• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




27.04.2015

Ortsverein tritt fast geschlossen aus SPD aus

Ludwig Kandler jun. −bi

Offenberg. Die Bemühungen, den Konflikt in der SPD der Gemeinde Offenberg beizulegen, sind offenbar gescheitert: Manuel Dull, bis März Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Neuhausen-Offenberg, und elf weitere Mitglieder sind am Samstag aus der Partei ausgetreten. "Als Grund für den Austritt vieler aktiver und langjähriger Mitglieder wird die mangelnde...





27.04.2015

70 Jahre danach: Hochachtung und Dankbarkeit

Dieser Splitter stammt von der Bombe, die die Wallnerlände zerstört hat. OB Christian Moser hatte ihn vom Enkel der Wallners als eindrucksvolles Erinnerungsstück mitbekommen.

Deggendorf. "Sie können mich über alles fragen. Nur nicht über den Krieg." Diese Worte eines Zeitzeugen haben Saskia Karl, Isabella Wühr und ihre Freunde von der Staatlichen Wirtschaftsschule dazu gebracht, besonders viele Fragen über den Krieg zu stellen, das "Schmuddelthema der Geschichte", über Uniformen, Waffen, Panzer...





27.04.2015

Der OB will die TWD-Mitarbeiter unterstützen

OB Christian Moser legte in Seebach Rechenschaft ab. − Foto: mil

Seebach. Die Bürger in Seebach scheinen mit der Stadtführung zufrieden zu sein. Nach dem Vortrag von OB Christian Moser über die Lage von Stadt und Ortsteil, der sich im Besonderen mit der Zukunft der TWD, Baumaßnahmen und der Änderung des Schulsprengels für die Seebacher Mittelschüler befasste, gab es bis auf zwei Nachfragen keine weitere...





27.04.2015

Frösche behindern Spielplatz-Umzug

Iggensbach. Kehrtwende in Sachen "Kinderspielplatz Reichenbach": Nachdem sich Gemeinde und die vier Gemeinderäte aus Reichenbach kürzlich zur Verlegung des Spielplatzes in Reichenbach auf ein gemeindeeigenes Grundstück an der Lohholzstraße geeinigt hatten, haben die Naturschützer am Landratsamt Deggendorf ihr Veto eingelegt...





27.04.2015

Den Klosterschützen droht das Aus

Schützenmeister Reinhold Schwarzmüller (l.), Wolfgang Paukner (hinten) und zweiter Vorsitzender Horst Czech (r.) konnten (v. l.) Schützenkönig Manfred Weber, Jugendkönigin Kathrin Fischl und Schützenkönigin Diana Raschka die Pokale, Königsketten und Urkunden überreichen.

Metten. Die Zukunft der Mettener Klosterschützen sieht düster aus. Das liegt nicht alleine daran, dass ihr Schützenhaus abgerissen wird. Auch möchte der Vorstand nach Jahrzehnten im Amt nicht mehr antreten. Wenn bis zum Frühjahr 2016 keine Nachfolger gefunden werden, wird sich der Verein auflösen. Auf diesen Missstand wies der Vereins-Chef...





27.04.2015

BRIEFE AN DIE DZ

Teilnahme nicht statthaft Zum Artikel "Streit bei Hengersbergs Kaninchenzüchtern" vom 16. April: Richtig ist, dass die Tochter der Familie Mattar nicht in die Jugendgruppe aufgenommen wurde. Dies ist aber nicht eine einzelne Entscheidung von 1. Vorsitzenden Werner Baier, sondern wurde mehrfach in Versammlungen und Ausschusssitzungen beraten und...





27.04.2015

Elektroinnung ist für die Zukunft gut aufgestellt

Kreishandwerksmeister Günther Hartl (links) gratulierte den gewählten Vorstandsmitgliedern bei der Jahresversammlung der Elektroinnnung: (von links) Obermeister Johann Günthner, Xaver Rembeck, Josef Süß, Leo Fuhr, Marion Schießl, Erwin Reith und Johann Heinrich. − Foto: Bäumel-Schachtner

Straubing/Deggendorf. Die Innung für Elektro- und Informationstechnik, ein Zusammenschluss von elektrotechnischen Handwerksbetrieben in den Landkreisen Straubing-Bogen, Deggendorf, Regen und einem Teil des Landkreises Dingolfing-Landau, ist für die Zukunft gut aufgestellt. Dies machte Obermeister Johann Günthner bei der Jahresversammlung in...





27.04.2015

Heiße Diskussion über kommunale Müllabfuhr

Eine hitzige Debatte lieferten sich unter der Moderation von BR-Mann Rudolf Erhard (4.v.l.) ZAW-Geschäftsführer Karl-Heinz Kellermann (v.l.), Josef Kern, Bürgermeister von Innernzell, MdL Erwin Huber, IHK-Geschäftsführer Walter Keilbart und VBS-Geschäftsführer Rüdiger Weiß. − F.: Schweighofer

Außernzell/Passau. Ab 2016 nimmt der Abfallzweckverband ZAW Donau-Wald die Müllabfuhr wieder selbst in die Hand. 13 Millionen Euro aus eigenen Rücklagen will man nach einem erfolgreichen siebenjährigen Probelauf im Landkreis Regen dafür in die Hand nehmen. Das wurde im Verband einstimmig beschlossen und sorgt nun für ordentlich Wirbel...





27.04.2015

Eine Seefahrt, die ist nicht lustig

Aus dem Stand heraus ins Finale: Slam-Debütantin Maja Schmatz, Schülerin aus Deggendorf, überzeugte mit ihren nachdenklichen Texten. − Foto: Pöschl

Deggendorf. Es ist alles wie immer beim 7. Deggendorfer Poetry Slam: Es ist eng, warm und dunkel, einen Sitzplatz bekommen längst nicht alle, der Bierverkauf läuft, die Stimmung ist bestens, auf der Bühne rockt die Original Poetry Power Band mit außergewöhnlichen Interpretationen von Pop- und Rock-Klassikern und Moderator Ko Bylanzky führt...





27.04.2015

RUNDSCHAU

Auffahrunfall auf der B11: Fünf Verletzte Deggendorf. Fünf Verletzte hat ein Auffahrunfall am Freitagabend auf der B11 bei Silberacker gefordert. Eine 34-Jährige, die in Fahrtrichtung Grafling unterwegs war, wollte dort nach links abbiegen. Dazu mussten sie und der nachfolgende 19-Jährige stehen bleiben...





27.04.2015

Vermächtnis der Stille

Im Gedenken an Helma und Karl Alexander Flügel eröffneten (v.l.) Dr. Günther Zimmer, Ulrike Flügel, stellvertretender Bürgermeister Karl-Heinz Seidl und Wolfgang Skala die Sonderausstellung im Spital. − Foto: Killinger

Hengersberg. Mit einem Streifzug durch das Leben und Wirken des Künstler-Ehepaares Karl-Alexander und Helma Flügel hat die Kunstsammlung Ostbayern die Gedächtnisausstellung eröffnet. Anlass ist der 10. Todestag der Künstlerin Helma Flügel, zudem wäre ihr Ehemann in diesem Jahr 125 Jahre alt geworden...





27.04.2015

Die Malteser ehren ihre treuen Mitglieder

Die Malteser-Verdienstplakette in Bronze gab’s von Frank Becker (l.), Josef Kandler und Christian Moser (v.r.) für Andy Schreiber (v.l.), Johannes Hundschell, Brigitte Straubinger, Sebastian Nüssl und Maria Eiglmeier.

Deggendorf. Nach einer von Diakon Sebastian Nüssl gestalteten Andacht und einem gemeinsamen Essen im Pfarrhaus St. Martin haben die Deggendorfer Malteser ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. Kreisbeauftragter Oberbürgermeister Dr. Christian Moser begrüßte die 70 Besucher, unter anderem Dr. Frank Becker, Diözesangeschäftsführer aus Regensburg...





27.04.2015

Politiker lesen für Kinder

Auf Einladung der Bücherei erklärten sich (hinten, v.l.) Bürgermeister Christian Mayer, Ewald Straßer und Mathias Berger bereit, Kindern der Mittelschule Hengersberg vorzulesen. − Foto: Robert Fuchs

Hengersberg. Bücher lassen uns in andere Welten eintauchen und regen unsere Fantasie an. Sie informieren, bilden und unterhalten seit Jahrhunderten. Mit dem "Welttag des Buches" am 23. April macht die Unesco auf die Bedeutung des Lesens, der Bücher und die Kultur des geschriebenen Wortes aufmerksam...





27.04.2015

Nichts verdient, trotzdem zahlt es sich aus

Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich (l.) und IHK-Präsident Dr. Josef Dachs (r.) mit den Ausgezeichneten. − Foto: Binder

Deggendorf. "Tun Sie gelegentlich etwas, womit Sie weniger oder gar nichts verdienen. Es zahlt sich aus" – mit diesem Zitat des Schriftstellers Oliver Hassencamp brachte IHK-Präsident Dr. Josef Dachs auf den Punkt, was Ehrenamt bedeutet. Er zeichnete zusammen mit Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich in der Deggendorfer Stadthalle rund 200...





27.04.2015

Homöopathie: Die sanfte und natürliche Art

Referent Dr. Mirko Berger (Mitte) mit (v.r.) Gerard Zacher, Brigitte Paff, Beatrix Götzer, Andrea Limmer und Johanna Nothhaft. −Quelle: Zacher

Deggendorf. Die Hömöopathie ist eine Reiz- und Regulationstherapie auf sanfte und natürliche Art. Mit Hilfe der homöopathischen Arznei wird im Körper ein Reiz gesetzt, der die Selbstheilungskräfte aktiviert und dem Körper so hilft, zu gesunden. Der Begründer der Homöopathie ist Dr. Samuel Hahnemann (1755 bis 1843). Der bekannte Arzt Dr. med...





27.04.2015

Löschgruppen meistern Prüfung mit Bravour

Gruppe in Bronze: (v.l.) Kreisbrandmeister Stephan Wagner, Kreisbrandinspektor Bernhard Süß, Stadtbrandinspektor Tim Rothenwöhrer, Stefan Kress, Maximilian Rainer, Jürgen Holmer, Michael Holmer, Christina Staudinger, Franziska Stockner, Thomas Stockner, Christian Gilch, Christian Holmer, Vorsitzender Josef Kress und Ausbilder Alfred Stockner.

Aschenau. "Zum Einsatz fertig!" Dass dieser Leitspruch nicht nur bei der Übung von Bedeutung ist und jede Sekunde im Einsatz zählt, zeigte die diesjährige Leistungsprüfung der Freiwilligen Feuerwehr Penzenried-Aschenau. Während der Prüfungsabnahme wurden Kreisbrandinspektor Bernhard Süß sowie der Deggendorfer Stadtbrandinspektor Tim Rothenwöhrer...





27.04.2015

LANDNACHRICHTEN

Waldkindergarten feiert und stellt Maibaum auf Bernried. Der Waldkindergarten feiert am Sonntag, 3. Mai, ein Jubiläumsfest. Es findet von 10 bis 16 Uhr in Pommersberg 3a statt. Den Anfang macht ein Feldgottesdienst, es geht weiter mit Musik und dem Maibaumaufstellen (ab 13.30 Uhr) der Kinder. Es gibt Essen und Trinken...





27.04.2015

Handballer bewachen ihren neuen Maibaum

Metten. Das reizt natürlich jeden Maibaum-Dieb: Nach zweijähriger Standzeit muss es versicherungstechnisch einen neuen Mettener Maibaum geben. In diesen Tagen ist das Traditionsstangerl frisch in den Klosterforsten – wie immer als Spende der Mettener Mönche an ihren Handballverein SSG – geschlagen worden...





27.04.2015

NAMENTLICH IN DER DZ

Wirtschaftsschüler wappnen sich gegen Sucht Deggendorf. Tom und Lisa haben Geburtstag und feiern eine Party. Gäste sind die Schüler der drei 7. Klassen der Staatlichen Wirtschaftsschule Deggendorf. In diesem evaluierten Projekt zum Thema Alkohol und Party standen die Gefahren von Alkohol und interessante Alternativen zum Alkoholkonsum im...





27.04.2015

PINNWAND

Notfalldienste Integrierte Leitstelle (Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt): vorwahlfrei aus Festnetz und Mobilfunknetz, 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Allgemeinarzt, 116117 Polizei: 110 Weißer Ring: 116006 Giftnotruf: 089/19240 Frauenhaus: 0991/382020 Frauennotruf: 0991/382460 Kinderschutzbund/Familiennotfall-Hilfe: 0991/4556 Anonyme Geburt im...





1
2 3 ... 6












Manuael Dull war SPD-Ortsvorsitzender, Mitglied im Kreis- und Bezirksvorstand der Partei und Juso-Unterbezirksvorsitzender. Nun ist er aus der Partei ausgetreten.

Die Bemühungen, den Konflikt in der SPD der Gemeinde Offenberg beizulegen, sind offenbar...



Mit dem Krieg selbst haben sich die Wirtschaftsschüler befasst – Jugendliche aus sechs weiteren Schulen beschreiben in der Ausstellung vor allem das Leben in Deggendorf zu dieser Zeit. − Fotos: Binder

"Sie können mich über alles fragen. Nur nicht über den Krieg." Diese Worte eines Zeitzeugen haben...



Aus dem Stand heraus ins Finale: Slam-Debütantin Maja Schmatz, Schülerin aus Deggendorf, überzeugte mit ihren nachdenklichen Texten. − Foto: Pöschl

Es ist alles wie immer beim 7. Deggendorfer Poetry Slam: Es ist eng, warm und dunkel...



Eingerahmt von Evelyne und Bernhard Weigl vom "Rottaler Staatszirkus" enthüllten (v.l.) Wolf-Geschäftsführer Alois Konrad, Bürgermeisterin Liane Sedlmeier und "Urgestein" Toni Binner das neue Wolf-Haus. Stadtpfarrer Hans Herlinger segnete das Haus. − Foto: Schiller

"Lupus" ist das lateinische Wort für "Wolf" und genauso hat die Wolf System GmbH ihr neues...



Nicht aufgepasst hat eine Autofahrerin am Samstagnachmittag an der Roßfeldener Kreuzung...





Der Durchgangsverkehr ist den Anwohnern der Egger Straße ein Dorn im Auge. Sie wünschen sich eine Umgehungsstraße und bis die fertig ist, weitere Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. − Foto: R. Binder

Seit 1958 lebt Elisabeth Friedl in einem Haus in der Egger Straße. Sie hat die Zunahme des Verkehrs...



Rund 25 Mann rückten an, um den Maibaum der Bundespolizei zum Tieflader zu tragen. − Foto: Antenne Bayern

Schneller als die Polizei erlaubt: Das "Maibaum-Klau Team" des Radiosenders Antenne Bayern hat...



Schwierig zu erreichen war das brennende Gebäude in der dicht bebauten Siedlung. Fotos: Binder

Die Rauchschwaden waren schon vom weitem zu sehen: Am Montag gegen 10 Uhr ist in einem Wohnhaus in...



Bei Sanierungsarbeiten am Mäuslpoint ist am Dienstag eine Gasleitung abgerissen, Erdgas trat aus. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, BRK und Polizei sperrten die Stelle großräumig ab, der benachbarte Kindergarten wurde geräumt. − Foto: Sabine Süß

Bei Bauarbeiten in Niederalteich (Landkreis Deggendorf) ist am Dienstagvormittag laut...



− Foto: Binder

Viele Deggendorfer standen am Donnerstag und Freitag mit ihren Briefen und Paketen bei der "Post"...





Nach einer Andacht segnete Bischof Dr. Stefan Oster die restaurierte Frauenkapelle in Altenmarkt. − Foto: Schiller

Nach vier Jahren Restaurierung erstrahlt die im 30-jährigen Krieg erbaute Frauenkapelle in...



Rund 25 Mann rückten an, um den Maibaum der Bundespolizei zum Tieflader zu tragen. − Foto: Antenne Bayern

Schneller als die Polizei erlaubt: Das "Maibaum-Klau Team" des Radiosenders Antenne Bayern hat...







Anzeige