• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




23.10.2014

Abgedeckte Dächer, gefällte Bäume: "Gonzalo" tobte sich aus

Böse Überraschung: Am Mittwochmorgen entdeckte Rudolf Stingl, dass eine heftige Sturmböe die über 40 Jahre alte Weißtanne im Garten gefällt hat. Ausgerechnet auf dem kleinen Pool ist sie gelandet. − Foto: Binder

Deggendorf. Erst war’s vollkommen still am späten Dienstagabend. Dann traf ein ausgewachsener Herbststurm den Landkreis mit voller Wucht und bescherte den Einsatzkräften links und rechts der Donau eine schlaflose Nacht. "Zum Glück hat es sich noch in Grenzen gehalten und wir hatten keine Personenschäden", sagt Gerhard Kleeberger...





23.10.2014

"Die ham sich’s auch verdient"

Bürgermeister Stefan Achatz (FW) umringt von den neuen Ehrenbürgern, Amtsvorgänger Eugen Gegenfurtner (SPD) und dem ehemaligen dritten Bürgermeister Georg Kerschl (FW) mit deren Gattinnen, Rosi Gegenfurtner und Gundi Kerschl. − Foto: Eichwald

Bernried . "I g’frei mi narrisch" – diese Reaktion zeigten die beiden neuen Ehrenbürger, die die Gemeinde Bernried nunmehr hat: Eugen Gegenfurtner und Georg Kerschl. Der mit Lobeshymnen und Urkunde ausgezeichnete Kerschl, 42 Jahre in der Kommunalpolitik und seit Jahrzehnten auch bei der Feuerwehr engagiert...





23.10.2014

Stadtsportverband honoriert Jugendarbeit

Von der Stadt und vom Stadtsportband wurden Fördermittel vergeben: (v.l.): SSV-Vorsitzende Margret Tuchen, Bürgermeister Hermann Wellner (2.v.l), Schatzmeister Sepp Breuherr (5.v.l.) Thomas Krieglstein (4.v.l.) und Ewald Treml (r.) übergaben an Johann Hoffmann vom Keglerverein einen Geldbetrag. − Foto: Franz Heigl

Natternberg . "Vor jedem sportlichen Erfolg in den Vereinen steht die Kameradschaft und das Engagement von Ehrenamtlichen", das hat die Vorsitzende des Stadtsportverbands (SSV) Margret Tuchen in der Jahreshauptversammlung gesagt. Verteilt wurden Sportfördermittel von insgesamt 23 390 Euro an Vereine die vor allem aktive Jugendarbeit betreiben...





23.10.2014

Skiclub Schöllnach ist gut aufgestellt

Bürgermeister Alois Oswald beglückwünschte die vom Bayerischen Landes-Sportverband und der Bayerischen Sportjugend ausgezeichneten Funktionsträger (v.l.): Vorsitzender Elmar Popelyszyn, Sportwart Siegfried Obermeier, Saskia und Janine Obermeier, Christian Hierbeck, Simone Unholzer, Lehrwart Patrick Popelyszyn und Kristina Bredl.

Schöllnach. "Wir haben einen Winter hinter uns, der keiner war. Trotzdem konnten wir unsere Skikurse, die wir heuer erstmals vorgezogen haben, durchführen. Glück gehabt." Diese Bilanz zog Schöllnachs Skiclub-Vorsitzender Elmar Popelyszyn in der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schwarzkopf...





23.10.2014

"Erntezeit" mit Bildern von Alois Liebwein

Der Künstler Alois Liebwein (5.v.r.) eröffnete seine Werkschau zum Thema "Erntezeit" im Kreise enger Förderer, Freunde und Kollegen, mit dabei auch Hausherr Dr. Hans-Rainer Buchmüller (3.v.r.) mit Gattin Ingrid (4.v.l), die "Deggendorfer Literaturfreunde" Marianne Weidenbeck (3.v.l.) und Anton Halser (2.v.l.) sowie die drei Iggensbacher Bürgermeister (r.). − Foto: Schernikau

Deggendorf. "Erntezeit" heißt das künstlerische Credo bis zum 10. Dezember in den Fluren im Palais im Stadtpark. An den Ausstellungswänden hängen Bilder und Werke des Iggensbacher Künstlers Alois Liebwein, die mit Texten der Dichter Marianne Weidenbeck und Anton Halser einfühlsam thematisch kombiniert sind...





23.10.2014

Moschee: Beschluss über Bauantrag vertagt

Ein "aufgeschlossenes Bauwerk" mit moderner Gestaltung sieht die Stadtverwaltung in dem vom Türkisch-Islamischen Kulturverein geplanten Gemeindezentrum. Weil die Grundstücksverhandlungen noch nicht abgeschlossen sind, stellte der Bauausschuss gestern die Entscheidung über den Bauantrag vorerst zurück. −Architekturbüro HIW

Fischerdorf. Das türkisch-islamische Gemeindezentrum in der Fischerdorfer Rosenstraße hat unter dem Hochwasser im vergangenen Jahr schwer gelitten. Nun plant der Türkisch-Islamische Kulturverein einen Neubau – im Unteren Sommerfeldweg, auf einem Grundstück der Stadt. Aus baurechtlicher Sicht spricht nichts gegen das Vorhaben...





23.10.2014

Aufwärtstrend bringt Haushalt in Schieflage

Erster Vorsitzender Oliver Antretter (l.) und sein Stellvertreter Karl Heinz Stallinger (r.) ehrten treue Mitglieder. − Foto: Jenner

Deggendorf . Der Ortsverein des VdK hat im Kolpinghaus seine Jahreshauptversammlung abgehalten und langjährige Mitglieder geehrt. Vorsitzender Oliver Antretter sprach über den Aufwärtstrend bei den Mitgliedern und ehrte einige, die bereits seit bis zu 65 Jahren beim VdK sind, unter ihnen auch sein Vater Gerhard, der fünf, und Gerard Zacher...





23.10.2014

Viele gute Taten im Verborgenen

Urkunden und Ehrennadeln überreichte Anna Beer (v.l.) an Annemarie Diller, Anneliese Neubauer, Anita Knoll, Marianne Strahl und Giesela Uhl. Nicht im Bild sind Angela Greilinger und Karolina Wollinger. − Foto: M. Bauer

Winzer . Einen Rückblick auf das breite Spektrum seiner Aktivitäten hat der katholische Frauenbund in seiner Jahreshauptversammlung im Gasthaus Grassinger gegeben. Zudem wurden langjährige Mitglieder geehrt. Faschingsball, Weltgebetstag, Maiandacht, Kochkurse, ein Ausflug ins Tegernseer Land, die Bewirtung beim Weinfest der Pfarrei...





23.10.2014

RUNDSCHAU

Polizei ertappt jugendliche Graffiti-Sprayer Deggendorf . Die Polizei hat am Dienstagabend drei Jugendliche geschnappt, die Fassaden und Mauern im Stadtgebiet mit Graffiti besprüht haben. Insgesamt vier Jugendliche im Alter zwischen 14 und 15 Jahren hatten sich einige Gebäude und Hausmauern in der Otto- Denk- und der Gärtnerstraße ausgesucht...





23.10.2014

Danubia-Quintett beweist musikalisches Können in allen Facetten

Das Danubia-Quintett mit Stefan Denk (r.) und den Mitgliedern (2.v.r.) Rudolf Steckermeier (Violoncello), Felizitas Maierhofer (Viola), Susan Hebeisen (Violine) und Günther Zimmermann (Violine). − Foto: Katharina Weber

Niederalteich . Ein Auftritt des "Danubia-Quintetts" in Niederalteich in der vergangenen Woche könnte für ein wenig Verwirrung gesorgt haben, da durchaus mehrere "Danubia-Formationen" im musikalischen Genre existieren. An jenem Abend handelte es sich jedoch tatsächlich um das heimische Danubia-Quintett unter der Leitung von Stefan Denk...





23.10.2014

Neues Plakat für die Hertie-Front

Deggendorf. Ganz Bayern blickt auf Deggendorf und die Landesgartenschau – das vermittelt zurzeit noch das hellblaue Plakat an der Fassade des früheren Hertie. "Das können wir aber höchstens noch bis Mitte November hängen lassen", findet OB Christian Moser – die Gartenschau ist dann ohnehin schon über einen Monat vorbei...





23.10.2014

Breitband: Das "Ist" wird analysiert

Deggendorf. 30 Megabit pro Sekunde – das ist aktuell der Standard, den die Breitband-Anbindung jedem Haushalt bieten sollte. Mit dieser Zahl hat Wirtschaftsförderer Andreas Höhn die Mitglieder des Wirtschaftsausschusses überrascht. Er hat ihnen außerdem erläutert, warum ein Ingenieurbüro mit einer Analyse des Ist-Zustands beauftragt worden...





23.10.2014

So aktiv ist die Deutsche ILCO

Werner Kronschnabel erzählte viel Wissenswertes über den Verdauungstrakt. −Quelle: ILCO

Deggendorf. Nicht nur die Bevölkerungsstatistiken zeigen, dass die Menschen immer älter werden und die "Senioren" die Alterspyramide auf den Kopf stellen. Auch in der ILCO-Gruppe sind nur vier der regelmäßig anwesenden Mitglieder unter 60 Jahre alt alt. Daher war das große Interesse an dem Vortrag von Helga Schütz von der Fachstelle für pflegende...





23.10.2014

Vom Laut zum Vierzeiler

Mit allerlei ungewohnten Übungen lernten die Schüler bei Barbara Dorsch, ihre Stimme gezielt einzusetzen. − Foto: Mittermeier

Niederalteich. "Ich habe nicht alles verstanden, aber ihr habt toll gespielt!" Das hören die Schüler des Kurses "Dramatisches Gestalten" am St.-Gotthard-Gymnasium nach ihren Aufführungen gelegentlich. Mit der Stimme auch den Zuschauer in der letzten Reihe zu erreichen, ist für Laienspieler immer wieder eine besondere Herausforderung...





1
2 3 ... 11


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...











Ein "aufgeschlossenes Bauwerk" mit moderner Gestaltung sieht die Stadtverwaltung in dem vom Türkisch-Islamischen Kulturverein geplanten Gemeindezentrum. Weil die Grundstücksverhandlungen noch nicht abgeschlossen sind, stellte der Bauausschuss gestern die Entscheidung über den Bauantrag vorerst zurück. −Architekturbüro HIW

Das türkisch-islamische Gemeindezentrum in der Fischerdorfer Rosenstraße hat unter dem Hochwasser im...



− Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Mittwochvormittag für den Süden Bayerns erneut eine...



Nicht mehr Trainer in Deggendorf: Klaus Feistl. − Foto: Rappel

Auf seiner Homepage verkündete der Eishockey-Oberligist Deggendorfer SC, dass man sich mit...



Bürgermeister Stefan Achatz (FW) umringt von den neuen Ehrenbürgern, Amtsvorgänger Eugen Gegenfurtner (SPD) und dem ehemaligen dritten Bürgermeister Georg Kerschl (FW) mit deren Gattinnen, Rosi Gegenfurtner und Gundi Kerschl. − Foto: Eichwald

. "I g’frei mi narrisch" – diese Reaktion zeigten die beiden neuen Ehrenbürger...



−Symbolfoto: PNP

Sprayer haben am Dienstagabend in Deggendorf einen Schaden von rund 10.000 Euro verursacht...





Das maßstabsgetreue Stadtmodell war zur Diskussion über den Bebauungsplan im großen Sitzungssaal aufgebaut. In der Mitte: Das Hochhaus gegenüber der Stadthalle I. − Foto: Binder

Wichtige Weichenstellung für die Deggendorfer Stadtentwicklung: Mit nur einer Gegenstimme hat der...



"Wer zu Unrecht hier ist, der muss das Land verlassen", stellte der Deggendorfer Landrat Christian Bernreiter im PNP-Interview klar. Europaweite Asyl-Standards sollten in allen Ländern eingehalten werden. − Fotos: Roland Binder

Bayerns Landkreistagspräsident Christian Bernreiter (CSU) fordert im PNP-Interview eine europaweite...



−Symbolfoto: PNP

Sprayer haben am Dienstagabend in Deggendorf einen Schaden von rund 10.000 Euro verursacht...



− Foto: sas-medien

In Dobl bei Winzer (Landkreis Deggendorf) hat sich am Samstag gegen 16.30 Uhr ein Unfall ereignet...



Ein "aufgeschlossenes Bauwerk" mit moderner Gestaltung sieht die Stadtverwaltung in dem vom Türkisch-Islamischen Kulturverein geplanten Gemeindezentrum. Weil die Grundstücksverhandlungen noch nicht abgeschlossen sind, stellte der Bauausschuss gestern die Entscheidung über den Bauantrag vorerst zurück. −Architekturbüro HIW

Das türkisch-islamische Gemeindezentrum in der Fischerdorfer Rosenstraße hat unter dem Hochwasser im...





Das maßstabsgetreue Stadtmodell war zur Diskussion über den Bebauungsplan im großen Sitzungssaal aufgebaut. In der Mitte: Das Hochhaus gegenüber der Stadthalle I. − Foto: Binder

Wichtige Weichenstellung für die Deggendorfer Stadtentwicklung: Mit nur einer Gegenstimme hat der...



Zur Eröffnung am Freitagabend füllte sich das Technikhaus mit vielen Gästen. Die Club-Mitglieder zeigten stolz ihre Werkbänke und Pläne. − Foto: Pöschl

Die Kinder haben das Technikhaus in Deggendorf schon längst für sich in Besitz genommen: Seit Juli...







Anzeige