• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Erscheinungstag: Freitag, 22.05.



22.05.2015

Ein Donau-Strand für den Oberen Stadtplatz

Die Skizze zeigt, wie der Strand vor dem Hertie-Gebäude aussehen könnte: Eine 16 Meter lange und vier bis fünf Meter breite Kies-Fläche mit Liegestühlen, Spielgeräten und Pflanzen. Der Strandbereich ist eine Weiterentwicklung der Liegestuhl-Reihe, die während der Landesgartenschau dort stand. −Quelle: Stadt Deggendorf

Deggendorf. Die Stadt setzt ihre Bemühungen fort, den Oberen Stadtplatz lebendiger zu gestalten. In den nächsten Wochen wird der Bauhof vor dem leer stehenden, begrünten und verhüllten Hertie-Gebäude eine Art Donaustrand gestalten. "Das Ziel ist es, den Oberen Stadtplatz für Familien attraktiver zu machen", sagte Oberbürgermeister Christian Moser...





22.05.2015

Gespräche über Fusion der Raiffeisenbanken laufen

Eine blitzsaubere Bilanz lieferte die Raiffeisenbank Hengersberg-Schöllnach eG in ihrer Generalversammlung ab (v.l.): Bürgermeister Alois Oswald, Vorstand Karl Santner, Kundenberater Sebastian Kargl (bestes Abschlusszeugnis), stellvertretender Landrat Josef Färber, die wiedergewählten Aufsichtsrätinnen Berta Schulhauser und Rosemarie Augenstein, Marketingleiterin Sabrina Gigl und Vorstand Gerhard Progl. − Foto: Baier

Schöllnach. Die beiden Vorstände der Raiffeisenbank Hengersberg-Schöllnach eG, Gerhard Progl und Karl Santner, haben in der Generalversammlung im Gasthaus Linsmeier für das Geschäftsjahr 2014 eine blitzsaubere Bilanz vorgelegt, die von den 206 anwesenden Mitgliedern mit Beifall honoriert wurde. Die Genossenschaftsbank steigerte die Bilanzsumme von...





22.05.2015

"Wir müssen den Druck erhöhen"

Mit lautstarkem Pfeifkonzert machten rund 200 Erzieherinnen gestern am Deggendorfer Stadtplatz auf sich und ihre Anliegen aufmerksam. Organisiert wurde der Streik von der Gewerkschaft verdi mit Gewerkschaftssekretär Christoph Kittel (vorne). − Foto: Binder

Deggendorf. Es geht um’s Geld, wie immer wenn gestreikt wird. Über 200 Erzieherinnen aus kommunalen Kindergärten in den Landkreisen Deggendorf und Straubing-Bogen haben gestern am Stadtplatz für bessere Bezahlung demonstriert. Fast noch wichtiger ist den Erzieherinnen aber, dass sich die Rahmenbedingungen ihrer Arbeit verbessern: Dass sie...





22.05.2015

Spatenstich in Fischerdorf: Jetzt geht’s los mit dem Bau der Moschee

Zum offiziellen Baubeginn nahmen Osman Karabacak (v.l.), Bünyamin Yüksel, Christian Moser (M.), Kuddusi Uysal, Mesut Koc und weitere Verantwortliche der islamischen Gemeinde die Spaten in die Hand. − F.: Birgmann

Fischerdorf. Knapp ein halbes Jahr nach dem geschlossenen OK aus dem Bauausschuss geht es jetzt los im Unteren Sommerfeldweg: Der Türkisch-Islamische Kulturverein hat gestern mit dem offiziellen Spatenstich den Bau seiner neuen Moschee begonnen. Sie ersetzt die Räume in der Rosenstraße, die seit der Flut 2013 nicht mehr brauchbar waren...





22.05.2015

Die gefährlichsten Kreuzungen in der Stadt

Deggendorf. Wo kracht es im Stadtgebiet besonders oft? Und könnte man an diesen Stellen etwas tun, damit es zu weniger Unfällen kommt. Diese Fragen stellt sich Roman Fischer, bei der Polizeiinspektion Deggendorf für Verkehrsfragen zuständig, jedes Jahr – und präsentiert die Antworten im Verkehrsausschuss des Stadtrates...





22.05.2015

Freie Wähler im Gespräch: Was braucht eine lebenswerte Innenstadt?

Mehr Miteinander von Geschäftsleuten und Verwaltung in Deggendorf forderte Rose Marie Wenzel (4.v.l.), Inhaberin des Café Wiedemann, beim "Grabmeier-Talk". − Foto: Schernikau

Von Rüdiger SchernikauMietraching . Zu einem "Brainstorming" hat Freie-Wähler-Stadtrat Professor Dr. Johannes Grabmeier am Dienstagabend in die "Dorfschänke" eingeladen. Unter seiner Moderation wurde das Thema "Innenstadtbelebung" in den Mittelpunkt einer offenen Diskussion gestellt, an der sich etwa 25 Besucher beteiligten...





22.05.2015

Ein Rausch aus Hass und Mordlust

Die Schauspieler trugen moderne Kleidung: Elektra (Theresa Martini, großes Bild rechts) verspottet König Aigisthos (Lukas Obergrußberger), den Geliebten ihrer Mutter. Die Schwester Chrysotemis (Celine-Marie Roming) findet sich mit dem Schicksal ab. Auch auf den Balkonen (kl. Bild) agierten die Darsteller: Orest (Moritz Schöfer) tötet seine Mutter. − F.: pö

Metten. Ein Stück im Residenztheater faszinierte die Schüler der Q11 in Metten so sehr, dass sie es selbst spielen wollten. Innerhalb weniger Wochen stellten sie das Theaterstück "Orest" auf die Beine. Die Laiendarsteller überraschten mit einer beeindruckenden Bühnenpräsenz, mit der sie die Grausamkeit des Stoffes vermittelten...





22.05.2015

Das Herz der Familie – 35 Jahre Mütterverein

Nach dem Gottesdienst stellten sich die Mitglieder zum Erinnerungsfoto mit Vorsitzender Sigrid Gstettenbauer (vorne Mitte), Standartenträgerin Anneliese Kraus (l.) sowie Ehrenpräses Johann Neuber (hinten), Präses Godehardt Wallner und Ministranten. − Fotos: Peschl

Edenstetten. Dem Anlass entsprechend begann der Festabend zum 35-jährigen Bestehen des Christlichen Müttervereins Edenstetten, der zusammen mit der traditionellen Muttertagsfeier begangen wurde, mit einem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche. Die zahlreichen Frauen gedachten der bisher 76 verstorbenen Mitglieder...





22.05.2015

Kläranlage wird saniert

Grattersdorf. Die Gemeinde will heuer die Grattersdorfer Kläranlage sanieren. In der jüngsten Sitzung vergab der Gemeinderat Baumeisterarbeiten, Schlosser- und Rohrleitungsarbeiten, Maschinentechnik, Belüftung und Installation an die jeweils günstigsten Anbieter. Der Gesamtauftrag beläuft sich auf knapp 505 000 Euro...





22.05.2015

Josef Haftner und Philipp Bader liegen vorn

Die erfolgreichen Diana-Schützen freuten sich über ihre Erfolge: (hinten v.l.) Franz Rieger, Johannes Schauer, Brigitte Miedl, Markus Haftner, Franz Kronschnabl, Reinhold Tremml und Philipp Bader sowie (vorne v.l.) Josef Haftner, Daniel Süß, Johannes Süß, Philipp Rieger, Alexander Karmann, Fabian Luithle und Georg Schmid. − Foto: Kastl

Grafling. Die Schützengesellschaft Diana Grafling hat in der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Krönauer ihre Vereinsmeister und Schützenkönige geehrt. Schützenmeister Franz Rieger freute sich über das zahlreiche Erscheinen und die Treue zur Schützengesellschaft, da keine Austritte zu verzeichnen waren, dafür junge Zuwächse...





22.05.2015

Sie geben Arbeitssuchenden eine Perspektive

Das Team "Perspektive 50plus" der Jobcenter Straubing-Bogen, Deggendorf und Regen. −Quelle: Arbeitsagentur

Deggendorf. Zum Ende des Jahres läuft das Bundesprogramm "Perspektive 50plus – Beschäftigungspakete für Ältere in den Regionen" aus. Es hat den Jobcentern Deggendorf, Regen und Straubing-Bogen, die sich zu einem Beschäftigungspakt zusammengeschlossen haben, die Möglichkeit eröffnet, ältere Langzeitarbeitslose individuell...





22.05.2015

Der Mückenplage Herr werden

Mit dem Mückenproblem befasst sich eine Arbeitsgruppe mit (v.l.) Stefan Zwickl, Willi Habereder, Dr. Martin Geier, Gemeinderat Franz Dullinger und Bürgermeister Albin Dietrich. − Foto: Franz Heigl

Niederalteich. Nach dem Regen brüten Mückenlarven in Tümpeln und Lachen. Erst einmal ausgeschlüpft verderben sie als Stechmücken nicht nur so manche Grillfeier auf der Terrasse und rauben einem den Schlaf. Wie der Plagegeister Herr zu werden ist, dazu gab es jetzt Tipps bei einer Informationsveranstaltung der Gemeinde. Dr...





22.05.2015

In Memoriam Hirtreiter, Niedermayer, Wörlen

Hengersberg. Die nächste Fahrt der Hengersberger Kunst- und Museumsfreunde am Sonntag, 7. Juni, ist dem Andenken dreier prominenter Niederbayern gewidmet, mit denen der Verein besonders verbunden ist. Die Kunstsammlung Ostbayern im Spital in Hengersberg bewahrt insbesondere das Andenken an die Künstler der Donau-Wald-Gruppe...





22.05.2015

Knapp 2,1 Mio. Euro für Hochbauten im Landkreis

Deggendorf. Das Bayerische Finanzministerium hat die konkreten Zuweisungen für kommunale Hochbauten im Landkreis Deggendorf bekanntgegeben. Laut Staatssekretär Bernd Sibler sind darunter 2,1 Millionen Euro für Vorhaben im Landkreis Deggendorf. Der Landkreis Deggendorf erhält als Träger der Staatlichen Realschule Schöllnach für die abgeschlossene...





22.05.2015

LANDNACHRICHTEN

Straße zwischen Schaufling und Prechhausen gesperrt Schaufling. Die Kreisstraße DEG 25 zwischen Schaufling und Prechhausen ist ab Dienstag, 26. Mai, zwei Wochen lang bis Freitag, 5. Juni, wegen Asphaltierungsarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Das teilt das Landratsamt Deggendorf mit. Die Umleitung über Schaufling, Rohrstetten...





22.05.2015

Neuhausener Urgestein Sofie Nock ist 80

Zum 80. Geburtstag von Sophie Nock übermittelte Bürgermeister Hans-Jürgen Fischer die Glückwünsche der Gemeinde Offenberg. − F.: Holmer

Neuhausen. Ein echtes Urgestein, was Gemütlichkeit und Frohsinn anbelangt, hat den 80. Geburtstag gefeiert. Sofie Nock aus Neuhausen war die Freude ob der Gratulantenschar anlässlich ihres Ehrentages ins Gesicht geschrieben. Pfarrer Heiner Zeindlmeier und Bürgermeister Hans-Jürgen Fischer gratulierten ebenso wie der Christliche Frauen- und...





22.05.2015

Drei Wehren, eine Prüfung und lauter Erfolge

Edenstetten. Vier Gruppen aus den drei Gemeindewehren Edenstetten, Bernried und Schloss Egg haben die Leistungsprüfung in Technischer Hilfeleistung erfolgreich abgeschlossen. Unter den prüfenden Augen der Schiedsrichter KBM Stephan Wagner, Mettens Kommandant Johann Hartl und Graflings Kommandant Karl Schauer stellten sie vor dem...





22.05.2015

RUNDSCHAU

Martinskreuzung: Einfahrt in den Tunnel wird gesperrt Deggendorf . Das Staatliche Bauamt Passau beginnt mit den Vorbereitungen für die nächste Phase der Tunnel-Sanierung. Dazu wird die Einhausung Süd in Fahrtrichtung Autobahn gesperrt. Ab kommenden Dienstag, 26. Mai, 9Uhr ist die Einfahrt in den Tunnel an der Martins-Kreuzung nicht mehr möglich...





22.05.2015

Lena Weber saß im Chefsessel

Stefan Friedrich, designierter Landesvorsitzender von "Die jungen Unternehmer", mit Gewinnerin Lena Weber. − F.: Die jungen Unternehmer/Kai Schlender

Grattersdorf. Lena Weber ist eine von 44 Schülern und Schülerinnen aus Bayern, die am Bildungsprojekt "Schüler im Chefsessel" teilnahmen. Der bundesweite Wettbewerb des Wirtschaftsverbands "Die jungen Unternehmer" findet seit 1980 jährlich unter Schülern an Fachoberschulen und Gymnasien statt, um jungen Menschen Selbstständigkeit und...





22.05.2015

BRIEFE AN DIE DZ

Maibaumstehlen: Was ist Tradition? Zum Artikel "Junge Maibaum-Diebe enttäuscht von Auslöse" vom 8. Mai: Liebe Freunde der "Night Street Racer"! Tradition ist, einen frisch geschlagenen und als Maibaum erkenntlichen Baum einen bis drei Tage vor dem Aufstellen zu stehlen (nach strenger Tradition eigentlich nur in der Nacht zum ersten Mai)...





22.05.2015

Wetter-Statistik: So war der April

Deggendorf. Der April 2015 begann in diesem Jahr eher durchwachsen und kühl. Bereits in der Nacht auf den 3. April wurde in Straubing, der nächst gelegenen Station des Deutschen Wetterdienstes, mit minus 2,1 Grad die kälteste Temperatur des Monats verzeichnet. Insgesamt gab es im April in sieben Nächten Frost. Am 6...





22.05.2015

Oberzentrumsausflug: Es geht auf den GEHsundheitsweg

Deggendorf. Einen Ausflug für alle Sinne bietet am Mittwoch, 3. Juni, das Oberzentrum Deggendorf-Plattling an. Die Jugendbeauftragte der Stadt Deggendorf, Renate Wasmeier, sowie der Jugendbeauftragte der Stadt Plattling, Thomas Emberger, laden Kinder und Jugendliche zu einem Ausflug in den Bayerischen Wald ein...





22.05.2015

EHRUNGEN

Treu zum Mütterverein Gemeinsam mit Stellvertreterin Sybille Haider überreichte Vorsitzende Sigrid Gstettenbauer Urkunden und Blumen an Gründungsmitglieder sowie an langjährige Mitglieder. Gründungsmitglieder (nach Eintrittsdatum): Rosemarie Kappenberger, Hildegard Menacher, Marianne Keckeis, Josefine Raith, Franziska Graßl, Marianne Ernst...





22.05.2015

Die wichtigsten Dinge im Leben sind unbezahlbar

Die Erstkommunionkinder (v.l.) Larissa Schiller, Magdalena Brumbauer, Theresa Weiß, Leonie-Sophie Hautz, Jessica Duschl und Josef Ellerbeck mit den Ministranten (hintere Reihe) und Pfarrer Philipp Höppler. − F.: aw

Hunding. Liebe ist ein Geschenk Gottes, das mit keinem Geld der Welt gekauft werden kann. Am Beispiel des Zöllners Zachäus erfuhren die Erstkommunionkinder, dass Geld alleine auf Dauer nicht glücklich macht und die wichtigsten Dinge im Leben unbezahlbar sind. Gemeinsam mit Pfarrer Philipp Höppler zogen fünf Mädchen und ein Bub in die festlich...





22.05.2015

Anregungen fürs Bauen und Wohnen

Metten. "Wie wohnen? Wo leben?" Mit diesem Thema befasst sich eine Sonderausstellung, die ab heute, Freitag, im Mettener Rathaus präsentiert wird. Der Kauf oder Bau des eigenen Zuhauses birgt zahlreiche Überlegungen. Vom Platz für die Kinder über die Barrierefreiheit für das eigene Alter, die Anfahrtswege zur Arbeit bis zur Lage im Grünen oder im...





22.05.2015

Großer Tag für zwölf Kinder der Pfarrei Neßlbach

Neßlbach. Zwölf Kinder der Pfarrei Neßlbach haben ihre erste heilige Kommunion empfangen. Die Kommunionkinder trafen sich zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern am Kindergarten. In feierlicher Prozession zog die Gemeinschaft unter Glockengeläut zur Kirche, wo sie Pfarrer Josef Obermeier schon erwartete...





22.05.2015

Mehr Blumen – weniger Mähen

Offenberg. Auf Flächen in Aschenau und in Finsing will die Gemeinde Offenberg einen Antrag "ausprobieren", den SPD und Freie Wähler Offenberg-Buchberg-Penzenried im Gemeinderat gestellt haben. Es gebe in der Gemeinde wenig Blumenwiesen, erläuterte Martin Holmer in der Sitzung am Mittwoch. Wie in Deggendorf praktiziert...





22.05.2015

Markus Niebauer doppelt im Glück

Die erfolgreichen Fischer (v.l.): Kurt Burmberger mit Natalie Beer, Markus Niebauer, Walter Dura, Michael Beer und Martin Früchtl. − Foto: Bauer

Winzer. Markus Niebauer ist der Fischerkönig der Sportfischer Winzer. Daneben gewann er auch noch die Wertung für das höchste Gesamtfanggewicht. Vorsitzender Kurt Burmberger freute sich, dass zahlreiche Fischer ins Jägerstüberl in Hinterreckenberg gekommen waren. Nach einem Mittagessen zeichnete er die erfolgreichen Petri-Jünger aus...





22.05.2015

NAMENTLICH IN DER DZ

Mostkönigin kürt Mostfest-Sieger Lalling. Alle zwei Jahre hält der Kreisverband Rottal-Inn für Gartenbau und Landespflege (Arbeitskreis Pomologie) ein Mostfest mit Mostprämierung ab, zu dem traditionsgemäß die Deutsche Mostkönigin eingeladen wird. Mostkönigin Bianca II. folgte der Einladung gerne, verbindet doch gerade die Hebertsfeldener mit dem...





22.05.2015

NAMENTLICH IN DER DZ

Krippenkinder spenden Tierfutter Deggendorf . Passend zu ihrem Jahresthema "Welt der Tiere" haben die Zwergerl- und Käferlkinder der Aman-Krippe den Tieren auf Gut Aiderbichl jede Menge Tierfutter spendiert. Begleitet von ihren Eltern machten sich die Krippenkinder auf den Weg zum Gnadenhof und übergaben ihre Futterspenden...





22.05.2015

NAMENTLICH IN DER DZ

Maifest im Kinderhaus Hengersberg. Unter dem Motto "Mia ham Maifest heid" haben das Team und der Elternbeirat des Kinderhauses St. Gotthard zu einem fröhlichen Nachmittag auf den Hengersberger Rohrberg eingeladen. Das Fest begann mit den Aufführungen der Kinder. Den Anfang machten die Krippenkinder...





22.05.2015

NAMENTLICH IN DER DZ

Schülerinnen tauchen in die Tiefen des Lebens Deggendorf. Manch eine schaute etwas ungläubig, als ihr eine Farbspraydose in die Hand gedrückt wurde – doch nach ersten zaghaften Versuchen färbte sich die weiße Wand immer schneller bunt, die Sprayerinnen wurden immer mutiger. Und dabei wurde an der Maria-Ward-Realschule nichts Verbotenes getan...





22.05.2015

PINNWAND

Notfalldienste Integrierte Leitstelle (Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt): vorwahlfrei aus Festnetz und Mobilfunknetz, 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Allgemeinarzt, 116117 Polizei: 110 Weißer Ring: 116006 Giftnotruf: 089/19240 Frauennotruf: 0991/382460 Frauenhaus: 0991/382020 Kinderschutzbund/Familiennotfall-Hilfe: 0991/4556 Anonyme Geburt im...





22.05.2015

Deggendorf

DekanatDeggendorf-Plattling MA1RIÄ HIMMELFAHRT Samstag: 17.30-18.00 Beichte, 18.00 Rosenkranz f. d. Verst. d. verg. Woche, 18.30 Messe. – Pfingstsonntag: 9.00 Messe, 10.30 Messe. – Pfingstmontag: 9.00 Messe, 10.30 Messe. – Freitag: 19.00 Maiandacht. HEILIG-GRABKIRCHE Samstag: 9.00 Messe. – Pfingstsonntag: 7.30 Messe...





1
2 3 ... 6


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




SPD Podiumsdiskussio...
immo.pnp.de - der re...











Der Plan zeigt den Gebäudekomplex von der Donauseite (oben) und aus Sicht der Hengersberger Straße (unten). −Skizze: Büro M. Kress

Die Firma Karl errichtet an der Hengersberger Straße 44 bis 48 drei Wohn- und Geschäftshäuser mit...



Immer wieder wird im Wohngebiet Grünau zu schnell gefahren. Die Polizei setzt dort auch Lasermessung ein, um die Temposünder zu erwischen. − Foto: Hahne

Das ist frech: In der Grünau, die als Spielstraße ausgewiesen ist, fuhr am Donnerstagnachmittag ein...



Die neue "Mooser Liesl" präsentierten Riprand Graf von und zu Arco-Zinneberg (r.) sowie Brauereidirektor Holger Fichtel (l.) mit Braumeister Günther Breitenfellner (Mitte).

Der Start des 41. Mooser Pfingstfestes erfolgte am Freitagabend mit einem ganz besonderen Höhepunkt:...



Die Rechnung wohl ohne die Video-Überwachungskamera gemacht hat eine Trickbetrügerin am...



TC-Vorsitzender Konrad Breit mit Stellvertreterin Ulrike Maier (v.l.), Festwirtin Maria Bichlmeier, Bürgermeisterin Liane Sedlmeier, OHO-Geschäftsfüherin Doris Dick, Weißbierkönigin Magdalena, Ferdinand Baron von Aretin und der TC-Ehrenvorsitzende Rudi Gerhardinger. − Foto: Schiler

So Wolken verhangen und grau wie sich der Himmel am Freitagabend gezeigt hat...





Die beiden Grundstücke an der Graflinger Straße: In einen gemeinsamen Ersatzbau für den Sanitär-Großhändler Richter+Frenzel und den Drogeriemarkt dm sollen weitere Mieter einziehen. − Foto: Roland Binder

Der Bauunternehmer und Investor Günther Karl möchte zwischen Graflinger Straße und...



Etwas oberhalb der Einmündung der Dr.Leicht-Straße soll künftig eine Mittelinsel das Überqueren der Egger Straße erleichtern. − F.: bi

Die Stadt reagiert auf die Forderungen der Bürgerinitiative "Gesundes und sicheres Wohnen am...



Die Skizze zeigt, wie der Strand vor dem Hertie-Gebäude aussehen könnte: Eine 16 Meter lange und vier bis fünf Meter breite Kies-Fläche mit Liegestühlen, Spielgeräten und Pflanzen. Der Strandbereich ist eine Weiterentwicklung der Liegestuhl-Reihe, die während der Landesgartenschau dort stand. −Quelle: Stadt Deggendorf

Die Stadt setzt ihre Bemühungen fort, den Oberen Stadtplatz lebendiger zu gestalten...



−Symbolbild: dpa

Dreifach ist einer Perserkatze in Plattling (Landkreis Deggendorf) das hintere rechte Bein gebrochen...



Immer wieder wird im Wohngebiet Grünau zu schnell gefahren. Die Polizei setzt dort auch Lasermessung ein, um die Temposünder zu erwischen. − Foto: Hahne

Das ist frech: In der Grünau, die als Spielstraße ausgewiesen ist, fuhr am Donnerstagnachmittag ein...





"We will rock you": Als "Frontmann" machte Musiklehrer Hans Rimböck auf der Bühne in der Damenstift-Turnhalle eine ausgezeichnete Figur. − Foto: Dattenberger

Beim modernen Hausmusikabend haben die Mädchen der Realschule Damenastift auch heuer mit ihrem...



Das Kristallschiff in Passau ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen. −Foto: Wurm + Köck

Flusskreuzfahrten durch Bayern werden bei Touristen immer beliebter. "Das ist eine boomartige...







Anzeige