• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




23.10.2014

Die Kiebitz-Ausgleichsfläche ist gefunden

Freuen sich, dass auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände bei Pocking eine alternative ökologische Ausgleichsfläche für den Kiebitz gefunden wurde (v.l.): MdL Walter Taubeneder, Gerhard Eck, Staatssekretär im Bayerischen Innenministerium, Paul Lichtenwald, Präsident der Autobahndirektion Südbayern, und Leitender Ministerialrat Anton Dippold vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. − Fotos: Schlegel

Pocking. Strahlende Gesichter trotz schneidiger Windböen und unangenehmen Dauerregens. So recht wollten die Mienen der zahlreichen Ehrengäste, die sich gestern Vormittag auf dem Truppenübungsplatz des ehemaligen Pockinger Bundeswehrgeländes getroffen haben, nicht zum miserablen Wetter passen. Denn schließlich gab es höchst Erfreuliches zu...





23.10.2014

LAND UND LEUTE

Fahrt zum größten Feuerwehrauto der Welt Büchlberg. Natur, Kultur und natürlich das Feuerwehrwesen standen im Mittelpunkt des zweitägigen Ausflugs der Feuerwehr Büchlberg in die Steiermark. Erster Anlaufpunkt war das Bundesgestüt Piber. Dort werden die Lipizzaner für die Hofreitschule in Wien gezüchtet...





23.10.2014

Schnelle Lösung – Fehlanzeige

Fürstenzell. Dass ein Maristenschüler von einem Jugendlichen auf offener Straße geschlagen wurde (die PNP berichtete), ist weiterhin das Thema im Markt Fürstenzell – auf dem Fußballplatz, nach der Kirche, beim Einkaufen, in Familien, bei Nachbarn, auf der Straße. Denn es scheint kein Einzelfall gewesen zu sein, wie jetzt herauskommt...





23.10.2014

Ampel am Neuburger Wald spart Zeit und Geld

Gestoppt sind die Planungen, an der Einmündung der Staatsstraße2110 aus Richtung Dommelstadl in die Staatsstraße zwischen Passau und Autobahnausfahrt Süd einen Kreisverkehr zu errichten und so den Unfallschwerpunkt zu entschärfen. Stattdessen sollen Ampeln künftig das Linksabbiegen Richtung Autobahn erleichtern. Diese Lösung kostet weniger und lässt sich schneller realisieren. − Foto: Jäger

Neuburg am Inn/Passau. Es geht doch nicht rund: Eine Ampel wird für ein schnelleres und sicheres Linksabbiegen von der Staatsstraße 2110 aus dem Neuburger Wald auf die Staatsstraße 2618 in Richtung Autobahnanschluss Passau-Süd sorgen. Über diese Lösung informierte Neuburgs Bürgermeister Wolfgang Lindmeier bei der jüngsten Sitzung den Gemeinderat...





23.10.2014

Mit Geld aus Brüssel den Klimaschutz in der Region forcieren

Passau. Das Projekt "Klimaschutz und Energiewende in Kommunen" war schon in der ersten Runde ein Erfolg. Deshalb will der Landkreis Passau nun für eine weitere Förderperiode mit dem Klimabündnis Österreich zusammenarbeiten. Ziel der Kooperation ist es, Interreg-Fördermittel von der EU abzuschöpfen und damit Maßnahmen im Bereich Umweltbildung...





23.10.2014

Kloster: Sanierung hat begonnen

Mutter Äbtissin Sr. Mechthild Bernart (Mitte) dankt dem Vereinsvorsitzenden Geistl. Rat i.R. Alois Anetseder (v.r.), Referent Pfarrer Paul Geißendörfer, Baudirektor Norbert Sterl und Bürgermeister Alexander Sagberger für die vielseitige Unterstützung. − Foto: Stangl

Thyrnau. Die Sanierung des Klosterdachs in Thyrnau hat begonnen: Das war die gute Nachricht bei der Jahreshauptversammlung des Vereins der Freunde und Förderer des Klosters Thyrnau. 190 Mitglieder hat dieser Förderverein derzeit, sie alle und viele darüber hinaus unterstützen das Kloster bei der großen Baumaßnahme, die geschätzt 1...





23.10.2014

TERMINE IN STADT UND LANDKREIS PASSAU

Stadt Passau Alpenverein, Sektion Passau. Filmvortrag von Josef Schätzl über Bergsteigen zur Dreiherrenspitze, zum Buchstein, Hohen Göll, Similaun und Olymp heute, Donnerstag, 19.30 Uhr, Pfarrsaal St. Peter, Neuburgerstraße. Meditation auf den 16. Karmapa heute um 20.15 Uhr im Buddhistischen Zentrum (Löwengrube 16). Info: 0851/36750...





23.10.2014

KURZ NOTIERT

Mit der Sommerzeit enden die Sommeröffnungszeiten Passau. Mit der Zeitumstellung in der Nacht zum kommenden Sonntag enden auch die Sommeröffnungszeiten beim Zweckverband Abfallwirtschaft (ZAW) Donau-Wald. Ab Montag, 27.Oktober, gelten die Winteröffnungszeiten: Alle Recyclinghöfe und -zentren. schließen an Wochentagen jeweils um 16 Uhr und samstags...





23.10.2014

Drei Stunden Dauereinsatz

Ein besonderes Opfer des Sturms ist die als Naturdenkmal eingestufte Linde an der Kapelle in Obersimbach Lindmeier

Passau. Unwetter haben im Landkreis Passau am Dienstagabend Polizei und Feuerwehren stundenlang auf Trab gehalten. Äste wurden abgerissen, Bäume stürzten auf Straßen und Bahnlinien. In Ruberting bei Eging geriet ein Trafohäuschen in Brand. Verletzt wurde niemand. Wie die Integrierte Leitstelle Passau mitteilt...





23.10.2014

Spielplatz soll attraktiver werden

Salzweg. Der Gemeinderat will den Spielplatz am Praßberg erneuern und dann auch alle anderen Anlagen im Gemeindebereich auf Attraktivitätssteigerung prüfen. Die Fraktionen werden intern beraten, welche Maßnahmen getroffen werden sollen. Ein Firmenvertreter hatte in der jüngsten Sitzung mehrere Varianten aufgezeigt...





23.10.2014

Hilfe für Christen in Pakistan

Vor der Gabenbereitung entzündet Schwester Mary (v.l.) eine Mission-Kerze als Symbol für die Solidarität mit den Christen in Pakistan und im Nahen Osten, hier in Neukirchen assistiert von den Pfarrgemeinderäten Michael Redmann und Theresia Schwaiberger. − Foto: Schmidt

Neukirchen vorm Wald/Ruderting. Schwester Mary Stella Fernando aus Quetta in West-Pakistan berichtete bei den Gottesdiensten am Sonntag und im Pfarrzentrum über das Engagement ihres Ordens und das schwierige Leben der Christen in dem vom Islam geprägten Land. Schwester Mary ist im kirchlichen "Monat der der Weltmission" offizieller Gast des...





23.10.2014

"Vorhang auf" zur Märchenwelt

Peter hat Angst, ins Bett zu gehen. In der Geschichte "Ein Krokodil unterm Bett" besiegt er seine Angst. − Foto: PNP

Passau. Ab Oktober spielt der Fuchs die Geige, wird auf Kochtöpfe geschlagen, wird Stroh zu Gold gesponnen, strandet eine Prinzessin auf einer einsamen Insel und liegen Krokodile unterm Bett. Für das neue Kindertheaterprogramm hat die Kommunale Jugendarbeit dieses Jahr sechs Theaterstücke ausgesucht...





23.10.2014

Lichtspiele in Schärding und Neuhaus

Auch die Innbrücke wird bei den Lichtspielen in besonderes Licht getaucht. Darauf freuen sich (v.l.): Günter Unger, Vorsitzender des Tourismusverbandes Schärding, Markus Furtner von der Stadt Schärding, Bettina Berndorfer, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Schärding, der Neuhauser Bürgermeister Josef Schifferer, sein Schärdinger Kollege Franz Angerer und Projektleiter Mathias Herrmann. − Foto: PNP

Neuhaus/Schärding. Für ein aufwendiges Winterprojekt ziehen Stadtgemeinde, Tourismusverband, "Schärding innovativ" und die Gemeinde Neuhaus an einem Strang: Die Lichtspiele starten am 28. November und sind bis 22. Februar 2015 zu sehen. Viel Einsatz und Aufwand waren im Vorfeld nötig, damit Gelder von der EU und dem Land Oberösterreich für die...





23.10.2014

TAGES-TIPPS

Bernhard in Miniatur Passau. Die Passauer Thomas-Bernhard-Freunde geben um 19 Uhr im Café Museum acht ausgewählte Miniatur-Dramen ihres Kult-Autors zum Besten. Lebensberaterin liest Schärding. Lebens- und Sozialberaterin Silvia Moser liest um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei aus ihrem Buch "Das Mädchen ohne Arme und Beine"...





1
2 3 ... 14


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Autohaus Unrecht











Bei einer groß angelegten Durchsuchungsaktion in der niederbayerischen Rockerszene wurden am...



Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



Aus Alt wird demnächst viel Neu: Auf dem brachliegenden Areal der früheren Innstadt-Brauerei neben der Kapuzinerstraße soll ein großes neues Wohnquartier entstehen. − Foto: Jäger

Die Investoren, die in den kommenden drei, vier Jahren das rund 16000 Quadratmeter große...



Der Stadtrat hatte vor vier Wochen beschlossen, die Ladezonen am Stadtplatz aufzulösen, weil sie nach Aussagen von Geschäftsleuten nicht benötigt würden. Wie das Bild zeigt, suchen sich die Ausfahrer andere Zonen aus wie den Bürgersteig gegenüber dem Rathaus, wo zudem absolutes Halteverbot herrscht. Hinzu kommt, dass die Kleiderständer der Geschäfte den halben Bürgersteig in Anspruch nehmen. Wunsch der Stadt ist es, dass 2,50 Meter Bürgersteig für den Fußgänger frei bleiben. − Foto: Rücker

Wenn es um die Parkplätze am Stadtplatz geht, herrscht gegenwärtig Chaos – im täglichen Kampf...



Gestoppt sind die Planungen, an der Einmündung der Staatsstraße2110 aus Richtung Dommelstadl in die Staatsstraße zwischen Passau und Autobahnausfahrt Süd einen Kreisverkehr zu errichten und so den Unfallschwerpunkt zu entschärfen. Stattdessen sollen Ampeln künftig das Linksabbiegen Richtung Autobahn erleichtern. Diese Lösung kostet weniger und lässt sich schneller realisieren. − Foto: Jäger

Es geht doch nicht rund: Eine Ampel wird für ein schnelleres und sicheres Linksabbiegen von der...





−Symbolfoto: dpa

Der Dieselmotoren-Hersteller Hatz mit Sitz in Ruhstorf (Lkr. Passau) verlagert Teile seiner...



−Symbolfoto: Binder

Bei einer Großkontrolle auf der A3 bei Passau hat die Polizei bei jedem dritten Lkw Mängel...



Ein Blick auf den Baumarkt-Parkplatz in Hauzenberg am Mittwoch Mittag. So ähnlich sah es auch am Dienstag Mittag dort aus. Ein Rentner parkte eine Fahrerin derart zu, dass sie nicht aussteigen, nicht vor- und zurückfahren konnte, offenbar als "Strafe" dafür, dass sie auf der riesigen und fast leeren Teerfläche aus seiner Sicht nicht korrekt geparkt hatte und mit ihrem Parkmanöver zwei Plätze in Anspruch genommen hatte. Zehn Minuten war die Fahrerin in ihrem Lupo gefangen. Erst dann fuhr der 79-Jährige weg und ließ die Frau frei. − Foto: Riedlaicher

Ein äußerst skurriler Fall von "Kampfparken" hat sich diese Woche auf dem fast leeren Parkplatz des...



Shell-Stationsleiterin Stefanie Huber (34) nahm dem Schleuser den Autoschlüssel ab. Damit die Situation nicht eskaliert, stellte sich Stammkunde und Unternehmer Jörg Jahn (43) dazu. − Foto: Eberle

Mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber hat die Polizei Dienstagmittag zwischen Passau und...



Sterbehilfe ist ein Thema, zu dem es so viele Meinungen gibt wie Gründe für den Wunsch nach dem...





Die elektronische Höhenverstellung von Küche und Herd demonstrierte Herbert Schmitmeier, geschäftsführender Gesellschafter des Vita d’Oro-Wohnparks (l.). Bürgermeister Jürgen Fundke (2.v.l.) zeigte sich beeindruckt. − Fotos: Georg Gerleigner

Eine innovative Idee oder ein neues Produkt habe stets Skeptiker, sagt Herbert Schmitmeier...



"Ich bin ganz und gar von der Traditions-Marke angetan." Jarolsav Horowitz, Mitgesellschafter bei der Bavaria Fruchtsaft Vertriebs GmbH, zeigt stolz das bekannte Emblem des Rottaler Saftes auf der Apfelsaft-Verpackung. − Foto: Jörg Schlegel

Seit ein paar Wochen wird wieder Fruchtsaft am Traditions-Standort Rotthalmünster produziert...



Eike Hallitzky − Foto: dpa

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Eike Hallitzky aus Neuburg am Inn bei Passau ist neuer...



In der Uferzone, die sonst vom Wasser überspült ist, wurde fleißig Totholz gesammelt und der Zugang zum Dreiburgensee verbessert. − Fotos: Heisl

Um die 50 Tittlinger sind dem Aufruf von Bürgermeister Helmut Willmerdinger gefolgt: Sie traten am...



Dimitar Doychev Doychev aus Bulgarien macht seit 1. September eine Ausbildung zum Bäcker bei der Bio-Bäckerei Wagner in Ruderting. − Foto: Jäger

Mehr als 1300 junge Menschen sind in diesem Jahr für eine Ausbildung nach Deutschland gekommen...







Anzeige




Jahrbuch Jahrbuch Jahrbuch 2011 (Auszug)

Chronik für das Passauer Land

weiterlesen Jahrbuch


Weitere Jahrbücher:
Jahrbuch 2010
Jahrbuch 2009
Jahrbuch 2008