• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 14.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Erscheinungstag: Samstag, 13.02.



13.02.2016

Merkel kommt, die Weißenborns gehen

Besuch aus Berlin: Angela Merkel (Petra Maierhofer) mit Landrat Christian Bernreiter (Ludwig Weinberger), OB Christian Moser (Michael Schmidl) und Sekretärin Sefa (Marianne Riedl). − Fotos: Roland Binder

Mietraching. Der Landrat fliegt regelmäßig nach Berlin zur Bundeskanzlerin – da kommt natürlich auch der Mietrachinger Nockherberg nicht an der "großen Politik" vorbei. Im Schauspiel traten heuer nicht nur Christian I (OB Moser) und Christian II (Landrat Bernreiter) gemeinsam auf, sondern auch Bundeskanzlerin Angela Merkel...





13.02.2016

So wurde die Deggendorfer Polit-Prominenz derbleckt

Hubert Swoboda in seiner Rede: "Unser Barthl Kalb, der spart wirklich. Allerdings – wie bei Politikern üblich – auf Kosten anderer. Diesmal zu Lasten der Eder Anni, unserer armen OB-Rentnerin. Die Glückwunschkarte zu ihrem 65. Geburtstag kam zwar pünktlich an. Allerdings hat sich der Barthl die Briefmarke gespart...





13.02.2016

Die Städter schauen einem Jäger mehr auf die Finger

Alles im Blick: Christian Zenger ist Jagdpächter im Revier Deggendorf. − Foto: Roland Binder

Jäger braucht es nicht nur im Wald: Christian Zenger ist seit drei Monaten der Pächter des Deggendorfer Reviers.





13.02.2016

Viel Statistik, wenig Sorgen

Deggenau. Eine neue Runde von Stadtteilversammlungen hat Oberbürgermeister Christian Moser in der Deggenau begonnen. Bis zum 14. April sind weitere sieben geplant, bei denen nicht nur die Bürger Auskunft über die aktuelle Stadtpolitik bekommen, sondern auch ihre Probleme direkt ansprechen können – wenn sie welche haben...





13.02.2016

Dürfen die Zentinger Mittelschüler nach Schöllnach?

Thurmansbang. Der "Schulstreit" um die Zentinger Mittelschüler war Thema im Thurmansbanger Gemeinderat. "Die Gemeinde Thurmansbang unterstützt den Schulverband Thurmansbang, keine Änderung am seit 1977 bestehenden Schulverband Thurmansbang herbeizuführen. Ein entsprechender Antrag ist bei der Regierung von Niederbayern zu stellen"...





13.02.2016

RUNDSCHAU

Streit um eine Frau: Bluterguss am Auge Deggendorf. In einen handfesten Streit geraten sind zwei Männer am späten Mittwochabend. Die Polizei vermutet, dass sich die Auseinandersetzung um eine gemeinsame Bekannte gedreht hat. Einer der beiden Männer, ein 25-Jähriger, geriet jedenfalls so sehr in Rage...





13.02.2016

Details für das neue Baugebiet

Mariaposching. Zum Auftakt der jüngsten Sitzung des Poschinger Gemeinderates gab Bürgermeister Johann Tremmel bekannt, dass die jährliche Räumung des Lohgrabens in der 5. und 6. Kalenderwoche stattfindet. Außerdem haben er und seine Stellvertreter sich an einer Versammlung in Neuhausen zum Thema "Kostenbeteiligung von Gemeinden am Ausbau des...





13.02.2016

Deggendorf

Gegen Lebensmittel-verschwendung Wenn man den Zahlen des Internets glauben darf, landen jährlich elf Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Eine schier unglaubliche Menge, die 275000 Sattelschlepper füllen würde. Da wird es Zeit, etwas dagegen zu tun. Zumindest ein Stadtrat hat der Lebensmittelverschwendung den Kampf angesagt...





13.02.2016

Das Tulpenland Holland erleben mit der DZ

So stellt man sich Holland vor: Tulpen und Windmühlen werden die Reiseteilnehmer ebenso zu sehen bekommen wie schöne Städte, die Nordsee und die Grachten in Amsterdam.

Deggendorf. Windmühlen, Tulpen und Grachten: Holland erleben können die Teilnehmer der DZ-Leserreise vom Sonntag, 24., bis Donnerstag, 28. April. Die Reisenden sehen auf der Fahrt nicht nur Amsterdam, sondern auch die Orte Zaandvort, Aalsmeer, Zaanse Schans, Volendam und Kagerplassen. Los geht’s am Sonntag mit dem Komfort-Reisebus über den...





13.02.2016

LANDNACHRICHTEN

Helferkreis sucht dringend Schuhe und Kleidung Metten. Einen Spendenaufruf für die in der Traglufthalle beim Freibad untergebrachten "Gastmettener" hat der Helferkreis Metten verteilt. Den Initiatoren geht es vor allem um Kleiderspenden für die Flüchtlinge. Dringend benötigt wird saubere, tragbare Kleidung der Größe S oder M für Männer (Jacken...





13.02.2016

BRIEFE AN DIE DZ

"Mehr sehen oder gleich daheimbleiben" Zum Artikel "Die Klimakatastrophe" vom 6. Februar 2016: Kein Ereignis ist so unglücklich, dass kluge Leute nicht irgendeinen Vorteil daraus zögen", wusste schon Francois VI. Herzog de La Rochefoucauld - "kluge Leute" sollten in diesem Falle die doschauherTV-Verantwortlichen der TH Deggendorf sein: Was im...





13.02.2016

Streit schon im Keim ersticken

Die Mediatorin Anette Martini beim Vortrag im Klosterhof. − Foto: Wohlhüter

Deggendorf . Die Klosterhof-Senioren sind ja alles friedliche Leute. Trotzdem waren sie sehr interessiert an der Arbeit einer studierten Streitschlichterin. Die Mediatorin Anette Martini sprach eine Stunde lang über die Möglichkeiten, Streit erst gar nicht aufkommen zu lassen oder ihn beizulegen. Sie machte an Beispielen deutlich...





13.02.2016

Gründungsworkshop für Frauen

Deggendorf . Wer sich mit einer eigenen Existenz selbstständig machen will, hat viele Fragen. Praktische Antworten darauf gibt ein Kurzworkshop, den die Gleichstellungsstelle im Deggendorfer Landratsamt zusammen mit dem Service-Zentrum Frauen – Bildung & Beruf aus Passau anbietet. "Ist meine Geschäftsidee erfolgversprechend? Bin ich als...





13.02.2016

Balletschüler beim Tanzolymp in Berlin

Deggendorf . Nachdem die Zwillinge Faustus und Elektra Moos in Paris beim YAGP mit einer überdurchnittlichen Punktezahl abgeschnitten haben, wollen die beiden neunjährigen Kinder beim Tanzyolmp in Berlich ihr tänzerisches Können von einer hochkarätigen Jury unter Beweis stellen. Mit dabei ist Robert Hobelsberger...





13.02.2016

Bund Naturschutz: Neuer "Naturschutz-Stammtisch"

Deggendorf . Jeder, der sich für Natur- und Umweltschutz interessiert, ist am Freitag, 19. Februar, ab 19 Uhr zum neuen Naturschutz-Stammtisch im Gasthof Zur Knödelwerferin in Deggendorf eingeladen. Das erklärt Georg Kestel für den Vorstand der Kreisgruppe Deggendorf des Bund Naturschutz (BN). Jeden dritten Freitag im Monat soll so die Möglichkeit...





13.02.2016

Keine Zufahrt mehr zum Geiersberg

"Nur für Fußgänger" heißt es künftig beim Zugang vom Schanzenweg zum Geiersberg. − Foto: Gabriel

Deggendorf. Über den Weg zum Anwesen Probstei 2 ("Haus Geiersberg") fahren nicht nur Anwohner und Besucher, sondern auch Sparziergänger, die dann beim Treppenaufgang parken. Das hat Stadtrat Kurt Kindel im Dezember im Verkehrsausschuss angesprochen. Nun hat die Stadtverwaltung reagiert und dem Ausschuss eine Änderung der Beschilderung...





13.02.2016

72 Schützen beim Karteln

Heinrich Moser (2.v.r.) gewann das Schafkopfturnier der Weingartlschützen Schwarzach. Fritz Müller, Helmut Hutter und Helmut Kunerth gratulierte Schützenmeister Klemens Pfeuffer ebenso wie der ältesten Teilnehmerin Hildgard Moser (88). − Foto: Verein

Hengersberg. An 18 Tischen haben 72 Teilnehmer beim Schafkopfturnier der Weingartlschützen Schwarzach gekartelt. "Gut, dass wir auf die Schießhalle ausweichen konnten, sonst wäre uns der Platz zu klein geworden", flachste Schützenmeister Klemens Pfeuffer, der sich überaus zufrieden zeigte mit der Teilnehmerzahl und den "sportlichen" Leistungen...





13.02.2016

Derblecken mit den Auerochsen

"De zwe Auerbegga Auerochsen" treten als Fastenprediger auf. − Foto: Hackl

Auerbach. Beim Starkbierfest des CSU-Ortsverbands Auerbach am Samstag, 20. Februar, soll es wieder urbayerisch und gemütlich zugehen. Mit "De zwe vo da Gmoa – de zwe Auerbegga Auerochsen" gibt es wieder die Top-Neuigkeiten aus der Gemeinde. Die beiden sind Insider der Auerbacher Politik- und Vereinsszene...





13.02.2016

Polizei als Nothelfer

Deggendorf . Eine Frau hat am vergangenen Samstag gegen 13 Uhr die Polizei mit der Nachricht verständigt, dass ihr Sohn in der gemeinsamen Wohnung randaliert und sie Hilfe benötigt. Mehrere Streifenwagen rückten sofort an. In der Wohnung trafen die Streifenbeamten einen Mann an, der in einer – so die Mitteilung der Polizei – "komischen...





13.02.2016

Seife wächst tatsächlich an Bäumen

Die erfolgreichen Fünftklässler mit stellvertretendem Schulleiter Franz Seidl und den betreuenden Lehrkräften Brigitte Habermeier und Stephanie Oppolzer. − Foto: Schule

Deggendorf. 23 Fünftklässler meistern des Comenius-Gymnasiums haben die erste Runde beim Wettbewerb "Experimente antworten" geschafft. "Ganz schön spannend!" So lautet der Titel der ersten Aufgabe des Wettbewerbs in diesem Schuljahr. Motiviert und engagiert klärten die 16 Schüler der Klasse 5b die spannende Frage, ob Seife an Bäumen wächst...





13.02.2016

Kinderartikel aus zweiter Hand

Neuhausen. Der Elternbeirat des Kindergartens St. Vitus lädt zum Frühling-Sommer-Basar "Alles rund ums Kind" am 5. März ein. Die Veranstaltung findet in der Turnhalle der Grundschule Neuhausen von 12 bis 14.30 Uhr statt, Vorverkauf für werdende Mütter von 10 bis 11.30 Uhr. Angenommen werden die Waren am 4. März zwischen 15 und 16.30 Uhr...





13.02.2016

Feuerwehr verteilt Rauchmelder an Neugeborene

Niederalteich. Seit 1. Januar 2013 ist in Bayern bei Neubauten die Installation von Rauchmeldern verpflichtend. Bis zum 31. Dezember 2017 müssen auch in bestehenden Wohnungen Rauchmelder nachgerüstet werden. Die Verpflichtung gilt für Schlafräume, Kinderzimmer und Flure die zu Aufenthaltsräumen führen...





13.02.2016

Videoclip über das Hochschuljahr

Deggendorf. Im Hörsaal I108 der Hochschule treffen sich am Dienstag, 23. Februar, die Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer der Technischen Hochschule Deggendorf zur Mitgliedervesammlung. Sie sehen dort zunächst einen Videoclip, der das Hochschuljahr 2015 zusammenfasst. Nach Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden...





13.02.2016

Servus heißt vergiss mich nicht

Winzer. In der Pfarrbücherei in Winzer findet am Donnerstag, 3. März, ab 19 Uhr in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung Deggendorf eine Lesung mit Angelika Schwarzhuber statt. Sie wird ihr neues Buch "Servus heißt vergiss mich nicht" vorstellen. Mit ihrem neuen Roman ist Angelika Schwarzhuber eine herzerfrischende und wunderbar...





13.02.2016

Christliche Bräuche und Traditionen

Niederalteich. Maximilian Seefelder, Dr. phil., Geistes- und Kulturwissenschaftler, Leitender Kulturdirektor, seit 1988 Bezirksheimatpfleger und seit 1992 Leiter des Kulturreferats beim Bezirk Niederbayern in Landshut, kommt am Montag, 15. Februar, um 19 Uhr als Referent in die Orangerie im Bürgerhaus...





13.02.2016

Fastenzeit und Originale

Deggendorf. Die ehemaligen Stadträte treffen sich am Dienstag, 16. Februar, ab 17 Uhr im Kolpinghaus. Organisator Gerard Zacher erwartet dazu unter anderen Alt-Oberbürgermeister Dieter Görlitz und die ehemalige Oberbürgermeisterin Anna Eder. Themen sollen unter anderen die Fastenzeit und die Deggendorfer Originale sein. − dz





13.02.2016

Gottesdienst für Familien

Deggendorf. Die Pfarrei Mariä Himmelfahrt lädt alle Kinder, Schüler und Schülerinnen sowie alle Eltern und Pfarrangehörigen morgen, Sonntag, um 10.30 Uhr zum ersten Familiengottesdienst der Fastenzeit in die Stadtpfarrkirche ein. An diesen und den folgenden Sonntagen geht es um das Thema Barmherzigkeit. − dz





13.02.2016

PINNWAND

Notfalldienste Integrierte Leitstelle (Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt): vorwahlfrei aus Festnetz und Mobilfunknetz, 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Allgemeinarzt, 116117 Polizei: 110 Weißer Ring: 116006 Giftnotruf: 089/19240 Frauenhaus: 0991/382020 Frauennotruf: 0991/382460 Kinderschutzbund/Familiennotfall-Hilfe: 0991/4556 Anonyme Geburt im...





1
2 3 ... 6




Login für Abonnenten

Benutzer od. E-Mail:
Passwort:
  angemeldet bleiben
  Anmelden

Lokalausgabe wählen:

Als registrierter Vollabonnent können Sie hier die Zeitungsinhalte in der Textansicht lesen.

Mit * gekennzeichnete Ressorts erscheinen nicht täglich. Sie springen zum aktuellsten Erscheinungstag des jeweiligen Ressorts.













Besuch aus Berlin: Angela Merkel (Petra Maierhofer) mit Landrat Christian Bernreiter (Ludwig Weinberger), OB Christian Moser (Michael Schmidl) und Sekretärin Sefa (Marianne Riedl). − Fotos: Roland Binder

Der Landrat fliegt regelmäßig nach Berlin zur Bundeskanzlerin – da kommt natürlich auch der...



"So eine schöne Veranstaltung hatten wir noch nie", sagte der Kreisvorsitzende Alfons Saller. 13 Produktköniginnen waren bei der 40-Jahr-Feier. − Foto: Azhar

Auf 40 Jahre im Einsatz für die bayerischen Bauern blickte die Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft...



"Nur für Fußgänger" heißt es künftig beim Zugang vom Schanzenweg zum Geiersberg. − Foto: Gabriel

Über den Weg zum Anwesen Probstei 2 ("Haus Geiersberg") fahren nicht nur Anwohner und Besucher...



Die Bauschuttdeponie Langenamming bleibt erhalten und wird künftig vom ZAW betrieben. Das Luftbild stammt aus dem Jahr 2013. Inzwischen ist das Areal stärker verfüllt, so dass eine Erweiterung nach Norden notwendig wird. − Foto: Stadtverwaltung

Der Betrieb der Bauschuttdeponie in Langenamming wird von der Stadt eingestellt und die komplette...



Liebevoll wird das Familiengrab, in dem auch ein Säugling begraben liegt, von den Eltern gepflegt. Doch seit Monaten stiehlt ein Dieb eine oder mehrere Engelfiguren, sie hinterlassen Lücken. − Foto: privat

Seit Monaten werden von einem Grab am Friedhof in Osterhofen (Landkreis Deggendorf) kleine...





Die Michaelsbucher Straße in Rettenbach soll auf 30 km/h begrenzt werden, hat Ewald Treml beantragt. Die Entscheidung wurde zurückgestellt, bis klar ist, ob eine 30er-Zone für den ganzen Ort kommt. − Foto: Binder

Die Stadt Deggendorf wird den Rettenbacher Bürgern vorschlagen, den gesamten Ort zu einer...



− Foto: Jäger

Ein Osterhofener ist vor Kurzem einem Internet-Betrüger zum Opfer gefallen und nun um 2000 Euro...



Gefährliche Reparatur: Nur noch an ein paar Zentimetern Erdreich hielt der Strommast zwischen Bärnöd und Reith. − Foto: Stephan Mittermeier

Zum Faschingsende gingen die Lichter aus: Starke Sturmböen verursachten in der Nacht von Dienstag...





4000 Euro Schaden entstand, als am Sonntag gegen 2.40 Uhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem...







Anzeige