• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Samstag, 19.04.



19.04.2014

PERSONEN UND NOTIZEN

Gemeinde ehrt verdiente Bürger Kirchweidach. Ehrungen für herausragende sportliche Leistungen sowie für engagiertes Wirken in der Gemeinde nahm Bürgermeister Johann Krumbachner (links) in der Bürgerversammlung vor. Elisabeth Speckbacher erhielt die Ehrung als Süddeutsche Judo-Vizemeisterin U21. Außerdem erkämpfte sie sich kürzlich bei der...





19.04.2014

Das Freibad wird für die Saison fit gemacht

Mit der aufwändigen Folienverkleidung der Seitenwände wurde die Sanierung des Schwimmerbeckens begonnen, die Bodenfolien werden zum Schluss verlegt. − Fotos: Bartschies

Garching. Traditionell am 1.Mai öffnet das Freibad. Dies ist auch für heuer so geplant – aber noch nicht ganz sicher. Der Grund dafür: die Sanierung des Schwimmerbeckens. Nachdem sich hier zahlreiche Bodenfliesen gelöst hatten (wir berichteten), entschied sich die Gemeinde für eine Auskleidung des gesamten Beckens mit einer Kunststofffolie...





19.04.2014

Vertrauensvotum für Martin Aigner

Tyrlaching. Martin Aigner bleibt 1. Vorstand des Schützenvereins Tyrlaching. Er wurde in der Jahreshauptversammlung im Gasthof "Zur Post" einstimmig wiedergewählt. Gewürdigt wurde vor allem das Engagement Aigners für die Tyrlachinger Schützen. Sportlich und gesellschaftlich zeigte sich Vorstand Martin Aigner mit den Mitgliedern des Schützenvereins...





19.04.2014

Sanierung des Kulturhauses: 850000 Euro im Haushalt

Ein Zuschuss von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz für das Kulturhaus, dessen Sanierungsabschluss heuer angestrebt wird, ist noch nicht fix, wird von der Gemeinde aber erhofft. − Foto: S. Gruber

Unterneukirchen. Die derzeit größte Baustelle im Ort bildet nach Abschluss der Dorfplatzgestaltung nun allein das Kulturhaus. Die Sanierungs-Gesamtkosten werden bei geschätzten 2,3 Millionen Euro liegen. Ein Großteil davon wurde außen und innen schon verbaut. Eventuell wird die 2012 begonnene Maßnahme heuer noch abgeschlossen...





19.04.2014

Partnerschaftsjubiläum: Besuch aus Collesalvetti

Garching. Zur Feier der zehnjährigen Städtepartnerschaft mit Collesalvetti/Italien werden Gäste aus der Toskana am nächsten Wochenende zum Gegenbesuch in Garching erwartet, nachdem im vergangenen Jahr eine Delegation aus der Alzgemeinde zur Jubiläumsfeier in Collesalvetti weilte. Erwartet wird der Besuch aus Italien am Samstag, 26...





19.04.2014

PERSONEN UND NOTIZEN

Fastensuppe bringt 700 Euro Spendenerlös Unterneukirchen. Das vom Frauenbund organisierte Fastensuppenessen im Pfarrheim St. Konrad brachte einen Spendenerlös von 700 Euro. Etwa 200 Besucher ließen sich die Suppe schmecken, die von 20 Frauen auf eigene Kosten zubereitet und verkauft wurde. Hans Kaufmann ließ einen Brauch seiner Mutter Maria...





19.04.2014

Abschied der Pfarrgemeinderäte

Verabschiedet wurden von Pfarrer Michael Witti und Pfarrgemeinderatsvorsitzender Elke Niehage (von links) die Pfarrgemeinderäte Renate Hilger, Dr. Klaus Winter und Michaela Eberharter. – Das Bild unten zeigt das Passionsspiel der Kommunionkinder. − Fotos: red

Hart. Im Rahmen eines Gottesdienstes sind die scheidenden Pfarrgemeinderäte verabschiedet worden. Musikalisch wurde der Familiengottesdienst von Rosmarie Staar und dem Kinder- und Jugendchor umrahmt. Die Kommunionkinder führten unter der Leitung von Siegrid Faust, Andrea Englbrecht, Maria Högner und Christine Brunnhuber ein Passionsspiel auf...





19.04.2014

Fernwärme im Mittelpunkt

Kirchweidach. Über den Planungsstand zur Fernwärmeversorgung informiert der Gesellschafter der Kirchweidacher Energie GmbH in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats am kommenden Donnerstag, 24. April. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Sitzungszimmer des Gebäudes der Verwaltungsgemeinschaft. Zu diesem Thema geht es auch um die Auftragsvergabe für...





19.04.2014

Vorbereitung auf Firmung

Feichten/Hart/Wald. Jungen Christen ab der 8. Klasse wird das Sakrament der Firmung im Pfarrverband am Freitag, 26.September, bei einem Gottesdienst in der Harter Pfarrkirche gespendet. Die Anmeldungen für die Firmung liegen in den Pfarrbüros in Feichten und in Hart sowie an den Schriftenständen der Kirchen in Feichten, Hart...





19.04.2014

Lichtgewehr für junge Schützen

Feichten. Gemeinderat Mathias Bauer informierte in der Sitzung des Gremiums, dass die Birkhahnschützen Eschetshub ein Lichtgewehr anschaffen möchten. Damit wolle man die Jugendarbeit fördern und auch jüngere Interessenten anwerben. Das Sportgerät eigne sich vor allem für behinderte, jugendliche und unerfahrene Schützen...





19.04.2014

Förderung für die Ortsmitte

Feichten. Bürgermeister Hans Aicher berichtete in der Gemeinderatssitzung über den Bewilligungsbescheid der Regierung von Oberbayern für die Neugestaltung der Ortsmitte. Die Gesamtkosten der Maßnahme lägen bei etwa 800000 Euro, knapp 700 000 Euro würden als förderfähig anerkannt. Die Höhe der Projektförderung liege dann bei 420000 Euro...





19.04.2014

Einsparung durch milden Winter

Garching. Nach der Einsparung der Gemeinde beim Winterdienst aufgrund des äußerst milden Winters und der Verwendung dieses Geldes hat sich Dr. Klaus Winter (CSU) in der Sitzung des Gemeinderats erkundigt. Bürgermeister Wolfgang Reichenwallner zufolge könne die Summe noch nicht beziffert werden, da noch keine Abrechnung vorliege...





19.04.2014

Verkauf von Jahreskarten

Der Verkauf von Jahreskarten für das Freibad startet am Dienstag, 22. April. Die Karten können zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses an der Gemeindekasse erworben werden. Zum Kauf einer Jahreskarte muss der Kunde unbedingt ein Passfoto von sich mitbringen, teilt die Gemeindeverwaltung dazu mit. − red






Donnerstag, 17.04.



17.04.2014

Etat 2014: Kräftiger Griff in Rücklagentopf

Bauen boomt im Ort, wie die Kräne an der Magnolienstraße zeigen. Früher als erwartet, nämlich Anfang Juni, wird deshalb im Baugebiet "Nord" mit dem Bau der beiden letzten Straßen begonnen. Vorfinanzierungsmittel dafür und für Wasser sowie Kanal sind im Haushalt 2014 eingeplant. − Foto: S. Gruber

Unterneukirchen. "Auf gute Jahre folgen magere." Diese Weisheit mahnte Kämmerer Erwin Huber bei Gemeindefinanz-Themen stets an. Nun tritt der Fall ein, weil die hohen Steuereinnahmen aus 2012 nach zwei Jahren die Grundlage für Finanzausgleichsleistungen bilden. Diese Systematik treffe die Kommune nicht unerheblich...





1
2 3 ... 5


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Wohlfühltherme Bad G...











"O heiliger Ambrosis, in Feichten gar nix los is" – mit diesem Eintrag haben sich die Restauratoren 1899 verewigt. − Foto: Limmer

Heutzutage sind sie meist mit Sprühdosen unterwegs, doch Graffiti-"Künstler" sind keine Erscheinung...



Der Werkstattanbau hinter den Garagen des Hauses wurde ein Raub der Flammen, die zum Teil auch noch auf den links anschließenden Wintergarten übergriffen. − Fotos: Bartschies

Großeinsatz für die Feuerwehr am Ostersonntag: Kurz nach 9 Uhr ist aus bisher unbekannter Ursache in...



Informiert zum Terminal: RegioInvest-Geschäftsführer Anton Steinberger berichtete am Mittwoch über den derzeitigen Stand der Arbeiten am Terminal. − Foto: Kallmeier

Der Portalkran, das Herzstück des Burghauser KombiTerminals, ist einsatzbereit...



Clara Miyamoto bekreuzigt sich am Papsttaufstein mit dem Weihwasser, das Pfarrer Adolf Fritscher (links) in Händen hält. Nach dem Morgenlob reiste sie weiter nach Assisi. − Foto: Alfred Kleiner

Ein gutes Jahr nach seinem Rücktritt ist das Interesse an Papst Benedikt XVI...



− Foto: tb21

Ausgerechnet an Karfreitag ist im Gemeindebereich von Burgkirchen an der Alt (Landkreis Altötting)...





Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...



− Foto: flickr

Einmal mehr muss Horst D. einen herben Schlag hinnehmen. Der im Gefängnis sitzende Kopf der...



Die Stadt Burghausen bietet für die Musiknacht am Samstag, 12. April, wieder einen kostenfreien...



Hartgesottene Fans würden fast alles für diese Karten geben, Sabine Schlagmann dagegen hat sie ganz einfach gewonnen. − F.: Kleiner

Sie hat das, wovon Tausende andere träumen: Karten für die Rolling Stones, für einen von nur zwei...



Hier im Bereich der Auenstraße in Hirten soll erlaubt werden, Baulücken mit Mehrfamilienhäusern zu schließen. Das gefällt denen nicht, die die bisherige, aufgelockerte Siedlungsweise mögen. − Foto: Gerlitz

Der Gemeinderat hält an der baulichen Nachverdichtung im Ortsteil Hirten fest...





Harald Wiesian in seinem Reich: Die Außenanlagen des Freibads St. Georgen sind auf Vordermann gebracht, die kaputten Fliesen an den Beckenköpfen erneuert. Jetzt wartet der Betriebsleiter nur noch auf schönes Wetter für den Saisonstart am Karsamstag. − Fotos: Schwarz

14,5 Grad Celsius! Diese Temperatur zeigt das Thermometer in den Becken des Freibades St. Georgen an...



In der vergangenen Sitzung des Stadtrats würdigte Bürgermeister Hans Steindl die 46 Jahre Arbeit von Fritz Schwabenbauer. − Foto: Wetzl

Am 8. Mai jährt sich einmal mehr das Ende des Zweiten Weltkriegs. Wenn an diesem Tag Fritz...



− Fotos: tb21

Zwischen 500 und 600 Liter Diesel sind in der Folge eines Unfalls am Dienstag gegen 17 Uhr in...



Platten fernab vom Standard gibt es am Karsamstag beim "Record Store Day". Mit dabei sein wird auch Paul Ullmann vom Altöttinger "Plattenzimmer". − Foto: Kleiner

Online-Konkurrenz ist nur ein Problem des CD-Handels? Von wegen. Auch die auf besonderes Flair...



Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...







Anzeige


Beiträge unserer Leserreporter




Anzeige