• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Fastenprediger Bruder Barnabas (Volker Brenzinger) und die beiden Bürgermeister Günther Wöhl (links) und Thomas Klumbies stoßen auf ein stimmungsvolles Starkbierfest an.  − Foto: Schaffarczyk

Fastenprediger Bruder Barnabas (Volker Brenzinger) und die beiden Bürgermeister Günther Wöhl (links) und Thomas Klumbies stoßen auf ein stimmungsvolles Starkbierfest an.  − Foto: Schaffarczyk

Fastenprediger Bruder Barnabas (Volker Brenzinger) und die beiden Bürgermeister Günther Wöhl (links) und Thomas Klumbies stoßen auf ein stimmungsvolles Starkbierfest an.  − Foto: Schaffarczyk


"Derblecken" ist die Kunstform eines Kultes, der so nur in Bayern gepflegt wird, weil da im Unterschied zu Restdeutschland die geistig-seelischen Voraussetzungen gegeben sind: ein hoher Intellekt gepaart mit Witz, Ironie, Liebenswürdigkeit und einem Schuss Kampfeslust, die nie ins Grobschlachten abgleitet. Lustvolle Attacke und barmherziges Mitleid − damit ist eine Fastenpredigt gewürzt.

 In der Hauptstadt von Rottal-Inn-Süd, Simbach, wird die Kunst des Derbleckens beim Starkbierfest der Laienbühne zelebriert. Heuer bereits zum neunten Mal zog sie am Freitag und Samstag im Bürgerhaus die Besucher in ihren Bann. Sie erlebten ein dreieinhalbstündiges Stimmungsfestival voller Gags. Zunächst vom Fastenprediger Bruder Barnabas (Volker Brenzinger), danach in elf brillant gespielten Sketchen der höchstmotivierten Akteure.

 Bruder Barnabas erstes Opfer: Bürgermeister Günther Wöhl. "Er ist ein Mann", frotzelte der Fastenprediger, "der sagt, was er denkt. Drum sagt er so wenig." Bautz! "A scheena Schmarrn, moana Sie vielleicht", schlug der fromme Mann die nächste Bresche. "Aber mehra gibt leider eana Bürgermeister-Dasein ned her." Bautz!! "Vielleicht miassns aber bloß korrupt wern wia da Berlusconi, weil da wird ma a wieda gwählt." − jos Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 4. März in der Passauer Neuen Presse.









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
672556
Simbach
Starkes Bier und starke Sprüche
"Derblecken" ist die Kunstform eines Kultes, der so nur in Bayern gepflegt wird, weil da im Unterschied zu Restdeutschland die geistig-seelischen Voraussetzungen gegeben sind: ein hoher Intellekt gepaart mit Witz, Ironie, Liebenswürdigkeit und einem
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/simbach/672556_Starkes-Bier-und-starke-Sprueche.html?em_cnt=672556&em_gallery_open=1
2013-03-03 13:45:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/03/teaser/130303_1337_29_39248964_starkbierfest_2013_058_teaser.jpg
news




Anzeige





Mein Ort








Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Angebote vom 23.03. ...
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Nach seiner letzten Haftentlassung hauste ein 50-jährige Kraftfahrer aus Eggenfelden in einem...



Mit einer sogenannten Soft-Gun Pistole zielten zwei Buben aus Braunau aus einem fahrenden Auto auf Passanten. − Foto: Symbolbild Archiv dpa

Das war kein Lausbubenstreich mehr: Mit einer "Soft-Gun Pistole" haben vermutlich ein 15-Jähriger...



Zum hervorragenden Berufsschulabschluss gratulierten Schulleiter Walter Karlstetter (rechts), stellvertretender Schulleiter Günter Ilg (links) und stellvertretende Landrätin Edeltraud Plattner (2. von links) den Absolventen. − Foto: Gruber

Als besonders erfreuliches Ereignis bezeichnete Schulleiter Walter Karlstetter die Verleihung des...



Mit Schwimmmeister Josef Zitzelberger (rechts) und Mitarbeitern überzeugte sich Bürgermeister Alfons Sittinger (2. von links) über den Fortschritt der Arbeiten im Freibad. − Foto: Machtl

Zur Vorbereitung auf die neue Saison wurde im Freibad eine Reihe von Maßnahmen durchgeführt...



Letzte Vorbereitungen für das MVZ treffen (v.l.) Chirurg Dr. Robert Hoffmann, Psychotherapeutin Dr. Anja Gottschalk, Mitarbeiterin Silvia Strasser, Chirurg Dr. Ulrich Kerckhoff, Geschäftsführer Dr. Jan Güssow, Mitarbeiterin Verena Scheller und Psychotherapeutin Magdalena Augustin. − F.: gk

Es war keine "leichte Geburt", doch jetzt steht das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) am...





Brauchen manchmal Nerven aus Stahl: Das Mutter-Tochter-Duo Maria Gruber (links) und Daniela Frischhut hat das Unternehmen voll im Griff, obwohl sie als Chefinnen in der Branche echte Exoten sind. − Foto: Schlierf

Im März hat der Bundestag mit großer Mehrheit die Frauenquote beschlossen. Ab 2016 muss der...



3500 Notärzte kümmern sich in Bayern um die Versorgung von Patienten. Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns hat zum Jahresbeginn ein neues Honorarsystem eingeführt, das weiter für Wirbel sorgt. − Foto: dpa

Der Ärger um das neue Honorarsystem für die 3500 bayerischen Notärzte geht weiter...



Entlang der Gollinger Straße, zwischen dem Freibad und Sportstadion, könnten drei bis vier Wohnmobil-Stellplätze zum Längsparken angelegt werden. Problem ist der Wasseranschluss. − Foto: Federl

Andere Kommunen haben bereits markierte Wohnmobil-Stellplätze und locken damit zusätzliche Urlauber...



Das war mal eine echte Herausforderung für die erst 17 Jahre alte Chiara aus Braunau am Inn...



Mit einer Unterschriftenaktion setzen sich (v.l.) Kreisbäuerin Paula Hochholzer, Elisabeth Berg mit Sohn Benedikt, Hebamme Serpil Schwab und MdL Reserl Sem für die Hebammen ein. − Foto: red

Hohe, kaum noch zu erwirtschaftende Versicherungsprämien, gefährden möglicherweise die berufliche...