• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.01.2015





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Montag, 26.01.



26.01.2015

"Er ist kein Verbrecher – er ist eine arme Sau"

Auf ein Klassenfoto aus der gemeinsamen Grundschulzeit blickt der Freund des Neureichenauer Bankräubers – die Tat hätte er dem 59-Jährigen niemals zugetraut. − Foto: Seidl

Altreichenau . Eins betont der Schulkamerad und Freund vorweg: "Er hat es verbockt, da gibt’s nichts zu beschönigen, er hat einen Riesenfehler gemacht und dafür muss er jetzt gerade stehen." Er, das ist der Bankräuber von Neureichenau, der am vergangenen Mittwoch eine Waffe zog und in der Sparkasse vergeblich Geld forderte...





26.01.2015

Kriegsgräber-Sammlung bringt 1106 Euro ein

Auszeichnungen für Treue zum Graineter Soldaten- und Kriegerverein überreichten BSB-Kreisvorsitzender Franz Rothkopf (links), Bürgermeister Kaspar Vogl (2.v.l.), 2. SKV-Vorstand Josef Bloch (3.v.l.) und Vorstand Josef Ranzinger (2.v.r.) an (ab 4.v.l.): Wolfgang Schrottenbaum, Klemens Kanamüller, Georg Hackl und Georg Groß.

Grainet. Auch wenn die Luft für Soldaten- und Kriegervereine (SKV) vor allem angesichts mangelndes Nachwuchses immer dünner wird – beim SKV Grainet ist davon (noch) nicht allzu viel zu spüren: Die derzeit 132 Vereinsangehörigen sind bei Veranstaltungen aller Art gut vertreten und erzielen bei Wettkämpfen ansprechende Ergebnisse...





26.01.2015

Ein besonderes Jahr für die Brünster Wehr

Die Jugendfeuerwehr verabschiedet ihre Jugendwarte Christoph Schmeller (3.v.l.) und Michael Hartl (5.v.l.) . − Fotos: FF Außernbrünst

Außernbrünst .Auf ein, wie er sagte, einzigartiges Vereinsjahr für die Feuerwehr Außernbrünst blickte Vorstand Thomas Pangratz bei der Jahreshauptversammlung im Landgasthof Brandl zurück. Besondere Ereignisse waren zum Beispiel ein Kameradschaftsabend, ein sehr gelungener Tagesausflug, das Starkbierfest und der Bau der Grillhütte...





26.01.2015

"Im Frauenbund, da san ma dahoam"

In Anerkennung ihrer besonderen Verdienste im Frauenbund wurde Maria Binder (2.v.l.) von Heidi Salzinger (l.) und Gerda Stadler (2.v.r.) im Beisein von Geistlichem Beirat Monsignore Klaus Hoheisel die "Gisela-Nadel" überreicht. − Foto: Draxinger

Waldkirchen. Mehr als zwanzig Frauen versammelten sich im Waldkirchner Pfarrheim zu ihrem diesjährigen Wintertreffen. Es sind dies die Frauen, die im Dekanat Freyung-Grafenau die zehn Zweigvereine des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) der Region Waldkirchen vertreten – und sie hatten Grund zum Klatschen...





26.01.2015

Fasching, Kochkurs, Maiandacht

Röhrnbach. Jetzt steht es – das Programm des Katholischen Frauenbundes Röhrnbach für das erste Halbjahr 2015, das sowohl anregend und abwechslungsreich als auch ausgiebig ist. Am Freitag, 6. Februar, sind alle Mitglieder zum Faschingsfrühstück ab 8.30 Uhr in das Café Eibl eingeladen, Maskierung ausdrücklich erwünscht...





26.01.2015

RUND UM DEN DREISESSEL

Jugendliche nach Mitternachtnoch in Disco erwischt Waldkirchen . Bei Jugendschutzkontrollen im Bereich Waldkirchen hat die Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 16 und ein 17 Jahre altes Mädchen zu später Stunde in einer Diskothek angetroffen – die beiden jungen Damen befanden sich nach 24 Uhr ohne Begleitung eines...





26.01.2015

Treffpunkt Josef-Eder-Halle: Junges Partyvolk feiert wieder

Ausgelassene Stimmung ist auch ohne Ausschreitungen möglich, beweist die Jugend-Tanzparty in Röhrnbach. − Fotos: Reitberger

Röhrnbach . Die Jungfußballer des SV Röhrnbach sind sehr zufrieden: "Unsere Party war wieder ein voller Erfolg", zieht Jugendleiter Otto Freund Bilanz. Zum zweiten Mal hat er zusammen mit seinen Schützlingen die Jugend-Tanzparty in der Josef-Eder-Halle organisiert. Wie im letzten Jahr war sie auch diesmal gut besucht. Die Stimmung war ausgelassen...





26.01.2015

NAMEN UND NOTIZEN

19 kleine Wintersportler skitauglich gemacht Röhrnbach. In Freyung starteten die Kinder vom Kinderhaus St. Michael Röhrnbach ihren Skikurs. 19 kleine Wintersportfans im Alter von vier bis sechs Jahren nahmen daran teil.Da ihnen das Wetter kurzfristig einen kleinen Strich durch die Rechnung machte, musste der Kurs am dritten Tag nach Mitterdorf...





26.01.2015

Paul Simmel ist jetzt Ehrenkommandant

Ehrungen bei der Vorderfreundorfer Feuerwehr nahmen vor: 2. Bürgermeister Jürgen Schano (links), Fahnenmutter Kreszenz Hoffmann (2.v.l.), Vorstand Erich Schrank (3.v.l.), Kommandant Fritz Ilg (3.v.r.) und 2. Vorstand Andreas Moosbauer (rechts): Die Geehrten (ab 4.v.l.): Franz Schrank, Fritz Seibold, Josef Bauer, Richard Weiß und Xaver Fenzl. − Fotos: Fl. Duschl

Vorderfreundorf . Eine besondere Ehrung, nämlich die Zuerkennung des Titels "Ehrenkommandant", hielt Kommandant Fritz Ilg bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Vorderfreundorf für seinen langjährigen Stellvertreter Paul Simmel bereit: "In dankbarer Anerkennung und Würdigung seiner großen Verdienste", heißt es auf der Ehrenurkunde...






Samstag, 24.01.



24.01.2015

Vorderfreundorfer Feuerwehr gestaltet ihre Führungsriege um

Die neu formierte Führung der Vorderfreundorfer Feuerwehr (von links): Sebastian Duschl, Ehrenfahnenmutter Marianne Wilhelm, Wolfgang Hoffmann, Fahnenmutter Kreszenz Hoffmann, Josef Ammerl, Max Ilg, Willi Ilg, Gunther Hoffmann, KBM Harald Gibis, Fritz Ilg, Bürgermeister Kaspar Vogl und Andreas Moosbauer. − F.: Fl. Duschl

Vorderfreundorf . Von einem Triumvirat der Ilg-Brüder könnte man bei der Vorderfreundorfer Wehr sprechen. Denn als Folge der Neuwahlen steht nun neben Kommandant Fritz Ilg und Kassier und Schriftführer Willi Ilg jetzt mit dem neuen FFW-Vorstand Max Ilg, dem jüngsten von vier Ilg-Brüdern, ein weiterer Vertreter der Familie in der Vereinsführung...





24.01.2015

DER WALDKIRCHNER LAUTENSPIELER

An den Hut gesteckt: Wer‘s jetzt noch nicht weiß, dass der Pauli Erich ein begeisterter und begnadeter Harmonika-Mensch ist, der braucht nur die Zierde auf seinem Kopf anschauen. − Foto: F. Duschl

Die Harmonika an den Hut gesteckt Dass der weitum bekannte Pauli Erich aus Grainet, seines Zeichens Volksmusikant, Instrumentenbauer und Musiklehrer, mit Harmonikas nichts am Hut hat, kann man nun wirklich nicht mehr allen Ernstes behaupten. Er und sein Musikantenfreund Dieter Schaborak aus Richardsreut haben ja nun extra ein Notenhefterl für...





24.01.2015

"Neues Team und neuer Schwung"

"Mit neuem Team und neuem Schwung" steht auf der "DMS"-Zeitung, die sich hier im Waldkirchner Rathaus (von links) Vorsitzender Heribert Schuck, Bürgermeister Heinz Pollak und 2. Vorsitzender Roland Haberkorn durchlesen – eine Zeitung, die die "Tage 2014" zeigen, das aktive Leben im Verein und die Vorfreude auf den 29. Januar, den Start des heurigen Treffens. − Foto: Steiml

Waldkirchen. Dachziegel, Hammer und Lineal hatten sie zwar nicht dabei, dafür aber ihre Zeitung, viel neue Power und die Vorfreude auf das Treffen Ende Januar in Waldkirchen – die Rede ist von der Vorstandschaft der Dachdeckermeisterschüler Waldkirchen e. V., jenem Verein, der alljährlich in der bayerischen Dachdecker-Schulhochburg...





24.01.2015

Diese Frauen halten zusammen

Zusammen mit der Vorstandschaft gratulierte 3. Bürgermeister Otto Obermeier den Jubilarinnen.

Hemerau. Das Vereinswesen ist schon längst nicht mehr reine Männersache. Bei den beiden Unterstützungsvereinen Hemerau-Männer und Hemerau-Frauen, denen auch Mitglieder aus dem Raum Holzfreyung-Waldkirchen angehören, braucht die weibliche Gemeinschaft den Vergleich nicht zu scheuen. Sie haben zwar eine jüngere Vereinsgeschichte...





24.01.2015

RUND UM DEN DREISESSEL

Freischütz lädt ein zum Seniorenfaschingsnachmittag Schiefweg/Waldkirchen. Es hat schon Tradition, dass der Schützenverein Schiefweg alle Jahre im Fasching einen großen Seniorennachmittag für die ältere Generation aus dem ganzen Stadtgebiet abhält. Heuer findet er am Mittwoch, 28. Januar, ab 14 Uhr im Schützenheim statt. Zum mittlerweile 31...





1
2 3 ... 5












Eine Piratin (l.) ist das jüngste Mitglied der Karolinchen-Familie. − Foto: Seidl

Die Karolinchen-Familie im Badepark hat wieder Zuwachs bekommen: Neuestes Mitglied ist eine Piratin...



Auf ein Klassenfoto aus der gemeinsamen Grundschulzeit blickt der Freund des Neureichenauer Bankräubers – die Tat hätte er dem 59-Jährigen niemals zugetraut. − Foto: Seidl

Eins betont der Schulkamerad und Freund vorweg: "Er hat es verbockt, da gibt's nichts zu beschönigen...



Bayerische Gemütlichkeit trifft auf französisches "Savoir vivre": Die Schüler hatten sichtlich Spaß beim deutsch-französischen Tag. − Foto: Weishäupl

Durch das gesamte Schulhaus zog der Duft frisch gebackener Crêpes, die Farben blau-weiß-rot...



Diese zwei Herren haben einen Großteil dazu beigetragen, dass die Dachdecker nach Waldkirchen gekommen sind: Der frühere Bürgermeister Heinrich Schmidhuber (rechts) und Ausbilder Josef Böhm. − Foto: Steiml

Kompetenzzentrum Dachtechnik nennt sich die Einrichtung heute. Eine Institution...



Vor dem Haus, das bereits Kindergarten, Schule und Unterkunft für SS-Sippenhäftlinge war, trafen sich Eigentümer Mario Sigl (v.l.), Bürgermeister Martin Pichler, Kreiscaritas-Geschäftsführer Josef Bauer, Pfarrer Michael Bauer und Anneliese Simmet vom Schönberger Sozialamt zum Gespräch über die geplante Einrichtung. − Foto: Haydn

Es steht so abseits und doch mittendrin. Ein Gebäude mit Geschichte: Das ehemalige Knabenschulhaus...





Ein friedvolles Fest soll es wieder werden, deshalb hat der Veranstalter jetzt die Vorgaben für das Elefanantentreffen im Hexenkessel von Loh verschärft. − Foto: Haydn

Vom 31.Januar bis 1. Februar ist es wieder soweit – dann ist das Elefantentreffen im...



Auf ein Klassenfoto aus der gemeinsamen Grundschulzeit blickt der Freund des Neureichenauer Bankräubers – die Tat hätte er dem 59-Jährigen niemals zugetraut. − Foto: Seidl

Eins betont der Schulkamerad und Freund vorweg: "Er hat es verbockt, da gibt's nichts zu beschönigen...



Wie alle Jahre steht der Bauzaun um den oberen Bereich des Hexenkessels von Loh. Auch im Anschluss daran ist nun großteils abgezäunt. Das Ganze ist Teil eines Sieben-Punkte-Plans, der die Zukunft des weltgrößten Wintertreffens von Motorradfahrern retten soll. − Foto: Nigl

Stolze sieben Punkte sollen es retten, das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh bei Thurmansbang...



Die Philippsreuter müssen erneut ihren Gemeinderat wählen. − Foto: Jahns

Es ist doch keine Wahlwiederholung − also mit Verwendung der Kandidatenlisten der Wahl vom...



Nicht gefunden: Derzeit gibt es noch kein Freyunger WLAN-Netz, das jedem Besucher der Stadt frei zur Verfügung steht. Das soll sich nun aber "so schnell wie möglich" ändern. − Foto: Jahns

Überall in der Innenstadt kostenlos und schnell im Internet surfen können? Egal, ob am Stadtplatz...





Bis zu 12 unbegleitete Jugendliche werden nun auch im Markt Schönberg Platz und Betreuung finden...



Der Grund für den enormen Anstieg des Volumens des Verwaltungshaushalts: die Klinik Wolfstein in Geyersberg.

Der Finanzausschuss der Stadt Freyung tagte zum ersten Mal im neuen Jahr − und beschloss...







Anzeige