• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Erscheinungstag: Samstag, 25.04.



25.04.2015

KIRCHLICHE NACHRICHTEN

Wallfahrtskirche im Blütenmeer: PNP-Leser Heinrich Weber aus Hauzenberg fing diese Frühlingsstimmung fotografisch ein.

Katholische Gottesdienste Pfarrei St. StephanDom: Sonntag: 7.30 Hl. Messe; 9.30 Hochamt: J. G. Rheinberger: Missa in G "Sti. Crucis" op.151; 11.30 gemeinsamer Gottesdienst mit H.H. Bischof Stefan zum Auftakt des DJK Domlaufes.– Werktags: 7.30 Uhr. An Sonn- und Feiertagen ist die Tiefgarage Landratsamt während der Gottesdienste zum Parken...





25.04.2015

Passau Stadt

Noch hinter einem Gerüst: das Bild des Tölpels im Ratskeller.

Gerade diese Woche können wir zwei eine wirklich ansehnliche Bilanz vorweisen, mein Lieber! Weiter so! Erfolgsbilanz Statt ich Runzelweiberl hat der Herr OB selbst einen Brandbrief auf München geschickt wegen der Jugendarbeits-Personalnot. Bravissimo! Der Spatenstich zum ersehnten und von uns vielfach aufgespießten Geh- und Radweg droben auf der...





25.04.2015

Passau Stadt

Am Donnerstag ist sein letzter Tag, dann verlässt Gottfried Kobluk das Klinikum Passau. Als Werkleiter hat er hier über Jahrzehnte gewirkt. Das Medizinische überließ er natürlich den Ärzten und Pflegekräften, bei Operationen war er aber gelegentlich interessierter Zuschauer. − Foto: Jäger

Herr Kobluk, am Donnerstag ist nach 39 Jahren für Sie Schluss am Klinikum Passau. Was ist das für ein Gefühl? Gottfried Kobluk : Ich bin noch nie so locker ins Büro gegangen wie seit dem 1. April. Dennoch ist es so, dass ich bis zum letzten Tag hier zu 100 Prozent mit meiner Arbeitsleistung zur Verfügung stehe...





25.04.2015

In Koblenz wurde aus Provisorium ein Vorzeige-Projekt

Das Foto ist keine Montage sondern zeigt den täglichen Gondelbetrieb mit einer Seilbahn über den Rhein: Die Ähnlichkeit zwischen dem Koblenzer Bergrücken mit der Festung Ehrenbreitstein und der Silhouette des Passauer Oberhausberg ist frappierend. Die Koblenzer Seilbahn ist die größte in Deutschland und könnte bis zu 7600 Menschen befördern – stündlich. In Passau rechnet ein potenzieller Investor mit 1000 Oberhaus-Pendlern pro Tag und entsprechend kleinerer Gondel-Dimension und weniger Frequenz. − Foto: Koblenz-Touristik/ Ulrich Pfeuffer

Koblenz hatte vor knapp zwei Jahren Grund zur Freude: Eine Seilbahn, die 2010 als drei Jahre bestehendes Provisorium zur Bundesgartenschau (BUGA) eröffnet wurde, durfte auf vielfachen Wunsch von Bürgern und Stadtverantwortlichen weiterlaufen. Am Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel, werden die Kabinen...





25.04.2015

SERVICE

Apotheken Samstag: Pazzawa-Apotheke im Real, Passau, Holzmannstr. 52, 0851/9665707. Sonntag: Andreas-Apotheke, Passau, Prinz-Eugen-Str. 4, 0851/42900. Ärzte-Notdienste Vermittlungszentrale Bereitschaftsdienst für alle Ärzte: 116117 Allgemeinarzt: Samstag: 10-12, 15-17 Uhr, Dr. Elisabeth Thaller, prakt. Ärztin, Ludwigsplatz 7, Passau, 0851/34477...





25.04.2015

PERSONEN UND NOTIZEN

Feuerwehr im Kindergarten Nachdem eine Sirene zu hören war, übten alle Kindergartenbesucher für den Notfall: der Fluchtweg wurde geprobt. Alle sind sicher am Sammelplatz vor der Freiwilligen Feuerwehr Hacklberg angekommen. Die Feuerwehrmänner Florian Maier, Mario Mager und Mirko Rauecker zeigten den Kindern noch ihre Ausrüstung...





25.04.2015

Heiße Diskussion über kommunale Müllabfuhr

Eine hitzige Debatte lieferten sich unter der Moderation von BR-Mann Rudolf Erhard (4.v.l.) ZAW-Geschäftsführer Karl-Heinz Kellermann (v.l.), Josef Kern, Bürgermeister Innernzell, MdL Erwin Huber, IHK-Geschäftsführer Walter Keilbart und VBS-Geschäftsführer Rüdiger Weiß. − F.: Schweighofer

Ab 2016 nimmt der Abfallzweckverband ZAW Donau-Wald die Müllabfuhr wieder selbst in die Hand. 13 Millionen Euro aus eigenen Rücklagen will man nach einem erfolgreichen siebenjährigen Probelauf im Landkreis Regen dafür in die Hand nehmen. Das wurde im Verband einstimmig beschlossen und sorgt nun für ordentlich Wirbel...





25.04.2015

Dreiflüssestadion wird auf 6000 Zuschauer beschränkt

Da hilft nichts mehr: Da kaputte Nordtribüne wird noch heuer abgerissen. − Foto: Jäger

Der Sportausschuss des Stadtrats hat dem Vorschlag der Verwaltung folgend den Rückbau der Stehtribünen im Dreiflüssestadion beschlossen. Die Entscheidung fiel einstimmig. Zudem herrscht unter den Stadträten offenbar auch Einigkeit, dass im Stadion genauso wie auf den meisten anderen altgedienten Sportstätten in Passau umfangreicher Sanierungsbedarf...





25.04.2015

"Brenne darauf, wieder an die Arbeit zu gehen"

Michael Hauck. − Foto: Jäger

Der von Passau nach Köln gewechselte Dombaumeister Michael Hauck hat erfolgreich gegen seine dortige Entlassung geklagt und will nun an seinen Arbeitsplatz in der Kölner Dombauhütte zurückkehren. Im Interview spricht er erstmals darüber, was aus seiner Sicht die Ursachen für den Konflikt waren. Sie haben sich vor Gericht durchgesetzt...





25.04.2015

"Umfrage ergab 90 Prozent Zustimmung"

Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig ist seit 2010 Koblenzer OB. − Foto: Stadt Koblenz

Die Koblenzer wollen ihre anlässlich der Bundesgartenschau (BUGA) 2011 errichtete Seilbahn nicht mehr missen. Das gilt für die Bürger und Besucher ebenso wie für die Rathaus-Spitze. OB Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig (SPD) erwähnt im PNP-Interview Argumente, die den Einsatz für einen dauerhaften Verbleib dieses als dreijähriges Provisorium...





25.04.2015

Bei der vhs stehen die Zeichen auf Versöhnung

OB Jürgen Dupper wartet auf eine einvernehmliche Lösung.

Fix ausgemacht ist noch nichts, aber die Beteiligten am Streit bei der vhs bestätigen, dass sie Friedensgespräche führen. An deren Ende könnte sich eine erneute Verbandsversammlung abzeichnen, die strittige Punkte beseitigt und neue Regeln vor allem zur Wahl des oder der stellvertretenden Vorsitzenden aufstellt...





25.04.2015

Ungewisse Zukunft für Hacklberger Bauernmarkt

Sie stehen für frische und regionale Ware: die Fieranten Anton Hartl (v.l.), Sepp Bichler, Hubert Asen, Nicole Lichtenauer, Angela Kronschnabl, Elisabeth Luther, Hermann Luther, Hertha Guggenberger, Josef Hopfinger und Paula Plettl. − Foto: Eckelt

Für die Hacklberger ist er eine Institution, für viele Passauer aus anderen Stadtteilen ein Geheimtipp, wenn es um regionale Schmankerl geht: Der Hacklberger Bauernmarkt, der jeden Freitagnachmittag oberhalb der Grundschule auf dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei Luther von 13 bis 17 Uhr eine Vielfalt an regionalen Produkten aus eigener...





25.04.2015

GEDANKEN ZUM SONNTAG

Manchmal kann man ihn heutzutage noch sehen: einen Hirten, wie er mit seiner Schafherde über die Felder zieht. Es scheint mir, dass sich an diesem Bild seit Jahrhunderten nicht viel geändert hat. Der Hirte hat nach wie vor einen Hund dabei, seinen Stock in der Hand. Mit beiden lenkt und führt er seine Herde...





25.04.2015

Wirbelstürme und lyrische Tonlandschaften

Von den drei Werken, die der Münchner Pianist Martin Rasch für sein Konzert bei Piano Mora am Donnerstagabend mitbrachte, wäre jedes für sich gewichtig genug, um den Mittelpunkt eines jeden anderen Klavierabends tragen zu können. Der Mann mit dem riesigen Repertoire, das über alle Musikepochen bis zur Gegenwart reicht...





25.04.2015

Flüchtlinge: Stadt braucht Millionen

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sollen in Passau gut betreut werden. Die Kosten bei bis zu 1000 für heuer erwarteten Zugängen sind allerdings erheblich. − Foto: Eckelt

Um die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge zu betreuen und unvorhergesehene Sachausgaben zu bestreiten muss die Stadt in einem Nachtragshaushalt zusätzliche Mittel von 2,13 Millionen Euro bereitstellen. "Der Nachtragshaushalt steht ganz unter dem Eindruck der aktuellen Entwicklungen bei den Zugangszahlen der unbegleiteten minderjährigen...





25.04.2015

Gefängnis in Zahlen: Keine geheime Welt

Vier Millionen Mause- und Rattenfallen in etwa 20 Modellen stellen die Häftlinge auf den heiß begehrten 14 Arbeitsplätzen des Gefängnisses jedes Jahr versandfertig her. Das ist viel mehr als innerhalb Deutschlands jährlich über den Ladentisch geht. − Fotos: Pierach

Neu ist Hans Amannsberger als Chef des Passauer Gefängnisses, einer Filiale der JVA Straubing, neu ist seine offensive Öffentlichkeitsarbeit: Er legte nun Daten, Zahlen und Fakten von 2014 vor. Denn: "Das Gefängnis braucht sich nicht zu verstecken und hat nichts zu verbergen. Hinter diesen Mauern liegt keine geheime Welt...





25.04.2015

Politik als Mannschaftsmarathon

Der neuen Vorstandschaft gehören (v.l.) Dr. Alexander Hartmann, Johann Haidl, Carmen Brücher, Rüdiger Schäfer, Korbinian Faltner, Armin Sedlmayr, Ingrid Splitgerber sowie Ralf Wimmer an. − Foto: privat

Die FDP Passau-Stadt hat bei ihrer Kreishauptversammlung am Donnerstagabend Vorsitzenden Korbinian Faltner im Amt bestätigt. Wie die Partei gestern mitteilte, wurde Carmen Brücher als stellvertretende Vorsitzende neu gewählt; Dr. Alexander Hartmann löst Franz Schildhammer bei den Beisitzern ab. Faltner habe auf zwei bewegte Jahre zurückblickt...





25.04.2015

Flutschutz: Ministerin macht Hoffnung

Über Hochwasserschutz in Passau verhandelten mit Umweltministerin Ulrike Scharf unter anderem (v.r.) OB Jürgen Dupper, MdB Christian Flisek, MdL Bernhard Roos, MdL Dr. Gerhard Waschler, Stadtrat Boris Burkert und MdL Walter Taubeneder. − Foto: Eckelt

Die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf hat am Freitag bei einem Besuch in Passau erklärt, dass die Staatsregierung bei der Finanzierung des Hochwasserschutzes zwar grundsätzlich an der 50:50-Kostenteilung mit der betroffenen Kommune festhält. Trotzdem machte sie Hoffnung, dass im Fall Passau der Anteil durch Sonderlösungen gesenkt werden...





25.04.2015

STANDESAMTLICHE NACHRICHTEN

Geburten: Loris Elshani, Alte Straße 11, Passau; Marlon Georg Birkeneder, Lengfelden 1, Ortenburg; Valentin Neißl, Berggasse 3, St. Veit im Mühlkreis, Bezirk Rohrbach, Österreich; Sophie Schwarz, Karlsbader Straße 22, Passau; Luis Noah Peschi, Pfenningbacher Straße 15 a, Neuburg a.Inn; Sebastian René Barthel, Hauptstraße 25...





25.04.2015

Drei Biere, ein Fest

OB Jürgen Dupper tat sich beim Anzapfen ungewohnt schwer. Schuld war die Dichtung. − Foto: Schweighofer

Die wichtigste Frage zuerst: "Und wie schmeckt‘s?" Also Kurzumfrage unter den zahlreich angelockten Bier-Sommeliers, beziehungsweise in diesem Fall Lokalpolitikern, beim Festbier-Anstich im Hacklberger Bräukeller, quasi dem inoffiziellen Startschuss zur Passauer Maidult 2015. Und schau einer an, die Koalition könnte nicht größer sein...





25.04.2015

LESERBRIEF

Scheuklappen Zum Bericht vom 24. April "Weil das Boot noch nicht voll ist": Diese kindlich kindische Aktion ein "Zeichen der Solidarität" zu nennen schafft nur einer, der unter dem Mantel der Kirche sich fast jeden Wohlstand leisten kann. Auch wenn sie den Nachbau der Titanic in den Inn setzen würden...





25.04.2015

Es war einmal... in Passau

Ein Seifenkistenrennen auf der Bundesstraße 12. Heute wohl nicht mehr machbar, damals war es Anziehungspunkt für viele hundert Passauer. Das Foto zeigt das Ziel beim damaligen Röhr in der Ilzstadt.

Wie sah es in Passau früher aus? Vor 40 Jahren, 60 Jahren, vor 100 Jahren? Historische Aufnahmen aus der Stadt sind immer wieder sehr spannend. In den kommenden Wochen möchte die Lokalredaktion deshalb im Rahmen der Serie "Es war einmal..." jeden Samstag ein altes Foto veröffentlichen: Das kann ein Straßenzug...





25.04.2015

Passau Stadt

AM 25. APRIL 1905, HEUTE VOR 110 JAHREN, wurde durch das "kgl. Katasterbureau München" die Neuvermessung der Stadt Passau begonnen. Darin wurden alle Grundstücks- und Eigentumsgrenzen neu festgestellt. Die umfangreiche Maßnahme dauerte etwa fünf Jahre. ****AM 25. APRIL 1935, HEUTE VOR 80 JAHREN, fand im Kleinen Redoutensaal die Ziehung der für den...





25.04.2015

KOMMENTAR

Ungleiches nichtgleich behandeln In aller Bescheidenheit, Passau ist einzigartig. In Bezug auf Hochwasser muss man hinzufügen: leider. Mit Blindheit müsste geschlagen sein, wer nicht einsehen wollte, dass diese Stadt an drei Flüssen und sechs Ufern eine absolute Sonderstellung einnimmt, was Bedarf, Umfang und Aufwand an dringend notwendigen...





25.04.2015

Dirigent und Führungskraft

Im Vortrag von Basil H. E. Coleman (links) testeten die Teilnehmer ihre neuen Führungskompetenzen vorPublikum. − Foto: Träger

In seinem Impulsreferat "Leadership life" schaffte Basil Coleman, Generalmusikdirektor des Landestheaters Niederbayern, am Dienstagabend im Vortragssaal der IHK Niederbayern die Verbindung von Führung (Leadership) und dem Dirigieren eines Orchesters. Um ein guter Leader zu werden muss man, so Coleman, Folgendes beachten: Intensität der Stimme...





25.04.2015

Auf den Spuren Don Boscos

Wer war eigentlich Johannes Don Bosco? Wo hat er gewirkt? Wie hat er gelebt? Diesen und vielen weiteren Fragen können Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 27 Jahren heuer im August nachgehen, nicht in der Bibliothek oder am Laptop, sondern in der Heimat des Ordensgründers, in Turin. Organisiert wird die Fahrt vom Ministrantenreferat des...





25.04.2015

Erstmals am Tisch des Herrn

Die Buben und Mädchen aus St.Konrad, Hacklberg. − Foto: Atelier Kaps

Acht Buben und vier Mädchen aus der Pfarrei St.Konrad empfingen am Weißen Sonntag von Stadtpfarrer August Lindmeier das Sakrament der Erstkommunion. Am Sonntag darauf feierten drei Buben und vier Mädchen in St.Korona dieses hohe Fest. In drei Kommuniongruppen und jeweils drei Weg-Gottesdiensten hatten sich die Kinder vorbereitet...





25.04.2015

Die Heizölpreise in Passau

LiterPreise/EuroVorwoche bei ca. 1.00070,36 - 71,24 70,71 - 71,18 bei ca. 1.500 67,49 - 69,5167,85 - 70,67 bei ca. 2.50066,37 - 67,0866,73 - 67,29 bei ca. 3.50065,43 - 65,5965,78 - 66,48 bei ca. 4.50064,86 - 64,9465,30 - 65,48 bei ca. 5.50064,47 - 64,6864,83 - 65,04 (Durchschnittspreis durch drei Erhebungen) Pellets: Preise/Euro Vorwoche bei 3...





25.04.2015

DAS KLINIKUM IN ZAHLEN

Das Klinikum Passau hat derzeit rund 1850 Mitarbeiter und über 600 Betten. Rund 34000 Patienten werden jedes Jahr stationär behandelt. Über die Hälfte der Patienten kommt aus dem Landkreis Passau, das Einzugsgebiet reicht über die angrenzenden Landkreise hinaus bis Landshut und Straubing-Bogen. Die Patienten haben im Schnitt eine Verweildauer von...





25.04.2015

69 unerlaubte Einreisen

Zwei Großaufgriffe, zwei Einschleusungen und insgesamt 69 unerlaubte Einreisen, so lautet die Bilanz der Bundespolizei am Donnerstag. Bereits am frühen Morgen zwischen fünf und sechs Uhr wurden in der Neuburger Straße und bei Sperrwies 48 Personen, davon 45 Afghanen und drei Pakistani, aufgegriffen. Sie waren in zwei Gruppen zu Fuß Richtung...





25.04.2015

VITA

Gottfried Kobluk (67) ist in Nicklgut bei Ortenburg (Landkreis Passau) geboren. Nach der Ausbildung zum Industriekaufmann studierte er Betriebswirtschaft in München. Seine erste Stelle war bei einem großen Baustoffhersteller im Landkreis. Am 1. August 1976 wechselte Kobluk ans Klinikum, das damals noch das Städtische Krankenhaus Passau war...





25.04.2015

Vom Mut der Liebe

Ob die Liebe gelingt, ist eine Frage des Muts, findet Ulrich Schaffer aus Gibsons, Kanada, der am Sonntag, 26. April, 19.30 Uhr, auf Einladung der Katholischen Erwachsenenbildung im Haus St. Maximilian, Steinweg 1, referiert. Er spricht vom Mut, herauszufordern und sich herausfordern zu lassen, vom Mut, seine Gefühle nicht überzubewerten...





25.04.2015

Hoher Schaden bei Unfällen

Der Fahrer eines VW hat gestern gegen 7.45 Uhr auf der B 12 eine Absperrung gerammt, dabei entstand Sachschaden in Höhe von 2300 Euro. Die Feuerwehr Grubweg band das ausgelaufene Öl, der VW musste abgeschleppt werden. Bereits am Donnerstagabend war ein weiterer VW-Fahrer auf der Kapuzinerstraße ins Schleudern geraten und gegen einen Zaun geprallt...





25.04.2015

Unter Drogen am Steuer

Drogen genommen hatte ein Niederländer, der am Donnerstagabend am Steuer eines Volvo in eine Kontrolle geriet. In der Mittelarmlehne fanden die Beamten zudem ein Päckchen Haschisch. Nach Drogentest und Blutentnahme wurde der Mann angezeigt; vor seiner Weiterfahrt musste er eine Zwangspause von 24 Stunden einlegen. − red





25.04.2015

Rumäne ignoriert Ausweisung

Wegen mehrerer Eigentumsdelikte war ein Rumäne 21014 des Landes verwiesen wurden. Jetzt geriet er am Donnerstagabend in der Bahnhofshalle erneut in eine Kontrolle. Der 40-Jährige wurde von den Fahndern festgenommen und angezeigt, er musste wieder ausreisen. − red





25.04.2015

Im Endspurt

Am Donnerstag ist sein letzter Tag, dann verlässt Gottfried Kobluk das Klinikum Passau. Als Werkleiter hat er hier über Jahrzehnte gewirkt. Das Medizinische überließ er natürlich den Ärzten und Pflegekräften, bei Operationen war er aber gelegentlich interessierter Zuschauer. − Foto: Jäger

Das Klinikum Passau ist der zweitgrößte Arbeitgeber in der Stadt Passau. Fast 40 Jahre lang war Gottfried Kobluk Teil dieses Riesenbetriebs, die längste Zeit davon stand er an der Spitze. Nun, mit 67 Jahren, nimmt der Werkleiter seinen Hut, ab 1. Mai wird sein Nachfolger Stefan Nowack die Geschäfte führen. Im "Passauer Gespräch" blickt Kobluk auf die vielen Jahre zurück, in denen das Klinikum ständig gewachsen ist, er erinnert sich an die Anfänge und schaut gelassen seinem neuen Leben entgegen.





1
2 3 ... 6


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




CP Computer Partner ...
Autohaus Unrecht











Ein Mitarbeiter des Kraftwerks Jochenstein hat am Freitag eine Wasserleiche entdeckt. − Foto: PNP-Archiv

Eine Wasserleiche ist am Freitagnachmittag in der Donau entdeckt worden. Wie das Polizeipräsidium...



Das Luftbild aus dem Stadtarchiv Passau zeigt, wo die Passauer Fliegerabwehr ihre Stellungen hatte. Hans Maier (kleines Foto) war am rechten Donauufer in der Nähe des Kraftwerks Kachlet eingesetzt. − Fotos: Stadtarchiv Passau/Privat

Warum fällt es Oma so schwer, Lebensmittel wegzuwerfen? Warum lässt Opa nachts immer ein Licht...



−Symbolbild: dpa

Die Ähnlichkeit mit seinem Zwillingsbruder reichte schließlich doch nicht aus...



Am Mittwoch erschien die Todesanzeige.

Im Ort hatte es sich schnell herumgesprochen, die Todesanzeige vom Mittwoch ließ die Menschen...



Der vor neun Tagen durchgeführte "24-Stunden-Blitzer-Marathon" war vielfach angekündigt worden...





−Symbolbild: dpa

Die Freude am neuen Auto währte nicht lange: Die erste Fahrt eines 61-Jährigen mit seinem neuen 550...



Elf Kartons voll mit Marihuna-Pflanzen fanden Polizisiten in einem Kleintransporter, der auf der A3 bei Passau unterwegs war. − Foto: Polizei

Ein laut Polizei "toller Fahndungserfolg" ist Beamten der Bundespolizei am Sonntag auf der A3 nahe...



Ein wenig tiefer in die Tasche müssen die Gäste ab 1. Juli greifen, wenn sie in der Sauna schwitzen oder sich im Hamam massieren lassen möchten. Da der Mehrwertsteuersatz für diese Produkte angehoben wurde, müssen auch die Preise steigen. − Foto: Jörg Schlegel

"Wir können das unmöglich schultern. Also müssen wir's auf unsere Gäste umlegen...



Gegen 2.30 Uhr beschlagnahmten die Beamten die Musikanlage und beendeten so die Einweihungsparty eines Studenten in der Wittgasse. −Symbolfoto: Wolf

Die Einweihungsparty eines Studenten hat in der Nacht zum Donnerstag mehrfach die Polizei in Passau...



Ist mit der gängigen Praxis bei der Telekommunikationsüberwachung durch die Polizei unzufrieden: Referent Dr. frank Braun. − Foto: Ruge

Die Verfolgung von Straftätern durch Polizei und Behörden findet schon länger nicht mehr nur auf der...





Prof. em. Gerhard Kleinhenz †. − Foto: Jäger

Eine umfangreiche Suchaktion in der Nacht zum Montag hat ein trauriges Ergebnis gebracht: Prof...



−Symbolbild: dpa

Eine Betrugsmasche, die bereits seit längerem in Deutschland kursiert, hat offenbar den hiesigen...



Viele unbegleitete junge Flüchtlinge kommen in Ostbayern an. Aber auch die Zahl der erwachsenen Asylsuchenden ist auf hohem Niveau. In Passau wurden am Dienstag rund 100 illegal Eingereiste aufgegriffen. − Foto: dpa

Der Zustrom der Flüchtlinge hat den Passauer Oberbürgermeister Jürgen Dupper (SPD) zu einem...



In der Flüchtlingsunterkunft von Günter Kornreder (links) lebt Lamin Cessay zusammen mit 39 anderen Asylbewerbern. − Fotos: Ruge

Lamin schlägt sich mit der rechten Faust seitlich gegen den Hals. So haben sie seinen Bruder...



−Symbolbild: dpa

Die Ähnlichkeit mit seinem Zwillingsbruder reichte schließlich doch nicht aus...







Anzeige