• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




20.10.2014

Interkommunales Projekt offiziell gestartet

Offizielle Inbetriebnahme der Pumpstation in Gigling: Bürgermeister Hans Aicher aus Feichten (links) und Bürgermeister Karl Schleid aus Trostberg. − Foto: Limmer

Feichten/Trostberg. Bei der Einweihung der Pumpstation in Gigling betonte Trostbergs Bürgermeister Karl Schleid, interkommunale Zusammenarbeit sowie umfangreiche Planungen und Verhandlungen hätten dieses Gemeinschaftsprojekt über die Landkreisgrenzen hinaus möglich gemacht. Nach den ersten Schritten im April 2008 zur Planung einer dezentralen...





20.10.2014

"Tierisches vom Alten Fuchs"

Der agile 91-jährige Verseschmied Hans Fuchs erhielt für seinen selbst veröffentlichten Gedichtband viel Beifall in der Gemeindebibliothek. Nach der Lesung musste der Burgkirchner Hobby-Poet mehrere Verkaufsexemplare seines Bändchens signieren. − Foto: Geigenberger

Burgkirchen. Der literarische "Coffee-Stop" in der Gemeindebibliothek Burgkirchen, bei dem Hans Fuchs aus seinem Erstlingswerk las, ist zu einem vollen Erfolg geworden. Viel zum Schmunzeln und zum Lachen gab es dabei in der Bücherei, die anlässlich eines literarischen "Coffee-Stop"-Programms gemeinsam mit dem Weltladen und der Seniorengruppe ...





20.10.2014

Menschenskinder

Kirchweidach. Am 11. September wurden Angelika (27) und Armin Wolfertstetter (33) zum zweiten Mal Eltern und auch die Verwandtschaft ist ganz aus dem Häuschen. "Wir ließen uns ja überraschen, dachten aber, es wird sicher wieder ein Bub, denn das ist bei uns in den Familien so Tradition", sagen Angelika und Armin schmunzelnd. Doch um 16...





20.10.2014

Angebot für Straßenbau

Kirchweidach. Über ein Straßenbau-Angebot hat Bürgermeister Johann Krumbachner in der aktuellen Sitzung des Gemeinderats informiert. In der Augustsitzung war beschlossen worden, das Bankett der Gemeindeverbindungsstraße, Zufahrt Haid 8 und 10, zu verbessern und die Asphaltdecke um acht Zentimeter aufzubessern...





20.10.2014

Moderatorin überzeugte

Tyrlaching. Bürgermeister Andreas Zepper teilte dem Gemeinderat in dessen jüngster Sitzung mit, dass das letzte Treffen der Arbeitsgruppe zum angestrebten Ziel der Sanierung des gemeindlichen Gasthofs am 6. Oktober stattgefunden hat. Hierbei habe zum ersten Mal die von der Gemeinde Tyrlaching engagierte Moderatorin Claudia Hann die Leitung...





20.10.2014

Sonderregelung für Allerheiligen

Burgkirchen. Im Bauausschuss des Gemeinderats wies Straßenreferent Klaus Kölbl (SPD) auf die am Feiertag Allerheiligen zu erwartende schwierige Verkehrssituation wegen der Baustelle in der Gerhart-Hauptmann-Straße hin. Klaus Kölbl beantragte für den Feiertag eine Einbahnregelung, um für Notfälle eine Rettungsgasse zu sichern...





20.10.2014

Ölkanister auf der Straße aufgeplatzt

Halsbach. Einen offenbar mit Altöl gefüllten schwarzen Fünf-Liter-Kanister hat ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer am Samstag gegen 17 Uhr auf der Staatsstraße 2357 zwischen Kirchweidach und Burghausen auf Höhe Brandhub verloren. Wie die Polizeiinspektion Burghausen mitteilt, platzte der Behälter auf der Straße auf...





20.10.2014

Schimmernder Belag im Mühlbach

Hirten. Ein größerer schimmernder Belag auf dem Walder Mühlbach hat am Samstag gegen 12.15 Uhr einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Ein Spaziergänger hatte zwischen Wald und Hirten den bunt schimmernden Belag auf der Wasseroberfläche entdeckt und verständigte über Notruf die Feuerwehr, teilt die Polizeiinspektion Burghausen mit...





20.10.2014

Lastwagen parken im Wohngebiet

Burgkirchen. Heidi Stautner (SPD) hatte im Gemeinderat in den Straßen beim Altenheim parkende Lastwagen angeprangert. Hierbei handelt es sich um ein allgemeines Wohngebiet. Bürgermeister Johann Krichenbauer, der versprochen hatte, der Sache nachzugehen, teilte in der jüngsten Sitzung das Ergebnis mit: "Wir haben mit der Polizeiinspektion...





20.10.2014

Bastel- und Lesestunden

Kirchweidach. Die Bücherstube der Pfarrcaritas führt ihre Bastel- und Lesestunden mit Manuela Petzi für Kinder ab vier Jahren am Mittwoch, 22. Oktober, um 16.30Uhr mit der Geschichte "So schön ist der Herbst" fort. Anschließend können die Kinder einen Dekodrachen basteln. Am 26.November lautet das Thema "Wir schreiben an das Christkind" und am 17...





20.10.2014

Wahlen beim Pfarr-Caritas-Verein

Kirchweidach. Die Neuwahl der Vorstandschaft steht im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Pfarr-Caritas-Vereins am morgigen Dienstag, 21. Oktober, um 19.30Uhr im Kooperatorhaus. Die bisherige Vorsitzende Resi Aicher wird nach vielen Jahren engagierten ehrenamtlichen Wirkens ihr Amt abgeben und bei dieser Gelegenheit auf 21Jahre...





20.10.2014

Tomatenplantage: Weitere Führung

Kirchweidach. Aufgrund der großen Nachfrage bietet der Gartenbauverein am kommenden Samstag, 25. Oktober, um 15 Uhr eine zusätzliche Führung beim Gemüsebaubetrieb in Edt an. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bei Georg Osl, 08623/ 1367, unbedingt erforderlich. − hek






Samstag, 18.10.



18.10.2014

Der "Alzkahn" soll mehr Fahrt aufnehmen

Christian Trieflinger hat die Regie im Bürgerzentrum Burgkirchen übernommen – sinnbildlich schaut er sich hier im Regieraum des großen Saals um. "Alles im grünen Bereich", findet er. − Foto: Gerlitz

Burgkirchen. Christian Trieflinger ist angetreten, aus dem Bürgerzentrum Burgkirchen mehr zu machen. Seit Beginn dieses Monats zeichnet er für die Hausleitung verantwortlich. Der Gemeinderat beschloss die Einstellung eines Managers für das Bürgerzentrum, damit diese Institution nicht "vor sich hin dümpelt"...





18.10.2014

Nur halb so viele Eintritte wie 2013

So schön wie im Juni, als dieses Foto am Leitgeringer See entstand, war es den Sommer über oft nicht. Die Bilanz des Seebads fällt heuer dementsprechend eher durchwachsen aus. − Foto: Maier

Asten. Die Stadt Tittmoning hat mit dem Strandbad am Leitgeringer See heuer deutlich weniger eingenommen als im Jahr zuvor. Das teilte die Verwaltung auf Anfrage der Heimatzeitung mit. Die Zahl der Einzelbesucher sank stark, dagegen wurden mehr Dauerkarten verkauft. Die Personalsituation bei der Aufsicht, versichert die Stadt...





1
2 3 4


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...











−Symbolbild dpa

Mit betrunkenen Auto- und Lkw-Fahrern, auch Radlern und Fußgängern, hat es die Polizei tagtäglich zu...



− Foto: Kleiner

Unbekannte haben am islamischen Kulturzentrum Oberschroffen nahe Unterneukirchen (Lkr...



In der Post-Küche: Stefan Osl (l.) hilft Julia Anderl (m) und Angela Schuster beim Dekorieren einer Käseplatte. − Foto: Eschenfelder

Die Unternehmen suchen nach Lehrlingen. Die jungen Menschen suchen nach einer Zukunft und dem...



Der Herbstmarkt hat auch am Sonntag wieder sein Publikum gefunden – vor allem am Nachmittag. − Fotos: Lambach

Ein richtig goldener Herbsttag, Temperaturen über 20 Grad, ein bunter Markt und ein verkaufsoffener...



Herta Sperl (2.v.l.) war heuer 40 mal im Wöhrsee beim Baden. Zu ihrem 101. Geburtstag gönnte sie sich ein Gläschen mit (v.l.) Seniorenreferent Gerhard Hübner, stellvertreendem Landrat Horst Krebes und 2. Bürgermeisterin Christa Seemann. − Foto: Weiß

"Gedichte – gesammelt und gemerkt von Herta Sperl". Das steht als Überschrift auf einer Liste...





Strittig ist insbesondere das Blumenbeet von Maria Riedhofer. Es wurde erst 2008 angelegt und widersprach dem Eigentümerbeschluss von 2004. − Foto: Wetzl - Wetzl

Der Rechtsstreit um die Blumenbeete am Burgfrieden ist um ein weiteres Kapitel erweitert: Parallel...



− Foto: Archiv Kleiner

Zweieinhalb Monate nach dem tödlichen Schuss eines Polizeibeamten auf einen unbewaffneten Burghauser...



Das ehemalige Molkereigelände Napoleonshöhe bietet einen derzeit künstlerisch genutzten Blick auf die Burg. 7000 des 9300 Quadratmeter großen Geländes gehören der Stadt. Die Überlegungen gehen in Richtung gehobenes Wohnen für Senioren, Anfragen von Bauträgern sind da. − F.: rw

Im Bauausschuss hat Bürgermeister Hans Steindl Flächen in der Stadt vorgestellt...



Ministerpräsident Horst Seehofer (Mitte) mit Aufsichtsratsvorsitzendem Dr. Peter-Alexander Wacker (links) und Vorstandsvorsitzendem Dr. Rudolf Staudigl − F.: Wacker

Vom Kunst-Kautschuk-Produzenten für U-Boot-Batterien zu einem der führenden Chemieunternehmen...



Gut 160 Quadratmeter Wohnfläche hat das Haus, das Lechner den jungen Flüchtlingen zur Verfügung stellen will. − Fotos: Huttner

Flüchtlinge in privatem Wohnraum unterbringen? Ein Schritt, vor dem viele Menschen zunächst...





Die Variante Nord des Kreisverkehrs (unten links nur zum Teil abgebildet) hat den Vorteil, dass genügend Platz bleibt, um eine separate Ein- und Ausfahrt zur Tiefgarage auf die Marktler Straße zu bauen. −Entwurf: ing/SES

Die Informationsveranstaltung zum Salzachzentrum am Mittwochabend im Bürgerhaus wurde zu einer...



− Foto: Kleiner

Unbekannte haben am islamischen Kulturzentrum Oberschroffen nahe Unterneukirchen (Lkr...







Anzeige




Anzeige