• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 4.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Erscheinungstag: Montag, 03.08.



03.08.2015

Herzlichen Glückwunsch, Anderl

Andreas Eibl feiert heute seinen 65. Geburtstag. − Foto: Bogner

Haus im Wald. Andreas Anderl Eibl, 3. Bürgermeister der Stadt Grafenau hat heute Grund zum feiern – er wird 65. Geboren wurde der Jubilar in der Hofmark Haus i. Wald als zweitjüngstes von insgesamt neun Kindern. Die Eltern hatten im Nebenerwerb auch eine Landwirtschaft. Ein schwerer Schicksalsschlag für die Familie war es...





03.08.2015

Eklat in der Hofmark – der Galgenstrick taugt nichts

Ein Galgenstrick und ein Galgenstrick: Der Säumer Kare ließ keine Lumperei aus und wurde für "Nasenbeleidigung", "Hörneraufsetzen" und hauptsächlich für sein "Salzstrecken" zum Tode verurteilt. Aber der Henker Hugo hatte nur schlechten Strick besorgt, der zum Vollstrecken nicht taugte. − Foto: Uhrmann

Haus i. Wald. Müde und hungrig lagerten auch heuer die Salzsäumer in Haus i. Wald und hätten beinahe ein schauriges Ereignis zu Gesicht bekommen. Denn die Hochgerichtsbarkeit war auch erschienen, um vor Hohem Rat und Publikum Prozess zu halten. Der Theaterverein Grafenau stellte das humorige Geschehen um einen besonderen Galgenstrick erstmals dar...





03.08.2015

A wenn’s rinnt – mit drei Schlägen war o’zapft

Jung und Alt marschierte beim Festzug mit; hier die "Kleinsten" vom Kindergarten mit dem Leitungsteam Melanie Blöchl (re.) und Elisabeth Baumann.

Thurmansbang. "Sauber anzapft", dieses Lob aus berufenem Munde rann natürlich Bürgermeister Martin Behringer wie anschließend das gute Festbier durch die Kehle. Obwohl er drei Schläge brauchte und ein wenig des edlen Gerstensaftes aus dem Zapfhahn rann. Punkt 18.45 Uhr verkündete er durch das von FF-Vorstand Jürgen Kraus gehaltene Mikrofon ...





03.08.2015

Kaiserwetter: Da hatten auch die Rösser Durst

Erst das Ross versorgt und dann eine kräftige Brotzeit für die Säumer selbst. Nachmittags ging es ins Böhmische weiter. − Fotos: Haydn

Grafenau . Fast 650 Jahre musste es dauern, bis Kaiser Karl der IV. persönlich vorbei kam, um zu schauen, was aus seinem Ort Grafenau denn geworden sei. 1376 hatte er ihm die Stadtrechte verliehen, reger Handel sollte nicht zuletzt mit den Salzsäumern Gulden in die Kassen spülen und eine sichere Passage ins Böhmische hinüber...





03.08.2015

SAXNDI...

...dachte sich die "rote Reckin" von Mortiferr, als ihr ein Städtischer Wächter grimmig gegenüber trat, nur weil sie mit Feuerzauber das Publikum unterhalten wollte. Sie wäre dramaturgisch wohl als Siegerin vorgesehen gewesen, hielte das Mittelalter nicht seine bösen Überraschungen parat. Trotz geübter Kampf-Choreografie geht da schon mal ein...





03.08.2015

70 waren erlaubt – mit 119 geblitzt

Grafenau. Bei insgesamt sieben Geschwindigkeitsmessungen mit dem Laserhandmessgerät und in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Passau mussten nun 14 Verkehrsteilnehmer verwarnt und weitere sechs "Verkehrssünder" zur Anzeige gebracht werden. Einen Pkw-Fahrer erwartet zudem ein Fahrverbot von mindestens einem Monat...





03.08.2015

Flucht vor Kontrolle

St. Oswald-Riedlhütte. Die Polizei hat jetzt bei einer Kontrolle einen Rollerfahrer entdeckt, der ohne gültige Versicherung unterwegs gewesen war. Die Beamten wurden auf ihn aufmerksam, als dieser den Streifenwagen sah und daraufhin in eine angrenzende Wiese flüchtete, um sich so sich der Kontrolle zu entziehen...





1
2 3 ... 6




Login für Abonnenten

Benutzer od. E-Mail:
Passwort:
  angemeldet bleiben
  Anmelden

Lokalausgabe wählen:

Als registrierter Vollabonnent können Sie hier die Zeitungsinhalte in der Textansicht lesen.

Mit * gekennzeichnete Ressorts erscheinen nicht täglich. Sie springen zum aktuellsten Erscheinungstag des jeweiligen Ressorts.




Mein Ort






ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Genießertage Bade be...
Presse-Meile - lauf ...











Frontal in die Breitseite krachte der weiße Toyota. Der Aufprall war so stark, dass das andere Fahrzeug – vor allem an der Beifahrerseite schwer demoliert – in die Böschung gegenüber geschleudert wurde. − Foto: Steiml

Schwer gekracht hat es Montagnachmittag auf der Staatsstraße Waldkirchen-Holzfreyung bei einem...



Beim Eheleutetag in Passau erhielten die Schneiders kürzlich für ihre 72 Ehejahre den Segen von Bischof Stefan Oster. − Fotos: Gemeinde

Sie bewegen sich zwischen Gnaden (70) - und Kronjuwelenhochzeit (75). Die Rede ist von Michael...



Foto: Archiv Wolf

Im Ortsbereich von Innernzell (Landkreis Freyung-Grafenau) hat sich am Samstag gegen 6...



Die Muskeln spielen ließen Uli Ertl (v.r.), Johannes Göth und Andreas Altmann am besten. 2. Bürgermeister Max Ertl gratulierte den besten Steinhebern 2015. − Foto: Ebert-Adeikis

"Das war spitze!", tönte es am Sonntagnachmittag durch das Festzelt am Karoli und das zu Recht: Die...



Der Vorsitzende des BFV-Kreisverbandes, Harald Haase (l.), überreichte einen Spielball an den Spvgg-Vorsitzenden Fritz Schönbrunner. − Foto: Döringer

65 Jahre Spvgg Oberkreuzberg, das war dem Verein eine große Feier wert. Den Besuchern wurde einiges...





Um Tragödien wie den Brand in Schneizlreuth zu verhindern, sollen verstärkt Feuerbeschauen durchgeführt werden. − Foto: Archiv Bauregger

Nur 43 von 92 Feuerwehren im Landkreis Freyung-Grafenau erfüllen die Soll-Voraussetzungen beim...



Das Frauchen ist weg – dieser Hund blieb alleine in der Wohnung zurück. − Foto: privat

Sachen gibt es, die gibt es nicht. Und so etwas haben auch die Beamten der Polizei Grafenau so noch...



Das AMF-Werk in Elsenthal bei Grafenau. Laut einem Bericht des Hessischen Rundfunks könnten hier Deckensysteme hergestellt worden sein, in denen krebserzeugende Fasern enthalten sind. − Foto: E. Binder

Der Bericht des Hessischen Rundfunks (hr) über angeblich verseuchte Dämmplatten war am Dienstag...



Das Firmengelände von Knauf-AMF in Grafenau: Das Unternehmen soll laut Recherchen des Hessischen Rundfunks in einen großen Recyclingskandal um krebserregende Dämmstoffe verwickelt sein. − Foto: Wolf

Der im Recycling-Skandal um die mittlerweile dicht gemachte hessische Firma Woolrec angeklagte...



Im Bereich Atzldorf und Fürsteneck müssen die Schüler schon immer sehr früh raus, um noch den Bus zu erwischen. − Foto: Jahns

Landtagsabgeordneter und Kreisrat Alexander Muthmann (FW) ist "sprachlos", wie er es am Dienstag (28...





Zwei Herzen schlagen in der Brust von Martin Geier. Als Bürgermeister freut er sich über die 24-Stunden-Wache. Als Rot-Kreuzler sieht er die Vergabe an IMS mit einem weinendem Auge.

Ziel erreicht und doch auf ganzer Linie gescheitert? Für Schöfwegs Bürgermeister Martin Geier stellt...



Der Bagger stand auch bereit. Die Baugenehmigung lieferte Sebastian Gruber ab. Die Unternehmer, Politiker und Fachleute des Projekts "Vervierfachung der SLE" griffen aber lieber symbolstark und zupaackend zu Spaten und weißen Helmen. − Foto: Haydn

Das momentan wichtigste Detail steuerte Landrat Sebastian Gruber am Mittwoch bei: Die Baugenehmigung...



Im Fokus: Die Graineter Säumer mit dem spanischen Filmteam. − Foto: Duschl

Für die dreizehnteilige Serie "Landurlaub in der Welt" sucht das spanische Nationalfernsehen TVE auf...



Das Firmengelände von Knauf-AMF in Grafenau: Das Unternehmen soll laut Recherchen des Hessischen Rundfunks in einen großen Recyclingskandal um krebserregende Dämmstoffe verwickelt sein. − Foto: Wolf

Der im Recycling-Skandal um die mittlerweile dicht gemachte hessische Firma Woolrec angeklagte...



Länderübergreifende Forschung (v. l.): Ralph Heinrich, Wirtschaftsförderung Landkreis FRG; Marion Kohlmeier, LogLab-Projektleiterin am TECH-Campus; Konsul Dr. Michael Scherz, Österreichisches Generalkonsulat – Handelsabteilung; Prof. Diane Ahrens, Leitung TECH-Campus; Wolfgang Maier, Regierung von Niederbayern. − Foto: TCG

Der TECH-Campus Grafenau setzt die erfolgreiche Forschungskooperation mit der FH Oberösterreich...







Anzeige