• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.01.2015





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




26.01.2015

Alles von A bis Z

Namenstage Namenstage für den 26. Januar: Timotheus u. Titus, Paula (Paula, geboren in Rom am 5. Mai 347, gründete 386 in Bethlehem eine Pilgerherberge, ein Kloster für Hieronymus und seine Freunde sowie ein Frauenkloster, in dem sie selbst lebte. Paula starb am 26. Januar 404 zu Bethlehem). Vereine/Verbände FREYUNG Alpenverein-Ortsgruppe: Der...





26.01.2015

SCHÖRNICH STÖBERT

Jens Schörnich aus Freyung. --- PRODUKTIONSTEXT: Jens Schörnich aus Freyung.

Fleißige Sanitätshunde Am 27. Januar 1915 berichtete die Waldpost von der Front: "Während schon seit längerer Zeit im Westen eine große Zahl von Sanitätshunden arbeiten, ist nun auch der Osten ausgiebiger mit Hunden versorgt worden. Insgesamt sind gegen 1400 Sanitätshunde mit eigenen Führern bei unseren Truppen eingestellt...





26.01.2015

Ein "Mampf-Mobil" für Freyung

Entwickelten das "Mampfmobil": Christina Pauli (von links), Jonas Raab und Laura Mayerhofer.

Freyung. Wie sah eigentlich die Berichterstattung während des 1. Weltkrieges aus, so ganz ohne TV, Internet und Radio? Wie viel Vitamin C hat ein Broccoli oder kennen Sie das "Mampf-Mobil"? Einige Schüler der zwölften Klasse des Gymnasiums Freyung stellten am Seminartag ihre Projekte aus dem P- bzw. W-Seminar vor...





26.01.2015

Hauswirtschaftsschule vor dem Neustart

Und hier sehen Sie.... – Monika Kuchler (links) erläutert, was die Teilnehmerinnen des Hauswirtschafterinnen-Lehrgangs aufs Büffet gezaubert haben. Zu den Gästen des Büffets gehören (vorne von links) Kreisbäuerin Katharina Zellner, Leitender Landwirtschaftsdirektor Josef Steinhuber sowie Carolin Kastner und Christine Seidl vom Sachgebiet "Ernährung/Haushaltsleistungen" am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.Lukaschik

Regen /FRG . Die Kräcker mit dem kleinen Klecks Kräuterquark sehen genauso schön wie g’schmackig aus, daneben Röllchen aus Fisch mit pikanter Füllung. Roland Graf, Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbands in Regen, ist gerade etwas unschlüssig, wo er jetzt zuerst hingreifen soll an dem Büffet...





26.01.2015

Was die frühere Klinik der Stadt bringt

Der Grund für den enormen Anstieg des Volumens des Verwaltungshaushalts: die Klinik Wolfstein in Geyersberg.

Freyung. Der Finanzausschuss der Stadt Freyung tagte zum ersten Mal im neuen Jahr − und beschloss dabei die Empfehlung des Verwaltungshaushalts 2015 für den Stadtrat. In dem 153 Seiten dicken Skript fällt vor allem eins auf: Das Gesamtvolumen erhöht sich um 5,3 Millionen Euro − das ist der Flüchtlings-Erstaufnahmestation am Geyersberg...





26.01.2015

176869 Euro für digitale Funkgeräte der FRG-Feuerwehren

FRG. Abhörsicher und mit deutlich besserer Empfangsqualität können sich Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr künftig untereinander verständigen. Die Regierung von Niederbayern fördert den Kauf von digitalen Hand- und Fahrzeugfunkgeräten für die Freiwilligen Feuerwehren folgender Gemeinden im Landkreis Freyung-Grafenau: 22643 Euro für den Kauf...





26.01.2015

Unsere "Kleinodien" gefallen dem Bischof

Freuen sich über die "Kleinodien des Glaubens": DWP-Geschäftsführer Reiner Fürst (von links), Dekan Kajetan Steinbeißer, Bischof Dr. Stefan Oster und Projektleiterin Lisa Mussak. − Foto: Jäger

FRG/Passau. Natürlich weiß er, welche Schätze es im Norden seines Bistums zu entdecken gibt, doch jetzt hat er es quasi "schriftlich": Bischof Dr. Stefan Oster zeigt sich beeindruckt von den "Kleinodien des Glaubens im Dekanat Freyung-Grafenau" − ein Büchlein, das die Donau-Wald-Presse GmbH zusammen mit dem Dekanat FRG herausgegeben hat und...





26.01.2015

Viechtacher Blockflöten-Chortag

Viechtach. Am Samstag, 28. Februar, findet von 10 bis 18 Uhr der nächste Viechtacher Blockflöten-Chortag statt. Es treffen sich Blockflötenspieler und –spielerinnen (Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren) aus ganz Bayern im Gemeindezentum der Evang.-Luth. Kirchengemeinde in Viechtach. Bei dem beliebten Blockflötentreffen ist Gelegenheit...





26.01.2015

KURZ & BÜNDIG

Autos abmelden: Fahrzeuge, die ab dem 1. Januar 2015 neu- bzw. wiederzugelassen werden, haben neue Stempelplaketten und eine Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) mit verdeckten Sicherheitscodes. Für diese Fahrzeuge besteht nun die Möglichkeit, sie über das Internet abzumelden, ohne dass der Halter die Zulassungsbehörde aufsuchen muss...





26.01.2015

NACHGEZÄHLT

715000Euro bekommen die Kindergärten 2015 von der Stadt Freyung. Das sind 40000 mehr als im Vorjahr. Quelle: Verwaltungshaushalt Stadt Freyung






Samstag, 24.01.



24.01.2015

KIRCHLICHE NACHRICHTEN

Katholische Gottesdienste Freyung Samstag: 15.30 Uhr Gottesdienst im Krankenhaus, 18 Uhr Rosenkranz und Beichte, 18.30 Uhr Gottesdienst. Sonntag: 8.30 Uhr und 10.30 Uhr Gottesdienst. Montag: 18 Uhr Gottesdienst im Krankenhaus. Dienstag: 8.30 Uhr Gottesdienst, 9.30 Uhr Gottesdienst im Altenheim. Mittwoch: 8.30 Uhr Gottesdienst. Donnerstag: 8...





24.01.2015

Alles von A bis Z

Namenstage Namenstage für den 24. Januar: Franz, Vera (Vera lebte um 400 in der französischen Stadt Clermont. Als aufrechte Christin und große Wohltäterin war sie vielen ihrer Zeitgenossen ein Vorbild.) Namenstage für den 25. Januar: Pauli Bekehrung, Wolfram (Wolfram war ein fränkischer Benediktinermönch aus dem Kloster Fontenelle...





24.01.2015

Heiraten Ja! Aber immer seltener kirchlich

Freyungs Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich und seine Frau Sylvia tragen durch ihre kirchliche Hochzeit 2014 positiv zur Bilanz bei. − Foto: Archiv PNP

Freyung-Grafenau. Der deutschlandweite Trend, dass die Zahl der standesamtlichen Hochzeiten zwar leicht schwankt, aber im Großen und Ganzen konstant bleibt, setzt sich auch im Landkreis Freyung-Grafenau fort. Zudem ist auch in unserer Region festzustellen, dass sich immer weniger Paare für eine kirchliche Hochzeit entscheiden...





24.01.2015

Nachwuchssorgen beim Krieger- und Soldatenverein

Mit den Geehrten: Wolfgang Hanner (v.l.), Hans Blöchl, Andreas Lenz, Franz Lenz, Karl Blöchl, Herbert Poxleitner, Klaus Gibis, Franz Bauer und Bürgermeister Fritz Raab. − Foto: privat

Hinterschmiding. Zur Jahreshauptversammlung des Krieger- und Soldatenvereins konnte Vorstand Wolfgang Hanner nun 28 Kameraden begrüßen. Er berichtete von Terminen des Vereines und denen als Vorstand. Außer den Anlässen in der Gemeinde nahm der Verein an der Kreisversammlung des BKV in Riedelhütte und der Friedensmaiandacht in Klingenbrunn teil...





1
2 3 ... 8












Auf ein Klassenfoto aus der gemeinsamen Grundschulzeit blickt der Freund des Neureichenauer Bankräubers – die Tat hätte er dem 59-Jährigen niemals zugetraut. − Foto: Seidl

Eins betont der Schulkamerad und Freund vorweg: "Er hat es verbockt, da gibt’s nichts zu...



Abhörsicher und mit deutlich besserer Empfangsqualität können sich Einsatzkräfte der Freiwilligen...



Julia Eichinger aus Neureichenau verpasste bei der WM in Kreischberg als Vierte die Bronze-Medaille knapp − Foto: DSV

Großer Erfolg für Julia Eichinger (22) aus Neureichnau (Landkreis Freyung-Grafenau): Die...



In Anerkennung ihrer besonderen Verdienste im Frauenbund wurde Maria Binder (2. v. l.) von Heidi Salzinger (l.) und Gerda Stadler (2. v. r.) im Beisein von Geistlichem Beirat Monsignore Klaus Hoheisel die "Gisela-Nadel" überreicht. − Foto: Draxinger

Mehr als 20 Frauen versammelten sich im Waldkirchner Pfarrheim zu ihrem Wintertreffen...



Bis zu 12 unbegleitete Jugendliche werden nun auch im Markt Schönberg Platz und Betreuung finden...





Anfeuern und Feiern ja, Pöbeln nein: Einige "junge Herren" aus dem Landkreis Freyung-Grafenau benahmen sich bei der Hallenkreismeisterschaft in Zwiesel daneben. − Foto: Bietau

Hohe Wellen bei der ausrichtenden Spvgg Rabenstein-Klautzenbach hat das Verhalten einiger Graineter...



Ein friedvolles Fest soll es wieder werden, deshalb hat der Veranstalter jetzt die Vorgaben für das Elefanantentreffen im Hexenkessel von Loh verschärft. − Foto: Haydn

Vom 31.Januar bis 1. Februar ist es wieder soweit – dann ist das Elefantentreffen im...



Wie alle Jahre steht der Bauzaun um den oberen Bereich des Hexenkessels von Loh. Auch im Anschluss daran ist nun großteils abgezäunt. Das Ganze ist Teil eines Sieben-Punkte-Plans, der die Zukunft des weltgrößten Wintertreffens von Motorradfahrern retten soll. − Foto: Nigl

Stolze sieben Punkte sollen es retten, das Elefantentreffen im Hexenkessel von Loh bei Thurmansbang...



Die Philippsreuter müssen erneut ihren Gemeinderat wählen. − Foto: Jahns

Es ist doch keine Wahlwiederholung − also mit Verwendung der Kandidatenlisten der Wahl vom...



Düstere Aussichten für Böhmzwiesel: Das Dorf und die umliegenden Weiler bleiben beim zweiten Breitband-Ausbau außen vor. Das empört viele Betroffene – es hat sich sogar schon eine Bürgerinitiative gegründet, die Unterschriften sammelt. − Foto: Seidl

Viele Gemeinden im Landkreis beteiligen sich an der zweiten Auflage der sogenannten...





Mit Markus Wagner (2.v.r.), Simon Schropp, Michael Weinmann und Christoph Albrecht (nicht anwesend), die zu Feuerwehrmännern befördert wurden, freuen sich die beiden Kommandanten Markus Weiß (v.l.) und Bernhard Wirth, KBR Norbert Süß und Bürgermeister Martin Geier. − F.: cm

"Professionalität heißt letztlich, anspruchsvollen Maßstäben zu genügen, wobei ein erhöhtes Maß an...







Anzeige