• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 11.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




11.02.2016

PERSONEN UND NOTIZEN

Einsatz gegen Armut war ihr Herzensanliegen Kirchweidach. Unter überaus großer Anteilnahme der Bevölkerung ist Mathilde Krumbachner , die Mutter des amtierenden Bürgermeisters, zur letzten Ruhe gebettet worden. Sie war im hohen Alter von fast 95 Jahren friedlich zu Hause im Kreise ihrer Familie entschlafen...





11.02.2016

Förderverein schüttet im Jahr 2015 36 000 Euro an Spenden aus

Der neue unveränderte Vorstand mit Spendenschecks (hinten, von links): Bürgermeister Christian Mende, Peter Reschka, Gerhard Dashuber, Thomas Dorfhuber und Klaus Mittermeier sowie (vorne, von links) Christa Kretzschmar von Balu und Rosi Mittermeier von der Down-Gruppe. − Foto: Spielhofer

Garching. Eine überaus positive Bilanz hat der Förderverein "radeln und helfen" in seiner Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Zum Wirtssepperl" vorgelegt. Im Jahr 2015 konnte der Verein eine Spendensumme von 36000 Euro ausschütten. Bei der Neuwahl des Vorstandes wurde Gerhard Dashuber als Vorsitzender einstimmig wiedergewählt...





11.02.2016

Engagement für Verkehrssicherheit der Jugend

Helga und Peter Gierlinger vom MSC Kirchweidach wollen ihren Vorjahrssieg beim Bergrennen in Landshaag wiederholen. − F.: hek

Kirchweidach. Kontinuität beweise der Motorsportclub (MSC) mit seinen aktuell 136 Mitgliedern. "Die Vereinsmitglieder haben im vergangenen Jahr viele Treffen und Veranstaltungen besucht, der MSC ist bei anderen Vereinen gerne gesehen und engagiert sich auch innerhalb der Gemeinde", hielt Vorstand Otto Geier in der Jahreshauptversammlung im ...





11.02.2016

Änderungen im Sozialrecht

Engelsberg. Zur Gebietsversammlung der Landfrauen aus den Ortsverbänden Engelsberg, Eiting, Maisenberg, Emertsham, Peterskirchen und Tacherting begrüßte Versammlungsleiterin Monika Raspl die Landfrauen in Engelsberg. Geschäftsführer Reinhard Lampoldshammer von der BBV-Geschäftsstelle Traunstein erläuterte die vom BBV angebotenen Veranstaltungen...





11.02.2016

Feuerwehrverein investiert

Wald. Die Freiwillige Feuerwehr hat in diesem Winter mit Spendengeldern, die aus verschiedenen Veranstaltungen des vergangenen Jahres stammten, in Neubeschaffungen investieren. Angeschafft wurden für 2000 Euro unter anderem drei hochwertige Hohlstrahlrohre, die besonders für die Innenbrandbekämpfung in Gebäuden gedacht sind...





11.02.2016

Hofzufahrten: Projekt vergeben

Engelsberg. Das Hofzufahrtenprojekt mit einem Auftragswert von 517000 Euro sei vergeben, es werde heuer umgesetzt und zügig durchgeführt. Das hat Bürgermeister Martin Lackner in der Sitzung des Gemeinderats mitgeteilt. Dem Antrag auf isolierte Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes zur Errichtung eines Carports und einer Gartenhütte...





11.02.2016

"Urmel" im Kinderkino

Engelsberg. Der Elternbeirat der Grundschule veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt ein Kinderkino am Samstag, 13. Februar, um 10 Uhr im Kindergarten in der Andreasstraße 9. Gezeigt wird der Film "Urmel aus dem Eis". Der Film dauert 90 Minuten und ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. − gg





11.02.2016

Fußballturnier der Jugendfeuerwehren

Kirchweidach. Das Fußballturnier um den Kreis-Wanderpokal der Jugendfeuerwehren findet am Samstag, 13. Februar, ab 9 Uhr in der neuen Turnhalle statt. Zuschauer sind jederzeit willkommen, die Siegerehrung ist voraussichtlich gegen 13Uhr. Veranstalter ist die Kirchweidacher Jugendfeuerwehr. − hek





1
2 3 ... 5




Login für Abonnenten

Benutzer od. E-Mail:
Passwort:
  angemeldet bleiben
  Anmelden

Lokalausgabe wählen:

Als registrierter Vollabonnent können Sie hier die Zeitungsinhalte in der Textansicht lesen.

Mit * gekennzeichnete Ressorts erscheinen nicht täglich. Sie springen zum aktuellsten Erscheinungstag des jeweiligen Ressorts.



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlmannstetter Unte...
immo.pnp.de - der re...











Im Vollrausch hatte der 48-Jährige im Juni 2014 Lokalgäste und Polizisten in Neuötting bedroht. − Foto: Wieland

Mit Machete, Samuraischwert und Gewehr bewaffnet, hatte er 2014 für Aufregung gesorgt...



Tausende Tonnen Schutt lagern auf dem TechnoSan-Gelände in Neuötting. Wegen eines Bescheids dazu klagt das Unternehmen jetzt vor dem Münchner Verwaltungsgericht gegen das Landratsamt Altötting. − Foto: Kleiner

Jahrelang haben die Verantwortlichen der Entsorgungsfirma TechnoSan Kunden betrogen und Behörden...



Im Umgriff der Faschingszüge hatte die Polizei auch heuer einiges zu tun. Dabei machten die Beamten auch stichprobenartige Ausweis- und Alkoholkontrollen, so wie auf diesem Archivbild aus dem Jahr 2015. − Foto: Kleiner

Faschingszüge in Neuötting und Waldkraiburg am vergangenen Samstag, mehrere Zehntausend in...



Die beiden Mieterinnen Maria Riedhofer (links) und Marianne Hollnecker können aufatmen. Auch wenn ihr weiterer Prozess mit der Klägerin noch offen ist, hat das jetzige Urteil darauf Auswirkungen. Die mit Herzblut gepflegten Blumenbeete dürfen bleiben. Das Bild zeigt die beiden Damen im zurückliegenden Sommer auf der Terrasse von Maria Riedhofer mit den Blumen davor. − Foto: Wetzl

Der Blumenstreit am Burghauser Burgfrieden ist entschieden – zumindest vorerst und in den...



− Foto: BuPo

Wegen mehrerer aufs Gleis gelegter Steine warnt die Bundespolizei eindringlich vor den möglichen...





Leere Kirchenbänke bestimmen nicht nur in Altötting das Bild. Selbst bei den Gottesdiensten bleibt oft der Großteil der Plätze frei − auch wenn die Zahl der Kirchenaustritte zuletzt gesunken ist. − F.: Kleiner

Der Minusrekord bleibt unangetastet, doch entspannt zurücklehnen können sich die Verantwortlichen...



Sonnenuntergang hinter der Neuöttinger Stadtpfarrkirche. − Foto: Wolferseder

Lange hat Herbert Wolferseder auf diese Chance gewartet: Nicht zu trüb, schließlich soll die Sonne...



Die beiden Mieterinnen Maria Riedhofer (links) und Marianne Hollnecker können aufatmen. Auch wenn ihr weiterer Prozess mit der Klägerin noch offen ist, hat das jetzige Urteil darauf Auswirkungen. Die mit Herzblut gepflegten Blumenbeete dürfen bleiben. Das Bild zeigt die beiden Damen im zurückliegenden Sommer auf der Terrasse von Maria Riedhofer mit den Blumen davor. − Foto: Wetzl

Der Blumenstreit am Burghauser Burgfrieden ist entschieden – zumindest vorerst und in den...



Die Gläubigen aus Stadt und Land nutzen am Aschermittwoch die Gelegenheit zur Gnadenbildverehrung; im Hintergrund Wallfahrtsrektor Prälat Günther Mandl. − Foto: Kleiner

Im Zentrum des Pontifikats von Papst Franziskus steht die Barmherzigkeit, das Heilige Jahr 2016 wird...



− Foto: tb21

Wahrscheinlich aufgrund Drogenmissbrauchs hat am Dienstag gegen 20.30 Uhr ein 34-Jähriger aus...





Sonnenuntergang hinter der Neuöttinger Stadtpfarrkirche. − Foto: Wolferseder

Lange hat Herbert Wolferseder auf diese Chance gewartet: Nicht zu trüb, schließlich soll die Sonne...







Anzeige




Anzeige