• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




28.03.2015

Alles von A bis Z

Namenstage Namenstage für den 28. März: Guntram, Ingbert, Willy, Adelheid (Adelheid Alida Cini wurde als jüngstes von insgesamt 13 Kindern auf Malta geboren. Sie erteilte schon als junges Mädchen Katechismusunterricht für andere Kinder. Später trat sie ins Augustinerinnenkloster in Hamrun bei Valetta auf Malta ein und gründete ein Hospiz für...





28.03.2015

Rathaus oder Feuerwehr –wo wird investiert?

Rathaus contra Feuerwehrhaus: Auf die Fassadendämmung der Gemeindeverwaltung wird verzichtet, dafür bekommen die Tore des Feuerwehrhauses eine Isolierung. − F.: Brandtner/FFW Oswald

St. Oswald-Riedlhütte. Kämmerer Paul Hopf schwärmte bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch von "einem der schönsten Haushalte", den er in seiner beruflichen Karriere habe machen dürfen. Wen wundert’s! Endlich ist nach Jahren mit vielen roten Zahlen, in denen sich die Gemeinde nach der Decke strecken musste, mal Luft nach oben...





28.03.2015

Böhmzwieseler Wehr mit Wärmebildkamera ausgestattet

Ehrungen bei der Böhmzwieseler Feuerwehr gab es für (1. Reihe, v.l.): Rudi Ambros, Helmut Kern, Josef Stecher und Franz Berger, dahinter: 2. Kommandant Stefan Bauer, KBI Albert Hilgart, Gruppenführer Stefan Jungbauer, Fahnenmutter Brigit Süß-Eckerl und Kommandant Hubert Rodler. Rechts im Bild Bürgermeister Heinz Pollak mit der neuen Wärmebildkamera für die Böhmzwieseler Atemschutzträger. − Foto: Duschl

Böhmzwiesel. Zwar brauchten die Aktiven der Böhmzwieseler Feuerwehr im vergangenen Jahr nur zu drei Einsätzen auszurücken. Regelmäßiges Training, damit im Ernstfall alles möglichst reibungslos klappt, war dennoch nötig. Deshalb forderte Kommandant Hubert Rodler bei der Jahreshauptversammlung seine Mannschaft auf...




ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Autohaus Unrecht
immo.pnp.de - der re...











Wenn Severin Freund diese Woche heimkommt, dann wird ihn schon ein Willkommensgruß empfangen: Die Stadt hat an den Einfallstraßen große Schilder mit Glückwünschen aufgestellt. − Foto: Seidl

Die ganze Stadt wird auf den Beinen sein, wenn am kommenden Donnerstag, 26. März...



Sind zufrieden mit dem Kompromiss: (v.l.) MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler, MdL Max Gibis, Innenminister Joachim Herrmann und der Inspekteur der bayerischen Polizei, Thomas Hampel. − Foto: Zens

Nicht fünf, sondern drei Stellen sollen nach PNP-Informationen bei der Polizeistation Waldkirchen...



Medaillenbekränzt präsentiert sich Skisprung-Weltmeister und -Gesamtweltcupsieger Severin Freund beim Empfang in Breitenberg neben seinem ersten Trainer, Alois Uhrmann (rechts) und Skiverbands-Chef Hans Plötz. − Foto: Limmer

Skisprung-Weltcupsieger Severin Freund in der Heimat: Zwei Tage lang feierten Breitenberg und...



Dass ihre Fahrt derartige Folgen haben würde, damit hatten die beiden jungen Männer aus dem...



"Unser Dorf hat Zukunft", dieses Motto des bundesweiten Wettbewerbs hat der Markt Perlesreut als...





Erster niederbayerischer Gesamtweltcupsieger im Skispringen: Severin Freund (26) aus Waldkirchen mit der Kristallkugel aus Bodenmais. - Antonio Bat/dpa

Das ist die Krönung einer ohnehin traumhaften Wintersport-Saison für Severin Freund...



Dass "Harry" eine andere Art ist, das ist nicht zu übersehen. Dunkles Fell und kleinerer Wuchs als die Kollegen aus Europa zeichnen ihn als Kobe-Wagyu aus. Günter Schon hat ihn sich auf den Schreinerhof geholt. − Foto: Haydn

Er heißt Harry. Da klingt etwas Amerika mit. Denn dort hat er seine Wurzeln...



Wenn Severin Freund diese Woche heimkommt, dann wird ihn schon ein Willkommensgruß empfangen: Die Stadt hat an den Einfallstraßen große Schilder mit Glückwünschen aufgestellt. − Foto: Seidl

Die ganze Stadt wird auf den Beinen sein, wenn am kommenden Donnerstag, 26. März...



Das Namensschild für seinen Platz überreichte Bürgermeister Heinz Pollak (l.) Severin Freund (Mitte) , der sich sichtlich über die Überraschung freute – mit auf der Bühne 2. Bürgermeister Max Ertl, Landrat Sebastian Gruber und MdL Alexander Muthmann. − Foto: Seidl

Die Überraschung ist der Heimatstadt geglückt: Waldkirchen hat Severin Freund einen Platz gewidmet...



Nicht der Bahnhof Freyung, sondern Waldkirchen soll End-Station eines Regelbetriebes auf der Ilztalbahn sein. Auf den restlichen zwölf Kilometern bis Freyung gebe es zu viele Probleme und zu wenig Potenzial, meint ITB-Geschäftsführer Prof. Thomas Schempf. − Foto: Püschel/Jahns

Der Fahrplan steht. Jetzt müssen nur noch die nötigen "Zug-Begleiter" davon überzeugt werden...





Wenn Severin Freund diese Woche heimkommt, dann wird ihn schon ein Willkommensgruß empfangen: Die Stadt hat an den Einfallstraßen große Schilder mit Glückwünschen aufgestellt. − Foto: Seidl

Die ganze Stadt wird auf den Beinen sein, wenn am kommenden Donnerstag, 26. März...







Anzeige