• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.03.2015





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Erscheinungstag: Samstag, 28.02.



28.02.2015

"Ein Hoch auf unseren Weltmeister!"

Kaum war ihr Bub gelandet, kamen Heinrich und Christine Freund, die Eltern des Gold-Jungen, nicht mehr vom Telefon weg – im Minutentakt wurde in Richardsreut gratuliert.

Waldkirchen. "Fliiiiiieeeeeg!" – so dürfte es aus vielen Stimmen am Donnerstagabend durch die Wohnzimmer der Republik gehallt haben. Und wie er flog. Bis zu Gold! Ein Richardsreuter, ein Schiefweger, ein Waldkirchner, einer, der beim Training in Rastbüchl den Grundstock für seine Erfolge gelegt hat, einer...





28.02.2015

DER LAUTENSPIELER

Kraftvoll zubeißen – das taten die Pferde auf einer Weide in Kühn gerne, wenn ihr Mitbewohner wieder mal eine neue "Nase" bekam. Michael und Matthias Thoma mit ihren Cousinen Anna und Lena hatten den Schneemann gebaut und sorgten gerne für Nachschub. − Foto: Sabrina Thoma

Zum Fressengerne Zum Fressen gern haben Pferde auf einer Weide in Kühn ihren neuen Mitbewohner – einen prächtigen Schneemann bauten die Kinder dort. Wie es sich gehört, mit einer Karotte als Nase. Und die nahmen die Vierbeiner natürlich dankend als kleinen Imbiss an − doch die Kinder hatten ihren Spaß...





28.02.2015

Spannende Finalschießen beim Wolfsteiner Gaujugendtag

Viele Pokale hatten die beiden Gaujugendleiter Uli Reischl (l.) und Andreas Raab (2.v.l.) sowie Waldkirchens 3. Bürgermeister Hans Kapfer (8.v.r.) an die besten Wolfsteiner Jungschützen zu überreichen. − F.: Fl.Duschl

Böhmzwiesel. Im Schützenheim von Hubertus Böhmzwiesel traf sich die Wolfsteiner Schützenjugend zum Gaujugendtag. Dabei mussten die Bestplatzierten des diesjährigen Gaujugendschießens in einem Finale noch einmal ihr Können unter Beweis stellen. Anschließend konnten sich die erfolgreichsten Jungschützen über Geld- und Sachpreise freuen...





28.02.2015

DIE ERGEBNISSE DER WOLFSTEINER JUNGSCHÜTZEN

Schüler-Sonderrunde/Luftgewehr-aufgelegt: 1. Thomas Schönberger, Haidmühle (545), 2. Andreas Kohout, Haidmühle (536), 3. Marcel Haas, Haidmühle (514). Blattlwertung: 1. Andreas Kohout, Haidmühle (5-Teiler), 2. Janina Poxleitner, Sonndorf (31,0), 3. Florian Schönberger, Haidmühle (46,0). Jugendfernwettkämpfe/ Luftgewehr: Schüler : 1...





28.02.2015

RUND UM DEN DREISESSEL

Die Eissaison 2014/2015geht zu Ende Waldkirchen. Die letzte Möglichkeit zum Schlittschuhlaufen in der Karoli-Eissporthalle besteht am morgigen Sonntag. Dann endet die Eissaison 2014/2015. Ab Montag, 2. März, ist die Eissporthalle geschlossen. − pnp "Heimat.Museum" hat am Sonntag geöffnet Röhrnbach...





28.02.2015

Seit genau 150 Jahren steht das Neureichenauer "Missionskreuz"

Das Gold blättert ab, der Granit bröckelt, das Aussehen schmerzt: Deshalb wird eine Restaurierung des Missionskreuzes angegangen. − Foto: L.Süß

Neureichenau. Es stand einst, zumindest bis zur Erweiterung 1975, real in der Mitte des Neureichenauer Friedhofs, das "Missionskreuz". Auch heute ist es noch der weithin sichtbare, dominante, religiöse Mittelpunkt zwischen den Grabmälern der Totengedenkstätte. Doch nun nagt der Zahn der Zeit unübersehbar an ihm und Hilfe tut not...





28.02.2015

Ein engagierter Pädagoge

Manfred Götz †

Waldkirchen . Das Johannes-Gutenberg-Gymnasium trauert um Manfred Götz: Im Alter von 80 Jahren verstarb der Studiendirektor a.D. nach langer Krankheit in seiner Heimatstadt Pfarrkirchen. Götz wurde am 21. Juli 1934 in Pfarrkirchen geboren. Er studierte nach dem Abitur 1954 Mathematik, katholische Theologie und Geschichte in München und Wien...





28.02.2015

Glaube ist wie Brot, das nicht verdirbt

Waldkirchen/Böhmzwiesel/Karlsbach. In allen drei Pfarrverbandskirchen in Waldkirchen, Böhmzwiesel und Karlsbach werden am Sonntag Familiengottesdienste gefeiert. Die Messen beginnen um 10 Uhr in den drei Gotteshäusern. Besonders freut sich Gemeindeassistentin Verena Frömel mit ihren drei Familiengottesdienstteams, dass sich dieses Mal Kindergärten...





28.02.2015

Er war Oberstufen-Koordinator am JGG mit Leib und Seele

Die "Ruhestandsurkunde" nach 37 Dienstjahren, davon 24 am JGG: Schulleiterin Josefa Stamm verabschiedete Studiendirektor Franz Bayer. − Foto: Weishäupl

Waldkirchen. Große Abschiedsfeier am Johannes-Gutenberg-Gymnasium: Mit Ende des ersten Schulhalbjahres trat Studiendirektor Franz Bayer nach 37 Jahren im Schuldienst in den Ruhestand. Als langjähriger Oberstufenkoordinator hat er viele Schülerjahrgänge routiniert zum Abitur geführt – und das stets "voller Empathie und Einsatz zum Wohle der...





28.02.2015

LESERBRIEF

Bitte nichtweitermurksen! Zum Bericht "Zwei kleine Kreisel statt einem Großen?" vom 25. Februar: "Fasching ist vorbei, was soll das? Bitte nicht weitermurksen!!! Zuerst wollten wir einen vernünftigen Kreisverkehr und es wurde eine Monsterkreuzung gebaut mit zehn Millionen an Steuergeldern. Jetzt wird immer wieder nachgebessert und wieder Geld...





28.02.2015

Über 40 Schüler sind jetzt Profis auf den Brettern

Röhrnbach. Bei traumhaften Wetter- und Schneebedingungen absolvierten Schüler der Grund- und Mittelschule "Am Goldenen Steig" einen viertägigen Ski- und Snowboardkurs am Freyunger Geyersberg sowie am Solla-Lift. Georg Göttl und sein SchneeSportSchule-Team verstanden es hervorragend, die Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren für den ...





28.02.2015

Geschwindigkeit gemessen: Drei waren zu schnell

Hauzenberg/Sonnen. Am Montag und Dienstag hat die Polizei in Sonnen und in Hauzenberg die Geschwindigkeit mit dem Laserhand- gerät gemessen. Es wurden drei Fahrer beanstandet. Eine Frau aus dem Gemeindebereich Freyung wurde verwarnt, zwei Fahrer, einer aus dem Gemeindebereich Wegscheid, einer aus der Stadt München, wurden angezeigt...





28.02.2015

In Straße gefahren und Auto übersehen

Hauzenberg. Ein VW-Fahrer bog am Mittwoch gegen 17.25 Uhr vom Tankstellengelände in die Fritz-Weidinger-Straße in Richtung Kreisverkehr ein. Dabei übersah er einen Ford, dessen Fahrerin in Richtung Kreisverkehr unterwegs war. Es kam zu einem Seitenaufprall. Die Fordfahrerin wurde leicht verletzt, die beiden Insassen des VW blieben unverletzt...





28.02.2015

46-Jährigem droht Fahrverbot

Neureichenau . Alkoholgeruch haben Beamte der Polizeistation Waldkirchen am Mittwochmittag bei der Verkehrskontrolle eines Autofahrers festgestellt. Der Test am Alkomaten ergab einen Promillewert im Bereich einer Ordnungswidrigkeit. Dem 46-Jährigen droht ein einmonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld. − pnp





28.02.2015

Fahranfänger kommt von Straße ab

Wegscheid. Am Mittwoch gegen 6.30 Uhr geriet ein 18-jähriger Fahranfänger auf der Kreisstraße bei Kappelgarten mit seinem Pkw neben die Fahrbahn. Im Straßengraben stieß der Wagen dann frontal gegen einen Schneehaufen. Hierbei entstand Schaden von rund 1500 Euro. − pnp





1
2 3 ... 6


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




EAV in Frauenau
immo.pnp.de - der re...











eSeverin Freund zeigte im zweiten Verusch einen riesen Satz – der Waldkirchener flog 143 Meter und damit 7,5 Meter über seinen Schanzenrekord. Den Sprung konnte Freund allerdings nicht stehen. dpa

Die deutschen Skispringer sind im Team-Wettbewerb der 50. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften ohne...



Derbleckend, kommentierend, aber auch manchmal mahnend den Zeigefinger in die Höhe streckend – Karl Heinz Reimeier bei seiner Rede. − F.: Nigl

So eine lustige Tauffeier hat es selten gegeben. So eine so hintersinnige noch dazu...



Im Zeitraum zwischen dem 24. und 28. Februar wurden in der Elsenthal-Siedlung in einem...



Pfarrer Christopher Fuchs segnete mit dem Sterbekreuz das Grab und den Toten, der in der Nacht zum vergangenen Montag im 81. Lebensjahr verstorben ist. − Fotos: Egon Binder

Dort, wo vor 60 Jahren das erste Kapitel einer erfolgreichen Lebensgeschichte begonnen hat...



Groß eingeblendet hat das ZDF das Severin Freund-Banner des Vereins Region Zukunft −Screenshot: Seidl

Auch wenn es nichts geworden ist mit der vierten WM-Medaille für Skispringer Severin Freund beim...





An der Einmündung Bahnhofstraße/Bannholzstraße ist laut Gutachter ein kleiner Kreisverkehr denkbar – Alternativen wären Ummarkierungen oder Lichtanlagen. − Foto: Seidl

Der Knotenpunkt an der Waldkirchner Umgehung ist seit langem umstritten: Der Volksmund taufte ihn...



Severin Freund − Foto: dpa

Severin Freund aus Waldkirchen (Landkreis Freyung-Grafenau) hat sich mit einer grandiosen Flugshow...



Das wird ab Juni sein Arbeitsplatz: Der künftige FRG-Tourismusreferent Bernhard Hain (sitzend) mit Sachgebietsleiter Ralph Heinrich (von links), Landrat Sebastian Gruber und Tourismusfachkraft Carina Groß. − Foto: Püschel

Es ist schon etwas kurios: Als Nachfolger des früheren Tourismusreferenten Ernst Kandlbinder...



Ohne Schnellbus gibt es so schnell auch keine Verbesserung für die Schülerverkehre im "Ilzer Land": Gutachter Stephan L. Kroll kann die Pläne nur im Konsens aller Beteiligten umsetzen. − Fotos: Püschel

"Momentan besteht die Gefahr, dass wir die Linie verlieren könnten" − Stephan L...



Braunbärin Luna hat ihre Winterruhe trotz Schnee kurz unterbrochen – jedoch ohne rechte Begeisterung, wie es scheint. − Foto: Rudolf Baier

In wenigen Tagen, am 1. März, ist meteorologischer Frühlingsanfang. Hat dies die Nationalparkbärin...





Braunbärin Luna hat ihre Winterruhe trotz Schnee kurz unterbrochen – jedoch ohne rechte Begeisterung, wie es scheint. − Foto: Rudolf Baier

In wenigen Tagen, am 1. März, ist meteorologischer Frühlingsanfang. Hat dies die Nationalparkbärin...



Primär sollte es nicht ums Geld gehen. Wenn es auch schließlich doch eine gewichtige Rolle spielt...



Einen Förderbescheid über 2,2 Millionen Euro hatten im Reisegepäck: Bürgermeister Max Niedermeier (v.l.), Regionalentwickler Ralph Heinrich und Landrat Sebastian Gruber, der wertvolles Papier überreichte an Gabriela Römer, Herbert Töpfl und Richard Didyk von der AVS Römer GmbH. − Foto: Haydn

Ein wenig ist es wie bei einem neuen Verfahren, das die Firma AVS Römer für einige Bauteile gerade...



Eine schwarze Ledergeldbörse aus der Umkleidekabine der Turnhalle in Schönbrunn am Lusen hat ein...







Anzeige