• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Erscheinungstag: Donnerstag, 26.03.



26.03.2015

Alle Hunde müssen in den Parks an die Leine

Deggendorf. Egal wie groß sie sind, Hunde müssen künftig in allen städtischen Grünanlagen an die Leine. Eine entsprechende Vorschrift hat der Stadtrat in die "Satzung über die Benutzung der öffentlichen Grünanlagen" eingefügt. Grünanlagen sind alle städtischen Flächen, die öffentlich zugänglich sind und gärtnerisch gepflegt werden...





26.03.2015

Bronzene Katze an der Stadtbibliothek ist zurück

Deggendorf. Seit gestern fällt sie Spaziergängern im Kulturviertel auf: Eine bronzene Katze ist dort an der Hausmauer der Stadtbibliothek zu sehen. Wo vorher ein unschönes Abflussrohr herausragte, schmiegt sich nun das Tier in originalgetreuer Größe an die Wand. Künstler Andreas Sobeck verwirklichte seine Idee bereits beim Bau der Stadtbibliothek...





26.03.2015

Staatsgewalt in Blau: Nur gute Erfahrungen in Deggendorf

Stephan Seiler (l.), der Leiter der Polizeiinspektion Deggendorf, ist froh, dass er seine schöne blaue Uniform behalten darf. Neben ihm durften auch Christian Unnasch (Mitte) und Eva Keil die blauen Uniformen Probe tragen. − F.: Archiv Binder

Deggendorf. Da freut sich einer über die Entscheidung: Stephan Seiler, der Leiter der Polizeiinspektion Deggendorf, ist froh, dass er seine schöne blaue Uniform behalten darf, die er seit Anfang August im "Trageversuch" getestet hat. "Sie ist von der Qualität her sehr gut und sieht auch besser aus", findet der Dienststellenleiter...





26.03.2015

Raser-Bremse an der Finanzamts-Kreuzung

Wer normal fährt, den stören die Hartgummipolster und "Bischofsmützen" entlang der Fahrstreifenbegrenzung nicht. − F.: Stadt

Deggendorf. Nächste Woche beginnt die Tuning-Saison, wenn viele Autos mit Saison-Kennzeichen am 1. April wieder auf die Straße dürfen. Neben der Graflinger Straße ist die Pfleggasse bei den Rasern besonders beliebt. Dem möchte die Stadt nun einen Riegel vorschieben. Von Anwohnern der Pfleggasse sowie einem Lokalbetreiber direkt an der...





26.03.2015

Liebesschlösser sollen nur an die Bogenbachbrücke

Deggendorf. Das Anbringen von Vorhängeschlössern an Brücken als Zeichen ewiger Liebe und Treue ist ein Brauch, der in vielen Städten praktiziert wird und auch in Deggendorf angekommen ist. Diese schöne Geste verliebter Paare unterstützt die Stadt Deggendorf, indem an der neuen Brücke über die Bogenbachmündung im Donaupark ein zusätzliches...





26.03.2015

Volle Strahlkraft: Frisuren und Make-up im Frühjahr

Avantgarde: Die Modelle bei der Eröffnungsshow zeigten kunstvolle Haartürme.

Deggendorf. Immer gleich ist langweilig: Individuell und variabel sind die Frisurentrends für die Saison Frühjahr/Sommer 2015. Ein Modeteam der Friseurinnung Deggendorf-Viechtach-Landau-Dingolfing unter Leitung von Katrin Höfner zeigte am Sonntag in der Stadthalle die neuesten Trends und gab den Kollegen viele Anregungen in die Salons mit...





26.03.2015

Mutter holt Sohn aus der psychiatrischen Klinik

Deggendorf . "Das war keine Gefangenenbefreiung!" Engagiert und wortreich hat sich eine 59-jährige Frau aus Passau gestern vor dem Amtsgericht gegen diesen Vorwurf verteidigt. Und offenbar mit Erfolg: Amtsrichter Richter Matthias Berzl entschied, das Verfahren gegen eine Auflage vorerst einzustellen...





26.03.2015

Norbert Bayerl ist Ehrenmitglied der Feuerwehr

Diese Kameraden bekamen des Ehrenzeichen in Gold bzw. Silber für 40- oder 25-jährige aktive Dienstzeit bei der Feuerwehr Grattersdorf-Nabin. Ihnen gratulierten (stehend v.l.) KBR Alois Schraufstter, Landrat Christian Bernreiter, Vorsitzender Helmut Reimer und Bürgermeister Norbert Bayerl sowie (stehend v.r.) KBI Bernhard Süß, KBM Ludwig Jacob und Kommandant Thomas Weber. − Foto: Nickl

Grattersdorf. Jahrzehnte im Einsatz für den Nächsten, das nahm sich die Feuerwehr Grattersdorf-Nabin zum Anlass und bedankte sich mit einem Ehrenabend bei ihren treuen Kameraden. Eine besondere Ehre wurde Bürgermeister Norbert Bayerl zuteil, er wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Viele Kameraden mit Begleitung begrüßte Vorsitzender Helmut Reimer im...





26.03.2015

Geplante Gaststätte bereitet Probleme

Niederalteich. In diesem Jahr wird der zweite Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt in Angriff genommen. Darüber hat der Gemeinderat noch einmal beraten. Zurückgestellt wurden der weitere Breitbandausbau sowie ein Bauvorhaben neben dem derzeit sanierten Gemeindehaus. Im vergangenen Jahr wurde der Bereich ab der Scheibenstraße bis zum Maria-Ward-Platz...





26.03.2015

Frühling – Aufbruch – Staunen

Metten. Die Evangelische Kirchengemeinde Deggendorf hatte zu einem besonderen Nachmittag in die Christuskirche Metten eingeladen. Acht Autoren haben eine 66-seitige Dokumentation unter dem Titel "evangelisch, russisch-deutsch, öffentlich-engagiert" herausgegeben. In Buchform im DIN-A4-Format gibt es diese "Überlegungen und Beispiele" zurzeit nur...





26.03.2015

Neuhausener übernehmen das Patenamt

Erste Hürde: Buchbergs Vorsitzender Wolfgang Heigl und Kommandant Erwin Kraus mussten einen Baumstamm zersägen.

Offenberg. Bevor Ende Juli in Buchberg das Gründungsfest zum 140-jährigen Bestehen des Feuerwehrvereins gefeiert werden kann, bedarf es einer Vielzahl von Vorbereitungen. Die erste Hürde haben die Floriansjünger aus Buchberg mit Bravour absolviert. Es galt, die Freunde von der Feuerwehr Neuhausen um die Übernahme des Patenamtes zu bitten...





26.03.2015

Hilfen gegen Stress und Burnout

Stellvertretender Bezirksvorsitzender und Tagungsleiter Robert Drexler begrüßten den Referenten Dipl. Wirtschaftsgeographen Stefan Schmid (r). − Foto: Reischl

Niederalteich. Die Anforderungen an Lehrkräfte und Erzieherinnen steigen ständig: neue Lehrpläne, Inklusion, Integration, sozial auffällige Kinder und Eltern, die ihrer Erziehungsaufgabe nicht mehr nachkommen, der Schule aber bisweilen äußerst negativ gegenüber stehen. Die Arbeit in Schulen und Kindergärten ist zu einem der anstrengendsten Berufe...





26.03.2015

Gartenbauverein ehrt treue Mitglieder

Ehrungen beim Gartenbauverein: Seit 40 Jahren ist Maria Bauer (r.) Mitglied, ebenso Christine Drasch, für die stellvertretend Josef Drasch (2.v.l.) die Ehrenurkunde entgegennahm. Vorsitzender Konrad Enzersberger (l.) und dritter Bürgermeister Thomas Habereder (hinten, r.) dankten auch (ab 3.v.r.) Franziska Brandl, Werner Wiesenbauer, Michael Kapfhammer und Josef Schwarzkopf für ihre Treue zum Verein. − Foto: Süß

Schöllnach. Diese Jugendarbeit ist "der Hammer": Voll des Lobes war dritter Bürgermeister Thomas Habereder am Freitagabend für das Engagement in der Jugendgruppe des Gartenbauvereins Schöllnach. Von bis zu 38 Kindern bei den Treffen hatte Sandra Weber zuvor berichtet, die zusammen mit Claudia Renker die Gruppe "Schöllnacher bunte Früchte" betreut...





26.03.2015

Erfolgreiches Jahr für den SV Grafling

Auf ein erfolgreiches Jahr beim SV Grafling blickten Bürgermeister Willi Zißlsberger (v.l.), Vorsitzender Markus Haftner, der neue Kassier Thomas Kandler, Vorsitzender Rupert Winkler, Vorsitzender Rupert Pletl, Spartenleiter Johann Plötz und Spartenleiter Werner Vaith zurück. − F.: kle

Grafling. Auf ein überaus erfolgreiches Jahr konnte der erste Vorsitzende des SV Grafling in der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Kuttenlochner in Arzting zurückblicken. Nach einem Jahr legte der Kassier Thomas Kandler aus beruflichen und auch persönlichen Gründen sein Amt nieder. Daher waren Neuwahlen angesagt...





26.03.2015

RUNDSCHAU

Rohes Ei auf Auto geworfen: Das ist sehr gefährlich Mietraching. Wenn einer ein rohes Ei auf ein fahrendes Auto wirft, wertet die Polizei das als einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Passiert ist das in der Nacht zum Mittwoch auf der Ruselbergstraße in Mietraching. Ein Autofahrer war dort gegen Mitternacht in Richtung Rusel unterwegs...





26.03.2015

Wald-Verein ehrt seine treuen Mitglieder

86 Jahre alt und davon 50 beim Wald-Verein: Dafür wurde Paula Kraus-Prell von Ewald Bayer geehrt. −Quelle: Verein

Deggendorf. 86 Jahre alt ist Paula Kraus-Prell, die in der Mitgliederversammlung des Bayerischen Wald-Vereins, Sektion Deggendorf, für ihre 50-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde. Sie ist eins von zahlreichen geehrten treuen Mitgliedern. Zur Versammlung begrüßte Vorsitzender Ewald Bayer 56 Teilnehmer und Ehrenmitglied Franz Kraus...





26.03.2015

Feuerwehr Eichberg hat Sorge um den Nachwuchs

Seebach. Die Freiwillige Feuerwehr Eichberg hatte im vergangenen Jahr einen Rückgang auf drei Einsätze zu verzeichnen. Zu schaffen macht der Wehr allerdings besonders der Rückgang beim Nachwuchs. Vorstand Andreas Heigl begrüßte im Gasthaus Salmansberger Oberbürgermeister Dr. Christian Moser, Stadtbrandinspektor Tim Rothenwöhrer...





26.03.2015

Ehrennadel für treue Kameraden

Für langjährige Treue wurden Mitglieder des Krieger-und Reservistenvereins Bernried ausgezeichnet: zweite Bürgermeisterin Johanna Gegenfurtner (sitzend, v.l.), Herbergswirtin Zita Baumgartner, Fahnenmutter Angela Sagstetter, Johann Moschitz sowie (hinten, v.l.) Josef Probst, Josef Rieger, Rudolf Keser, Wolfgang Beutel, Rudolf Geith und Vorsitzender Josef Häusler. − Foto: Peschl

Bernried. Mit Urkunde und Ehrennadel sind treue Kameraden des Krieger- und Reservistenvereins Bernreid in der Jahreshauptversammlung im Café Baumgartner ausgezeichnet worden. Erwin Beutel, Josef Falter, Rudolf Geith, Rudolf Keser, Hans Moschitz und Josef Rieger wurden von Vorsitzendem Josef Häusler und zweiter Bürgermeisterin Johanna Gegenfurtner...





26.03.2015

"Fit in den Frühling in jedem Alter"

Neuwahlen beim Gartenbauverein: Zweiter Bürgermeister Max Drexler (r.) gratulierte Maria Gruber (v.l.), Irmgard Greiner, Christa Scheungraber, Bernhard Drexler, Ilse Drexler, Josef Aschenbrenner, Heike Lemberger, Franziska Stangl, Resi Knapp und Max Feldmeier. − F.: up

Lalling. "Fit in den Frühling für jedes Alter" – ein passendes und interessantes Thema auch für die Gartler im Lallinger Winkel. Maria Gruber, die Vorsitzende des Gartenbauvereins Lalling, hatte zu diesem Thema die Referentin Maria Boyen, Ernährungsberaterin bei der AOK Deggendorf, zur Jahreshauptversammlung eingeladen...





26.03.2015

Johann Tremmel macht weiter

Neuwahlen beim Gewerbe- und Arbeiterverein: (v.l.) Ausschussmitglied Josef Franz, Kassenprüfer Josef Bauer, Vorsitzender Johann Tremmel, Ausschussmitglied Rainer Blaskewitz, zweiter Vorsitzender Josef Reithmeier, Kassier Herbert Stoiber und das neue Ausschussmitglied Paul Kanzlsperger. − Foto: Verein

Mariaposching. Rückblick und Neuwahlen standen in der Jahreshauptversammlung des Gewerbe- und Arbeitervereins Mariaposching in Loham auf der Tagesordnung. Vorsitzender Johann Tremmel gab einen Rückblick auf das Jahr 2014. Die Mitglieder nahmen am Jahrtag der Feuerwehr Breitenhausen, am Poschinger Pfarrfest und am Volkstrauertag teil...





26.03.2015

Der Nachwuchs zeigt sein Können

Obermeister Günter Hartl überreichte die Preise beim Junior Hairdressing Award für die Auszubildenden. Miriam Espertshuber räumte gleich mehrfach ab.

Zum Junior Hairdressing Award waren die Nachwuchsfriseure angetreten. 30 Auszubildende der Innung stellten sich am Sonntagnachmittag den Aufgaben. Die angehenden Friseure im ersten Lehrjahr hatten das Motto "Free-Style – kreatives Styling" und konnten ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Klassische Legefrisuren zauberten die Azubis im zweiten...





26.03.2015

Ein Stück Familie in Berlin

Eine Orchideenblüte wie seinerzeit zu Hause auf dem Fensterbankl – gezeichnet von Kalbs Sohn Thomas.

Viele Menschen verbringen ihr halbes Leben im Büro. Am Arbeitsplatz werden Akten gewälzt, Strippen gezogen, es wird kommuniziert, nachgedacht und auch mal die Mittagspause dort verbracht. Entsprechend praktisch fällt in den Amtsstuben meist die Möblierung aus. Umso mehr lohnt ein Blick an die Wände. Welche Kunst hängt in Deggendorfer Büros und...





26.03.2015

LANDNACHRICHTEN

Auffahrunfall auf derAutobahn: Keine Verletzten Hengersberg. Verkehrsbedingt musste am Mittwoch gegen 7.45Uhr der Fahrer eines Peugeot auf der A3 zwischen Hengersberg und dem Autobahnkreuz Deggendorf stark abbremsen. Eine 28-jährige Frau aus Hengersberg, die mit ihrem VW hinter dem 61-jährigen Schöllnacher fuhr...





26.03.2015

Diagnose- und Förderklassen: mehr als ein Kompromiss

Einblick in den Unterricht der Diagnose- und Förderklassen erhielten Eltern und Erzieher. − Foto: Schule

Schöllnach. Das Sonderpädagogische Förderzentrum Schöllnach-Osterhofen hat an beiden Schulstandorten Informationsveranstaltungen zum Thema "Diagnose- und Förderklassen – Mehr als ein Kompromiss" organisiert. Sowohl in Schöllnach, als auch in Osterhofen wurden die Klassenzimmertüren der Diagnose- und Förderklassen (DFK) 1/1A und 2/3 geöffnet...





26.03.2015

Viele Kulturen, eine Leidenschaft

Deggendorf. Viele Kulturen – eine Leidenschaft: Das ist das Motto des internationalen Fußballturniers, das das Netzwerk für kulturelle Vielfalt mit Vorsitzendem Cem Yasinoglu am Sonntag, 29. März, in der Comenius-Turnhalle veranstaltet. Die Schirmherrschaft hat Landrat Christian Bernreiter übernommen...





26.03.2015

NAMENTLICH IN DER DZ

Mittelschüler erkunden die Papierfabrik Deggendorf. Die Papierfabrik UPM in Plattling haben die St.-Martin-Mittelschüler der Klasse M7 besucht. Sie durften dort Fragen zur Rohstoffbeschaffung, zur Produktion sowie zum Absatz stellen und erhielten Informationen, die für den späteren Unterricht wichtig waren...





26.03.2015

PINNWAND

Notfalldienste Integrierte Leitstelle (Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt): vorwahlfrei aus Festnetz und Mobilfunknetz, 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Allgemeinarzt, 116117 Polizei: 110 Weißer Ring: 116006 Giftnotruf: 089/19240 Frauenhaus: 0991/382020 Frauennotruf: 0991/382460 Kinderschutzbund/Familiennotfall-Hilfe: 0991/4556 Anonyme Geburt im...





1
2 3 ... 6












Bis zum 31. Dezember 2035 gilt der Vertrag, den Stadtwerke-Chef Franz-Josef Krempchen und Oberbürgermeister Christian Moser gestern unterzeichnet haben. − Foto: Binder

Die wichtigste Nachricht vorweg: Für die rund 3000 Erdgas-Kunden im Stadtgebiet ändert sich...



In der zweiten Partnerklasse an der St.-Notker-Schule ist Inklusion schon längst Alltag. Davon überzeugten sich Vertreter des Schulamts, der Lebenshilfe sowie des Klosters Metten. − Foto: Roland Binder

Neuland betreten Schulamt und St.-Notker-Schule mit der Inklusion der Schüler ab der fünften Klasse...



"Laden zu vermieten" steht auf dem Aushang im Schaufenster in der Mitte: Auch wenn die Situation der Leerstände in Osterhofen nicht dramatisch ist, will die Stadt vorbeugen und künftig mit einem Förderprogramm Um- und Ausbau von Geschäftsflächen fördern. − Foto: gs

Die Zustimmung des Stadtrats steht noch aus, aber der Bauausschuss hat sich einstimmig dafür...



Info zum Führungszeugnis (v. l.) Stellv.Jugendamtsleiter Florian Nowak, Sachbearbeiterin Gabriele Reichenthaler, Jugendamtsleiter Horst Reckerziegel, Lebensmittelkontrolleur Josef Schweiger, Ordnungsamtsleiter Markus Vierthaler und Bürgermeisterin Liane Sedlmeier. − Foto: Kufner

Das erweiterte Führungszeugnis für Ehrenamtliche stößt in manchen Vereinen derzeit noch auf heftige...



Wer normal fährt, den stören die Hartgummipolster und "Bischofsmützen" entlang der Fahrstreifenbegrenzung nicht. − F.: Stadt

Nächste Woche beginnt die Tuning-Saison, wenn viele Autos mit Saison-Kennzeichen am 1...





Das hohe Bürogebäude – zwei Scheiben mit neun und zehn Stockwerken – am Eingang eines neuen Stadtviertels. Mit dieser Computer-Simulation wirbt die Stadtratsmehrheit. Die endgültige Gestaltung des Hochhauses steht allerdings noch nicht fest. Ein vom Stadtrat eingesetzter Gestaltungsbeirat soll mitbestimmen.

Klares Ergebnis beim Bürgerentscheid: Die Deggendorfer sind dafür, dass am Eingang eines neuen...



Filmreife Szenen haben sich nach einem Diebstahl in Natternberg (Landkreis Deggendorf) abgespielt...



Wolf-Dieter Rogowsky (v,l.), Landrat Christian Bernreiter und Staatssekretär Bernd Sibler sahen sich heftigen Vorwürfen ausgesetzt. − Foto: Kellermann

Emotional ging es hoch her am Freitagabend in Wischlburg, als die Gemeinde Stephansposching eine...



Stark frequentiert – und stark ausbaubedürftig: Die Bahn-Verbindung zwischen Plattling (F.) und München.– kk

Es ist ein Dauerärgernis für die Bahn-Pendler zwischen Passau und München: Weil zwischen Plattling...



Wer normal fährt, den stören die Hartgummipolster und "Bischofsmützen" entlang der Fahrstreifenbegrenzung nicht. − F.: Stadt

Nächste Woche beginnt die Tuning-Saison, wenn viele Autos mit Saison-Kennzeichen am 1...





Stark frequentiert – und stark ausbaubedürftig: Die Bahn-Verbindung zwischen Plattling (F.) und München.– kk

Es ist ein Dauerärgernis für die Bahn-Pendler zwischen Passau und München: Weil zwischen Plattling...







Anzeige