• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Donnerstag, 18.09.



18.09.2014

"Basst scho" oder "der brennt" ist zu wenig

Schaut Stefan Penninger mal zu tief ins Schnapsglas, dann nur, damit seiner Nase keine Nuance entkommt. Über 60 verschiedene Geruchs- und Geschmacksnoten kann der Edelbrandsommelier bei jeder Art von Brand unterscheiden. − Foto: Haslböck

Jahrdorf . Stefan Penninger, Juniorchef des gleichnamigen Spirituosenherstellers, ist auch dann noch Herr seiner Sinne, wenn er sich 40 Gläser Edelbrand in den Mund gekippt hat. Das ist ja gerade die Herausforderung: Nach so einer Masse an klaren Schnäpsen immer noch ein ebenso klares Urteil fällen zu können...





18.09.2014

172 Schwammerl-Arten auf einen Schlag

Groß war die Fülle an Exponaten im HNKJJ, die die interessierten Schwammerlfreunde genau unter die Lupe nahmen. Die Veranstaltet hatten sie fein säuberlich beschriftet – und besonders ins Auge fiel ein Hut aus Zunderschwamm (kl. Bilder). − Fotos: Ünel

Waldkirchen . Während es im Jahr 2013 wegen der großen Sommertrockenheit kaum Schwammerl gab und daher Exkursion und Ausstellung beim HNKKJ ausfallen mussten, sieht die Situation im Jahr 2014 ganz anders aus: Schwammerl wachsen in einer ungeahnten Fülle und Artenvielfalt, man kann fast glauben, sie wollen mit aller Macht das schwammerllose Jahr...





18.09.2014

Hans Draxinger leitet jetzt den Förderverein

Die neue Vorstandschaft mit Gratulanten: (v.l.) Beisitzer Dr. Eugen Knollmüller, Ehrenbürger Franz Huber, Dirigent Christoph Lorenz, Beisitzer Andreas Bauer, der neue Vorsitzende Hans Draxinger, 2. Bürgermeister Max Ertl und Geschäftsführer Michael Hobelsberger. − Fotos: Poth

Waldkirchen . 17 Jahre lang war Peter Jarosch Vorsitzender des Fördervereins der Stadtkapelle Waldkirchen, der 1996 vom damaligen Bürgermeister Rudolf Hettl mit 16 Gründungsmitgliedern aus der Taufe gehoben wurde. Nach dessen Tod übernahm kurzfristig Josef Pöschl das Amt des ersten Vorsitzenden, bevor dann 1997 Jarosch gewählt wurde...





18.09.2014

"Krebszentrum" am Krankenhaus: CSU wirbt um Unterstützung

Eignet sich nach Ansicht von Dr. Heidi Massinger-Biebl hervorragend als Standort für eine ganzheitliche Krebstherapie: das Krankenhaus Waldkirchen. − Foto: Seidl

Waldkirchen . Das Krankenhaus Waldkirchen soll einen Schwerpunkt auf Onkologie und Palliativmedizin setzen – mit dem Ziel, eine ganzheitliche Versorgung von Krebspatienten in der Region Südlicher Bayerischer Wald sicherzustellen, bei der ambulante und stationäre Ressourcen einbezogen werden. Mit diesem Konzept will Dr...





18.09.2014

Mit Gottes Segen fürs Leben lernen

Ein gemeinsames Gebet zum Abschluss sprachen die Schulanfänger und Eltern im Altarraum. − Foto: Lorenz

Röhrnbach . "Wer ist aufgeregter: Ihr oder eure Eltern?" fragte Pfarrer Markus Krell die 33 Schulanfänger der Grund- und Mittelschule Am Goldenen Steig, die sich mit ihren Eltern, Großeltern und künftigen Lehrerinnen Maria König und Marianne Igl-Süß sowie Rektor Manfred Gibis zum gemeinsamen Schulanfangsgottesdienst in der Pfarrkirche trafen...





18.09.2014

RUND UM DEN DREISESSEL

Morgen tagt der Bau-, Umwelt- und Energieausschuss Röhrnbach. Am morgigen Freitag findet um 15.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine Sitzung des Bau-, Umwelt- und Energieausschusses Röhrnbach statt. Auf dem Programm steht die Besichtigung von öffentlichen Einrichtungen (vornehmlich Wasserversorgung)...





18.09.2014

Grenzgemeinde ist auf gute Infrastruktur angewiesen

Zu Gast bei Bürgermeisterin Margot Fenzl: MdL Alexander Muthmann. − Foto: PNP

Haidmühle . Der einzigen Frau auf einem Bürgermeistersessel im Landkreis hat MdL Alexander Muthmann einen Besuch abgestattet. Und zwar Margot Fenzl in Haidmühle. Hauptthema bei dem Treffen im Rathaus war die dauerhafte Sicherung einer guten Infrastruktur und zwar bei unzurei-chender finanzieller Leistungsfähigkeit...





18.09.2014

Drei Tage durchs schöne Ostallgäu

Das Kloster Ettal war eines von vielen interessanten und sehenswerten Zielen, die die Gartler ansteuerten. − Foto: Michaela Lichtenauer

Röhrnbach . Der dreitägige Ausflug des Gartenbauvereins Röhrnbach führte 48 Hobbygärtner diesmal in das schöne Ostallgäu. Nach der Anreise über München und den Starnberger See erkundeten die Teilnehmer auf eigene Faust Hohenpeißenberg, den einstigen Bergbauort im Zentrum des malerischen Pfaffenwinkel...





18.09.2014

48 Preise bei der 6. Jungtierreise

Röhrnbach . Im 336 Kilometer entfernten Michelstadt war am vergangenen Montag um 12.30 Uhr Start der 6. Jungtier-Reise der Brieftauben-Einsatzstelle Röhrnbach 652/04, an der sich sechs Züchter aus vier Vereinen mit 143 Tauben beteiligten. Die erste Taube kam um 17.48.14 Uhr im Bayerwald an, sie flog im Schnitt 64...





18.09.2014

Müllsünder schnell erwischt

Breitenberg . Einen Müllsünder hat die Polizei erwischt. Am Dienstag gegen 13 Uhr hatte ein Anwohner mitgeteilt, dass im Wald neben der Zufahrt seines Wohnanwesens mehrere Müllsäcke illegal entsorgt wurden. Bei dem Abfall handelte es sich hauptsächlich um Hausmüll. Die Polizei konnte schnell den Verursacher feststellen...






Mittwoch, 17.09.



17.09.2014

Dreisessel-Trachtenverein bittet zum Jubiläumstanz

Weil der Glaube fest zu diesem Verein gehört, führte der Weg beim "40-Jährigen" auch in die Kirche Sankt Maximilian. Mit dabei auch die Gründungsmitglieder Helga Zellner (links) und 1. Vorstand Albert Zellner, vorne bei den Damen und neben Fahnenmutter Else Strohmaier (Mitte) sitzend. − Fotos: Dreisessel-Trachtenverein

Haidmühle. In Heidmühle (tatsächlich mit "ei") waren sie im hohen Norden, im Fernsehen und Rundfunk, immer gern gesehene Gäste bei Festen in der Region, oft Farbtupfer bei Umzügen, Bereicherung bei so manchen Tanzaufführungen und Veranstaltungen im Jahreskreis überall in der Region und darüber hinaus und allgemein gelten sie ohnehin als feste...





17.09.2014

Den "Allerneuesten" hat der SV gebraucht

Einen Crash-Kurs mit Pfeil und Bogen bot die Sparte Bogenschießen an.

Röhrnbach . 1032 Stunden ehrenamtliche Arbeit und 86000 Euro Spenden sind das Fundament, auf dem das neue Röhrnbacher Sportgelände steht. Innerhalb eines Jahres ist an der B12 ein Sportplatz mit drei Ebenen und 15000 Quadratmetern Nutzfläche entstanden. Das hat der Sportverein am Wochenende bei der Einweihung mit Gästen aus Politik...





17.09.2014

UCW tourt durch die Dörfer

Das neue Gerätehaus der Karlsbacher Feuerwehr war die erste Station der Besichtigungsfahrt der UCW-Mitglieder um Bürgermeister Heinz Pollak (9.v.l.). − Foto: Draxinger

Karlsbach/Böhmzwiesel. Wie bereits in den Vorjahren hieß es auch diesmal wieder "UCW on Tour". Stadträte der UCW-FW-Fraktion mit Sprecherin Renate Cerny und Bürgermeister Heinz Pollak machten sich quer durchs Stadtgebiet auf den Weg, um zusammen mit Mitgliedern und Interessierten kommunalpolitische Handlungsfelder zu besichtigen...





17.09.2014

AUS DEM GEMEINDERAT NEUREICHENAU

Vor der Festlegung der Eintrittspreise besichtigte der Gemeinderat das neugestaltete Stiftermuseum. − Fotos: Süß

Mahnende Worte von der Rechtsaufsicht : Das Landratsamt hat in seiner Stellungnahme zum Haushaltsplan der Gemeinde zwar geordnete Finanzen bescheinigt, aber auch wieder die erheblichen Unterdeckungen bei Wasser und Abwasser moniert, berichtete Bürgermeister Walter Bermann. Leider, so die Rechtsaufsicht...





1
2 3 ... 5


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




MUNDING GOLDANKAUF
Donau-Moldau-Zeitung
Autohaus Unrecht
Eichberger Reisen











Kathrin Spielvogel hat ihr Krebstagebuch verfilmt.

"Ich will ja leben, oder?" – unter diesem Motto stellt die bekannte Schauspielerin Kathrin...



Josef Schreiner dankte für die Zusammenarbeit im Gremium und in der Verwaltung.Der Geschäftsleitende Beamte bekam unter anderem den "Ziegelstein", den Bürgermeister Karlheinz Roth (l.) und Kollegen für ein eventuell anstehendes Studium eingepackt hatten. − Foto: Haydn

Nach 23 Jahren in Spiegelauer Diensten, zuletzt als Geschäftsleitender Beamter und Verwaltungsrat...



Bei der Ausstellungseröffnung: Marktbereichsleiter Peter Sammer (von links), KV-Vorsitzender Rudi Ranzinger, Stadträtin Renate Ruhland, 2. Bürgermeister Alexander Muthmann, der Künstler Jochen Michel, Laudator Bernd Bachhuber, Neuschönaus Bürgermeister Alfons Schinabeck und Vorstandsmitglied Andreas Strohmeier. − Fotos: Poxleitner

Regelmäßig locken Vernissagen in der Sparkasse Freyung außergewöhnlich viele Besucher an...



Die Mittelschule ist zur Zeit zum Teil eine Baustelle. − Foto: Schinagl

Die Sanierungsarbeiten am Schulgelände gehen zügig voran, sie liegen gut im Zeitplan...



Die Jugendherberge in Frauenberg. − Foto: Steiml

Das haben die Gemeinderäte von Haidmühle gerne gehört: Bürgermeisterin Margot Fenzl berichtete in...





In der sogenannten "Todeskurve" am Ortseingang von Grafenau hat sich am Freitag kurz nach 15 Uhr...



Besichtigten nach dem Verkehrsunterricht zusammen die Freyunger Polizeiinspektion: die Asylbewerber aus Eritrea mit Polizeihauptkommissar Werner Königseder (li.) und einigen Begleitern. − Foto: PI Freyung

Seit kurzem sind auch im Stadtgebiet Freyung mehrere Asylbewerber untergebracht...



24 Wagemutige ließen sich in den kalten Haidmühler See schleudern. Viele hoffen jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr, dann bei besserem Wetter. −Foto: Kammermeier

Die Premiere in Haidmühle (Landkreis Freyung-Grafenau) ist geglückt. Über 150 Zuschauer versammelten...



Der B12-Abschnitt mit der Abfahrt in Richtung Freyung-Ort ist einer der Unfallschwerpunkte im Landkreis Freyung-Grafenau. Das Bild zeigt einen Unfall vom November 2012. − Foto: Jahns

Es ist einer der Unfallschwerpunkte im Landkreis Freyung-Grafenau. Und es ist auch immer wieder in...



Zum Schulanfang: Diese kleinen Schultüten, die Büchereileiterin Waltraud Wegele zusammmengestellt hat, erwarten kommende Woche die Erstklässler in der Stadtbücherei. − Foto: Jahns

Von Jennifer Jahns Eine ganz besondere Aktion hat sich für das am Dienstag startende Schuljahr die...





In der sogenannten "Todeskurve" am Ortseingang von Grafenau hat sich am Freitag kurz nach 15 Uhr...



Gleicher Name, gleiche Klasse: Für die drei Freunde Fabian Frauenauer (von links), Fabian Biebl und Fabian Kroiß startete am Dienstag die Schulzeit. Ob sie in der Klasse dann schon wissen, welcher der drei Fabians gerade aufgerufen wurde? "Des is’ goa koa Problem", sind sich die Drei sicher, die in der Klasse 1a der Freyunger Grundschule eingeschult wurden. − Foto: Jahns

Da wird sich Klassenlehrerin Claudia Evenari etwas einfallen lassen müssen: Gleich drei Schüler mit...







Anzeige