• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




30.05.2015

Ein Sammler mit Flieger-Bazillus

Ein "dreiviertel Eurofighter", der nicht richtig im Einsatz war. "Es war eine Ehre, dass wir die Teile kriegen", sagt Josef Voggenreiter. Es gibt nur noch ein weiteres Exemplar diesen Typs; das komplette steht in der Flugwerft Oberschleißheim. − Foto: Eichwald

Der Metallbauer Josef Voggenreiterhat in Niederalteich eine einmalige Flieger-Sammlung zusammengetragen. Schwerpunkt ist der Starfighter. Vor zehn Jahren wurde sein Museum eröffnet.





30.05.2015

Die Feuerwehr – ein Ableger des Turnvereins

Die Kommandanten Josef Weber und Andreas Hagen stellten Bürgermeister Hans Krämer (der von 1951 bis 1961 wirkte) eine Löschgruppe vor.

Deggendorf. Nicht nur das Leben eines Menschen, sondern auch der Werdegang eines Vereins ist Grund, zurückzublicken und das Erreichte gebührend zu feiern. Seit 150 Jahren gibt es in Deggendorf die Freiwillige Feuerwehr. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass "Helfen in Not" stets das oberste Gebot der Feuerwehr war und ist...





30.05.2015

Anekdoten aus der Geschichte der Feuerwehr

Als die Deggendorfer Feuerwehrmitglieder Siegfried und Walter Winter sowie Kommandant Josef Kainz im Fasching den Stadtrat verspotteten, der sich nicht zum Kauf einer 30 Meter Drehleiter entscheiden konnte, reagierte dieser prompt mit einer positiven Kaufentscheidung. Als frischer Maschinist war der 18-jährige Siegfried Winter 1951 bei einem...





30.05.2015

So wird am 6. Juni gefeiert

Vorsitzender Ludwig Rastorfer und Stadtbrandinspektor Tim Rothenwöhrer werden um 15 Uhr die Gäste in der Stadthalle 1 begrüßen. Nach den Grußworten und der Ansprache des Vorsitzenden, hält Staatssekretär Bernd Sibler die Festrede. Anschließend wird die Vereinsgeschichte vorgestellt sowie das neue Vereinsbanner gesegnet und übergeben...





30.05.2015

Aktiv-Senioren feierten, reisten und bauten

Vorsitzende Cornelia Wohlhüter und ihre "Vorstands-Männer" (v.l.) Schriftführer Bernhard Glanzer, die beiden Rechnungsprüfer Peter Volkmer (3.v.l.) und Kurt Schulda, Schatzmeister Franz Drexler, die beiden Stellvertreter Rolf-Peter Bauer und Theo Sperl freuen sich über ihre Wiederwahl zusammen mit OB Christian Moser (r.) und Vizelandrat Josef Färber (2.v.l.). − Foto: Schernikau

Deggendorf. Der Klosterhof im Starzenbachweg 59 ist das Zentrum und die Begegnungsstätte der besonders aktiven Deggendorfer "50plus-Generation", die sich zum "Senioren-Aktiv-Club" zusammengeschlossen hat. Dort schlägt das Herz dieser etwa fünfhundert Mitglieder starken, rüstigen und rührigen "Aktiv-Senioren"...





30.05.2015

Sie vertreten die Interessen der Senioren

Der neugewählte Seniorenbeirat mit OB Christian Moser (4.v.r.): Konrad Dirschl (v.l.), Richard Stallinger, Herbert Stadler, Marille Mühlbauer, Ewald Bayer, Sprecherin Cornelia Wohlhüter, Johann Weiß, Franz Zügner, Renate Schiller und Herbert Schüßler. − Foto: Schernikau

Deggendorf. Die Neuwahl des Deggendorfer Seniorenbeirat, der sich gegenüber städtischen Entscheidungsträgern in Politik und Verwaltung für die Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen einsetzt, fand am Donnerstag in den Räumen des Senioren-Aktiv-Club statt. Sprecherin bleibt Cornelia Wohlhüter (Senioren-Aktiv-Club)...





30.05.2015

Bernrieds steiler Weg zur Barrierefreiheit

Bernried. Ohne Förderungsmöglichkeiten, beispielsweise über Leader, mithilfe der einfachen Dorferneuerung oder anderer Zuschüsse ist die barrierefreie Verbindung vom oberen Dorf (Kirche) zum unteren Dorf in Bernried finanziell schlecht zu bewältigen. Zudem müssten für einige Lösungen ohnehin noch Grundstücksverhandlungen geführt werden...





30.05.2015

Ein Jäger bittet: Hunde an die Leine

Mit diesen Schildern appelliert Jagdpächter Martin Wieland an die Vernunft der Hundehalter. − F.: dz

Fischerdorf. Das nach der Deichrückverlegung neu gestaltete Donau-Vorland zwischen Mettenufer und Fischerdorf lädt bei schönem Wetter immer mehr Spaziergänger und Radler ein, die wunderbare Natur zu genießen. Die neuen Deichwege eignen sich natürlich auch hervorragend, um mit dem Hund Gassi zu gehen...





30.05.2015

Vom Trimm-Trab bis zur Krötenrettung

Die Sonnenwald-Wanderfreunde Oblfing feierten ihr 40-jähriges Bestehen. Der Verein ehrte seine noch sechs lebenden Gründungsmitglieder sowie weitere Mitglieder für ihre Treue zum Wanderverein (vorne v.l.): Andreas Wagner, Alois Pongratz, Markus Altendorfer, Hildegard Ausfelder, Theresia Ritzinger, Gerda Sachs, Eduard Maier, Vorsitzende Monka Habermann und Stellvertreter Alfons Scheungrab sowie (hinten v.l.) Engelbert Ausfelder, Josef Maier, Helmut Drasch, Monika Pongratz und Willi Stöckl. − Foto: Baier

Schöllnach. Mit einem kurzweiligen Rückblick, einem gemeinsamen Essen und zahlreichen Ehrungen haben die Sonnenwald-Wanderfreunde Oblfing in der wohl temperierten Halle beim Vereinslokal Vogl in Oblfing ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. Viel Beifall gab es für die Gründungsmitglieder Markus Altendorfer, Helmut Drasch, Eduard Maier, Gerda Sachs...





30.05.2015

Von Klinikkeimen bis zur Anti-Schmutz-Schwimmtechnik

Deggendorf. Der Deggendorfer Hygienetag ist eine Institution. Er fand schon zum 17. Mal statt und hat sich aufgrund des großen Zuspruchs vergrößert: Er fand heuer erstmals in der Deggendorfer Stadthalle statt. Die von den Hygienefachkräften des Donau-Isar-Klinikums organisierte und moderierte Tagung war mit 270 Teilnehmern aus verschiedenen...





30.05.2015

Deggendorf

Monika und Christian beim McRide.

Sportabzeichen im Retrolook Das Sportabzeichen erfreut sich in Deggendorf großer Beliebtheit. Und das, obwohl seine Ursprünge schon mehr als 100 Jahre zurückliegen. Selbst Stadtrat und CSU-Fraktionschef Paul Linsmaier hat sich der Herausforderung gestellt. Sein Outfit erinnerte dabei allerdings an die Gründerzeiten des Sportabzeichens...





30.05.2015

Bis zu 30 MBit in Mariaposching

Mariaposching. In der Maisitzung hat der Gemeinderat unter anderem die Verbesserung des Breitbandausbaus, das Hochwasserrisikomanagement und die Planung für zehn Urnengräber im Friedhof behandelt. Gemeinsam mit den Nachbarn Niederwinkling und Schwarzach hatte man unter anderem im Breitbandzentrum Bayern die erforderlichen Arbeiten ausgeschrieben...





30.05.2015

Asylunterkunft "vorübergehend" aufgestockt

Die Kinderspielplätze in Iggensbach sind saniert und wieder vorzeigbar, gab Bürgermeister Wolfgang Haider bekannt. Das Bild zeigt die Anlage am Mühlbergweg. − Foto: Baier

Iggensbach. Mit einer Reihe von Bekanntgaben hat Bürgermeister Wolfgang Haider schon im Vorfeld möglichen Anfragen aus den Reihen des Gemeinderats den Wind aus den Segeln genommen. Der Gemeindechef informierte über die Sanierung der Staatsstraße 2126 von Hengersberg nach Iggensbach, wobei die beiden Bauphasen vom 7. bis 25. September und vom 28...





30.05.2015

Bergeslusts Könige und Meister

Die Sieger der Vereinsmeisterschaft, darunter auch die siegreiche Mannschaft des Jugendfernwettkampfs (v.l.): Heinrich Hirtreiter, Anton Mietaner, Simone Bauer, Thorsten Jonas, Markus Mietaner, Michael Stündler, Gabi Bauer, Daniel Steininger, Jasmin Wittmann, Isabella Heigl, Astrid Wittmann, Claudia Heigl, Martin Holmer, Josef Heigl und Robert Bauer. − Foto: Holmer

Offenberg. Der Schützenverein Bergeslust Buchberg hat die Vereinsmeisterschaft mit Königschießen absolviert. Schützenmeister Martin Holmer gab einen kurzen Rückblick auf die vergangene Saison. Neben der Teilnahme an verschiedenen sportlichen Veranstaltungen wie der Gemeindemeisterschaft, dem Jungendfernwettkampf und dem Gaurundenwettkampf war der...





30.05.2015

RUNDSCHAU

Unbekannte stehlen 23 Schafe von der Weide Deggendorf. Einen kuriosen Diebstahl vermeldet die Polizeiinspektion Deggendorf. Demnach sind in der Nacht zum Donnerstag von einer Weide an der Hengersberger Straße knapp zwei Dutzend Schafe gestohlen wurden. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Den Tatzeitraum können die Beamten bisher nicht eingrenzen...





30.05.2015

LANDNACHRICHTEN

Neue Öffnungszeitenfürs Freibad in Metten Metten. Der Markt Metten ändert ab 5. Juni die Öffnungszeiten des Freibads. Das Bad ist künftig täglich von 10 statt 9 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Bei schlechter Witterung wird morgens entschieden, ob das Freibad regulär um 10 Uhr öffnet, oder nur von 16 bis 19 Uhr für Gäste offen steht...





30.05.2015

Neue Kindergartengruppe ins Guntherhaus

Lalling. Wie geht es weiter mit einer Erweiterung des Kindergartens? Mit dieser Frage befasste sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Bekanntlich ist eine weitere Vormittagsgruppe notwendig, um den Wünschen der Eltern nach Vormittagsplätzen nachkommen zu können (DZ berichtete). Bürgermeister Josef Streicher informierte die Räte über...





30.05.2015

Zuschuss für Feuerwehr-Führerschein

Grattersdorf. Der Gemeinde unterstützt die Feuerwehren beim Führerschein der Klasse C, der zum Führen von Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 7,5 Tonnen berechtigt. Dies hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auf Vorschlag von Bürgermeister Norbert Bayerl entschieden. Dieser Führerschein wird derzeit von den Feuerwehren...





30.05.2015

Grauen der Kriege als Mahnung

Am Kriegerdenkmal gedachten Pfarrer Otto Egger, Vorsitzender Willi Ellerbeck jun. und Bürgermeister Gerhard Strasser der gefallenen Kameraden. − Foto: Nickl

Auerbach. In Gedenken an die gefallenen und vermissten Kameraden hat der Krieger- und Soldatenverein Auerbach seinen Jahrtag traditionell am Pfingstmontag begangen. Unter Beteiligung des Gemeinderats, der Nachbar-Krieger- und Soldatenvereine Loh, Schaufling, Schwarzach, Roggersing und den örtlichen Vereinen mit den Feuerwehren Auerbach und...





30.05.2015

US-Generalkonsul von THD begeistert

An der Hochschule begrüßten (v.l.) Dr. Elise von Randow, OB Dr. Christian Moser, Präsident Prof. Dr. Peter Sperber (2.v.r.), Vizepräsident Prof. Dr. Horst Kunhardt (r.) Generalkonsul William E. Moeller (Mitte). − Foto: THD

Deggendorf. "Very impressed", sehr beeindruckt, war William E. Moeller III, der US-Amerikanische Generalkonsul, nach seinem Besuch an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) in dieser Woche. Präsident Prof. Dr. Peter Sperber führte den hochkarätigen Gast über den Hochschulcampus und der Generalkonsul war nicht nur von der schönen Architektur...





30.05.2015

BRIEF AN DIE DZ

In Winzer Anwohner befragen Zum Artikel "Ärger über Einbahnregelung" vom 27. Mai: "Ob die Ampelregelung in der Friedhofsstraße zu empfehlen wäre, darüber müssten wohl auch die leidgeplagten Anlieger befragt werden, da diese täglich mit dem erhöhten Verkehrsaufkommen beziehungsweise mit den Falschfahrern entgegen der Einbahnstraße zu tun haben und...





30.05.2015

Bayern-Fanclub feiert Saisonabschluss

Deggendorf. Die gute Nachricht kam pünktlich zur Saisonabschlussfeier: Der FC Bayern München Fanclub "Red Power Patersdorf/Deggendorf" hat das Traumspiel 2015 gewonnen, am Samstag, 30. August, kommt der FC Bayern ins Deggendorfer Donau-Wald-Stadion (siehe Seite 14). Die Saisonabschlussfeier von Red Power findet heute, Samstag...





30.05.2015

Kirchengemeinde Deggenau feiert Namenspatron

St. Erasmus Deggenau begeht sein Patrozinium. − Foto: Zacher

Deggendorf. Im Jahre 1965 – vor 50 Jahren – wurde das alte ehrwürdige St.-Erasmus-Kirchlein in Deggenau abgerissen. Am Sonntag um 10 Uhr feiert die neue im Jahre 1982 erbaute St. Erasmus-Kirche in Deggenau das Patrozinium vor, das eigentlich am 2. Juni wäre. Um das Jahr 1496 wurde vor den Toren Deggendorfs in Verbindung mit dem...





30.05.2015

TOTENBRETT

Adolf Glötzl Metten. Es gibt zwei Daten, die unweigerlich zu jedem Leben gehören: der Geburtstag und der Todestag. Diese beiden Tage sind wie Fixpunkte, über die sich der Lebensbogen spannt. So Pfarrer P. Eberhard Lorenz in seiner Trauerrede beim Seelengottesdienst für den am 17. Mai im Alter von 76 Jahren verstorbenen Adolf Glötzl...





30.05.2015

Niederbayerns Fischernachwuchs stark in Sattling vertreten

Neßlbach. Beim Fischerfest hatte Vorsitzender Manuel Zacher mit der Fischerjugend des Fischereiverbandes Niederbayern auch das Jugendkönigsfischen durchgezogen. Bezirksjugendleiter Klaus Fellermeier konnte dazu 127 Kinder und Jugendliche, 66 Betreuer aus 13 Vereinen und den Bürgermeister des Marktes Winzer begrüßen...





30.05.2015

Lehrgang zum Landschaftspfleger

Deggendorf. Das Fortbildungszentrum Almesbach bietet den Lehrgang "Geprüfte/r Natur- und Landschaftspfleger/in" mit Fortbildungsprüfung für ganz Bayern an, wie es bekanntgab. Der Bereich Naturschutz und Landschaftspflege sei ein bedeutendes Betätigungsfeld für unsere Landwirte, heißt es in der Mitteilung...





30.05.2015

Fußwallfahrt nach Loh

Deggendorf. Die Fußfallwahrt des Dekanats Deggendorf-Plattling zur Wallfahrtskirche zum Heiligen Kreuz in Loh findet am Samstag, 6. Juni, statt. Für die Teilnehmer links der Donau ist um 6.15 Uhr Abmarsch in Deggendorf am Tennisheim (Parkplatz), um 7 Uhr am Donaudamm bei Metten und um ca. 9.15 Uhr setzt die Gruppe mit der Fähre in Mariaposching...





30.05.2015

Blaue Stunde am Sonntag

Deggendorf. Nachdem an Pfingsten keine Blaue Stunde angesetzt war, folgt diesen Sonntag, 31. Mai, die nächste. Um 21 Uhr wird in der Schachinger Kirche Diakon Sebastian Nüßl die inhaltliche Gestaltung übernehmen und Stefan Trenner aus Plattling die musikalische. Der Klinikseelsorger Pfarrer Thomas Strunz leitet den Gottesdienst. − dz





30.05.2015

NAMENTLICH IN DER DZ

Das "Maral" spielte 36 Jahre die Orgel Riggerding. Maria Weiß hat sich in der Pfarrei große Verdienste erworben. Das lobten Pfarrer Josef Göppinger und Bürgermeister Alois Oswald bei der Geburtstagsfeier vor fünf Jahren in der "Geßlinger Mühle". Fünf Jahre später kamen Bürgermeister Oswald, Vertreterinnen des Riggerdinger Frauenbundes und...





30.05.2015

NAMENTLICH IN DER DZ

Sonniges Stockturnier und Hunderennen Neßlbach. Das Vatertagsfest war begleitet von herrlichem Wetter. Bereits um 9.30 Uhr begann das Fest mit dem Stockturnier, an dem neun Mannschaften teilnahmen. Fünf kamen ins Finale, das folgendes Ergebnis brachte: 1. Eishockeyfreunde, 2. DJK Gladiators, 3. FF Neßlbach...





30.05.2015

PINNWAND

Notfalldienste Integrierte Leitstelle (Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt): vorwahlfrei aus Festnetz und Mobilfunknetz, 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Allgemeinarzt, 116117 Polizei: 110 Weißer Ring: 116006 Giftnotruf: 089/19240 Frauenhaus: 0991/382020 Frauennotruf: 0991/382460 Kinderschutzbund/Familiennotfall-Hilfe: 0991/4556 Anonyme Geburt im...





1
2 3 ... 5












Mit diesen Schildern appelliert Jagdpächter Martin Wieland an die Vernunft der Hundehalter. − F.: dz

Das nach der Deichrückverlegung neu gestaltete Donau-Vorland zwischen Mettenufer und Fischerdorf...



Der Patersdorfer Bayern-Fanclub "Red Power" hat den Zuschlag für das Traumspiel bekommen.

Der FC Bayern München Fanclub Red Power Patersdorf/Deggendorf hat das große Los gezogen: Die Roten...



− Foto: Archiv dpa

Einen kuriosen Diebstahl vermeldet die Polizeiinspektion Deggendorf. Demnach sind in der Nacht zum...



Viel Licht durch die Dachfenster und eine ungewöhnliche Optik durch die alten Dachbalken bietet die Wohnung im Obergeschoss. Junior-Chefin Katja Kaiser-Kurz und Architekt Josef Krenn besichtigen den Baufortschritt bei der Sanierung des Scharrer-Hauses. − Foto: gs

Jetzt wird langsam erkennbar, dass sich aus dem alten, maroden Scharrer-Haus am Stadtplatz ein...



Viel Applaus gab es für die niederbayerische Indie-Rock-Band ZOXX, nach ihrem Konzert am Donnerstagabend im Bürgerspital. − Fotos: Klinghardt

Auf den ersten Blick sehen sie aus wie die perfekten Schwiegersöhne. Röhrenjeans, bunte Ringelshirts...





Mit diesen Schildern appelliert Jagdpächter Martin Wieland an die Vernunft der Hundehalter. − F.: dz

Das nach der Deichrückverlegung neu gestaltete Donau-Vorland zwischen Mettenufer und Fischerdorf...



Mit mehreren Rasierklingen war eine Wurst gespickt und als Köder ausgelegt. − Foto: Neißendorfer

Einen hochgefährlichen Wurstköder, gespickt mit mehreren Rasierklingen, hat Revierpächter Manfred...



An der Martinskreuzung ist nun keine Abfahrt in den Tunnel mehr möglich. Umgeleitet wird eigentlich schon über die Stadtfeldstraße. Wer die Egger Straße bis zur Kreuzung weiter fährt, muss in die Detterstraße abbiegen. − Foto: Roland Binder

Seit Dienstagvormittag ist der Südtunnel in Fahrtrichtung Autobahn gesperrt...



Die beiden Abteilungsleiter für Fußball, Sascha Weinberger (l.) und Florian Schmid, überreichen Eva Huber, die den Kontakt zur Naviti District School auf den Fidschi-Inseln herstellte, eines der Trikots − Foto: Tauer

Der SV Niederpöring/Tabertshausen geht um die Welt und beschert einer bedürftigen Schule in den...



Ferien sind Baustellenzeit: Die Waldbahn fährt fast alle Verbindungen in den Pfingsferien mit Bussen statt Bahnen, während die DB Regio "nur" zwischen Landshut und Wörth wegen Gleisbauarbeiten auf Busse ausweichen muss. − Foto: Kellermann

Nicht nur auf der Waldbahnstrecke, die während der Ferien fast nur noch durch Busse betrieben wird...





Die Schwestern der Congregatio Jesu haben das Kloster Altenmarkt verlassen. Gestern verabschiedete sich die Pfarrei von ihnen in einem Festgottesdienst in der Asambasilika. − Foto: Kufner

Die acht Schwestern der Congregatio Jesu sind fort. Doch ihr segensreiches Wirken besteht weiter...



Als Geschäftsführer bleibt Gerhard Krampfl (v.l.) die nächsten Jahre noch im Betrieb. Die Übernahme verkündete er gestern zusammen mit Peter Neumayer, Leiter Haustechnik der BayWa AG, Max Huber (Prokurist, Leiter Projekte) sowie seiner Frau Elfriede, die auch weiterhin noch die Buchhaltung macht. − Foto: Hahne

Vor einem Jahr feierte der Stadtrat und Unternehmer Gerhard Krampfl seinen 60. Geburtstag...







Anzeige