• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 4.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




04.05.2015

Alzgerner feiern ihren Dorfplatz

Knapp 300 Gäste verfolgten am Freitag den Festgottesdienst im Zelt.

Alzgern. Mit einem Festgottesdienst im Festzelt haben am Freitag knapp 300 Alzgerner und Gäste im Festzelt auf dem Dorfplatz den Abschluss der Dorferneuerung und die Einweihung des neuen Dorfplatzes gefeiert. Wegen des Regens hatte man auf den Gottesdienst unter freiem Himmel verzichten müssen. Pfarrer Florian Wöss sprach von den Marktplätzen als...





04.05.2015

Trotz Wetterkapriolen war das Bierzelt gut besucht

Im Autoscooter regnet es nicht: Die Jugend hatte ihren Spaß.

Marktl. So wechselhaft wie das Wetter fällt auch die Zwischenbilanz nach dem Volksfest aus: Festwirt Sepp Aicher zeigt sich zufrieden, den Schaustellern hat der Regen allerdings das Geschäft etwas verwässert. Im Festzelt herrschte an den vier Tagen gute Laune und friedliche Stimmung. Der Volksfeststart am Donnerstag verlief vielversprechend: An...





04.05.2015

Spätes Wetterglück fürs Late-Night-Shopping

Über guten Besuch am späten Abend zum Late-Night-Shopping mit Tanz in den Mai freuten sich die Organisatoren des neuen Ereignisses, die Leute von der Wirtschafts-Interessengemeinschaft. − Foto: Ganzbeck

Neuötting. Es war wieder das typische Neuöttinger Wetterglück, das dem Late-Night-Shopping, das am Donnerstag erstmals als "Tanz in den Mai" veranstaltet wurde, eine positive Bilanz bescherte: Regen bis Mittag und Regen in der Nacht – doch dazwischen: Gerade genug Zeit, die neue Veranstaltung im Neuöttinger Jahreskalender zu genießen...





04.05.2015

Klasse Sache: Arabella Classics

Das älteste Fahrzeug der Rallye: Ein 1928er Delage D8 zog die Blicke des Publikums auf sich. Und die Feuerwehr hatte sich mit der "Großmutter" – dem Oldtimer der Wehr – an den Rand gedrückt. − Fotos: Kähsmann

Neuötting. Da standen sie nun, fast 90 herrlich anzusehende Oldtimer in den Baujahren 1928 bis 1991 und glänzten in den wenigen Sonnenstrahlen am Stadtplatz. Die Arabella Classics 2015 machte am Samstag in Neuötting Station. Neben den Fahrzeugen war es freilich der Promifaktor, der die vielen Zuschauer anlockte...





04.05.2015

Ab heute Probetraining

Neuötting. Die Garden der Faschingsgesellschaft trainieren schon für die nächste Saison: Für interessierte Tanzbegeisterte gibt es daher Schnuppertrainings: Die "Celebrations" (Mädchen und Jungs ab 18 Jahren) haben ihr Probetraining am heutigen Montag, 4. Mai, um 20 Uhr, sowie am Mittwoch, 20. Mai, ebenfalls um 20 Uhr in der Gymnastikhalle der...





1
2 3 ... 5












Die Diebe von der Musikkapelle Emmerting beteiligten sich tatkräftig beim Maifest in Gendorf. − Fotos: Weiß

25 Meter ist er lang, 700 Kilogramm schwer und Mitglieder der Musikkapelle Emmerting hatten ihn kurz...



Wie’s der Brauch ist: Mit Schwaiberln stellten Trachtler und Schützen den über 30 Meter hohen Maibaum auf – gesichert von einem Saller-Kran.

1,5 Tonnen schwer und 31,49 Meter lang ist er, der neue Altöttinger Maibaum...



Traumhafte Kulisse hoch über Winhöring: Schloss Frauenbühl lud zum Gartenmarkt. − Fotos: Petra Kähsmann

Drei Tage lang ging es richtig bunt und blumig zu auf Schloss Frauenbühl. Um das Herrenhaus...



Sie genossen den Tag auch trotz Regen: Kinder des Trachtenvereins Almenrausch warten im Festzelt auf ihren Auftritt. − Fotos: Kaiser

Recht viel ungemütlicher hätte das Wetter an diesem 1. Mai 2015 nicht sein können...



Von Caplin bis zu Berlusconi: Mario Eick in vielen Rollen . − Foto: CdG

Geld oder Lyrik? Darauf spitzt sich für Frauen die Männerwahl zu, wenn die Premiere von "Tucholsky...





Vor und auch im Eingangsbereich der Kirchen betteln die aus Osteuropa stammenden Männer um Geld. Von Verboten durch Stadt und Kirche lassen sie sich nicht groß beeindrucken. − Fotos: Kleiner

"Ja, ja, natürlich", sagt der in Karo-Hemd und zerschlissene Jeans gekleidete Mann...



1149 Kirchenbesucher hat die Zählung im Pfarrverband im Frühjahr ergeben. Doch die Zahl der Aussteiger nimmt zu. "Von unserer Seite sind die Türen immer offen", sagt Pfarrer Erwin Jaindl. − Foto: Wölfl

Die Zahl der Kirchenaustritte in den Stadtpfarreien steigt weiter an. Kehrten im Jahr 2013 noch 175...



Die fünf Gebäude werden auf dem Grundstück gegenüber den großen Längsblöcken (im Vordergrund) an der Anton-Riemerschmid-Straße gebaut. Mit geplant ist eine Tiefgarage. − Foto: Grundner

Die Burghauser Baufirma Grundner wird an der Anton-Riemerschmid-Straße fünf Wohnhäuser mit zusammen...



Es noch besser machen als bisher – so begründete Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst (CSU) die...



Am 1. Mai vor 25 Jahren: Hans Steindl eröffnet seinen ersten Tag als Bürgermeister mit dem Anschwimmen am Wöhrsee. Schon sein Vater war Bademeister und Kioskbetreiber am See. − Foto: Piffer

So ganz ins kalte Wasser geworfen fühlte sich Hans Steindl sicher nicht, als er heute vor 25 Jahren...





Auf ihrem Arbeitsweg zwischen Burghausen und dem Flughafen München macht die "Pipeline"-Hubschrauber-Crew mehrmals monatlich Pause im Cafè Schönstetter in Unterneukirchen. − Foto: S. Gruber

Für Aufsehen im Dorf sorgen des Öfteren Landung und Start eines Helikopters am nördlichen...



Am 1. Mai vor 25 Jahren: Hans Steindl eröffnet seinen ersten Tag als Bürgermeister mit dem Anschwimmen am Wöhrsee. Schon sein Vater war Bademeister und Kioskbetreiber am See. − Foto: Piffer

So ganz ins kalte Wasser geworfen fühlte sich Hans Steindl sicher nicht, als er heute vor 25 Jahren...







Anzeige




Anzeige