• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berichte aus Ihrer gedruckten Heimatzeitung


Die Artikel in diesem Bereich entstammen der Druckausgabe der Passauer Neuen Presse und ihrer Lokalausgaben. Sie sind nur für registrierte Abonnenten zugänglich.

Wenn Sie kein Abonnent sind, können Sie Einzelausgaben im Online-Kiosk erwerben. Aktuelle Abo-Angebote finden Sie hier.




01.10.2014

Entzückt, rührt und erhebt

Mozarts Zauberflöte ist die wohl berühmteste Oper der Musikgeschichte. Der Bach-Chor bringt das Werk ab 10. Oktober auf die Bühne des Kultur + Kongress Forums. − Foto: ANA

Altötting. Am 13. April 1823 sitzt Eckermann wieder einmal mit Goethe beisammen. Sie reden über allerlei Literarisches und kommen dabei auch auf Mozarts "Zauberflöte", zu der Goethe eine Fortsetzung geschrieben hat. "Er giebt zu", notiert Eckermann später, "daß der bekannte erste Theil voller Unwahrscheinlichkeiten und Späße sey...





01.10.2014

Folge von TechnoSan: Der Kontrolldruck wird erhöht

Vor annähernd zwei Jahren, im November 2012, wurde die Betriebsstätte der Firma TechnoSan geschlossen. Zurzeit wird den Verantwortlichen des Unternehmens in München der Prozess gemacht. Mit einem Urteil wird Mitte 2015 gerechnet. − Foto: Schwarz

Neuötting. Der TechnoSan-Skandal, dessen gerichtliche Aufarbeitung und der Umgang des Landratsamtes mit diesem gesamten Komplex hat den Kreisausschuss am Montag beschäftigt. Burghausens Bürgermeister Hans Steindl (SPD) hatte beantragt, das Thema auf die Tagesordnung zu setzen; die Grünen stellten einen Fragenkatalog...





01.10.2014

Messer-Attacke von Hart: Drei Angeklagte vor Gericht

In diesem Mehrfamilienhaus im Eichenweg in Hart/Alz geschah im Februar dieses Jahres die brutale Messerattacke auf einen 55-Jährigen. Ab 21. Oktober müssen sich nun drei Angeklagte vor dem Schwurgericht Traunstein verantworten. − Foto: Gerlitz

Hart/Alz. Schlafend in seinem Bett lag ein 55-Jähriger, als am späten Abend des 22. Februar ein Mann mit einem Messer in das Schlafzimmer stürzte und ihm mit einem Outdoor-Messer einen lebensgefährlichen Stich in den Hals zufügte. Die Bluttat, die sich am späten Abend des 22. Februar in einem Mehrparteienhaus im Eichenweg in Hart/Alz zutrug...





01.10.2014

TIPPS DES TAGES

Verfassungsfest für die ganze Familie auf Herrenchiemsee Prien. Im August 1948 legte der Verfassungskonvent im Augustiner-Chorherrenstift auf Herrenchiemsee wichtige Grundlagen für unser Grundgesetz. An dieses wichtige Ereignis deutscher Geschichte und parlamentarischer Tradition möchte das P-Seminar Geschichte des Ludwig-Thoma-Gymnasiums Prien...





01.10.2014

Sternwanderung zur Eröffnung

Ein ganzes Netz von Pilgerwegen führt mittlerweile aus allen Himmelsrichtungen nach Altötting. Nun kommt noch ein neuer hinzu: der Marien-Wanderweg. Er beginnt in St. Marienkirchen am Hausruck und führt unter anderem über Maria Schmolln und Burghausen. − Foto: Heine

Altötting. Pilgern hat in Altötting eine lange Tradition: Das bayerische Nationalheiligtum ist seit Jahrhunderten Zielpunkt vieler Wallfahrten. Am kommenden Samstag, 4. Oktober, wird nun mit dem Marien-Wanderweg eine neue Pilgerstrecke eröffnet. 130 Kilometer misst der Weg, in der Gänze verbindet er Altötting mit St. Marienkirchen am Hausruck...





01.10.2014

LESER SCHREIBEN

Endzeitepoche statt Waldeslust Zur Berichterstattung über den Skulpturenpark Waldeslust im Altöttinger Forst: "Die sogenannte ,nachhaltige Forstwirtschaft‘ im Landkreis Altötting unter dem Titel ,Waldeslust‘ soll erweitert werden – wegen der großen Resonanz. Diesen Begriff hat die Bayerische Staatsforstverwaltung nicht neu...





01.10.2014

Zwei Schleifen vor den Toren der Stadt

Die reizvolle Landschaft vor den Toren der Stadt können die Teilnehmer des Internationalen Wandertags erkunden – so wir hier am Fuße der Hangkante bei Graming. − Foto: red

Altötting. Zuletzt haben die örtlichen Wanderfreunde "Die Wallfahrtsstädter" als Gruppe mit der weitesten Anreise mehrfach Pokale gewonnen, wenn sie zu Internationalen Wandertagen gefahren sind. Kommenden Sonntag, 5. Oktober, wird das sicherlich nicht der Fall sein, denn dann haben sie ein Heimspiel: Sie richten zum mittlerweile achten Mal den...





01.10.2014

Planungsausschuss gibt grünes Licht

Altötting. Lange Zeit war die Kreisklinik Altötting eine Großbaustelle. Das Haupthaus wurde mit großem Aufwand umge-baut, gleich davor – rechts neben dem Haupteingang – das Dienstleistungs- und Facharztzentrum (DiFaz) errichtet. Die Investitionen waren enorm, betrugen gut zwölf Millionen Euro in Sachen Klinik und etwa das Doppelte das...





01.10.2014

KREISNACHRICHTEN

Senioren aufGeschichtsfahrt Burghausen. Margarete von Bayern wurde 1480 in Burghausen als zweite Tochter Herzog Georgs des Reichen und seiner Ehefrau Hedwig, geborene Königin von Polen, geboren. Mit 13 Jahren trat sie in das Kloster Altenhohenau ein. Nach dem Landshuter Erbfolgekrieg floh sie in das nahe Wasserburg...





01.10.2014

Zahl der Arbeitslosen sinkt

Altötting. Die Arbeitslosenquote im Landkreis Altötting betrug im September 3,3 Prozent, eine Senkung gegenüber August um 0,2 Prozentpunkte und ein Gleichstand zum Vorjahr. Das teilte die Agentur für Arbeit Traunstein gestern mit. 2011 Menschen waren im September arbeitslos gemeldet. Das sind zehn mehr als im September des Vorjahres und 72 weniger...





01.10.2014

Klaeptn spielt Clapton

Klaus Kolb gibt nicht nur den Clapton, er interpretiert die Songs des Meistergitarristen. − Foto: ANA

Garching. Eric Clapton, der mittlerweile 69-jährige englische Rock- und Blues-Gitarrist und Sänger, ist der wohl bekannteste Gitarrist der letzten 30 Jahre. Der mehrfache Grammy-Gewinner und dreifaches Mitglied der "Rock and Roll Hall of Fame" prägte die Entwicklung des Bluesrock seit den 1960er Jahren wesentlich mit...





01.10.2014

Kirta: Ein Gstanzlsänger kommt in Fahrt...

Jeder hatte Spaß, sogar die, die von "Erdäpfekraut" ausgesungen wurden, darunter Bierkönigin Nicola ebenso wie Festwirt Karlmann Detter. − Fotos: Wieland

Altötting. Die Bude voll, die Stimmung bestens – und Hubert Mittermeier alias "Erdäpfekraut" in Hochform: Das waren die Zutaten für einen mehr als gelungenen Kirta-Montagabend im Weißbierzelt. Der Gstanzlsänger legte mächtig los, frech, kernig, deftig und auch hintergründig waren seine Verserl – ganz so wie man es sich erhofft hatte...





01.10.2014

Ausbau Fuchsberg: Pläne liegen aus

Reischach. Das Staatliche Bauamt Traunstein plant die Bundesstraße 588 zwischen dem nördlichen Ortsrand von Reischach und der Landkreisgrenze von Altötting und Rottal-Inn am Bestand orientiert auszubauen, um die Verkehrssicherheit in diesem Abschnitt zu erhöhen. Diese Straßenstück gilt als Unfallschwerpunkt...





01.10.2014

Integrationsreferat: Entscheidung heute

Altötting. Ein Referat für Integration, Migration und Ausländerfragen soll es künftig im Stadtrat geben – zumindest will die SPD es so. In der jüngsten Sitzung des Plenums stellte die Fraktion den Antrag, bei der heutigen Zusammenkunft der Räte, die um 16 Uhr beginnt, soll die Entscheidung fallen...





1
2 3 ... 11


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Donau-Moldau-Zeitung











Glück braucht Heinrich Niederleitner aus Erlbach bei der SKL-Millionen-Show. − Foto: SKL

Den Beruf Postamtmann verbindet man üblicherweise nicht mit Dingen wie Speedway-Rennen...



Vor annähernd zwei Jahren, im November 2012, wurde die Betriebsstätte der Firma TechnoSan geschlossen. Zurzeit wird den Verantwortlichen des Unternehmens in München der Prozess gemacht. Mit einem Urteil wird Mitte 2015 gerechnet. − Foto: Schwarz

Der TechnoSan-Skandal, dessen gerichtliche Aufarbeitung und der Umgang des Landratsamtes mit diesem...



Er zeigte "drogentypische" Auffälligkeiten, deshalb ist ein 22-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis...



Hubert Wiest vor einer Regalwand mit seinen Büchern. − Foto: Privat

"Ich war nie eine Leseratte", gibt Hubert Wiest zu. Dennoch sind Bücher heute der Lebensunterhalt...



Jeder hatte Spaß, sogar die, die von "Erdäpfekraut" ausgesungen wurden, darunter Bierkönigin Nicola ebenso wie Festwirt Karlmann Detter. − Fotos: Wieland

Die Bude voll, die Stimmung bestens – und Hubert Mittermeier alias "Erdäpfekraut" in...





Ein großes Hallo ist es immer wieder, wenn der Helferkreis um Elfi Jung (4.v.l.), Alice Hobby (3.v.r.), Hans-Peter Hobby (dahinter), Josef Weißl (2.v.r.) und Ottilie Unterreiner (li.) bei "seinen" Asylbewerbern ist – hier bei einem Treffen am Dienstag vor der Unterkunft. − Foto: Lambach

Es sind die Dinge, die man sonst nie direkt gehört hat: "Taliban sagen zu Kindern...



− Foto: ANA

Bürgermeister Herbert Hofauer und seine Frau Geli haben am Donnerstag im Rahmen einer Rom-Reise auch...



− Foto: Archiv PNP

Ein seltsames Fahrverhalten und eine seltsame Reaktion auf den von ihm verursachten Unfall: Diese...







Anzeige




Anzeige