• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.





Samstag, 19.04.



19.04.2014

Großes Stühlerücken im Gemeinderat

Feierliche Verabschiedung der ausscheidenden Gemeinderäte (von links): Harald Schuhbeck, Helmut Keck, Martin Schäffler, Bürgermeister Johann Krichenbauer, Werner Riedhofer, Michael Meissner und Bernhard Voderhuber. − Foto: Gerlitz

Burgkirchen. Die durch finanzielle Engpässe sehr bewegte und vom tragischen Tod des Bürgermeisters Dr. Stephan Merz überschattete Amtszeit des Gemeinderates von 2008 bis 2014 geht am 30. April zu Ende. Deswegen verabschiedete Bürgermeister Johann Krichenbauer die sieben ausscheidenden Mitglieder des Gremiums feierlich...





19.04.2014

240 000 Euro für Straßensanierung im Außenbereich

Burgkirchen. Die Alztalgemeinde lässt in ihrem Bemühen um Straßenunterhalt nicht nach. Wie in den letzten Jahren, so sollen auch heuer wieder erhebliche Mittel in die Sanierung von Gemeindestraßen im Außenbereich investiert werden. Die Flächengemeinde besitzt rund 81 Kilometer Verbindungsstraßen im Außenbereich...





19.04.2014

Neues Führungsteam bei der Frauengemeinschaft

Asten. Die Neuwahl des Führungsteams stand kürzlich im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der katholischen Frauengemeinschaft Asten-Dorfen. Vor der Wahl bedankte sich Elisabeth Retzlaff im Namen der Frauengemeinschaft bei Maria Jetz für die Organisation der Ausflüge, bei Waltraud Jetz-Deser für die Gestaltung der Andachten und den kirchlichen...





19.04.2014

Bauamt bereinigt seine Pläne

Burgkirchen. Kataster-Bereinigung ist das Bestreben des Bauamtsleiters Alois Remmelberger ebenso wie sinnvolle Namensgebung bei Straßen. Auf diese Weise ist er schon seit längerem tätig (wir berichteten). Beim Stöbern in seinen Akten stieß Remmelberger jüngst auf einen falschen Eintrag den Auweg in Gendorf betreffend...





19.04.2014

Zähe Verhandlungen um den neuen Maibaum

Hirten. Das Dorf soll einen neuen Maibaum bekommen. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits. Vor vier Jahren, am 1. Mai 2010, wurde in Hirten in Anwesenheit vieler Besucher ein Maibaum aufgestellt, der dann für dreieinhalb Jahre das Ortsbild von Hirten verschönerte. Im August 2013 musste das noch gut erhaltene "Traditionsstangerl" aus...





19.04.2014

Versammlung des Sportvereins

Burgkirchen. Zur 19. ordentlichen Delegiertenversammlung des Sportvereins Gendorf Burgkirchen am Mittwoch, 30. April, um 19 Uhr im Betriebsrestaurant des Werkes Gendorf, Gebäude 425, lädt die Vorstandschaft ein. Auf der Tagesordnung: Benennung des Protokollführers, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der...





19.04.2014

Multikulturelles Kinderfest

Burgkirchen. Die Gemeinde Burgkirchen, der Türkische Kulturverein Burgkirchen, Vereine und Institutionen der Gemeinde Burgkirchen und aus dem ganzen Landkreises sowie das Landratsamt Altötting (Sachgebiet Senioren, Integration und Ehrenamt) veranstalten unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Johann Krichenbauer am Samstag, 26...






Donnerstag, 17.04.



17.04.2014

Hans Fuchs ist seit 65 Jahren beim VdK

Die Geehrten mit den Verantwortlichen des VdK und dem Gemeindevertreter. Hinten von links: Gemeinderat Klaus Kölbl, Kreisgeschäftsführer Josef Ascher und Kreisvorsitzender Joachim Holzenbecher. Vorne von links: Hedwig Novi, Hans Fuchs, Ernestine Kladivko und Monika Hirsch. − Foto: Spielhofer

Burgkirchen. Eigentlich ein ganzes Leben ist Hans Fuchs mit seinen 90 Jahren Mitglied beim VdK, dem Verband der Kriegsbeschädigten. Als ein solcher ist er vor 65 Jahren beigetreten. Für diese äußerst seltene Mitgliedschaft erhielt Fuchs in der Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Burgkirchen-Emmerting die Ehrennadel in Gold sowie eine...





17.04.2014

Neuer Weg für den Osterspaziergang

Besiegeln die Übergabe der Unterhaltslast (von links): Bauamtsleiter Alois Remmelberger, Sabine Empl vom InfraServ-Genehmigungsmanagement, InfraServ-Sicherheitsbeauftragter Godehard Mayer, Werkleiter Dr. Bernhard Langhammer und Bürgermeister Johann Krichenbauer. Im Bildhintergrund links das Werk Gendorf, in der Mitte das Pumphaus und rechts die Alz. − Foto: Gerlitz

Burgkirchen. Das Radwegenetz ist um 500 Meter gewachsen. Das kam durch die Übernahme eines Alzdamms durch die Gemeinde von der InfraServ Gendorf. Die offizielle Übergabe fand in dieser Woche statt. "Damit bekommen die Burgkirchner rechtzeitig zu den Feiertagen ein neues Stück Weg für ihren Osterspaziergang"...





17.04.2014

Breitband-Ausbau: Bedarf wird ermittelt

Burgkirchen. Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten an und gewährt hierfür einen Zuschuss. Die Gemeinde Burgkirchen hat ein räumlich abgegrenztes Gebiet mit mindestens fünf Unternehmen festgelegt...





17.04.2014

PERSONEN UND NOTIZEN

Kahle Zweige "blühen" auf Hirten. Regen Anklang fand kürzlich der kreative Bastelnachmittag für Kinder, den Andrea Haslwimmer und Regina Horn für den Gartenbauverein Margarethenberg organisierten. 27 Buben und Mädchen hatten sich im Pfarrheim eingefunden und falteten eifrig bunte Blüten in Origamitechnik...





17.04.2014

Sportabzeichen werden am Mittwoch feierlich überreicht

Burgkirchen. Die Abschlussfeier der "Sport- und Gesundheitsaktionen 2013" mit Sportabzeichenverleihung des SV Gendorf Burgkirchen und des Industrieparks Werk Gendorf findet am Mittwoch, 23. April, um 19 Uhr im "Sommer"-Stüberl im Alzstadion statt. Nach einem kurzen Jahresrückblick über die Sport- und Gesundheitsaktionen 2013 (Bürgerlauf, Dr...





17.04.2014

Geänderte Zeiten der Bücherei

Burgkirchen. Die Gemeindebibliothek Burgkirchen weist auf Änderungen bei den folgenden beiden Samstags-Öffnungszeiten hin: Am Karsamstag, 19. April, ist aufgrund der "angrenzenden" Osterfeiertage die Bücherei ganztägig geschlossen; die reguläre Ausleihe beginnt wieder am kommenden Dienstag nach den Ostertagen. Am darauffolgenden Samstag, 26...





17.04.2014

Kirchgang mit Osterfrühstück

Burgkirchen. An das Leiden und den Tod Jesu Christi und seine Auferstehung denken die evangelischen Christen in Burgkirchen in verschiedenen Gottediensten. Am Karfreitag, 18. April, findet um 15 Uhr ein Gottesdienst mit Abendmahl zur Sterbestunde Jesu und Kindergottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche statt...





1
2 3


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlfühltherme Bad G...
Donau-Moldau-Zeitung











"O heiliger Ambrosis, in Feichten gar nix los is" – mit diesem Eintrag haben sich die Restauratoren 1899 verewigt. − Foto: Limmer

Heutzutage sind sie meist mit Sprühdosen unterwegs, doch Graffiti-"Künstler" sind keine Erscheinung...



Clara Miyamoto bekreuzigt sich am Papsttaufstein mit dem Weihwasser, das Pfarrer Adolf Fritscher (links) in Händen hält. Nach dem Morgenlob reiste sie weiter nach Assisi. − Foto: Alfred Kleiner

Ein gutes Jahr nach seinem Rücktritt ist das Interesse an Papst Benedikt XVI...



Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...



− Foto: tb21

Ausgerechnet an Karfreitag ist im Gemeindebereich von Burgkirchen an der Alt (Landkreis Altötting)...



Informiert zum Terminal: RegioInvest-Geschäftsführer Anton Steinberger berichtete am Mittwoch über den derzeitigen Stand der Arbeiten am Terminal. − Foto: Kallmeier

Der Portalkran, das Herzstück des Burghauser KombiTerminals, ist einsatzbereit...





Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...



− Foto: flickr

Einmal mehr muss Horst D. einen herben Schlag hinnehmen. Der im Gefängnis sitzende Kopf der...



Hier im Bereich der Auenstraße in Hirten soll erlaubt werden, Baulücken mit Mehrfamilienhäusern zu schließen. Das gefällt denen nicht, die die bisherige, aufgelockerte Siedlungsweise mögen. − Foto: Gerlitz

Der Gemeinderat hält an der baulichen Nachverdichtung im Ortsteil Hirten fest...



Die Polizei bittet um Hinweise zur geneuaen Aufklärung des Unfalls. − Foto: PNP

Eine Schülerin ist von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Am Montag gegen 19...



Rund 40 Zentimeter lang ist dieser Schweinefuß, den eine Frau aus Töging auf ihrem Familiengrab fand. − Foto: red

Schock zum Osterfest: Auf ihrem Familiengrab auf dem Friedhof von Töging (Landkreis Altötting) hat...





Harald Wiesian in seinem Reich: Die Außenanlagen des Freibads St. Georgen sind auf Vordermann gebracht, die kaputten Fliesen an den Beckenköpfen erneuert. Jetzt wartet der Betriebsleiter nur noch auf schönes Wetter für den Saisonstart am Karsamstag. − Fotos: Schwarz

14,5 Grad Celsius! Diese Temperatur zeigt das Thermometer in den Becken des Freibades St. Georgen an...



In der vergangenen Sitzung des Stadtrats würdigte Bürgermeister Hans Steindl die 46 Jahre Arbeit von Fritz Schwabenbauer. − Foto: Wetzl

Am 8. Mai jährt sich einmal mehr das Ende des Zweiten Weltkriegs. Wenn an diesem Tag Fritz...



− Fotos: tb21

Zwischen 500 und 600 Liter Diesel sind in der Folge eines Unfalls am Dienstag gegen 17 Uhr in...



Platten fernab vom Standard gibt es am Karsamstag beim "Record Store Day". Mit dabei sein wird auch Paul Ullmann vom Altöttinger "Plattenzimmer". − Foto: Kleiner

Online-Konkurrenz ist nur ein Problem des CD-Handels? Von wegen. Auch die auf besonderes Flair...



Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...







Anzeige


Beiträge unserer Leserreporter




Anzeige