• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 6.03.2015





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




06.03.2015

Altötting

Burgkirchen Alpenverein: Jahresmitgliederversammlung. Freitag, 13. März, 20 Uhr, Gasthof Tettmann. Bäuerinnen und Landfrauen Dorfen-Burgkirchen: Kaffeekranzl am Mittwoch, 11. März, um 13.30 Uhr im Gasthaus Röckenwagner in Hirten. Heidi Wallner spricht zum Thema "EM - Effektive Microorganismen", Anwendung im Garten und Haushalt...





06.03.2015

Mit dem Schlauchboot in ein neues Leben

Der wahrscheinlich 24-Jährige Abbas Ahmadi hat bei der Firma Strasser in Winhöring Arbeit gefunden. "Arbeit ist Leben", sagt er in gebrochenem Deutsch. − Foto: Stummer

Neuötting. Zahlen haben im Leben von Abbas Ahmadi ihre Bedeutung verloren. Er weiß nicht, wann seine Flucht begonnen hat. Er weiß nicht, wann genau sie endete. Er weiß nicht, wann er geboren wurde. Er weiß nur, dass er endlich da ist, wo er hinwollte. In Deutschland. "Das Datum, wann ich von meiner Heimat Afghanistan losgereist bin...





06.03.2015

Franz Madl bleibt KSK-Vorsitzender

Geehrte und Gratulanten (von links): KSK-Vorsitzender Franz Madl, Dr. Hanns-Jörg Freudlsperger, Gerhard Plankl, Bürgermeister Herbert Hofauer, Klaus Müller, Horst Fessler,Peter Schuster, Ehrenmitglied Martin Reisinger, Konrad Weindl, Heinz Melyarki und Alexander Schmidt. − Foto: Keil

Altötting. Franz Madl steht weiterhin an der Spitze der örtlichen Krieger- und Soldatenkameradschaft. Das hat die Wahl bei der Hauptversammlung im Hotel Plankl ergeben. Er wurde ebenso einstimmig wiedergewählt wie die übrigen Funktionsträger. Nur eine Änderung gab es: Kassier Werner Böhme kandidierte nicht mehr...





06.03.2015

König-Karlmann-Gymnasium informiert doppelt

Altötting. Den Informations-abend für Eltern, deren Kinder an ein Gymnasium übertreten wollen, veranstaltet das König-Karlmann-Gymnasium am kommenden Montag, 9. März, in der Aula der Schule. Beginn ist um 19 Uhr. Schulleiter Rudolf Schramm wird kurz auf die amtlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit dem Übertritt eingehen...





06.03.2015

TIPPS DS TAGES

Benefizkonzert fürHospizdienst mit Coro Nuovo Traunstein. Bei einem Benefizkonzert am Sonntag, 8. März, ab 18 Uhr mit dem Coro Nuovo in der Pfarrkirche Mariä Verkündigung Haslach stehen zwei anspruchsvolle Werke im Mittelpunkt: die Motette "Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen?" von Brahms und die Missa Brevis des norwegischen Komponisten...





06.03.2015

"Eine starke Chirurgie ist der Motor jeder Klinik"

Chefarzt Prof. Jürgen Roder (v.r.) stellte die gute Zusammenarbeit mit seinen Kollegen Dr. Albert Beyerl (niedergelassener Internist) sowie den beiden Klinik-Sektionsleitern Dr. Joachim Ulmer (Thoraxchirurgie) und Dr. Johannes Spes (Onkologie) heraus. − Foto: Keller.

Altötting. Das Thema Metastasenchirurgie, also die operative Behandlung von Absiedelungen bösartiger Tumoren in lokal entferntem Gewebe bei einer Krebserkrankung, stand im Mittelpunkt einer Fortbildungsveranstaltung im Casino der Kreisklinik Altötting anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Klinik für Allgemein-...





06.03.2015

20. Mozart-Woche: "Es ist ein Fest"

Bad Reichenhall. Wem gebührt die "Krone" der klassischen Musik? Frühesten Wegbereitern wie Monteverdi? Dem Übervater Bach? Dem großen Lehrer Haydn? Dem Revolutionär Beethoven? Oder doch dem bis heute unfassbaren Genie eines Wolfgang Amadeus Mozart? "Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart", der Taufname des Salzburgers...





06.03.2015

KREISNACHRICHTEN

Haushalt zentrales Thema am Montag im Kreistag Altötting. Der Landkreis-Haushalt 2015 ist das zentrale Thema in der Kreistagssitzung am Montag, 9. März, ab 14 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes. Der Kreisausschuss hat in der vorigen Woche das Zahlenwerk bereits abgesegnet, das letzte Wort hat nun der Kreistag...





06.03.2015

Rechtliche Grundlage

Der Bundestag und Bundesrat haben im Dezember Erleichterungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht beschlossen. So wird beispielsweise die Residenzpflicht gelockert. Asylbewerber und geduldete Ausländer können sich im Bundesgebiet freier bewegen. Diese Residenzpflicht soll grundsätzlich nach drei Monaten Aufenthalt im Bundesgebiet aufgehoben werden...





06.03.2015

Von den Risiken der digitalen Welt

Definitiv kein "Fake" sind die Mobbingattacken für Lea: Szene aus dem Theaterstück, das am Mittwoch im Rahmen der Cyberwoche im Stadtsaal von Neuötting für Schüler gezeigt wurde. − Foto: Lang

Altötting. Neid, Lügen und Intrigen sind so alt wie die Menschheit – und es kommen immer neue Formen hinzu. Als zunehmend problematisch stellt sich dabei der Schauplatz Internet heraus. Was passiert, wenn das Netz zum Sprachrohr von Beleidigungen und der Bildschirm zur Projektionsfläche von Hass und Häme wird...





06.03.2015

Benefizkonzert des Lions-Cubs am Irmengard-Hof

München/Gstadt. "Bien-venida" heißt es am Samstag, 7. März, am Irmengard-Hof der Björn-Schulz-Stiftung. Fünf Lions-Clubs aus der Region Chiemgau-Rupertiwinkel laden ab 17 Uhr zu einem Spanischen Abend mit Tapas-Buffet, Gesang und Flamenco im neuen "Löwensaal" ein. Bevor Sängerin Montserrat Caballero um 19...





06.03.2015

Schwierigkeiten in der Ehe

Kleine Streitigkeiten kommen in den besten Familien vor. − Foto: Veranstalter

Amerang. Unterhaltsame Verwicklungen und Charaktere bietet das bayerische Lustspiel "Flitterwochen zu siebt" von Martin Fischer, mit dem die Theatergemeinschaft Amerang unter der Regie von Franz Hasieber in die diesjährige Spielsaison geht. Das Stück spielt mit dem Gegensatz zwischen städtischen und ländlichen Lebensvorstellungen und Lebensstilen...





06.03.2015

Energie-Coach für Kastl

Kastl. Auf kleine bis mittelgroße Kommunen, in welchen die Umsetzung der Energiewende aus personellen oder finanziellen Gründen bislang nur ansatzweise verankert ist, zielt das Programm "Energiecoaching für Gemeinden", das über die Regierung von Oberbayern abgewickelt wird, ab. 60 von ihnen bekommen einen Energie-Coach an die Seite gestellt...





06.03.2015

Handgemacht und mundgeblasen

Foitnrock stehen für treffende Texte in bayerischer Mundart. − Foto: Veranstalter

Burghausen. Die beiden Gitarrenmusiker Foitnrock geben am kommenden Montag, 9. März, ab 20.30 Uhr ein Konzert im Knoxoleum Burghausen. Sie präsentieren Lieder und Balladen mit Gitarre und zur Pflege der bayrischen Sprache. Ihr trockener, oft rabenschwarzer Humor, der Blick für das Wesentliche, das Gespür für Zärtlichkeit und Romantik in den...





06.03.2015

Biogasanlage: Neubau umgeplant

Tüßling. Die Biogasanlage in Kiefering plant einen Neubau. Neben den bestehenden Gruben soll ein Endlager errichtet werden, weil das Ausbringen von organischem Dünger nicht mehr erlaubt ist, wie bei der Marktgemeinderatssitzung vorgetragen wurde. Dieses Lager war in einer Größe von 22 Metern im Durchmesser und sechs Metern Höhe bereits genehmigt...





06.03.2015

Random Entertainment im GUM

Burghausen. "Random Entertainment", so nennen sich die zwei MCs "Dizzy Kong" und "Namor Nietz". Ehemals bekannt unter dem Namen "escapemusic", bringen die zwei Rapper nun ihr Debütalbum auf den Markt. "Danke Rap" heißt der Longplayer und umfasst insgesamt 19 Titel, mit Gastauftritten von Schwergewichten der bayrischen Rap-Szene wie BBou...





06.03.2015

Naturheilpraxis: Rat gibt grünes Licht

Kastl. Schwieriger als gedacht gestaltet sich die Eröffnung einer Naturheilpraxis im Gewerbegebiet Moosen. Bereits 2011 war dort der Bau eines Wohngebäudes samt Maschinenhalle beantragt und genehmigt worden. Nun kam die Nachbesserung: Anstelle der Maschinenhalle soll eine Gewerbe- halle entstehen – mit einer Naturheilpraxis...





06.03.2015

Energieberatung im Rathaus

Teising. Der Verein "Energieberatung Inn-Salzach e.V." (EBIS) bietet am Donnerstag, 12. März, von 15 bis 18 Uhr eine Energieberatung für die Teisinger im Rathaus an. Die Bürger können sich bei Gertrud Noll über folgen-de Themen informieren: Nutzung erneuerbarer Energien, Stromeinsparung, Wärmedämmung an bestehenden Gebäuden...





06.03.2015

Jetzt ist ganz offiziell die Stadt zuständig

Altötting. Vor zweieinhalb Jahren erfolgte der Spatenstich für das Baugebiet an der Wiesmühle. 48 Parzellen gibt es dort, sie füllen sich nach und nach. Bereits abgeschlossen ist die Erschließung. Die beiden neuen Straßen sind fertig. Ende vergangenen Jahres gingen der Egon-Haufellner-Weg und der Hans-List-Weg in das Eigentum der Stadt über...





06.03.2015

Ehrungen beim Kastler VdK

Kastl. Die Ehrung langjähriger Mitglieder steht im Mittelpunkt der Hauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Kastl, die am kommenden Donnerstag, 12. März, im Gasthaus Spirkl stattfindet. Auf der Tagesordnung stehen darüber hinaus die Rechenschaftsberichte des Vorstandes sowie ein Refe-rat von Kreisgeschäftsführer Josef Ascher...





1
2 3 ... 6












− Foto: FDL/Kirchhof

Zu einem schweren Unfall ist es am Donnerstagvormittag auf der B304 zwischen Altenmarkt und Obing...



Jubeln durfte Christof Wandratsch in Tallinn über seinen Sieg über 450m und den Weltrekord über 1000m. Letzterer wurde jedoch nicht anerkannt, weil die Veranstaltung nicht beim Verband angemeldet war. − Foto: btz

Extremschwimmer Christof Wandratsch ist derzeit nicht gerade vom Glück verfolgt: Zunächst musste der...



Nach der Vorstandswahl: (v.l.) Norbert Stranzinger, Robert Oberbuchner, Andrea Asenkerschbaumer, Florian Goldmann, Julia Hegyesi, Manuela Eglseder und Martin Lengfellner. − Foto: Hübner

Die Jahreshauptversammlung der Jungen Union Burghausen fand am vergangenen Sonntag im Gasthaus...



Die erste Hausbesetzung Bayerns hat ab dem 2. Juni 1972 in diesem Gebäude stattgefunden: Dortmunder Straße 2 in Töging. − Foto: Brandl

Dortmunder Straße 2 – ein eher unscheinbares Wohn- und Geschäftshaus verbirgt sich hinter...



Sie lenken die Geschicke der Altstadtfreunde: Vorsitzender Michael Martius (2.v.r.) und sein Stellvertreter Johann Seitz (r.). Kassierin Barbara Reineke ist nicht auf dem Bild. Dafür die Beisitzer (v.l.) Alex Gassner, Ulrich Bayer, Hanni Hilscher und Norbert Wagner. − Foto: Wölfl

Welche Neuerungen stehen in der Altstadt an? Welche Projekte stehen bevor? Welche Ideen gibt es zur...





Nach dem Hochwasser gab es keine andere Möglichkeit als den Abriss, da sind sich Eigentümer Hans Mitterer (r.) und der ehemalige Gastwirt Josef Weinberger einig. − Fotos: Schönstetter

Das Ende des Gasthauses Weinberger ist besiegelt: Der Abriss-Bagger rückte am Donnerstag an...



−Screenshot: PNP

Der Passauer Bischof Stefan Oster (49) hat sich kritisch über das österreichische Internetmagazin...



Die Deggendorfer Klinik thront hoch über der Donaustadt auf dem Perlasberg. Sie ist seit 2003 das einzige stationärmedizinische Versorgungszentrum im Landkreis Deggendorf und auch viele Patienten aus den angrenzenden Bayerwaldkreisen werden hier behandelt. − Fotos: Schwarz/Klinik DEG

Zwei Krankenhäuser in einem Landkreis, gut zehn Kilometer voneinander entfernt...



Das Tierheim Arche Noah des Burghauser Tierschutzvereins liegt im Zentrum von Raitenhaslach auf privatem Pachtgrund. Der Vertrag läuft noch bis 2020. − Foto: Kallmeier

Einen ganz normalen Tierheim-Alltag will das Tierheim Arche Noah in Raitenhaslach wieder etablieren...



RegioInvest-Geschäftsführer Anton Steinberger verdeutlicht am Plan des Güterterminals, wie die Erweiterung erfolgen soll. − Foto: Wetzl

Das Burghauser Güterterminal hat eben erst seinen Betrieb aufgenommen und stößt bereits an Grenzen...





−Screenshot: PNP

Der Passauer Bischof Stefan Oster (49) hat sich kritisch über das österreichische Internetmagazin...



Die Vorsitzende der Frauenunion, Traudl Roscher, erhielt zum Dank für ihre Arbeit einen bunten Blumenstrauß. − Foto: Wölfl

Die Zeichen sind offensichtlich: Protokollführerin ist keine da. Auch die vier Mitglieder...



Mittlerweile fließt das Wasser durch die neue Fischtreppe. Eine Million Euro hat InfraServ in den Umbau investiert. − Foto: ISG

Es ist vollbracht und das ist auch zu sehen: Die im Zuge der Renaturierung der Alz angesetzte...







Anzeige




Anzeige