• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




29.07.2015

So sagt man auf Deutsch "Willkommen"

Türen öffnen wollen Lea Unrath (l.) und Franziska Kirchhoff den Flüchtlingen, die in Deggendorf ankommen. Die Türen zur Technischen Hochschule, zur deutschen Sprache und zum Gefühl, willkommen zu sein. − Foto: Schreiber

Deggendorf. Es geht ihnen nicht darum, dass die Flüchtlinge am Ende perfekt deutsch reden können. Das würde auf die Schnelle auch gar nicht gehen. Aber sie zum Weiterlernen motivieren, ihnen eine gewisse Sicherheit geben und die Möglichkeit, alltägliche Dinge sagen zu können, ihnen das Gefühl vermitteln...





29.07.2015

Dorferneuerung Natternberg geht endlich los

Das alte Feuerwehrhaus wird zu einem Natternberger Dorfhaus umgebaut, der Vorplatz neu gestaltet. − F.: bi

Deggendorf. Lange mussten die Natternberger warten, doch nun geht es endlich los: Der Stadtrat hat am Montag die Maßnahmen für die Dorferneuerung Natternberg beschlossen, nun kann ausgeschrieben werden. Die Flutkatastrophe 2013 hatte für Verzögerungen gesorgt, das Vorhaben lag zeitweise auf Eis. Nun wurde noch auf die Gründung der ILE "Donau-Isar"...





29.07.2015

50 Stunden und mehr im Dienst des Nächsten

Mittelschüler im Mittelpunkt: Eine Feierstunde mit Bürgermeistern, den stellvertretenden Landräten Peter Erl (2.v.r.) und Eugen Gegenfurtner (hinten, 3.v.r.) und Vertretern der beteiligten Vereine und Verbände erlebten die Teilnehmer an "Ehrenamt macht Schule" gestern am Landratsamt. − Foto: Binder

Deggendorf . Ein Empfang im Landratsamt mit Bürgermeistern und Ehrengästen – das bleibt meistens Erwachsenen vorbehalten. Gestern dagegen standen 34 Jugendliche aus den Mittelschulen im Landkreis im Mittelpunkt. Sie alle haben ein Freiwilliges soziales Schuljahr im Rahmen des Projekts "Ehrenamt macht Schule – Ehrenamt macht stark!"...





Update vor 39 Minuten

29.07.2015

Am 30. September ist Spatenstich

"Wie Geschwister" stehen das Wasserwerk (links) und das Verwaltungsgebäude nebeneinander, getrennt durch einen "Wasserpark": Die Planung präsentierte Architekt Markus Kress gestern in der Verbandsversammlung. −Plan: kress architekten

Deggendorf. Viele Rückmeldungen aus Gemeinden rechts der Donau hat Werkleiter Hermann Gruber eigenen Angaben zufolge schon erhalten: "Die Leute freuen sich darauf, endlich weiches Wasser zu bekommen." Nach jahrelangen Planungen für das neue Wasserwerk in Moos samt Verlagerung der Verwaltung ist nun ein Ende abzusehen: Die Werkplanung liegt vor...





29.07.2015

Winchester-Cup bringt Schützen zusammen

184 Schützen beteiligten sich am 16. Winchester-Cup der Ohe-Schützen auf der Sportanlage in Englfing. Bei der Siegerehrung: (v.l.) Schützenmeister Markus Straßer, Josef Stelzer (Nichtaktive), Thorsten Köckeis (Aktive), Schirmherr Gerhard Tost, Eva Maria Stockinger, 2. Bürgermeister Franz Heitzer, Mannschaftsvertreter Andreas Held (FSG Ering) und zweiter Schützenmeister Alexander Forster. − Foto: Baier

Schöllnach. Der Teilnehmer-Rekord des vergangenen Jahres von 204 nichtaktiven und aktiven Schützen war bei der 16. Auflage des Winchester-Cups mit 184 Teilnehmern nicht in Gefahr, aber mit dem sportlichen Verlauf und dem Zuspruch der örtlichen Vereine zum Gartenfest war der neue Schützenmeister der Ohe-Schützen Schöllnach, Markus Straßer...





29.07.2015

Bianca ist mit 1,1 die Beste im Landkreis

Je einen Silberdollar von der Sparkasse erhielten die drei Schulbesten Bianca Kramheller (3.v.l.), Tanja Lallinger (4.v.l.) und Corinna Schötz (3.v.r.) zur Freude von Rektorin Irmgard Jabornitzky (r.), Konrektorin Christine Landauer (5.v.r.) und den Klassenleitern Martin Hartmann (l.) und Robert Winkler (2.v.r.) sowie den drei Bürgermeistern der Einzugsgemeinden Günther Pammer (5.v.l.), Willi Zißlsberger (4.v.r.) und Wolfgang Paukner (2.v.l.). − Foto: Schernikau

Deggendorf. In einer ökumenischen Andacht, die Diakon Sebastian Nüßl hielt, und einer anschließenden Feierstunde wurden 40 Absolventen der Klassen M10 und 9b sowie vier Schüler der Klasse M9 der Mittelschule St. Martin von der Schulfamilie und vielen Ehrengästen, darunter auch Stadtpfarrer Wolfgang Riedl von der Pfarrgemeinde St...





29.07.2015

Teamarbeit gegen Feuer im Wald

Bei der Übung darf auch mal im Sitzen gelöscht werden: Angesichts der Anstrengung bei dem schwülwarmen Wetter ließen sich nicht nur Maximilian Winkler (v.l.) und Thomas Hierbeck beim Löschangriff zur Waldbrandübung im Gras nieder. − Foto: Süß

Handlab. Im Berchtesgadener Land haben die Feuerwehren vergangene Woche gegen einen Waldbrand gekämpft. So ein Einsatz würde auch in unserer Region Mann und Material ganz schön fordern, vor allem wegen der langen Schlauchleitungen, die im ländlichen Gebiet verlegt werden müssten. Seit neun Jahren üben die Feuerwehren im KBM-Bereich von Josef...





Update vor 2 Minuten

29.07.2015

Flower Power beim Sommerfest

Einer der Höhepunkte beim Schulfest: Modenschau mit "Upcycling"-Klamotten. − Foto: Schule

Schöllnach. Unter dem Motto "Flower Power" ist an der Realschule Schöllnach das Sommerfest gefeiert worden. Von Schülern hergestellte Herbarien, ein Blumenfotowettbewerb der Klasse 7c – ausgerufen und mit einem Kinogutschein prämiert von Lehrerin Claudia Eder – Pappblumen und Girlanden als Dekoration verschiedener Stände...





29.07.2015

Brigitta Bauer löst Krimhilde Franke ab

Die neue Vorstandschaft der Arbeitsgruppe Deggendorf mit (v.l.) Christa Gegenfurtner, Renate Werner, Günther Pammer, Brigitta Bauer, Ursula Ulbrich, Agnes Kaiser, Christa Reiter und Manfred Langer. − Foto: Jenner

Deggendorf. Der Vorstand der Arbeitsgruppe Deggendorf in der Deutschen Rheumaliga hat zur ordentlichen Jahreshauptversammlung eingeladen. Bei dem Treffen im Haus Kräh stand eine turnusgemäße Neuwahl des Vorstands an, die eine erwartete und gesundheitsbedingte Veränderung zeitigte. Die (noch) stellvertretende und kommissarische Vorsitzende Brigitta...





29.07.2015

Ein Jahr im Kongo: Maxi Maier erzählt

Zu den bewegendsten Augenblicken zählte für den Missionar auf Zeit der Sportunterricht, den er mit den Schülern der vierten Klasse (bei uns zehnte Klasse) abhielt. Fußball stand dabei an erster Stelle. − Foto: privat

Hengersberg. Mit 18, kurz nach dem Abitur am Comenius-Gymnasium Deggendorf, verabschiedete sich Maxi Maier aus Hengersberg für ein Jahr von Mutter Andrea und seinen beiden Brüdern, um in der Demokratischen Republik Kongo ein freiwilliges soziales Jahr zu verbringen. Nun ist er 19 und kürzlich zurückgekehrt aus einem Land...





29.07.2015

LANDNACHRICHTEN

B11 im Landkreis Regen inden Ferien zum Teil gesperrt Grafling. Das Staatliche Bauamt Passau beabsichtigt, die Bundesstraße 11 vom nördlichen Ortsrand Mühlen bis zur Einmündung der REG16 am Ortsanfang von Ruhmannsfelden in den großen Ferien zu sanieren. Dazu muss die B11 in den letzten drei Ferienwochen voll gesperrt werden...





29.07.2015

Laufen für einen guten Zweck

Auch im Schubkarren ging’s auf die Runde. − Foto: Comenius

Deggendorf. Auf das schwere Erdbeben in Nepal hat die Schulfamilie des Comenius-Gymnasiums nach einer Kuchenaktion im Mai nun mit einem großen Spendenlauf reagiert, an dem sich auch die Schulleitung und Staatssekretär Bernd Sibler beteiligten. Seit Jahren fühlen sich die Comenianer mit diesem Land verbunden und unterstützen die Hilfsprojekte des...





29.07.2015

RUNDSCHAU

Scheibenwischer kaputt, Delle im Wagen: Polizei sucht Täter Deggendorf. In zwei Fällen von Sachbeschädigung und Unfallflucht sucht die Polizei, 0991/3896-0, nach den Verantwortlichen. Bereits am 23. Juli hatte ein Unbekannter an einem in der Martin-Luther-Straße geparkten Auto einen Scheibenwischer abgebrochen...





29.07.2015

Multikulturelles Miteinander

Kulinarisches Intermezzo: Mit einem internationalen Buffet trafen die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber bei den Gästen voll ins Schwarze.Killinger

Schöllnstein. Ein Sommerfest nach dem Motto "Kulinarische Weltreise" haben Barbara Merz und die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Schöllnstein organisiert. Das Buffet umfasste von nordafrikanischer Tabouleh bis hin zu syrischen Teigtaschen und mitgebrachten Kuchen alles, was das Herz begehrte...





29.07.2015

Runden drehen für Erdbebenopfer

Laufen macht Spaß, vor allem, wenn es für einen guten Zweck ist: Schülerinnen der Maria-Ward-Schule beim Sponsorenlauf. − Foto: Sagstetter

Deggendorf. Auf die Plätze, fertig los: Der erste Startschuss fiel um kurz nach acht Uhr für die fünften Klassen, und nach etlichen weiteren absolvierte schließlich kurz vor Mittag des Lehrerkollegium die letzte Runde. Laufen macht Spaß − da waren sich alle einig, noch dazu, wenn es für einen guten Zweck ist...





29.07.2015

Gottesdienst mit Reisesegen

Edenstetten. Eine "grüne Insel" und ein mit Blumen geschmücktes Wegkreuz bildeten den Mittelpunkt der Weibinger Dorfmesse, die Pfarrer Godehardt Wallner zum vierten Mal mit vielen Dorfbewohnern gefeiert hat. Gerade in der bevorstehenden Ferienzeit seien wieder viele unterwegs, weshalb er am Vorabend des Namenstages des Hl...





29.07.2015

St. Willibald feiert, Iggensbach ist mit dabei

1400 Blasmusiker zogen beim Festzug mit.

Iggensbach. Sein 125-jähriges Bestehen hat der Musikverein St. Willibald in Oberösterreich gefeiert. Dazu waren 38 Blasmusikkapellen angetreten, um die Marschwertung zu gewinnen. Weil die Gemeinde Iggensbach seit 25 Jahren eine Partnerschaft mit der Feuerwehr, der Kameradschaft und dem Musikverein unterhält, fuhr eine Abordnung zum Jubiläumsfest...





29.07.2015

Reisesegen für Urlauber und ihre Autos

Auch wenn es dieses Jahr nicht mit der "Familienkutsche" in den Urlaub geht: Thomas Biwald (v.l.) und seine Tochter Carolin freuten sich über den von Kaplan Thomas Kraus gespendeten Reisesegen. − Foto: Grimsmann

Deggendorf. Ganz im Zeichen der lange ersehnten Schulferien und Urlaubstage stand auch der letzte Familiengottesdienst vor der Sommerpause in Mariä Himmelfahrt. "Viele tausend Kilometer werden im August wieder von Familien in den Fahrzeugen zurückgelegt", so Kaplan Thomas Kraus. "Bitten wir heute, dass Gott dabei bei uns ist...





29.07.2015

Ferienprogramm in der Stadtbibliothek

Deggendorf. Die Stadtbibliothek bietet wieder ein umfassendes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche an. Bereits am Dienstag, 4. August, findet um 10.15Uhr eine Bücherrallye statt. Dabei handelt es sich um ein Rätsel, das sich in diesem Jahr um das Thema Haustiere dreht. Jeder, der ein Haustier hält...





29.07.2015

Startschuss für die Zeit für Helden

Die Organisatoren und die ersten Helden, darunter Kreisjugendring-Geschäftsführer Martin Hohenberger (hinten, ab 4.v.r.), Staatssekretär Bernd Sibler, Landrat Christian Bernreiter, Kreis-Jugendbeauftragter Paul Linsmaier, Globus-Geschäftsführer Dieter Reis, Günther Karl jun. sowie KJR-Vorsitzende Johanna Wenz (vorne, 2.v.l.). − Foto: Able

Deggendorf. Im Landkreis Deggendorf ist wieder Zeit für Helden. Der Kreisjugendring ruft Jugendgruppen, Schulklassen und Interessierte auf, sich im Juli 2016 drei Tage lang für die gute Sache zu engagieren. Viele soziale Projekte, von Bauprojekten bis zum Organisieren von Festen, sind möglich. Ab sofort können sich Gruppen und Einzelpersonen mit...





29.07.2015

Schlaganfall-Infos im roten Bus

Deggendorf. Viel los war gestern rund um den Schlaganfall-Infobus auf dem Oberen Stadtplatz – und das schon am Vormittag. Noch mehr Interessierte als bei seinem ersten Besuch im vergangenen Jahr haben sich informiert, stellte Ernährungsberaterin Christa Katzdobler von der AOK fest, die den ganzen Tag beim Bus blieb...





29.07.2015

Deggendorf

Deggendorf. Die Fugen im Pflaster in der Metzgergasse sollen neu verfüllt werden. Darum bittet Wolf-Günther Bergs, Mitglied der Stadtratsfraktion der Grünen, in einem Antrag an den Stadtrat. "Von mir wurde auf Grund von Bitten von Anwohnern in der Vergangenheit öfters auch auf die schlechte Verfugung in der Metzgergasse hingewiesen"...





29.07.2015

Neues Programm beim Kneippverein

Deggendorf. Im Mittelpunkt des neuen Programms des Kneipp-Vereins stehen die Kneipp-Gesundheitswochen von 3. bis 29. August. Am 4. August um 18 Uhr wird die Kneippanlage auf dem Geiersberg neu eröffnet. Am 19. September ist eine Tages-Fahrt nach St. Johann in Tirol zum Knödelfest. Anmeldungen ab sofort unter 09901/900744. Am 22...





29.07.2015

NAMENTLICH IN DER DZ

Abschied von den Polizeichefs Deggendorf. Dr. Franz Kilger (2.v.l.), Präsident des Deggendorfer Landgerichts, hat sich anlässlich seiner Verabschiedung aus dem aktiven Dienst mit den Dienststellenleitern der Deggendorfer Polizeibehörden getroffen. Polizeioberrat Stephan Seiler (links), Leiter der Polizeiinspektion...





Update vor 3 Minuten

29.07.2015

NAMENTLICH IN DER DZ

Ausflug in den Tierpark Neßlbach. Einen Ausflug in den Tierpark in Poing durften die Mädchen und Buben des Kindergartens Neßlbach unternehmen. Zunächst schauten sich die Besucher die Flugshow der Raubvögel an mit dem Kauz Baba, dem Adler Sam, dem Falken und der frechen Drossel sowie dem Geier. Bei der Brotzeit konnten die Kinder den Pfauenmännchen...





29.07.2015

NAMENTLICH IN DER DZ

Mit der Musikgruppe Shalom um die Welt Auerbach. Eine wunderbare musikalische Reise durften die Kinder der Grundschule und die Schulanfänger des Kindergartens mit der Musikgruppe Shalom unter der Leitung von Martin Göth unternehmen. Beim Mitmachmusical "Eine Reise um die Welt" ging es mit Herrn Uklatsch auf Weltreise...





29.07.2015

NAMENTLICH IN DER DZ

Senioren unterwegs Deggendorf. Ausflug nach Kelheim und ins Altmühltal: Mit 50 Personen fuhr der Senioren-Aktiv-Club in das mittelalterliche Städtchen mit der großen Vergangenheit. Rolf Bauer als gebürtiger Kelheimer hatte die Reiseleitung übernommen und führte die große Gruppe rund um den Stadtkern, vorbei am Donautor, am Römerturm...





29.07.2015

PINNWAND

Notfalldienste Integrierte Leitstelle (Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt): vorwahlfrei aus Festnetz und Mobilfunknetz, 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Allgemeinarzt, 116117 Polizei: 110 Weißer Ring: 116006 Giftnotruf: 089/19240 Frauennotruf: 0991/382460 Frauenhaus: 0991/382020 Kinderschutzbund/Familiennotfall-Hilfe: 0991/4556 Anonyme Geburt im...





1
2 3 ... 6




Login für Abonnenten

Benutzer od. E-Mail:
Passwort:
  angemeldet bleiben
  Anmelden

Lokalausgabe wählen:

Als registrierter Vollabonnent können Sie hier die Zeitungsinhalte in der Textansicht lesen.

Mit * gekennzeichnete Ressorts erscheinen nicht täglich. Sie springen zum aktuellsten Erscheinungstag des jeweiligen Ressorts.













Foto: Binder

Zwei Unfälle haben am Dienstag auf der A3 für massive Verkehrsbehinderung gesorgt...



Eine unendliche Geschichte: Hier möchte das Otzinger Unternehmen Zizler investieren. Mal ist der Plattlinger Stadtrat dafür, mal dagegen. Das Thema wird das Gremium noch öfter beschäftigen, denn am Montag ging es "nur" um eine Stellungnahme für den Regionalen Planungsverband. − Foto: Kellermann

Manch Plattlinger Stadtrat mag sich nicht ausmalen, wie man beim Regionalen Planungsverband hinter...



Das alte Feuerwehrhaus wird zu einem Natternberger Dorfhaus umgebaut, der Vorplatz neu gestaltet. − F.: bi

Lange mussten die Natternberger warten, doch nun geht es endlich los: Der Stadtrat hat am Montag die...



"Wie Geschwister" stehen das Wasserwerk (links) und das Verwaltungsgebäude nebeneinander, getrennt durch einen "Wasserpark": Die Planung präsentierte Architekt Markus Kress gestern in der Verbandsversammlung. − Foto: kress architekten

Viele Rückmeldungen aus Gemeinden rechts der Donau hat Werkleiter Hermann Gruber eigenen Angaben...



Türen öffnen wollen Lea Unrath (l.) und Franziska Kirchhoff den Flüchtlingen, die in Deggendorf ankommen. Die Türen zur Technischen Hochschule, zur deutschen Sprache und zum Gefühl, willkommen zu sein. − Foto: Schreiber

Es geht ihnen nicht darum, dass die Flüchtlinge am Ende perfekt deutsch reden können...





Campingstühle, zerschlagene Bierflaschen, Plastikabfälle und selbst ein Kühlschrank: So sieht es 
rund um die Baggerweiher des Fischereivereins aus. − Fotos: Schweiger

Lange Zeit hat der Fischereiverein Osterhofen (Landkreis Deggendorf) dem Treiben an den...



Die künftige Verkehrsführung in der Innenstadt und die Preise des Anruf-Sammeltaxis werden Thema im...



Am Burghauser Burghang hat sich das Jakobskreuzkraut schon großflächig ausgebreitet. Pferdehalterin Gudrun Furtner ist besorgt um ihre Tiere, aber auch um ihre eigene Gesundheit. − Fotos: Drexler

Es ist schön anzuschauen, knallgelb, weit verbreitet – und hochgiftig...



Das Rauchen im Beckenbereich ist seit 2003 verboten. So steht es in der Satzung des städtischen Schwimmbads. Daran gehalten hat sich bislang jedoch fast keiner. − Foto: Azhar

Das Rauchverbot im städtischen Freibad ist schon seit 2003 als Satzung beschlossen...



Im Kreise seiner Schüler hat sich Rektor Dr. Günter Mog immer wohl gefühlt. − Foto: Schiller

Zwei Jahre hätte er locker noch dran gehängt. Für einen engagierten Pädagogen wie Dr...





Sie waren heuer die Besten und hatten die eins vor dem Komma: Michaela Garbarino (3.v.l.), Fabian Sawatzky (4.v.r.) und Sascha Hirschfeld (3.v.r.). Dazu gratulierten Erich Schmid, Plattlings 1. Bürgermeister (r.), Johannes Schmid, Bürgermeister von Otzing (2.v.r.), Jutta Staudinger, Bürgermeisterin von Stephansposching (2.v.l.), Josef Sperl, Schulleiter (4.v.l.) und Florian Knogler (l.) von der Sparkasse. − Foto: Klinghardt

Vier Wörter waren es, mit denen Apple-Mitbegründer Steve Jobs die Studenten der amerikanischen...



Von der Fahrbahn abgekommen sind Sonntagnacht zwei Männer mit ihrem Dodge. Die beiden wurden aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. − Foto: sas-medien

Schwer verletzt worden sind zwei Männer (beide 32) bei einem Verkehrsunfall...



Oberstudiendirektorin Hannelore Alt hat immer gerne im Kreis der Schüler im Schulorchester mitgegeigt. Gestern verabschiedeten sich die jungen Musiker unter anderem mit der "Air" von Johann Sebastian Bach von der langjährigen Schulleiterin. − Foto: Roland Binder

"Diese neun Jahre waren die besten und erfülltesten meiner 40 Dienstjahre." Mit diesen Worten hat...







Anzeige