• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




25.10.2014

Alles von A bis Z

Namenstage Namenstage für den 25. Oktober: Darja, Hans, Lutz, Ludwig (Ludwig, Graf von Arnstein, bekam bereits in jungen Jahren Zweifel, ob ihm ein höfisches und unbekümmertes Leben in Glanz und Luxus die Erfüllung seines Lebens bringen würde. In seinem Streben nach Höherem entsagte er im Jahre 1139 schließlich allen weltlichen Annehmlichkeiten...





25.10.2014

"Appetit auf unternehmerisches Handeln wecken"

Sie sind stolz, einen Existenzgründertag auch für die Landkreis-Gymnasien auf die Beine gestellt zu haben: stellv. Landrätin Renate Cerny, Wirtschaftsgeograf und Gründercoach Stefan Schmid, Dr. Thomas Geiß von der TH Deggendorf, Unternehmer Christoph Fritz vom Marketing- und Kommunikationsbüro "Freunde der guten Idee" aus Freyung, Landkreis-Wirtschaftsreferent Ralph Heinrich, Waldkirchens Bürgermeister Heinz Pollak, Manuel Klement, Existenzgründerberater der IHK Niederbayern, und Regionalmanager Stefan Schuster. − Fotos: Werner

Waldkirchen. Der Landkreis Freyung-Grafenau arbeitet weiter intensiv daran, gerade für junge Menschen und Familien noch attraktiver zu werden. Immer wieder wird deutlich, dass dem Vorhandensein adäquater, hochwertiger Arbeitsplätze direkt vor Ort eine entscheidende Schlüsselrolle zukommt. Bereits im Sommer diesen Jahres hat das Regionalmanagement...





25.10.2014

Ein Diener der Freude und des Glaubens

In der Gottsdorfer Pfarrkirche nahmen Gläubige aus Gottsdorf, Kreuzberg und Freyung zusammen mit geistlichen Mitbrüdern Abschied von Pfarrer Leopold Pilsl. In Nachrufen würdigten Dekan Kajetan Steinbeißer (Freyung-Grafenau), Dompropst Michael Bär, Bürgermeister Olaf Heinrich aus Freyung sowie der Kirchenpfleger von Kreuzberg Wolfgang Matzke das Leben und Wirken des großen Geistlichen. Mit am Altar zelebrierten mit dem Gottsdorfer Pfarrer Erwin Blechinger Stadtpfarrer Magnus König (Freyung), Josef Wagmann (früherer Stadtpfarrer Freyung), Heinrich Erhart (früherer Dekan) sowie Pfarrer i.R. Hans Kümmeringer (Gottsdorf). Anwesend waren auch noch einige andere priesterliche Mitbrüder (Lorenz Hüttner, Hans Wagenhammer und andere).Maier

Kreuzberg/Gottsdorf. Eine große Schar von Besuchern aus dem Raum Gottsdorf und Freyung hat am Donnerstagnachmittag in der Pfarrkirche Gottsdorf Abschied genommen von Pfarrer Leopold Pilsl. Der gebürtige Ramesberger, langjährige Pfarrer von Kreuzberg und Freyunger Ehrenbürger war am Sonntag um Alter von 95 Jahren in Freyung gestorben...





25.10.2014

"Ich genieße die Freiheit"

Hilft den Asylbewerber bei Anträgen: Stephan Rogmanns im Gemeinschaftsraum der Asylbewerberunterkunft.

Freyung. In Freyung bewohnen seit wenigen Wochen 24 Eritreer eine Unterkunft im Stadtkern − und sind dafür sehr dankbar. Sie wissen die Gastfreundschaft durchaus zu schätzen und zeigen sich gewillt, sich in der neuen "Heimat" einzuleben. Die PNP durfte nun die Freyunger Eritreer besuchen und − auf Englisch − neue Eindrücke von...





25.10.2014

NAMEN UND NOTIZEN

Griechischer Abend im Seniorenheim Freyung. Einen griechischen Abend für die Senioren in St. Gunther haben die Hauswirtschaftsleiterin Agnes Tiefenböck und die Betreuungsleiterin Renate Fesl mit ihren Mitarbeiterinnen Petra Krückl und Elke Jemetz zusammen mit dem Küchenchef Werner Lengfellner und seinem Team kreiert − 50 Heimbewohner und...





25.10.2014

Freyung

Endspurt beim Jubiläumsschießen Nur noch heute von 13 bis 16 Uhr besteht die Möglichkeit, sich am Kleinkaliber-Jubiläumsschießen der Freyunger Feuerschützen zu beteiligen. Dies gilt nicht nur für die Vereinsmitglieder, sondern auch für Schützen anderer Vereine. Geschossen wird bei dieser Veranstaltung mit dem KK-Gewehr liegend oder sitzend...





25.10.2014

Schwerpunkt liegt in der Prävention

Dr. Peter Seidl referierte im Bürgerhaus. − Foto: PNP

Waldkirchen . Im Rahmen einer Gemeinschaftsinititative von Volkshoschule, AOK und den Kliniken Am Goldenen Steig fand im Bürgerhaus Waldkirchen ein medizinischer Fachvortrag des Waldkirchener Kinder- und Jugendarztes Dr. Peter Seidl statt. Ziel der Vorträge sei es, wie Hans Fuchs, Leiter der AOK-Geschäftsstelle in Freyung sagte...





25.10.2014

750 Quadratmeter Jagd, Land, Fluss

Das neue Markenzeichen? Drei riesige Klauen erwarten die Gäste beim Eintritt in den roten "Jäger und Gejagte"-Bereich.

Freyung. Nach dreieinhalb Jahren Umbau ist es am Wochenende so weit: Das Museum im Schloss Wolfstein öffnet wieder seine Tore für Besucher. Unter dem Motto "Jagd-Land-Fluss" präsentiert die Ausstellung alles, was mit Tieren und der Natur des Bayerwald-Gäus zu tun hat. Ein Blick hinter die Gemäuer des Schlosses offenbart eine moderne...





25.10.2014

Senf und saure Gurken

Omas Roswitha Kratzer (l.) und Regina Kaspar . − Fotos: Schörnich

Freyung. Seit über drei Jahrzehnten erfreut die Theatergruppe "Wolfsteiner Bühne" ihre Zuschauer mit Boulevard-Stücken, Krimis, Lustspielen und Schwänken. Am Freitag, 7. November, 19.30 Uhr, öffnet sich im Kurhaus Freyung der Vorhang zur Premiere des neuen Stückes "Süßer Senf und saure Gurken", einer Komödie in drei Akten...





25.10.2014

Fahrt zum Salzburger Adventsingen

Freyung. Der Kulturkreis Freyung-Grafenau e.V. fährt am Samstag, 29. November, erneut zu einem Adventsingen nach Salzburg, diesmal wieder zur Veranstaltung im Großen Festspielhaus. Auf dem Programm steht eine Neuinszenierung unter dem Titel "Der Sterngucker". Beim Salzburger Adventsingen 2014 wird ein Sterngucker in die Stille dieses unendlichen...





25.10.2014

Ergreifender Abschied von Prof. Lumir Pivovarsky

Lumir Pivovarsky (r.) und Alois Seidl beim Abschied in Ostrava im Juni 2014 −Foto: Schaub

Hinterschmiding/ Ostrava. Ein guter Freund und Partner der Gemeinde Hinterschmidingim wurde im mährischen Ostrava zu Grabe getragen: der 83-jährige Lumir Pivovarsky, der Gründer und bis vor kurzem Leiter des Chorus Ostrava an der ökonomischen Fakultät der technischen Universität Ostrava. Erst im Juni dieses Jahres feierte eine Abordnung der...





25.10.2014

"Z‘sammkemma" soll Besucher locken

"Harmonika-Papst" Dieter Schaborak (r.) und Raimund Pauli (l.) hatten in der "unteren Stub’n" ein begeistertes Publikum − solche Veranstaltungen im Schramlhaus soll es nach dem Erfolg beim "Tag der Regionen" öfter geben. − F.: pnp

Freyung . Der rege Betrieb im Schramlhaus beim "Tag der Regionen" in Freyung hat die Motivation für Aktionen gesteigert, um dieses Museum möglichst oft ins Interesse von Einheimischen und Urlaubsgästen zu rücken. U.a. ein regelmäßiges "Z‘sammkemma im Schramlhaus" soll demnächst dafür sorgen. Über 200 Besucher haben am "Tag der Regionen" das...





25.10.2014

Wolfsteiner Jägerschaft besucht Isny

Erinnerungsfoto im Schulungsbreich: Die Wolfsteiner Jägerschaft, darunter Manfred Hüttenhofer (links außen, Leiter Blaser Schießkino), Norbert Ranzinger (2.v.l., 1. Vorsitzender der Wolfsteiner Jäger) und Egon Reisch (rechts außen, Schießreferent Bayerischer Jagdverband). − Foto: PNP

Wolfstein/Isny. Die Werksführung in der Produktionshalle Fder irma Blaser Jagdwaffen war für die weit gereisten Wolfsteiner Jäger durchaus beeindruckend. Eine erhebliche Arbeitsleistung wird unter höchster Präzision abgespult, bis aus einem Stück rohem Stahl und Holz eine der besten Waffen weltweit fertig montiert werden kann...





25.10.2014

Gänsehaut in Pullman City

Mit Farbe, Gelatine & Co. werden alle Mitwirkenden geschminkt, dafür braucht Michaela Petermichl den ganzen Samstag. − F.: LBRmedia

Eging am See. Auch heuer haben sich die ehrenamtlich engagierten Hobbyisten zum Halloween-Special wieder makabere Stationen ausgedacht. Auf die Besucher in Pullman City wartet am Samstagabend, 25. Oktober, eine "lebende Geisterbahn" (Kinder ab 9 Jahre) mit Sensemännern hinter jeder Ecke. "Es wird schaurig schön, und es gibt viel Neues zu sehen"...





1
2 3 ... 9


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Autohaus Unrecht











Auf der Straße vor dem Eingang zur Discothek kam es zur Auseinandersetzung. Die Polizei prüft nun, wie weit ein Sicherheitsdienstmitarbeiter vom Geschehen entfernt war und ob er hätte eingreifen können. − Foto: Seidl

"Meinem Sohn hat keiner geholfen." Diesen Vorwurf erhebt ein 49-Jähriger aus der Gemeinde Grainet...



Kult-Kandidatin Beate aus der RTL-Serie "Schwiegertochter gesucht" kommt im Wellness-Studio von Simona Seibold (Mitte) in den Genuss eines Beauty-Programms. Begleitet wird sie von Mutter Irene (rechts) . − Foto: Eyeworks Germany GmbH

Simona Seibold und Hannes Rabenbauer haben es ins Fernsehen geschafft: Die 38-jährige Kosmetikerin...



Das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh/Gemeinde Thurmansbang ist das weltweit größte Wintermotorradtreffen. Aber es hat schon die Auswüchse eines großes Volksfestes angenommen. 2015 soll es in einem 7-Punkte-Plan wieder zurück zum Ursprünglichen gehen. − F.: Archiv

Die Botschaft ist klar: "Wir bleiben hier, aber...". Für die 27. Auflage des "Elefantentreffens" im...



Hilft den Asylbewerber bei Anträgen: Stephan Rogmann im Gemeinschaftsraum der Asylbewerberunterkunft.

In Freyung bewohnen seit wenigen Wochen 24 Eritreer eine Unterkunft im Stadtkern − und sind...



Eltern und Lehrer lassen sich das "Kennenlern-Frühstück" schmecken. − Foto: Reichl

"Propst Seyberer ist ‘ne coole, ‘ne affenstarke Schule. Lernen kannst du hier sehr gut...





Das Beweisfoto – etwas unscharf zwar und verwackelt, doch Alois Klinginger (kl. Foto), der "FC Bayern-Lois", samt Roller vor der Alllianz-Arena sind zu erkennen. − Fotos: Simon/Seidl

Diese Schmach wollte der "FC-Bayern-Lois" nicht auf sich sitzen lassen: Wie berichtet ist der...



Waldkirchen ist ein zentraler Ort im Dreiländereck – und damit ein perfekter Standort für die Mautbehörde. Findet Bürgermeister Heinz Pollak. −Luftbild: Seidl

Wenn es nach Finanzminister Markus Söder geht, dann soll die Behörde, die künftig die Ausländer-Maut...



Nach Neuschönau kommt eine ausgelagerte Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber. − Foto: Archiv PNP

Die Regierung von Niederbayern errichtet eine ausgelagerte Erstaufnahmeeinrichtung in der Gemeinde...



Das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh/Gemeinde Thurmansbang ist das weltweit größte Wintermotorradtreffen. Aber es hat schon die Auswüchse eines großes Volksfestes angenommen. 2015 soll es in einem 7-Punkte-Plan wieder zurück zum Ursprünglichen gehen. − F.: Archiv

Die Botschaft ist klar: "Wir bleiben hier, aber...". Für die 27. Auflage des "Elefantentreffens" im...



Aus dieser kleinen Luke im Dach der Waldkirchner Stadtpfarrkirche lässt sich Landrat Sebastian Gruber am kommenden Sonntag abseilen. − Fotos: Seidl/PNP - Montage: Bircheneder

36 Jahre ist es schon her − aber viele Waldkirchner haben das Spektakel bis heute noch nicht...





Das Beweisfoto – etwas unscharf zwar und verwackelt, doch Alois Klinginger (kl. Foto), der "FC Bayern-Lois", samt Roller vor der Alllianz-Arena sind zu erkennen. − Fotos: Simon/Seidl

Diese Schmach wollte der "FC-Bayern-Lois" nicht auf sich sitzen lassen: Wie berichtet ist der...



Nach Neuschönau kommt eine ausgelagerte Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber. − Foto: Archiv PNP

Die Regierung von Niederbayern errichtet eine ausgelagerte Erstaufnahmeeinrichtung in der Gemeinde...



Die Begegnungsstätte Forsthaus Pürstling liegt idyllisch im Hochtal des Pürstling- und Lusenbachs zum Maderbach". Der Künstler Gunther Fruth (kl. Bild) kritisiert die nicht nachvollziehbare Schließung des Hauses.

Eine der Kulturbegegnungsstätten zwischen Bayern und Tschechien, das Parkgasthaus im Forsthaus...



Bei einer groß angelegten Durchsuchungsaktion in der niederbayerischen Rockerszene wurden am...



Das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh/Gemeinde Thurmansbang ist das weltweit größte Wintermotorradtreffen. Aber es hat schon die Auswüchse eines großes Volksfestes angenommen. 2015 soll es in einem 7-Punkte-Plan wieder zurück zum Ursprünglichen gehen. − F.: Archiv

Die Botschaft ist klar: "Wir bleiben hier, aber...". Für die 27. Auflage des "Elefantentreffens" im...







Anzeige