• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




30.05.2015

AUS DEM GEMEINDERAT NEUREICHENAU

Flyer für Bürgerstiftung : Die Bürgerstiftung Neureichenau wird noch zu wenig in Anspruch genommen, weil sie bei der Bevölkerung kaum bekannt ist, glauben Gemeinde und Sparkasse. Die Gemeinde hat daher einen farblich und mit Streubildern schön gestalteten Flyer ausgearbeitet, der darüber informiert...





30.05.2015

NAMEN UND NOTIZEN

Firmlings-Aktion für die Tafel ein großer Erfolg Röhrnbach /Waldkirchen. Drei Stunden lang haben an einem Samstag die Kinder zweier Firmgruppen aus Röhrnbach Kunden der Verbrauchermärkte Schwaiberger und Lidl gebeten, ein Lebensmittel mehr zu kaufen, um es für die Waldkirchner Tafel zu spenden. Die Angesprochenen zeigten ganz viel Herz und so...





30.05.2015

DER WALDKIRCHNER LAUTENSPIELER

Christian Gutsmiedl brachte PNP’s von 1963 in die Lokalredaktion Waldkirchen. − Foto: Steiml

Alte PNP’s beim Renovieren entdeckt Neulich hab ich ganz schön gestaunt auf meinem Postamentl, gleich neben der Zeitungsschreiberredaktion in der Bahnhofstraße. Ist da doch glatt ein junger Mann mit einem ganzen Stapel von Zeitungen auf den Armen zu den Schreibern rein. Reichlich gelblich und zerfleddert sind die Seiten gewesen...





30.05.2015

Siedlerbund: Josef Wilhelm tritt nochmals an

Bürgermeister Josef Gutsmiedl (l.) mit der neu gewählten Vorstandschaft (v.l.): Armin Schmid, Josef Wilhelm, Georg Geier, Marielle Kaltenecker, Werner Kaltenecker, Gerlinde Strahberger, Reinhard Drexler, Diana Königseder, Max Bauer, Mathias Schuster und Bruno Königseder. − Foto: Fl. Duschl

Röhrnbach. Eine einzige Amtsperiode, auf zwei Jahre verkürzt, liegt noch vor Josef Wilhelm, der die Geschicke der Röhrnbacher Siedlergemeinschaft nun schon seit sage und schreibe 44 Jahren mit großer Umsicht leitet. Dann hofft der "altgediente" Siedlerchef, einen Nachfolger zu finden. Vor den anstehenden Neuwahlen stimmten die zahlreich anwesenden...





30.05.2015

Die "Fair Play Spiele" rufen zum achten Mal

Arbeiten für die 8. "Fair Play Spiele" zusammen wie ein gut geölter Motor: Hauptorganisator und TSV-Kassier Franz Brunner (v.l.), 2. TSV-Vorstand Sigi Klose, Fritz Jakob von der Firma Bachl, Reinhold Herzig von Sport Jakob, Waldkirchens Ehrenbürger Heinrich Schmidhuber, Johannes Huber vom Modehaus Garhammer und Tom Jakob von den Dreisesselschützen Jandelsbrunn. − Foto: Ebert-Adeikis

Waldkirchen. Am Mittwoch, 3. Juni, ist es wieder einmal so weit: Junge und junggebliebene Menschen aus ganz Niederbayern, mit und ohne Handicap, finden zu Spiel, Sport und Spaß zusammen. Es ist "Fair Play"-Zeit in Waldkirchen – und das bereits zum 8. Mal. "Die Spiele sind ja inzwischen eine regelrechte Tradition"...





30.05.2015

Große Gratulationsschar bei Franz und Rosa Wagner

Mit Pfarrer Bruno Pöppel (v.r.), der stellvertrenden Landrätin Renate Cerny und dem 2. Bürgermeister Max Ertl wurde im großen Kreis die "Eiserne Hochzeit" von Rosa (2.v.l.) und Franz Wagner (3.v.l.) gefeiert. − Foto: Poth

Neidlingerberg. Seit 65 Jahren sind Franz und Rosa Wagner verheiratet. Der 2. Bürgermeister Waldkirchens, Max Ertl, gratulierte dem Jubelpaar persönlich und überbrachte auch Glückwünsche von Ministerpräsident Horst Seehofer. Als das Ehepaar aus Neidlingerberg das seltene Fest der "Eisernen Hochzeit" beging, reihten sich neben den drei Kindern...





30.05.2015

Kinder gehen auf Zeitreise ins alte Waldkirchen

Jedes Kind durfte sich im Museum einen Gegenstand aus dem Sack von Christian Seidel nehmen, der dann beim Stadtrundgang den passenden Radabweisern zugeordnet wurde. − Foto: Poth

Waldkirchen . Geschichte ist spannend, Geschichte macht Spaß. Besonders Kinder möchten den Dingen gern auf den Grund gehen. Das 1000 Jahre alte Waldkirchen ist dafür genau der richtige Schauplatz − es bietet genug Stoff für jede Menge spannende Geschichten. "Vom ewigen Hochzeiter und anderen Geschichten" erfuhren daher Kinder bei einer...





30.05.2015

Schnauferl-Club schaut in Jandelsbrunn vorbei

Die Schnauferlfreunde zu Gast auf dem Knaus-Werksgelände ...

Jandelsbrunn . Jandelsbrunn scheint sich langsam zum Mekka der Oldtimer-Freunde zu entwickeln: Nach dem Mega-Aufmarsch von 566 Fahrzeugen beim Dorffest machte auch der Schnauferlclub Nordbayern wieder Station im "Künischen Dorf". Fünf Jahre sind vergangen, seit Oldtimer-Liebhaber vom Allgemeinen Schnauferl-Club Nordbayern (ASC) den Bayerwald...





30.05.2015

RUND UM DEN DREISESSEL

"Wir spielen Marktrichter" Wer möchte mitspielen? Waldkirchen. Vom 5. bis 7. Juni ist Bürgerfest und der Marktrichterverein möchte im Baronhof mit Mädchen und Buben ein nagelneues Theaterstück aufführen. Dabei sind noch acht Rollen zu besetzen. Wer also daran interessiert ist, kann sich noch bis zum 3...





30.05.2015

Im Museum Goldener Steig: Erinnerungen an Mariazell

Waldkirchen. Der Heimat- und Museumsverein hat nicht nur in diesem Jahr wieder etliche Veranstaltungen mit und rund um sein Schmuckstück, dem Museum Goldener Steig, im Programm, sondern auch einen Kalender herausgebracht, mit dem die Bevölkerung durch das Jahr geht. Der Verein möchte ohnehin das historische Bewusstsein der Bürger stärken und den...





30.05.2015

Am Sonntag ist Sommerbiathlon

Breitenberg/Gegenbach. Die Königlich privilegierte Schützengesellschaft Breitenberg veranstaltet am morgigen Sonntag den fünften Sommerbiathlon auf dem Sportgelände in Gegenbach. Die Veranstaltung ist offen für jedermann über acht Jahren. Geschossen wird – wobei keine Schießkenntnisse erforderlich sind – mit Lasergewehren in der...





30.05.2015

Waldkirchen

Ob Lea Marie Rodler ein so großer Comic-Fan wird, wie ihr Pullover vermuten lässt? Sicher ist nur eins: Für Christina (28) und Christoph Rodler (26) ist das am 5. Mai in Freyung geborene Mädchen auf jeden Fall ihre kleine Maus. Die Neu-Waldkirchnerin war bei ihrer Geburt um 18.06 Uhr 50 Zentimeter groß und wog 3325 Gramm...





30.05.2015

Arbeiter wird schwer verletzt

Die Rettungskräfte waren am Mittwoch schnell vor Ort, um den bei einem Arbeitsunfall schwer verletzten Bauarbeiter zu versorgen. Wie es zu dem tragischen Unglück beim Bau einer Treppenanlage kommen konnte, ist laut Polizei derzeit noch unbekannt. − Foto: Pree

Obernzell . Ein 46-jähriger Bauarbeiter ist am Mittwoch bei einem Unfall auf einer Baustelle in Obernzell schwer verletzt worden. Wie es zu dem tragischen Unglücksfall kommen konnte, ist laut Polizei noch unbekannt. Der Unfall passierte am Mittwoch gegen 16.05 Uhr in der Uferstraße, wie die Polizeiinspektion Hauzenberg gestern mitteilte...





30.05.2015

Maiandacht bei Familie Schmid: 600 Euro für Palliativ-Station

Freuten sich über die Spende: Diakon Karl Paintner und Stadtrat Josef Wipplinger aus Hauzenberg, 3. Waldkirchner Bürgermeister Hans Kapfer, die Palliativ-Schwestern Heidi und Rosalinde Bauer sowie Andrea Weißenbacher-Resch, Heidi und Harald Schmid und Pfarrer Alfons Eiber (v.l.) − F.: Schmid

Holzfreyung. Traditionsgemäß luden auch heuer wieder Heidi und Harald Schmid zu einer Maiandacht bei der eigenen Hauskapelle ein. 130 Gläubige folgten der Einladung. Die Andacht zelebrierte Pfarrer Alfons Eiber aus Hauzenberg, musikalisch wurde die Maiandacht vom Wollaberger Männerchor unter der Leitung von Hans Spindler gestaltet...





30.05.2015

Arbeitsunfall: 43-Jähriger verletzt sich in Spechting schwer

Untergriesbach. Schwere Verletzungen hat sich ein Arbeiter bei Bauarbeiten am Schützenheim in Spechting zugezogen. Der Mann war kopfüber aus dem ersten Stock in die Tiefe gestürzt. Zum Hergang: Der Schützenverein Pfaffenreut baut derzeit sein Schützenheim im Feuerwehrhaus in Spechting um. Drei Freiwillige führten deshalb im Innern des Rohbaus am...





30.05.2015

Gegenverkehr ausgewichen: Auto prallt gegen Baum

Untergriesbach. Gegen einen Baum ist am Donnerstag ein Autofahrer geprallt. Der Toyota-Fahrer war gegen 6.30 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Lämmersdorf und Hamet in Richtung Obernzell unterwegs. Auf Höhe Berghof kam ihm in einer Linkskurve ein bis dato unbekanntes Fahrzeug auf seiner Fahrbahnseite entgegen...





30.05.2015

Milchbauern: Am Montag "Mahnfeuer für die Milch"

Hutthurm. Der Bund der Milchviehhalter (BDM), Kreisverband Passau/Freyung-Grafenau, veranstaltet am Montag, 1. Juni, ab 19.30 Uhr sein alljährliches Mahnfeuer, dieses Jahr in Guttenhofen auf dem Hof von Georg Reitberger. Es geht dabei um die Bedeutung der Milch für den Menschen und die aktuellen niedrigen Milchpreise...





1
2 3 ... 5












Nicht nur als Gastwirt war Martin Hafner mit voller Leidenschaft dabei. Auch bei einer ganz besonderen Reise − mit dem Bulldog nach Paris − packte er im Jahr 2010 sein ganzes Herzblut in die Tour. − Foto: Jahns

Er war der "Patron" des weitum bekannten Hafner-Wirtshauses im Markt Perlesreut und er war ein...



Bürgermeister Karlheinz Roth machte am Freitag schon mal den Härtetest im 15 Grad warmen Wasser des Naturbades in Spiegelau. Bis zum offiziellen Start am Samstag, 30. Mai, sollen aber noch ein paar Grad dazu kommen. − Foto: Langesee

Am Samstag, 30. Mai , beginnt auch im Naturbad die Badesaison. Dafür hat es sich prächtig...



Auf die Schnelle wurden bereits Feldbetten in der Halle aufgebaut. Bereits für Freitagnachmittag rechnet man mit ersten jugendlichen Flüchtlingen. − Foto: Ebert-Adeikis

In Bayern kommen immer mehr unbegleitete Minderjährige an. Ihre Unterbringung stellt die zuständigen...



"Freiwillig 30" − das war einmal: Ab Mitte Juni dürfen Autofahrer ab dieser Kreuzung nur noch mit 30 Stundenkilometer durch den Scheibenweg in Hinterschmiding fahren. − Foto: Holzinger

Das Abwasser und das Wasser in Hinterschmiding wird teuerer − um insgesamt 40 Cent pro...



Weil es unter Umständen einem Einzeltäter so stinkt, dass in Schöfweg eine Biogasanlage steht, dass er gleich zu Sabotage greift, entstanden der Betreiberfirma erhebliche Schäden und die Stimmung zur Gemeinde ist getrübt. Ein Gesprächstermin soll Klärung bringen. − Foto: Haydn

Hat da jemand was gegen uns? Die Frage stellte Uwe Zollfrank nun brieflich an die Gemeinde Schöfweg...





Nirgends ist die Party so stimmungsvoll wie beim Eppenschlager Pfingstfest – für die jungen Leute aus weitem Umkreis ein "Musstermin". − Foto: Reith

Dafür ist das Pfingstfest bekannt: tolle Stimmung im vollem Bierzelt. Doch an diesem...



Das ist ein Großteil der Helfer vor Ort in Spiegelau mit Bereitschaftsleiter Thomas Büchler (vorne rechts). − Foto: privat

Seit Bestehen der Einsatzgruppe "Helfer vor Ort" (HvO) im Jahr 2009 wurden die Helfer zu knapp 1000...



Interessiert betrachteten Bernhard Roos (ab 2.v.l.), Rita Hagl-Kehl und Markus Rinderspacher die Modelle von Seniorchef Karl Köppl (l.). − Foto: Thurnreiter

Auf seiner Info-Tour durch den Bayerischen Wald kam Markus Rinderspacher, der...



Nur eine handvoll Ausbilder nutzten die Gelegenheit, sie von Hans Kainhuber von der HWK über Rechte und Pflichten von Betrieb und Lehrling informieren zu lassen. − Foto: Poxleitner

Dass es für das Handwerk auch in unserer Region gar nicht mehr so leicht ist...



"Freiwillig 30" − das war einmal: Ab Mitte Juni dürfen Autofahrer ab dieser Kreuzung nur noch mit 30 Stundenkilometer durch den Scheibenweg in Hinterschmiding fahren. − Foto: Holzinger

Das Abwasser und das Wasser in Hinterschmiding wird teuerer − um insgesamt 40 Cent pro...





Bei der Übergabe des Schecks an die Empfänger durch Christine Joachimstaller von der Sparkasse (3.v.r.) und Stiftungsrat-Vorsitzenden Bgm. Alfons Schinabeck (5.v.r.). Mit dabei auch von der Sparkasse FRG Klaus Pleintinger, Dietmar Attenbrunner, Johann Küblböck . − Foto: Höf-Keim

Eine "außergewöhnlich spendenfreudige Bürgerstiftung, die er immer wieder als Vorbild heraushebe"...



Hammer und Amboss: Tanja Raab greift zu schweren Gerät, um das Eisen zu schmieden.

Freyung-Grafenau. Sie sieht recht zierlich aus. Schlank und nicht sehr groß...







Anzeige