• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 16.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Montag, 15.09.



15.09.2014

Eine Mahnung zu Frieden und Freiheit

Beeindruckendes Bekenntnis zu angestammten Heimatregionen, aber auch zur zweiten Heimat: Beim ersten landesweiten "Tag der Vertriebenen" legten die Ruhstorfer Ortsgruppe der Sudetendeutschen Landsmannschaft (linke Seite) sowie des Böhmerwaldbundes (Ortsgruppe Schmidham/r.) am "Vertriebenen-Denkmal" im kommunalen Friedhof für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation zusammen mit Vertretern der Marktgemeinde einen Kranz nieder. − Fotos: Nöbauer

Ruhstorf. Historisches Ereignis in drei Bundesländern: Mit Bayern, Hessen und Sachsen gedachten auch Ruhstorfer Markt-Organisationen unter Einbeziehung der gesamten Bevölkerung am Samstag beim erstmalig begangenen "Tag der Vertriebenen" in würdiger Form zahllosen Opfern von Flucht, Vertreibung und Deportation in Folge des Zweiten Weltkriegs...





15.09.2014

"Gottesdienst ist wie Jogging"

"Das ist mein Platz": Hier in Reihe sechs sitzt Karl-Heinz Fischböck in fast jedem Sonntagsgottesdienst in der Kirche in Enzersdorf (Foto rechts). Kaum zehn Mal im Jahr, sagt er, fällt diese Stunde Kraft schöpfen für ihn aus. − Fotos: Jäger

Auftanken und entspannen: In den Ferien ist endlich die Zeit dafür. In ihrer Sommerserie "Mein Kraftort – hier tanke ich auf" stellt die PNP Menschen vor, die ihre Seele am liebsten an einem ganz bestimmten Ort baumeln lassen.





15.09.2014

Wie Kunst die Länder verbinden kann

Treffen in der Partnerstadt (vorne l.) Konrad Ebner, früherer Bürgermeister Bad Griesbachs, neben ihm Bürgermeister Jürgen Fundke, (hinten vl.) früherer Bürgermeister Bad Griesbach, Robert Erdl, Bezirksrätin Cornelia Wasner-Sommer, Botschafter Helmut Khom (Friesach), MdL Walter Taubeneder, Bad Griesbachs dritter Bürgermeister Herbert Hebel, Vizebürgermeister Theo Staduan ,Friesach, Otto Wunsch, Vorsitzender des Gewerbe- und Tourismusvereins Bad Griesbach, Elfriede Gergl-Konschitzky, Kunstausstellende, Dieter Lustinger, Werkleiter Wohlfühltherme, Doris Gebeneter, Kunstausstellende, Reinhilde Staduan, Kunstausstellende, stellv. Landrat Klaus Jeggle und Manfred Krassnegger, Kunstausstellender. − Foto: Pletter

Bad Griesbach. Die Stadtmauer, den Stadtgraben und die Dominikanerkirche, den "Berchfrit", das Sacktor und die Ruine Lavant, ja, gar die "Polizei" hatten die Friesacher aus Friesach mitgebracht in die Wohlfühltherme. Sie hatten die "Wiener Straße" dabei, den Peters- und den Vigilienberg, wenigstens den Blick vom Vigilienberg auf das malerische...





15.09.2014

Ein "Heiligtum" regionaler Kunstgeschichte

Ein Schmuckstück des Landkreises: In der spätgotischen Grongörgener Wallfahrtskirche versammeln sich am "Tag des offenen Denkmals" Landrat Franz Meyer (vorne 4.v.r.), Kulturreferent Dr. Wilfried Hartleb (l. daneben) sowie zahlreiche Repräsentanten des öffentlichen Leben – im Hintergrund das Altarbild von Kirchenpatron Papst St. Gregor. − Foto: Nöbauer

Haarbach. Trotz tief hängenden Nebel- und Regenschwaden, die den sonst so malerischen Blick auf die spätgotische Wallfahrtskirche St. Gregor und St. Leonhard im Haarbacher Ortsteil Grongörgen versinken ließen, entwickelte sich am gestrigen Sonntag buchstäblich ein "farbiger" Tag des offenen Denkmals: Wappen-...





15.09.2014

AUSSTELLUNGEN

Ausstellungen AIGEN Leonhardi-Museum: Die Verehrung des Hl. Leonhard Dauerausstellung. Öffnungszeiten: Di, Mi, Sa, So: 14-17 Uhr; feiertags: 14-17 Uhr. i08537/91089 ASBACH Museum Kloster Asbach: Ars Poetica - Peter Klonowski - Malerei als Poesie Bis 31. Oktober. Sonderausstellung Sängerwald Bis 31. Oktober. Öffnungszeiten: Di-So: 11-17 Uhr...





15.09.2014

TERMINE

Kur & Tourismus Heute, Montag: BAD FÜSSING Begrüßung: Für neu angekommene Kurgäste mit Informationen rund um Bad Füssing. 14 Uhr, Großes Kurhaus, Kino. 08531/975522 Führung durch Bad Füssing: Ursula Wieser erzählt Geschichten und gibt Geheimtipps rund um Bad Füssing bekannt. 15 Uhr, Großes Kurhaus, Nordseite...





15.09.2014

Tapfere Walker trotzen dem Mistwetter

Auch wenn den Startern das Wetter "wurscht" war – ohne Regen wäre die Strecke einfacher gewesen. − Fotos: Rainer Eckelt

Bad Griesbach. "Irgendwann hat es ja mal so kommen müssen", war der Kommentar von einem der Organisatoren des 11. Rottaler Nordic-Walking-Volksmarathons in Bad Griesbach-Therme. Tatsächlich hatte man jahrelang das Wetterglück für diese inzwischen sehr beliebte Sportveranstaltung für Jedermann scheinbar gepachtet. Bis jetzt...





15.09.2014

Pfarrei Egglfing verbindet Erntedank mit Pfarrfest

Ein herzliches Willkommen entbieten der neuen Gemeindeassistentin Margot Stockinger (3.v.l.) BGR Josef Antesberger (v. l.), Pfarrer Joseph Oliparambil, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Renate Freudenstein und Kirchenpfleger Helmut Scholz. − Fotos: Diet

Egglfing. Gleich vier Ereignisse verband das heurige Erntedankfest am gestrigen Sonntag, dem Fest Kreuzerhöhung, in der Pfarrei Egglfing. Das war zum einen die Neuaufnahme von drei Ministranten und die Verabschiedung von drei Ministranten, die Überreichung einer 1000 Euro Spende des Katholischen Frauenbundes für die Kirchturmrenovierung und zum...





15.09.2014

PERSONEN UND NOTIZEN

Drei Tage lang in Südtirol unterwegs Pocking. Der dreitägige Vereinsausflug des ESV Pocking führte nach Südtirol. Spartenleiter Franz Huber hatte wieder eine perfekt organisierte Tour auf die Beine gestellt. Am Freitag ging es um 6 Uhr pünktlich mit dem Bus auf die Autobahn, über den Brenner in Richtung Brixen, wo man dieses Mal Quartier bezog...





15.09.2014

Aktionstag zur Weltstillwoche

Das "Stillcafé" lädt zum persönlichen Austausch zwischen Müttern ein. − Foto: Richter

Rotthalmünster. Mehr als 130 Geburts- und Kinderkliniken beteiligen sich an den bundesweiten Aktionstagen zur Weltstillwoche (29. September bis 5. Oktober). Auch die Geburtshilfe am Krankenhaus Rotthalmünster ist in der Weltstillwoche aktiv und bietet am Samstag, 4. Oktober, einen Aktionstag am Krankenhaus in Rotthalmünster an...





15.09.2014

Prächtige Prozession nur vom Wetter getrübt

Fahnenträger führen die Erntedank-Prozession in Kößlarn an.

Kößlarn. Der Wettergott hatte es gestern mit den Kößlarnern nicht gut gemeint. Bei feuchten und kühlen Wetterbedingungen feierte die Markt- und Pfarrgemeinde das "Arntfest". In der mit Buchsbaumkränzen geschmückten Pfarr- und Wallfahrtskirche zelebrierte Geistlicher Rat Pfarrer Gottfried Werndle den Festgottesdienst...





15.09.2014

Regen verlegt Sommerfest der Spielbank nach drinnen

Tag der offenen Tür: Die Besucher des Sommerfests konnten sich auch in der Bad Füssinger Spielbank umsehen. − Fotos: Schmidhuber

Bad Füssing. Musik, Speis und Trank in Hülle und Fülle und sogar ein Formel-1 Simulator: Auf dem Sommerfest der Spielbank in Bad Füssing gab es Angebote für alle großen und auch kleinen Besucher. Bereits zum 14. Mal fand das Sommerfest am vergangenen Wochenende statt und an Angeboten mangelte es wahrlich nicht: Auf dem "Casinomarkt" rund um die...





15.09.2014

SERVICE

Veranstaltungen Events – Kunst – Kultur im Landkreis heute auf Seite 30. Notruf Integrierte Leitstelle (Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt): 112, (vorwahlfrei aus Festnetz und Mobilfunknetz). Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117 Polizei: 110 Caritas-Notruf pflegende Angehörige: 0851/392392, Caritas Pflegeplatz 24 Hotline...





15.09.2014

Förderprogramme fruchten

Sie sind zufrieden: Bauleiter Martin Herfellner (v.l.), Bezirksrätin Cornelia Wasner-Sommer, Kornelius Schiestl, Bürgermeister Wolfgang Lindmeier und zweiter Bürgermeister Franz Hörner aus Neuburg, MdL Walter Taubeneder, Dipl. Ing. Hermann Dietl und Neuhaus’ Bürgermeister Josef Schifferer. − Foto: Starke

Neuhaus am Inn. Insgesamt 600000 Euro sind im Rahmen des Förderprogramms "Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit 2014" zuletzt nach Neuburg und Neuhaus am Inn geflossen. "Das gemeinsame Entwicklungskonzept der interkommunalen Zusammenarbeit kommt zur Umsetzung – das freut uns natürlich sehr"...





1
2 3 ... 12


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Autohaus Unrecht
Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...











Ins Foyer des Kinos ist der Österreicher am Samstagabend gestürzt. − Foto: Thomas Jäger

Tragisch endete eine Geburtstagsfeier mit Freunden am Samstag: Ein 24-jähriger Österreicher wollte...



Bewegung macht Spaß – diese Philosophie will Maria Gramüller (rechts) auch ihren Kreuzfahrtgästen vermitteln. − Foto: Geiselhart

"Eins kann mir keiner nehmen – das ist die pure Lust am Leben." Die Musik...



28 Lehrkräfte treten ihren Dienst in Stadt und Landkreis an. Freude und Erfolg wünschen (v.r.) Schulamtsdirektor Hubert Kainz und stellvertretender Landrat Raimund Kneidinger sowie Oberbürgermeister Jürgen Dupper (l.). − Foto: Nöbauer

Die Grundschule ist komplett und die Mittelschule mit einer Ausnahme nahezu vollständig in...



Ein umgestürzter Baum hat am Sonntag einen Unfall ausgelöst. So ging es laut Polizei her: Gegen 21...



Beim zweiten Anlauf klappte es: der verdienstvolle Führungs-Recke (li.) Edi Kurz nahm die Wahl ebenso an wie Helga Aufschläger. Aufatmen bei Hans Wallner (3. v. li.) und Bürgermeister Florian Gams.

Zum zweiten Mal bat der Fußball-Club Vilshofen in diesem Jahr zu einer – diesmal...





Am Rathausplatz möchte Ali Mahmod Khalaf, der vor einem Monat in Hungerstreik getreten ist, auf seine Situation aufmerksam machen. Sein Ziel ist es, eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. − Foto: Jäger

Er sitzt auf einem weißen Plastikstuhl am Rathausplatz, in den Händen ein Blatt Papier mit der...



In die Jahre gekommen: Das Polizeigebäude in der Passauer Nibelungenstraße. − Foto: Jäger

Mit einem Brandbrief an Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat Passaus Oberbürgermeister Jürgen...



−Symbolfoto: dpa

Die Bundespolizei musste am Wochenende einen so großen Andrang an Flüchtlingen bewältigen...



Angekommen auf dem Polizeirevier: Flüchtlinge aus Afghanistan, die die Passauer Bundespolizei gestern nach dreimonatiger Flucht aufgriff. Die Grenzfahnder haben derzeit so viele Fälle illegaler Einreise zu bearbeiten, dass weder Platz noch Personal ausreichen. − Foto: Jäger

Die im Raum Passau tätigen Einsatzkräfte der Bundespolizei fühlen sich durch den derzeitigen...



Blacky kann mit jedem: Der Rabe ist mit einem orangefarbenen Fußring gekennzeichnet. − Foto: Bauhoffer

"Der is ja vogelnarrisch" – ein Satz, der in diesen Tagen wohl vielerorts in Passau und...





Wurde 2006 aufgegeben: Das Kleinod "Bergfried", das Milliardär Heinz Hermann Thiele (kl. Foto) nun kaufte. Das Areal liegt versteckt im Grünen am Rennweg. − Fotos: Karl, Knorr

Die zuletzt so vage und zugleich vieldiskutierte Zukunft des einstigen Passauer Klosters Bergfried...



Dirigent Andreas Spering. − Foto: Ralf Bauer

Eine vielversprechendere Besetzung lässt sich kaum wünschen für Joseph Haydns Oratorium "Die...



Auch wenn den Startern das Wetter "wurscht" war – ohne Regen wäre die Strecke einfacher gewesen. − Fotos: Rainer Eckelt

"Irgendwann hat es ja mal so kommen müssen", war der Kommentar von einem der Organisatoren des 11...







Anzeige




Jahrbuch Jahrbuch Jahrbuch 2011 (Auszug)

Chronik für das Passauer Land

weiterlesen Jahrbuch


Weitere Jahrbücher:
Jahrbuch 2010
Jahrbuch 2009
Jahrbuch 2008