• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Samstag, 25.10.



25.10.2014

KIRCHLICHE NACHRICHTEN

KatholischeGottesdienste Stadtpfarrei Vilshofen Samstag: 14.00 Tauffeier, 18.00 Beichtgelegenheit, 19.00 Schmidkapelle Zeitlarn: hl. Messe Freiw. Feuerwehr f.verst.Mitglieder, 19.00 hl. Messe. − Sonntag: 7.45 hl. Messe, 9.00 Krankenhaus: Gottesdienst, 9.30 Altenheim: Wortgottesdienst, 10.15 Familiengottesdienst, 19.00 hl. Messe...





25.10.2014

FISCHERPETERL

Geht um die Welt: Die Postkarte von AMA Waterways mit den Iglbacher Musikern, Bierkönigin Lisa und Touristinfo-Chef Christian Eberle vor der Kulisse der Stadt Vilshofen. − Foto: Scholz

Dass es sich in Vilshofen zünftig feiern lässt, unterstreichen die Bierfeste für die Kreuzfahrtgäste von AMA Waterways an der Donaupromenade eindrucksvoll. Künftig lassen die amerikanischen Touristen ihren Lieben zu Hause auch teil haben an der Vilshofener Gastfreundschaft und der urbayerischen Gemütlichkeit...





25.10.2014

Bürgermedaille für Rita Schwarzmeier

Für 18 Jahre Einsatz als Markträtin wurde Rita Schwarzmeier (2. v. re.) mit der Bürgermedaille geehrt. Dazu gratulierten ihr (v. li.) stellvertretender Landrat Raimund Kneidinger, 3. Bürgermeister Wolfgang Joosz, 2. Bürgermeister Robert Grabler, Ehemann Peter Schwarzmeier und 1. Bürgermeister Karl Obermeier. − Fotos: Stadler

Aidenbach. Bereits zum fünften Mal lud der Markt Aidenbach zu einem Tag des Ehrenamtes ein. Neben vielen Gästen konnte Bürgermeister Karl Obermeier Pfarrer Robert Rödig, Ehrenbürger Hans Jocham, zahlreiche Markträte sowie den stellvertretenden Landrat Raimund Kneidinger begrüßen. Dieser Abend sei eine gute Gelegenheit, um all den Bürgern zu danken...





25.10.2014

SERVICE

Veranstaltungen Events – Kunst – Kultur im Landkreis heute auf Seite 30. Apotheken Samstag: Engel-Apotheke, Aidenbach, Marktplatz 27, 08543/1258. Kurpark-Apotheke, Bad Füssing, Kurallee 18, 08531/2022. Landgerichts-Apotheke, Bad Griesbach, Stadtplatz 7, 08532/1334. Sonnen-Apotheke, Fürstenstein, Bahnhofstr. 29, 08504/8800...





25.10.2014

TERMINE

Ausstellungen VILSHOFEN Stadtgalerie: Mona Thiel (Aquarelle, Acryl und Aktbilder) / Egon Schlott (Fotos Makroaufnahmen in der Natur) - "Farbenspiele der Natur", Rendezvous von Pinsel und Kamera Öffnungszeiten: Di bis So: 14 bis 17 Uhr. Bis So., 16. November. AIDENBACHRathaus Aidenbach - Lesesaal: Farbgedanken - Bilder von Erika Stangl in Acryl...





25.10.2014

Alles für den Herrn

An seinem Altar im Büro für "Religions- und Weltanschauungsfragen" im Bistum betet Martin Göth täglich. Sein Ziel: "die frohe, christliche Botschaft verkünden" in Wort und Musik. − Foto: Jäger

Ortenburg. Wenn Martin Göth morgens in sein Büro am Domplatz kommt, setzt er sich zuerst an seinen kleinen Tischaltar. Schlägt an die Klangschale vor dem Jesusbild, sagt Gott dreimal Danke. "Und dann geht es los", sagt der 57-Jährige. "Jesus, ich bitte dich, dass du mich begleitest", heißt sein tägliches Gebet, dazu bringt er die Anliegen vor Gott...





25.10.2014

Der Hunde-Streit von Niederham

Ilka Bautz kommt nur noch Plüschhunden näher. Die 66-Jährige wurde bei einem Spaziergang durch Niederham von zwei Hunden gebissen. In dem Dorf wird momentan emotional diskutiert, wie gefährlich die Hunde sind. Das kleine Bild zeigt die Wunde, die Ilka Bautz am linken Oberarm nach dem Hundebiss im Februar erlitten hatte. Heute ist von der Wunde noch eine kleine Narbe übrig. − Fotos: Maier/eb

Niederham. Die Zeitungsausträgerin sagt: Jedes Mal, wenn ich an den Hunden vorbei muss, fürchte ich mich. Eltern sagen: Wir lassen die Kinder nicht mehr alleine raus. Kinder sagen: Wir wollen hier nicht vorbeigehen. Im 100-Einwohner-Ort Niederham bei Ortenburg geht die Angst um. Die Angst vor zwei Hunden...





25.10.2014

Rotes Kleid für Evangelisches Gemeindehaus

Zuerst wird das Holz an den Giebelseiten abgerissen und neu mit dunkelroten Faserzementplatten verkleidet. Letztes Jahr war der Übergang von der Apsis zur Giebelfassade provisorisch geflickt worden, weil bei starkem Regen Wasser eingedrungen war und die Holzbalken angegriffen hatte. − Fotos: Ehrenhauser

Eging am See. "Das alte Haus soll aufgepeppt und moderner gemacht werden", fasst Mesnerin Ulrike Lau-Hartl die Renovierungsvorhaben für das evangelische Gemeindezentrum in Eging zusammen. Doch nicht nur optische, sondern auch handfeste Gründe machen eine Sanierung des Gotteshauses unabdingbar. Die alten Fenster und die Eingangstür sind undicht...





25.10.2014

Transtechnik GmbH: "Halbherziger Rettungsversuch"

88 Mitarbeiter arbeiten aktuell im Betrieb in Büchlberg. Für sie kam die Nachricht der geplanten Schließung überraschend. − Foto: Jäger

Büchlberg. Für viele der aktuell 88 Mitarbeiter der Transtechnik GmbH in Büchlberg kam die Nachricht völlig unerwartet: Zum 31. März 2015 soll der Betrieb in Büchlberg geschlossen werden. Das kündigte Knorr Bremse München am Donnerstag an. Überrascht war auch Erich Starkl von der IG Metall Passau. "Mich hat die Nachricht sehr verwundert...





25.10.2014

Wenn Kolping Theater macht …

Die Laienschauspieler der Kolpingfamilie mit dem Autoren des Stücks, Andreas Kindermann (l.).

Vilshofen. Wann wird aus einem Pfarrer ein schlitzohriger "Zigeuner", ein ganz "schwarzer" noch dazu? Wann wird aus einer braven Familienfrau ein chaotischer Single, dem plötzlich die große Liebe über den Weg läuft? Wann hängt ein leitender Angestellter sein Sakko an den Haken, bindet sich die Schürze um und öffnet sein "Café Luigi"? Und wann wird...





25.10.2014

Hindshammer macht’s

Josef Hindshammer

Aldersbach. Im Januar dieses Jahres ist der Vorsitzende des neuen Aldersbacher Festspiel- und Kulturvereins Roland Menzel zurückgetreten. Seither führt der Aldersbacher Bürgermeister Harald Mayrhofer den Verein kommissarisch. Diesen Posten will nun Aldersbachs 3. Bürgermeister Josef Hindshammer aus Uttigkofen übernehmen. Das Amt des 2...





25.10.2014

Vorbilder nicht nur in Sachen Kultur

So bunt und vielfältig ist das kulturellen Schaffen im Landkreis Passau (hinten, v.l.): Bürgermeister Florian Gams, Kulturreferent und Moderator Dr. Wilfried Hartleb, die Preisträger Heidemarie Lang, stellvertretend für die vielen Mitwirkenden des "Zirkus O’Zelloni" mit einigen der jungen Akrobaten, Monika Holler, Theo Scherling, Laudator Herbert W. Wurster, Landrat Franz Meyer, Natalie Stahl und Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Joachim Schellnhuber. − Foto: Jäger

Vilshofen. Zum 23.Mal ist am gestrigen Abend der Kulturpreis des Landkreises verliehen worden. Im Atrium in Vilshofen zeichnete Landrat Franz Meyer im Beisein von fast 500 geladenen Gästen fünf Preisträger aus: den Klimaforscher Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Joachim Schellnhuber, Künstler Theo Scherling, Handweberin Monika Holler...





25.10.2014

Granit-Themenweg in Neustift

Die Anlage könnte sich zum neuen Mittelpunkt Neustifts entwickeln.

Ortenburg. In Neustift in der Marktgemeinde Ortenburg wird nicht nur im Steinbruch der Niederbayerischen Schotterwerke eine Menge Stein bewegt. Mit viel ehrenamtlichem Einsatz entsteht seit einigen Monaten in der Ortsmitte ein "Granit-Themenweg". Nach dem Dorfgemeinschaftshaus und dem spirituellen Klostergarten ist dies das dritte Projekt...





25.10.2014

GEDANKEN ZUM SONNTAG

In diesen Tagen und Wochen ergehen an uns dringende Aufrufe, mitzuhelfen, den stetig anschwellenden Strom von Flüchtlingen aufzunehmen und diesen Menschen eine menschenwürdige Bleibe zu geben. Die Herkunftsländer sind zahlreich und bekannt. Die Ursachen sind vielfältig. 70 Prozent aller Flüchtlinge – interne wie externe Flüchtlinge –...





1
2 3 ... 12


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
Donau-Moldau-Zeitung











Ein 21-jähriger Türke wurde im September in Simbach am Inn in einem Fernbus aufgegriffen. Gemeinsam mit einem weiteren Mann wollte er nach Syrien, um sich dem IS anzuschließen. Am Mittwoch wurde er dafür vom Amtsgericht München zu sieben Monaten Haft verurteilt. − Foto: dpa

Immer mehr gewaltorientierte Salafisten reisen von Deutschland in den Nahen Osten...



Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



In der Schlacht bei Gammelsdorf am 9. November 1313 siegte Ludwig der Bayer über das österreichische Heer. Die Lithographie aus dem Jahr 1855 zeigt Ludwig den Bayern auf einem Schimmel, eine weißblaue Fahne weht hinter ihm. − Foto: Karl Borromäus Murr

Endspurt für die Bayerische Landesausstellung in Regensburg. Noch bis zum 2...



− Foto: Vennenberg/dpa

Der Vorwurf der Jungen Union (JU), die Stadtspitze verhindere den Ausbau des Mobilfunknetzes in...



Menschenwürdige Unterbringung als Vorgabe: Junge Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan in ihrem Notquartier über der Stadiongaststätte. − Foto: Eckelt

Passau ist offenbar halbwegs gewappnet für einen möglichen Ansturm: "Selbstverständlich laufen bei...





Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



−Symbolfoto: dpa

Der Dieselmotoren-Hersteller Hatz mit Sitz in Ruhstorf (Lkr. Passau) verlagert Teile seiner...



−Symbolfoto: Binder

Bei einer Großkontrolle auf der A3 bei Passau hat die Polizei bei jedem dritten Lkw Mängel...



Shell-Stationsleiterin Stefanie Huber (34) nahm dem Schleuser den Autoschlüssel ab. Damit die Situation nicht eskaliert, stellte sich Stammkunde und Unternehmer Jörg Jahn (43) dazu. − Foto: Eberle

Mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber hat die Polizei Dienstagmittag zwischen Passau und...



Dimitar Doychev Doychev aus Bulgarien macht seit 1. September eine Ausbildung zum Bäcker bei der Bio-Bäckerei Wagner in Ruderting. − Foto: Jäger

Mehr als 1300 junge Menschen sind in diesem Jahr für eine Ausbildung nach Deutschland gekommen...





Die elektronische Höhenverstellung von Küche und Herd demonstrierte Herbert Schmitmeier, geschäftsführender Gesellschafter des Vita d’Oro-Wohnparks (l.). Bürgermeister Jürgen Fundke (2.v.l.) zeigte sich beeindruckt. − Fotos: Georg Gerleigner

Eine innovative Idee oder ein neues Produkt habe stets Skeptiker, sagt Herbert Schmitmeier...



Eike Hallitzky − Foto: dpa

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Eike Hallitzky aus Neuburg am Inn bei Passau ist neuer...



In der Uferzone, die sonst vom Wasser überspült ist, wurde fleißig Totholz gesammelt und der Zugang zum Dreiburgensee verbessert. − Fotos: Heisl

Um die 50 Tittlinger sind dem Aufruf von Bürgermeister Helmut Willmerdinger gefolgt: Sie traten am...



Dimitar Doychev Doychev aus Bulgarien macht seit 1. September eine Ausbildung zum Bäcker bei der Bio-Bäckerei Wagner in Ruderting. − Foto: Jäger

Mehr als 1300 junge Menschen sind in diesem Jahr für eine Ausbildung nach Deutschland gekommen...



Aus diesem total demolierten Mazda hat die Feuerwehr am Dienstagmorgen einen 57-jährigen Mann geborgen. Er hatte beim Abbiegen von der Autobahnausfahrt auf die B12 einen Laster übersehen. Der Mann wurde im Wagen eingeklemmt. − Foto: Nöhbauer

Seit dem Morgen laufen die Bergungsarbeiten wegen des schweren Unfalls an der Autobahnausfahrt...







Anzeige




Jahrbuch Jahrbuch Jahrbuch 2011 (Auszug)

Chronik für das Passauer Land

weiterlesen Jahrbuch


Weitere Jahrbücher:
Jahrbuch 2010
Jahrbuch 2009
Jahrbuch 2008