• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




03.08.2015

PERSONEN UND NOTIZEN

"Fördergelder sind essenziell" "Wir danken für die Fördergelder und sind froh, dass wir mit unserer Ausstellungsreihe ‚regional-überregional-surreal‘ berücksichtigt worden sind", sagt Dr. Josephine Gabler (2.v.l.) vom Museum Moderner Kunst gegenüber den Abgeordneten Gerhard Waschler (r.) und Walter Taubeneder (l.)...





03.08.2015

Wie sich die Feuerwehr Gaißa den Böttcher holte

Das neue Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Gaißa: 300 PS stark und ein Fassungsvermögen von 1200 Liter Wasser. Neben den LF wurde der Mannschaftswagen, den die Wehrler mit 15000 Euro aus der Vereinskasse bezuschussten, und drei Boote geweiht. − Fotos: Eckelt

Drei Feuerwehrmänner greifen nach den Hohlstrahlrohren des neuen Löschfahrzeugs. "Der Lack zwickt noch recht", scherzen sie, als sie diese ausprobieren. Aber es sei eben noch alles neu, ungebraucht an dem LF 10. "Am 21. Juli haben wir ihn aus Ulm, direkt vom Werk, geholt", sagen sie. Das war vor knapp zwei Wochen...





03.08.2015

PERSONEN UND NOTIZEN

Gehalt spenden für Ausbildungsplätze 21698,05 Euro haben die Mitarbeiter des Caritasverbands für die Diözese Passau bei der Aktion "Restcent" zusammengetragen. Sie unterstützen damit junge Leute. Fünf Einrichtungen der Caritas im Bistum Passau können damit Ausbildungsplätze schaffen. Caritasvorstand Dr...





03.08.2015

Wer bekommt den Fels’n-Zuschlag?

Diese Woche könnte Klarheit bringen in die Frage, welche Zukunft das ehemalige Gasthaus "Zur Fels‘n" hat. Am vorigen Freitag endete die Angebotsfrist für das verwahrloste Anwesen am Ilzstadt-Anger. Der neugegründete Verein, der sich der Rettung des kleinen Ensembles verschrieben hat, gab nach eigenen Angaben ein Gebot über der Mindeststumme...





03.08.2015

Eulenspiegel-Festival stand unter glücklichem Stern

Die Mischung macht‘s: Die wunderbare Umgebung an der Ortspitze, die lockere Biergarten-Atmosphäre und publikumswirksame Musik und Kabarett auf der Bühne im Zelt machen zusammen das Erfolgsrezept des Eulenspiegel-Festivals aus. Gestern ging es offiziell zu Ende. − Foto: Archiv Jäger

Zweieinhalb Wochen Kunst und Kultur, Geselligkeit und guten Gesprächen sind vorüber. Mit zwei Glanzstücken schloss an diesem Wochenende das 21. Eulenspiegel-Festival – am Samstagabend ein gefeierter Wolfgang Ambros im Zelt an der Ortspitze und gestern Abend Hubert von Goisern auf dem Domplatz (Berichte folgen)...





03.08.2015

SERVICE

Apotheken Montag: Pazzawa-Apotheke im Real, Passau, Holzmannstr. 52, 0851/9665707. Namenstage 3. August: August, Nikodemus, Lydia (Lydia lebte als Purpurhändlerin in Philippi. Nachdem sie Paulus in ihrem Haus aufgenommen hatte, bekehrte sie sich mit ihrer Familie zum Christentum. Damit war sie die erste Christin in Europa...





03.08.2015

Das mit dem schlechten Autofahren

Demonstrativ lässig: Rolf Miller, Kabarettist aus Schwaben, brachte seine Zuhörer zum Lachen, selbst, als er nichts sagte. − Foto: Pecikiewicz

Einen Schwaben im niederbayrischen Kabarett, das gibt es nicht alle Tage. Die Zuschauer lachten am Freitagabend beim Eulenspiegel Zeltfestival trotzdem über einen, der einfach nur normal ist. An seinen imaginären Freunden Achim und Jürgen erklärt er den Mikrokosmos schwäbischer Alltagsprobleme. Mit Frauen ist Jürgen genauso überfordert wie mit...





03.08.2015

Vom Schreiben und Zeichnen

Musiker Erwin Rehling und Künstlerin Anna Wheill vor zwei Schriftzeichnungen in der Produzentengalerie. − Foto: Blachnik

Die neue Ausstellung in der Produzentengalerie hat Mit-Produzentin Waltraud Danzig einer Künstlerin überlassen, die sie vor zwei Jahren durch ihre künstlerische Verwandtschaft kennengelernt hat: Anna Wheill arbeitet gerne mit Schrift, so wie sich auch Danzig in ihrer Druckgrafik gerne an kalligrafische Strukturen anlehnt...





03.08.2015

1. Weltkrieg: Schwanger und kein Mann

Die Urenkelin der Verfasserin, Svenja Gehm, las aus dem Buch "Das 13. Kind". Im Hintergrund hört die Haferinger Hausmusik zu. − Foto: Heisl

Über das Leben der bescheidenen Bäuerin Susanne Wimmer berichtet das Buch "Das 13. Kind", das ihr Sohn Hubert aufgrund der Lebenserinnerung seiner Mutter zusammengestellt hat. Lesen durfte die Auszüge in einer sonntäglichen Matinee in der profanisierten St. Ägidiuskapelle in der Innstadt die Urenkelin der Verfasserin, Svenja Gehm...





03.08.2015

Die Offenbarung der Flickis

Erweitern ständig ihr Repertoire: Die Jeremias-Flickschuster-Band mischen Bach mit Standards, Latin mit Fusion, Afro-Jazz und Volksweisen.Pierach

"Wie unser Name schon sagt ..." ist ein halbes Jahrhundert nach der Gründung ein geflügeltes Wort bei der Jeremias Flickschuster Band. Am Freitagabend reihte die Vilshofener Bigband sich im gut besuchten Rathaus-Innenhof mit einem Auftritt beim Passau Jazzfest ein. Zwei Sets vorwiegend mit Arrangements von Bandleader...





03.08.2015

Diese Zwei klingen perfekt zusammen

"Einen unterhaltsamen Nachmittag" zur Feier ihrer Diamantenen Hochzeit haben Barbara und Anton Wittkowsky bei Kaffee und Apfelkuchen mit Bürgermeisterin Erika Träger verbracht. "Wir haben uns ziemlich verplaudert. Ich hatte das Gefühl, dass Frau Träger gerne noch länger geblieben wäre", sagt der Jubilar. − Foto: Jäger

"Das Singen hält uns beide jung", sagt Anton Wittkowsky. Der 85-Jährige lächelt vergnügt. Schließlich hat ihn seine Leidenschaft für die Musik, und hier besonders für den Chorgesang, erst mit seiner Frau Barbara zusammengebracht. Und die gemeinsame Leidenschaft für das Singen hat ihre Ehe über 60 Jahre ganz besonders zum Klingen gebracht...





03.08.2015

Ferien im Schloss beginnen heute

Sechs Wochen Sommerferien. Die Kinder freuen sich natürlich, für Eltern stellen die langen Ferien oft ein Problem dar. Wohin mit dem Nachwuchs? Drei Wochen lang hilft der Kinderschutzbund mit seinem Angebot "Ferien im Schloss". Josef Wetzl (2. v. l.) hat als pädagogischer Leiter des Ferienprogramms ein starkes Betreuerteam geschult...





03.08.2015

Realschule krönt die Mathematik-Champions

Das Team der Klasse 5a mit Korbinian Lang und Noel Nyikes sind die neuen Mathe-Champions. − Foto: Schule

"3,2,1 ... – Einloggen!" Diesen Satz konnte man kürzlich an einem Montag in der Kostbar der Dreiflüsse-Realschule mehrfach hören. Dort wurden, nach der Premiere im vergangenen Schuljahr, bereits zum zweiten Mal die Mathe-Champions aus den drei fünften Klassen der Realschule ermittelt. Die Kandidaten-Paare wurden im Vorfeld mithilfe eines...





03.08.2015

Uni-Neubau: MdL Roos schreibt an Seehofer

In einem Schreiben an Ministerpräsident Horst Seehofer hat MdL Bernhard Roos um Unterstützung bei der Universitäts-Erweiterung gebeten. In seinem Beef verweist der SPD-Abgeordnete auf die Stellungnahmen der CSU-Kollegen Walter Taubeneder, Dr. Gerhard Waschler und MdB Andreas Scheuer zum Projekt sowie auf eigene Gespräche mit Uni-Leitung...





03.08.2015

Passau Stadt

AM 3. AUGUST 1670, HEUTE VOR 345 JAHREN, wurde Jodok Brendt (1606-1686) zum Bischof geweiht. Er war 1670 bis 1682 Weihbischof von Passau. Brendt empfing seine Priesterweihe 1631 in Würzburg. 1658 kam er nach Passau Gleichzeitig wurde er Titularbischof von Lampsacus. Die Bischofsweihe erfolgte am 3. August 1670...





03.08.2015

FERIEN- PROGRAMM

3. August Das Oberhausmuseum bietet jeden Montag im August abwechselnd vormittags oder nachmittags Ferienprogramme für Kinder ab sechs Jahren an. Die Kinder erfahren Wissenswertes über das Leben auf einer Burg und können jeweils verschiedene mittelalterliche Handwerkstechniken wie Kupfertreiben und Tafelmalerei (Bild) ausprobieren...





03.08.2015

Dieseldieb nutzt Trubel aus und flieht

Auf der Autobahntankstelle Donautal-West füllte am Samstag um 13.50 Uhr ein unbekannter Mann einen Reservekanister mit 17 Liter Diesel und machte sich aus dem Staub. Zum Tatzeitpunkt herrschte viel Betrieb wegen des Reiseverkehrs und der Dieseldieb nutzte die Situation aus. Er wurde zwar auf der Videoanlage aufgezeichnet...





1
2 3 ... 6




Login für Abonnenten

Benutzer od. E-Mail:
Passwort:
  angemeldet bleiben
  Anmelden

Lokalausgabe wählen:

Als registrierter Vollabonnent können Sie hier die Zeitungsinhalte in der Textansicht lesen.

Mit * gekennzeichnete Ressorts erscheinen nicht täglich. Sie springen zum aktuellsten Erscheinungstag des jeweiligen Ressorts.




Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Genießertage Bade be...
immo.pnp.de - der re...











Großartige Kulisse: Die Open-Air-Bühne vor dem strahlend weißen Passauer Dom, auf der Hubert von Goisern abrockte. Fotos: Toni Scholz

Die Zeichen für einen "mördermäßigen" Abend standen von Anfang an gut: Eine laue Sommernacht...



− Foto: FF St. Florian am Inn

"Person in Maschine eingeklemmt" lautete das Einsatzstichwort für die Feuerwehr St...



In der Reportage erklärt der IT-Systemkaufmann, warum er sich dazu entschlossen hat, die terroristische Vereinigung "Islamischer Staat" als Cyber-Terrorist zu unterstützen. Screenshot: ARD/Potstada

Seitdem die ARD die von "Report München" gedrehte Reportage "Terrorkrieg im Internet − Die...



Ein Stück Passau Stadtgeschichte: Das Traditionswirtshaus "Zur Fels’n" in der Ilzstadt. Foto: Oswald

Es wurde in den vergangenen Jahren immer wieder viel darüber gesprochen und diskutiert − sehr...



Das neue Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Gaißa: 300 PS stark und ein Fassungsvermögen von 1200 Liter Wasser. Neben den LF wurde der Mannschaftswagen, den die Wehrler mit 15000 Euro aus der Vereinskasse bezuschussten, und drei Boote geweiht. − Fotos: Eckelt

Drei Feuerwehrmänner greifen nach den Hohlstrahlrohren des neuen Löschfahrzeugs...





"Von einem jungen, dynamischen und lebenserfahrenen Bischof erhoffen wir uns anderes", schreiben 20 Priester aus dem Bistum Passau an Bischof Stefan Oster. −Archivbild: Thomas Jäger

"Von einem jungen, dynamischen und lebenserfahrenen Bischof erhoffen wir uns anderes"...



Eine Welle der Empörung und ein mögliches juristisches Nachspiel hat dieses Foto ausgelöst, das ein Jäger auf Facebook gepostet hat. − Foto: Screenshot Facebook

Sowohl Jagdgegner als auch Jäger regen sich über ein Foto auf, das im Internet die Runde macht...



 - Foto: Archiv Binder

Weil er zu einer Schachtel Zigaretten griff, war ein 34-jähriger Autofahrer am Dienstag gegen 16...



Das Kurhotel Wittelsbach ist wegen erheblicher Brandschutzmängel am vergangenen Freitag geräumt worden. − Foto: Jörg Schlegel

Von kleinen Beanstandungen über fehlende Rauchmelder auf den Zimmern bis hin zu einem nicht...



Der Angeklagte mit seinem Rechtsanwalt Max Kitzbichler am Amtsgericht Passau. − Foto: Pierach

150 Mal seinen Tagesverdienst als Geldstrafe, bei Nichtbezahlen fünf Monate Gefängnis...





Harte Schale, weicher Kater: Walter Landshuter kurz vor seinem 70. Geburtstag mit Haustier "Kracherl". − Foto: Thomas Jäger

Welch eine Szene: Innenhof des Scharfrichterhauses Passau. Dessen Mitbegründer Walter Landshuter...



Statt 120 km/ nur noch Tempo 80? Das könnte auf der niederbayerischen A3 demnächst Realität sein. Foto: Archiv Binder

Demnächst könnten Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn 3 deutlich ausgebremst werden...



"Von einem jungen, dynamischen und lebenserfahrenen Bischof erhoffen wir uns anderes", schreiben 20 Priester aus dem Bistum Passau an Bischof Stefan Oster. −Archivbild: Thomas Jäger

"Von einem jungen, dynamischen und lebenserfahrenen Bischof erhoffen wir uns anderes"...



Ein Stück Passau Stadtgeschichte: Das Traditionswirtshaus "Zur Fels’n" in der Ilzstadt. Foto: Oswald

Es wurde in den vergangenen Jahren immer wieder viel darüber gesprochen und diskutiert − sehr...







Anzeige