben. Und noch etwas wurde eingespart: Worte. Alleine Bürgermeisterin Ilse Oswald sprach Schlussworte zum abgelaufenen Jahr. Die Fraktionssprecher...





19.12.2014

Winterdienst: Am Sparkurs wird nicht gerüttelt

Regen/Weißenstein . Ganz knapp, mit 11:10 Stimmen, ist der Antrag von Gabriele Reiß vom Stadtrat abgelehnt worden, den Fußweg zwischen der Fritz-Biller-Straße (Weißenstein-Siedlung) bis zur Schulbushaltestelle wieder in den Räumplan der Stadt aufzunehmen. Die Räumung des Wegs war der Streichung von Winterdienstleistungen zum Opfer gefallen...





19.12.2014

Schmales Angebot, gute Preise

Dieser Rumgold-Sohn, gezüchtet von Stefan Steer in Altnußberg, wurde auf dem Dezember-Markt von der Besamungsstation Neustadt/Aisch gekauft. − Foto: Bauer

Regen. Mit 40 Tieren war der Auftrieb beim Dezembermarkt in der Tierzuchthalle in Regen relativ knapp. Zu Beginn der Versteigerung stand ein gerade zwölf Monate alter Rumgold-Sohn von Stefan Steer aus Altnußberg zum Verkauf. Dieser Bulle stammt aus dem niederbayerischen Embryo-Transfer-Zuchtprogramm...





19.12.2014

Mit Trainingsfleiß zum Gürtel

Die erwachsenen Prüflinge des Karate-Clubs Bayerwald mit ihren neu erworbenen Gürteln. − Foto: KCB

Regen. Viel Trainingsfleiß haben Karatekas und Kickboxer aus Regen, Zwiesel, Kirchberg und Ruhmannsfelden bewiesen – sie legten hervorragende Gürtelprüfungen ab. Neben dem Üben von Techniken und Fertigkeiten haben die Karatekas Eines gelernt: Respekt, Aufmerksamkeit, Disziplin, Kontrolle und Mut sind die Eigenschaften...





19.12.2014

Fliehender Dieb schlägt auf Verfolger ein

Regen. Turbulente Szenen haben sich nach einem Ladendiebstahl in einem Geschäft im Regener Einkaufspark am Montag abgespielt. Ein junges Pärchen war nach der Tat geflüchtet und schlug dabei auch noch auf einen Zeugen ein, der die beiden Diebe verfolgte. Am Montag gegen 17.45 Uhr hielten sich eine Frau im Alter von etwa 20 Jahren sowie ein Mann im...





19.12.2014

Der Fink zwitschert im Rathaus

Vorsichtig mit dem wertvollen Preis: Jasmin und Florian Weiderer übergeben den Jugendfink-Pokal an Bürgermeisterin Ilse Oswald, die die Trophäe im Rathaus aufbewahren wird. Bei der Übergabe assistiert Vater Walter Weiderer. − Foto: Lukaschik

Regen . Jasmin und Florian Weiderer gehören zu den jüngsten Jugendfinken-Preisträgern, die es in der Geschichte dieses renommierten Volkmusikpreises gegeben hat. Neun Jahre sind die Zwillinge alt; und hochmusikalisch. Den Jugendfink haben sie beim jüngsten Wettbewerb in Zwiesel gewonnen. Und wie es Brauch ist, wird der Glaspokal...





19.12.2014

Das Bischofsmaiser Krippenwunder

Das Herzstück der Krippe, die heilige Familie im Stall zu Bethlehem, besucht von den Heiligen Drei Königen. − Foto: Gemeinde

Bischofsmais . Der Grundstock für die große Bischofsmaiser Krippe ist wohl um 1875 in Tirol erworben worden. Ihre Aufstellung übernahmen die seit 1863 im ,,Mädchenschulhaus" wohnenden und unterrichtenden englischen Fräulein. Jeweils von Weihnachten bis Lichtmess war die Krippe zunächst in der Pfarrkirche, dann im Ölberg...





19.12.2014

AUS STADT UND LAND

Vandalismus im Parkdeck: Toilettenpapier verbrannt Regen . Unbekannte haben wieder mal im Regener Parkdeck randaliert. Zwischen dem 7. und 15. Dezember haben Reinigungskräfte mehrfach festgestellt, dass im Damen-WC des Parkdecks in Regen Toilettenpapier verbrannt worden ist. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 50 Euro...





1
2 3 ... 11


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Kasberger Baustoffe











Turbulente Szenen haben sich nach einem Ladendiebstahl in einem Geschäft im Regener Einkaufspark...



Mit 51 Ja-Stimmen (bei fünf Nein-Stimmen) hob eine Mehrheit des Kreistages am Montag die Hand für ein Ratsbegehren in Sachen Bahn-Probebetrieb auf der Strecke Gotteszell-Viechtach, damit ist der Bürger am Zug. Abgestimmt wird am 8. Februar 2015. − Foto: Albrecht

Am 8. Februar 2015 entscheiden die Bürger im Landkreis Regen über den Bahn-Probebetrieb zwischen...



Nicht nur ein schönes Urlaubsziel, sondern auch ein guter Wirtschaftsstandort – dieses Bild vom Landkreis Regen vermitteln vhs-Geschäftsleiter Herbert Unnasch (ganz links) und sein Team den kroatischen Schülern. − Foto: Ebner

"Ich könnte mir schon vorstellen, hier zu arbeiten oder eine Ausbildung zu machen...



Vorbei an friedlichen Tieren und menschlichen Bäumen machten sich Maria (Lea Ulrich) und Josef (Lucas Probst) auf den Weg durch den Wald hin zur Krippe. − Foto: Probst

Schulweihnacht einmal anders: Nicht einzelne, ausgewählte Schüler bildeten die alleinigen Akteure...



Vorsichtig mit dem wertvollen Preis: Jasmin und Florian Weiderer übergeben den Jugendfink-Pokal an Bürgermeisterin Ilse Oswald, die die Trophäe im Rathaus aufbewahren wird. Bei der Übergabe assistiert Vater Walter Weiderer. − Foto: Lukaschik

Sie sind eine der jüngsten Jugendfinken-Preisträger, Jasmin und Florian Weiderer...





Sollen von und nach Viechtach wieder regelmäßig Züge fahren? Darüber sollen bald die Bürger des gesamten Landkreises Regen befinden. − Foto: Archiv/Schlamminger

Der Kreistag von Regen hat am Montag beschlossen, über die geplante Reaktivierung der Bahnlinie...



Im Streit um den Probebetrieb hat sich Teisnachs Bürgermeisterin Rita Röhrl nochmals zu Wort gemeldet. − Foto: Archiv-Schlamminger

Wie berichtet, überlässt der Kreistagt die Entscheidung über einen Bahn-Probebetrieb in einem...



Unmittelbar am Schwarzen Regen entlang verläuft ein Teilstück der Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach. Heute berät der Kreistag darüber, ob ein Probebetrieb stattfindet und ob zuvor ein Bürgerentscheid organisiert wird. − Foto: Schlamminger

Ein gehöriger Menschenauflauf ist zu erwarten, wenn sich der Kreistag Regen heute Nachmittag um...



Bei zahlreichen Veranstaltungen sind die Waldführer von Pro Nationalpark unter anderem mit Schulklassen unterwegs. Jetzt sehen sie sich in ein schlechtes Licht gerückt. − Foto: privat

Hohe Wellen hat die Berichterstattung der PNP über die geheimen Anfragen der SPD-Landtagsfraktion...



Der Leiter des Staatlichen Bauamts Passau Robert Wufka (r.) klärte die Teilnehmer der Verkehrskonferenz in Patersdorf über die aktuelle Situation auf den Straßen im Landkreis Regen auf. − Foto: Ober

Patersdorf. Zu einer Konferenz über die derzeitige Straßensituation im Landkreis haben sich am...





Erstaunlich viel freie Sicht hat man plötzlich an der Westseite des Viechtacher Stadtplatzes. Auch das historische und denkmalgeschützte Linprunhaus gehört nun der Vergangenheit an und hinterlässt einen großen Schuttberg. − Foto: Daniel Ober

Es geht schneller als noch Anfang der Woche gedacht: Auch das lange Zeit unter Denkmalschutz...



Unmittelbar am Schwarzen Regen entlang verläuft ein Teilstück der Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach. Heute berät der Kreistag darüber, ob ein Probebetrieb stattfindet und ob zuvor ein Bürgerentscheid organisiert wird. − Foto: Schlamminger

Ein gehöriger Menschenauflauf ist zu erwarten, wenn sich der Kreistag Regen heute Nachmittag um...



Rund 10000 Kubikmeter Bauschutt sind durch den Abriss des Stenzer-Komplexes entstanden. Blickt man von der Karl-Gareis-Straße aus auf die Baustelle, lässt sich diese enorme Masse erahnen. − Foto: Ober

Auch die Abrissarbeiten am Stenzer-Komplex gehen nun langsam in die weihnachtliche Ruhephase über...



Ein Lithographie-Zyklus der Ausstellung widmet sich einem Thema der antiken Mythologie. Zu sehen sind Chagalls Grafiken zu den Abenteuern des griechischen Helden Odysseus.

Nach Salvador Dalí im vergangenen Winter ist nun wieder Weltkunst zu Gast in den Kuns(t)räume...



Die Stahlfachwerkbrücke aus dem Jahr 1877, die mit 102 Metern Länge über die Deffernik und über die Straße nach Zwieslerwaldhaus führt, steht unter Denkmalschutz. Vor fünf Jahren wurde hier ein Arbeitsgerüst angebracht, saniert wurde allerdings bis dato nicht. Die rostigen Profile, Kanten und Träger haben in Augenschein genommen (v. li.): Eisensteins Bürgermeister Georg Bauer, stellvertretender Landrat Willi Killinger, Lindbergs Bürgermeisterin Gerti Menigat, Architekt Kurt Löw, MdB Alois Rainer, Markus Liebl und Michael Kredel von der DB Netz AG sowie Wolfgang Schlüter vom Arbeitskreis Energie und Verkehr. − Foto: Winter

Eine freudige Nachricht für die Region haben Bahnsprecher bei einem Treffen mit hiesigen...







Anzeige