• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.03.2015





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




07.03.2015

Die Religion des Friedens

Zu den fünf Säulen des Islam gehört das Gebet. Fünfmal täglich sollen gläubige Muslime beten. Zum Freitagsgebet treffen sich die Männer in der Moschee. − Fotos: Klinghardt

Plattling. "Vor allem sind wir Menschen, egal welchen Glauben man hat oder wie man ihn auslebt", findet die gebürtige Plattlingerin Nesrin Aksoy. Als stellvertretende Sprecherin des Plattlinger Integrationsbeirats setzte sie sich für mehr kulturellen Dialog ein. Aksoys Lebenslauf klingt wie aus dem Lehrbuch für gelungene Integration...





07.03.2015

IAC baut Produktionskapazitäten aus

Eine hochmoderne Spritzgussmaschine wurde diese Woche im Zwieseler IAC-Werk angeliefert. Mit dabei waren (v. li.) Thomas Herzog (Leiter Spritzguss), Sebastian Ellerbeck (Controlling), Werkleiter Nikolaus Pfister und Engelbert Hupf (Leiter Technik). − Foto: Ellerbeck

Plattling/Zwiesel. Die Auftragslage bei IAC (International Automotive Components Group GmbH), die im Plattlinger Industriegebiet ein Werk mit 700 Mitarbeitern und eines mit 160 in Zwiesel-Fürhaupten hat, ist gut. Der Automobilzulieferer baut seine Produktionsmöglichkeiten mit einer neuen Maschine aus, die diese Woche in Zwiesel angeliefert wurde...





07.03.2015

Gegen die Monotonie im Garten

Die Vorstandschaft und Geehrten des Vereins für Gartenbau und Landespflege Michaelsbuch und Umgebung (v.l.): Kassenprüfer Franz Schrimpf, Karl Slowik, Renate Retzer, Johann Zink, 2. Bürgermeister Anton Hafner, Vorsitzender Gerhard Feldmeier, 2. Vorsitzende Ernestine Jungtäubl, Monika Zink, Brigitte Lemberger, Karin Hacker, Marianne Kritzenberger, Cornelia Gierl, Cornelia Kellner, Brigitte Treitmeier sowie Referent Kurt Köhlnberger. − Foto: Schlederer

Michaelsbuch. Nahezu komplett ist die Vorstandschaft des Gartenbauvereins Michaelsbuch um Vorsitzenden Gerhard Feldmeier und seine Stellvertreterin Ernestine Jungtäubl am Mittwochabend im EC Heim Michaelsbuch wiedergewählt worden. Neu sind einige der Beisitzer in der Führung des Vereins, der 126 Erwachsene und 30 Kinder zählt...





07.03.2015

Der Berger Edi: väterlicher Freund

Beliebt und bis heute unvergessen: Eduard Berger. − Foto: Hahne

Plattling. Oft noch sind Aussagen zu hören wie, "das hätte dem Berger Edi gefallen" oder "er geht schon ab", nicht nur in Schafkopfrunden. Am 12. Juli 2008 starb der 24. Ehrenbürger Plattlings überraschend im Alter von 84 Jahren. Seine stets freundliche und verbindliche Art, sein Einsatz für die Stadt...





07.03.2015

PINNWAND

Bildung PLATTLING Stadt- und Pfarrbücherei: Heute, Samstag, 9 bis 12 Uhr, im Bürgerspital. 09931/8901323. Freizeit / Kultur PLATTLINGNepomuk-Museum: Nur nach Anmeldung unter 09931/2827. Weitere Veranstaltungen finden Sie unter "Events - Kunst - Kultur". Recyclinghöfe Recyclinghof/Grüngutannahmestelle Plattling: Samstag 9 bis 12 Uhr...





07.03.2015

RUNDSCHAU

Überfall auf Spielhalle: Plattlinger Täter vor Gericht Plattling. Für den Überfall auf eine Spielhalle am 27. Mai des vergangenen Jahres müssen sich zwei Plattlinger am Freitag, 13. März, um 8.30 Uhr vor der 1. Jugendkammer des Landgerichts Deggendorf verantworten. Der jüngere der beiden Angeklagten (21 und 22 Jahre) soll die Thekenkraft mit...





07.03.2015

Saxophon-Ass mit musikalischen Trümpfen

Beim Jazz-Forum, präsentiert vom Regenbogen Kunst- und Kulturverein: Die Saxofonisten Michael Außerbauer und Sarah Gallitz und die Tenor Steps mit Ralph Außerbauer am Schlagzeug._ − Foto: Eichwald

Plattling . Man kann sich selbst auch zu oft zurück nehmen bzw. außen vor lassen… Den running Gag, der bei der Vorstellung der Band mit "und ich bin Lothar Matthäus" startete, endete nach drei sagenhaften Stunden im Plattlinger Jazzforum mit "...und ich bin Franz Beckenbauer". Wenn schon, dann aber bitte Jogi Löw...





07.03.2015

So klingt Erotik in Deggendorf

Da schaute nicht nur das Publikum dumm aus der Wäsche. Chris Boettcher und seine graue "Woistrickmützn". − Foto: Killinger

Deggendorf. War das ein Staraufgebot in der Deggendorfer Stadthalle, als am Donnerstagabend Chris Boettcher mit seinem "Best of Chris" die Bühne betrat. Mit seiner unverwechselbaren Mimik und Gestik holte der Comedian mit vorgeschobener Lippe à la Udo Lindenberg die Herzen aller Mamis auf seine Seite...





07.03.2015

Pachtvertrag verlängert

Die wiedergewählte Vorstandschaft mit den Jagdpächtern (v.l.): Michael Prommersperger (Otzing 1), Ludwig Fischer (Otzing 2), Schriftführer Adolf Griesbauer, stellv. Jagdvorsteher Johann Huber, Beisitzer und Kassier Johannes Schmid, Jagdvorsteher Helmut Fischer. − Foto: Klinghardt

Otzing. Seit 25 Jahren ist Helmut Fischer schon Jagdvorsteher der Jagdgenossenschaft Otzing. In der Versammlung am Donnerstagabend im Sportstüberl wurde er von den 26 Stimmberechtigten (sie vertreten 521 Hektar) einstimmig wiedergewählt. Sein Stellvertreter bleibt Johann Huber. Als Beisitzer wählten die Jagdgenossen Johannes Schmid und Josef Leeb...





07.03.2015

WOCHENEND-TIPPS

FC-Starkbierfest Gergweis. Zünftig wird es am heutigen Samstag im Wieland-Saal beim großen Starkbierfest des FC Gergweis. Neben Blasmusik der "Wolfachtaler Musikanten" nehmen Fastenprediger Reiner (Miedl), das multimediale Nachrichtenmagazin "Katastrophal" (Peter Heizinger und Tobias Etschmann) sowie das "Starkbier-Comité SBC" das Ortsgeschehen...





07.03.2015

"O’zapft is" zur fünften Jahreszeit

Die "Gessnbecka BockBierBande" testete den "Arcolator" (von links): Josef Altmann, Franz Stieberger, Stefan Oberleitner, Martin Hölldobler, Wilfried Höcker und FCO-Vereinswirt Johann Kirschner. − Foto: Verein

Obergessenbach . "Blechmusi, Bockbier und Leit dablecka" das sind drei wichtige Gründe, um am Samstag, 14. März, nach Obergessenbach zu fahren. Dort feiern die Fußballer des FCO ihr 26. Starkbierfest beim Kirschner-Wirt. Neben zünftiger Blechmusik der Kapelle Führmann und kulinarischen Schmankerln, die die Damenriege des FCO verkauft...





07.03.2015

Weidenflechtkurs im Bürgerspital

Plattling. Der Verein für Gartenbau und Landespflege führt am Donnerstag, 19. März, um 19 Uhr einen Weidenflechtkurs im Bürgerspital durch. Aus frischer Weide und auf Wunsch aus den langen Ästen der Birke wird eine Spitztüte geflochten, die jahreszeitlich immer wieder anders gefüllt werden kann. Wer eine Gartenschere zu Hause hat...





07.03.2015

Hundertwasser-Weidentürmchen

Plattling . Sie muten exotisch an, erinnern an orientalische Gebäude oder Werke von Hundertwasser. Auf ihre filigranen Weidentürmchen, die in fünfstündiger Bastelarbeit unter Anleitung von Cornelia Gierl entstanden, sind die Mitglieder des Frauenbunds St. Michael um Vorsitzende Michaela Sibler (3.v.r.) richtig stolz...





07.03.2015

Halteverbot wegen Fastenmarkt

Plattling. Mit dem Fastenmarkt, verbunden mit verkaufsoffenem Sonntag, wird auch heuer wieder der Reigen der städtischen Warenmärkte eröffnet. Aus diesem Grund besteht ab morgen, Sonntag, 1 Uhr früh, am Ludwigplatz und am Preysingplatz eine Zone mit eingeschränktem Halteverbot. Parkmöglichkeiten gibt es am Volksfestplatz...





1
2 3 ... 7


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Tag der offenen Tür
Mode Fashion Jeans











Eine hochmoderne Spritzgussmaschine wurde diese Woche im Zwieseler IAC-Werk angeliefert. Mit dabei waren (v. li.) Thomas Herzog (Leiter Spritzguss), Sebastian Ellerbeck (Controlling), Werkleiter Nikolaus Pfister und Engelbert Hupf (Leiter Technik). − Foto: IAC

Die Auftragslage bei IAC (International Automotive Components Group GmbH), die im Plattlinger...



Ein fremder Storch greift "unser" Männchen auf dem Nest an. Das Weibchen ergreift die Flucht. − Foto: Thorns

Das Deggendorfer Storchenmännchen konnte den Avancen des Mainkofener Weibchens nicht lange...



Fasziniert lauschten die Mittelschüler der Kammermusik, die drei Profimusiker beim Konzert in der Aula interpretierten. − Foto: Schule

Ein besonderes Ereignis ist in dieser Woche auf dem Stundenplan der Mittelschule Wallerfing...



Es hätte schlimm kommen können: "Wohnungsbrand in Haardorf mit einer Person in Gefahr" lautete die...



Heimatminister Markus Söder hat am Mittwoch Details zur geplanten Behördenverlagerung vorgestellt. 395 neue Stellen soll Niederbayern bekommen. - Foto: dpa

Die Staatsregierung hat eines ihrer derzeit wichtigsten Projekte beschlossen: die Verlagerung von...





Heimatminister Markus Söder hat am Mittwoch Details zur geplanten Behördenverlagerung vorgestellt. 395 neue Stellen soll Niederbayern bekommen. - Foto: dpa

Die Staatsregierung hat eines ihrer derzeit wichtigsten Projekte beschlossen: die Verlagerung von...



− Foto: Jäger

Wegen einer Bedrohung hat eine Osterhofenerin am Mittwoch bei der Polizeiinspektion Plattling...



Die Fotomontage von Architekt Markus Kress zeigt eine mögliche Bebauung des heutigen "Karl-Parkplatzes" mit einem 36 Meter hohen Bürogebäude an der Stadthallenkreuzung.

Am 22. März sollen alle Deggendorfer entscheiden: Wie hoch darf das Bürogebäude an der...



Der Plan für das Lebenshilfe-Wohnpflegeheim aus der Perspektive von Südwesten. Im Vordergrund die Förderstätte. − Foto: Artinger

8,5 Millionen Euro stellt der Freistaat Bayern in diesem Jahr als zinsgünstige...



Experimentierfreudige Schüler: Lukas Bachmann (v.l.), Selina Sagerer, David Pfeffer, Lukas Ludwig, Florian Jahrstorfer, Stella Pfeffer, Christoph Treml und Julia Kammerer. Die Kiste mit dem Hubschrauber bekommt für den Versuch noch Boden und Wände. − Foto: Roland Binder

Wird eine geschlossene Kiste schwerer, wenn darin ein Hubschrauber frei fliegt...





Ein schwarzer Audi A4 Kombi mit dem amtlichen Kennzeichen DEG-AK 131 ist in der Nacht zum Mittwoch...



Ein fremder Storch greift "unser" Männchen auf dem Nest an. Das Weibchen ergreift die Flucht. − Foto: Thorns

Das Deggendorfer Storchenmännchen konnte den Avancen des Mainkofener Weibchens nicht lange...



Beide Störche im Regen auf dem Nest: rechts das Deggendorfer Männchen, links das kurzzeitig geduldete Mainkofener Weibchen.

Auf dem Storchennest auf dem ehemaligen City-Center in Deggendorf lässt sich ein Lehrstück über...







Anzeige