• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.12.2014





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Samstag, 20.12.



20.12.2014

KIRCHLICHE NACHRICHTEN

Golden leuchtet der Dom auf diesem Bild von Josef Loher, dem früheren Leiter des Passauer Sozialamts. − Foto: Loher

Katholische Gottesdienste Pfarrei St. StephanDom: Samstag: "Nightfever" im Dom: 18.00 Eucharistiefeier mit H.H. Bischof Dr. Stefan Oster; Musik - Gebet- Stille .– Sonntag: 7.30 Hl. Messe; 09.30 Hochamt, 11.30 Uhr Hl. Messe; .– Mittwoch (Hl. Abend): 22.00 Christmette: K. Kempter: Pastoralmesse in G , (ab 21...





20.12.2014

Passau Stadt

Die Heilige Familie aus Filz gebastelt, war im Kösslbachtal zu sehen.

Fast haben wir sie geschafft, die heuer bei mir alles andere als staade Zeit! Wieder wird es wohl nichts mit weißen Weihnachten – was aber gerade angesichts der Unfallgefahr auf Straßen und Wegen jetzt bei den letzten Weihnachtsfeiern und -einkäufen bestimmt auch sein Gutes hat … Glühende Hirschen So ganz und gar gleich überhaupt nix...





20.12.2014

So wird das Fest der Liebe kein Fest der Krise

"Wunschzettel sind keine Einkaufszettel": Diplompsychologe Albert Meindl hat gut lachen. Seine drei Kinder sind inzwischen erwachsen. Wie das mit dem Christkind eigentlich ist, muss ihnen der Leiter der Caritas-Familienberatung nicht mehr erklären. − Foto: Archiv Jäger

Wochenlang fiebern Kinder und Erwachsene dem Heiligen Abend entgegen. Aber was ist, wenn plötzlich der Haussegen schief hängt, weil die falschen Geschenke unterm Baum liegen? Oder weil das Fest mit neuem Partner stattfindet? Damit aus dem Fest der Liebe kein Fest der Krise wird, übt sich der Leiter der Caritas-Familien- beratung, Albert Meindl, im Passauer Gespräch im Weihnachtskrisen- Management.





20.12.2014

PERSONEN UND NOTIZEN

Montessori-Schüler laufen für syrische Kinder Einen ganzen Sack voller Kuscheltiere haben die Schüler der Montessori-Schule für syrische Flüchtlingskinder im Libanon gesammelt. Die Kuscheltiere bringt der Kabarettist, Künstler und Orienthelfer Christian "Fonsi" Springer zu den Adressaten, der im Libanon ein Flüchtlingslager und eine SchuIe für...





20.12.2014

Mit Pilgerliedern aufs Fest zu

Als Gesangssolistinnen brillierten Greta Kretz und Lena Schwaiberger beim "Abendsegen" aus der Humperdinck-Oper "Hänsel und Gretel", gespielt vom Orchester II unter der Leitung von Johanna Beer. − Foto: Brunner

Mit alter Musikliteratur neue Wege beschreiten, diesen Schritt haben die Musiklehrer des Gymnasiums Leopoldinum bei der Gestaltung des vorweihnachtlichen Konzerts gewagt. Pilgerlieder aus dem spanischen Benediktinerkloster Santa Maria de Montserrat – sie datieren aus der Zeit des 13. und 14. Jahrhunderts – führten das begeisterte...





20.12.2014

SERVICE

Apotheken Samstag: Anker-Apotheke, Passau, Spitalhofstr. 60, 0851/7644. Sonntag: St.-Peter-Apotheke Goldener Steig, Passau, Königsbergerstr. 10, 0851/7827. Ärzte-Notdienste Vermittlungszentrale Bereitschaftsdienst für alle Ärzte: 116117 Allgemeinarzt: Samstag: 10-12, 15-17 Uhr, Dr. Thomas Lehmann, Allgemeinarzt, Freyunger Str...





20.12.2014

Bau-Boom auch in der Innstadt

In Haibach soll ein neues Wohngebiet entstehen, zunächst eine Wohnanlage auf einer 8000 Quadratmeter großen Teilfläche (Pfeil). − Foto: Stadtarchiv

Jahrelang war die Innstadt für größere Bauvorhaben tabu. Das würde nur mehr Verkehr über die belastete Innbrücke bringen, so die vorherrschende Meinung. Sie ist Vergangenheit. Bevor die Leute dann halt in Schardenberg und Freinberg bauen und erst recht mit dem Auto in die Innstadt fahren, ist eine Entwicklung im Stadtteil selbst die bessere...





20.12.2014

Albrecht-Karree: 90 Wohnungen für 25 Millionen

Abgeschlagene Bäume und Steinhaufen zeugen noch vom einstigen Biergarten und Gebäude des Passauer Traditionslokals Albrecht. Auf dem knapp 8000 Quadratmeter großen Areal entsteht ab Frühsommer 2015 jetzt der Wohnpark "Albrecht-Karree" mit acht Mehrfamilienhäusern und 90 Wohnungen. − Foto: Karl

Es soll Bauen auf höherem Niveau werden: Jetzt ist bekannt geworden, wie die bauliche Zukunft auf dem Kohlbrucker Areal des einstigen Hotels Albrecht – zugleich der höchste Punkt auf Passauer Stadtgebiet – ausschauen soll. Auf dem knapp 8000 Quadratmeter großen Grundstück des abgerissenen früheren Traditionslokals und -hotels wird ab...





20.12.2014

Pater Mirko verlässt Passau

Die Personalentscheidung gaben Generalvikar Prälat Dr. Klaus Metzl (v. l.), Bruder Peter Cieslak, Provinzial Pater Peter Dus, Bischof Dr. Stefan Oster, Pater Mirko Legawiec und Domkapitular Josef Ederer bekannt. − F.: pbp

Nach zwölf Jahren auf Mariahilf wechselt Pauliner-Pater Mirko Legawiec an einen neuen Standort seines Ordens, er geht Mitte 2015 nach Pfarrkirchen. Eine Auswirkung auf den Klosterbetrieb in Mariahilf hat das voraussichtlich nicht, teilt Pater Jakob Martin Zarzycki mit, Stadtpfarrer in der Innstadt. "Wir werden nach jetziger Planung wieder einen...





20.12.2014

LESERBRIEF

Hoffnung aufErleuchtung Zum Artikel "Zu Fahrradfreundlichkeit verpflichtet" vom 18. Dezember: Nein, Passau wurde nicht vom Innenminister bestätigt, dass es fahrradfreundlich ist. Bürgermeister Mangold hat nur die Aufnahmeurkunde zur AGFK erhalten. Das heißt Passau wurde bestätigt, dass es sich nun anstrengen soll, um fahrradfreundlich zu werden...





20.12.2014

Eine für alles: Die CampusCard kommt

Viele Funktionen verbergen sich hinter dem schlichten Scheckkartenformat. − Foto: Uni Passau

Die Tage des Studentenausweises aus Papier an der Uni Passau sind gezählt. Zu Semesterbeginn mussten die Studenten diesen Ausweis ausschneiden und falten, am Semesterende war er dann meist verknittert und schmuddelig, zumindest, wenn man den Ausweis nicht laminieren lassen hat. Das ist jetzt vorbei: Die Universität plane schon länger...





20.12.2014

Was Luzi gegen Weihnachten hat

Die Hirten überlegen sich ein Lied für das Jesuskind. − Foto: Pfingstl

Römer, Teufel und Hirten stehen auf der Bühne der Grundschule St. Anton. Eine Besetzung, die für ein Weihnachtsmusical eher untypisch ist. Und doch ist die Geschichte, die die 70 Schüler der 5. Klassen der Dreiflüsse-Realschule Passau aufführen, keineswegs unbekannt. Es geht um die Reise nach Bethlehem...





20.12.2014

Traurige Wahrheiten

Schnellsprecher mit Emotionen: Philipp Weber. − Foto: Pierach

Mit seinem sechsten Solo, "Durst – warten auf Merlot", hat Philipp Weber wieder das Scharfrichter-Theater gefüllt. Das Publikum hatte mit diesem selbstironischen Zappelphilipp mindestens so viel Spaß wie er mit den Besuchern. Einmal Lehrer, immer Lehrer – das gilt für den Komiker (40) und fertig studierten Chemiker und Biologen ebenso...





20.12.2014

GEDANKEN ZUM SONNTAG

Ein Fest der Freude "Da, wo ich herkomme, ist es verboten, Weihnachtslieder zu singen. Es ist verboten, einen Christbaum aufzustellen. Und ganz besonders verboten ist es, die Weihnachtsgeschichte zu erzählen. Ich bin Iraner und floh vor eineinhalb Jahren aus meiner Heimat, weil ich Christ geworden war – darauf steht im Iran die Todesstrafe...





1
2 3 ... 12


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...











Die Leiche des Mannes wurde am Morgen gefunden. − Foto: Piffer

Ein 56-jähriger Mann aus Hutthurm (Landkreis Passau) war in der Nacht auf Samstag auf dem...



− Foto: Archiv dpa

Ein wenig erfreuliches Weihnachtsfest erwartet einen 27-jährigen Ladendieb. Eigentlich wollte sich...



−Symbolfoto: Wolf

Großeinsatz für die Feuerwehren rund um Fürstenstein (Landkreis Passau): Am Freitagnachmittag ist...



Prominenter Besuch bei der Polizei. Landrat Franz Meyer überreicht stellvertretendem Inspektionsleiter Siegfried Huber (r.) ein Geschenkpaket mit dem Landkreiskalender. Mit dabei Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer sowie Willi Fuchs. Letzterer gehört zu den "Testpolizisten", die bayernweit bis März die neuen, dunkelblauen Uniformen nach dem österreichischen Modell ausprobieren. − Foto: Riedlaicher

"Eigentlich". Dieses Wort nahm stellvertretender Inspektionsleiter Siegfried Huber immer wieder in...



Die Täter nutzen meist die Dämmerung in den Abendstunden für den Einbruch. Die Tatzeiten lagen bisher zwischen 17 und 22 Uhr. Oft hilft es zur Abschreckung, das Licht im Haus anzulassen, wenn man das Gebäude verlässt. − Foto: dpa

Es ist eine beispiellose Serie von Einbrüchen auf engem Raum, in nur zwei Gemeinden...





100 gefundene Euro abzugeben ist für Fünftklässler Maxi (12) "selbstverständlich". − F.: Karl

"Respekt – ein wirklich feiner Zug – und das noch in der Weihnachtszeit...



Der Passauer Diözesanbischof Stefan Oster wird heuer keine schriftlichen Weihnachtsgrüße verschicken...



Hat den ausgelegten Giftköder gefressen: Pinschermischling Timi. Dank Frauchen Michaela Lorenz ist er wieder auf dem Weg der Besserung.

"Wer tut denn so etwas? Das ist doch einfach unglaublich", kann es Hundebesitzerin Michaela Lorenz...



70 statt 80 in Zieglstadl plus Überholverbot – weiter will auch die Regierung nicht gehen. − Foto: Jäger

Das Staatliche Bauamt hat sich geweigert, einen Beschluss des Stadtrats umzusetzen und auf dem...



Der Deggendorfer Stadtteil Fischerdorf im Juni 2013, überflutet von Wasser und Schlamm der Donau. Mit Flutpoldern sollen künftig solch verheerende Hochwasser vermieden werden. Die Bauern, die dafür ihren Grund zur Verfügung stellen, sollen entschädigt werden. − Foto: Roland Binder

Die Staatsregierung hat ein Hindernis für den Bau der geplanten zwölf Flutpolder an der Donau aus...





Cantabile Regensburg. − Foto: Chor

So wie das Streichquartett die "vornehmste" Abteilung der Instrumentalmusik repräsentiert...



Das schwarze Runde war mal ein Adventskranz. Die Feuerwehren im Einsatz – aus Pocking, Indling und Tettenweis – mussten ihre Atemschutzträger ins stark verrauchte Haus schicken. − F.: Seidl

"Trotz allem noch schöne Feiertage" – so hat sich gestern Vormittag nach seinem Einsatz ein...



Am helllichten Tag und an einem durchaus frequentierten Ort ist der Passauer Senior (87) attackiert worden – der Vorfall geschah auf der ZOB-Spange wenige Meter nach einem kleinen Parkplatz (rechts) und neben dem braunen Auffahrtsrotunde zum Stadtgalerie-Parkdeck. − Foto: Karl

Josef K. (Name von der Redaktion geändert) ist 87 Jahre alt und resolut. Letzteres bekam auch ein...



Der Passauer Diözesanbischof Stefan Oster wird heuer keine schriftlichen Weihnachtsgrüße verschicken...







Anzeige




Jahrbuch Jahrbuch Jahrbuch 2011 (Auszug)

Chronik für das Passauer Land

weiterlesen Jahrbuch


Weitere Jahrbücher:
Jahrbuch 2010
Jahrbuch 2009
Jahrbuch 2008